archive-de.com » DE » W » WIEGARD-NET.DE

Total: 19

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Else Wiegard - Autorin
    Termine Gästebuch Fernsehen Kontakt Impressum Else Wiegard geb am 1 April 1936 gehörte von 1957 bis 1967 dem Orden der Vorsehungsschwestern an Danach Ehe mit einem Alkoholiker und Berufstätigkeit als Krankenschwester Sie ist Mutter von fünf Kindern Ich glaubte es sei Liebe Heute sterbe ich heute lebe ich In der völligen Selbstaufgabe sah Else Wiegard ihre christliche Berufung viele Jahre lang weiter In ihrem zweiten Buch Heute sterbe ich heute

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/ (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Else Wiegard - Autorin
    Termine Gästebuch Fernsehen Kontakt Impressum Else Wiegard geb am 1 April 1936 gehörte von 1957 bis 1967 dem Orden der Vorsehungsschwestern an Danach Ehe mit einem Alkoholiker und Berufstätigkeit als Krankenschwester Sie ist Mutter von fünf Kindern Ich glaubte es sei Liebe Heute sterbe ich heute lebe ich In der völligen Selbstaufgabe sah Else Wiegard ihre christliche Berufung viele Jahre lang weiter In ihrem zweiten Buch Heute sterbe ich heute

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    Resonanzen Rezensionen Termine Gästebuch Fernsehen Kontakt Impressum Wie ich meinen Weg aus Zwängen fand Meinen Kindern Ulrich Christoph Erik Anne Karin gewidmet Gute Kinder machen gute Eltern In der völligen Selbstaufgabe sah Else Wiegard ihre christliche Berufung viele Jahre lang Daß zu einem menschenwürdigen Leben aber auch die Liebe zu sich selbst gehört wurde für die ehemalige Nonne erst nach einem schmerzhaften Prozess sichtbar Eindrucksvoll schildert sie ihren Weg zurück

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/IchglaubteesseiLiebe.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    herzkrank Sie ist weitgehend sprachunfähig und weist Anzeichen von Autismus auf Mit 18 Jahren stirbt sie an den Folgen einer Embolie Doch trotz der schweren körperlichen und geistigen Behinderungen erweist sich gerade der kleine Engel Karin als größte Bereicherung der Familie überhaupt Sie wird zum Mittelpunkt und Bindeglied der Familie Ihre Angehörigen und Freunde bejahen gerade das Zusammensein mit ihr als wertvolle sinnvolle und freudespendende Lebensaufgabe Verlag Hartmut Becker Das

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/Heutesterbeichheutelebeich.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    sich anschließend zu Diskussionen Münstersche Zeitung November 1998 EIN STOFF AUS DEM NUR WENIGE BÜCHER SIND Rheine Es scheint fast so als sei Karin dabei Else Wiegard sieht das genauso Ich glaube Karin ist uns jetzt ganz nah Aber Karins Anwesenheit ist rein geistig denn sie ist vor fünf Jahren gestorben Von der Geburt bis zum 18 Lebensjahr wird in kurzen Schlaglichtern bewegend und rührend zugleich ein liebenswertes Dasein erzählt Mit ruhiger manchmal auch ergriffener Stimme liest Else Wiegard vor Der Rückblick auf das Leben ihrer Tochter ist nicht leicht Else Wiegard versteht es die Zuhörer in eine andere Welt eintauchen zu lassen Nach wenigen Zeilen teilt man die Angst mit der Autorin die um das Leben von Karin zittert Ich habe gewaltige Angst um dein Leben sagt sie Lähmendes Entsetzen Jeder Herzanfall und jeder Herz und Atemstillstand bedeutet für Karin und ihre Familie Sterben und Neugeborenwerden Man atmet auf wenn ein Anfall gut ausgeht Du kleiner Engel wirst uns neu geschenkt Unendliche Erleichterung Nach der mehr als eindrucksvollen Lesung und dem donnernden Applaus hatte Else Wiegard noch alle Hände voll zu tun um die unzähligen Signaturwünsche in ihr grandioses zweites Buch zu erfüllen Rheiner Volksblatt November 1998 ELSE WIEGARD STELLT AUF DER FRANKFURTER BUCHMESSE IHR ZWEITES WERK VOR Rheine Schon ein Jahr nach dem Erscheinen ihrer Biographie Ich glaubte es sei Liebe konnte Else Wiegard jetzt auch ihr zweites Buch auf der Frankfurter Buchmesse vorstellen Heute sterbe ich heute lebe ich Leben mit einem schwerstbehinderten Kind hat sie ihr Buch genannt Ohne den Druckkostenzuschuß von Else Wiegard hätte der Reinerlös des Buches sofort Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen zukommen können Nun hofft sie noch auf Sponsoren ansonsten dauert es halt etwas länger so die Autorin Wer das Buch und damit die Arbeit mit Behinderten sponsoren möchte darf sich

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/presse.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    ich sie so auch noch nie sehen Ich bewundere Ihren Mut auch wenn es sicherlich ein schwerer Weg für Sie war so dem Kloster den Rücken zu kehren Ich wünsche Ihnen beiden noch viele Präsentationen bei verschiedenen Vereinen so daß jeder die Möglichkeit hat Ihre Geschichte zu erfahren Das Buch ist jeden Cent wert Für Ihre Zukunft wünsche ich Ihnen und Ihrem Mann weiterhin so viel Mut zur Wahrheit Herzliche Grüße aus Wüllen A B MT am 24 11 2008 Lesung mit der Frauenbeauftragten Buch über die Entdeckung der Selbstliebe Autorin Else Wiegard liest in der Hiller Brennerei Wege aus der Lebenskrise aufgezeigt Nachdenken der Zuhörer Pattensen 11 12 2008 Vereinsnachrichten Helfersyndrom verursacht Lebenskrise Städtische Nachrichten Ehemalige Nonne berichtet über Lebenskrise Else Wiegard mit einer beeindruckenden Lesung beim Landfrauenverein in Pattensen zu Gast Gescher 10 11 2008 Schreibend aus der Krise finden Literatur als Lebenshilfe Else Wiegard erzählte eine erstaunliche Lebensgeschichte Sehr aufmersam verfolgten die Besucher die Lebensgeschichte die Else Wiegard eine ehemalige Nonne jetzt auf Einladung des Landfrauenverbandes erzählte Festgehalten hat sie ihren Weg in dem Buch Ich glaubte es sei Liebe Dülmen rorup Die Sucht zu helfen Viel Applaus erhielten Else und Karl Heinz Wiegard nach ihrer Lesung

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/resonanzen.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    Wien 2000 Exemplare Kundenrezensionen aus amazon de Der bewegende Bericht einer starken Frau Liebe deinen Nächsten Gib dich selbst auf Geh ins Kloster Leide für andere Diese Maximen haben viele Jahre lang das Leben von Else Wiegard bestimmt Dass zu einem menschenwürdigen Leben aber auch die Liebe zu sich selbst gehört wurde für sie erst in einem langen schmerzvollen Prozess sichtbar In ihrem Buch schildert die ehemalige Nonne auf beeindruckende Weise wie sie ein einseitiges selbstzerstörerisches Verständnis von christlicher Nächstenliebe mühsam abgebaut und die große Krise ihres Lebens bewältigt hat Eindrucksvoll zeigt sie dass es eine Befreiung aus dieser Art von Sucht gibt Wunderbares Buch absolut lesenswert das Buch hat mir viel Kraft gegeben hatte das Glück die Autorin persönlich kennen zu lernen Das Buch ist unglaublich schön geschrieben und es fesselte mich sehr Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen da mich die gesamte Familie rund um die Behinderung der jüngesten Tocher Karin in den Bann zog Dennoch sollte man ein Interesse für Behinderungen mit sich bringen da ich nicht weiß wie es auf Menschen wirkt die nicht an verschiedenartigen Behinderungen interessiert sind Auf der anderen Seite ruft dieses Buch auch zur Toleranz im Umgang mit behinderten

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/rezensionen.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Else Wiegard - Autorin
    Jahre 2001 2005 Bitte fragen Sie ebenfalls per E Mail Termine an Rückblick 2001 2005 Rückblick auf Termine der letzten Jahre Auszug 1998 2o 29 Januar Special Guest im Hotel Bethanien Davos Schweiz mit 3 Lesungen aus Ich glaubte es sei Liebe 2006 Donnerstag 5 Oktober 2006 Wedemark Bibliothhek Bissendorf 20 00 Uhr Donnerstag 12 Oktober 2006 Lehre Rathaus 19 30 Uhr Freitag 13 Oktober 2006 Ladbergen Gemeindehaus Landfr 19 30 Uhr Montag 23 Oktober 2006 Bad Bentheim Landfr 14 30 Uhr Dienstag 31 Oktober Ulm Bibliothek 20 00 Uhr Donnerstag 2 November Ulm Söflingen Mittwoch 15 November Nordwalde Altenberge Landfr 19 00 Uhr Dienstag 21 November Lebach VHS 19 30 Uhr 2007 Montag 15 Januar 19 30 Füchtorf Landfrauen Donnerstag 6 Dezember 2007 14 30 Uhr Mittwoch 13 Dezember Billerbeck Landfr 14 30 Uhr Donnerstag 8 Februar Emsdetten Landfr Ich glaubte es sei Liebe Montag 5 März Gemeinde Windeck Rosbach 9 00Uhr Ich glaubte es sei Liebe Samstag 10 März Papenburg 9 30 Uhr Kolpinkhaus Heute sterbe ich heute lebe ich Samstag 17 März Bispingen Landfr Ich glaubte es sei Liebe Dienstag 17 April Kamp Lintfort Landfr 14 00 Uhr Ich glaubte es sei Liebe Donnerstag 14 Juni Gem Meinersen 19 00 Uhr Rathaus Ich glaubte es sei Liebe Donnerstag 13 September VHS Gummersbach Ich glaubte es sei Liebe Montag 17 September Villa v Delden Ahaus 19 30 Uhr Ich glaubte es sei Liebe Donnerstag 11 Oktober Lehre 19 00Uhr Referat Stark genug um schwach sein zu können Mittwoch 21 November Winsen Luhe Landfr Ich glaubte es sei Liebe Dienstag 4 Dezember Südlohn Öding Ich glaubte es sei Liebe 14 00 Uhr Landfr 2008 7 März Lohne Ich glaubte es sei Liebe 9 00 Uhr Ludgeruswerk 22 Oktober Dorsten KFD Pfarrheim Ich glaubte es sei Liebe 26 Oktober Erkelenz Stadtbücherei Deutschland liest Ich glaubte es sei Liebe mit Frauenbeautagte In Kooperation 10 November Gescher Hotel zur Krone Ich glaubte es sei Liebe 19 30 Uhr Landfrauen 20 November Hille Alte Brennerei Ich glaubte es sei Liebe 19 30 Uhr Frauenbeauftragte 24 November Wessum b Borken Heimathaus Ich glaubte es sei Liebe 19 30 Uhr Landfr 26 November Pattensen Palenburger Hof Ich glaubte es sei Liebe 9 00 Uhr Landfr 28 November Berlin Ich glaubte es sei Liebe Marthastrasse 18 00Uhr Kreuzbund 16 Dezember Rheda Pohlmanns Hof Ichglaubte es sei Liebe 14 00 Uhr Landfrauen 2009 7 Januar Sutrum Moor Ich glaubte es sei Liebe Landfrauen um 14 30 Uhr 15 Januar Rorup Ich glaubte es sei Liebe Landfrauen 21 Januar Buldern Ich glaubte es sei Liebe Landfrauen 27 Januar Legden Ich glaubte es sei Liebe Landfrauen um 14 30Uhr 28 Januar Vreden Ich glaubte es sei Liebe um 14 30 Uhr 18 Februar Emlichheim Ringe Ich glaube es sei Liebe Landfrauen um 9 00 Uhr 4 März Lette Ich glaubte es sei Liebe Landfrauen um 19 30 im Jugendheim 7 März Olsberg Ich glaubte es sei Liebe Frauenbeauftragte im Ratssaal um 9 00 Uhr 11 März Borth b Wesel

    Original URL path: http://www.wiegard-net.de/sites/termine.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •