archive-de.com » DE » W » WOB11.DE

Total: 879

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Web ohne Barrieren - Microsoft PowerPoint 2002, Office XP - Präsentationen ohne Farbe betrachten
    und Artikeln zum barrierefreien Webdesign Die CD kann direkt beim AbI bestellt werden Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Lösungen und Hinweise Leitfäden barrierefreies E Learning Präsentationen Microsoft PowerPoint 2002 Office XP Präsentationen ohne Farbe betrachten Microsoft PowerPoint 2002 Office XP Präsentationen ohne Farbe betrachten Beitragsseiten Alle Seiten Microsoft PowerPoint 2002 Office XP Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Überprüfen Sie

    Original URL path: http://wob11.de/microsoft-powerpoint-2002-office-xpseite7.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2
    Gruppierung zusammenfügen Dazu wählen Sie die Bilder gemeinsam aus und wählen dann den Gruppierungsbefehl um eine neue Gruppierung zu erstellen So besteht z B ein Flussdiagramm meistens aus mehreren unterschiedlichen Bildern wie Pfeilen farbigen Boxen mit Text oder anderen Bildelementen Zusammen ergeben diese Elemente ein Bild daher sollten Sie daraus eine neue Gruppierung erstellen Dies hat den Vorteil dass Sie nur für eine Gruppierung eine Beschreibung erstellen und nicht jedes einzelne Bildelement mit einem alternativen Beschreibungstext versehen müssen Elemente gruppieren Wählen Sie die Elemente aus die zu einer Gruppierung vereint werden sollen indem Sie das erste Element auswählen dann die Umschalttaste SHIFT Taste gedrückt halten und die verbleibenden Elemente auswählen Ob ein Element ausgewählt ist erkennen Sie an der Umrandung mit den Anfasspunkten Wählen Sie anschließend aus dem Kontextmenü bei Impress den Eintrag Gruppieren um die gewählten Einzelelemente zu einem großen Elemente zusammenzufassen Zuerst werden alle Elemente ausgewählt und anschließend werden die einzelnen Elemente gruppiert Impress stellt mehrere markierte Elemente genauso dar wie eine Gruppierung Hier erkennen Sie die Gruppierung lediglich daran dass Sie die Elemente gemeinsam verschieben können Eine Gruppierung kann jederzeit über den Befehl Gruppierung aufheben im Kontextmenü wieder in die Einzelelemente zerlegt werden Oder Sie betreten die Gruppierung um eine Änderung an einem einzelnen Element vorzunehmen Denken Sie daran dass die Gruppierung nun noch mit einem Alternativtext versehen werden sollte wenn es sich um eine informative Grafik handelt Diagramme und Organigramme Diagramme Diagramme sind eine Möglichkeit eine große Menge von Daten visuell darzustellen Der beste Weg um Diagramme in eine Präsentation zu integrieren ist die Erstellung des Diagramms direkt im Präsentationsprogramm So können Änderungen direkt in der Präsentation durchgeführt werden Überlegen Sie ob Sie eine ausführliche Beschreibung des Diagramms im Notizbereich der Folie ablegen Dies erleichtert die Arbeit mit der Präsentation und hilft den Inhalt der Präsentation besser zu verstehen Diagramme in Impress erstellen und bearbeiten Wählen Sie im Bereich für die Folienlayouts das Layout mit Titel und Diagramm aus Um das Diagramm einzufügen doppelklicken Sie auf den entsprechenden Bereich in der Folie Es wird nun ein Diagramm mit voreingestellten Werten eingefügt Wählen Sie im Kontextmenü des Diagramms den Eintrag Diagrammdaten um die richtigen Werte einzugeben Jetzt öffnet sich ein Fenster mit einer Tabelle A Geben Sie die richtigen Werte in diese Tabelle ein Sie können weitere Spalten und Zeilen hinzufügen wenn die vorhandenen Bereiche nicht ausreichend sind Zum Abschluss klicken Sie auf das Symbol In Diagramm übernehmen B und schließen das Fenster Die Werte wurden nun übernommen und werden im Diagramm dargestellt Um den Diagrammtyp zu ändern markieren Sie das Diagramm und wählen im Kontextmenü den Eintrag Diagrammtyp Die Änderung des Layouts ist in Impress aufwändiger als in PowerPoint Um z B die Darstellung der einzelnen Datenreihen zu ändern doppelklicken Sie auf einen Balken der Datenreihe A Es öffnet sich ein Fenster in dem Sie verschiedene Einstellungen vornehmen können B Über die einzelnen Registerkarten erreichen Sie die Einstellungen für die Flächenfüllung die Linienumrandung oder die Datenbeschriftung Ändern Sie die Einstellungen um eine bessere Darstellung des Diagramms

    Original URL path: http://wob11.de/loesungenhinweise40.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Alternativtexte für Bilder und GruppierungenAlternativtexte für Bilder und Gruppierungen
    Bilder und Gruppierungen OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und GruppierungenAlternativtexte für Bilder und Gruppierungen Beitragsseiten Alle Seiten OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Nachdem Sie ein Bild auf einer Folie eingefügt und den Bildtyp identifiziert haben gehen geben Sie folgendermaßen einen Alternativtext an In OpenOffice org Impress haben Sie anders als z B im Writer keine Möglichkeit einen echten Alternativtext zu einem Bild hinzuzufügen Allerdings zeigt Impress den Alternativtext von Bildern in importierten PowerPoint Präsentationen im Objektnamen an Daher sollten Sie diese Möglichkeit für den Alternativtext nutzen Bei einem Export z B als PDF Dokument wird der Objektname auch als Alternativtext genutzt Rufen Sie mit einem Klick mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf Wählen Sie den Eintrag Objekt benennen Der Alternativtext wird in die Eingabezeile eingetragen und die Eingabe mit OK bestätigt Arbeiten mit Gruppierungen Mehrere Elemente wie Bilder oder Autoformen lassen sich zu einer sogenannten Gruppierung zusammenfügen Dazu wählen Sie die Bilder gemeinsam aus und wählen dann den Gruppierungsbefehl um eine neue Gruppierung zu erstellen So besteht z B ein Flussdiagramm meistens aus mehreren unterschiedlichen Bildern wie Pfeilen farbigen Boxen mit Text oder anderen Bildelementen Zusammen ergeben diese Elemente ein Bild daher sollten Sie daraus eine neue Gruppierung erstellen Dies hat den Vorteil dass Sie nur für eine Gruppierung eine Beschreibung erstellen und nicht jedes einzelne Bildelement mit einem alternativen Beschreibungstext versehen müssen Elemente gruppieren Wählen Sie die Elemente aus die zu einer Gruppierung vereint werden sollen indem Sie das erste Element auswählen dann die Umschalttaste SHIFT Taste gedrückt halten und die verbleibenden Elemente auswählen Ob ein Element ausgewählt ist erkennen Sie an der Umrandung mit den Anfasspunkten Wählen Sie anschließend aus dem Kontextmenü bei Impress den Eintrag Gruppieren um

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite2.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Diagramme und Organigramme
    im Präsentationsprogramm So können Änderungen direkt in der Präsentation durchgeführt werden Überlegen Sie ob Sie eine ausführliche Beschreibung des Diagramms im Notizbereich der Folie ablegen Dies erleichtert die Arbeit mit der Präsentation und hilft den Inhalt der Präsentation besser zu verstehen Diagramme in Impress erstellen und bearbeiten Wählen Sie im Bereich für die Folienlayouts das Layout mit Titel und Diagramm aus Um das Diagramm einzufügen doppelklicken Sie auf den entsprechenden Bereich in der Folie Es wird nun ein Diagramm mit voreingestellten Werten eingefügt Wählen Sie im Kontextmenü des Diagramms den Eintrag Diagrammdaten um die richtigen Werte einzugeben Jetzt öffnet sich ein Fenster mit einer Tabelle A Geben Sie die richtigen Werte in diese Tabelle ein Sie können weitere Spalten und Zeilen hinzufügen wenn die vorhandenen Bereiche nicht ausreichend sind Zum Abschluss klicken Sie auf das Symbol In Diagramm übernehmen B und schließen das Fenster Die Werte wurden nun übernommen und werden im Diagramm dargestellt Um den Diagrammtyp zu ändern markieren Sie das Diagramm und wählen im Kontextmenü den Eintrag Diagrammtyp Die Änderung des Layouts ist in Impress aufwändiger als in PowerPoint Um z B die Darstellung der einzelnen Datenreihen zu ändern doppelklicken Sie auf einen Balken der Datenreihe A Es öffnet sich ein Fenster in dem Sie verschiedene Einstellungen vornehmen können B Über die einzelnen Registerkarten erreichen Sie die Einstellungen für die Flächenfüllung die Linienumrandung oder die Datenbeschriftung Ändern Sie die Einstellungen um eine bessere Darstellung des Diagramms zu erzielen Denken Sie daran dass Menschen mit einer Sehschwäche oder einer Farbfehlwahrnehmung farbige Diagramme ohne weitere Informationen schlecht lesen können In Impress haben Sie die Möglichkeit Flächen statt mit einer Farbe auch mit einer Schraffur zu füllen Über die Registerkarte Datenbeschriftung können die Rohwerte zusätzlich noch eingeblendet werden Ein so gestaltetes Diagramm transportiert die Informationen nicht nur über die Farben oder

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Benutzerdefinierte Animationen
    Seiten OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Impress bietet zahlreiche benutzerdefinierte Animationen um einzelne Objekte oder ganze Folien ein oder auszublenden Diese Aktionen können automatisch nach einem vorher festgelegten Intervall oder auf eine Nutzereingabe hin erfolgen Grundsätzlich dienen benutzerdefinierte Animationen dazu wichtige Punkte hervorzuheben eine Präsentation zeitgesteuert ablaufen zu lassen oder das Aussehen einer Präsentation zu verbessern So können Animationen oder Folienübergänge dazu genutzt werden einen Gedanken hervorzuheben oder die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen Einige Animationen werden zur Betonung von Inhalten genutzt während andere nur der Verschönerung einer Präsentation dienen Denken Sie daher beim Einsatz von Animationen immer an das Publikum und überlegen Sie ob Animationen Ihren Vortrag unterstützen oder nicht Unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit sollte auf Animationen soweit wie möglich verzichtet werden Öffnen der Seitenleiste Benutzerdefinierte Animation Wählen Sie in Openoffice org Impress im Menü Ansicht den Menüpunkt Aufgabenbereich um am rechten Fensterrand die Seitenleiste anzuzeigen Dort wählen Sie anschließend den Eintrag Benutzerdefinierte Animation Einzelne Textteile animieren Um einzelne Textteile zu animieren muss der Text in Textboxen abgelegt werden Nutzen Sie dazu die unterschiedlichen Folienlayouts wenn Sie ihre Präsentation zusammenstellen Markieren Sie zuerst den Teil des Textes den Sie animieren möchten Wählen Sie dann in der Seitenleiste Benutzerdefinierte Animation im Abschnitt Effekt ändern den Eintrag Hinzufügen Sie können zwischen verschiedenen Kategorien Eingang Hervorgehoben Beenden und unterschiedlichen Animationstypen wählen Das Vorgehen ist aber identisch Wählen Sie den Effekt aus den Sie nutzen möchten Während der Auswahl sehen Sie bereits eine Vorschau des gewählten Effekts Nach der Auswahl erscheint der gewählte Effekt zusammen mit dem markierten Text im Übersichtsfenster der Benutzerdefinierten Animationen Sie können nun noch die Effektoptionen Anzeigedauer und Auslöser ändern Bei mehreren animierten Elementen kann außerdem die Reihenfolge der Animationen verändert werden

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite4.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Tabellen
    OpenOffice org Impress 2 2 Tabellen Beitragsseiten Alle Seiten OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Tabellen dienen dazu Daten übersichtlich in mehreren Spalten und Zeilen darzustellen Bei der Arbeit mit Impress sollten Tabellen direkt im Präsentationsprogramm erstellt werden Dann können Screenreader und Konvertierungsprogramme direkt auf die Daten zugreifen und diese entsprechend weiter verarbeiten Denken Sie bei der Gestaltung von Tabellen an Menschen mit einer Sehschwäche oder einer Farbfehlwahrnehmung Achten Sie darauf dass die Kontraste ausreichend alle mit Farben dargestellten Informationen auch ohne Farbe verfügbar und Inhalte auch dann verständlich sind wenn sie ohne Farbe betrachtet werden Tabellen in Impress erstellen und bearbeiten Um eine neue Tabelle in einer Präsentation zu erstellen legen Sie zuerst eine neue Folie an Wählen Sie anschließend im Bereich für die Folienlayouts das Layout mit Titel und Tabelle aus Um die Tabelle einzufügen doppelklicken Sie auf den entsprechenden Bereich in der Folie Es erscheint nun ein Tabellenbereich 1 in dem Sie die Daten einfach eingeben können Um das Layout der Tabelle anzupassen markieren Sie einzelne oder mehrere Zellen oder ganze Zeile und Spalten und ändern dann die Schrift A sowie die

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite5.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Metadaten
    Handbuch ein Praxishandbuch für Web Gestaltung und grafische Programmoberflächen Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Lösungen und Hinweise Leitfäden barrierefreies E Learning Präsentationen OpenOffice org Impress 2 2 Metadaten OpenOffice org Impress 2 2 Metadaten Beitragsseiten Alle Seiten OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Impress erlaubt die Angabe zusätzlicher Informationen zu einer Präsentation Diese Informationen ermöglichen

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite6.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - OpenOffice.org Impress 2.2 - Präsentationen ohne Farbe betrachten
    Dokumentation Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Lösungen und Hinweise Leitfäden barrierefreies E Learning Präsentationen OpenOffice org Impress 2 2 Präsentationen ohne Farbe betrachten OpenOffice org Impress 2 2 Präsentationen ohne Farbe betrachten Beitragsseiten Alle Seiten OpenOffice org Impress 2 2 Alternativtexte für Bilder und Gruppierungen Diagramme und Organigramme Benutzerdefinierte Animationen Tabellen Metadaten Präsentationen ohne Farbe betrachten Überprüfen Sie abschließend ob die Kontraste ausreichend sind und alle wichtigen Informationen ohne Farben

    Original URL path: http://wob11.de/openofficeimpressseite7.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •