archive-de.com » DE » W » WIESBADEN112.DE

Total: 380

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Reportage | Wiesbaden112.de
    gemeinnützige Organisation gegründet ist die Björn Steiger Stiftung federführend in der Entwicklung der deutschen Notfallhilfe Acht neue Fahrzeuge im neuen Design für die Feuerwehr Wiesbaden Ein Löschgruppenfahrzeug zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge ein Wechselladerfahrzeug mit Kran ein Ölspurbeseitigungsfahrzeug und drei Pkw wurden am Dienstagnachmittag Wir müssen dieses Überstundenproblem lösen Der zukünftige Oberbürgermeister Sven Gerich im Feuerwehr Interview Am 2 Juli tritt mit Sven Gerich ein langjähriger Feuerwehrmann das Amt des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt 40 Jahre Rettung aus der Luft Christoph 2 Deutschlands zweitältester Rettungshubschrauber feiert in diesem Jahr sein 40 jähriges Bestehen 44 000 Einsätze leistete der Christoph 2 Gefährdung durch Kohlenmonoxid Eindeutiges Ergebnis der Studie der Feuerwehr Wiesbaden Kohlenmonoxid Warngeräte sind für die Feuerwehr unverzichtbar Das ist das eindeutige Ergebnis einer Studie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden Beklebung und Markierung Aus einem Lkw wird ein richtiges Einsatzfahrzeug Die rote Lackierung macht aus einem normalen Lkw oft noch kein Feuerwehrfahrzeug Ein erkennbares Einsatzfahrzeug macht 1 2 3 4 5 6 7 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/reportage/page/4 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reportage | Wiesbaden112.de
    neu konzipierten Hilfeleistungs löschbootes wurde am Samstag in Gernsheim getauft Es entspringt einem Prototyp Hilfeleistungslöschboot Hecht in Gernsheim getauft Der Prototyp eines neu konzipierten Hilfeleistungs löschbootes wurde am Samstag in Gernsheim getauft Es entspringt einem Das Unwetter Spezialfahrzeug Vom Rüstwagen zum Gerätewagen Unwetter Vier Rüstwagen RW1 die bisher bei den Freiwilligen Feuerwehren in Wiesbaden stationiert waren konnten von der Neue mobile Rettungsstation beim DRK Wiesbaden Am 24 Juli durfte der DRK Ortsverein Bierstadt Heßloch Kloppenheim ihre nagelneue mobile Rettungsstation der Öffentlichkeit präsentieren Für das Schlagkräftiges Löschfahrzeug für Kostheimer Wehr Ein geländefähiges Löschfahrzeug mit 1 000 Liter Wassertank und einer zusätzlichen Tragkraftspritze darf die Freiwillige Feuerwehr Kostheim Zwei neue TSF W in Wiesbaden Kleines Fahrzeug mit viel Inhalt Gleich zwei neue Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wassertank versehen ab sofort ihren Dienst in Wiesbaden Die kleinen schlagkräften 1 2 3 4 5 6 7 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September 2013 August 2013 Juli 2013 Juni

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/reportage/page/5 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reportage | Wiesbaden112.de
    Kommunikation IuK zu entlasten wurde im letzten Jahr Die Einsatzkraft muss ein Stück weit Künstler sein Seminar zur patientengerechten Unfallrettung Die technische Unfallhilfe ist in den vergangenen Jahren immer mehr zum Einsatzschwerpunkt der Feuerwehren geworden Doch Brandbekämpfung ja aber nicht um jeden Preis Atemschutzunfälle eu LIVE 2009 in Eppstein Am Samstag dem 25 April 2009 trafen sich rund 350 Fachleute im beschaulichen Eppstein Dort fand Präsentation des größten Löschflugzeugs der Welt in Frankfurt Hahn Am vergangenen Freitag wurde auf dem Flughafen Frankfurt Hahn das größte Löschflugzeug der Welt vorgestellt Die umgebaute Fachmesse RETTmobil in Fulda erneut ein Erfolg Mitte Mai fand zum neunten Mal die RETTmobil in Fulda statt Über 20 000 interessierte Besucher informierten Das Wiesbadener Feuerwehrportal zu Besuch FF Medenbach thg Für unsere Reportage Reihe besuchten wir die FF Medenbach während einer ihrer Übungsdienste und ließen uns etwas 1 2 3 4 5 6 7 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/reportage/page/6 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Reportage | Wiesbaden112.de
    Wiesbadener Feuerwehrportal zu Besuch Freiwillige Feuerwehr Raunheim me Dieses Mal wagten wir uns über die Stadtgrenzen hinaus und besuchten eine Wehr zu der Neue High Tech Drehleiter für die Wache 1 sst Seit Anfang des Jahres ist die Berufsfeuerwehr Wiesbaden im Besitz einer neuen ca 560 000 Das Wiesbadener Feuerwehrportal zu Besuch Technisches Hilfswerk Wiesbaden sst Es ist ein wichtiger Bestandteil des Katastrophenschutzes und der Gefahrenabwehr in Wiesbaden Deutschland und dem Das Wiesbadener Feuerwehrportal zu Besuch FF Dotzheim sst Eine der einsatzstärksten Wehren in Wiesbaden und doch muss sie mit den ältesten Fahrzeugen auskommen Das Wiesbadener Feuerwehrportal zu Besuch FF Stadtmitte sst Sie ist eine der 20 Freiwilligen Feuerwehren in Wiesbaden aber sie unterscheidet sich erheblich von 1 2 3 4 5 6 7 Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern Sammelbestellung führt zu hohen Einsparungen Großübung Schulbus kollidiert mit zwei Kleinwagen 17 Imagevideos und ein neues Corporate Design Kooperationsprojekt zwischen Hochschule und Berufsfeuerwehr Anzeige Veranstaltungen Eure Hilfsorganisation plant eine Veranstaltung Gerne weisen wir hier und in unseren Kurznachrichten darauf hin Einfach eine Mail an redaktion at wiesbaden112 de schreiben Newsletter Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein wenn es auf Wiesbaden112 de etwas Neues gibt Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich Jetzt anmelden News Kategorien News Kategorien Kategorie auswählen Blogroll Breaking News Kurznachrichten Aus den Wehren Polizeimeldungen Pressespiegel Stellenausschreibungen Veranstaltungen Verkehrsmeldungen MAGAZIN Hausbesuche Öffentlichkeitsarbeit Reportage Fotoreportage NEWS Allgemein Einsätze Fahrzeuge und Technik Jugendfeuerwehr Lehrgänge und Ausbildung Veranstaltungen und Übungen Wettbewerbe und Sport Region Kreis Groß Gerau Biebesheim am Rhein Bischofsheim Büttelborn Gernsheim GG Kurznachrichten GG News Ginsheim Gustavsburg Groß Gerau Kelsterbach Mörfelden Waldorf Nauheim Raunheim Riedstadt Rüsselsheim Stockstadt am Rhein Trebur Main Taunus Kreis Bad Soden am Taunus Eppstein Eschborn Flörsheim am Main Hattersheim am Main Hochheim am Main Hofheim am Taunus Kelkheim Taunus Kriftel Liederbach am Taunus MTK Kurznachrichten MTK News Schwalbach am Taunus Sulzbach Taunus Mainz Kreis Mainz Bingen MZ Kurznachrichten MZ News Stadt Mainz Rheingau Taunus Kreis Aarbergen Bad Schwalbach Eltville am Rhein Geisenheim Heidenrod Hohenstein Hünstetten Idstein Kiedrich Lorch Niedernhausen Oestrich Winkel RTK Kurznachrichten RTK News Rüdesheim am Rhein Schlangenbad Taunusstein Waldems Walluf Überregional Darmstadt Dieburg Frankfurt am Main Hochtaunuskreis Limburg Weilburg Wiesbaden Auringen Biebrich Bierstadt Breckenheim Delkenheim Dotzheim Erbenheim Frauenstein Heßloch Igstadt Kastel Kloppenheim Kostheim Medenbach Naurod Nordenstadt Rambach Schierstein Sonnenberg Stadtmitte WI Kurznachrichten WI News Slider Unkategorisiert Veranstaltungen VIDEOS Einsatzvideos Videoreportagen WIESBADEN112 Blog Archiv Archiv Wähle den Monat April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 September 2013 August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/category/magazin/reportage/page/7 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Die Kandidaten zur anstehenden Wahl der Stadtbrandinspektion und des Kreisfeuerwehrverbandes | Wiesbaden112.de
    bewusst nicht mehr auf die Tagesordnung der JHV genommen Ich möchte dem künftigen Vorstand die Möglichkeit geben hier noch gestaltend Einfluss zu nehmen sowie alle Wehren umfassend über die Änderungen gegenüber der bisherigen Satzung zu informieren Grundlegend soll aber die Haftung geändert werden durch die Eintragung als e V Der bisherige Automatismus dass der gewählte StBI auch Vorsitzender des KFV werden muss soll abgeschafft werden Eine Personalunion wird aber weiter angestrebt und auch für sinnvoll erachtet Auch die Wahl der Stadtbrandinspektion und des gemeinsamen Feuerwehrausschusses hat sich grundlegend geändert Was hat sich geändert und was hat das für Auswirkungen auf die Versammlung Durch die Änderung unserer alten Feuerwehrsatzung und Anpassung an das neue Brandschutzgesetz haben sich weitreichende Änderungen ergeben Das bisher gewohnte Delegiertensystem konnte aufgrund der Bestimmungen der Hessischen Gemeindeordnung so nicht mehr beibehalten werden Es muss zwingend unmittelbar gewählt werden Für die alle fünf Jahre stattfindenden Wahlen hat das zu Folge dass nicht wie bisher rund 160 Delegierte eingeladen werden sondern alle rund 600 Aktiven sowie 200 400 Angehörigen der Ehren und Altersabteilungen Für eine Reihe von Wahlen ist außerdem geheime Wahl vorgeschrieben Das beinhaltet zusätzlich die Kennzeichnung der Stimmzettel außerhalb des Versammlungsraumes Es wird als dieses Jahr erstmals Wahlkabinen und Wahlurnen in größerer Stückzahl geben Ein wesentlich erhöhter Aufwand für die Durchführung der Wahlhandlungen und eine erhebliche zeitliche Verlängerung der gesamten Versammlungen Leider ist das nicht änderbar Ich darf daher an dieser Stelle aufrufen rechtzeitig vor den Versammlungen zu erscheinen und die Registrierung der Stimmberechtigten vornehmen zu lassen Ebenso rufe ich auf möglichst vollzählig zu erscheinen um den zu wählenden Vertretern eine möglichst große Unterstützung zu zeigen Sie sollen ja auch die nächsten fünf Jahre die Interessen aller Feuerwehren vertreten Was kannst Du Deinem Nachfolger mit auf den Weg geben Von meinen Nachfolgern wünsche ich mir dass sie den dauerhaften Fortbestand aller Stadtteilfeuerwehren sichern die Zusammenarbeit der Wehren untereinander fördern die Kindergruppen und Jugendfeuerwehr weiter unterstützen die Interessen der Frauen in der Feuerwehr besser fördern die Verbandsarbeit regional und überregional ausbauen und verstärken die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr sowie den Werkfeuerwehren weiter ausbauen Vorstellung der Kandidaten Udo Stieglitz Kandidatur StBI KFV Vorsitzender Thomas Stein Kandidatur StBI KFV Vorsitzender Ralf Werner Kandidatur stellv StBI stellv KFV Vorsitzender Lorenz Grebner Kandidatur stellv StBI stellv KFV Vorsitzender Redaktion Sebastian Stenzel Fotos Privat Video Veröffentlichung 12 März 2014 01 13 Uhr Letzte Aktualisierung 26 Oktober 2015 05 17 Uhr Tags KFV Kreisfeuerwehrverband Stadtbrandinspektor StBI Wahl Ähnliche Artikel 23 Jähriger prallt auf der B54 gegen Baum und stirbt Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Samstag auf der B54 in Wiesbaden Würgeschlange in der Wohnung gehalten Am Montagmorgen musste die Wiesbadener Polizei während eines Einsatzes in der Helenenstraße feststellen dass der Mieter einer Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Die Erfahrung und das Wissen von langjährigen Feuerwehrangehörige sind für die nachfolgenden Generationen von unschätzbarem Wert Magazin Neue Sonderregelung für Senioren Auch nach Einsatzdienst aktiv in der Feuerwehr Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter auf Kreisebene Vier neue Drehleitern

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/die-kandidaten-zur-anstehenden-wahl-der-stadtbrandinspektion-und-des-kreisfeuerwehrverbandes-2 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • „Wir müssen dieses Überstundenproblem lösen!“ – Der zukünftige Oberbürgermeister Sven Gerich im Feuerwehr-Interview | Wiesbaden112.de
    unbezahlten Überstunden und auch das Schichtsystem das zu überdenken sei Eine Ursache für diese Probleme sieht er in der Personalentwicklung Die Feuerwehr war in der Vergangenheit mit den Azubi Lehrgängen durchweg zu spät dran stellt Gerich fest An dieser Stelle wiederholt er wo der Schuh drückt Wir müssen dieses Überstundenproblem lösen Man merkt ihm das Verständnis für die Sorgen der Feuerwehrleute an und ist sich der Wünsche und Hoffnungen bewusst die an ihn gestellt werden Aber auch Gerich hat einen Wunsch Bisher kamen immer sehr innovative Ideen aus der Feuerwehr Wiesbaden Jetzt schwimmen wir jedoch eher mit anderen Berufsfeuerwehren mit Das sollte sich wieder ändern Die schwierigste Frage ist jedoch wie so oft in der Politik die Frage der Finanzierung Dessen ist sich auch Sven Gerich bewusst Wir müssen eine auskömmliche Finanzierung auf die Beine stellen die Finanzen im Blick behalten Dabei dürfen wir aber nicht auf dem Rücken der Mitarbeiter sparen Genauer kann er noch nicht werden Erst wenn wir Einblick in das Budget haben können und werden wir schauen wie wir es zielgerichtet und fair verteilen Bei der Umsetzung von Veränderungen und Innovationen setzt er deshalb viel auf Vertrauen und den Dialog mit der Amtsleitung und dem Personalrat Dabei verwendet er das Bild dass man gemeinsam an einem Strang ziehen muss mit der Ergänzung Auch an einem Strang kann man in verschiedene Richtungen ziehen das soll unbedingt vermieden werden Dabei will er keineswegs der einzelne Strippenzieher sondern vielmehr Teamplayer sein Nicht jeder Vorgang muss über den Tisch des Oberbürgermeisters gehen Ich werde mit einem großen Vertrauensvorschuss voran gehen auch wenn mir das das eine oder andere Mal Probleme bringen wird Alleine lassen wird er dabei jedoch niemand wie er versichert Ich habe immer ein offenes Ohr für Anregungen und Kritik Und Die besten Ergebnisse erhält man wenn man miteinander spricht Dabei ist für ihn auch eine Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren sowohl finanziell als auch organisatorisch denkbar Ich sehe den Rhein nicht als Grenze sondern die Brücken als enge Verbindung beider Städte beschreibt er seine Sicht auf die Landesgrenze Neben dem Vorbild des Feuerlöschbootes kann er sich auch die Finanzierung von Spezialfahrzeugen wie beispielsweise einem Feuerwehrkran vorstellen Warum soll man nicht für Dinge die nicht im täglichen Gebrauch sind eine Kooperation anstreben fragt er offen Hier sind natürlich die Gespräche und Entwicklungen zwischen Feuerwehren und Oberbürgermeistern abzuwarten Damit waren wir weit über dem was wir dem angehenden Oberbürgermeister zumuten wollten durften dabei aber einen sehr aufgeschlossenen sympathischen und interessierten Sven Gerich kennen lernen Welche Worte möchte Sven Gerich zum Abschluss an die Feuerwehrleute richten Nüchtern und bestimmt sagt er Ich schätze Ihre Arbeit aus eigener Erfahrung und wünsche Ihnen allen ein unfallfreies Wirken Wir danken Sven Gerich für das Interview und die offenen Worte Wir wünschen ihm seinem Team und allen Beteiligten viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei ihrem Tun natürlich besonders was die Feuerwehr Wiesbaden betrifft Redaktion Michael Ehresmann Fotos www gerich wiesbaden de Video Veröffentlichung 08 April 2013 06 18 Uhr Letzte Aktualisierung 26 Oktober 2015

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/wir-mussen-dieses-uberstundenproblem-losen-der-zukunftige-oberburgermeister-sven-gerich-im-feuerwehr-interview (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Zu Besuch bei LNA und OLRD: Die Einsatzleitung Rettungsdienst | Wiesbaden112.de
    eigener Absprache von Zeit und Örtlichkeit das Fahrzeug und den Funkmeldeempfänger aus wenn es sein muss auch nur stundenweise Neben dem Funkmelder wird die Alarmierung auch über Handy P ersonen a larmierungs s ystem PAS sichergestellt da nicht jeder LNA OLRD im direkten Funkversorgungsgebiet von Wiesbaden wohnt Die gesetzliche Vorgabe zur Erreichung der Einsatzstelle liegt in Hessen bei 30 Minuten für Wiesbaden wurde intern die Vorgabe festgeschrieben innerhalb von 20 Minuten an der Einsatzstelle zu sein Diese Vorgabe wird aber in den meisten Fällen weit unterschritten Im Jahr 2009 lag die durchschnittliche Ausrückezeit bei knapp 3 0 und die Anfahrtszeit bei knapp 7 5 Minuten Während der Bereitschaftszeit ist der normale Alltag durchaus eingeschränkt Mal so eben ins Kino spazieren oder joggen gehen ist durch die ständige Zugriffsmöglichkeit zum Einsatzfahrzeug nicht immer einfach bzw gar nicht möglich Da muss auch der Lebenspartner eine Menge Verständnis aufbringen so der ärztliche Leiter Dr Götz Brodermann Als Einsatzfahrzeug stehen dem diensthabenden LNA und OLRD jeweils ein BMW vom Typ 3er Touring mit einem 2 Liter Dieselaggregat und einer Leistung von 130 kW zur Verfügung Es hat Allradantrieb und ein Automatikgetriebe Das Auto ist ausgestattet mit einer Sondersignalanlage von Hella Typ RTK6 SL in LED Technik Bei offenstehendem Kofferraum wird das Heck zusätzlich mit zwei in die Innenverkleidung des Kofferraumdeckels integrierten LED Blitzern abgesichert Neben dem obligatorischen 4m BOS Funkgerät sowie zwei 2m Handsprechfunkgeräten besitzt das Fahrzeug ein Navigationsgerät und diverse Ausrüstungsgegenstände für Großschadenslagen im Kofferraum Die Fahrzeuge wurden im Oktober 2009 als Ersatz für zwei ältere Fahrzeuge in Dienst gestellt Die Fahrzeuge werden von der Berufsfeuerwehr Abteilung Technik gewartet und im Bedarfsfall repariert Um die Erkennbarkeit der EL RD an der Einsatzstelle eindeutig sicherzustellen sind die Mitglieder der EL RD besonders gekennzeichnet Der LNA trägt neben seiner persönlichen Schutzausrüstung eine weiße Weste mit der Aufschrift Leitender Notarzt Der OLRD ist mit einer weißen Weste mit der Aufschrift Organisatorischer Leiter gekennzeichnet Da es für die Einsatzkräfte in Hessen eine genormte Helmkennzeichnung gibt ist die EL RD an einem Feuerwehrhelm mit blauem umlaufenden Ring zu erkennen Die Kosten für die EL RD werden über die sogenannte Leitstellen Gebühr refinanziert Diese Gebühr wird pro Rettungsdienstlichem Einsatz durch die Leitstelle erhoben und von den Krankenkassen bezahlt Des Weiteren werden über diese Gebühr verschiede Kosten der Leitstelle finanziert In Wiesbaden wurde vor einiger Zeit ein neues MANV Konzept Massenanfall von Verletzten entwickelt und bereits in einigen Großübungen getestet zum Beispiel bei der Großübung in der Brita Arena sowie in mehreren kleineren Einsätzen angewendet Es beruht auf der Basis von sog ManV Taschen die in allen Wiesbadener Notarzteinsatz Fahrzeugen NEF sowie in den beiden Fahrzeugen der EL RD mitgeführt werden und den erst und nachrückenden Kräften anhand von dezidierten Checklisten feste Funktionen und Aufgaben zuweisen Auch die Kennzeichnung dieser Mitarbeiter mittels farbiger Westen wird in den ManV Taschen mitgeführt Der zentrale Punkt dieses Konzeptes sind vier Schlüsselfunktionen die in der Anfangsphase des Einsatzes schnellstmöglich besetzt und ausgeführt werden Sichtungsarzt wird vom Notarzt des ersteintreffenden NEF übernommen Seine Aufgabe ist

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/entwurf-das-wiesbadener-feuerwehrportal-zu-besuch-die-technische-einsatzleitung-rettungsdienst (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • „Notruf Feuerwehr Rettungsdienst Wiesbaden“ – Die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden | Wiesbaden112.de
    zu gewährleisten Auf unserer Frage was diese Arbeit so interessant macht antwortete uns Frank Hartung Das Abwechslungsreiche Man muss sich immer wieder neu auf den Anrufer einstellen und das Hilfesuchen entgegennehmen Es ist wichtig alles richtig zu verstehen was durch die Sprachbarriere oftmals sehr schwierig ist Probleme macht außerdem das hohe Anspruchsdenken mancher Anrufer die für einen Hexenschuss sofort einen Notarzt geschickt haben wollen Dabei muss vom Disponenten entsprechend abgewägt werden ob es sich bei dem gemeldetem Notfallbild tatsächlich um eine Indikation für einen Notarzt handelt oder ob die Entsendung eines Rettungswagens bzw die Weitergabe des Einsatzes an den hausärztlichen Vertretungsdienst ausreichend ist Feuerwehreinsätze werden über den Arbeitsplatz 5 abgewickelt an dem der anwesende Schichtführer sitzt Die Fahrzeuge der Feuerwehr fahren ohne GPS Technik und werden deshalb durch den Rechner auf Grund ihres eigentlichen Standortes und des Einsatzstichwortes nach AAO Alarm und Ausrückeordnung vorgeschlagen Auch hier ist der Disponent nicht zwingend daran gebunden und kann nach seiner eigenen Abschätzung und Erfahrung Fahrzeuge aus der Alarmierung heraus oder dazu nehmen Multitaskingfähigkeit ist hier Pflicht Wenn alle Telefone gleichzeitig klingeln und man über Funk auch noch angesprochen wird muss man den Kopf behalten beschreibt Michael Freiler seine Arbeit Dies gilt vor allem bei größeren Einsatzlagen sowie beim Fahren des Unwetterprogramms wie wir es vor einigen Wochen beim Sturmtief Xynthia erlebt haben Beim Unwetterprogramm läuft hier alles komplett anders erklärt uns Schremmer die Situation wenn die Drähte in der Leitstelle heiss laufen Hier kommt dann der Arbeitsplatz 6 ins Spiel hinter dem sich mehrere seitlich verschiebbare Tafeln befinden auf denen die Disposition der anfallenden Einsätze abläuft In diesem Fall gibt es im Einsatzleitrechner eine Unwetterkonfiguration Dabei werden alle angenommenen Notrufe dort abgespeichert jedoch manuell disponiert Anrufe werden dann über alle verfügbaren Arbeitsplätze entgegengenommen wenn es die Situation erlaubt auch über Platz 1 und 2 Die Meldungen werden gesichtet und nach Dringlichkeit eingestuft Entsprechend erfolgt dann die Abarbeitung der Einsatzstellen Ein umgekippter Baum auf einer Landstraße liegt in der Priorität natürlich weit hinter dem Baum der auf dem Auto liegt in dem sich womöglich noch eine Person befindet Alle Einsätze werden auf magnetischen Clipboards gesammelt und an die Magnetwand gehängt So hat man einen guten Überblick über noch offene Einsätze Die Fahrzeugzuordnung erfolgt ebenfalls mit kleinen Magnetschildern auf denen der Funkrufname des Fahrzeuges steht und neben das entsprechende Clipboard gehängt wird Außer dieser Magnetwand findet man noch viele andere nützliche Karten wie z B einen Übersichtplan des Industrieparks Kalle Albert eine Bahnnetzkarte sowie eine riesige Stadtkarte von Wiesbaden mit unterschiedlichen Koordinatensystemen je nach dem welches gerade benötigt wird Im hinteren Bereich der Leitstelle getrennt durch eine Glasfront befindet sich der Pausenbereich der Mannschaft sowie der Arbeitsplatz des Lagedienstes Ausgestattet mit PC Telefon und Internetanschluss übernimmt dieser organisatorische Aufgaben des Einsatzleiters vor Ort die von dort aus schlecht zu überblicken sind und entlastet ihn somit erheblich Wo bekomme ich mitten in der Nacht Spezialbeton her um ein Bohrloch verschließen zu können beschreibt Schremmer solch eine typische Aufgabe des Lagedienstes und spielt damit auf die Bohrlochpanne

    Original URL path: http://www.wiesbaden112.de/notruf-feuerwehr-rettungsdienst-wiesbaden-das-wiesbadener-feuerwehrportal-zu-besuch-integrierte-leitstelle-der-berufsfeuerwehr-wiesbaden (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •