archive-de.com » DE » Z » ZFD.DE

Total: 442

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    AOK Baden Württemberg Für die Behandlung von Versicherten der AOK Baden Württemberg gelten ab dem 01 02 2016 neue Höchstpreise für podologische Leistungen Die Preise sind für alle Verordnungen gültig bei denen die erste Behandlung nach dem Zum Artikel Donnerstag 04 Februar 2016 Neue Patienteninformation zur Therapie des Typ 2 Diabetes 04 02 2016 Die Therapie des Typ 2 Diabetes steht im Mittelpunkt einer neuen Patienteninformation Auf zwei Seiten wird in verständlicher und kompakter Form ein Überblick über Ziele und Möglichkeiten der Behandlung dieser Zum Artikel Montag 01 Februar 2016 maxQ Fachschule für Podologie ab März 2016 auch in Oldenburg Oldenburg 28 Januar 2016 Am 3 März 2016 wird die erste Fachschule für Podologie in der Region Weser Ems vom maxQ eröffnet maxQ ist eine Marke im bfw Unternehmen für Bildung Das Schulgebäude in der Achternstraße 17 Zum Artikel Sonntag 31 Januar 2016 Aktuelles Gerichtsurteil Praxen müssen keine GEMA Gebühren zahlen Müssen Praxisinhaber die in ihren Empfangs und Warteräumen Musik abspielen GEMA Gebühren zahlen Die Frage beschäftigt seit einigen Jahren verschiedene Gerichte Das Amtsgericht Frankfurt hat nun eine Entscheidung Zum Artikel Montag 25 Januar 2016 Startschuss für die 22 FUSS am 7 und 8 Oktober 2016 in Bielefeld Die Ausstellereinladungen

    Original URL path: http://www.zfd.de/ (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Über den ZFD: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    der Ihnen in allen berufsrelevanten organisatorischen und praxisbezogenen Fragen kompetent zur Seite steht Schön dass Sie uns gefunden haben Der Deutsche Verband für Podologie ZFD e V blickt auf eine 60 jährige Verbandsgeschichte zurück und ist heute mit knapp 5000 Mitgliedern in zwölf Landesverbänden die maßgebliche Berufsorganisation von Podologen in Deutschland Ein Meilenstein das Podologengesetz Seit seiner Gründung im Jahr 1955 setzt sich der Deutsche Verband für Podologie ZFD e V konsequent für die bundeseinheitliche Regelung der podologischen Berufsausbildung und die Weiterentwicklung des Berufsstandes ein Bereits in den 60er Jahren wurde eine erste qualifizierte Ausbildung entwickelt 1983 folgte die landesrechtliche Regelung der Ausbildung zum Med Fußpfleger staatl anerkannt und die erste vom ZFD gegründete staatliche Berufsfachschule für Medizinische Fußpflege in Braunschweig Der ZFD ebnete schließlich auch den Weg für das Podologengesetz das 2002 in Kraft trat Seitdem ist der Titel Podologe geschützt und steht in Abgrenzung zur Fußpflege Anspruchsvolle Weiterbildung eine Investition in die Zukunft Qualitätssicherung in Form von anspruchsvollen Weiterbildungsangeboten für Podologen hat für den ZFD seit jeher höchste Priorität Denn für alle Berufsangehörigen ist dies die Grundvoraussetzung um steigenden Anforderungen wie auch Marktveränderungen gerecht zu werden und sich im Wettbewerb zu positionieren Zum Weiterbildungsangebot des ZFD gehören Tagungen und Podologen Stammtische sowie vielfältige fachspezifische Seminare und Arbeitskreise Das zentrale Weiterbildungs und Kommunikationsforum für alle Fußprofis ist seit vielen Jahren die FUSS die jährlich stattfindende einzige eigenständige Spezialveranstaltung zum Thema Podologie in Deutschland Die kommende 22 FUSS findet am 7 und 8 Oktober 2016 zum zweiten Mal in der Veranstaltungs und Ausstellungshalle Bielefeld statt Erwartet werden rund 3 000 registrierte Fachbesucher wie Podologen Fußpfleger Ärzte und Vertreter anderer Gesundheitsfachberufe sowie knapp 100 ausstellende Unternehmen darunter alle Marktführer der Branche Zum Angebot der FUSS gehören ein vielseitiges Fachsymposium mit rund 20 Expertenvorträgen und eine branchenbezogene Fachausstellung Differenzierte Öffentlichkeitsarbeit Mit einer

    Original URL path: http://www.zfd.de/ueber-uns/ueber-den-zfd.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Podologe/Podologin – ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    staatlich anerkannten Berufsfachschule absolviert hat darf den Titel Podologe oder Medizinischer Fußpfleger führen Ein Beruf im Wandel Der Deutsche Verband für Podologie als maßgebliche Berufsorganisation von Podologen in Deutschland hat die Entwicklung der Podologie entscheidend geprägt und setzt sich seit vielen Jahren für die Qualitätssicherung der Ausbildung und die Weiterentwicklung des Berufsstands ein Diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen Ein Stichwort dazu ist die Sektorale Heilpraktikererlaubnis für Podologen die mittlerweile in acht Bundesländern möglich ist Der Deutsche Verband für Podologie wird im Sinne seiner Mitglieder und im Interesse der Patienten auch künftig auf diesem Gebiet aktiv sein Die Historie Vom Bader zum Podologen Blicken wir zurück in die Geschichte so liegen die Berufsanfänge des Podologen weit zurück Bereits Hippokrates ca 400 v Chr hat sich laut schriftlicher Überlieferung mit dem Fußübel der Hornhaut beschäftigt Der Ursprung des heutigen Podologen liegt in der mittelalterlichen Baderstube Zum Berufsbild des Baders gehörte neben seinen Tätigkeiten als Friseur und Dentist auch die Behandlung von Haut und Nagelveränderungen Voraussetzungen für die Berufsausbildung Voraussetzung für die Zulassung zur Podologenausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss Schüler mit Hauptschulabschluss können aufgenommen werden sofern sie eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer vorweisen können Vor Ausbildungsbeginn muss die gesundheitliche Eignung für den Beruf durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden Podologen arbeiten angestellt oder in eigener Praxis und verantworten über rein vorbeugende und pflegerische Maßnahmen hinaus eine Reihe von speziellen Behandlungspraktiken und methoden Dazu gehören zum Beispiel Nagelspangenbehandlungen die Anfertigung von langlebigen Druckentlastungen Orthosen Nagelprothetik Nagelersatz und speziell die Behandlung des diabetischen Fußes die fundierte Fachkenntnisse und kontinuierliche Weiterbildung erfordert In diabetischen Fußambulanzen arbeiten Podologen im Team mit Diabetologen und Orthopädieschuhtechnikern Außerdem unterstützen sie Dermatologen und Orthopäden und kooperieren bei Bedarf mit verwandten Berufsgruppen wie Physiotherapeuten Podologen arbeiten darüber hinaus für Sanitäts und Orthopädiehäuser Senioren und Pflegeheime und Kureinrichtungen Dennoch

    Original URL path: http://www.zfd.de/podologepodologin-ein-gesundheitsfachberuf-mit-zukunft.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Der ZFD – Ihr starker Partner!: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    wir sind für Sie da Als Gesamtvertretung des Berufsstandes nehmen wir Ihre Interessen wahr und schützen Sie auch vor ungerechtfertigten Forderungen durch Behörden Kammern und andere Externe Beratung und Betreuung Wir sind Ihr Ansprechpartner in allen berufsbezogenen Angelegenheiten Information und Kommunikation Ihr ZFD Landesverband informiert Sie in Rundschreiben und Newslettern regelmäßig über aktuelle branchenspezifische und verbandsbezogene Themen DER FUSS kostenfrei Als ZFD Mitglied erhalten Sie die Fachzeitschrift DER FUSS kostenfrei Sie bleiben rundum informiert über podologische und medizinische Entwicklungen aktuelle Gesetzesurteile und behördliche Bestimmungen und bekommen wertvolle Tipps zur Praxisführung Praxisorganisation leicht gemacht Das umfangreiche Werbemittelangebot des ZFD erleichtert Ihnen die tägliche Arbeit und ermöglicht Ihnen die optimale Präsentation Ihrer Praxis durch ein stimmiges Erscheinungsbild Zur Auswahl stehen Karteikarten Terminkärtchen Anamnesebögen Kostenvoranschläge und vieles mehr Fort und Weiterbildung Das vielfältige Fort und Weiterbildungsprogramm des ZFD sichert Ihre Fachkompetenz Seminare Vortragsveranstaltungen Arbeitskreise Fachtagungen Fachsymposien und Messen Sie finden mit Sicherheit das passende Angebot Ein besonders umfangreiches Programm mit Fachausstellung erwartet Sie z B jährlich auf der FUSS Forum für Podologie und Fußpflege in Bielefeld der einzigen Spezialveranstaltung ihrer Art in Deutschland Presse und Öffentlichkeitsarbeit Wir engagieren uns für Sie Mit Presseartikeln Aktionen und Veranstaltungen informieren wir die Bevölkerung über das Berufsbild

    Original URL path: http://www.zfd.de/mitgliedschaft/der-zfd-ihr-starker-partner.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Mitglieder-Bereich: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    Suche Suchen Sie bequem innerhalb unserer Website Inhalte suchen Suchbegriff Suchen Alles zur Umsatzsteuer Bundesfinanzhof entscheidet zur Umsatzsteuer bei podologischen Behandlungen Neues zur Umsatzsteuer Erster Erfolg zum Thema Umsatzsteuer Umsatzsteuer auf podologische Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Mitglieder Bereich Mitglieder Bereich Hier gelangen Sie zum internen Bereich des ZFD ZFD Mitglieder erhalten auf diesen Seiten exklusiv aktuelle und wertvolle Informationen Zurzeit stehen hier alle Krankenkassenverträge Zulassungsbedingungen Rahmenempfehlungen und der Heilmittelkatalog zum Herunterladen bereit Diesen Bereich werden wir stetig weiter ausbauen und Ihnen nach und nach weitere Informationen und Dateien zur Verfügung stellen Bitte informieren Sie sich über eine Mitgliedschaft Sie erhalten dann bei Bestätigung der Mitgliedschaft durch den jeweiligen Landesverband Ihre Login Daten Um den Downloadbereich nutzen zu können loggen Sie sich bitte mit dem Ihnen bekannten Benutzernamen und Passwort ein Aktuelle Mitteilungen Arbeitsschutz Existenzgründung und Praxisübergabe Gesetze Heilmittelkatalog richtlinien und Rahmenempfehlungen Kassenzulassung und abrechnung Krankenkassenverträge und vergütungen Anmeldung Anmeldung ZFD Mitglieder und Benutzer unserer Pinnwand melden sich für den Zugriff auf exklusive Inhalte hier an Anmelden Benutzername Passwort Veranstaltungen Mitglied werden Podologenliste Podologieschulen Veranstaltungen 13 Februar 2016 14 Februar 2016 AUSGEBUCHT 2

    Original URL path: http://www.zfd.de/mitglieder-bereich.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltungen des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e. V. und seiner Landesverbände: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    Sachsen Anhalt e V Beschreibung Taping als Therapie zur Linderung von Beschwerden wird auch in der Podologie immer häufiger eingesetzt Eine besondere Herausforderung liegt hier in der Vermeidung von Druckstellen die durch zu dicke oder schlecht angelegte Tape Anlagen entstehen sowie in der Verbesserung der Haltbarkeit trotz stetiger mechanischer Reibung Das Podo Taping Concept entwickelt von Jörg Halfmann Autor des gleichnamigen Buches berücksichtigt diese speziellen Aspekte Referent Jörg Halfmann HP Sports Taping Instructor Sports Taping Concept Academie Kosten Mitglieder 100 00 Nichtmitglieder 150 00 Anmelde Nr 102 2016 Anmeldung bis spätestens 22 01 2016 Details Details dieser Veranstaltung Anmeldung Jetzt anmelden PAVK Kein Blut kein Leben Termin 20 Februar 2016 09 30 Uhr 18 00 Uhr Ort Berlin Veranstalter ZFD Landesverband Berlin und Brandenburg e V Beschreibung pAVK die besondere Herausforderung bei Menschen mit einem diabetischen Fußsyndrom Befunde Diagnostik Therapieoptionen Das Diabetische Fußsyndrom DFS wird durch Nervenschäden und oder Gefäßverschlüsse insbesondere der Unterschenkelschlagadern verursacht Das Erkennen des Krankheitsbildes und oder die offene operative und interventionelle Ballonangioplastie Stents Behandlung von Durchblutungsstörungen beim Diabetischen Fußsyndrom sind von existentieller Wichtigkeit im Kampf um die Erhaltung eines Beines und damit der Lebensqualität Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die adäquate Diagnostik und die zur Verfügung stehende Therapieoptionen Referenten Dr med Marcus Altmeier Oberarzt am Diabetes zentrum Klinikum Dortmund Nord sowie Internist Gastroenterologe Diabetologe DDG und ÄK Westf Lippe Dr med Frank Schönenberg Chefarzt Gefäßchirurgie Sankt Gertrauden Krankenhaus Berlin Datum Samstag 20 02 2016 Bewertung 8 FP Anmelde Nr PAVK 2016 Uhrzeit 09 30 18 00 Uhr Ort Holiday Inn Berlin City West Rohrdamm 80 13629 Berlin Kosten bei Anmeldung bis 22 01 2016 Frühbucherrabatt Nichtmitglieder 209 00 Mitglieder 119 00 Anmeldung ab 23 01 2016 Nichtmitglieder 219 00 Mitglieder 129 00 Details Details dieser Veranstaltung Anmeldung Jetzt anmelden Ausgebucht Diabetische Akutkomplikationen Termin 20 Februar 2016 10 00 Uhr 17 00 Uhr Ort Steigenberger Hotel Dortmund Veranstalter ZFD Landesverband Nordrhein Westfalen e V Beschreibung Inhalt In der Fortbildung wird ausführliche über mögliche Stoffwechselentgleisungen bei Diabetikern informiert Besondere Bedeutung kommen insbesondere der Erkennung einer Unterzuckerung Hypoglykämie bei der ein Zuckermangel im Gehirn innerhalb weniger Minuten zu Bewusstlosigkeit und Kreislaufschock führen kann sowie der Überzuckerung Hyperglykämie zu Die Symptome können in Abhängigkeit vom Diabetestyp stark variiere so dass eine differenzierte und umfangreiche Erläuterung unabdingbar ist Das Selbstverständnis eines Podologen sollte die Kenntnis dieser Symptomatik umfassen damit im Notfall die richtigen Erstmaßnahmen eingeleitet werden können Darüber hinaus werden weitere mögliche Notfälle in der podologischen Praxis und die dann zu ergreifenden Erstmaßnahmen erörtert die von A wie Allergischer Schock bis Z wie Zerebraler Krampfanfall reichen Auch das allgemeine Verhalten bei Notfällen und die Regeln der Wiederbelebung werden resümiert damit im Notfall die richtigen Maßnahmen sicher durchgeführt werden können Referentin Dagmar Klasvogt Heilpraktikerin Fortbildungspunkte 6 Fortbildungspunkte Teilnahmegebühren ermäßigt für Mitglieder 49 00 Mitglieder aus anderem LV 92 00 Nichtmitglieder 172 00 Anmeldung Abmeldung An und Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich an die Geschäftsstelle erfolgen Telefonisch können keine Buchungen vorgenommen werden Stornogebühren Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 20 00 Euro

    Original URL path: http://www.zfd.de/veranstaltungen/index.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Pinnwand: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    PLZ Suchen Suche Suchen Sie bequem innerhalb unserer Website Inhalte suchen Suchbegriff Suchen Alles zur Umsatzsteuer Bundesfinanzhof entscheidet zur Umsatzsteuer bei podologischen Behandlungen Neues zur Umsatzsteuer Erster Erfolg zum Thema Umsatzsteuer Umsatzsteuer auf podologische Leistungen Weitere Zwischeninformation zum Thema Umsatzsteuerbefreiung podologischer Leistungen Aktuelles Bundesverband Landesverbände Mitglieder Bereich Online Shop FUSS 2016 DER FUSS Sie sind hier Pinnwand Pinnwand Sehr geehrte Nutzer diese Pinnwand soll Ihnen als Plattform dienen alle Fragen und Anregungen im Kreise Gleichgesinnter zu diskutieren Bitte beachten Sie bei der Benutzung der Pinnwand folgende Hinweise Wenn Sie direkt an den Beitragserstellers antworten möchten ohne das der Beitrag für alle anderen Benutzer sichtbar ist klicken Sie bitte auf den Namen des Beitragserstellers der oberhalb des Beitrags fett und unterstrichen zu finden ist Auf diesem Wege senden Sie Ihre Antwort direkt an die E Mail Adresse des Anbieters Natürlich können hier auch Stellengesuche und ausschreibungen veröffentlicht werden Für die Richtigkeit der von Dritten gemachten Aussagen übernehmen wir keine Gewähr Unseriöse Beiträge werden von uns ohne Rückfrage gelöscht Anmeldung Anmeldung ZFD Mitglieder und Benutzer unserer Pinnwand melden sich für den Zugriff auf exklusive Inhalte hier an Anmelden Benutzername Passwort Veranstaltungen Mitglied werden Podologenliste Podologieschulen Veranstaltungen 13 Februar 2016 14 Februar 2016

    Original URL path: http://www.zfd.de/pinnwand.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Ihre professionelle Website im Internet: Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e. V.
    die Website auf Wunsch farblich angepasst Einbindung Ihres Logos oder Schriftzuges falls vorhanden Weitere Individualisierungen jederzeit möglich Umsetzung Ihres Wunschlayouts mit TYPO3 einem der leistungsstärksten CMS Systeme am Markt Bereits die Musterinhalte Text und Bilder sind mit geringen Anpassungen als vollwertige Präsenz einsetzbar Passwortgeschützter Bereich zur Selbstpflege der Inhalte Keine Programmierkenntnisse erforderlich Individuell von Ihnen gestaltbare Inhaltsbereiche Texte Bilder Videos Dateien Links Alle sicherheitsrelevanten TYPO3 Updates werden automatisiert durchgeführt Kostenloser Telefon Support Keine versteckten Kosten Eine professionelle Internetpräsenz gewinnt auch für Podologen und Fußpfleger immer stärker an Bedeutung Die Präsentation Ihrer Leistungen und Angebote im Internet unabhängig von Öffnungszeiten schnell und aktuell schafft viel Potenzial für Neukundengewinnung und Kundenbindung Oft ist die Erstellung einer Website jedoch kostspielig und aufwändig Selbst erstellte Seiten hingegen bergen enorme finanzielle Risiken da selbst geringe Fehler bei der Zusammenstellung der Inhalte enorme Abmahnkosten und Strafen nach sich ziehen können Der ZFD möchte dass auch Sie unkompliziert und mit fairen überschaubaren Kosten die grenzenlosen Möglichkeiten des Internets nutzen können Und das ohne Angst vor Abmahnungen Aus diesem Grunde hat unser langjähriger Partner Dirk Kaltenhäuser dk websolutions Link auf www dk websolutions de in enger Zusammenarbeit mit uns für unsere Mitglieder einen Homepagebaukasten entwickelt Es sind bereits Mustertexte und bilder enthalten welche mit dem ZFD abgestimmt wurden Diese können selbstverständlich jederzeit durch Sie selbst verändert werden Sie erhalten auf diese Weise einen professionellen Internetauftritt mit einem erstklassigen Preis Leistungsverhältnis Die Kosten für ZFD Mitglieder Domainanmeldung Einbau Ihres Logos oder Schriftzuges in ein von Ihnen ausgesuchtes Standardlayout Umsetzung in TYPO3 Anpassung der Kontaktdaten Einmalig 150 EUR MwSt Nutzung Domain E Mail Adressen und Website Monatlich 20 EUR MwSt Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate Danach kann monatlich gekündigt werden Im Falle einer Kündigung nehmen Sie Ihre komplette Website mit zu Ihrem neuen Provider Telefon Support zum Thema Website E

    Original URL path: http://www.zfd.de/mitglieder-service.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •