archive-de.com » DE » W » WIESBADEN112.DE

Total: 380

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressearbeit der Feuerwehr Hamburg: „Professionelle Krisenkommunikation ist unsere Kernkompetenz“ | Wiesbaden112.de
    medial gut darstellen Nicht selten steht man dann inmitten eines Schaumteppichs und gibt Interviews für die Hauptnachrichten Allein dieser Umstand macht die Medienarbeit der Feuerwehr Hamburg sehr lebendig Transparent und proaktiv Besondere Schwierigkeiten ergeben sich oftmals bei Einsätzen auf großen Firmengeländen oder Hafenterminals Hier werden häufig die Tore verschlossen und die Medien ausgesperrt Dass dieses zu einem katastrophalen Ergebnis in den Medien führt zeigt nicht nur der Einsatz auf der Atlantic Cartier Feuer auf einem Autodeck eines 293m langen Fährschiff wo Hamburg medial knapp an der Katastrophe vorbeischrammte Entgegen unserer ausdrücklichen Empfehlung konnten die Medien sich kein Bild der Lage vor Ort machen da der Betreiber die Presse nicht auf das Firmengelände ließ Im Folgenden führte dieses zu Spekulation Übertreibung und auch in der Politik für große Unruhe Dabei hätte eine transparente Medienarbeit eben dieses verhindert Ganz anders bei einem ähnlichen Fall bei dem ein Kohlelager eines durchaus umstrittenen Kraftwerks in Brand geriet Hier gelang es auf unser Anraten die Firmenleitung von einer transparenten Pressearbeit zu überzeugen Das Ergebnis war eine unaufgeregte sachliche und nüchterne Berichterstattung Proaktive Pressearbeit wird in unserem Hause aber auch selbst gelebt so teilten wir aktiv und allumfassend den Medien den Umstand mit dass ein Mitglied der Jugendfeuerwehr als mutmaßlicher Brandstifter eines tragischen Brandereignisses im Februar 2014 Feuer in einem Mehrfamilienhaus bei dem drei Menschen verstarben festgenommen wurde Keine Konkurrenz Allein durch unsere Uniformen hätten wir Möglichkeiten der Erstellung von Bild und Videomaterial welche den Vertretern der Medien nicht gegeben sind Insbesondere dieser Umstand wird bei einigen Feuerwehren auch kommerziell genutzt und führt zu Diskussionen bei den professionellen Medienvertretern Die Feuerwehr Hamburg hat das Erstellen von Bild und Videoaufnahmen durch Einsatzkräfte regelhaft untersagt Hierbei geht es in erster Linie darum keine Konkurrenzsituation zu den professionellen Medien entstehen zu lassen vor allem weil diese oftmals ihren Lebensunterhalt hierdurch bestreiten Im Gegenzug stellen uns Medienvertreter ein umfassendes Bildarchiv zur eigenen Verwendung zur Verfügung Eine Ausnahme in diesem Sinne bildet die Arbeitsgruppe Medien und Kommunikation welche ausschließlich zum Zwecke der Imageförderung Aufnahmen erstellt Social Media Chancen Risiken und zu spät Insbesondere der rasant wachsende Bereich der Online Medien und Social Media eröffnet neue Chancen So hat sich beim Elbehochwasser 2013 ein bis dato völlig neuer Aspekt gezeigt Flash Mobs als zivile Helfer in Krisenlagen Hierbei zeigt sich allerdings auch ungeschönt dass eine gezielte Beobachtung und Lenkung Sozialer Medien dringend geboten ist Ebenfalls neu ist die Tatsache dass man sie mittlerweile als Quelle für die Lagebewertung einsetzen kann So hat sich bei einer Einsatzlage an Weihnachten 2014 gezeigt dass man über Soziale Medien an umfangreiche Bildaufnahmen gelangen kann welche im Einsatzstab zur Beurteilung beitragen können Besondere Chancen sehen wir im Bereich der Personalwerbung Hier zeigt sich dass junge Menschen zu großen Teilen besonders über Soziale Netzwerke angesprochen werden können Interessant sind hierbei auch die enormen Zugriffszahlen So werden O Töne von Einsatzstellen welche dort bereitgestellt werden binnen weniger Stunden zehntausendfach geklickt Diese Erkenntnisse sind mitunter schwerlich in Behördenstrukturen zu implementieren da insbesondere auch der Datenschutz gewahrt bleiben muss Anders ist

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/pressearbeit-der-feuerwehr-hamburg-professionelle-krisenkommunikation-ist-unsere-kernkompetenz (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • #24h112 – Feuerwehr Frankfurt 24-Stunden live! | Wiesbaden112.de
    tägliche Einsatzgeschehen der Feuerwehr Frankfurt geben Auf den Twitter Account der Feuerwehr Frankfurt aufmerksam machen um Twitter als Kommunikationskanal der Feuerwehr Frankfurt zu etablieren Die Feuerwehr Frankfurt nutzt Twitter zukünftig für Die Notfallkommunikation im Krisenfall finden sich die aktuellsten Informationen auf Twitter Die Einsatzkommunikation Live Tweets zu ausgewählten Einsätzen sowie Hinweise auf Einsatzberichte und Pressemeldungen Präventionsarbeit Stärkung der Notfallkompetenz der Bevölkerung Redaktion Sebastian Stenzel Fotos Feuerwehr Frankfurt Video Veröffentlichung 23 März 2015 04 16 Uhr Letzte Aktualisierung 23 März 2015 04 16 Uhr Tags Ähnliche Artikel Flucht vor Polizeikontrolle endet mit Verkehrsunfall Geparktes Auto landet mit Fußgänger in Bäckerei Weil er keinen Führerschein mehr besaß versuchte ein 34 jähriger Weiterstädter am Samstagmorgen gegen 00 15 Uhr sich einer Versuchte Brandstiftung an Baucontainern in Mainz Durch Passanten wurde am Samstag gegen 17 00 Uhr eine Rauchentwicklung aus zwei Baucontainern festgestellt welche oberhalb Wohnungsbrand in Martinsthal Nachbar wird auf Feuer aufmerksam Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus kam es in der Nacht zum Montag in Eltville Martinsthal Rheingau Taunus Kreis Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/24h112-feuerwehr-frankfurt-24-stunden-live (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Öffentlichkeitsarbeit | Wiesbaden112.de
    bei uns so lautet der Slogan der Kommunikationskampagne des Deutschen Feuerwehrverbandes Feuerwehren Wiesbaden Rüdesheim und Frankfurt präsentieren sich mit neuen Homepages Nach einer längeren Gestaltungszeit können sich die Besucher ab sofort durch die neue Homepage der Feuerwehr Überlebende von Bränden werben Rauchmelder retten auch Dein Leben Das Forum Brandrauchprävention suchte im ersten Quartal 2013 Erfahrungsberichte von Menschen die dank Rauchwarnmelder einen Brand Werde Experte Feuerwehr Hungen Inheiden wirbt mit Fotoserie für anspruchsvolle Feuerwehrarbeit Mit einer Fotoserie wirbt die Freiwillige Feuerwehr Hungen Inheiden Landkreis Gießen für die anspruchsvolle Feuerwehrarbeit und will Alle brauchen die Feuerwehr und die Feuerwehr braucht Dich Neue Mitgliederwerbekampagne für Freiwillige Feuerwehren Helfen Freunde finden dabei sein Die Feuerwehr braucht Dich Innenminister Boris Rhein stellte gemeinsam mit Haushalts Löschkübel Außergewöhnliche Werbeaktion der Feuerwehr Vallstedt Alvesse Wie kann man die Bewohner einer Ortschaft davon überzeugen dass es notwendig ist sich ehrenamtlich in 1 2 3 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/oeffentlichkeitsarbeit/page/2 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Öffentlichkeitsarbeit | Wiesbaden112.de
    inzwischen über fünf Jahren bin ich in Wiesbaden und Umgebung an den verschiedensten Einsatzstellen unter Feuerwehrkalender Neue Mitglieder durch aktive Öffentlichkeitsarbeit Rund zwei Dutzend passive und vier aktive Mitglieder konnte die Feuerwehr Trebur schon durch ihre aktive Starke Marke Corporate Design am Beispiel der Berliner Feuerwehr Die Berliner Feuerwehr präsentiert sich seit 2009 in neuem Outfit Mit einem einheitlichen Design von der Möglichkeiten zur Mitgliederwerbung Beispiel Feuerwehr Raunheim Wie bei vielen anderen Feuerwehren herrscht auch bei der Feuerwehr Raunheim Mitgliedermangel Doch bevor es zu 1 2 3 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September 2013 August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/oeffentlichkeitsarbeit/page/3 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • [UPDATE] Lkw-Brand auf A3 sorgt für Stau bei Sommerhitze – Großeinsatz | Wiesbaden112.de
    gekämpft haben wird die Rettungsgasse immer wieder zugefahren und das nächste Einsatzfahrzeug hat das gleiche Problem Ein Fahrzeug der Feuerwehr fuhr extra mit Lautsprecherdurchsagen durch den Stau auch ohne Erfolg Einem Kind wurde dies fast zum Verhängnis Es kollabierte im Stau und benötigte dringend medizinische Hilfe Für Rettungswagen und Notarzt war kein Durchkommen Zum Glück hatte die Einsatzleitung Rettungsdienst frühzeitig die Motorradstaffel des ASB alarmiert sodass das Kind erstversorgt werden konnte kurz bevor es hätte reanimiert werden müssen Über ein Feld wird es zu einem Rettungswagen auf einer angrenzenden Landstraße gebracht und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht Im weiteren Verlauf müssen vier weitere Personen vom Rettungsdienst behandelt werden erlitten jedoch nur leichte Verletzungen Erst gegen 23 Uhr konnte die Fahrbahn soweit freigegeben werden dass der Verkehr wieder stetig rollte und die Einsatzkräfte zurückbauen konnten Im beginnenden Reiseverkehr und besonders bei sommerlichen Temperaturen sollten Sie immer einige Getränke Wasser Apfelsaftschorle mitführen Bilden Sie bei JEDEM Stau eine Rettungsgasse Die Rettungsgasse hilft nicht nur Leben retten sondern führt auch dazu dass Unfallstellen schneller geräumt sind und der Stau sich schneller auflöst UPDATE 18 08 2014 Wie jetzt erst bekannt wurde erlag das schwer verletzte Kind aus dem Stau noch am gleichen Abend seinen Verletzungen Näheres ist hierzu noch nicht bekannt Zur Bildergalerie HIER ENTLANG Redaktion Michael Ehresmann Fotos Sebastian Stenzel Feuerwehr Niedernhausen Michael Ehresmann Video Veröffentlichung 19 Juli 2014 12 12 Uhr Letzte Aktualisierung 18 August 2014 12 12 Uhr Tags Ähnliche Artikel 23 Jähriger prallt auf der B54 gegen Baum und stirbt Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Samstag auf der B54 in Wiesbaden Würgeschlange in der Wohnung gehalten Am Montagmorgen musste die Wiesbadener Polizei während eines Einsatzes in der Helenenstraße feststellen dass der Mieter einer Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Die Erfahrung und das Wissen von langjährigen Feuerwehrangehörige sind für die nachfolgenden Generationen von unschätzbarem Wert Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/lkw-brand-auf-a3-sorgt-fuer-stau-bei-sommerhitze-grosseinsatz (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wiesbadener Feuerwehrbeamten erhalten Ausgleichszahlungen für Mehrarbeitsstunden | Wiesbaden112.de
    die Wiesbadener Feuerwehrleute bis Ende 2009 mehr als 48 Stunden pro Woche gearbeitet Nach einem gerichtlichen Vergleich im Jahr 2008 wurde zumindest ein Teil der Mehrarbeit vom 1 Juli 2007 bis 31 Dezember 2009 vergütet Die weiterhin unbezahlte Mehrarbeit unter anderem aus den Jahren 2001 bis 2006 führt bis heute bei den betroffenen Beamten zu großem Unmut Da die Ansprüche aber teilweise verjährt sind wurde nach einem rechtlich zulässigen Weg gesucht um einen Ausgleich der von den Feuerwehrbeamten erbrachten und bisher nicht vergüteten Leistungen zu schaffen Dieser wurde unter Beteiligung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport unter Abwägung aller tatsächlichen und rechtlichen Aspekte nun mit der vorgesehenen Auszahlung und den dazu gefassten Beschlüssen der städtischen Körperschaften gefunden Mehr zum Streit zwischen den Berufsfeuerwehrleuten und der Stadt auf unserer Sonderseite Redaktion Sebastian Stenzel Fotos Sebastian Stenzel Video Veröffentlichung 28 September 2015 02 14 Uhr Letzte Aktualisierung 28 September 2015 03 15 Uhr Tags Ähnliche Artikel Flucht vor Polizeikontrolle endet mit Verkehrsunfall Geparktes Auto landet mit Fußgänger in Bäckerei Weil er keinen Führerschein mehr besaß versuchte ein 34 jähriger Weiterstädter am Samstagmorgen gegen 00 15 Uhr sich einer Versuchte Brandstiftung an Baucontainern in Mainz Durch Passanten wurde am Samstag gegen 17 00 Uhr eine Rauchentwicklung aus zwei Baucontainern festgestellt welche oberhalb Wohnungsbrand in Martinsthal Nachbar wird auf Feuer aufmerksam Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus kam es in der Nacht zum Montag in Eltville Martinsthal Rheingau Taunus Kreis Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/wiesbadener-feuerwehrbeamten-erhalten-ausgleichszahlungen-fuer-mehrarbeitsstunden (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Magistrat spricht sich für die Ausgleichszahlungen an Feuerwehrleute aus | Wiesbaden112.de
    Widerspruchsverfahren beenden müssen und der städtische Haushalt nicht zusätzlich mit Prozesskosten belastet werden darf Nur so kann nach Einschätzung der Verantwortlichen der Betriebsfrieden bei der Feuerwehr umfassend wiederhergestellt werden Schließlich geht es darum alle gleich zu behandeln erklärt Kämmerer Imholz Das heißt auch dass eine Auszahlung erst dann erfolgt wenn mindestens 97 Prozent der aktiven Feuerwehrbeamten eine extra dafür aufgesetzte Vereinbarung mit der Stadt unterzeichnet haben Erfahrungen anderer Städte in vergleichbarer Situation haben gezeigt dass dieses Ziel erreichbar ist Da der Betrag von 1 8 Millionen Euro Gesamtkosten für die Ausgleichszahlung dafür aber haushaltsrechtlich nur bis Ende des Jahres zur Verfügung steht drängt die Zeit In dieser Sache geht es seit mehr als einem Jahr kontinuierlich und vielversprechend voran Alle ziehen an einem Strang um eine für beide Seiten passende Lösung zu finden Das allein zeigt schon dass wir auf dem richtigen Weg sind sagt Harald Müller Leiter der Wiesbadener Berufsfeuerwehr Oberbürgermeister Gerich fügt hinzu Die Beamten engagieren sich in außergewöhnlicher Weise für die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sie riskieren immer wieder Gesundheit und Leben bei gefährlichen Einsätzen Deshalb sind nicht nur die Betroffenen sondern auch die verantwortlichen Dezernenten erleichtert dass der mittlerweile jahrelange Kampf um die Auszahlung der Überstunden bald beendet sein könnte Mehr zum Streit zwischen den Berufsfeuerwehrleuten und der Stadt auf unserer Sonderseite Redaktion Michael Ehresmann Fotos Sebastian Stenzel Symbolfotos Video Veröffentlichung 30 Juni 2015 02 14 Uhr Letzte Aktualisierung 30 Juni 2015 02 14 Uhr Tags Ähnliche Artikel 23 Jähriger prallt auf der B54 gegen Baum und stirbt Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Samstag auf der B54 in Wiesbaden Würgeschlange in der Wohnung gehalten Am Montagmorgen musste die Wiesbadener Polizei während eines Einsatzes in der Helenenstraße feststellen dass der Mieter einer Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Die Erfahrung und das Wissen von langjährigen Feuerwehrangehörige sind für die nachfolgenden Generationen von unschätzbarem Wert Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/magistrat-spricht-sich-fuer-die-ausgleichszahlungen-an-feuerwehrleute-aus (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • „Tatü-Tata – Nix mehr da!“ – 2000 Polizisten und Feuerwehrleute demonstrieren auf dem Kranzplatz | Wiesbaden112.de
    Das alles bringt die Beamten von Polizei und Feuerwehr auf die Palme Sie geben sich nicht mehr mit Lobeshymnen auf ihren Beruf zufrieden Sie fühlen sich ausgenommen und von dem den sie schützen dem Staat im Stich gelassen Dazu kommt die zunehmende Aggressivität der Bürgerinnen und Bürger den Einsatzkräften gegenüber Alle vier Tage wird eine Polizeikraft im Dienst Opfer einer versuchten Tötung Wie würdigt das die Politik Mit Einsparungen unter dem Deckmantel der Schuldenbremse Als positives Beispiel wird der Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich genannt Gerich hatte einen Beschluss durchgesetzt wonach die Berufsfeuerwehrleute Wiesbadens für ihre jahrelang rechtswidrig geleistete Mehrarbeit entschädigt werden obwohl die Einspruchsfristen verjährt waren wir berichteten über den Prozess Doch nun hängt es an der Landesregierung dies umzusetzen Genau jener Landesregierung die die jahrelangen Einsparungen im Bereich der Polizei und Feuerwehr noch erweitern will GdP und DFeuG drohten mit noch größeren Aktionen um ihren Problemen Gehör zu verschaffen Einen Streik wird es nicht geben dieser ist Beamten verboten immerhin werden sie ja dafür amtsangemessen bezahlt Oder auch nicht Nach etwa zwei Stunden war die lautstarke Kundgebung beendet Die anwesenden uniformierten Polizisten die diese Demo abzusichern hatten mussten bei dieser friedlichen Demonstration nicht tätig werden während sich ihre Kollegen bei anderen Demonstrationen bespucken beschimpfen bewerfen und angreifen lassen müssen Redaktion Michael Ehresmann Fotos Michael Ehresmann Video Veröffentlichung 15 Dezember 2014 09 21 Uhr Letzte Aktualisierung 20 Dezember 2014 03 15 Uhr Tags Ähnliche Artikel 23 Jähriger prallt auf der B54 gegen Baum und stirbt Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Samstag auf der B54 in Wiesbaden Würgeschlange in der Wohnung gehalten Am Montagmorgen musste die Wiesbadener Polizei während eines Einsatzes in der Helenenstraße feststellen dass der Mieter einer Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Die Erfahrung und das Wissen von langjährigen Feuerwehrangehörige sind für die nachfolgenden Generationen von unschätzbarem Wert Du musst angemeldet sein um kommentieren zu können Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/tatue-tata-nix-mehr-da-2000-polizisten-und-feuerwehrleute-demonstrieren-auf-dem-kranzplatz (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •