archive-de.com » DE » Z » ZAW.DE

Total: 319

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie
    Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e V BDSI Der BDSI vertritt als Wirtschafts und Arbeitgeberverband die Interessen der überwiegend mittelständischen Unternehmen der deutschen Süßwarenindustrie Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation In der Politik sind vermehrt Tendenzen vorhanden vom Leitbild des informierten aufmerksamen und zur eigenen Entscheidung befähigten Verbrauchers abzurücken Jedenfalls im Lebensmittelbereich besteht dafür kein Anlass auch wenn im Koalitionsvertrag ein differenziertes Verbraucherleitbild vereinbart ist Die Süßwarenbranche geht davon aus dass der Verbraucher nach den Vorgaben der Lebensmittelinformations Verordnung so umfassend informiert ist dass er ohne weitere regulatorische Bevormundung seine Kaufentscheidung eigenständig treffen kann Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Eine Steuerung des Ess oder Kaufverhaltens durch ein wohlgemeintes gesetzliches oder politisches Diktat sei es im Hinblick auf die Produktrezeptur bei der Produktplatzierung im Handel oder der Gestaltung von ansprechenden Produktverpackungen ist aus Sicht des BDSI nicht zielführend und ist nicht Aufgabe der nationalen oder europäischen Politik Der BDSI begrüßt es daher sehr dass sich Bundesernährungsminister Schmidt klar gegen eine Bevormundung des Verbrauchers durch den Gesetzgeber ausgesprochen hat Es bleibt zu

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/bundesverband-der-deutschen-suesswarenindustrie.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Bundesverband der Systemgastronomie
    Werbeträger 2014 Arbeitsmarkt Werbewirtschaft Werbepolitik Synopse Wettbewerbsrecht Verbraucherpolitik Datenschutz Audiovisuelle Medien Kinder Lebensmittel Alkoholhaltige Getränke Tabakprodukte Glücksspiel Energiekennzeichnung Finanzdienstleistungen Kosmetische Produkte Arzneimittel Selbstregulierung Vorteile freiwilliger Selbstkontrolle Deutscher Werberat Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Bundesverband der Systemgastronomie e V BdS Der BdS ist als Arbeitgeber und Wirtschaftsverband die umfassende Branchenvertretung der Systemgastronomie Deutschlands Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Gegenwärtig bewegen den BdS die politische Debatte um Hygiene Ampeln für Gastronomiebetriebe sowie zahlreiche öffentliche Diskussionen über Lebensmittel deren Zusammensetzung und Herstellung Hier engagiert sich der BdS für einen sachlichen und ausgewogenen Dialog Wichtigste Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Im Interesse eines effektiven Verbraucherschutzes müssen werbepolitische Überregulierungen auf deutscher und europäischer Ebene vermieden werden Daher setzt sich der BdS auch 2016 dafür ein dass im Fokus aller gesetzlichen Überlegungen stets das Leitbild des mündigen Verbrauchers steht Weitere Schwerpunkte bilden der Dialog innerhalb und entlang der gesamten Lebensmittelkette sowie die Attraktivität der Systemgastronomie als Arbeitgeber Bundesverband der Systemgastronomie e V BdS Wilhelm Wagenfeld Straße 20 80807 München Telefon 089 30658790 Telefax 089 306587910 www bundesverband systemgastronomie de

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/bundesverband-der-systemgastronomie.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Deutscher Brauer-Bund
    Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Deutscher Brauer Bund e V DBB Der DBB gegründet 1871 fördert als Spitzenverband der deutschen Brauwirtschaft den wirtschaftlichen rechtlichen und technischen Erfahrungsaustausch Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Verantwortungsvolles Marketing ist dem Brauer Bund in allen Medienbereichen ein großes Anliegen von Print bis Online Auch Aktivitäten in Sozialen Medien sind in den Verhaltensregeln des Deutschen Werberates eingeschlossen Der DBB setzt sich für eine konsequente Umsetzung der Regeln ein um die Freiheiten aller Formen kommerzieller Kommunikation in ihren klaren gesetzlichen wie freiwilligen Grenzen zu erhalten Forderungen nach Einschränkungen begegnet der DBB im Rahmen eines sachlich geführten Dialogs in dem das Bekenntnis zu gesellschaftlicher Verantwortung an erster Stelle steht Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Mit Besorgnis beobachtet der DBB die Diskussion über eine neue Alkoholstrategie der EU Kommission Sowohl von Seiten einiger Mitgliedsstaaten als auch von Seiten des Europaparlamentes wurden Initiativen vorgestellt die auf eine stärkere Regulierung abzielen etwa durch Warnhinweise Preiserhöhungen oder Verkaufsbeschränkungen Dass es nicht nur in Deutschland bei der Bekämpfung des Alkoholmissbrauchs erfreulicherweise Erfolge gibt wird in

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/deutscher-brauer-bund.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Deutscher Lottoverband
    Audiovisuelle Medien Kinder Lebensmittel Alkoholhaltige Getränke Tabakprodukte Glücksspiel Energiekennzeichnung Finanzdienstleistungen Kosmetische Produkte Arzneimittel Selbstregulierung Vorteile freiwilliger Selbstkontrolle Deutscher Werberat Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Deutscher Lottoverband Der Deutsche Lottoverband DLV vertritt seit 2006 die Interessen der unabhängigen Lotterievermittler in Deutschland Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Die seit Februar 2013 gültige Werberichtlinie zum Glücksspielstaatsvertrag behindert eine verantwortungsvolle und angemessene Werbung Sie stellt unverhältnismäßige Werbeverbote auf sieht einen unzulässigen Zensurvorbehalt vor verbietet die für Online Vermittler essentiellen Online Werbewege wie E Mail Kommunikation belastet unabhängige Lotterievermittler mit überzogenen Hinweispflichten und errichtet für die unabhängige Vermittlung und den Vertrieb staatlicher Lotterieprodukte unzumutbare Hürden Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Der Deutsche Lottoverband setzt sich aktiv und konstruktiv für eine umfassend neue Lotterie Regulierung ein die ein faires Miteinander von staatlichen und privatwirtschaftlichen Anbietern ermöglicht und so den Markt nachhaltig sichert und die Marke Lotto schützt Diese Regulierung muss den Bedürfnissen einer modernen und digitalen Gesellschaft gerecht werden um auch in Zukunft hierzulande und im internationalen Wettbewerb bestehen zu können Deutscher Lottoverband Winterstraße 4 8 22765 Hamburg

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/deutscher-lottoverband.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Deutscher Sparkassen- und Giroverband
    Selbstkontrolle Deutscher Werberat Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Deutscher Sparkassen und Giroverband e V DSGV Der DSGV vertritt als Dachverband die Interessen der Sparkassen Finanzgruppe organisiert die Willensbildung innerhalb der Gruppe und legt ihre strategische Ausrichtung fest Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation In einem wettbewerbsintensiven Umfeld wird ein klares Markenprofil immer wichtiger Der Deutsche Sparkassen und Giroverband hat deshalb 2013 ein Markenprojekt angestoßen das das Bild der Marke Sparkasse weiter schärfen soll Die Positionierungen wurden in einer umfassenden Analyse und in einem intensiven Dialog mit den Sparkassen erarbeitet Die neue Markenkampagne eine Kombination von Image und Produktflights über alle Kanäle ist seit dem 3 Tertial 2014 on air Wir sagen selbstbewusst wer wir sind und für was wir stehen Wir machen den Unterscheid zu unseren Wettbewerbern deutlich Der Unterschied liegt in unserer Philosophie und in unseren Werten Mit der Markenkampagne gehen wir einen ersten Schritt weg von der reinen Produktkommunikation hin zu mehr Menschlichkeit Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Verknüpfung von Marketingkommunikation und PR Formulierung grundlegender Botschaften für das Content Marketing und

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/deutscher-sparkassen-und-giroverband.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Deutscher Verband der Spielwarenindustrie
    Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Deutscher Verband der Spielwarenindustrie e V DVSI Der DVSI vertritt die Interessen von über 230 Herstellern Händlern und Verlagen der Spielwarenindustrie in Deutschland und steht für mehr als 80 Prozent aller Unternehmen Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Die Diskussionen um die Werbung für Spielwaren die an Kinder gerichtet ist nehmen zu Sie reichen von weiteren Einschränkungen der Werbung an Kinder generell über Forderungen nach mehr geschlechtsneutralem Spielzeug bis zu Debatten über die Zunahme der Kommerzialisierung der kindlichen Welt Um hier entgegenzuwirken fokussiert der DVSI seine Kommunikation auf den Wert des Spielens und dessen große pädagogische Bedeutung für die Entwicklung der Kinder Dazu gehört auch seine seit Jahren engagierte Unterstützung des Projekts Spielen macht Schule Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Es werden zurzeit gesetzliche Vorlagen und Einschnitte in drei Feldern diskutiert die Einschränkung der an Kinder gerichteten Werbung in TV Internet in zeitlicher und inhaltlicher Hinsicht Einschränkungen der personalisierten Werbung im Internet und die Beschränkung der geschlechterspezifischen Werbung Produkte für Kinder Der DVSI wird sich weiter dafür einsetzen dass die Spielwarenhersteller als verantwortungsvolle Unternehmen wahrgenommen

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/deutscher-verband-der-spielwarenindustrie.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Deutscher Sportwettenverband e.V.
    Audiovisuelle Medien Kinder Lebensmittel Alkoholhaltige Getränke Tabakprodukte Glücksspiel Energiekennzeichnung Finanzdienstleistungen Kosmetische Produkte Arzneimittel Selbstregulierung Vorteile freiwilliger Selbstkontrolle Deutscher Werberat Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW Deutscher Sportwettenverband e V Der DSWV fordert eine wettbewerbsorientierte Regulierung von Sportwetten in Deutschland mit Rechtssicherheit für Anbieter und Verbraucher Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Der DSWV unterstützt die Verhaltensregeln des Deutschen Werberats eine funktionierende Selbstverpflichtung der Wirtschaft Der DSWV spricht sich gegen ein rechtlich fragwürdiges und praktisch kaum umsetzbares System der Sonderregulierung von Glücksspielwerbung durch eine Werberichtlinie aus Auch deshalb setzen wir uns für eine Reform des derzeitigen Glücksspielstaatsvertrags ein Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Wichtigstes Anliegen des DSWV ist die Schaffung einer rechtssicheren Sportwetten Regulierung in Deutschland Bundesweit rechtswirksame Sportwetten Lizenzen wurden noch nicht erteilt Sie sind notwendige Voraussetzung um Werbelizenzen zu beantragen die letztlich dem Sport zu Sponsoring und Werbeerträgen verhelfen Der DSWV wird weiterhin auf den unhaltbaren Zustand der Glücksspielgesetzgebung hinweisen und den Gesetzgeber zur Bekämpfung von Schwarzmarkt und Spielmanipulation auffordern Deutscher Sportwettenverband e V Haus der Bundespressekonferenz Schiffbauerdamm 40 10117 Berlin Telefon 030

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/deutscher-sportwettenverband.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • DZV Deutscher Zigarettenverband
    Vorteile freiwilliger Selbstkontrolle Deutscher Werberat Deutscher Datenschutzrat Online Werbung DDOW Internationale Werbeselbstkontrolle Standpunkte Presse Pressemeldungen Pressekontakt Downloads Logo Fotos ZAW Aufgaben und Strukturen Präsidium Mitgliedsorganisationen Assoziierte Mitglieder Geschäftsstelle Publikationen Freiheit für die Werbung e V IVW DZV Deutscher Zigarettenverband Der Deutsche Zigarettenverband versteht sich als zentraler Ansprechpartner für Politik Wirtschaft und Medien rund um das Thema Rauchen und Zigarette Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation Die Mitgliedsfirmen des DZV treten einig und im Bewusstsein ihrer Verantwortung für die Interessen der Zigarettenindustrie in Deutschland ein Der DZV versteht sich auch als Interessenvertreter für die rund 20 Millionen Konsumenten von Tabakprodukten in Deutschland Wir wollen ein respektvolles Miteinander von Rauchern und Nichtrauchern fördern Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation Bis zum 20 Mai 2016 ist die neue EU Tabakproduktrichtlinie in deutsches Recht umzusetzen Ab diesem Zeitpunkt gelten neue Bestimmungen zur Kennzeichnung und Gestaltung von Verkaufsverpackungen Für eine reibungslose Produktionsumstellung ist es notwendig dass die deutschen Umsetzungsrechtsakte den Tabakwarenherstellern ausreichende Übergangsfristen einräumen ihre Produktion an die neuen Vorgaben anzupassen Zudem sollten über die Richtlinie hinaus keine weiteren gesetzlichen Verschärfungen vorgenommen werden Zusätzliche Verbote wie ein Verbot der Außen und Kinowerbung sowie des Samplings würden die ohnehin schon stark regulierte kommerzielle Kommunikation mit dem

    Original URL path: http://zaw.de/zaw/zaw/mitgliedsorganisationen/dzv-deutscher-zigarettenverband.php (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •