archive-de.com » DE » W » WERBETECHNIKER.DE

Total: 44

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Termine Archives - ZVW Werbetechnik
    03 2016 Termine 19 21 Mai 2016 Jahreshauptversammlung in Singen 05 11 2015 Termine neuer Termin 28 April 2016 Erfahrungsaustausch der Prüfungsausschüsse 05 11 2015 Termine neuer Termin 4 6 Februar 2016 wetec in Stuttgart 04 11 2015 Termine Die wetec 2016 fand vom 4 bis 6 Februar 2016 in Stuttgart statt Eine Bildergalerie finden Sie unter Aktuelles Meistervorbereitung im Schilder und Lichtreklameherstellerhandwerk 19 01 2016 03 11 2015 Aktuelles Termine Ab dem 19 Januar 2016 findet in den Bildungszentren der Handwerkskammer Dortmund ein berufsbegleitender Meistervorbereitungskurs im Schilder und Lichtreklameherstellerhandwerk statt der die Teile I und II umfasst Einzelheiten entnehmen Sie dem Flyer der Handwerkskammer Dortmund der auch ein Anmeldeformular beinhaltet Fyler Meistervorbereitung 4 6 November 2015 Viscom in Düsseldorf 02 11 2015 Termine Gelangen Sie hier zu den Freikarten Herbsttagung des ZVW vom 18 19 September 2015 30 09 2015 Aktuelles Termine Die letzte Herbsttagung des ZVW fand vom 18 bis 19 September 2015 bei der Firma Avery Dennison Materials GmbH in Schwelm statt Am Freitag dem 18 09 2015 tagten die Ausschüsse und der Vorstand Am Samstag dem 19 09 2015 fand die Fachtagung statt Als Referenten konnten wir Robin Bös den 2 Vorsitzenden der GEWA German Wrapping

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/kategorie/termine/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Bildung - ZVW Werbetechnik
    Ausbildungsordnung und der Richtlinien hierzu und für die überbetriebliche Unterweisung der Auszubildenden Zu unserem Aufgabenfeld gehört außerdem das Gesellen und Meisterprüfungswesen Unsere Mitglieder erarbeiten Prüfungen Bewertungshilfen und Musterformulare In regelmäßigen Abständen richten wir Tagungen aus für die Prüfungsausschüsse Deutschlands um zu schulen und die Kommunikation zwischen den einzelnen Ausschüssen zu fördern Einen engen Kontakt pflegen wir zu den Mitgliedern des Arbeitskreises Berufsschullehrer innen und ein Internetforum ist Anlaufstelle für Auszubildende

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/bildung/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Ausbildung - ZVW Werbetechnik
    Gute Voraussetzungen für die Ausbildung sind Gute Farbsichtigkeit Räumliches Vorstellungsvermögen Kreativität Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick Schwindelfreiheit Gute Kenntnisse in Rechtschreibung und Mathematik Die Ausbildung des modernen Schwerpunktberufes dauert drei Jahre und ist in der Ausbildungsordnung geregelt Sie gliedert sich nach einem grundqualifizierenden Ausbildungsteil in die Schwerpunkte Technik Montage Werbeelektrik Elektronik Grafik Druck Applikation Die für die Berufsfähigkeit notwendigen Grundlagen werden innerhalb der ersten 30 Monate der Ausbildung vermittelt Im letzten halben Jahr werden im Betrieb die Ausbildungsinhalte in den Schwerpunkten intensiviert Die Ausbildung findet sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb statt und wird durch überbetriebliche Unterweisungen unterstützt Die berufsprofilgebenden Inhalte der Ausbildungsordnung sind Applizieren mit und auf unterschiedlichen Werkstoffen Herstellen von Beschriftungen und bildlichen Darstellungen Be und Verarbeiten von Werk und Hilfsstoffen Bedienen von Arbeitsmitteln und Geräten Anwenden von Drucktechniken Installieren von Werbeelektrik und Werbeelektronik Herstellen von Kommunikations und Werbeanlagen Leitsystemen Messe und Ausstellungsständen Befestigen und Verbinden von Kommunikations und Werbeanlagen Warten Reparieren und Demontieren von Kommunikations und Werbeanlagen Entwerfen Gestalten und Präsentieren von Kommunikations und Werbekonzepten Beraten von Kunden Einrichten und Räumen von Arbeitsstätten Beendet wird die Ausbildung mit der gestreckten Gesellenprüfung Sie gliedert sich in zwei zeitlich auseinanderfallende Teile Der Teil 1 findet vor dem

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/bildung/ausbildung/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Weiterbildung - ZVW Werbetechnik
    der Handwerksordnung HwO Die anschließende Meisterprüfung ist bundesweit einheitlich geregelt und gliedert sich in die Bereiche Teil 1 Fachpraxis Teil 2 Fachtheorie Teil 3 Kaufmännischer und rechtlicher Teil Teil 4 Berufs und Arbeitspädagogik Handwerksorganisationen und andere Bildungseinrichtungen bieten Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung in Voll und Teilzeit an Die von den Handwerkskammern errichteten Meisterprüfungsausschüsse nehmen die Meisterprüfung ab Voraussetzung für die Zulassung zur Meisterprüfung ist im Regelfall die Ablegung einer Gesellenprüfung

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/bildung/weiterbildung/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Praktischer Leistungswettbewerb - ZVW Werbetechnik
    Gesellenprüfung in der Zeit vom Winter des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahre abgelegt und zum Zeitpunkt der Gesellen bzw Abschlussprüfung das 25 Lebensjahr noch nicht überschritten haben Zuständig für die Zulassung ist die Handwerkskammer bei der der Ausbildungsvertrag in die Lehrlingsrolle eingetragen ist Quelle ZDH Foto Andreas Buck Der ZVW regelt mit dem ZDH die Wettbewerbsrichtlinien für unseren Beruf und hat festgelegt dass neben dem Prüfungsstück auch eine Präsentationsmappe

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/bildung/praktischer-leistungswettbewerb/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Technik - ZVW Werbetechnik
    inwieweit neue Gesetze unsere Arbeitsbereiche beeinflussen und bietet insbesondere bei den Themen Güteanforderungen Qualitätssicherung Bautechnik Statik Immissionsschutz und technische Realisierungsmöglichkeiten Informationen und Problemlösungen an Dazu gehört auch die Entwicklung von Abnahmeprotokollen oder Prüfsiegeln genauso wie die Schulung über neue Materialien oder Technologien Im steten Dialog mit der Industrie bietet der ZVW auf seinen Tagungen interessante Vorträge zu aktuellen Themen aus unserer Branche Durch die Mitgliedschaft im Zentralverband des Deutschen Handwerks

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/technik/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Öffentlichkeitsarbeit - ZVW Werbetechnik
    Publikationen Immer in enger Zusammenarbeit mit den anderen Ausschüssen werden auch die Ergebnisse der Ausschussarbeit einer breiten Öffentlichkeit dargestellt Der Ausschuss unterstützt die Innungen bei öffentlichen Auftritten mit Publikationen wie dem Ausbildungsflyer Die Mitglieder des Ausschusses erarbeiten zudem repräsentative Auftritte für die großen Fachmessen in Deutschland Hierbei steht die Kommunikation der Austausch aller Brancheninteressierten im Vordergrund Eine lockere Atmosphäre und nette Gespräche ziehen Betriebsinhaber und ihre Mitarbeiter Berufsschullehrer Auszubildende Hersteller

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/oeffentlichkeitsarbeit/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Tagungen - ZVW Werbetechnik
    Tagesordnung Dabei wurden Martina Gralki Brosch Innung Dortmund als Bundesinnungsmeisterin und Frank Berenbrinker Innung Bielefeld Osnabrück als stellvertretender Bundesinnungsmeister einstimmig im Amt bestätigt Mit Amtsantritt 1 Januar 2015 wurde Assessor Joachim Susewind als Nachfolger von Assessor Günter Reichel zum Geschäftsführer gewählt und auch in den Ausschüssen gab es personelle Veränderungen Der Samstag bot aber neben den Regularien auch ein interessantes Vortragsprogramm BIM Martina Gralki Brosch bedankt sich bei Herrn Präsident Hans Peter Wollseifer für die interessanten Ausführungen Herr Präsident Hans Peter Wollseifer vom ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS referierte zum Thema Das Handwerk Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven und zeigte die Bedeutung politischer Entscheidungen für unser Handwerk auf Im Bereich der gewerblichen Absicherung hat Herr Filialdirektor Frank Bergemann von der SIGNAL IDUNA Gruppe das neue Angebot Die Meisterpolice PRO vorgestellt Herr Bergemann erklärte dass man seine Police unbedingt alle zwei Jahre auf Aktualität überprüfen müsse damit man auch bei Änderungen von Normen und Richtlinien abgesichert ist Innungsmitglieder bekommen auch weiterhin 12 Rabatt auf die Versicherungsprämien Ein Thema was derzeit die Branche beschäftigt ist die DIN EN 1090 Hierzu konnten wir Herrn Dipl Ing Andreas Otte Leiter der Zertifizierungsstelle für DIN EN 1090 ZDH ZERT GmbH Bonn mit dem Thema Der schnelle Weg zur CE Zertifizierung nach DIN EN 1090 gewinnen Ausführlich erläuterte der Referent das Zertifizierungsverfahren und ging auch auf die Kosten einer Zertifizierung ein Nachdem in der Branche stellenweise schon Zahlen veröffentlicht wurden waren die Teilnehmer von den nun genannten Zahlen angenehm überrascht Über die Richtige CE Kennzeichnung von Lichtwerbeanlagen gemäß Niederspannungsrichtlinien referierte Herr stv Bundesinnungsmeister Frank Berenbrinker und stellte unter anderem einen Aufkleber vor der demnächst für Mitglieder im Downloadbereich erhältlich ist Alle Referate und Anlagen finden Sie im Downloadbereich BIM Martina Gralki Brosch überreicht Obermeister Markus Bäcker die Ehrenurkunde vom ZVW zum Jubiläum Der Samstagabend stand ganz im Zeichen

    Original URL path: http://www.werbetechniker.de/oeffentlichkeitsarbeit/tagungen/ (2016-04-30)
    Open archived version from archive