archive-de.com » DE » W » WICKEDE-FRAUENFUSSBALL.DE

Total: 286

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 08.09.13: Sieg und Niederlage für Frauenteams – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Damit nutze die Mannschaft in der 16 Minute endlich die dritte Möglichkeit im Spiel zur Torausbeute Bis zu dem Tor passte alles danach wurde das Fußballspielen eingestellt ärgerte sich Trainer Andreas Schober noch nach Abpfiff Die Fehler wurden allerdings erst direkt nach Wiederanpfiff bestraft der Ausgleich fiel in der 46 Minute Das war Gott sei Dank der Weckruf denn im Anschluß lief der Ball wieder Anna Spitthoff überwand die Gästetorfrau mit einem platzierten Schuss ins Eck zum 2 1 54 Erneut Youngster Anne Tankink aus dem Gewühl 75 und Anna Spitthoff 86 machten den Sieg perfekt Nicht so gut lief der Saisonauftakt der Zweiten Genossen sie am ersten Spieltag noch spielfrei mussten sie in ihrem ersten Saisonspiel sofort gegen Mitfavorit Eintracht Dorstfeld antreten und am Ende eine 1 4 Niederlage einstecken Neutrainer Sascha Palzhoff war sichtlich bedient von der guten Vorbereitung war nichts zu sehen Kurz vor dem Seitenwechsel fiel das 0 1 das 0 2 fiel per Freistoß nach einem lt Schiedsrichter Rückpass es war allerdings ein Pressschlag Dem 0 3 ging ein Abseits voraus Britta Dransfeld verkürzte auf 3 1 doch Dorstfeld stellte kurz vor Ende den alten Abstand wieder her Erfolgreich waren auch unsere B Juniorinnen die

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2694 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • 01.09.13: Saisonauftakt beim 5:2 über Oesbern – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Laura Gördes 8 mit 2 0 Von dem kleinen Aschenplatz der dem Team sonst die Jahre schonmal Probleme bereitet hatte blieb das Team unbeeindruckt man ließ Ball und Gegner laufen Oesbern hatte kaum Entlastungsangriffe einzig die Chancenverwertung blieb das Manko im weiteren Verlauf der 1 Halbzeit Aus dem Nichts fiel dann mit dem Halbzeitpfiff der Anschlußtreffer zum 1 2 Nicht ganz so konzentriert wie zu Beginn der Partie starteten unsere Frauen die zweite Halbzeit Oesbern war besser im Spiel doch nach 10 Minuten hatten unsere Frauen wieder alles im Griff und Stürmerin Jana Gropengießer traf zum 3 1 55 Minute Mit einem direkt verwandelten 20 Meter Freistoß ins untere Eck ließ Paula Peck der Oesberner Torfrau keine Chance und erhöhte in der 62 Minute auf 4 1 Das 4 2 der Gastgeberinnen in der 68 Minute war nur Ergebniskorrektur Jana Gropengießer mit ihrem 2 Treffer stellte 6 Minute vor Ende der Partie den alten Torabstand wieder her und der 5 2 Sieg war unter Dach und Fach Weiter gehts am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Westfalia Hagen 15 Uhr Dann greift auch unsere 2 Frauen ins Meisterschaftsrennen ein die am ersten Spieltag bereits spielfrei hatten Um 13 Uhr gehts zu

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2668 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 19.12.12: Tolle Leistung der B-Mädels beim 2:1 Sieg – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Tabelle der zur Qualifikation in die Aufstiegsrunde zur Bundesliga reichen würde Bereits nach 30 Sekunden hatte Stürmerin Isabelle Besong den Führungstreffer auf dem Fuß scheiterte leider freistehend an der Gästetorfau Die Anfangsphase war geprägt von Nervösität und hektischen Aktionen auf beiden Seiten ehe erneut Besong knapp am langen Pfosten vorbeischoss Aber auch Warendorf kam immer wieder zu guten Vorstößen Torfrau Madalena Hof war hellwach und hielt ihren Kasten sauber In der 17 Minute hatte sie dann keine Abwehrmöglichkeit als die Warendorfer Stürmerin den Ball an ihr vorbeispitzelte Davon unbeeindruckt spielten sich unsere Mädels weiter gute Möglichkeiten heraus Anne Tankink per Distanzschuß Isabelle Besong und Marie Grothe per Kopf nach Ecke ließen weitere gute Chancen liegen Kurz vor der Halbzeit nutze Lina Filter dann einen langen Ball und lupfte ihn über die herausstürmende Torfrau aus 16 Meter ins Tor 1 1 zur Halbzeit Hellwach kamen unsere Mädels dann aus der Pause Stürmerin Alina Wiemhoff brachte Schwung ins Spiel gab keinen Ball verloren und legte hervorragend quer auf Marie Grothe aber die Warendorfer Torfrau hielt brilliant aus kurzer Distanz In der 52 Minute war es dann erneut Captain Marie Grothe die ein Zuspiel über links am kurzen Pfosten direkt ins kurze Eck setzte und damit die 2 1 Führung markierte Im Anschluß wurde es wieder eine hektische Partie Warendorf holte sich Feldvorteile wenn auch keine großen Chancen bei raussprangen Die Lücken die sich für unsere Offensive auftaten blieben vorerst ungenutzt In der Schlußphase wurde es dann nochmal spannend als Warendorf alles nach vorne warf und Torfrau Hof zweimal glänzend herauskam und die Torchancen vereitelte Alina Wiemhoff hatte kurz vor Ende nochmals die größte Möglichkeit als sie alleine aufs Tor zu lief leider der Tofrau in die Arme schoss Die 2 Minuten Nachspielzeiten konnten unbeschadet überstanden werden und die Freude war groß als

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2337 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 16.12.12: B-Mädels siegen 1:0 in Bielefeld – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    0 in Bielefeld Dez 17th 2012 by Anja Mit einem nicht unverdienten 1 0 Sieg kehrten unsere B Juniorinnen am gestrigen Sonntag aus dem verregneten Bielefeld zurück Bei unangenehmen Wetterverhältnissen tat sich das Bertram Team schwer ins Spiel zu finden aber auch der Gastgeber Arminia Bielefeld war nicht überlegen so dass es bis Mitte der ersten Halbzeit dauerte ehe die Mädels richtig im Spiel waren Bis zur Halbzeit passierte allerdings nicht allzu viel so dass man torlos zur Pause ging Kurz nach dem Seitenwechsel war es dann Lina Filter die das goldene Tor des Tages erzielte Weitere Chancen von Isabelle Besong und Marie Grothe blieben ungenutzt aber auch unsere Ersatztorfrau Ann Kathrin Düser hatte Glück als der Schiedsrichter ein Bielefelder Tor mit Abseits zurückpfiff Zudem parierte sie in der Schlußphase nochmals glänzend gegen die Bielefelder Stürmerin Weiter gehts bereits am Mittwoch um 19 Uhr zu Hause im Nachholspiel gegen die Warendorfer SU Posted in Mädchen Tagged Meisterschaft 1 Frauen sagt Danke schön an Modehaus Schultz 19 12 12 Tolle Leistung der B Mädels beim 2 1 Sieg Hinterlasse eine Antwort Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Name E Mail Website Kommentar Du kannst

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2331 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 02.12.12: Frauen mit Sieg+Remis zum Jahresabschluß – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    etwas Feldvorteil Bis auf zwei Chancen einmal war es Abseits einmal hielt Caro Henze sicher kam dann aber doch nicht viel Offensivfußball von den Gästen Zur Halbzeit stand es somit weiterhin 1 0 Im zweiten Durchgang legte das von Maren Lemke gecoachte Team los wie die Feuerwehr Jana Gropengießer nahm einen langen Ball auf und setze ihn aus 18 Meter an den Querbalken nur 2 Minuten später hatte unsere Stürmerin mehr Glück und schoss zum 2 0 ein Chancen im Minutentakt wurden sich herausgespielt Die starke Speedy Weingarten scheitere zweimal knapp an der Torfrau ehe Paula Peck in der 60 Minute nach toller Drehung zum 3 0 traf Nach einer Ecke legte Jana Gropengießer noch einen drauf 4 0 in der 61 Minute In der 63 Minute fiel dann doch der Anschlußtreffer für Höntrop Wickede reklamierte kurz da der Ball nicht mit vollem Umfang über der Linie war doch der Schiri zeigte auf den Punkt Zum Ende der Partie blieben weitere gute Einschußmöglichkeiten von Nicole Hennig Paula Peck und Anna Spitthoff ungenutzt so dass es am Ende ein verdienter 4 1 Sieg war und Platz 3 gefestigt werden konnte Unsere Zweite Frauen kam im Kreisderby gegen SuS Scheidingen nicht über ein 0 0 hinaus ein torloses Remis der besseren Sorte so waren sich beide Trainer einig In einer intensiv geführten Partie blieben in der ersten Halbzeit die Torchancen Mangelware Nach der Halbzeitpause erhöhten beide Teams die Schlagzahl suchten öfter den Abschluß Pia Pennekamp scheiterte mit zwei Distanzschüssen auf der Gegenseite konnte Torfrau Sarah Bukmakowski einen Schuß der Scheidinger Torfrau noch um den Pfosten lenken Ein Freistoß von Klaudia Kosmalska strich nur um Zentimeter am Scheidinger Pfosten vorbei und Pia Pennekamp schoß in der 87 Minute freistehend der Scheidinger Torfrau nur in die Arme Eine Eckenserie unserer Frauen in der Schlußphase

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2301 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 24.11.12: B-II-Mädels sicher für A-Kreisliga qualifiziert – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Soest Lippstadt die ab der Rückrunde ins Leben gerufen wird Mit dem besten Torverhältnis und der besten Abwehr bei nur 5 Gegentreffen in neun Spielen schoß das Müller Wrede Team mit 47 Toren nur zwei Tore weniger als der Tabellenerste Das letzte Spiel in diesem Jahr gegen MFFC Soest wurde überlegen geführt und hätte bei konsequenterer Nutzung der Torchancen auch höher gewonnen werden können Die Treffer im zweiten Durchgang erzielten

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2296 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 18.11.12: U-13 Herbstmeister – Frauen verlieren – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    Kreisliga die ab Frühling zusammen mit dem Kreis Lippstadt ausgetragen wird Wir gratulieren Bei unseren beiden Frauenteams lief es am gestrigen Sonntag hingegen nicht so gut Die Erste verlor ihr Auswärtsspiel in Oesbern mit 0 1 die Zweite bei der SVE Heessen mit 0 2 Dabei ging es gut los auf dem kleinen matschigen Aschenplatz in Oesbern Wickede übernahm das Spiel und erarbeitete sich schon zu Beginn gute Chancen die Lena Peuler gleich zweimal in aussichtsreicher Position liegen ließ Auch Stürmerin Jana Gropengießer hatte kein Glück ihr Schuß strich knapp am Tor vorbei Oesbern kam nur selten Richtung Wickeder Tor hantierte überwiegend mit Befreitungsschlägen und hartem Einsteigen Mitte der ersten Hälfte verflachte die Partie ein wenig Der Platz ließ keine sauberen Pässe zu und die eng gestaffelte Abwehr der Gastgeber machte es unserer Offensive schwer Wie aus dem Nichts bekam Oesbern dann in der 37 Minute einen Freistoß an der Strafraumlinie den Torfrau Caro Henze zwar glänzend parierte doch beim Nachschuß keine Chance hatte So ging es mit einem 0 1 in die Pause und diesem Ergebnis lief man den ganzen zweiten Durchgang hinterher Das Team kam wieder gut aus der Kabine die eingewechselte Jenny Wilczek belebte das Spiel und es wurden erneut gute Chancen herausgespielt die beste nutzte Gropengießer leider wieder nicht Oesbern kam kaum noch in die Wickeder Hälfte doch der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht fallen So blieb es am Ende beim 0 1 Auswärtssieg Die Chancenauswertung machte den Unterschied Nicht unverdient verlor unsere Zweite Frauen beim SVE Heessen Im Auswärtsspiel auf dem tiefen Rasenplatz war nicht viel zu holen für das Schober Meyer Team Erneut konnte nicht die Leistung abgerufen werden die das Team schon einige Male in dieser Saison gezeigt hatte So musste man in der 38 Minute das 0 1 hinnehmen womit es auch zum

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2275 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • 11.11.12: Erste feiert 3:0 Erfolg – B-Mädels Remis – TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung
    geben Trainer Andreas Schober war sichtlich unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft es lief nicht viel zusammen Das erste Gegentor musste schon nach 6 Minuten hingenommen werden Stürmerin Shaylean Sowade glich zwar in der 17 Minute zum 1 1 aus doch Hamm war weiterhin das bessere Team Das 1 2 fiel nach einem Stellungsfehler der Wickeder Defensive und die Gästestürmerin ließ Torfrau Sarah Bukmakowski keine Chance und schoß zum 1 2 ein Leider änderte sich auch im zweiten Durchgang nicht viel so dass man sich am Ende mit der 1 2 Niederlage abfinden musste Eine wahre Aufholjagd hingegen starteten unsere B Juniorinnen im Heimspiel gegen FC Rhade Nach schlechter erster Hälfte lag das Betram Team verdient mit 0 2 zurück ehe nach dem Wechsel der Hallo Wach Effekt fruchtete und die Aufholjagd begann Nach einer Ecke von Lina Filter stand Kapitän Marie Grothe am langen Pfosten goldrichtig und köpfte in der 60 Minute zum 1 2 Anschlußtreffer ein In der Folge spielten unsere Mädels ebenbürtig gewannen die Zweikämpfe und suchten den Ausgleichstreffer Auf diesen mussten Team Trainer und Zuschauer allerdings bis zur allerletzten Minute warten Erneut eine Ecke brachte den Erfolg Lina Filters Ball klatschte an den Pfosten den die Rhaderin beim Befreiungsschlag ins eigene Netz donnerte Die Freude war groß und der Punkt aufgrund der zweiten Halbzeit nicht unverdient Bereits unter der Woche spielten unsere B II Juniorinnen im Spitzenspiel gegen die SG Ense und konnten dieses mit 2 0 verdient für sich gewinnen Trainer Johannes Müller war mit der Mannschaftsleistung insbesondere mit dem Engagement mit dem sich alle Spielerin eingebracht und versucht haben die taktische Maschroute umzusetzen mehr als zufrieden Die gut spielende junge Enser Mannschaft konnte die körperlicher Unterlegenheit durch ihre technisch tollen Einzelspielerinnen nicht augleichen so dass insbesondere im Sturm die Durchslagskraft gegen unser neuformierte Abwehr

    Original URL path: http://wickede-frauenfussball.de/archives/2255 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •