archive-de.com » DE » Z » ZUFUSSZUMKINDERGARTEN.DE

Total: 326

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktionsbörse
    und Ampeln gibt es Warum gefallen den Kindern manche Straßen und andere nicht Wie kommen die Schüler meistens zur Schule Von den rund 1000 versandten Tagebüchern kamen rund die Hälfte zurück Die Ergebnisse zeigten deutlich dass die Kinder Spaß an der Bewegung haben und ihren Bewegungsdrang ausleben wollen Dies gilt es mit sicheren und attraktiven Schulwegen zu unterstützen Denn nur dann verzichten Kinder auch künftig gern auf Chauffeur Dienste ihrer Eltern Und Eltern wiederum können ihre Kinder ruhigen Gewissens allein auf den Schulweg schicken Die Mängelbeschreibungen der Kinder wurden zusammengefasst und mit der Bitte um Abstellung an die Stadt weitergeleitet Einzelne Maßnahmen wurden daraufhin verhältnismäßig kurzfristig umgesetzt Woche der Bewegung An einem Montag fing es an Ungewöhnlich viele Kinder bewältigten ihren Schulweg zu Fuß Die Erklärung ist einfach Es gab eine Zu Fuß zur Schule Urkunde Gleichzeitig startete auch die erstmals von der Astrid Lindgren Schule ALS in Darmstadt veranstaltete Bewegungswoche Das Kollegium der ALS weiß wer sich viel und regelmäßig bewegt ist ausgeglichener und lernt besser Die Schuljahresplanung sah es vor und Frau Brücher Frau Knoblauch und Herr Kraft planten im Auftrag des Kollegiums die Woche der Bewegung In vier Bewegungsbereichen hatte jede Klasse von Montag bis Donnerstag eine besondere Stunde Der Freitag wurde zum Schul Wandertag erklärt und alle SchülerInnen die zu Fuß während der Woche ihren Schulweg bewältigten konnten eine spezielle Urkunde bekommen In der Turnhalle wurde am Lüneburger Stegel balanciert an den Tauen wie Tarzan geschwungen und auf den Rollbrettern die Geschicklichkeit trainiert Im Mehrzweckraum wurden Tänze ausprobiert Für den Sponsorenlauf am Schulfest konnte die eigene Ausdauer getestet werden und an einer Schulaußenwand die Ballprobe durchgeführt werden Im zweiten Hofbereich gabe es vier Stationen mit rollenden Geräten wie Schubkarren Holländer und Räder Ja die Roller waren wieder einmal besonders beliebt Vom Erfolg der Fußgänger Urkunde erfreut
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/aktionsboerse.html?tmpl=component&print=1&page= (2016-04-30)


  • www.zufusszurschule.de
    Link per Mail an einen Freund senden Fenster schließen E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen
    http://www.zufusszumkindergarten.de/component/mailto/?tmpl=component&template=fussev-7&link=0c5b5fdcefa09321b17bbef1a0c649a689edf42e (2016-04-30)

  • Aktionstipps
    bieten Ihnen Hinweise und Aktionshilfen über den besten Zeitpunkt für die Behandlung des Themas wie die Diskussion angeregt und geführt werden kann für die Behandlung des Themas im Unterricht für Projekttage und mit denen Aktivitäten zur Verbesserung der Schulweg Sicherheit angeregt werden können Darüber hinaus gibt es noch Fragenbogen und Wettbewerbs Vorschläge für Kitas und Schulen sowie eine Fußgänger Urkunde pdf Datei für die Kinder Weitere Anregungen können Sie unserer
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/aktionsboerse/38-1/veroeffentlichungen/75-aktionstipps.html (2016-04-30)

  • Möglichkeiten der Kinderbegleitung
    wird damit zum Ziel d h die Kinder und Eltern beweisen dass es geht Es gibt verschiedene auch nur regional verwendete Namen für diese Begleitmobilität und ein breites Spektrum der Organisationsformen von denen hier nur zwei herausgegriffen werden Ameisenzüge kommen aus allen Himmelsrichtungen auf festgelegten Routen auf die Schule zu Die Eltern begleiten ihre Kinder bis zur Route die Kinder gehen den Weg bis dahin alleine oder treffen sich bereits mit anderen Kindern Die Routen werden aufgrund der Verteilung der Wohnorte der Kinder und möglicherweise im Zusammenhang mit den Schulwegsicherungs Plänen festgelegt Sie sollten so geführt werden dass die Gruppen kurz vor der Schule nicht zu groß werden und die nicht ausgebildeten Begleiter innen nicht überfordern Für die einzelnen Kinder muss eine Zeit festgelegt werden Hat eine Schule z B wie beim Projekt MOBIKIDS vier bis fünf Routen müssen täglich nur acht bis zehn Elternteile die Begleitung vor und nach der Schule übernehmen Die Ameisenzüge erlauben das Sich anschließen von Kindern deren Eltern eine Begleitung nicht durchführen können Derartige Ungleichheiten lassen sich als Problem aber nicht mehr zwischen wenigen Personen lösen sondern müssen durch die Elternschaft geregelt werden Geregelt werden muss auch welche Rolle die Eltern von der jeweiligen Begleitperson erwarten beobachtend oder leitend Ein großer Vorteil dieser Ameisenzüge ist sein Name der überzeugend ausdrückt um was es geht und den die Kinder verstehen und lieben Lehrerinnen und Lehrer werden das Thema Ameisen auch gerne aufgreifen und damit die Kinder bestärken mit diesen starken Tieren Ameisenzüge werden größer je mehr sie sich der Schule nähern und damit im Schulumfeld immer auffälliger auch für die Autofahrer Ameisenzüge haben den sozialen Vorteil dass die Kinder mit immer den gleichen Partnern im Zug reden können sich aber auch im Laufe der Zeit neue Bekanntschaften und Freundschaften ergeben können die über den Klassenverband hinausgehen walking bus oder Pedi Bus Die Begriffe kommen aus England und Frankreich und wurden übernommen weil ein Geh Bus oder ein Fuß Bus nicht so gut klingen Wie die Namen erahnen lassen handelt es sich bei diesen Bussen nicht um richtige Busse sondern um Gruppen von Kindern die zu Fuß zur Schule gehen und auf ihrem Weg alle Kinder einsammeln die an den festgelegten Haltestellen stehen Grundsätzlich organisieren die Eltern ihren Walking oder Pedibus selbst Sie verabreden untereinander welche zwei Elternteile wann die Kinder zur Schule begleiten genaue Zeitpläne und wo sich die Kinder zum Einsammeln am besten treffen Haltestellen Sie ist eine effektive Methode hinsichtlich der tatsächlich Zu Fuß zurückgelegten Wege der Kinder Bewegung und auch hinsichtlich der Konkurrenz mit dem Eltern Taxi Evaluation ist möglich durch die Erfassung der Gruppen Teilnehmer Diese festgelegten Gruppen sind besonders dann geeignet wenn mehrere Kinder z B aus einer Siedlung heraus den fast gleichen Schulweg haben Beim walking bus in Hallbergmoos bei München z B gehen die Kinder dadurch etwa 2 Kilometer pro Schulweg gemeinsam und können sich in dieser kontinuierlichen Situation kennenlernen Hier wurde im übrigen erreicht dass auch die begleitenden Erwachsenen in die Schulweg Versicherung aufgenommen wurden Sie ist eine
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/aktionsboerse/37-1/unser-anliegen/65-moeglichkeiten-der-kinderbegleitung.html (2016-04-30)

  • Zu-Fuß-Geh-Zeit ist jederzeit
    Themas im Kindergarten im Schul Unterricht als Projekt oder im Rahmen eines Elternabends könnten sein neue Kinder im Kindergarten die Zeit vor dem Übergang von der Kita zur Vorschule bzw Schule direkt nach der Einschulung also nach den Sommerferien am oder in der Nähe des Aktionstages Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten I walk to school Day in Deutschland ist der Starttag jeweils am 22 September des Jahres 2007 Freitag der 21 9 eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten der Kinder durch z B Schlechtwetterperioden oder im Winter und nicht zuletzt aktuelle Gründe wie z B die Autobringedienste nehmen in der Schule zu es gibt Ärger über morgendlichen Autoverkehr vor dem Schuleingang es gab Verkehrskonflikte oder gar einen Unfall eine Meldung in den Medien mit der sich eines der Argumente für mehr Bewegung aktuell aufgreifen lässt z B Bewegungsmangel der Kinder im Sportunterricht ist eine zunehmende Unbeweglichkeit zu beklagen die morgendliche Unkonzentriertheit durch Überaktivitäten oder Schläfrigkeit der Schü ler ist auffallend usw Zu Fuß zur Schule ist also ein Alltagsthema FUSS e V Fachverband Fußverkehr Deutschland Exerzierstraße 20 13 357 Berlin Tel 030 492 74 73 Fax 030 492 79 72 Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/tipps-aktivitaeten/39-1/aktionstipps/76-zu-fuss-geh-zeit-ist-jederzeit.html (2016-04-30)

  • Grundlagen sind: Information und Diskussion
    Argumentation gegen das zu Fuß Gehen geführt werden kann Deshalb werden Sachzwänge oder gar Scheinargumente die entscheidende Rolle spielen Hierzu gibt es nur zwei Auswege entweder die Akzeptanz oder aber die gemeinsame Suche nach Möglichkeiten die evtl sogar gemeinschaftliche Hilfsangebote einschließen können siehe Möglichkeiten der Kinder Begleitung Die einfachste Form der Aktivitäten ist die Verteilung der Lese und Vorlese Faltblätter an andere Eltern die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren an Eltern deren Kindern auffällige Bewegungs oder Konzentrationsmängel im Unter richt aufweisen und die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren an alle Schülerinnen und Schüler im Unterricht zum Weitergeben auch an die Eltern an alle Eltern beim Elternabend oder sonstigen Zusammenkünften oder zusammen mit anderen Materialien als Begrüßung zur Einschulung Gut geführte Einzelgespräche sind mindestens ebenso wertvoll wie ein Gruppengespräch Die Verteilung an alle Kinder oder Eltern ist anonymer und kann erst einmal der bessere Weg sein damit sich niemand bedrängt fühlt Der Appell an die Eltern ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen kann im Rahmen des ersten Elternabends erfolgen wenn der Schulweg ohnehin auf der Tag esordnung steht Erfahrungsgemäß sind die Elternabende direkt nach der Einschulung vergleichsweise auch gut besucht Damit der Appell Wirkung zeigt sollten die Eltern über die Hintergründe des Anliegens informiert werden Das FUSS e V Anschreiben für eine Einladung zum Elternabend enthält die wesentlichen Aussagen aus der Sicht der Eltern und kann als Kopiervorlage verwendet ergänzt oder abgeändert werden Ein guter Einstieg in eine Schul Diskussion kann auch das Einbringen des Themas in Schulgremien darstellen Elternbeiräte Gesamtelternvertretungen Pflegschaften etc Für ein Kurzreferat eignen sich als verkürz und veränderbare Vorlage die 10 Fragen und 10 Antworten Möchten Sie als Schulleiterin Schulleiter oder auch z B Elternvertreterin Elternvertreter die Diskussion über eine Information der Lehrerinnen und Lehrer anregen können
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/tipps-aktivitaeten/39-1/aktionstipps/77-grundlagen-sind-information-und-diskussion-.html (2016-04-30)

  • Behandlung des Themas im Unterricht
    ein Ausflug zu Fuß zu ei ner kritische n Auseinandersetzung mit Erscheinungen Bedingungen und Folgen des gegenwärtigen Verkehrs und seiner zukünftigen Gestaltung werden Wir haben für Sie in folgenden Rubriken ein paar Ideen zusammengestellt 1 Gehend unterrichten 2 Gehen als Unterrichtsthema und 3 Projekt oder Aktionstag Zu Fuß zur Schule und würden uns freuen wenn Sie helfen diese Anregungen für Ihre Kolleginnen und Kollegen zu erweitern Nehmen Sie bitte mit
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/tipps-aktivitaeten/39-1/aktionstipps/78-behandlung-des-themas-im-unterricht.html (2016-04-30)

  • Projekt- oder Aktionstag "Zu Fuß zur Schule"
    z B konkrete Absprachen zu treffen und diese einhalten oder auch eine Presseerklärung zu schreiben und zu verteilen Gestaltung Entweder übernimmt eine Klasse die Ausgestaltung des Aktionstages oder es findet z B in der gesamten Schule ein Malwettbewerb statt Es können Handzettel erstellt werden oder auch Plakate die dann in der Umgebung verteilt werden Befragungen Die vom FUSS e V entwickelten Fragebogen Vorschläge haben in der Praxis gezeigt dass Schüler und Elternbefragungen eine gute Methode sind die Diskussion in der Schule anzuregen Sie können zudem den Vorteil haben dass sich anschließend die Wir kungen von Aktivitäten besser einschätzen lassen Evaluation Eine Schulbefragung kann z B von interessierten Eltern mit Unterstützung einer Klasse durchgeführt und ausgewertet werden Selbst wenn die Idee für einen Projekt oder Aktionstag Zu Fuß zur Schule nur aus einer Klasse kommt sollte sie in die Schulkonferenz oder entsprechende Gremien getragen oder dem Direktorium vorgestellt werden In den letzten Jahren haben sich zahlreiche Schulen am Internationalen Aktionstag beteiligt allein in Hamburg waren es z B im Jahr 2003 über 100 Schulen und Kindergärten Sie alle haben sich ernsthafte Aktionen ausge dacht die allen Beteiligten großen Spaß gemacht haben Ein solcher Bewegungstag kann Schwung bringen in die Beziehung zwischen
    http://www.zufusszumkindergarten.de/aktionen/tipps-aktivitaeten/40-1/unterricht/81-projekt-oder-aktionstag-zu-fuss-zur-schule.html (2016-04-30)