archive-de.com » DE » W » WOB11.DE

Total: 879

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Web ohne Barrieren - Neuer AbI-Beirat für mehr Barrierefreiheit im Internet
    Neuer AbI Beirat für mehr Barrierefreiheit im Internet Der neue Beirat des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik AbI hat sich zu seiner ersten konstituierenden Sitzung in Bonn zusammengefunden Die Mitglieder werden die Arbeit des Aktionsbündnisses aktiv unterstützten In den Beirat berufen wurden Ellen Engel Leiterin Kontaktstelle für kundenbezogene Behindertenangelegenheiten bei der Deutsche Bahn Fernverkehr AG Dewi Gani SAP AG Accessibility Competence Center Andreas Huckschlag Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sowie Hauptvertrauensperson der schwerbehinderten Menschen im Bundesministerium des Inneren BMI Hans Kaufmann Beratung Technische Dienstleistungen sowie Vorstandsmitglied i R Mannesmann Demag AG André Necke Referat Gleichstellung behinderter Menschen im Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS Frank Stellet MGI METRO Group Information Technology GmbH sowie Gesamtschwerbehindertenvertreter und stellvertretendes Mitglied in der Konzernschwerbehindertenvertretung der METRO AG und Karsten Warnke von BIK barrierefrei informieren und kommunizieren Das Gremium wurde über den aktuellen Stand der Arbeit des Aktionsbündnisses informiert Das Ziel des AbI Projekts das im vergangenen Jahr in eine zweite Förderphase bis 2009 gegangen ist lautet Angebote im Internet oder Intranet müssen für alle Nutzer ob mit oder ohne Behinderung zugänglich sein Vor allem berufsrelevante Web Portale oder Serviceleistungen sollen auch Menschen mit Behinderungen zur Verfügung stehen Dafür zeigt AbI Unternehmen und Organisationen Barrieren auf

    Original URL path: http://wob11.de/neuer-abi-beirat-fuer-mehr-barrierefreiheit-im-internet.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Web ohne Barrieren - Neue Meldestelle für Webbarrieren eingerichtet
    Anlaufstelle wenn sie im World Wide Web auf Barrieren stoßen Die Mitarbeiter der AbI Meldestelle sammeln sämtliche Hinweise und setzen sich direkt mit den Betreibern der Seiten in Verbindung um das Problem zeitnah zu lösen Die neue AbI Meldestelle die im Haus des AbI Mitglieds BAG Selbsthilfe e V in Düsseldorf angesiedelt ist bietet Menschen mit Behinderungen einen bisher einzigartigen Service in Deutschland Das Aktionsbündnis will mit Hilfe von Nutzern störende Hürden im Internet schneller ausfindig machen und sie gemeinsam mit den Verantwortlichen nachhaltig aus dem Weg räumen Seit Einführung des Behindertengleichstellungsgesetzes BGG im Jahr 2002 sind Bundesbehörden zur barrierefreien Gestaltung ihres Internetangebotes verpflichtet Nach fast fünf Jahren sind allerdings noch viele Auftritte für zum Beispiel blinde oder sehbehinderte Surfer nicht ohne erhebliche Einschränkungen zugänglich Auch die Internetseiten der Landesbehörden und Kommunen erfüllen noch längst nicht die barrierefreien Standards Besonders dramatisch ist die Situation auf den Seiten der freien Wirtschaft Menschen mit Handicap und Ältere werden als Kunden bisher kaum wahrgenommen Dabei stellen sie eine stetig wachsende Kundengruppe dar Barrierefreie Websites haben enorme Vorteile von denen alle Internetnutzer profitieren Die Seiten sind sehr übersichtlich sowie verständlich strukturiert und zudem über jedes mobile Telekommunikationsgerät erreichbar Erst müssen die Barrieren in den

    Original URL path: http://wob11.de/neue-meldestelle-fuer-webbarrieren-eingerichtet.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Unabhängige Instanz testet Internetangebote auf Barrierefreiheit
    mit Behinderungen Sie können noch längst nicht wie jeder normale Surfer alle Angebote im World Wide Web nutzen denn vielen Betreibern von Webauftritten ist bis heute nicht klar dass sie durch falsche Programmierung und mangelhafte Inhalte potentielle Kunden ausschließen Im Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI haben sich über 50 Verbände und Initiativen zusammengeschlossen um diesen Missstand zu ändern auf zu klären und somit den Prozess der Barrierefreiheit im Internet voran zu treiben Mit Vorstellung der Hauptprüfung die auch als Basis für die Einführung eines neuen DIN Zertifizierungszeichens für barrierefreie Websites genutzt wird ist ein weiterer entscheidender Schritt in diese Richtung gelungen Die Interessenverbände von Menschen mit Behinderungen hatten das Netzwerk AbI beauftragt sich für ein unabhängiges qualitativ anspruchsvolles Zertifizierungszeichen für barrierefreie Web Angebote einzusetzen Damit sollte ein einheitliches Zertifizierungsverfahren etabliert werden das auf der BITV aufbaut Der Arbeitskreis Test des AbI Projekts hat mit einer neu erarbeiteten Hauptprüfung als dritte Stufe der AbI Testempfehlung dafür nun die Grundlage geschaffen Die Prüfkriterien basieren auf der BITV werden aber vor dem Hintergrund der Erfahrungen von Internetnutzern mit Behinderungen konkretisiert und ergänzt Gemeinsam mit DIN CERTCO bieten Mitglieder des Arbeitskreises Test des AbI Projekts auf der Grundlage der Hauptprüfung das Zertifizierungsprogramm DIN Geprüft

    Original URL path: http://wob11.de/unabhaengige-instanz-testet-internetangebote-auf-barrierefreiheit.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Wirtschaftskonzern nutzt Vorteile barrierefreier Internetseiten
    in Deutschland auf der Reha Care 2005 in Düsseldorf eine Zielvereinbarung für ein barrierefreies Internet unterzeichnet Damit verpflichtet sich das Unternehmen in Zukunft seine Internetseiten nach den Standards der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung BITV zu gestalten Das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI begrüßt diesen Schritt ausdrücklich Mit dem Abschluss haben die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe BAG Selbsthilfe der Sozialverband VdK Deutschland der Deutsche Blinden und Sehbehindertenverband sowie die Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen gemeinsam mit dem internationalen Arzneimittelhersteller Pfizer neue Maßstäbe gesetzt sagte Professor Christian Bühler Leiter des Aktionsbündnisses in Düsseldorf Pfizer geht mit gutem Beispiel voran Hoffen wir dass dieser Schritt Schule machen wird und noch weitere Unternehmen entsprechende Zielvereinbarungen abschließen werden Im World Wide Web gäbe es noch etliche Zugangsbarrieren für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen Nur scheinbar seien die Möglichkeiten des Internets unbegrenzt Zu kleine Schriften oder eine schlecht strukturierte Navigation seien gängigen Barrieren für sehbehinderte und motorisch eingeschränkte Menschen Die rund acht Millionen Menschen mit Handicap in Deutschland sind auch potenziell acht Millionen Kunden die von den meisten Angeboten bisher noch ausgeschlossen sind gab Bühler zu Bedenken Dabei sei ein universelles Design nicht nur für Menschen mit Behinderungen sondern grundsätzlich für alle Internetnutzer von großem Vorteil Barrierefreie

    Original URL path: http://wob11.de/wirtschaftskonzern-nutzt-vorteile-barrierefreier-internetseiten.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - E-Mail-Aktion zur Unterstützung von Barrierefreiheit im Web
    anderen die das Thema barrierefreies Internet unterstützen möchten zu einer gemeinsamem Aktion auf Der Arbeitskreis hat 3 Textvorschläge entworfen mit denen jeder der die Aktion unterstützen möchte seine eigene Mailsignatur ergänzen darf Barrierefreies Internet das bedeutet Information und Service für alle Menschen gleich ob mit oder ohne Behinderung Ihr Weg zu einer barrierefreien Internetpräsenz für alle www wob11 de Wussten Sie schon dass barrierefreies Internet auch ökonomische Vorteile bietet Profitieren auch Sie indem Sie Ihre Webseiten barrierefrei gestalten Information unter www wob11 de Das Internet der Zukunft ist barrierefrei Setzen auch Sie auf die Zukunft wir unterstützen und beraten Sie bei der Umsetzung barrierefreier Webseiten Informationen unter www wob11 de Als Mailsignatur kann man in den meisten Mailprogrammen eine Textdatei angeben die die Anschrift des Absenders enthält und automatisch an jede ausgehende Mail angehängt wird Im Mailprogramm Thunderbird ist diese Einstellung z B unter Extras Konten zu finden hier muss das Kontrollfeld Datei als Signatur anhängen aktiviert werden und der Pfad zu der Textdatei die an jede E Mail angehängt werden soll angegeben werden Ergänzt man diese Textdatei um einen der 3 vorgeschlagenen Sprüche weist man automatisch mit jeder E Mail auf das Thema Barrierefreies Internet hin Dann sieht das

    Original URL path: http://wob11.de/e-mail-aktion-zur-unterstuetzung-von-barrierefreiheit-im-web.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - ASK-IT - Gesamteuropäischer Workshop
    IT Workshop zum Thema infomobile Dienste für Menschen mit besonderen Bedürfnissen statt Der Workshop wird im Rahmen des integrierten Projektes ASK IT System ambienter Intelligenz mit wissensbasierten und integrierten Diensten für mobilitätseingeschränkte Benutzer veranstaltet Im Workshop wird über das Projekt seine Ziele und den Stand der Arbeiten informiert Außerdem besteht die Möglichkeit sich and der zukünftigen Entwicklung zu beteiligen Die Veranstaltungen am Vormittag beinhalten in erster Linie die Vorstellung des

    Original URL path: http://wob11.de/ask-it-gesamteuropaeischer-workshop.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Der Weg zu einem "Internet für alle" ist noch lang
    beim AbI bestellt werden Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Veröffentlichungen Dokumente Pressemitteilungen Der Weg zu einem quot Internet für alle quot ist noch lang Der Weg zu einem Internet für alle ist noch lang Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI hat viele aktive Helfer 8 September 2005 Die ersten Schritte sind gemacht aber der Weg zum Internet für alle ist noch lang Damit der Prozess zügig voran geht vermittelt das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI Kooperationen zwischen gemeinnützigen Verbänden und seinen Unterstützern Neben der Webseiten Gestaltung werden auch Schulungen oder Info Veranstaltungen mit Fachreferenten angeboten Dem Bündnis haben sich mittlerweile 50 aktive Unterstützer sechs Partner und fünf Mitglieder angeschlossen Sie gestalten ihre eigenen Internetseiten gemäß der Barrierefreien Informationstechnikverordnung BITV und proklamieren die Idee eines Internets für alle in der Öffentlichkeit Als Unterstützer des AbI erkennen sie die allgemeinen Standards für ein World Wide Web ohne Hürden für Menschen mit Behinderungen an Jeder Unterstützer leistet seinen speziellen Beitrag für ein barrierefreies Webdesign Erst vor kurzem hat der AbI Unterstützer anatom5 perception marketing GbR den Webauftritt Natko unter http www natko de relaunched und barrierefrei gestaltet Auch die Firma Digitale Wertschöpfung hat die Seiten der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe BAG Selbsthilfe den barrierefreien Standards angepasst

    Original URL path: http://wob11.de/internet-fuer-alle.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - AbI erstellt erste Musterzielvereinbarung für barrierefreie Informationstechnik
    einem Internet ohne Hürden profitieren alle 4 Mai 2005 AbI erstellt erste Musterzielvereinbarung für barrierefreie Informationstechnik Für Menschen mit Behinderungen bietet das Internet heute eine Fülle von Informationen und Dienstleistungen an die sie früher nur schwer herankamen Aber noch viele Auftritte sind immer noch nicht barrierefrei Das muss sich endlich ändern fordert Professor Christian Bühler vom Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung behinderter Menschen am 5 Mai Das Aktionsbündnis hat dazu eine erste Musterzielvereinbarung für das Internet elektronische Arbeitsplätze und digitale Datenträger entwickelt Sie beruht auf den Grundlagen der Musterzielvereinbarung des Deutschen Behindertenrats DBR Es geht uns darum die Informationstechnik vor allem am Arbeitsplatz für Menschen mit Handicap uneingeschränkt zugänglich zu machen Das steigert die Nutzer und Bedienerfreundlichkeit von der auch alle anderen Mitarbeiter profitieren so Bühler Der Abschluss einer Zielvereinbarung für barrierefreie Informationstechnik bringe also große Vorteile für den gesamten Betrieb Bühler Wenn ein Verband die erste Zielvereinbarung mit einem Unternehmen abschließt wird das Aktionsbündnis diesen Prozess begleiten und sein gesamtes Fachwissen in den Verhandlungsprozess einbringen Behindertenorganisationen können nach dem Behindertengleichstellungsgesetz BGG des Bundes Zielvereinbarungen mit Unternehmen oder Unternehmensverbänden abschließen um Barrierefreiheit umzusetzen Sie sind ein Vertrag zwischen der Behindertenorganisation und dem jeweiligen Gegenüber

    Original URL path: http://wob11.de/abi-erstellt-erste-musterzielvereinbarung-fuer-barrierefreie-informationstechnik.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •