archive-de.com » DE » X » XINNOVATIONS.DE

Total: 627

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Erfolgreiches Verbandsmanagement mit digitalen Werkzeugen - Xinnovations e. V. – better by networking
    seinem Vortrag konnte er zeigen wie sich mit Hilfe moderner E Learning Werkzeuge der Qualifizierungsbedarf in der Belegschaft des ADAC optimal ermitteln lässt um anschließend individuelle Schulungen anbieten zu können Im Ergebnis konnte durch den gezielten Einsatz online gestützter Verfahren das Qualifizierungsniveau insgesamt gesteigert werden Gleichzeit wurden Kosten durch ein bedarfsorientiertes Schulungsangebot eingespart Wiki Systeme für die Verbandarbeit Von ähnlichen Erfolgen berichtete Susanne Henckel Hauptgeschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SchienenPersonenNahverkehrs BAG SPNV Sie referierte über Chancen und Herausforderungen beim Einsatz einer Online Plattform für die Verbandsarbeit Statt wie früher die Mitglieder und Arbeitsgruppen aufwändig per E Mail zu informieren findet nun die Verbandsarbeit über ein Wiki System statt Seither werden Gremiensitzung im Wiki vorbereitet und organisiert dezentrale organisierte Arbeitsgruppen können nun online zusammenarbeiten und ihre Ergebnisse zentral dokumentieren Vorteile dieser neuen Form der Zusammenarbeit sind vor allen Dingen Transparenz und Effizienz bei der Bereitstellung wichtiger Informationen des Verbands für seine Mitglieder Es bestehen aber auch noch zahlreiche Herausforderungen wie der Umgang mit vertraulichen Informationen oder die Motivation der Mitglieder zur aktiven Mitarbeit im Wiki Weitere Lösungsbeispiele Auf die Impulsvorträge aus Sicht von Verbandsvertretern folgten zahlreiche Fachvorträge mit Lösungsbeispielen zu den Schwerpunktthemen Wiki und Qualitätsmanagement Digitale Gremienarbeit und Prozessmanagement Plattformen für Wissensmanagement Game Based und Mobile Learning sowie ein neuartiges Wiki System für virales Lernen Das auch vor und nach der Veranstaltung signalisierte Interesse von Verbandsvertretern an online gestützten Verfahren bestärkt die Veranstalter Verbänden auf der Xinnovations 2012 und ebenso in weiteren Formaten relevante Lösungen vorzustellen Die Dokumentation zu den einzelnen Vorträgen des Forums ist mit nachfolgendem Link unter den jeweiligen Referentenprofilen abrufbar http www xinnovations de Weitere Information zu den Xinnovations 2011 http www xinnovations de Pressekontakt Xinnovations e V Stefan Grill Kleiststraße 23 26 10787 Berlin Tel 49 30 21001 407 Email Website http www xinnovations org Zurück

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/erfolgreiches-verbandsmanagement-mit-digitalen-werkzeugen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Open Space - Fachkräfteentwicklung durch Wissensmanagement - Xinnovations e. V. – better by networking
    Wissenspartnerschaften entwickeln Wir bieten Ihnen in einem Open Space die Möglichkeit sich an Wissensinseln zu Ihren Erfahrungen im Umgang mit Wissen auszutauschen und Kontakte zu für Sie interessanten Partner innen zu knüpfen Download Agenda Weitere Informationen und Anmeldung C Q Bildungszentrum Haberhauffe GmbH Sophia Schlicker E Mail Tel 49 0 30 42 15 39 0 Zurück Archiv 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/open-space-fachkraefteentwicklung-durch-wissensmanagement.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • SMILA-Themenkonferenz - Xinnovations e. V. – better by networking
    vorgestellt wie eine Reihe erster Anwendungen die mit Hilfe dieses Frameworks realisiert wurden Die Veranstaltung richtet sich dabei ebenso an Entwickler wie auch an Nutzer von Such und Informationsmanagementlösungen insbesondere für den Unternehmenseinsatz Programm und Anmeldung unter http www theseus programm de themenkonferenzsmila Zurück Archiv 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 2014 November 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 März

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/smila-themenkonferenz.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Xinnovations 2011 - Xinnovations e. V. – better by networking
    Forum E Health und Pitch Empfang mit Preisverleihung der Gewinner des Pitchs Mittwoch 21 09 2011 Keynote Always on Forum E City Forum Mobiles Internet und Podium Medien im Raum Teilnahme Sie wollen sich mit einem Vortrag oder Infostand an den Xinnovations beteiligen dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Zurück Archiv 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 2014 November 2014 Oktober 2014

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/xinnovations-2011.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • THESEUS-Mittelstandskongress 2011 - Xinnovations e. V. – better by networking
    sowie Heinz Paul Bonn Vizepräsident des BITKOM Programm und Anmeldung unter www theseus joint research org theseus mittelstandskongress 2011 Zurück Archiv 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 2014 November 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September 2013 August 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/theseus-mittelstandskongress-2011.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Berlin empfiehlt sich als Standort für das Internet der Dienste - Xinnovations e. V. – better by networking
    Serviceplattform auf der Unternehmen die öffentliche Verwaltung und private Anwender Dienstleistungen aller Art nicht nur abrufen sondern auch anbieten können Vor allem die sogenannten Public Cloud Dienste werden der deutschen IKT Wirtschaft ein signifikantes Umsatzwachstum bescheren Hier ist eine Steigerung von aktuell 650 Mio Euro auf über 20 Mrd Euro im Jahr 2025 zu erwarten Von dieser Entwicklung soll auch die regionale IKT Wirtschaft profitieren In der Studie schlussfolgert Berlecon Research dass das Thema national und international von großer Bedeutung ist und für die wirtschaftliche und technologische Stellung der deutschen Hauptstadt entscheidend sei sich entsprechend überregional zu positionieren und themenspezifisch für Awareness zu sorgen Im Rahmen der Berliner IT Standort Strategie die von den Wirtschaftsverwaltungen in Berlin und Brandenburg zu einer gemeinsamen IKT Strategie weiterentwickelt wurde bildet das Handlungsfeld Internet der Dienste daher ein wichtiges Arbeitsgebiet Neben der Beauftragung der Potenzialanalyse sollen weitere Maßnahmen die regionale IKT Branche stärken Dazu gehören Standortkonferenzen mit Unternehmen und Wirtschaftsförderorganisationen Unterstützung projektbezogener Vernetzung Wissens und Technologietransfers Marketing für IKT Standort auf Messen und Kongressen Das Branchennetzwerk Xinnovations e V widmet sich ebenfalls der Vernetzung und Interessenvertretung im Umfeld dieses Handlungsfeldes Und auch im regionalen IT Branchenverband SIBB engagiert sich mit einem Forum für das Thema Cloud Computing Gute Chancen für Anbieter und Anwender in Berlin In seiner Untersuchung kommt Berlecon zu dem Ergebnis dass das Internet der Dienste Anbietern und Anwendern gleichermaßen Chancen für neue Geschäftsmodelle und Anwendungen mit hohem Nachfragewert eröffnet Für die anbietenden regionalen IT Unternehmen liegen diese vorrangig in der verstärkten Kooperation von Anbietern und der Bereitstelllung vernetzter Dienste Berlin hat demnach gute Chancen sich als Vorreiter mit Services für IKT Startups zu positionieren Auf der Anwenderseite liegen beim Internet der Dienste die großen Zukunftspotenziale laut Berlecon eindeutig bei Dienstleistungen Hier kann Cloud Computing in nahezu allen Branchen als Wegbereiter für

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/berlin-empfiehlt-sich-als-standort-fuer-das-internet-der-dienste.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Always-on-Festival Berlin 2011: Ein neues Format wurde geboren - Xinnovations e. V. – better by networking
    Ländern Berlin und Brandenburg ausgeschriebnen Wettbewerb Apps4Berlin zusammen Auf den Wettbewerbsaufruf vom September 2010 waren 72 Einsendungen eingegangen die eine Expertenjury in den vergangenen Wochen bewertet hat Insgesamt konnten 15 Gewinner beim Festival die von Wirtschaftsenator Harald Wolf und Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers unterschriebenen Urkunden sowie Geld und Sachpreise und Unterstützungsangebote von Cornelsen Schulverlage Hasso Plattner Institut Fraunhofer Fokus Microsoft NokiaSiemensNetworks und SAP entgegennehmen Die vom Berliner Startup Hoccer präsentierte Hoccerwall und die von Christian Ecker präsentierte App Ralph die Rhythmusratte nutzten die Bühne des Festivals um sich erstmals in der Öffentlichkeit als Weltneuheit zu präsentieren Das Experiment des Veranstalters Xinnovations e V komplexe Zusammenhänge erstmalig in Form einer Bühnenshow darzustellen und zu erörtern ist mehr als gelungen Die Veranstaltung hat nicht nur den Einfluss des mobilen Internets auf die Gegenwart in Wort und Bild attraktiv in Szene gesetzt sondern auch Prognosen darüber abgegeben wie eine Zukunft in der alle Menschen jederzeit online sind aussehen kann Zum Ende des Festivals bedankten sich die Veranstalter ob des großen Erfolgs bei den Bühnenstars Medienpartnern den mitbeteiligten Wirtschaftsministerien aus Berlin und Brandenburg und insbesondere bei den hoch interessierten Besuchern sehr herzlich Der Veranstalter ließ augenzwinkernd offen ob er die Veranstaltung fortsetzen wird denn

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/always-on-festival-berlin-2011-ein-neues-format-wurde-geboren.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Kooperationen von KMU und Wissenschaft durch Transfer BONUS gefördert - Xinnovations e. V. – better by networking
    Hochschulen und Unternehmen in Berlin nachhaltig zu fördern In der TCC GmbH finden kleine und mittlere Unternehmen ab sofort eine weitere Möglichkeit neben Coaching und Qualifizierung ihr Unternehmen zukunftssicherer zu machen und durch stetige Innovation ihr Unternehmen und somit auch den Standort Berlin zu stärken so Harald Wolf Senator für Wirtschaft Technologie und Frauen Bis zu 70 des Auftragsvolumens für Forschungsdienstleistungen können auf Seiten der KMU mit einem Maximalsatz von 15 000 Euro bisher waren es bis zu 7 000 Euro gefördert werden Bei Unternehmen die zuvor noch keine Kooperation mit einer Forschungseinrichtung eingegangen sind können bis zu 100 der Kosten bis maximal 3 000 Euro übernommen werden Innerhalb eines Jahres wurden bereits über 140 Anträge zur Projektförderung gestellt Die B S U GmbH hat in der Pilotphase das Programm sehr effizient und effektiv betreut Bei der Auswahl eines geeigneten Partners für die Auftragsforschung unterstützt auch weiterhin die TSB Innovationsagentur Berlin GmbH die je nach thematischem Schwerpunkt das passende wissenschaftliche Institut und das Unternehmen miteinander in Kontakt bringen kann Dabei können Berliner Unternehmen auch die Kompetenzen Brandenburger Forschungseinrichtungen nutzen Profitiert hat z B auch die Viktoria Bausanierung GmbH aus Kreuzberg Mit Hilfe der Förderung realisierte sie eine Kooperation mit der Technischen Universität Berlin Für den Nachweis dass auch ihre Holzglasfenster der Energiesparverordnung entsprechen mussten spezielle Berechnungen durchgeführt werden Am Institut für Bauphysik und Baukonstruktion fand das Unternehmen mit Professor Frank Vogdt den passenden Ansprechpartner Die Berechnungen konnten belegen dass die bestehenden Fenster zur energetischen Sanierung geeignet sind und leisten damit einen Beitrag für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Transfer BONUS ist die Einordnung des Kooperationsprojektes zur angewandten Forschung und Entwicklung Das Unternehmen muss zur Gruppe der kleinen und mittleren Unternehmen gemäß der EU Kriterien gehören und den Firmensitz in Berlin haben Entscheidend für die Bewilligung

    Original URL path: http://xinnovations.de/x-update-lesen/kooperationen-von-kmu-und-wissenschaft-durch-transfer-bonus-gefoerdert.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •