archive-de.com » DE » W » WICKEDE-FRAUENFUSSBALL.DE

Total: 286

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 04.11.12: Keine Siege für Frauen und B-Mädels – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    bereits in der 2 Minute zur 0 1 Führung Christine Vollenberg legte in der 11 Minute nach 0 2 Danach verloren sie den Faden und fanden ihn bis zum Ende der Partie nicht mehr wirklich wieder Es ging zwar noch mit der 0 2 Führung in die Pause aber auch nach dem Seitenwechsel konnte das Hötte Team nicht zur gewohnten Stärke finden So fiel in der 70 Minute der 1 2 Anschlußtreffer und in der 90 Minute kurz vor Abpfiff gar noch der unnötige 2 2 Ausgleich Äußerst unzufrieden wurde die Heimreise angetreten Unsere Zweite zeigte in ihrem Flutlichtspiel beim ungeschlagenenen Tabellenführer SpVg Berghofen II eine hervorragende Mannschaftsleistung musste aber am Ende die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten In der Anpfangsphase war das Team von Andreas Schober Christine Meyer noch zu unsortiert fing sich nach 16 Minuten das 1 0 und nach 20 Minuten gar das 2 0 Danach lief es zwar besser aber leider lief man auch dem Ergebnis hinterher Torchancen von Britta Dransfeld von der ein sehenswerter Freistoß nur knapp über die Latte segelte und gute Möglichkeiten von Laura Schnieder und Klaudia Kosmalska blieben ungenutzt So blieb es am Ende bei der 0 2 Niederlage Auch unsere B Juniorinnen mussten in der Westfalenliga ihre dritte Saisonniederlage beim Regionalliga Absteiger SG Lütgendortmund hinnehmen In einer kampfbetonten Partie hatten sich schon alle auf ein 0 0 eingestellt ehe der Gastgeber 8 Minuten vor Ende doch noch das 1 0 schoss Vorher hatten Isabelle Besong und Anne Tankink gute Einschußmöglichkeiten ausgelassen Trainer Bertram war nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft hätte dem Team einen Punkt gegönnt der nicht unverdient gewesen wäre Unsere D Juniorinnen spielten bereits am Samstag im Spitzenspiel gegen Germania Hovestadt Am Ende hieß es 1 1 Unentschieden Mit diesem Remis bleiben unsere Youngsters auf Platz 1

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2250 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Meisterschaft – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    aus dem Ohl entführen Weiter gehts mit einem Heimspiel gegen ESV Herne Anstoss ist um 15 Uhr im Wickeder Ohl Auch für unsere Zweite Frauen war an diesem Sonntag gegen Tabellenführer SuS Reiste nichts zu holen Sah die Partie im zweiten Abschnitt der ersten Halbzeit noch sehr ausgeglichen aus musste auch unsere Zweite vor der Halbzeit den 0 1 Gegentreffer hinnehmen Im zweiten Durchgang wurden dann zu viele gravierende Abwehrfehler gemacht und die Gäste damit eingeladen ihr Torkonto zu erhöhen Am Ende hieß es gar 0 6 für SuS Reiste Lediglich unsere U 17 Mädels konnten an diesem Sonntag 3 Punkte holen Knapp aber verdient so fielt das Fazit von Trainer Wolfgang Bertram aus In Unterzahl drehten sie am Ende die Parite noch und bejubelten den Siegtreffer in allerletzter Minute Bereits nach 6 Minuten stand es 0 2 durch Tore von Laura Hartmann und Shaylean Sowade doch die Rote Karte an Jasse und der dazu fällige Elfmeter zum 1 2 brachten das Team ein wenig aus dem Tritt so dass es nach 51 Minuten gar 3 2 für Borchen stand Die eingewechselte Alina Wiemhoff sorgte dann für den 3 3 Ausgleich ehe Anne Tankink deas besagte 4 3 schoss Eine tolle Leistung in Unterzahl Hinrunde 12 Spiele 12 Siege auch Mädels gewinnen Dez 12th 2011 by Anja No comments yet Eine Bilanz zum Fürchten stellte unsere 1 Mannschaft in der Hinrunde der Landesliga 2 Saison auf Mit 12 Siegen aus 12 Spielen und einem Torverhältnis von 58 7 gehen die Fußballerinnen in die Winterpause Auch im Spitzenspiel gegen Angstgegner Borussia Dröschede ließen sie von Beginn an nichts anbrennen kamen hellwach ins Spiel und Jana Gropengießer jagte das Leder nach einer Ecke bereits in der 1 Minute in die gegnerischen Maschen Nicole Hennig sorgte dann für einen gelungenen Blitzstart köpfte schon in der 5 Minute zur 2 0 Führung ein Paula Peck 33 und Christine Vollenberg 42 erhöhten gar noch vor der Pause zum verdienten 4 0 Halbzeitstand Negativer Moment war sicherlich das brutale Foul an Youngster Sabrina Weingarten die von hinten von den Beinen geholt werden musste die Gegenspielerin sah rot und zur Halbzeit mit einer Gehirnerschütterung ausgewechselt werden musste Gute Besserung auf diesem Wege In Überzahl kontrollierten die Ohl Frauen die Partie im zweiten Durchgang nach Belieben Maren Lemke machte das halbe Dutzend voll ehe Dröschede einen umstrittenen Strafstoß zum 1 6 verwandelte Trainer Rüdiger Hötte hob die starke Leistung von Thamar Fischer heraus die Dröschedes Spielmacherin Sina Haase hervorragend ausschaltete Mit dem letzten Aufgebot musste unsere Zweite die Auswärtsfahrt nach Peckeloh antreten Durch krankheits und berufsbedingte Absagen fuhr das Team von Andreas Schober nur mit 11 Spielerinnen zum Tabellenvierten Co Trainerin Andrea Rüter feierte sogar ihr Comeback in der 57 Minute musste Lara Struckmeyer doch verletzungsbedingt ausgewechselt werden Die Reserve hielt bis zur Pause das 1 1 Unentschieden Nach der 1 0 Führung durch Britta Dransfeld lag sogar kurzfristig ein Überraschung in der Luft doch musste man sich dem Gegner in der zweiten Halbzeit unterlegen geben verlor am Ende noch mit 1 5 Bis auf die mangelnde Chancenauswertung konnte Trainer Wolfgang Bertram seinem U 17 Team nichts vorwerfen gewannen Sie am Ende hochverdient mit 4 0 gegen Tabellennachbarn SpVg Brakel Nach vielen vergebenen Chancen war es endlich Lena Peuler die ihre Mannschaft in der 18 Minute in Führung brachte Erneut Peuler war es die direkt nach Wiederbeginn zum 2 0 traf Damit war die Partie gelaufen Die Mädels spielten auf ein Tor manchmal zu kompliziert manchmal mit Pech Captain Anna Spitthoff freute sich daher umso mehr über ihr 3 0 umkurvte sie alleine die Brakeler Abwehr und schoss überlegt zum 3 0 ins lange Eck ein 52 Stürmerin Shaylean Sowade die die ersten beiden Treffer aufgelegt hatte war es dann vorbehalten den Schlußpunkt zu setzen Wenn auch aus abseitsverdächtiger Position traf sie zum 4 0 Endstand Einen 22 0 Kantersieg feierte unsere U 17 II gegen die SF Ostinghausen Die neugegründete Mannschaft hatte gegen unsere Zweite keine Chance Dieka Hendriks mit 9 Treffern und Alina Wiemhoff mit 8 Toren schossen den Gegner fast im Alleingang ab Die weiteren Tore schossen Svenja Schnittker 3 Hanne Wolff und Madina Nuredini 7 2 Sieg im Spitzenspiel g Hagen Mädels gewinnen Nov 14th 2011 by Anja No comments yet Unsere 1 Frauenmannschaft meisterte die Hürde Westfalia Hagen am gestrigen Sonntag im Spitzenspiel souverän und besiegt den Tabellendritten mit einem 7 2 Kantersieg Bereits nach 2 Minuten ließ Paula Peck nach einem von Anne Christine Schmidt in den Strafraum geschlagenen Freistoß mit einem sehenswerten Schuss aus der Drehung Hagens Torfrau keine Chance und brachte die Wickeder Farben früh in Führung Kurze Zeit später konnte ein Schuß von Klaudia Kosmaska gerade noch auf der Linie geklärt werden So dauerte es bis zur 36 Minute ehe Kapitän Christine Vollenberg auf 2 0 erhöhte Erneut kam die Vorarbeit von Libero Schmidt Durch einen Sololauf der Hagenerin Kristin Arend fiel in der 39 Min der Anschlußtreffer und Halbzeitstand Im zweiten Durchgang ließen die Wickederinnen nichts mehr anbrennen Die eingewechselte Sabrina Weingarten spielte ihre Schnelligkeit aus und stellte den alten Abstand wieder her 3 1 in der 60 Minute Dana Seketa mit einem schicken 18 Meter Schuss erneut Speedy Weingarten Chrissie Schmidt und Jana Gropengießer erhöhten zwischen der 67 und 88 Minute auf 7 2 Am Samstag 19 11 treffen unsere Frauen in der 2 Runde des Kreispokals auf den Kreisligisten MFFC Soest Anstoss ist um 12 Uhr im Soester Jahnstadion Unsere 2 Mannschaft konnte gegen Tabellenschlusslicht TuS Anröchte einen nie gefährdeten 4 1 Sieg einfahren Kapitän Christina Rösner erzielte mit einem sehenswerten Freistoss aus 16 Metern den 1 0 Führungstreffer Einige gute Szenen folgten noch im ersten Durchgang ein Lattenschuss von Britta Dransfeld hätte fast zum Torerfolg geführt aber die Wickeder Anhänger mussten doch bis zur 62 Minute auf das 2 0 warten Die Gästetorfrau verschätzte sich unterlief den Ball so dass die mitgelaufene Dransfeld nur noch einschieben musste In der 72 und 74 Minute erhöhten Anna Krenz und Julia Schober per Doppelschlag auf 4 0 Der Anschlußtreffer der Gäste in der 77 war nur noch Ergebniskorrektur Auch unsere drei Mädelsteams waren am Wochenende erfolgreich Die U 15 Mädels um Trainer Johannes Müller feierten ihren 2 Sieg in der D Jungs Liga gegen RW Westönnen 2 1 hieß es am Ende in einer spannenden Partie Souveräner ging es bei den U 17 II zu die Westfalia Soest am Ende mit 7 0 besiegten Matchwinnerin war sicherlich Stürmerin Alina Wiemhoff die 3 Treffer beisteuerte Hanne Wolff Franziska Meller Kira Schnettler und Dieka Hendriks trafen auch noch Knapp aber verdient mit 3 2 gewannen auch unsere U 13 Mädels beim SuS Günne U 17 Mädels 4 1 Sieg gegen Waldesrand Linden Nov 10th 2011 by Anja 2 comments Im gestrigen Nachholsspiel festigten unsere U 17 Mädels mit ihrem glatten und verdienten 4 1 Sieg den 2 Tabellenplatz in der Westfalenliga Bevor Marie Grothe in der 16 Minute zum umjubelten 1 0 traf nachdem sich Jasmin Lino dos Santos hervorragend über rechts durchgesetzt hatte musste das Abwehrbollweg der Gäste erst einmal geknackt werden Immer wieder verfingen sich unsere Mädels in der dicht und tief gestaffelten Gästeabwehr Lena Peuler zog überhastet aus 14 Meter ab Anna Spitthoff setzte eine Ecke direkt an den kurzen Pfosten und Shaylean Sowade fand in der Lindener Torfrau ihren Meister Um so überraschender war das 1 1 in der 27 Minute Den ersten richtigen Kontor nutzte Waldesrand direkt zum zwischenzeitlichen Ausgleich doch bereits 2 Minuten später erzielte Stürmerin Sowade den erneuten Führungstreffer Anne Tankink legte mit einer verunglückten Flanke die unhaltbar im langen Eck landete zur 3 1 Pausenführung nach Im zweiten Durchgang brannte nichts mehr an Shaylean Sowade erhöhte noch auf 4 1 68 Minute so dass der neue alte Trainer Wolfgang Bertram der zu Beginn des Monats Petra Steinhauer abgelöst hatte allen Ergänzungsspielerinnen Einsatzzeit geben konnte und mit der Partie zufrieden war Zweite gewinnt in Sürenheide Nov 6th 2011 by Wicki No comments yet Während die Erste und die Mädels kirmesfrei hatten ging die Zweite in der Bezirksliga weiter auf Punktejagd Zu Gast in Sürenheide gewann die Reserve völlig verdient mit 2 0 0 0 Nach einer wenig spektakulären ersten Halbzeit drehte das TuS Team nach der Pause auf Britta Dransfeld nutzte eine der vielen Chancen und schoss zum völlig verdienten 1 0 ein Die Gastgeber versuchten daraufhin das Blatt zu wenden doch klare Möglichkeiten blieben aus Auf der anderen Seite spielte Christine Meyer einen langen Pass in den Lauf von Nicole Hennig die nach einer perfekten Annahme das 2 0 machte Mit diesem Sieg klettert die Zweite auf den sechsten Tabellenplatz Zweite Frauen mit 11 0 Kantersieg gegen Versmold Okt 31st 2011 by Anja No comments yet Mit einem 11 0 Kantersieg fegte unsere Zweite die SpVg Versmold vom Platz verbesserte damit ihre bis dahin schlechte Tordifferenz und gewann das Heimspiel vollauf verdient Mit Unterstützung aus der Erste nahm das Team um Andres Schober das Spiel sofort in die Hand scheiterte anfangs noch an Pfosten und der gegnerischen Tofrau ehe Tanja Schröder den Torreigen nach einer Ecke per Kopf in der 21 Minute eröffnete Versmold kam im ersten Durchgang zu keiner Torchance so dass Ersatztorfrau Mara Hinrichs einen ruhigen Nachmittag verlebte Bis zur Halbzeit trafen dann noch Christine Vollenberg 24 Christine Meyer 29 und Maren Lemke 35 Auch in Halbzeit zwei änderte sich das Bild nicht Das Spiel ging auf ein Tor und Tanja Schröder und Maren Lemke mit je 2 weiteren Treffern Christine Vollenberg Britta Dransfeld und Stefanie Kortmann per Kopf trafen zum 11 0 Sieg Das tut mal wieder gut so das Fazit von Trainer Andreas Schober der sich für sein vom Verletzungsproblemen arg gebeuteltes Team freute Die erste Frauen genoss ihren spielfreien Sonntag aufgrund der ungeraden Zahl in der Liga und alle Mädchenteams hatten aufgrund der Herbstferien spielfrei Erste siegt in Bochum Zweite verliert in Sundern Okt 24th 2011 by Anja No comments yet 2 1 Sieg im Spitzenspiel unsere Erste baute den Vorsprung als Tabellenführer durch den Erfolg bei der dritten Garnitur des VFL Bochum weiter aus Trainer Rüdiger Hötte fand nach dem Spiel lobende Worte für sein Team war mit der Leistung zufrieden Unsere Frauen starteten hochkonzentriert bestimmten die erste Viertelstunde der Partie Jana Gropengießer und Christine Vollenberg hatten den Führungstreffer bereits auf dem Fuß Im weiteren Verlauf kamen die Bochumerinnen zu mehr Spielanteil aber kaum zu echten Chancen So fiel die Entscheidung im Schatten des Rewirpower Stadions in der letzten halben Stunde Dana Seketa zirkelte einen 28 Meter Freistoss in der 65 Minute unhaltbar ins gegnerische Tor Die eingewechselte Johanna Bertram erhöhte 10 Minuten später mit einem 20 Meter Schuss auf das vorentscheidene 2 0 Bochum kam zwar in der 84 Minute noch auf 1 2 heran konnte anschließend aber nicht mehr zwingend nachlegen Somit gehen uns Frauen mit 8 Siegen aus 8 Spielen in eine wohlverdiente kleine Herbstpause Nächsten Sonntag ist spielfrei aufgrund der ungerade Anzahl an Mannschaften am Kirmeswochenende wäre es nach Salchendorf gegangen doch die haben ja bekanntlich schon vor der Saison zurückgezogen Nicht so erfolgreich kehrten leider unsere zweite Mannschaft vom Auswärtsspiel beim Aufsteiger TuS Sundern zurück mussten sich dort leider mit 0 1 geschlagen geben Trainer Andreas Schober war bedient fehlte ihm doch die nötige Durchschlagskraft und sah die Niederlage als verdient an Somit fordert er Wiedergutmachung im nächsten Heimspiel gegen die SpVg Versmold Anstoss Im Ohl ist um 13 Uhr Den ersten echten Sieg hingegen konnten unsere U 13 Mädels gegen Germ Hovestadt einfahren Am Ende waren alle über ihren 2 0 glücklich und rutschten somit auf Platz 5 in der Tabelle Frauen siegen gegen Herne und Hovestadt Okt 19th 2011 by Anja No comments yet Am vergangenen Wochenende konnten endlich mal wieder beide Frauenteams ihre Heimspiele gewinnen Bei dem 1 0 Sieg unserer Zweiten über Aufsteiger Germania Hovestadt schoss Stefanie Kortmann in der 31 Minute den Siegtreffer Beim nie gefährdeten 8 1 Sieg unserer Ersten Frauen über Fortuna Herne trafen Jana Gropengießer und Sabrina Weingarten doppelt Maren Lemke Christine Vollenberg Paula Peck und Johanna Betram trugen sich je 1x in die Torjägerliste ein Beide Trainer waren mit der fußballerischen Leistung ihrer Teams nicht voll auf zufrieden freuten sich aber über 3 Punkte Vorallem unserer Zweiten taten diese nach 3 Niederlagen in Folge mehr als gut so dass sie am kommenden Sonntag beim TuS Sundern nachlegen wollen Für die Erste geht es zum VFL Bochum III Für unsere Mädchenteams gab es am Wochenende leider nichts zu holen Marie Grothe verkürzte zwar für unsere U 17 Mädels gegen den 1 FFC Recklinghausen zum zwischenzeitlichen 1 1 aber am Ende musste man sich im fernen Ruhrgebiet mit einer 1 2 Niederlage abfinden Auch die U 17 II Mädels hatten im Spitzenspiel beim BV Sassendorf II das Nachsehen und verloren am Ende ersatzgeschwächt mit 0 6 und rutschten auf Platz 2 ab Unseren C Mädels erging es ohne etatmäßige Torfrau Ann Kathrin Düser gegen die Jungs vom Soester SV II nicht besser sie mussten sich 1 5 geschlagen geben und auch die D Mädchen warten in der C Liga weiter auf ihren ersten echten Sieg am Samstag hieß es erstmal 0 5 für Westfalia Soest Erste siegt 2 1 im Spitzenspiel gegen Ihmert Okt 10th 2011 by Anja No comments yet Mit einem verdienten 2 1 Sieg im Gepäck kehrte die 1 Frauen der TuS vom Auswärtsspiel beim TSV Ihmert zurück nach Wickede Zufrieden zeigte sich Trainer Rüdiger Hötte über die gewonnen drei Punkte einzig die mangelnde Chancenauswertung war ihm ein kleiner Dorn im Auge hätten unsere Frauen doch das Ergebnis in der 2 Halbzeit locker auf 4 0 oder 5 0 schrauben müssen Alleine Jana Gropengießer vergab gleich drei Mal aussichtsreich Umso besser dass Paula Peck 25 nach Ecke von Klaudia Kosmalska und Kosmalska selbst 34 nach einem Solo zum verdienten und für die vielen mitgereisten Fans beruhigenden 2 0 Halbzeitstand trafen Einziger Wehrmutstropfen war das böse Foul an Spielmacherin Larissa Tober die mit Verdacht auf Bänderiss schon in der 20 Minute ausgewechselt werden musste Gute Besserung an dieser Stelle Der in der 78 Minute aus dem Nichts gefallene Anschlußtreffer tat dem Wickeder Spiel keinen Abbruch die kurze Drangphase der Gastmannschaft ohne nenneswerte Torchancen wurde überstanden und es konnten noch aussichtsreiche Konter hauptsächlich über Captain Christine Volenberg gefahren werden die leider wie oben schon erwähnt diesen Sonntag nicht ins gegnerische Tor fanden Mit dem Sieg konnte sich unsere Erste 3 Punkte in der Tabelle absetzen und möchte im nächsten Spiel gegen Fortuna Herne gerne nachlegen Nicht so gut hingegen lief es beim Auswärtsspiel unserer zweiten Manschaft die sich BW Kleinenberg am Ende mit 0 3 geschlagen geben mussten Spielten sie in den ersten 25 Minuten auf dem tiefen Geläuf noch gut mit verloren sie nach dem unglücklichen 0 1 immer mehr den Faden und mussten damit ihre dritte Niederlage in Folge in Kauf nehmen Besser laufen soll es am Sonntag im nächsten Heimspiel gegen Germania Hovestadt um 13 Uhr Unsere U 17 Mädels festigen mit ihrem gestrigen 4 1 Heimsieg über Aufsteiger Fortuna Freudenberg den 2 Platz in der Westfalenliga Nach 3 Siegen in Folge zeigte sich Trainerin Petra Steinhauer zufrieden makelte gestern aber auch die mangelnde Chancenauswertung an und den zwingenden Zug zum Tor an Aber trotz allem freuten sich alle über den nie gefährdeten 4 1 Erfolg bei dem Lena Peuler mit einem Fallrückzieher sicher für das Tor des Tages traf Die weiteren Treffer teilten sich erneut Peuler und Shaylean Sowade bei einem Eigentor der Gäste nach Hereingabe von Anne Tankink Unsere U 17 II Mädels gewannen ihr Spiel zu Hause gegen den Höinger SV mit 5 1 und bleiben somit weiter Tabellenführer der Kreisliga Soest Die U 15 Mädels hingegen mussten ihre 2 0 Führung bei GW Müllingsen noch aus der Hand geben nachdem Tofrau Ann Kathrin Düser mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt werden musste Am Ende verlor man gegen die U 13 Jungs leider noch mit 2 3 Am Samstag Mittag herschte bei unseren U 13 Mädels Freude über ihren ersten eigenen Punktgewinn beim 2 2 gegen TV Borgeln Siege und Niederlage Erste bleibt Tabellenführer Okt 3rd 2011 by Anja No comments yet Das Schlußlicht vom SV Höntrop hatte am gestrigen Sonntag Im Ohl nicht viel zu lachen Trotz dezimierten Kader dominierte unsere 1 Frauen das Geschehen über 90 Minuten ließ keine Torchance der Gäste zu und gewann am Ende hochverdient mit 9 0 Bereits zur Pause war das Spiel gelaufen und die Kräfte konnten schon für das anstehende Spitzenspiel am kommenden Sonntag beim TSV Ihmert geschont werden Matchwinnerin der 1 Halbzeit war Mittelfeldspielerin Paula Peck die gleich dreimal traf Zudem durften sich Christine Vollenberg Jana Gropengießer Sabrina Weingarten und Klaudia Kosmalska in die Torschützenliste eintragen Nicht so gut lief es hingegen bei der 2 Frauenmannschaft die mit 1 4 das Heimspiel gegen SV Schmerlecke verlor Ohne etatmäßige Torfrau angetreten hielt man die Partie anfangs noch offen egalisierte den frühen Rückstand schnell zum 1 1 durch einen direkt verwandelten Freistoß von Christine Meyer doch der 1 2 Rückstand zur Pause konnte nicht mehr aufgeholt werden Konditionell zeigten sich die Gäste im zweiten Durchgang stärker und erhöhten das Ergebnis noch auf 1 4 Auf Platz 2 hingegen schoben sich unsere U 17 Mädels nach dem 4 1 Sieg beim SC Drolshagen in der Westfalenliga vor Trainerin Petra Steinhauer zeigte sich vorallem über die 1 Halbzeit sichtlich erfreut resultierte diese als die in dieser Saison beste Halbzeit nach der es schon 2 0 stand Die Tore beim somit verdienten Auswärtssieg erzielten Anne Tankink Marie Grothe Anna Spitthoff und Shaylean Sowade Unsere U 17 II Mädels siegten im Auswärtsspiel beim SuS Günne mit 8 0 1 0 Alina Wiemhoff und Dieka Hendriks trafen je 4 Mal Unsere U 15 I Mädels feierten ihren ersten Sieg gegen die Jungs in der D Junioren Liga Mit 3 2 konnte der BV Sassendorf besiegt werden und unsere U 13 Mädels verloren zwar offiziell ihr Spiel gegen SG Neuengeseke Sassendorf bekamen am Ende aber 3 0 Tore und 3 Punkte zugesprochen weil der Gegner eine Spielerin einwechselte die nicht spielberechtigt war Frauen siegen Mädels mit Remis

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/tag/meisterschaft/page/3 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Trainingsauftakt der Frauen und B-Mädels – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Mädels am 15 09 die neue Meisterschaftsrunde startet Diverse Testspiele sind für alle Teams vereinbart und finden wie folgt statt 1 Frauen Sonntag 28 07 11 Uhr gegen Warendorfer SU auswärts Sonntag 11 08 12 45 Uhr gegen Hammer SpVg auswärts Mittwoch 14 08 19 30 Uhr gegen SV Berghofen zu Hause Sonntag 18 08 15 Uhr gegen SV Lippstadt auswärts Sonntag 25 08 15 Uhr gegen RSV Meinerzhagen auswärts Mittwoch 28 08 19 Uhr gegen B Jungs zu Hause 2 Frauen Samstag 27 07 16 Uhr gegen SuS Scheidingen auswärts Mittwoch 31 07 19 Uhr gegen SV Berghofen zu Hause Sonntag 04 08 13 Uhr gegen VfL Platte Heide zu Hause Sonntag 11 08 13 Uhr gegen SV Hohenlimburg auswärts Sonntag 18 08 15 Uhr gegen TuS Sundern auswärts Mittwoch 21 08 19 30 Uhr gegen SW Overhagen zu Hause Sonntag 25 08 11 Uhr gegen TuS Oeventrop auswärts B Juniorinnen Sonntag 04 08 11 Uhr gegen Germ Hovestadt Frauen zu Hause Mittwoch 21 08 18 Uhr gegen VfL Bochum zu Hause Sonntag 25 08 11 Uhr gegen 1 FFC Recklinghausen zu Hause Sonntag 01 09 11 Uhr gegen FC JS Hillerheide zu Hause Mittwoch 04 09 18 Uhr

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2652 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Trainingsauftakt zur Saison 2012/2013 – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    in der neuen Saison von Christine Meyer unterstützt wird die die langjährige Co Trainerin Andrea Rüter ablöst bittet heute ab 14 Uhr zum Aufgalopp Weiter gehts dann bereits am Montag um 19 30 Uhr Dreimal die Woche wird an Kondition Taktik und Kraft gearbeitet Bereits am nächsten Sonntag kommt es zum ersten Testspiel zu Hause um 15 Uhr gegen SuS Günne Rüdiger Hötte Trainer der Ersten und Wolfgang Bertram Trainer der B Juniorinnen bitten dann am Sonntag 22 07 um 13 Uhr zum gemeinsamen Trainingsauftakt 6 Wochen bleiben beiden Teams dann noch um die Grundlagen zu erarbeiten Auch die 1 Frauen wird montags mittwochs freitags jeweils um 19 30 Uhr trainieren Das erste Vorbereitungsspiel findet dann am Mittwoch 01 08 um 19 Uhr zu Hause gegen die SpVg Berghofen statt Die B Juniorinnen starten am Freitag 10 08 gegen die Frauen von Germania Hovestadt 19 Uhr auswärts in die Testspielphase Unsere B II Mädels starten am Mittwoch 08 08 um 18 Uhr wieder ins Training Die D Mädels haben noch etwas länger Zeit können die Sommerferien genießen und beginnen am Mittwoch 22 08 um 17 30 Uhr Posted in Frauen Tagged Vorbereitung D Mädels mit 3 Platz C Mädels beenden

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2013 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • ÉC É k p eRR 1ß P Ô CÞ Í4Õ åJîFOp LQ é ¾ ë ð0åíXà 8eT È ² ³n ø Ë È 1 û òc q vb Àß1 ôºòÁ OsÚm Ñ Ýo 4u ½G k ë ÉCº D b7 ü ë 1 háÑ Yò îË AvI í É KùBtÖs ¹ qÎ 1 ÿ NB¹ ²e ª Ä9õ ÌåsqÑ ac 3¾ n ³ A Îzl1ë ø O Ø úu ã Ç ÓáiLþ i 8ÜE ½í Ø Fî ôù ÊõØ M ;ªÂ ÅÚ Q 624 ìp Rè Uâ½ ²IøÀºp Ég c È g k1yX7 59QË ÉR ç ßÁ ª J ndps z½ Í N2 Eµ â q ÕÎu 7MÒ kÕ 0çÈ ï1h dzLá Ø u ¾w þXMFP 6 Å å ü¼ ñs øµòw 5Y Ù A a ëT UÍ ÙÜ ¼a ª J Âè éÚ å wmõrßV ËÇZ ù ÚÂk R ²WÝ ªÌâ ÒN ñxþ âàÒÿñ Gé ú ªºqu é Å k öéÈ ä yÆ x õ qìNT óû çü æqþ³þ y u ãÎ Û Ío ó ëüV áüwnó a Íß p I à öù 0ÿ fñÅSÎù OÌúÌó ÓÂü s ˳äÒ PrùW ùÕöó gõ ÄþÆñXÇ À ÇLü I 3ù y Sÿ ÒÔ S gÚ aÊ sî¾ g z ˽j ÕÈ x Ï Å 5 ¹ Wyô 8 q ñÄçø à 2 ë æ L WcÉfãÕ éN 4 z ï ¹ çâRâ pH Î²ß G ¼ N Î JÒ Ç Ó Å q FIÜïÌ Aì5Ìâ Î w öª lã Õ 12 ÍæûqÏ8Õý êÁEC ä jS¼Q D9 nû ZÊ Ro oû ÌEÅ 8 z W1 ¼K3 Uj9 ÿú H½i SH Tg ÀI Òì ÌE6ÕLÍÒ ý ÉÌ CRÏÎÙOàÎ ê ö u ªñàrÆ ÛÚR p â àØ S À ÞE 6 Jèð ý 4 ÍJ ÕÛ eÜõl B 0 º M ºÙN0åg ²è O sù ÁBk 5Z6a vm câßÜ Ðß X8MÜ x0º SNÒ üW ½ üI ¼û TÜ7Ý 2 V ÆA6 C V g à cÝ B À F Sÿ Ü ÿ gD Õ ù ä O Z wnà AE ¹ óJ³ 6 ûaù c èà2åÈ È nñW ÖrÀåXt zp ã Ën iÓo ÂÏ PÖNµ ìÓ 9 d2 ÍJÚ ýþ ñ Ãû9 Ô ¹j g ñ8ý  Üå W 1 èHT cNûº a á hänzBX ËÍ õ Á6 Zä 3 9¹U þz ÂF wßN à ÿÎ ÝÙ EkJ 2 Îæ SÜT ¼ óúg X z E ¼W Q ò¹ ZÚ 7ªoÀGm º5 Nº ê É RNÐÒí Ýpv Ù ÆR ôä èGçQGG 8à ª ä½ ûR E l T k È ù GÛ Ç e Q ôÙ ï ã U Þ½ ZgÎ U6Q p é Ôgp D ¼ÐRX N V Ö Ôû uß 4Tø Æ WMÆ à2 Y l Iò ªS4 r¹ Xu h d1 å ê µ ¾ i Êæüì Ém Úò2Lñ rSPÉ Ë¾BWX RM åZáu² Ïá 0VGS h û Ó H ÑñJ ÿ Q½A½s Å î w ö D IE 5 Ên ÄY Õ l Îø 1ùE ÙI kÞ 2ÔG9 Ä ûé Ç L r8 Í JÐ x I ³q Rè ØMÜ5DH µ ½ và M M ø Ê ½ T ñë E ññwá j 3âÐë ÙÁ²ylUº b zÌx ÙúK ¾ùH ÌyéÌbCþ Î 6K VhEÎ DàÎt к Óp Xqá ÙÉj J Ng x e k ² ÃY1 é ª 7s1 ôS 1ûÑE óf p e T ç I Nåß û ò æc2 HL8 ÚBÎê Pl a jKvQ J ² Ñ ¹ ½ hh çAéSåà² Ñ J 6 ùð ÿµuÕbïª hh ìg H æ U ó ùÜA P É ÒQXð J 3 ½¹ È1é ÿPø  B Eòi å8üÒã wÓJ Dk R Q ç Ð ü Ê ý XU ák ê m ÁõøÓÿö Éð Ù VÊȾì õ ëÐ ø û õÐ Ùí ºqT Q ÀE 4åo þX ï cÎI ÒX öSë AÏ M C Ö nBep9þtTá3 wJµÜ ä eZ n N Vw Ù Nrè ¼ ಠH Ì E ª gË ÅU 2ý sÕB p õ Ü Ôïn äá yVÒ s Å é à Ò b þ 7 Y 6²WÞ 0 ¼ 6o9å³ ÜÉ Dä ºT8 ² Á5Ù pá útâ ² O ß 9wÁ M ï ö Éò ú Rxôg Wëý Ñà X Ï Á5 ãÏ i aýù Àì Íd Ì N 5Tom 1ÿ x 2 Wí Æ Ë Î jóPz Q ü²O þÛ Ç Á5e ïàê ÅÔ æ àvtÕ ý 1 ù Ô ½ ñà aÊMaB W ÒI7 Ç F Uª ü ýð åÃËM ë I ÛQBWP KÑÉC6cųX üt² à JÊ pU BÑ v À ÅÞ Â m ÚZ Úw0 ÿ àRqTÒ wE òr Ù Z d wUô t 8 ÇÅS Ké3 Îùñ îLV GÑ Õ ÒÉ à2 âK áÒÀêÔ ëÏÿPãö Ö åaÅ ãÅ J 1ö at ¾ ÿ þô ¹ µ 4ÔïÿÏÆ ¹à2ú â kàEbECLãÿ ý¹ojì ÔZp1Àöl W E ÿ k NB ëP À å kôú jp1Àön t Ó4 Ê Hè R ñhÿ¼Æ ì Í E9 Û â0Q DÚ öè µbÝ pÑÈûßÓ r ÐxÀü ôÀ VG V FPômõJø Cµs z IÇ ÛÇQÿj îpmR V ÐýðE Zï Á6 Íê Ü Ï sùàÊ Ä5 ½ iÂ5 U uU ãi á ÄMáPè ª ì ýÌų9½Y ¾u8 w ÕòZ¹ÎW h v¾ÀM7ýu ÚÁå Ú MS î9X 2º Sÿ¾ª e åÜz 1 Y WýúÕ aøógTÜ Ëd f Ü øß ë ¾ ØßÐ êY Ë 3Í µs X u U Õ Å3lüXx âQIY 3¹ pÝ W à ù Ë þ à î e2Xë Á ºÓ À þ nÖÍÊ u P7ëÀU7ëÀU7ë cþ Ý 7 gá IEND B PK v P xl drawings drawing1 xmlìU oÓ0 Gâ X gqÚ ¹hÉ4 ü Ïq Ä l íþ Çq Ê GD Ïí ½¼ w rm F 2U ùPà n KeE y ÁWåûw çJç ³ H óÀ µ 5¼ æBõ µVº ú 4 Aê 6 ì ÓkN Ópn Þ Ç ô Ù ÊìIÝð ½ QÚ j 1Õ Ñæ2p 8y á i lâÙä4 U S9F8qÒ9 F B Ø õ hÕ QÆá Vº d M àdN¾ NI µ 0 Á ã Ø ãA QÁ I ÅHÒ ö öQs ÃÁX ù C Å ÕMCå 6 g 2 ø ÒPCã éÔ Ä wÎ2 k Fs én 1z ð d B ã MW 7 bº øM7 Ï f ³ ÀW T ÏÒÉh ôß GC Æb ĺà61qßG Nm NèáA Ð Å V Qù8 Q á à Ð 4úe Ám dû ÐÆì 8 J R îiµ a xîJod nqÓá czSæ tÕç 8ò è 0 MGÙ ³ÈöáÐÁàN zÔ d yÛ Y úd Ón Ô Ez Î ÜÕ 19 Pa E JË V W ÈRz hW N GÔ 8KÇG Åu Á õ5 È Nò at2 L K ýéh ïT a¼2A ÿZõjQc8 ào dõuoú ÓCÌ vâ ç Æz iûôõåsWÖà e ÿ Ó eã 9 Ò Óa ÁDyåµÃØqv M æ ë NÊ µSO e ̼ j r ßÜk mJ HHö ü Bò ý ü8 ã ÉÞ2 ½Þ ËHN 9 lLÙH³ ôì ÏÈ þEf ÿÿ PK lÑìJh ü xl worksheets sheet1 xml Y W ßÇlþC M6VeS H Dî J êd ª õ ÂOr Dò ß Ë9á8 þÛ x ôÇüáÓ û 4ÿøúþÍ þôìâ ëû Ï Þ s þþãü gÿ9ÿôìß þ ÿãÇ Þ üýÓoóùã ÍðñÓOÏ üý ½þmþáîÓóûßç í î í ¾øôûÃüîÍbÐ V ñY7à 3ÇýÛ ï Ï û ÿø0ÿøØMò0 hûÿé w zöó Ø ßý2 ÿ zöâç ß¼³ íá Ìßþô h µ Æ ¾ ÿó ý éñî Ùüýüõãü gK Ìß NmB ½¾úléÿÞß ½¾ o VèßGíÁ Õ Õö ýr ÿ vþ i¹ÝÑżí ܽ ÇÜç¼zÙ ô ïv ý íÛ Ø9þ vtkq í ¹û4 Þ z æñ7Û Ûî ùÛ ¼ ø uy e ÿçÎüÝ Ú ñó vs ïßÛÜöÿ ïZ ÜÿsÉ 7lß ý XLÜö² ç ݾD ³ ûº 0iÚ t 4 D ؼ1¹ þäí8³W7u z Ðnt kÏÈ Y euÁÆ Süqá ¹î vF kÎÈ gä 3rÁ ¹Þ nF 6 W ÍÈÕfäj3rµÇ mF 6 W Mhêj3rµ ¹Úc 6 MUP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP j Ú ²ÚMV Éj7Yí Ýdµ v Õnzj ² Å uìÕ å f Ó ög AÐ EèæÓ 63ÚÊh v3ÚËh 3 Êè8 N3 Ëh ÑyF ft ÑuF7 ÝfTÈ Ð LD ¼ Å ¼ Í ½ Õ ½ Ý ¾ å ¾ í õ ä EAÇO ÈO ò ü ÈO ò ü E O â ö W 1N xF ÎÈEgä 3rÉ ¹â pF 7 ÍÈ vF 6 W ÍÈÕ S tµ ¹Ú mF 6 ÍÈÕfäj SW Ô M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 Q µ AmBYí Ýdµ v Õn²ÚMV Éj7 µ A X ÏÇ zÿEði õTL 2 ww Þ Ê Éh3 3ÚÉh7 ½ ö3 Èè0 3 Éè4 ³ f gt ÑeFW gt ÑmF ô SQ Bò 4 Bô T Bö t Bø Bú Bü Ô BþâúÓ T F ëÏÈõgäú3rý ¹þ W ÏȵgäÒóÓ ÏÈ gäº3rÙ ¹ê tF 9 ÎÈ gäz3r¹ ¹Ú mF 6 W M câj3rµ ¹Ú mBSW ÍÈÕæLãj3 Úõib µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ j 6 M Ýdµ v Õn²ÚMV Éj7Yí v æØ D s ö J M æ 2M Id3 D ÙId7 ½Dö 9Hä0 D 9Iä4 ³Df r Èe W r Èm Z ¹ ËZ² ²² K ² ²º Ë ²¾ ²Â K ²Æ ²Ê Ë ²Î ²Ò K ²Ö ²Ú ö ÉjO²Ú W mF 6 W ÍÈÕfäj3rµ ¹Ú mF 6 W ÍÈÕfäj3rµ ¹Ú m W ÍÈÕfäj ºÚ mF 6 W Ô Ï S M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 M j Ú 6 Q µ AmBYí Ýdµ v Õn²ÚMV Éj7 µ áÅn ùêð2 ÓíË ÇÒËrï6 á ĵ ï L3j2ÚÌh í v2ÚÍh ý 2 Ìè ã N2 Íè YFç dt ÑUF Ýdt Q Û2 uBð Bò 4 Bô T Bö t Bø Bú Bü Ô Bþ ýk Ð ô ý A BÐ ô ý Aÿ Ô ñ A B ý ß ê ÄÈ gäº3rÙ ¹ê tF 9 ÎÈ gäz3r¹ ¹Ú fù m rµ ¹Ú D 6 W ÍÈÕ 4uµ ¹Ú ¾ UÚ Ý ¹Ê s Ú4 Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ AmBP Ô µ Aí M j Êj7Yí 6 Ìj7Yí Ýdµ vÓS Í ô á à é Ø q ÎÚð ãZ gÃiFMF me ÑNF íe ÑAF et ÑIF e4Ëè e ý3pá åvåè I ã a G9 Ì Ç y Zíý7Úü Æ Á n EA o L W ï ý P² K cÉ 0dU²À 1Bp Z ìh5 wJíëÆ öþ Ni g ìA aD ö Pm ¾ hû fý cêÕó Ö ¼m ûN þ õ7Ñ I ßÁ uß d à ëý³j êjú bÖßTû ÞÔRÛ Í ÃCYzüíÝë OîíÑ ë ñßß ³þÆÚÏ Ö Ûî éGÝçÄF ø G s UÕ m Ø í Ø v Ø 6 ì Á ìZ 5TÜ ½ E Âõl0è ÖÑà ê ëi 5 ³ E M µ U µ e m uKÈû ä úV8 â M ä I½Ô u ¹ß õ µiÑ â É Ê Ñï²Ó ªß Ð ³þ d ª Û lG Áö Û ì CÁ ìD SÁÎ v Ø v ØM º q ¾ õ ¾ ªj kB g ó ÚR X P lmIT ÙÚ d ÐÖ D ÚÚ Tb JnkK ² µ im ÚÅÚ õ µ öÛ ³ joOÏÑ ÚR mi ôrØ PT K 9k µ Á T m Ø í Ø v Ø 6 ì Á ìZ j Û õM7kK ü3¾ ªj kKÒ ö Á Ö T Z JbKK R lmIT J µ Q ØÖ D ÛÚ ÁíÒÅ Êê kK Õ Ö nP ÚA u ë ö Ô T Ö H ÛÈúmiÐ U 5 ý 4 õ T 3 Ø í ؾ v Ø v ØL sÁ ìJ kÁnÀzm êV Y ä 4ð µ TUcX rØwÆ ªe µ ÀÖ D ØÚ T JfkK R mmIT J µ Q ä o Êê kK É Ö í ß ºBÕ Ú Û º úmi4X PUí õÜ ¹IU0ß Û í Ø û v Ø Ç v Ø 3ÁÎ ìR Á Ý ³¾ ɹ a eÕ Ö ö 6ÈàÖ j ¼a I 5 Q 4 Æ ÊÖ D ÒÙ TJ c JkkL R m IT ½ 1 ÊPÜ Â Æ 19 Xc q ì7 fý¼Ô¾ ½Å W ÌGí ñâl4X3 PU t6Áz ë o mR ÎÈ Û í Ø û v Ø Ç v Ø 3ÁÎ ìR Á յΠ¼æíêÚ ² ëS üsÆ ²ê ëS k Þ6 UËb J n Jb n Jd n Jf Jh Jj Jl Jn UðÚ Ê å c ª ý Å VÌ ½ s Ú øj Z ¼ 4 ÔÛV õ Õ¾ù z 5Ä q ß ctsÐcý Ùóz c hf ÛÖà7zì G ¼¾j7ìX Ëo ã ÝN ª ³uÓ üxpJ7½È â P5Î j4XFÞÁ Õ P jON5x µ quª 3 ª ì pËjM Ü Á Ìà fp 3 Ü na 0 Á Ìà fp 3 e Þ Á Ìà fð 1ûm Î Ìà f Æj j äc 3 3 ³ JZ6á ª Êc ì r ð ýøP Êu Ẻ Åqô3 óF 0Z 3 3 ½ ³Ý õ ê Ð mz éƵ 6ÄÄí ô0úî ÛÄjê ÞZÛ Ì Ø ØË Åq ñ6àý P Ô ³ ý óø òög ûÇ oÛótþ ÙÒ Ý 8 3ï Cë³ g Í ìB KÁ ìF Á ÝÁAõà Þ X½F Õl a1 û åg u AÌb A ½ý ÙÖÒÑüñq ýFd ÛÙ D XÍH n uØoE áa9 Ï1 Ó1 YJ W ² Êp Ë i kñC ý ÀR ñÊbb YæÑðý 0 0Ñ CúÌkõ Y Äæ Y ÿø 5 ÝèÕö Þ ïnýew69 Gû i ó ³ ÿ Áö ÿë ÇÿcÑvõoc ÿ ýmù ý ûpðB fÌ ý oL Ù 3Óp p ð p ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ð ðAe 3 ë ç á KɹNøÀRr åÞ Îþ îÜOÎíÝçÃåÞoIÎ ÜÛÝÆ åÞAÛ øýåÞÊÄ Ë ² Ø6 ÚÑW i ªð µ Ø ö ìyòùúÊòË1ý7xË â Á V 9p Ükw a½ Ü ññáîõo KÍýÃ Ç ó oúÙì æ ËS 6 ì Á ìZ Án ³ ëÔ ³ 5 U6ª ãEA ö 0 1u ø úeþð å N 5 ítu Áê Õ ÿ V ìdaYì¼2 eQ eaYT X òJ ú Ëx¼ W Ë d éÏBd Æ XöÇûK T ½ e ¼ô ûuíxqW å Р³År0 Ð r Ë a n8 F C B M 5 P ø 2 I7 X Íu Is ð EÒ 4 X íêT µÞü Ìmg ¹ Ïé Lk 1ñ I ãé K mbµ ç w Fb Áb1wåUï ÉR ÅÄ5c Ð øP ¼ ùú ¹í t ½tðßÿõøëüã û Ç ÿø OA q Ø 3Áf v Ø W v Ø MóÁY4 0 Ì kN LøÀ i Ñ4 X4Íu Ms ð EÓ NESëÍ Æji Q F c mºâ VK k ÿàã bÈ ÛÄj Í7ÇÖ ìÒH ½ Z ÞX Eÿ îYØ ä CÁ Õ Ìv n Ûùðîõdþðëo oç vwûkr 1¼ u v ØL sÁ ìJ kÁn Ì D gITÀê7ªlT lfWH¼y hÝF yDz Ö 0 Q i VÓ XmG ú 5 Ae eITT KY a Hê ¾H x Ä Iñx D È ZGê ê I1 Hê HÚÁ í qqñFy É Ë¾ D 7õ I4ï Éû S2 Á ÌàHf0 3ø ìÈ nd 32 Á ÌàDJ Dý¼ô hfð E fI4 µ z D 6fèlÌ 5ÑX õm C â hOÌ 46 M ÏUø ê Y MzØ if Ds ð Ñ I4 X Íu D DÛo ø3ïÛëEÒvÖºH oÓ HZ ãé KL³M Kól 4 Ø k½7ñÓ í1q 4 ì b û³ Kñ ñÓ Á ðu Ø 3ÁÎ ìR Á ìV0Ë bèà fãÊFUn kås n H Z Í È Oë Ê OEe Rê ¾R xYkù Ü ù È udÛ ÍÌÞÄÇãõÙÄVJ k RÀÞJi ûù c Ðí R Π˾ O s2ú ù ÞG SP Á ÌàHf0 3ø ìÈ nd 32 ù8 Efp åIË ªÏl 43x Ç Õ ³ ÆZ Í æâì 6Ç Yx Øò o ú E b ð Á Ìà fð 3ø À 0 è8 Ä Ä Ä Ä Ä Y MzX ÍLøÀòi ë æ á Ë ¹NøÀòiW òé þÜ w åÊ å¾ÒÅDu t Ü x WJ Rz Ïà m 1X Ù Ì Ø X í½o 8² ì X ³ÇÁøYsmp8 QU µN l ع v ص 7 Ý V êi ªÜtÈKeyA FrøüÖ zKõ íWµ ÁêA Õ Ñ V V X½F òVQæ Ê EÙ e PÂbOÝB áè üÆ çôI ÅëâIx t i ü æ0 é hlß ò ÏZ5ø T ÀSé è Lp ï7L¹Z Ø d K zSó ¾k¾ å a ë ï ûóìâð ßM ¾ YýßßMv¾ y¹øc Ù 5ÁÕÒÛ mÄö Ý í ý ØÖ mkø c ¼h Å íô8Êáï NpùÙ p V 3 ô 3ÃÕÆ Ý Ø 3ôvf 8 ³3 f¹i MÄÐ y 234dfá O O O M ìI fã kQ Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø ² Lø h á Fø h á Fø TÞ l û y Û k 4 æõ bâyo F Ù l Xí é YªÂl í õàõ Þm Û ø CÁ Ñzp0 ÁDëÁ ñ Õ½SÁÎ v Ø v Ø Y w ÑÁ á5 lT Æ sD ëÁ ÙÂx yçà Ãx Ãy Ãz Ã Õ Y G ea T kY a ÞR0 Z Çë ñnzV Jxo½û ãÁ ã¾ ½ f òRp vØ ãÝ Ðè¾1 ûD ÿ FÌó P åq ð 1á Ëãy ð åñ y o MuaObhÅ gw ºðAe ¾ Mø ê ç  ¾s ð ï é XúîêTún òÿûÝÑãvÖzwôð K x¼ îc Éåðú0 Ì f Øç²x m Fb Áb9 ¾Oõ ã CÁ ñj8ö³ n à 5 â jZì ù ¹oN OäÃEUØ d Srú Á S ³pîGÃáÜnUiùeôW FooUÙ åfÄÖÑð OY Ç ÛiÚ ÞÞ Ò ZÇ49 w c Ù v ²ü ¹¾ XlÌ ÒÝ S76ð Åó4 ½È ñ ãy âZd q 2à HqÚâ¹ÏW 3 Ï E fñ x ë ç á ç çí ü x ãÝ ì L Ý 0 ûãëu WÇó v²M öÀ J m Fb q Ü tÝ ªÁ Á VOÄ1غ ½ k µè ï ÁP à v ØL sÁ ìJ kÁn Ì kF gÉ À W núðöî Ï F 6RË èÛº Ø Ãj¼ á5 a á a á a0 Ê ²Å ó å KÙb ò lTÖ këÞ YîºÈ 4YÊÆãÕí îÝÁ f m³ æMxme¹î Ål Dxme ¼Ö ÙÝh 4h ß ³ Üx UOß h ë Zwu Z ôñg µ¾ ¼ V¾ O S Ódñxoå 2¹ò F Ü Ól çì Y cì à aP áB aC áC aD Çj N Tæ² pqDÊ ÎE 2 s ì vKà iá ü á¼ ¹Èæu X Âñx V l H ¼Ø ï ûÙ¼c Ðô Í Gm7 øDöG¼ á ÓSû ø0Ç ¼ p 3 Ç m Yx Ørªo X Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø Xø 2Ë I Ë XNÍu Ss ð åÔ 95 XNíêTNm þãÏäÔX î G G ýlj ª hj çã èü ô0

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/wp-content/uploads/2016/01/Kopie-von-Halle-2016-Frauen2x5-ende-2.xlsx (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 28.09.14: Danke schön an Great Body – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    für das großartige Sponsoring Im Anschluß an die tolle Aktion konnte gestern dann auch endlich der erste Punktgewinn der Saison gefeiert werden Gegen den Tabellendritten SV Westfalia Huckarde hieß es am Ende 2 2 Unentschieden Britta Dransfeld und Maike Walther sorgten für die zwischenzeitliche 2 0 Führung Posted in Frauen Tagged Zweite Frauen und Mädchenhallenturniere am 11 01 2015 01 10 14 B Mädels unterliegen 0 1 im Pokalfinale Hinterlasse

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/3018 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 29.05.14: Frauen erneut Kreispokalsieger – 8:7 n.E. – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Schmidt den Siegerpokal aus den Händen von unserem Kreisvorsitzendem Franz Josef Jochheim Frauenbeauftragter des Kreises Soest Ulli Rensmann und dem Hauptsponsor Weißenburger Pilsener entgegennehmen Nachdem Hovestadt nach 35 Minuten mit 0 2 führte konnte Vivien Greinert noch vor der Pause in der 44 Minute auf 1 2 verkürzen Nach dem Seitenwechsel war das Schober Team dann auch wesentlich besser im Spiel angekommen musste man in der ersten Halbzeit doch einem Feldvorteil für Hovestadt zugestehen Anne Tankink traf in der 55 Minute per Foulelfmeter nach Foulspiel an Paula Peck zum 2 2 Dana Seketa traf kurz vor Ende noch das Lattenkreuz Neuzugang Yvonne Krämer vergab kurze Zeit später aussichtsreich So ging es in die Verlängerung Diese blieb torlos so dass ein Elfmeterschießen entscheiden musste Alle 5 Schützinnen beider Teams trafen Für Wickede Anne Tankink Paula Peck Dana Seketa Chrissie Schmidt und Yvonne Krämer Youngester Vivien Greinert trat als 6 Schützin an und traf im Gegenzug hielt Torfrau Sarah Bukmakowski den 6 Schuß der Gegner Ende Aus Sieg Pokalsieg Mit 8 7 n E konnten sich die Wickederinnen jubelnd in den Armen liegen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und holten den Pott erneut nach Wickede Posted in Frauen Tagged Kreispokal Kreispokalfinale Wickede Hovestadt

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2890 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreispokalfinale Wickede – Hovestadt steht bevor – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Underdog den Pokal gegen Westfalenligist TuS Lipperode erstmals seit Jahren wieder gewinnen konnte geht das Schober Team dieses Jahr sicherlich aufgrund der höheren Spielklasse als Favorit in das Finale Die Mannschaft möchte den Titel natürlich verteidigen hofft auf zahlreiche Unterstützung von Fans Freunden und Bekannten Gespielt wird dieses Jahr Am Waldschlösschen des SV Lippstadt Der Anstoss erfolgt um 14 30 Uhr Posted in Frauen Tagged Kreispokal Schnuppertraining für U 13

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2887 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •