archive-de.com » DE » W » WOB11.DE

Total: 879

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Barrieren im Internet melden und vermeiden (Heidelberg)
    17 06 2008 in Heidelberg Beschreibung WEB for ALL informiert am Dienstag den 17 Juni über Barrieren im Internet und die Meldestelle des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik AbI Projekt Erfahren Sie welche Barrieren es für Menschen mit verschiedenen Behinderungen gibt Eine blinde WEB for ALL Mitarbeiterin zeigt wie sie sich mit einem Vorleseprogramm im Web bewegt Betrachten Sie das Internet auch aus der Perspektive von gehörlosen sehbehinderten lernbehinderten und motorisch eingeschränkten Menschen In der Veranstaltung lernen Sie wie Sie langfristig die Barrierefreiheit einer Website erhalten können WEB for ALL zeigt Ihnen wie Sie Texte verständlich schreiben und wie Bilder für blinde Nutzer richtig beschrieben werden Weitere Informationen Kursart Grundlagenkurs Zielgruppe Internet Nutzer die wegen ihrer Behinderung auf Barrieren im Internet stoßen Ein Gebärdensprachdolmetscher übersetzt für gehörlose TeilnehmerInnen Vorkenntnisse Die Teilnehmer sollten über grundlegende Internetkenntnisse verfügen Dozent Brigitte Luckhardt Anna Courtpozanis Datum 17 06 2008 Dauer 11 00 bis 15 30 Uhr Anmeldefrist 01 06 2008 Kosten Keine Kosten Um eine Anmeldung wird gebeten Teilnehmeranzahl 6 bis 15 Anbieterinfo Die Schulung bietet das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI Projekt an Für die Organisation ist das AbI Mitglied WEB for ALL verantwortlich WEB for ALL ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins VbI

    Original URL path: http://wob11.de/meldestellenschulungheidelberg.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Web ohne Barrieren - BITV Kurztest
    allen Seiten des Angebots die gleichen systematischen Fehler auftreten Ein Beispiel dafür ist die fehlende Auszeichnung von Graphiken mit Alternativtexten Wenn dem Betreiber des Angebots diese Anforderung der Barrierefreiheit nicht bekannt gewesen ist wird dieser Punkt auf allen Seiten des Angebots die Bilder beinhalten verletzt sein Der Einsatz von automatischen Prüfprogrammen die das gesamte Web Angebot überprüfen kann zusätzlich stattfinden ist jedoch nicht Bestandteil dieser Testempfehlung Eine Liste automatischer Prüfprogramme ist über die Linkliste zu Evaluierungs und Korrekturwerkzeugen über das Informationsportal des Aktionsbündnisses erreichbar vgl 14 Ein Artikel über die Grenzen von automatischen Prüfprogrammen ist über die Infothek auf den Barriefrei informieren und kommunizieren BIK Seiten zum Thema Wie prüft man Barrierefreiheit vgl 18 verfügbar Testumgebung Für den BITV Kurztest ist eine spezielle Testumgebung erforderlich Diese ist auf den Seiten von BIK Wie der Kurztest funktioniert erläutert vgl 6 Qualifikation der Prüfer Die Qualifikation des Prüfers ist bei der Durchführung des BITV Kurztest von entscheidender Bedeutung Auch wenn die Prüfschritte beschrieben sind muss an vielen Stellen eine Beurteilung der Seite stattfinden die nur auf der Grundlage von Testerfahrungen und dem ständigen Austausch in einem erfahrenen Team von Testern erfolgreich durchgeführt werden kann Die erforderliche Qualifikation zur Durchführung der Tests ist im einzelnen auf der BIK Seite Wie der Kurztest funktioniert 2 Qualifikation beschrieben vgl 7 Zum Erlernen des Testinstruments und zur Sicherstellung der Vergleichbarkeit der Tests werden von den Testern die das Testverfahren bisher anwenden in regelmäßigen Abständen Tandem Tests durchgeführt Bei Tandem Tests werden die Ergebnisse nach Durchführung des Tests ausführlich besprochen und bei Unklarheiten im Testverfahren das gesamte Team der Prüfer in die Diskussion einbezogen Aufwand und Kosten Der zeitliche Umfang für den hier empfohlenen BITV Kurztest ist von dem jeweils zu testenden Angebot abhängig Die Dokumentation eines Tests für ein Angebot das viele Barrieren enthält dauert länger

    Original URL path: http://wob11.de/rahmenbedingungenbitv.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Einsatz von Testtools
    Testtools Software Um festzustellen ob ein Internetangebot Barrieren enthält können unterstützend Software Werkzeuge sogenannte Tools eingesetzte werden Um zu überprüfen ob eine Webseite Barrieren enthält müssen alle 14 Anforderungen und 66 Bedingungen der Barrierefreien Informationstechnik Verordung des Bundes überprüft werden und möglicherweise zusätzlich Nutzertests durch Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen Die meisten Kriterien der Barrierefreien Informationstechnik können nur von Menschen geprüft werden und sind nicht automatisch überprüfbar Ein Beispiel dafür ist

    Original URL path: http://wob11.de/allgtipswebdesign.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Aktionsbündnis unterstützt Zielvereinbarung zu Barrierefreiem Internet
    Internet Aktionsbündnis unterstützt Zielvereinbarung zu Barrierefreiem Internet 22 05 2006 Der neue barrierefreie Unternehmensauftritt www pfizer de ist Anfang Mai offiziell durch Frau Evers Meyer Bundesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen Hannelore Loskill von der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe und Pfizer Deutschland Chef Walter Köbele freigeschaltet worden Als erstes privates Wirtschaftsunternehmen hat sich Pfizer im Oktober 2005 mit einer freiwilligen Zielvereinbarung dazu verpflichtet sein Internet Angebot technisch so zu gestalten dass es von Menschen mit Behinderungen grundsätzlich uneingeschränkt genutzt werden kann Der Abschluss dieser Zielvereinbarung ist möglich geworden nachdem das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI eine Musterzielvereinbarung erarbeitet hatte auf deren Grundlage die Vereinbarung mit Pfizer abgeschlossen worden ist Die Umsetzung erfolgte daraufhin in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Verbänden sowie dem Aktionsbündnis das während der gesamten Umstellung bei Fragen zur barrierefreien Gestaltung zur Verfügung stand Durch mehrere Tests des neuen Webangebots auf Grundlage der AbI Testempfehlungen konnte bereits während der Umstellung sichergestellt werden dass das neue Webangebot die Kriterien der Zielvereinbarung erfüllt Entsprechend der Zielvereinbarung plant Pfizer weitere Internetangebote über die Pfizer Informationen im Internet anbietet durch einen kontinuierlichen Relaunch bis Februar 2007 barrierefrei umzusetzen Über diese weiteren Schritte der Zielvereinbarung wird das Aktionsbündnis auf dem Informationsportal des Aktionsbündnisses Web ohne

    Original URL path: http://wob11.de/abizvpfizer.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Zielgruppenorientierung
    Redakteure Contentmanager Die Zielgruppen werden entsprechend den Aufgabenbereichen der Schulungsteilnehmer gebildet In vielen Fällen sind Überschneidungen der Zielgruppen möglich da viele Teilnehmer für mehrere Arbeitsschwerpunkte in Unternehmen zuständig sind So gibt es beispielsweise Webgestalter die für Grafik und Erstellung von HTML Seiten verantwortlich sind In diesem Fall müssten die Lerninhalte für beide Zielgruppen vermittelt werden Wichtig ist das deutliche Hervorheben der erforderlichen Kenntnisse in dem Kursprogramm Bei der Beschreibung der

    Original URL path: http://wob11.de/schulungzielgruppe.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Darstellung aller Behinderungsarten
    sollte beschrieben und demonstriert werden Alle im Folgenden aufgeführten Behinderungsarten beziehungsweise Einschränkungen sollten in der Schulung erwähnt werden Für jede Einschränkung ist mindestens ein Beispiel zu erläutern Sehbehinderte Menschen Mögliche Beispiele Unzureichende Kontraste nicht skalierbare Schrift Schriftgrafiken unzureichende Darstellung bei geringer Auflösung in CSS eingebundene Grafiken die beim Einsatz von benutzereigenem CSS nicht mehr sichtbar sind Blinde Menschen Mögliche Beispiele Mangelhafte Bildbeschreibungen schlechte Benennung von Frames unzureichende Linkbezeichnung unkorrekte Überschriften

    Original URL path: http://wob11.de/schulungbehinderungsarten.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Gesetze, BITV und Richtlinien
    keine barrierefreie Alternative sind Da Text Versionen hauptsächlich auf blinde Nutzer ausgerichtet sind und sie nicht wie in Pragraph 4 BGG gefordert in der allgemein üblichen Weise zugänglich sind sollte nur ein einziger Webauftritt für alle Nutzer angeboten werden Auf die wesentlichen Inhalte der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung BITV sollten eingegangen werden Schulungsteilnehmer sollten erfahren welche Medien barrierefrei sein sollen und wer zur Barrierefreiheit gesetzlich verpflichtet wird Vermittelt werden sollte wie

    Original URL path: http://wob11.de/schulunggesetze.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Praktische Übungen
    die Barrieren von Menschen mit Behinderungen nachempfinden Es bieten sich zum Beispiel folgende Möglichkeiten an Vorlesen der Inhalte mit Screenreader Anwenden einer Bildschirmlupe z B unter Windows Verringerung der Bildschirmauflösung Lesen von sehr schwer erständlichen Texten Navigieren nur mit der Tabulatortaste Für die praktischen Übungen sollten Seiten ausgewählt werden welche die Barrieren deutlich zeigen Jeder Schulungsteilnehmer sollte die Möglichkeit haben durch mindestens ein bis zwei Websites aus der Perspektive von

    Original URL path: http://wob11.de/schulunguebungen.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •