archive-de.com » DE » W » WOB11.DE

Total: 879

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Web ohne Barrieren - Anforderungen
    Die Mindestempfehlungen werden durch die Kursübersichten des AbI Arbeitskreises Schulung konkretisiert In den Kursübersichten sind die wichtigsten zu vermittelnden Inhalte aufgeführt und nach Prioritäten sortiert Die Inhalte unterscheiden sich bei den Zielgruppen Projektleiter Entscheider Grafiker Programmierer und Redakteure Contentmanager Die Mindestempfehlungen gelten sowohl für Präsenzkurse als auch für Online Kurse Zielgruppenorientierung Bei der Vorbereitung und Durchführung sind die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen zu berücksichtigen Folgende Zielgruppen bzw Arbeitsschwerpunkte werden von dem Arbeitskreis Schulung des AbI Projekts unterschieden Projektleiter Entscheider Grafiker Programmierer Redakteure Contentmanager Mindestanforderung Zielgruppenorientierung lesen Darstellung aller Behinderungsarten Dem Teilnehmer soll in der Schulung bewusst werden dass sich Barrierefreiheit nicht auf Menschen mit einer einzigen Behinderungsart bezieht Mit welchen Hilfsmitteln sich Menschen mit Behinderungen im Internet bewegen sollte beschrieben und demonstriert werden Alle im Folgenden aufgeführten Behinderungsarten beziehungsweise Einschränkungen sollten in der Schulung erwähnt werden Für jede Einschränkung ist mindestens ein Beispiel zu erläutern Mindestanforderung Darstellung aller Behinderungsarten lesen Gesetze BITV und Richtlinien In der Schulung sollte auf das Behindertengleichstellungsgesetz BGG und zumindest auf das Landesgleichstellungsgesetz des Bundeslandes eingegangen werden in dem die Veranstaltung stattfindet Wie Barrierefreie Informationstechnik definiert wird sollte durch den Pragraphen 4 BGG dargestellt werden In diesem Zusammenhang sollte hervorgehoben werden dass Textversionen keine barrierefreie Alternative

    Original URL path: http://wob11.de/anforderungen.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Web ohne Barrieren - AbI veröffentlicht Lerninhalte für Kurse zu Barrierefreiem Internet
    Programmoberflächen Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Neues Archiv 2006 AbI veröffentlicht Lerninhalte für Kurse zu Barrierefreiem Internet AbI veröffentlicht Lerninhalte für Kurse zu Barrierefreiem Internet 17 10 2006 Nachdem der Arbeitskreis Schulung des Aktionsbündnisses für barrierefrei Informationstechnik AbI Mindestanforderungen für Schulungen zur Barrierefreiheit im Internet veröffentlicht hatte werden diese Mindestempfehlungen nun durch Zusammenstellungen und Beschreibungen verschiedener Lerninhalte konkretisiert Diese Lerninhalte wurden für bestimmte Zielgruppen auch zu Kursvorschlägen zusammengestellt Die zusammengestellten

    Original URL path: http://wob11.de/lerninhalte-news4.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Neue Meldestelle für Barrieren im Web - AbI auf der REHACARE 2006
    Fachmesse und Kongress neue Produkte Dienstleistungen und Erkenntnisse rund um Rehabilitation und Pflege Das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI wird während der Messe über das Thema Barrierefreie Informationstechnik und die neue Meldestelle für Barrieren im Web informieren Menschen mit einem Handicap wird auf vielen Internetseiten der Zutritt verweigert Einfache Programmierungsfehler oder mangelhafte Inhalte schließen sie von Informationen oder Dienstleistungen aus Das ist sicher keine Absicht eher Unwissenheit oder fehlendes Know how sagt Professor Christian Bühler Leiter des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik AbI Vielen Betreibern von Webauftritten sei einfach immer noch nicht klar dass sie potentielle Kunden ausgrenzen Besonders heikel sei die Situation bei den Web Angeboten der Bundesbehörden Nach der Bundesverordnung für barrierefreie Informationstechnik BITV die vor vier Jahren in Kraft getreten ist sollten die Bundesangebote bis zum 31 Dezember 2005 barrierefrei gemäß der BITV gestaltet sein Die Realität sieht jedoch leider anders aus Neue Tests haben gezeigt dass etwa 80 Prozent der Internetauftritte nur mit erheblichen Schwierigkeiten von Menschen mit Handicap gelesen werden können berichtet Bühler Der Prozess für ein barrierefreies Internet sei daher erheblich ins Stocken geraten Um dieser Entwicklung entgegen zu treten plant AbI eine Meldestelle für Barrieren im Internet Jeder Surfer kann sich telefonisch schriftlich oder per E Mail an kompetente Berater wenden sobald sie auf Hürden im World Wide Web stoßen Die AbI Mitarbeiter werden die angemahnten Seiten sorgfältig prüfen und sich gegebenenfalls mit dem Betreiber in Verbindung setzen um ihn auf die Mängel hinzuweisen sowie Lösungstipps zu geben Seit August gibt es auch das Zertifizierungsprogramm DIN Geprüft barrierefreie Website das Mitglieder des Arbeitskreises Test des AbI Projekts und DIN CERTCO auf Grundlage der BITV Hauptprüfung entwickelt haben Jeder Website Betreiber kann nun seine Internet Angebote von einer unabhängigen Instanz prüfen und bewerten lassen Mehr Informationen zur AbI Hauptprüfung finden Interessierte über das Informationsportal Web

    Original URL path: http://wob11.de/rehacare20063.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - BITV umsetzen - jetzt!
    BITV umsetzen jetzt BITV umsetzen jetzt 27 09 2006 Im Rahmen einer Veranstaltung innerhalb der Aktion BITV umsetzen jetzt am 19 September in Berlin forderte die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Der Bund muss Vorbildfunktion wahrnehmen Es gibt zu wenig voll zugängliche Internetseiten Die Bilanz von 116 durch das Projekt BIK barrierefrei informieren und kommunizieren getesteten Internetangeboten des Bundes zeigt ein sehr differenziertes Bild Etwa 20 der geprüften Internetangebote darunter auch Bundesministerien

    Original URL path: http://wob11.de/bitvumsetzen-berlin3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Warum barrierefreies Internet
    2008 Archiv 2007 Archiv 2006 Archiv 2005 Archiv 2004 Archiv 2003 Dokumentation des AbI Kongresses Zur Dokumentation Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Neues Archiv 2006 Warum barrierefreies Internet Warum barrierefreies Internet 25 09 2006 Schneeball Media Unterstützer im Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI macht auf die praxisorientierte Veranstaltung Warum barrierefreies Internet aufmerksam die am 12 Oktober in Wien stattfindet Ein Schwerpunktthema der Veranstaltung ist der Barrierefreie Relaunch in der Praxis

    Original URL path: http://wob11.de/warumbfinternet-news3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Wichtiger Beitrag für die Arzneimittelversorgung blinder Menschen
    des Arzneimittelgesetzes in Kraft nach der die Bezeichnung des Arzneimittels auf der Verpackung auch in Blindenschrift anzugeben ist Dies gilt jedoch nur für Medikamente die ab September 2006 neu zugelassen werden oder deren Zulassung verlängert wird Die Neuregelung ist ein wichtiger Beitrag für die Arzneimittelversorgung blinder Menschen um die wir lange auf nationaler und europäischer Ebene gerungen haben Unser Ziel ist natürlich dass auch Nahrungsmittel für blinde Menschen durch eine Blindenschriftprägung in Zukunft zu unterscheiden sind so Andreas Bethke Geschäftsführer des Deutschen Blinden und Sehbehindertenverbandes e V DBSV Kritisiert wird von den Selbsthilfeverbänden der weit über 650 000 blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland dass die Neuregelung diverse Ausnahmen zulässt Kleine Abfüllmengen unter 20 ml und 20 g sind von der Beschriftungsregelung ausgenommen In diesen Größen werden beispielsweise viele Augentropfen angeboten die zahlreiche blinde Menschen täglich anwenden müssen macht Bethke auf die Schwächen der Neuregelung aufmerksam Wir bauen hier auf die Einsicht der Pharmahersteller über die gesetzlichen Anforderungen hinauszugehen und auch die kleineren Verpackungen mit Blindenschrift zu versehen Neben der Festschreibung der Blindenschriftprägung auf den meisten Arzneimittelverpackungen wurde auch eine Regelung über die Zugänglichkeit von Beipackzetteln in für blinde und sehbehinderte Patienten geeigneten Formaten in einer weiteren Novellierung des Arzneimittelgesetzes

    Original URL path: http://wob11.de/arzneimittelblind3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Handwerkerschaft Rureifel unterzeichnet Zielvereinbarung
    Hannelore Loskill Stellvertretender Vorsitzender BAG Selbsthilfe Thomas Zander Geschäftsführer Sozialverband VdK Nordrhein Westfalen Wolfgang Prümmer Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft Rureifel Die Kreishandwerkerschaft Rureifel verpflichtet sich freiwillig ihre Webseiten entsprechend den Standards der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung BITV zu gestalten so dass diese in Zukunft auch von Menschen mit Behinderung in vollem Umfang genutzt werden können Die BAG Selbsthilfe und der Sozialverband VdK Deutschland als anerkannte Vertreter für den Abschluss entsprechender Zielvereinbarungen werden gemeinsam mit dem Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI den Gestaltungsprozess beratend begleiten und die Webseiten testen Anfang 2007 soll das Portal www handwerk rureifel de barrierefrei im Netz stehen In Deutschland leben rund acht Millionen Menschen mit Behinderung potenzielle Kunden die aber noch immer von den meisten Internet Angeboten ausgeschlossen sind Viele Webseiten sind unübersichtlich gestaltet die Navigation ist schlecht strukturiert oder die Schriften sind viel zu klein Barrieren die für sehbehinderte oder motorisch eingeschränkte Menschen eine Nutzung schwer oder gar unmöglich machen Das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI setzt sich seit Jahren für die Verbreitung und Durchsetzung der Barrierefreiheit im Internet ein Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit gewesen diesen Schritt zu tun Auch im Handwerk haben wir die Wichtigkeit der Informationsübermittlung für alle erkannt bekräftigte Wolfgang Prümmer Geschäftsführer der

    Original URL path: http://wob11.de/rureifelzv3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Schweizerisches Zertifikat für barrierefreie Websites
    barrierefreie Websites 17 08 2006 Am 16 August lancierte die Stiftung Zugang für alle das neue Schweizer Qualitätslabel für barrierefreie Websites am 6 E Government Symposium in Zürich Das Label steht dafür dass eine Website die nationalen und internationalen Kriterien einhält und allen Menschen unabhängig von ihren Einschränkungen zugänglich ist Das Schweizerische Label für barrierefreie Websites richtet sich an Bund Kantone und Gemeinden die ihr Internetangebot von Gesetzes wegen barrierefrei

    Original URL path: http://wob11.de/schweiz-zertifikat3.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •