archive-de.com » DE » Z » ZFD.DE

Total: 442

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Neue Vergütungssätze für die IKK classic und BKK in Baden-Württemberg - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    suchen Suchbegriff Suchen Alles zur Umsatzsteuer Bundesfinanzhof entscheidet zur Umsatzsteuer bei podologischen Behandlungen Neues zur Umsatzsteuer Erster Erfolg zum Thema Umsatzsteuer Umsatzsteuer auf podologische Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Aktuelle ZFD News Newsartikel Freitag 16 Januar 2015 Neue Vergütungssätze für die IKK classic und BKK in Baden Württemberg Die Preise gelten für die podologischen Leistungen die nach dem 1 Februar 2015 an Versicherte der IKK classic und der Betriebskrankenkassen in Baden Württemberg verordnet werden Zwischen dem ZFD der IKK classic und der BKK Landesverband Süd wurde eine neue Preisvereinbarung nach 125 Abs 2 SGB V für die Vergütung podologischer Leistungen geschlossen Alle Verordnungen ab dem Ausstellungsdatum 1 Februar 2015 werden zu diesen Sätzen vergütet Die Vergütungsvereinbarung finden Sie im geschützten Bereich unserer Webseite Zum Abruf der Vereinbarung loggen Sie sich bitte mit den bekannten Daten ein und klicken dann auf diesen Link www zfd de mitglieder bereich vertraege und verguetungen baden wuerttemberg html Zurück zur Übersicht Anmeldung Anmeldung ZFD Mitglieder und Benutzer unserer Pinnwand melden sich für den Zugriff auf exklusive Inhalte hier an Anmelden Benutzername Passwort Veranstaltungen Mitglied werden Podologenliste Podologieschulen Veranstaltungen

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Neue-Verguetungssaetze-fuer-die-IKK-classic-und-BKK-Baden-Wuerttemberg.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Startschuss für die 21. FUSS am neuen Standort Bielefeld - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    ZFD News Newsartikel Dienstag 06 Januar 2015 Startschuss für die 21 FUSS am neuen Standort Bielefeld Der Startschuss für die 21 FUSS Forum für Podologie und Fußpflege ist gefallen Zum Jahresauftakt wurden die Ausstellereinladungen für die kommende Veranstaltung am 2 und 3 Oktober 2015 am neuen Standort Bielefeld verschickt Ausstellereinladungen sind verschickt Zur Teilnahme eingeladen sind Hersteller Vertriebsunternehmen und Dienstleister aus dem gesamten Themenfeld Podologie und Fußpflege sowie Podologieschulen und anerkannte Weiterbildungsinstitute Das Angebotsspektrum der FUSS reicht von Produkten und Behandlungsmethoden über Fußpflegemittel geräte und zubehör bis zu Hygieneartikeln Desinfektionssets für die podologische Behandlung und Praxisausstattungen Das Konzept der FUSS 2015 knüpft an die erfolgreiche letzte Veranstaltung in Kassel an sowohl bei der Laufzeit Freitag und Samstag als auch bei der inhaltlichen Gestaltung des Fachsymposiums Auch in Bielefeld wird das Weiterbildungsprogramm in direkter Anbindung an die Fachausstellung über 20 Fachvorträge zu aktuellen podologischen medizinischen und betriebswirtschaftlichen Themen umfassen Wir sind überzeugt in der modernen multifunktionalen Ausstellungs und Veranstaltungshalle Bielefeld einen hervorragenden zentral gelegenen und vor allem auch bezahlbaren alternativen Standort für die FUSS gefunden zu haben betont Mechtild Geismann Vizepräsidentin des ZFD und Gesamtkoordinatorin der FUSS 2015 Für Fragen und weitere Informationen zur FUSS 2015 steht das Team des ZFD

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Startschuss-fuer-die-21-FUSS-am-neuen-Standort-Bielefeld.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Aktionsfläche „Ausbildungszentrum Podologie“ auf der BEAUTY DÜSSELDORF - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    2014 Aktionsfläche Ausbildungszentrum Podologie auf der BEAUTY DÜSSELDORF Podologieschulen informieren über berufliche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten Zehn Schulen für Podologie beteiligen sich am Ausbildungszentrum Podologie im Rahmen der kommenden BEAUTY DÜSSELDORF vom 27 bis 29 März 2015 Ins Leben gerufen wurde die Aktion vom ZFD Landesverband NRW und der Messe Düsseldorf mit dem Ziel insbesondere Fachbesucher anderer gesundheitsbezogener oder kosmetischer Berufsgruppen über Ausbildungswege und Perspektiven im Bereich Podologie zu informieren Die Aktionsfläche vermittelt einen umfassenden Einblick in das Berufsbild und zeigt Schwerpunkte und Entwicklungsmöglichkeiten auf Angesichts der demografischen Entwicklung ist bereits jetzt ein außerordentlich hoher Bedarf und je nach Region sogar ein Mangel an qualifizierten Fachkräften im Bereich Podologie erkennbar betont Mechtild Geismann Vizepräsidentin des ZFD und Vorsitzende des ZFD LV NRW Das heißt Wer sich jetzt für die Ausbildung zum Podologen entscheidet trifft eine gute Wahl denn die Berufsaussichten und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ausgezeichnet Gerade auch Fußpfleger oder Kosmetiker können von einer Ausbildung zum Podologen sehr profitieren Die bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung zum Podologen dauert in Vollzeit in der Regel zwei Jahre und in Teilzeit maximal vier Jahre Die Berufsbezeichnung Podologe in bzw Medizinische r Fußpfleger in ist seit Einführung des Podologengesetzes im Jahr 2002 geschützt Weitere Informationen zum Ausbildungszentrum

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Aktionsflaeche-Ausbildungszentrum-Podologie-auf-der-BEAUTY-DUESSELDORF.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Neue Vergütungssätze für die AOK - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    Suchbegriff Suchen Alles zur Umsatzsteuer Bundesfinanzhof entscheidet zur Umsatzsteuer bei podologischen Behandlungen Neues zur Umsatzsteuer Erster Erfolg zum Thema Umsatzsteuer Umsatzsteuer auf podologische Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Aktuelle ZFD News Newsartikel Sonntag 21 Dezember 2014 Neue Vergütungssätze für die AOK Die neuen Vergütungen gelten für die Bundesländer Bayern Bremen Hamburg Niedersachsen Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz und Schleswig Holstein Für die Behandlung von Anspruchsberechtigten der AOKs Bayern Bremen Bremerhaven Niedersachsen NORDWEST Rheinland Hamburg Rheinland Pfalz Saarland nur für das Bundesland Rheinland Pfalz können für alle Verordnungen bei denen die erste Behandlung nach dem 31 12 2014 stattfindet die neuen Preisen abgerechnen werden Alle ZFD Mitglieder können die aktuellen Positionslisten im Mitglieder Bereich Menüpunkt Verträge und Vergütungen unter den jeweiligen Ländern aufrufen Ebenso stellen wir Ihnen dort neue Vergütungsübersichten zur Verfügung Hierzu loggen Sie sich bitte mit den bekannten Logindaten ein und klicken dann auf diesen Link http www zfd de mitglieder bereich html Zurück zur Übersicht Anmeldung Anmeldung ZFD Mitglieder und Benutzer unserer Pinnwand melden sich für den Zugriff auf exklusive Inhalte hier an Anmelden Benutzername Passwort Veranstaltungen Mitglied werden Podologenliste Podologieschulen Veranstaltungen

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Neue-Verguetungssaetze-fuer-die-AOK.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle ZFD-News: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Aktuelle ZFD News Aktuelle ZFD News Mittwoch 10 September 2014 Herzlich willkommen auf Facebook Ab sofort ist der Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschlands e V ZFD auch auf Facebook präsent Zum Artikel Mittwoch 27 August 2014 Neuer Vertrag für die Podologie mit BKK Nordwest und Mitte Für die Behandlung von Versicherten der BKK Mitte und BKK Nordwest haben die Vertragspartner zum 01 September 2014 einen neuen Vertrag und neue Vergütungen für podologische Leistungen vereinbart Zum Artikel Montag 25 August 2014 Neue Vergütungssätze für die Knappschaft Diese Vereinbarung tritt am 1 Juni 2014 in Kraft und findet Anwendung für alle nach dem 31 Mai 2014 ausgestellten Verordnungen Zum Artikel Dienstag 01 Juli 2014 Neue Vergütungssätze für die Sozialversicherung für Landwirtschaft Forsten und Gartenbau SVLFG Für die Behandlung von Versicherten der Sozialversicherung für Landwirtschaft Forsten und Gartenbau früher LKK jetzt SVLFG gelten ab dem 01 09 2014 neue Höchstpreise für podologische Leistungen Alle Verordnungen ab dem Zum Artikel Dienstag 24 Juni 2014 Neue Vergütungssätze für die AOK Sachsen Anhalt Für die Behandlung von Versicherten der AOK Sachsen Anhalt gelten ab dem 01 07 2014 neue Höchstpreise für podologische Leistungen Alle Verordnungen ab dem Ausstellungsdatum 01 07 2014 werden zu diesen Sätzen vergütet Zum Artikel Donnerstag 19 Juni 2014 Endlich Rahmenvertrag und Vergütung für die AOK Saarland Für die Behandlung von Versicherten der AOK Rheinland Pfalz Saarland gelten ab dem 01 05 2014 neue Höchstpreise für podologische Leistungen Alle Verordnungen ab dem Ausstellungsdatum 01 05 2014 werden zu diesen Sätzen vergütet Zum Artikel Mittwoch 18 Juni 2014 ICD Codes für Podologen In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit der GKV zusammengesetzt und diskutiert dass uns die Auflage der ICD Codes große Schwierigkeiten bereitet Die rechtlichen Gegebenheiten sind nicht erfüllt und die bestehenden Zum

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/seite-10.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Top-Platzierung für den FUSS - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Aktuelle ZFD News Newsartikel Montag 15 Dezember 2014 Top Platzierung für den FUSS DER FUSS offizielles Verbandsorgan des ZFD ist einer Befragung des Forschungsinstituts Würtenberger FIW zufolge die meistgelesene Fachzeitschrift im Bereich Podologie und Fußpflege und bietet den besten Informationsgehalt Das FIW hatte in Vorbereitung des BEAUTY FORUM Awards 2014 umfangreiche Branchendaten bei 250 Kosmetikinstituten 125 Nailstudios und insgesamt weiteren 150 Podologie bzw Fußpflegepraxen erhoben Befragt wurden jeweils die Inhaber oder Geschäftsführer der Unternehmen Den Erhebungen zufolge konnten 71 8 Prozent aller befragten Fachkräfte DER FUSS als Fachzeitschrift von sich aus ungestützt benennen Aus einer vorgegebenen Auswahl an Fachzeitschriften gaben sogar 94 6 Prozent an DER FUSS als Fachzeitschrift für den Bereich Podologie und Fußpflege zu kennen Hinsichtlich der Nutzung als Informationsmedium erklärten 77 9 Prozent der befragten Podologen bzw Fußpfleger dass sie die Fachzeitschrift des ZFD regelmäßig lesen Befragt danach welche Fachzeitschrift aus ihrer Sicht für sie den besten Informationsgehalt bietet bezeichneten 65 2 Prozent DER FUSS als das beruflich relevante Medium wodurch die Fachzeitschrift weitem Abstand den ersten Rang erreichte Zurück zur Übersicht Anmeldung Anmeldung ZFD

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Top-Platzierung-fuer-den-FUSS.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Neue Vergütungssätze für die IKK gesund plus Bremen, Bremerhaven und Sachsen-Anhalt - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    suchen PLZ Suchen Suche Suchen Sie bequem innerhalb unserer Website Inhalte suchen Suchbegriff Suchen Alles zur Umsatzsteuer Bundesfinanzhof entscheidet zur Umsatzsteuer bei podologischen Behandlungen Neues zur Umsatzsteuer Erster Erfolg zum Thema Umsatzsteuer Umsatzsteuer auf podologische Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Aktuelle ZFD News Newsartikel Dienstag 09 Dezember 2014 Neue Vergütungssätze für die IKK gesund plus Bremen Bremerhaven und Sachsen Anhalt Für die Erbringung und Vergütung podologischer Leistungen für die Versicherten der IKK gesund plus in Bremen und Bremerhaven hat der ZFD ab dem 01 01 2015 und für die Versicherten der IKK gesund plus in Sachsen Anhalt ab dem 01 07 2015 neue Höchstpreise vereinbart Die Vergütungsvereinbarung finden Sie im geschützten Bereich unserer Webseite Zum Abruf der Vereinbarung loggen Sie sich bitte mit den bekannten Daten ein und klicken dann auf diesen Link www zfd de mitglieder bereich krankenkassenvertraege und verguetungen html Zurück zur Übersicht Anmeldung Anmeldung ZFD Mitglieder und Benutzer unserer Pinnwand melden sich für den Zugriff auf exklusive Inhalte hier an Anmelden Benutzername Passwort Veranstaltungen Mitglied werden Podologenliste Podologieschulen Veranstaltungen 13 Februar 2016 14 Februar 2016 AUSGEBUCHT 2 Tages Fortbildungsseminar Diabetisches

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Neue-Verguetungssaetze-fuer-die-IKK-gesund-plus-Bremen-Bremerhaven-und-Sachsen-Anhalt.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Gesundheitstag Lichtenberger Werkstatt gGmbH Berlin - Wir waren dabei! - Newsartikel: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    2014 Gesundheitstag Lichtenberger Werkstatt gGmbH Berlin Wir waren dabei Am 15 Oktober 2014 fand in der Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH ein Gesundheitstag mit dem Thema Fitte Füße statt Durchgeführt wurde diese Veranstaltung im Rahmen des Projektes Selbstbestimmt gesünder II welches seit 2012 durch das Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird Das Ziel des Projektes ist es den Menschen mit geistiger Behinderung den Präventionsgedanken anschaulich näher zu bringen und die Teilhabe an der Gesundheitsvorsorge zu verbessern Hierzu werden wohnortnahe und bedarfsgerechte Gesundheitsaufklärungsangebote unterbreitet 100 Mitarbeiter der Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH konnten sich innerhalb des Programms Fit Feet Fitte Füße zu Fußbeschwerden und Hauterkrankungen beraten lassen und Informationen einholen wie diesen vorgebeugt werden kann Die Füße der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurden in Bezug auf Fußfehlstellungen und den damit verbundenen Fehlbelastungen auf Hautveränderungen und die Fußbekleidung beurteilt Bei nicht vor Ort deutbaren Fuß bzw Hautproblemen wurde eine interdisziplinäre Weiterbehandlungsempfehlung ausgesprochen Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss eine Tüte mit Fußschaum und Informationsmaterialien in leichter Sprache die aufgrund der materiellen Unterstützung der Fa Neubourg Skin Care und des Zentralverbandes der Podologen und Fußpfleger Deutschlands e V ausgegeben werden konnten Die Untersuchungen unter der Leitung der ehrenamtlichen regionalen Koordinatorin Magdalena Schneider konnten dank der personellen

    Original URL path: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/Gesundheitstag-Lichtenberger-Werstatt-gGmbH-Berlin.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •