archive-de.com » DE » Y » YACHTEN-ONLINE.DE

Total: 147

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Charter Kleine Antillen - günstige Yachten, Revierinfos, Seewetter, Charterbasen - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    Der Wind teilt die Kleinen Antillen in zwei klare Gruppen auf die Leeward Inseln in denen der Passat meist gleichmäßig von Osten bläst und die Windward Gruppe in der seine vorherrschende Richtung Nordost ist Seine Stärke beträgt in beiden Gebieten zwischen 2 und 6 Bft Ideale Bedingungen zum Segeln also mit einer Ausnahme In den Sommer und frühen Herbstmonaten besteht die Gefahr von Hurrikanen Diese beschränken deshalb die Segelsaison auf die Zeit von Ende November bis Mai Schwierigkeitsgrad Die Unterschiedlichkeit der einzelnen Inseln und Inselgruppen macht es schwer eine pauschale Eignungsempfehlung für die Kleinen Antillen zu geben Gemein ist allen dass Strömung und Gezeiten eine untergeordnete Rolle spielen Entscheidend ist vor allem der stetige Passatwind der für großes Segelvergnügen innerhalb der Saison sorgt vorzugsweise auf der Lee Seite der Inseln weil diese vor Schwell und allzu starkem auflandigem Wind geschützt ist Erfahrene Crews scheuen jedoch auch die Hurrikane Zeit nicht denn erstens nimmt nach Süden hin die Wahrscheinlichkeit der tropischen Wirbelstürme ab und zweitens besteht ein zuverlässiges Frühwarn System so dass ausreichend Zeit bleibt sich einen sicheren Liegeplatz zu suchen Vorteil ist dass außerhalb der Saison selbst die sonst überlaufenen Charter Hochburgen wunderbar leer sind Anfängern ist davon aber dringend abzuraten denn die Windrichtungen sind oft untypisch und das Wetter unbeständig Außerdem benötigen Segel Crews gute Kenntnisse in der Hurrikan Abwetterung und von den sicheren Plätzen an die sie sich notfalls zurückziehen können Pflicht ist ebenfalls regelmäßig den Wetterbericht abzuhören und sich in der Auswertung von Satelliten Wetter Aufnahmen auszukennen Für unerfahrene Crews sind die Kleinen Antillen übrigens auch in der empfohlenen Segelzeit nur bedingt geeignet Die meisten Inseln sind von Riffen umgeben und beim beliebten Hüpfen von einer zur anderen muss deshalb sehr vorsichtig navigiert werden Nachtfahrten sind von manchen Charter Anbietern zwar erlaubt jedoch nur wirklich geübten Seglern anzuraten Besonders im Bereich Nevis Barbuda und Antigua ist äußerste Achtsamkeit gefragt Tagsüber erfolgt die Navigation auf Sicht was aufgrund der meist geringen Entfernung zwischen den Inseln bei der nötigen Vorsicht auch gut möglich ist Bei der Auszeichnung des Fahrwassers ist zu beachten dass in der gesamten Karibik das System B gilt Das bedeutet dass Backbord grün und Steuerbord rot gekennzeichnet ist Alles in allem also ein mittelschweres Revier in dem sich Anfänger Crews auf die British Virgin Islands beschränken sollten die durch die Vielzahl an Inseln vor den aus Nordosten kommenden Atlantikwellen gut geschützt sind und gewöhnlich nur im Bereich der sich im Süden von Virgin Gorda befindlichen Felsformation The Baths gefährlich werden können wenn es hier zu Schwell kommt Highlights British Virgin Islands 130 kleine und kleinste Inseln weitgehend verschont vom Massentourismus und gut geeignet für Karibik Neulinge Tortola größte Insel der BVI Seglerparadies mit vielen Yachthäfen Anlegeplätzen unberührten Stränden und Buchten z B Garden Bay Josiah s Bay und Brewer s Bay Salt Island interessantes Tauchrevier beim Wrack der Rhone Virgin Gorda traumhaft schöne Felsformationen The Baths Jost Van Dyke palmengesäumte Strände unverfälschtes karibisches Flair und gute Ausgehmöglichkeiten Anguilla weitgehend naturbelassen Paradies für Rastsuchende und Individualisten Sandy Island winzige Insel aus Sand und einer Handvoll Palmen St Maarten Saint Martin teils französisch teils niederländisch Marigot Dreh und Angelpunkt des französischen Teils Obst Gemüse und samstags ein sehenswerter Fischmarkt ausgezeichnete französische Küche St Barts Luxus Insel mit überwiegend weißer Bevölkerung die wohlhabende Touristen gern willkommen heißt ansonsten aber lieber unter sich bleibt St Eustatius beeindruckende Botanik geführte Wanderungen in dem erloschenen Vulkan Quill mit Abstieg in den Krater phantastischer Weitblick vom Kraterrand St Kitts drei Vulkangruppen durch Schluchten getrennt herrliche Sandstrände und Schnorchelgründe an der Südostküste Nevis fast kreisrund und von Korallenriff umgeben wilde Natur Schluchten Strände Barbuda nahezu unberührt stark verästelte und verzweigte Küstenlinie traumhafte Buchten und Lagunen schöne Strände und viele Korallenriffe Antigua reich gegliederte Küste mit vielen Buchten und Naturhäfen English Harbour Zentrum der Marine und des Wassersports ehemaliger Flottenstützpunkt von Admiral Nelsen Admiral s Inn Treffpunkt von Seglern aus aller Welt Guadeloupe geformt wie ein Schmetterling geteilt in zwei Bereiche mit komplett unterschiedlicher Landschaft Grande Terre vulkanischen Ursprungs schroffe Steilküste und bewaldete Gebirge Basse Terre flache Kalkinsel mit Zuckerrohrplantagen und Palmen Stränden Deshaies Fluss immer wieder von poolartigen Becken und Wasserfällen unterbrochen umgeben von tropischem Regenwald Les des Saintes Fünf kleine Inseln mit schönen Buchten und Sandstränden nur zwei davon bewohnt Dominica wegen ihrer üppigen und reichen Pflanzen und Tierwelt Nature Island genannt seit 1997 Weltnaturerbe Martinique quasi europäische Charter Hochburg mit internationalem Flughafen wunderschöne Buchten satte Vegetation Berge und 1400 m hoher Vulkan St Lucia zwei erloschene Vulkane Weltkulturerbe St Vincent sehr grüne fruchtbare Insel mit dichtem Regenwald und palmenumsäumten Stränden noch aktiver Vulkan Soufriere 1234m zuletzt 1979 ausgebrochen kann mit Führer besucht werden Grenadinen Inselkette von 72 kleinen Inseln mit unterschiedlicher politischer Zugehörigkeit gehören zu den schönsten Regionen der Karibik teilweise gut erschlossen teilweise weltferne einsame Inselchen mit Palmen und herrlich weißen Sandstränden Tobago Cays kleine unbewohnte Palmeninseln mit Robinson Crusoe Flair wahr gewordener Traum jedes Karibik Seglers außerhalb von Raum und Zeit Carriacou bergige Vulkaninsel von Korallenriffen umgeben sehr ursprünglich mit wunderschönen Stränden und Schnorchelgründen Grenada Gewürzinsel mit schönen Wasserfällen St Georges Hauptstadt der Insel mit pastellfarbenen Kolonialbauten und hügeligen Straßen gehört zu den schönsten Städten der Karibik Gewürz und Fischmarkt Gewürz Plantagen Muskatnuss Fabriken und Rum Destillerien Tobago üppige Vegetation kilometerlange Strände schöne Korallenriffe unglaubliche Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren Main Ridge Forest Reserve and Creation Site Regenwald ältestes Naturschutzgebiet der Welt seit 1764 Trinidad berühmt für seinen Karneval der bedeutendste nach Rio de Janeiro Schmelztiegel der verschiedensten Nationalitäten und Religionen und geprägt von quirligem Leben Traum Buchten im Norden der Insel schöne Natur und Vogelreservate endlose Palmenhaine im Osten Bootscharter Kleine Antillen die wichtigsten Häfen Tortola St Thomas St Martin Antigua Guadeloupe Martinique St Lucia St Vincent Union Island Bequia Grenada Trinidad 202 Yachten in Kleine Antillen Seite 1 2 3 4 21 Modell aufsteigend Modell absteigend Preis aufsteigend Preis absteigend Rabatt aufsteigend Rabatt absteigend Baujahr aufsteigend Baujahr absteigend Kabinen aufsteigend Kabinen absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Sortierung 5 10 20 30 pro Seite Revier Tortola Hafen Tortola British
    https://www.yachten-online.de/Yachtcharter-Kleine-Antillen/ (2016-05-01)


  • Charter Mallorca-Menorca - günstige Yachten, Revierinfos, Seewetter, Charterbasen - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    Menorca im Unterschied zu den südlichen Inseln Formentera und Ibiza zumeist aus nördlichen Richtungen Weht der Mistral im Golf von Lyon so spürt man das auch auf Mallorca noch die Mallorquiner nennen ihn Tramuntana Wegen der Nordwinde wird Mallorca von Chartercrews in der Regel gegen den Uhrzeigersinn umrundet denn mit Rückenwind ist man schnell an der Westküste vorbei die außer Steilküste fast nichts zu bieten hat Der einzige Schutzhafen ist Port Soller Im Osten wo man dann gegenan kreuzen muss gibt es allerdings reichlich geeignete Buchten und Häfen für Verschnaufpausen Schwierigkeitsgrad Leicht Die Navigation ist einfach das Wetter meist gut Es gibt kaum Untiefen Strömung und Gezeiten sind nur schwach ausgeprägt Das Revier ist durchgehend befeuert und betonnt Die größte Herausforderung sind wohl die Hafenmanöver in den teils überfüllten und engen Häfen Das Revier eignet sich sowohl für Familien mit Kindern als auch für Crews die in einem bekannten Segelrevier einen schönen Sommertörn verbringen möchten Sportliche Yachtcharter Crews können mehrere Balearen Inseln oder auch das spanische Festland besuchen und auf den Überfahrten Blauwasser segeln Highlights Calas Bilderbuch Buchten zum Ankern und Baden Cabrera einsame Naturschutzinsel im Süden von Mallorca herrlich zum Schnorcheln Tauchen und wandern Palma wunderschöne sehenswerte Altstadt toll zum Bummeln und shoppen Es Trenc herrlicher Sandstrand im Süden Mallorcas man fühlt sich wie in der Karibik Hafen von Palma er ist riesig und während eines Spaziergangs am Wasser entlang kann man Tausende Boote anschauen darunter viele Luxus Yachten Südküste Menorcas wo sich eine herrliche Badebucht an die andere reiht Bootscharter Mallorca Menorca die wichtigsten Häfen Port Andratx Port Adriano Puerto Portals Palma Can Pastilla El Arenal Cala d Or Portocolom Porto Christo Cala Ratjada Alcudia Puerto Pollensa Mahon 220 Yachten in Mallorca Menorca Seite 1 2 3 4 22 Modell aufsteigend Modell absteigend Preis aufsteigend Preis absteigend Rabatt aufsteigend Rabatt absteigend Baujahr aufsteigend Baujahr absteigend Kabinen aufsteigend Kabinen absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Sortierung 5 10 20 30 pro Seite Revier Palma Hafen Palma de Mallorca Harmony 42 23 04 16 30 04 16 1 Woche Baujahr 2007 Länge 12 86 Meter Kabinen 3 Kojen 6 2 Nasszellen 2 1967 00 20 0 Rabatt 1573 60 Yacht merken Detailansicht Revier Palma Hafen Palma de Mallorca Hanse 400 23 04 16 30 04 16 1 Woche Baujahr 2006 Länge 12 1 Meter Kabinen 3 Kojen 6 Nasszellen 2 2164 00 20 0 Rabatt 1731 20 Yacht merken Detailansicht Revier Palma Hafen Palma de Mallorca Dufour 365 Grand Large 23 04 16 30 04 16 1 Woche Baujahr 2007 Länge 10 81 Meter Kabinen 3 Kojen 6 Nasszellen 1 1770 00 20 0 Rabatt 1416 00 Yacht merken Detailansicht Revier Palma Hafen Palma de Mallorca Dufour 375 Grand Large 23 04 16 30 04 16 1 Woche Baujahr 2011 Länge 11 19 Meter Kabinen 3 Kojen 6 2 Nasszellen 1 1770 00 20 0 Rabatt 1416 00 Yacht merken Detailansicht Revier Palma Hafen Palma de Mallorca Dufour 350 Grand Large 23 04 16 30 04 16 1 Woche Baujahr 2016
    https://www.yachten-online.de/Yachtcharter-Mallorca-Menorca/ (2016-05-01)

  • Charter Spanische Küste - günstige Yachten, Revierinfos, Seewetter, Charterbasen - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    Oktober wobei man durchaus auch im Winter schöne Tage zum Segeln hätte Der Wind im Sommer beruht vor allem auf Thermik Er baut sich während des Tages langsam auf ist nie besonders stark dafür aber zuverlässig Vor allem im Frühjahr und Herbst kennt man noch andere Winde den Poniente aus Südwest der mit 2 5 Bft weht sowie den Levante der aus Afrika kommt also aus Südost weht und warm ist Letzterer ist zwar recht selten aber wenn er auftritt dann baut er sich über mehrere Tage auf bis er schließlich Sturmstärke erreicht hat Man hört häufig der Levante mache die Leute verrückt so wie der Föhn im Voralpengebiet Schwierigkeitsgrad Leicht Die Winde sind in der Regel berechenbar und mäßig denn meist beruhen sie auf Thermik Strömung und Gezeiten können vernachlässigt werden und die wenigen Untiefen sind gut betonnt Es gibt nur wenige Inseln und viele Küstenstriche nehmen einen mehr oder weniger geradem Verlauf die Navigation ist also einfach Eine Ausnahme bildet die Straße von Gibraltar Unerfahrene Crews sollten sich von diesem Gebiet fernhalten Nicht nur der Schifffahrtsverkehr mit den vielen Supertankern und Containerschiffen kann ungemütlich werden sondern auch die Strömung wird durch den Düseneffekt gefährlich stark und unberechenbar Der Düseneffekt wirkt auch über dem Wasser und beschleunigt den Wind erheblich denn die Meerenge ist auf 65 Kilometer Länge nur zwischen 14 und 44 Kilometer breit noch dazu gibt es sowohl am Süd wie am Nordufer Berge an der Küste Nicht umsonst ist Tarifa weltbekannt bei Windsurfern handelt es sich doch um den der südlichste Punkt dieser Meerenge und von ganz Europa Highlights Die wilden Küsten bei Cabo Creus Cap de Begur sowie bei Sant Feliu de Guixols und Tossa de Mar mit ihren idyllischen Buchten die nur vom Wasser aus zugänglich sind L Estartit und Tamariu malerische Fischerdörfer an der Costa Brava Barcelona brodelnd und hip Valencia herrliche Altstadt sowie Austragungsort des America s Cup in 2007 Explanada de Espanya pulsierende Flaniermeile in Alicante Abstecher auf die Balearen von Alicante oder Valencia aus in einer Nachtfahrt gut zu schaffen Alhambra die Festung von Granada ist das prächtigste und schönste islamische Bauwerk in Europa Gibraltar britische Enklave am Nadelöhr zwischen Mittelmeer und Atlantik Tarifa südlichster Punkt Europas und Eldorado der Windsurfer Die afrikanische Küste ist nur 14 km entfernt und gut zu sehen Bootscharter Spanische Küste die wichtigsten Häfen Roses Palamos Playa d Aro Barcelona Sitges Valencia Denia Villajoyosa Alicante Malaga Benalmadena Marbella Estepona 73 Yachten in Spanische Küste Seite 1 2 3 4 8 Modell aufsteigend Modell absteigend Preis aufsteigend Preis absteigend Rabatt aufsteigend Rabatt absteigend Baujahr aufsteigend Baujahr absteigend Kabinen aufsteigend Kabinen absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Sortierung 5 10 20 30 pro Seite Revier Palamos Hafen Palamos Girona Sun Odyssey 36 2 02 04 16 09 04 16 1 Woche Baujahr 1950 Länge 11 Meter Kabinen 3 Kojen 6 Nasszellen 1 1000 00 15 0 Rabatt 850 00 Yacht merken Detailansicht Revier Palamos Hafen Palamos Girona Oceanis 31 02 04 16 09 04 16 1 Woche Baujahr
    https://www.yachten-online.de/Yachtcharter-Spanische-Kueste/ (2016-05-01)

  • Charter Sizilien - günstige Yachten, Revierinfos, Seewetter, Charterbasen - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    man einen Törn auch vom italienischen Festland aus starten Ab Kalabrien eignen sich die Orte Vibo Valencia Tropea oder Reggio Calabria mit dem Flughafen Reggio Calabria als Ausgangsorte Wer von der Ostküste Siziliens starten möchte der fliegt nach Catania und beginnt einen Törn von Catania Taormina oder Syrakus aus Aber Vorsicht auf dem Weg an die Nordküste Siziliens muss man durch die Straße von Messina und die ist nicht ohne Strömung Wind und nicht zuletzt der dichte Verkehr mit großen Tankern und Containerschiffen das sich täglich durch dieses Nadelöhr zwängt verlangen der Charter Crew einiges ab Segelwetter und Wind im Charterrevier Sizilien Die Segelsaison in Sizilien beginnt im April und geht bis in den Oktober hinein Das Wetter ist für Segler ziemlich ideal da die Region des Tyrrhenischen Meeres um Sizilien als wettertechnisch stabil gilt Die Sommermonate sind sehr warm und trocken kein Wunder wenn man bedenkt dass Sizilien auf gleicher Höhe zu den afrikanischen Ländern Tunesien oder Algerien liegt Ab Juni erwarten einen Temperaturen ab 30 Grad und auch das Wasser ist mit 25 28 Grad angenehm warm Die Winde auf Sizilien sind regional und thermisch Der Wind weht meist mit 2 bis 5 Beaufort aus westlicher Richtung Nur um die Liparischen Inseln legt er gerne noch etwas zu Schwierigkeitsgrad Einfach bis mittel Die Gewässer um Sizilien haben ein recht stabiles berechenbares Wetter solange man sich an die Saisonzeiten hält Die Winde sind mit 2 bis 5 Beaufort meist gemäßigt Wer allerdings von Catania aus startet und in die Liparische Inselwelt segelt der sollte die Straße von Messina die es zu meistern gilt nicht unterschätzen Sie ist navigatorisch aufgrund der starken und sich ständig ändernden Strömungen und wegen des doch sehr häufigen Schiffverkehrs recht anspruchsvoll Highlights Cefalu mit seiner normannischen Kathedrale und der großen Zisterne Palermo die sizilianische Metropole Das Liparische Archipel mit den Inseln Lipari Salina Vulcano Stromboli Filicudi Panarea und Alicudi Auf Stromboli befindet sich ein aktiver Vulkan der fast täglich Rauch und Lava spuckt Salina ist wegen seiner Vegetation bekannt und lädt zum Spazieren ein und auf Filicudi befindet sich die Grotte del Blue Marino Panarea dagegen ist der Ort der Reichen und Schönen mit einem recht mondänen Lebensstil und Vulcano besticht durch seine heißen Quellen und Schlammbäder Die Ägadischen Inseln vor Trapani und Marsala an der Nordwestküste Siziliens mit einsamen Buchten und idyllischen Fischerorten Bootscharter Sizilien die wichtigsten Häfen Trapani Marsala Marina di Ragusa Marzamemi Syracus Catania Taormina Reggio Calabria Tropea Vibo Valentia Milazzo Portorosa Sant Agata Cefalu Palermo Lipari Salina Riposto 176 Yachten in Sizilien Seite 1 2 3 4 18 Modell aufsteigend Modell absteigend Preis aufsteigend Preis absteigend Rabatt aufsteigend Rabatt absteigend Baujahr aufsteigend Baujahr absteigend Kabinen aufsteigend Kabinen absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Sortierung 5 10 20 30 pro Seite Revier Tropea Hafen Tropea Beneteau Cyclades 39 3 16 04 16 23 04 16 1 Woche Baujahr 2007 Länge 11 97 Meter Kabinen 3 Kojen 6 Nasszellen 2 1634 00 20 0 Rabatt 1307 20 Yacht merken Detailansicht Revier Tropea Hafen Tropea
    https://www.yachten-online.de/Yachtcharter-Sizilien/ (2016-05-01)

  • Charter Bahamas - günstige Yachten, Revierinfos, Seewetter, Charterbasen - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    ist noch zu erwähnen dass man für das Chartern einer Yacht auf den Bahamas keinen Segelschein benötigt Es genügt über ausreichend Erfahrung zu verfügen Dies muss man dem Vercharterer jedoch auch glaubhaft machen können Segelwetter und Wind im Charterrevier Bahamas Die Bahamas liegen an der nördlichen Grenze der Tropen was bedeutet dass es hier das ganze Jahr über angenehm warm ist Die durchschnittlichen Lufttemperaturen betragen im Sommer 28 C im Winter 22 C und das Meer bewegt sich um und bei 24 26 C Wenn es zwischen November und Februar in Amerika zu einem Kälteeinbruch kommt können seine Ausläufer manchmal auch bis hierher reichen Das hat einen Temperatursturz zur Folge wirklich kalt wird es aber auch dann nicht und so steht einem Winterausflug hinein ins sommerliche Segelvergnügen in den Bahamas zumindest wettertechnisch nichts entgegen Noch wärmer ist es von April bis August danach aber beginnt die Hurrikane Zeit und beendet ab Ende August bis zum Februar die Segelsaison Ansonsten weht der Wind in perfekter Segel Stärke von 10 15 Knoten zuverlässig aus West Im Hochsommer kann er mitunter etwas schwächer werden dafür aber ist das Wasser dann sehr ruhig und das ist für die Schnorchler unter den Segler sicher eine akzeptable Entschädigung Schwierigkeitsgrad Das Charter Revier der Abaco Inseln ist ein leichtes Ganz ohne Erfahrung sollten Segel Crews auch hier nicht sein Die guten Wetterbedingungen die kurzen Distanzen und die hervorragende Infrastruktur aber machen es zu einem Gebiet in dem sich auch Anfänger und Familien mit der nötigen Sorgfalt in ihre ersten Karibik Abenteuer stürzen können Immer im Blickfeld der Yachtcharter Anbieter die sie per Funk unterstützen und notfalls schnell erreichen Der Passat weht aus westlichen Richtungen und gesegelt wird im Osten der Inseln zwischen den Cays Das schützt das Revier auch vor der Dünung des Atlantiks Nicht umsonst vergleicht man das Meer hier mit einem riesigen Swimmingpool Nur wo es besonders flach ist türmt sich die See mitunter zu einer beeindruckenden weiß schäumenden Brandung auf Diese geringe Tiefe ist es auch die die Navigation etwas knifflig macht Der Tidenhub beträgt nur bis zu 60 cm aber zwischen den Inseln gibt es manchmal beachtenswerte Strömungen und der Tiefenmesser ist ständig im Auge zu behalten Das Meer ebenso denn man navigiert auf Sicht und das Wasser ist voll von Riffen Verständlich also dass die Charter Firmen Nachtsegeln nicht gestatten Außerhalb der Abaco Islands steigert sich die seglerische Schwierigkeit der Bahamas enorm In den Passagen durch die Riffe herrscht oft eine gefährliche Brandung Aber die Genehmigung die Abacos zu verlassen bekommen ja sowieso nur erfahrene Segelcrews die mit dieser Herausforderung fertig werden Highlights Abaco Inseln Marsh Harbour Hauptort und wirtschaftliches Zentrum Yachtcharter Hochburg Hope Town bekannte lokale Sehenswürdigkeit ist der rot weiß gestreifte Leuchtturm Walker s Cay Marine Park sehenswertes Schutzgebiet Korallen und tolle Unterwasserwelt relativ wenig Schwarmfische dafür Delphine Schildkröten Adlerrochen Barrakudas und viele andere Fische außerhalb der Abaco Inseln Central Andros Nationalpark größter Nationalpark der Bahamas mit Mangroven und Feuchtgebieten und Teilen des Andros Barrier Reefs eines der größten Korallenriffe
    https://www.yachten-online.de/Yachtcharter-Bahamas/ (2016-05-01)

  • Elan 45 Impression 2015 ab Alimos Athen: Chartern Sie diese Yacht für 1200.0 im Zeitraum 07.05.2016 - 14.05.2016
    17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Oktober 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 November 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Dezember 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Preistabelle für das Jahr 2016 Saison Saisonzeit Charterpreis Saison A 01 01 2016 08 04 2016 4100 00 Saison B 09 04 2016 17 06 2016 4100 00 Saison C 18 06 2016 01 07 2016 4900 00 Saison D 02 07 2016 29 07 2016 4100 00 Saison E 30 07 2016 19 08 2016 4900 00 Saison F 20 08 2016 16 09 2016 4100 00 Saison G 17 09 2016 07 10 2016 3750 00 Saison H 08 10 2016 21 10 2016 3000 00 Saison I 22 10 2016 31 12 2016 2400 00 belegt Rabatte Rabatt Zeitraum Extras Obligatorisch Endreinigung 120 00 Charter 120 00 Preis obligatorischen Extras 120 00 Optional Skipper Verpflegung Extra 150 00 Tag 1050 00 Sicherheitsnetz 150 00 Charter 150 00 Überführung der Yacht One Way Aufschlag 4 00 Per nautical mile 4 00 Blister 200 00 Woche 200 00 Steward Hostess oder Koch zzgl Verpflegung 120 00 Tag 840 00 Gennaker zzgl Kaution 200 00 Woche 200 00 Preis optionale Extras 0 00 Alle Extras 120 00 rabattierter Charterpreis 1200 00 Gesamtpreis 1320 00 Ausstattung Allgemein Tiefkühler Außenlautsprecher Warmwasser Elektrischer Kühlschrank Pantry komplett ausgestattet Gasherd mit Backofen Segel Reparatursatz Taucherbrille Taucherflossen Lazy Jacks Lazy bag Elektrische Winschen Service Batterie Winschkurbel Wasserschlauch Wasserkanister Fender Reparaturset fürs Dinghy Treibstoff Kanister Schleppleine Springleine und Klampen Pütz Decksbürste Beiboot mit Aussenborder Luftpumpe Beibootpumpe Radio iPod iPhone dock station USB Toiletten Frischwassertank Absenkbarer Salontisch Salon Zusatzkojen Badeplattform Elektrische Bilgenpumpe Bimini Verdeck Sprayhood Steckdose 12 Volt Landanschluss 220 Volt Steckdose Badeleiter Decksdusche Gasflasche Fäkalientank Gangway Bugstrahlruder Amtliches Bootszeugnis Buganker mit Kette Teak im Cockpit Festmacher Sicherheit Rettungsring Notpinne Bootsmannstuhl Wantenschneider UKW Funk mit DSC Controller Scheinwerfer Nebelhorn Schiffsglocke Radarreflektor Schwimmwesten Lifebelts UKW Sprechfunk Blitzboje Notsignale Taschenlampe Verbandskasten Navigationslichter Ankerball Fahrtenkegel Feuerlöscher Bootshaken Navigation Flaggen QNC Windex Masttop Instrumente im Cockpit Leuchtfeuerverzeichnis Tridata Multifunktionsdisplay GPS Autopilot Kompass Seekarten Uhr Barometer Fernglas Handpeil Kompass Echolot Hafenhandbuch Segelführer GPS Kartenplotter Navigationsbesteck Meinungen zu Elan 45 Impression von Elan Yachting 1 26 08 2015 P Petschko aus Zell am See über Yachtmodell Elan 45 Impression Einteilung im Vergleich zur Bavaria 45 Cruiser nicht so toll Die hinteren Kabinen sind nichts für Klaustrophobiker Im Salon ist eine ungewohnte Stufe
    https://www.yachten-online.de/Yachtmodell-Elan-45-Impression/Thetis/72869919/201619.html (2016-05-01)

  • Bavaria 42 Match 2006 ab Biograd na Moru: Chartern Sie diese Yacht für 784.0 im Zeitraum 30.04.2016 - 07.05.2016
    07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 November 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Dezember 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Preistabelle für das Jahr 2016 Saison Saisonzeit Charterpreis Saison A 01 01 2016 18 03 2016 1999 00 Saison B 19 03 2016 01 04 2016 1999 00 Saison C 02 04 2016 17 06 2016 1999 00 Saison D 18 06 2016 01 07 2016 1999 00 Saison E 02 07 2016 29 07 2016 1999 00 Saison F 30 07 2016 12 08 2016 1999 00 Saison G 13 08 2016 02 09 2016 1999 00 Saison H 03 09 2016 16 09 2016 1999 00 Saison I 17 09 2016 07 10 2016 1600 00 Saison J 08 10 2016 21 10 2016 1100 00 Saison K 22 10 2016 31 12 2016 1000 00 belegt Rabatte Rabatt Zeitraum Extras Obligatorisch Transitlog 130 00 Charter 130 00 Preis obligatorischen Extras 130 00 Optional Transitlog 80 00 Charter 80 00 Spinnaker Gennaker zzgl Kaution 150 00 Charter 150 00 Zusätzliches Bettwäscheset 5 00 Charter 5 00 Handtücher 5 00 piece 5 00 Genua 150 00 Charter 150 00 Außenborder 50 00 Charter 50 00 Cockpit Kissen 5 00 piece 5 00 Gennaker zzgl Kaution 120 00 Charter 120 00 Preis optionale Extras 0 00 Alle Extras 130 00 rabattierter Charterpreis 784 00 Gesamtpreis 914 00 Ausstattung Allgemein Außenlautsprecher Warmwasser Elektrischer Kühlschrank Pantry komplett ausgestattet Gasherd mit Backofen Segel Reparatursatz Spinnaker Baum Sonnensegel Lazy Jacks Lazy bag Inverter Faltpropeller Radio CD Service Batterie Winschkurbel Wasserschlauch Wasserkanister Fender Reparaturset fürs Dinghy Treibstoff Kanister Schleppleine Springleine und Klampen Pütz Decksbürste Sonstige Ausstattungen Internet an Bord Luftpumpe Beibootpumpe selbstholende Winschen Gasherd Elektrische Bilgenpumpe Bimini Verdeck Beiboot elek Ankerwinde Bettwäsche Cockpittisch Steckdose 12 Volt Landanschluss 220 Volt Steckdose Badeleiter Decksdusche Gasflasche Batterieladegerät mit Landkabel Gangway Heizung Amtliches Bootszeugnis Buganker mit Kette Teak im Cockpit Festmacher Sicherheit Rettungsinsel Rettungsring Notpinne Bootsmannstuhl GMDSS Funk Wantenschneider UKW Funk mit DSC Controller Scheinwerfer Nebelhorn Schiffsglocke Radarreflektor Schwimmwesten Lifebelts UKW Sprechfunk Blitzboje Notsignale Taschenlampe Verbandskasten Navigationslichter Ankerball Fahrtenkegel Feuerlöscher Bootshaken Navigation Flaggen QNC elektronische Seekarten Windex Masttop Instrumente im Cockpit Leuchtfeuerverzeichnis Tridata Multifunktionsdisplay Windmessanlage und eletronische Anzeigen GPS Autopilot Kompass Seekarten Uhr Barometer Fernglas Handpeil Kompass Echolot Hafenhandbuch Segelführer GPS Kartenplotter Navigationsbesteck Meinungen zu Bavaria 42 Match von Bavaria Yachtbau 1 27 09 2014 M Eberle aus Erlangen über Yachtmodell Bavaria 42 Match 2 16 09 2014 R Melz aus Gröbenzell über Yachtmodell Bavaria 42 Match Für 3 Segler aus einer Familie gut geeignet 3
    https://www.yachten-online.de/Yachtmodell-Bavaria-42-Match/Cape-Cod-51/48105897/201618.html (2016-05-01)

  • Oceanis 54 - Charter-Angebote, Kundenbewertungen, Yacht-Test zur Oceanis 54 - Kostenlose Hotline +49 30 2084 7635-0
    Das Yachtmodell Oceanis 54 hat eine Doppelrad Steuerung ist 16 7m lang und hat einen Tiefgang von 2 3m Chartern Sie die Oceanis 54 bei charterboote de z B in Kalamaki Athen Kos Die Oceanis 54 chartern Sie bereits ab 3800 Eur Woche Seite Modell aufsteigend Modell absteigend Preis aufsteigend Preis absteigend Rabatt aufsteigend Rabatt absteigend Baujahr aufsteigend Baujahr absteigend Kabinen aufsteigend Kabinen absteigend Bewertung aufsteigend Bewertung absteigend Sortierung 5 10 20 30 pro Seite Revier Athen Kalamaki Hafen Alimos Athen Oceanis 54 Baujahr 2009 Länge 16 7 Meter Kabinen 5 Kojen 10 1 Nasszellen 3 ab 3400 00 bis 6700 00 Detailansicht Revier Athen Kalamaki Hafen Alimos Athen Oceanis 54 Baujahr 2009 Länge 16 7 Meter Kabinen 5 Kojen 10 Nasszellen 3 ab 3400 00 bis 6700 00 Detailansicht Revier Marmaris Hafen Marmaris Mugla Oceanis 54 Baujahr 2010 Länge 16 7 Meter Kabinen 5 Kojen 10 1 Nasszellen 3 ab 3550 00 bis 5100 00 Detailansicht Ihre Filtereinstellungen Suche Ergebis Ausstattung Besegelung Lattengroß Rollgroß Allgemein Radio iPod iPhone dock station USB Bimini Verdeck Sprayhood Cockpittisch Teakdeck Heizung Druckwasser System Wasserpumpe Navigation Logge Steuermannstuhl Bugstrahlruder GPS Kartenplotter Autopilot Hafenhandbuch Segelführer Kartenplotter am Steuerstand Hafen Ligurien Toskana Elba Cagliari Korfu Athen
    https://www.yachten-online.de/Yachtmodell-Oceanis-54//83741817/201619.html (2016-05-01)