archive-de.com » DE » Z » ZIK-GGMBH.DE

Total: 139

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • ZIK - Lösungen gemeinsam finden
    der vor einiger Zeit aus dem Betreuten Einzelwohnung zu uns kam und sich nicht mehr hinreichend allein versorgen konnte Er hat eine HIV Erkrankung und ist zudem durch Drogengebrauch geschädigt So brauchte er eine engmaschigere Betreuung wie wir sie in unserer Einrichtung anbieten können Dies hat zu einer deutlichen Verbesserung für ihn geführt Dennoch baute er bald wieder ab denn er hatte über viele Jahre eine Essstörung entwickelt und war dabei schon stark abgemagert Wir haben dann mit dem Pflegedienst einen Weg gefunden dass er an einer speziellen Essensgruppe teilnehmen konnte wozu wir ihn natürlich motivieren mussten Auch war es erst einmal nicht einfach für ihn zuzulassen dass für ihn eingekauft wurde und zwar so dass seine Ernährung ausgewogener werden konnte denn das brauchte er dringend für seine körperliche Stabilisierung Unser Erfolg bestand nicht darin dass wir all die Probleme hätten beseitigen können das gelang nicht Wichtiger war dass wir die notwendige Zeit hatten gemeinsam mit ihm einen Weg zu finden wie er gut weiter versorgt werden kann Trotz unserer engen Betreuung und trotz des Gemeinschaftswohnens waren wir an unsere Grenzen gestoßen und konnten seinen Pflegebedarf mit unserem ambulanten Dienst nicht mehr gewährleisten Er drückte irgendwann alle paar Minuten den Notruf konnte dann aber meist keinen Grund mehr dafür nennen dies konnten wir als Eingliederungshilfe und auch mit dem ambulanten Dienst nicht mehr auffangen Die Lösung ergab sich erfreulicherweise im Hause selbst indem er in die Pflegeetage vom FELIX Pflegedienst umziehen konnte Diese Lösung in aller Ruhe mit ihm gemeinsam entwickeln zu können sodass der Umzug sein eigener Wunsch wurde und damit auch zum notwendigen Stressabbau bei ihm beigetragen zu haben ist in meinen Augen ein wirklich gutes Ergebnis Ich stehe ja weiterhin mit ihm in Kontakt und kann nun erleben dass die Kolleginnen und Kollegen von der Pflegestation sehr

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20140723.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • ZIK - Warum „Minimalbetreuung“?
    wird gemäß dem Leistungstyp dieser Maßnahme rein auf Stundenbasis abgerechnet monatlich sind pro Person nur maximal sechs Stunden möglich Die Bedeutung dieser Maßnahme Ich denke dass dieses Modell ein guter Zugang ist für Menschen die nicht das Gefühl haben wollen dass ihnen nun ein Sozialarbeiter ständig sagen würde wo es lang gehen könnte mit ihrem Leben sondern die es wertschätzen wenn sie uns Sozialarbeiter rein nach Bedarf und in der Regel für rein praktische Themen anfordern können Die meisten unserer Klienten sind Menschen die nach vorheriger Obdachlosigkeit Unterstützung benötigen Sie waren aus einem früheren sozusagen bürgerlichen Leben gerutscht hatten weder Job noch Bleibe und lebten auf der Straße Da konnten wir beispielsweise zur Vermittlung einer Wohnung beitragen und gemeinsam erkunden wie groß der weitere Hilfebedarf ist Und wenn den Menschen dann klar ist dass sie mit der Minimalbetreuung ja immer eine Rückendeckung haben wenn etwas auf sie zukommt das sie überfordert und wenn sie aber auch spüren dass sie selbst noch genügend Ressourcen haben um ihre Dinge selbst in die Hand zu nehmen dann machen sie gern von dem Angebot unserer Minimalbetreuung Gebrauch Es geht natürlich auch hier um die Wiedereingliederungshilfe Es sind oft psychische Beeinträchtigungen vorhanden mitunter wird eine Suchtproblematik erkennbar Auch bei dieser leichten Betreuungsform behalten wir stets im Blick wie der Einzelne sozial eingebunden ist ob es Isolationstendenzen gibt ob Vereinsamung droht und wie solche Fragen angesprochen werden sollten Langfristigkeit wird erwartet Die Gewissheit dass es jemanden gibt zu dem man gehen kann besteht nur bei Kontinuität Daher wundert es mich nicht dass sich unsere Klienten nicht so bald wieder von dieser Betreuungsform verabschieden mögen Auch Beratungsstellen erleben es ja seit jeher dass manche Klienten über Jahre hinweg mit ihrer Bezugsperson im Gespräch bleiben wollen Insofern lässt sich anderthalb Jahre nach Start unserer Minimalbetreuung noch nicht absehen

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20150527.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - „Rezepte gegen die Einsamkeit“
    21 Festlichen Operngala für die Deutsche Aids Stiftung des Tagesspiegel Die Autorin hat wie ich finde die Atmosphäre in unserer Orangerie hervorragend eingefangen Lesen Sie selbst Beitragsscan als PDF Datei laden Herzlichen Dank an Frau Zorn Redaktion Beilagen Sonderthemen für die Genehmigung zur Veröffentlichung ihres Beitrags auf unserer Homepage Nicola Nieboj Wenn Sie die Orangerie unterstützen möchten kommen Sie gern während der Öffnungszeiten zu uns Jeder Gast hilft mit diese Einrichtung zu finanzieren Weitere Berichte 01 12 2015 Risikofaktor Crystal Meth Karin Waltz Leiterin unserer Tagesstätte Lützowtopia verfasste aufgrund des Risikos für HIV Infizierte einen Beitrag über die Wirkungen der Droge und ihre Folgeprobleme 27 05 2015 Warum Minimalbetreuung Renate König arbeitet als Sozialpädagogin überwiegend in der sogenannten Minimalbetreuung sowie im Sozialmakler Team von ZIK Sie ist für dreizehn Klientinnen und Klienten der Minimalbetreuung zuständig 10 09 2014 Das Miteinander verbessern Susanne Werner arbeitet seit 2008 als Ergotherapeutin bei ZIK Gedächtnistraining und Beschäftigungstherapie sind die Schwerpunkte ihrer Arbeit Sie gehört zum Team R96 in Kreuzberg 23 07 2014 Lösungen gemeinsam finden Stefan Prager ist Psychologe Er arbeitet gemeinsam mit Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern im Betreuten Gemeinschaftswohnen von R129 In der psychosozialen Betreuung steht er auch Pflegebedürftigen bei 06 06 2014 Ein

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20150115.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - Ein Restaurant? Wie kriegen wir das hin?
    und wenn mal jemand fehlt muss das ausgeglichen werden können Das klappt natürlich nicht immer so letzte Woche Mittwoch beispielsweise war von neun eingeplanten Klienten nur einer gekommen Dann kriegen wir das natürlich trotzdem hin wir sechs Hauptamtlichen machen einfach selbst mit Einer davon ist unser Koch der in der Küche die Mitarbeitenden anleitet und darüber hinaus müssen wir hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiter schon zur Sicherung des täglichen Betriebs aber auch zur Betreuung der Klienten und als Springer in hinreichender Anzahl anwesend sein Mitunter gibt es ja auch mal Streit unter den Mitarbeitenden oder Schwierigkeiten und Missverständnisse mit Gästen dann sind wir herausgefordert das Miteinander und den Betrieb wieder zu stabilisieren Unsere Herausforderung In der Orangerie leben wir halt den Spagat zwischen öffentlichem Restaurant mit allen dazu gehörigen Ansprüchen einerseits und dem geschützten Arbeitsbereich andererseits Und wir können ja nicht einfach mal die Tür schließen weil an diesem Tag nur einer zur Arbeit gekommen oder jemand aus der Rolle gefallen ist Wir müssen verlässlich sein wie jedes andere Restaurant auch sonst kämen bald keine Gäste mehr Ohne Gäste könnten wir aber unseren Zweck nicht mehr erfüllen Beschäftigung für Menschen anzubieten die ansonsten im ersten und zweiten Arbeitsmarkt wohl keine Chance hätten Dies ist unsere Herausforderung und wir sichern dabei mit ganzer Kraft allen unseren mitarbeitenden Klientinnen und Klienten die enorm wichtige Chance in der Struktur eines für jedermann attraktiven Restaurants so weit wie möglich die eigenen Kräfte zu entdecken und einzubringen Nicola Nieboj Wenn Sie die Orangerie unterstützen möchten kommen Sie gern während der Öffnungszeiten zu uns Jeder Gast hilft mit diese Einrichtung zu finanzieren Weitere Berichte 01 12 2015 Risikofaktor Crystal Meth Karin Waltz Leiterin unserer Tagesstätte Lützowtopia verfasste aufgrund des Risikos für HIV Infizierte einen Beitrag über die Wirkungen der Droge und ihre Folgeprobleme 27 05 2015 Warum Minimalbetreuung

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20140606.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - Warum eigens eine Migrantenberatung?
    wie können die Kinder Anschluss finden und so werden wir in besonderem Maße mit sehr existenziellen Themen gefordert Die materielle Absicherung der Menschen steht also am Anfang und dann erst können wir mit ihnen überlegen was wir tun können damit sie sich wohl fühlen und Möglichkeiten zur Beschäftigung finden Diese speziellen Problemlagen und natürlich auch die Sprach und Verständnisprobleme die meist auftreten erfordern schon eine spezielle Beratung Bevor unsere Betreuung überhaupt beginnen kann müssen wir den Menschen ein Ankommen in unserem Land und unserem System ermöglichen Danach erst wird es darum gehen für sie in unserem regulären Angebot des betreuten Wohnens einen Platz zu finden wie immer mit dem Ziel einer selbständigen Lebensführung Michael Haas Weitere Informationen zu Aufnahme und Vermittlung bei ZIK Weitere Berichte 01 12 2015 Risikofaktor Crystal Meth Karin Waltz Leiterin unserer Tagesstätte Lützowtopia verfasste aufgrund des Risikos für HIV Infizierte einen Beitrag über die Wirkungen der Droge und ihre Folgeprobleme 27 05 2015 Warum Minimalbetreuung Renate König arbeitet als Sozialpädagogin überwiegend in der sogenannten Minimalbetreuung sowie im Sozialmakler Team von ZIK Sie ist für dreizehn Klientinnen und Klienten der Minimalbetreuung zuständig 15 01 2015 Rezepte gegen die Einsamkeit Nicola Nieboj leitet die Orangerie das Kiez Restaurant

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20140317.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - Neue Patenschaften und Projekte
    ist dann nicht vorhanden Im Sinne von Patenschaften können aber nachhaltige Fördermöglichkeiten definiert werden die auch Einzelmaßnahmen einschließen Dabei denke ich an Budgets zur Förderung von Gruppenreisen mit unseren Bewohnern und Bewohnerinnen Renovierungsarbeiten Aussaat und Gerätschaften zugunsten unserer Gartengruppe Küchenzubehör zugunsten unserer Einrichtungen Kühlschränken und sonstigen Ausstattungen zugunsten der Kleinappartements Werkstattleistungen zugunsten unserer Fahrzeuge Somit freuen wir uns auf neue Patenschaften zu denen wir beispielsweise Reiseunternehmen Baumärkte Gartencenter Kücheneinrichtungshäuser und Autowerkstätten gern einladen Projektförderungen durch Stiftungen Netzwerkarbeit wird auch für uns immer wichtiger Über den Bundesverband Deutscher Stiftungen suchen wir daher derzeit kooperierende Stiftungen die uns unterstützen wollen Wir freuen uns über die Kooperationen die wir bereits haben Hierbei geht es meist um größere Projekte und Einzelanträge Ebenso können Stiftungen aber auch kleinere Vorhaben fördern Beispiele aus den letzten beiden Jahren Die Stiftung Pfefferwerk förderte wirksam die dringend notwendigen Umbaumaßnahmen in unserer Tagesstätte Lützowtopia Die Stiftung Veolia unterstützte unsere Gartengruppe durch die Förderung der Anschaffung von Hochbeeten Pflanztischen und des Ausbaus der befestigten Gartenwege für Rollstuhlfahrer zudem hat sie uns sogar eine Mitarbeiterin als Patin zugewiesen Bedarf an solchen Förderungen besteht natürlich ständig sowohl zugunsten des Betreuten Wohnens als auch zugunsten der darüber hinausgehenden Betreuungs und Beschäftigungsarbeit in unseren Einrichtungen Wenn Sie sich angesprochen fühlen und uns fördern oder weitere Informationen über Patenschaften und Projektförderungen erhalten wollen freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme Peggy Coburger 030 39 89 60 46 E Mail Weitere Informationen über unser Fundraising Weitere Berichte 01 12 2015 Risikofaktor Crystal Meth Karin Waltz Leiterin unserer Tagesstätte Lützowtopia verfasste aufgrund des Risikos für HIV Infizierte einen Beitrag über die Wirkungen der Droge und ihre Folgeprobleme 27 05 2015 Warum Minimalbetreuung Renate König arbeitet als Sozialpädagogin überwiegend in der sogenannten Minimalbetreuung sowie im Sozialmakler Team von ZIK Sie ist für dreizehn Klientinnen und Klienten der Minimalbetreuung zuständig 15

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/berichte/meldungen/20140418.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - Spendenaktion 2015: „Markise für R96“
    damit wir uns ab Frühjahr wenn die Terrasse fertiggestellt ist dort sonnengeschützt im Freien aufhalten können Jeder Spendenbeitrag zählt Ihre Bewohnerinnen und Bewohner der Reichenberger Straße 96 Spendenkonto ZIK gGmbH Stichwort Markise Bank fu r Sozialwirtschaft BLZ 100 205 00 Kto Nr 3130 500 IBAN DE40100205000003130500 BlC BFSWDE33BER Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden Geben Sie dazu bitte Ihren Namen und Ihre postalische Adresse bei der Überweisung mit an Weitere Meldungen 16 12 2015 Großzügige Spende für die Orangerie Auch in diesem Advent wurde die Orangerie von ZIK wieder von treuen Unterstützern mit Spenden bedacht 27 08 2015 Weiterer Standort in Moabit In der Beusselstraße baut unser Team seit Sommer 2015 eine therapeutische Wohngemeinschaft auf und ist außerdem im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens sowie der Minimalbetreuung tätig 30 06 2015 Standort in Hohenschönhausen In der Wartenberger Straße leistet unser Team seit Juni 2015 psychosoziale Unterstu tzung im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens und der Minimalbetreuung 02 04 2015 Danke Christian Thomes 1989 begann er mit dem Aufbau von ZIK und leitete seither das Unternehmen Am 27 März 2015 verabschiedeten ihn zahlreiche Weggefährten mit einer kleinen Feier 31 03 2015 R131 Grundsteinlegung Mit vielen Gästen und noch mehr guten Wünschen feierte ZIK am

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/aktuelles/meldungen/20151116.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • ZIK - Weiterer Standort in Moabit
    moderne hochwertige Ausstattung freuen die sie mit ihren eigenen Möbeln ergänzen Derzeit lernen die neuen Team Mitglieder und erste Bewohnerinnen und Bewohner einander kennen ZIK hatte auch für diesen Standort neue Stellen geschaffen Nach ersten Wochen in den noch unvollständig eingerichteten Räumen und bei der ersten Sitzung mit dem nun kompletten Team wird der Elan spürbar den alle Beteiligten mitgebracht haben In diesem neuen Team arbeiten nun altgediente und neue Kolleginnen und Kollegen zusammen das erlebe ich als eine tolle Chance aus bewährten Erfahrungen und frischen Impulsen die Betreuungsarbeit zu reflektieren und dabei vielleicht auch manche neuen Wege und Möglichkeiten zu entdecken freut sich Susann Nahmmacher Leiterin der neuen Einrichtung Kontaktdaten zur Einrichtung Weitere Meldungen 16 12 2015 Großzügige Spende für die Orangerie Auch in diesem Advent wurde die Orangerie von ZIK wieder von treuen Unterstützern mit Spenden bedacht 16 11 2015 Spendenaktion 2015 Markise für R96 In der R96 fanden umfangreiche Baumaßnahmen statt und das Bewohner innen Café verfügt in Kürze über eine schöne große und sonnige Terrasse Es fehlt jedoch noch die Markise 30 06 2015 Standort in Hohenschönhausen In der Wartenberger Straße leistet unser Team seit Juni 2015 psychosoziale Unterstu tzung im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens und

    Original URL path: http://www.zik-ggmbh.de/aktuelles/meldungen/20150827.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •