archive-de.com » DE » W » WOB11.DE

Total: 879

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Web ohne Barrieren - AbI-Meldestelle für Webbarrieren präsentierte sich auf der REHACARE 2008
    der REHACARE 2008 AbI Meldestelle für Webbarrieren präsentierte sich auf der REHACARE 2008 22 10 2008 Die AbI Meldestelle für Webbarrieren präsentierte sich vom 15 bis 18 Oktober zum zweiten Mal auf der Rehacare International in Düsseldorf der weltgrößten Fachmesse für behinderte pflegebedürftige und chronisch kranke Menschen Ihr Stand war innerhalb des Auftritts der Bag Selbsthilfe zu finden die Mitglied im Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI ist Zahlreiche Messebesucher informierten

    Original URL path: http://wob11.de/rehacare08bericht.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Web ohne Barrieren - BIENE landet Anfang 2009
    testen benötigen das Prüfteam und unsere Praxistester mit Behinderung mehr Zeit Nur so können wir gewährleisten dass alle Webseiten die sich für das Finale qualifizieren so barrierefrei wie möglich sind Aus Sicht der Menschen mit Behinderung ist die verlängerte Testphase ein Gewinn sagt Iris Cornelssen BIENE Projektleiterin bei der Aktion Mensch Deutlich mehr Webseiten als in den vergangenen Jahren bieten den Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen und beispielsweise eigene Inhalte zu erstellen Das ist eine echte Bereicherung stellt aus Sicht des Testverfahrens aber auch eine Herausforderung dar Den neuen Termin für die Preisverleihung sieht Cornelssen positiv Die bisherigen Preisverleihungen waren für alle die sich professionell mit der Barrierefreiheit im Internet beschäftigen immer ein gelungener Jahresabschluss Mit der Verleihung der BIENE im Januar 2009 geben wir nun ein deutliches Signal für ein barrierefreies Internet zum Jahresauftakt Über die BIENE Seit 2003 prämieren die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen die besten deutschsprachigen barrierefreien Angebote im Internet mit einer BIENE BIENE steht für Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten aber auch für Kommunikation gemeinsames Handeln und produktives Miteinander Mehr als 1 000 Unternehmen und Organisationen Behörden und Ministerien Städte und Gemeinden sowie Vereine und Verbände aus Deutschland Österreich der Schweiz und Südtirol haben sich bislang mit Webseiten am Wettbewerb beteiligt Mehr als 50 Anbieter große Namen ebenso wie Betreiber kleinerer Webseiten haben bisher eine BIENE gewonnen Teilnehmen können Betreiber und Gestalter deutschsprachiger Webangebote Für Webent wickler in der Ausbildung oder im Studium schreiben die Veranstalter einen Nachwuchspreis aus Sonderpreise können für Lösungen vergeben werden die spezifische Bedürfnisse einzelner Nutzergruppen berücksichtigen Das können sein Angebote für gehörlose Menschen die Gebärdensprache verwenden Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder andere herausragende und innovative Entwicklungen Der Preis ist rein ideeller Natur Für die Betreiber nicht kommerzieller Webseiten wie Vereine oder Selbsthilfegruppen mit

    Original URL path: http://wob11.de/biene2009.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - AbI-Meldestelle präsentiert sich auf der REHACARE
    Barrieren im Internet Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen die im Internet auf Hindernisse stoßen ist die Meldestelle für Webbarrieren Eingerichtet wurde sie im Oktober 2006 vom Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI Darin haben sich mehr als 50 Initiativen Organisationen und Verbände zusammengeschlossen um die Vision eines Internets das niemanden mehr ausgrenzt Schritt für Schritt zu realisieren Das Konzept der AbI Meldestelle ist einzigartig Surfer die beispielsweise motorisch eingeschränkt gehörlos blind oder sehbehindert sind haben die Möglichkeit per E Mail Fax oder Telefon auf konkrete Probleme hinzuweisen Danach unterbreiten die Mitarbeiter der Meldestelle den jeweiligen Seitenbetreibern Lösungsvorschläge erklärt Professor Christian Bühler Leiter des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik Mehrere hundert Webbesucher haben das Angebot bereits genutzt das im Internet unter www webbarrieren wob11 de zu finden ist Ins Leben gerufen wurde die Meldestelle des AbI Projekts weil das Internet einen wichtigen Stellenwert für die politische und gesellschaftliche Teilhabe erlangt hat Durch Barrieren im Web werden zahlreiche Surfer aber benachteiligt So haben körperbehinderte Menschen die keine Maus benutzen können ein Problem falls die Bedienbarkeit einer Seite nicht alleine durch die Tastatur gewährleistet ist Und blinde Internetnutzer die sich beim Surfen einer Technologie bedienen die ihnen die Bildschirminhalte vorliest verlieren den Überblick wenn Überschriften

    Original URL path: http://wob11.de/rehacare2008.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - AbI veranstaltet die Tagung Integration@Work
    am Mittwoch 26 November in Berlin ein Ziel ist es dort Entscheidungsträger an einen Tisch zu bringen um konkrete Bausteine für eine Musterintegrationsvereinbarung zu erarbeiten Mit ihr sollen die Interessen behinderter Arbeitnehmer gegenüber ihren Arbeitgebern im Bereich der Informationstechnik gestärkt werden Als Diskussionsgrundlage dient eine Vorlage die von den Mitgliedern des AbI Projekts erarbeitet wurde Die Musterintegrationsvereinbarung soll Voraussetzungen dafür schaffen dass beispielsweise in Unternehmen beim Kauf von neuer Software

    Original URL path: http://wob11.de/einladung-integrationatwork.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Webkongress 2008 in Erlangen
    2008 in Erlangen Webkongress 2008 in Erlangen 23 09 2008 Unter dem Motto Web 2 0 Die Zukunft der Webtechnologien veranstaltete das Regionale Rechenzentrum RRZE der Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg Anfang September den Webkongress 2008 Das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI präsentierte seine Arbeit an einem Informationsstand Interessierte konnten Webseiten begutachten lassen und mit Hilfe von Simulationsbrillen erleben wie Menschen mit verschiedenen Sehbehinderungen das Internet wahrnehmen Zahlreiche Vorträge widmeten sich dem Thema Barrierefreiheit in der Informationstechnik vor dem Hintergrund der schnellen Weiterentwicklung von Webtechnologien Das AbI Projekt wurde von der blinden WEB for ALL Mitarbeiterin Anna Courtpozanis vertreten Sie führte mit einer Screenreader Präsentation praktisch vor auf welche Barrieren blinde Menschen im Web 2 0 stoßen können Ein unüberwindliches Hindernis stellen beispielsweise die meisten CAPTCHAs dar Diese werden zur Abwehr von automatisch erzeugten Spam Nachrichten eingesetzt und funktionieren folgendermaßen vor dem Abschicken eines Formulars muss ein Sicherheitscode abgetippt werden Der wird oft in Form einer leicht verzerrten Schriftgrafik eingeblendet mit deren Ausgabe Bildschirmlesegeräte überfordert sind Elemente wie Tag Clouds Schlagwort Listen bei denen einzelne Wörter durch die Größe oder Darstellung eine unterschiedliche Gewichtung erhalten können zwar vorgelesen werden bringen blinden Nutzern aber keinen Mehrwert Der Webkongress 2008 stellte heraus

    Original URL path: http://wob11.de/webkongress08.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Leitfaden zur barrierefreien Gestaltung von Internet-Jobbörsen veröffentlicht
    2007 Archiv 2006 Archiv 2005 Archiv 2004 Archiv 2003 Inhalt Ihr Pfad hierher Startseite Neues Archiv 2008 Leitfaden zur barrierefreien Gestaltung von Internet Jobbörsen veröffentlicht Leitfaden zur barrierefreien Gestaltung von Internet Jobbörsen veröffentlicht 12 09 2008 Das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI hat im Jahr 2007 einen Test von Jobbörsen auf Barrierefreiheit durchgeführt Als Ergebnis daraus ist nun der Leitfaden zur barrierefreien Gestaltung von Internet Jobbörsen entstanden Dieser zeigt Programmierern

    Original URL path: http://wob11.de/leitfaden-jobboersen-veroeffentlicht.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Meldestelle veröffentlicht Liste Annahme verweigert!
    Liste Annahme verweigert Meldestelle veröffentlicht Liste Annahme verweigert 8 09 2008 Unternehmen ignorierten mehrfach Hinweise auf Webbarrieren Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen die im Internet auf Hindernisse stoßen ist die Meldestelle für Webbarrieren Eingerichtet wurde sie im Oktober 2006 vom Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI Seither nutzen Surfer die motorisch eingeschränkt gehörlos blind oder sehbehindert sind das Angebot indem sie auf konkrete Probleme aufmerksam machen Immer dann werden die Mitarbeiter der AbI Meldestelle aktiv Sie kontaktieren die Seitenbetreiber weisen auf die Hindernisse hin und liefern Hilfestellungen für ihre Beseitigung Viele Barrieren konnten dadurch direkt behoben werden Einige Anbieter ignorieren jedoch sämtliche Angebote zu denen auch informelle Informationsgespräche zählen Kommt von Unternehmen die von der AbI Meldestelle mindestens drei Mal angeschrieben werden keinerlei Reaktion werden sie in der Liste mit dem Titel Annahme verweigert veröffentlicht Durch Barrieren im Web werden zahlreiche Nutzer benachteiligt Körperlich behinderten Menschen die keine Maus benutzen können wird der Zugang zu Informationen versperrt falls die Bedienbarkeit einer Seite nicht durch die Tastatur gewährleistet ist Wenn Menschen mit Sehschwäche die eine große Bildschirmauflösung und große Schriften wählen Inhalte wegen Überlagerung nicht lesen können ist dies ebenfalls eine Barriere Blinde Internetnutzer bedienen sich beim Surfen einer Technologie die ihnen

    Original URL path: http://wob11.de/annahmeverweigert.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Web ohne Barrieren - Webkongress in Erlangen beschäftigt sich mit Barrierefreiheit im Internet
    modernen Webentwicklung veranstaltet das Regionale Rechenzentrum Erlangen RRZE von Donnerstag bis Freitag 4 bis 5 September in den Hörsälen der Technischen Fakultät in Erlangen In Vorträgen werden die neuesten Entwicklungen des Web 2 0 unter die Lupe genommen Auch das Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik AbI Projekt ist auf dem Kongress vertreten Über seine Arbeit wird am Stand des AbI Mitglieds WEB for ALL informiert der sich im Foyer befindet Website

    Original URL path: http://wob11.de/webkongresserlangen.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •