archive-de.com » DE » W » WELT-HERZ-TAG.DE

Total: 30

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Hightech-Botschaften aus dem Herz - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    Takt vorgeben Eine Revolution in der Behandlung von Herzerkrankungen war 1958 der Herzschrittmacher Das erste implantierte Gerät lief zwar nur rund 24 Stunden verlängerte dank mehrerer Folgeimplantate das Leben des ersten chrittmacher Patienten jedoch enorm Arne Larsson starb erst 2002 im gesegneten Alter von 86 Jahren Ein Herzschrittmacher wird notwendig wenn das Herz zu langsam schlägt Das wenige Zentimeter große Gerät stimuliert mithilfe von elektrischen Impulsen den Herzmuskel und unterstützt so das Organ dabei wieder regelmäßig zu pumpen Die Schleusentore öffnen Eine Schlüsselrolle im Herzkreislauf kommt den Herzklappen zu Über 350 Millionen Mal im Jahr schleusen sie durch rhythmisches Öffnen und Schließen das Blut durch die Herzkammern und vorhöfe Sind die Herzklappen nicht mehr durchlässig genug etwa aufgrund einer Entzündung oder Verkalkung gelangt nicht mehr ausreichend Blut in den Kreislauf Die Folge ist Herzinsuffizienz die zum Herzstillstand führen kann In vielen Fällen ist der Einsatz einer künstlichen Aortenklappe die einzige Möglichkeit einem Betroffenen zu helfen Bahnbrechende Innovationen aus der jüngsten Vergangenheit sind die mitwachsende Herzklappe für Kinder oder der minimalinvasive Ersatz der Aortenklappe über einen Katheter für besonders kranke ältere Menschen die eine Operation am offenen Herzen nicht überleben würden Botschaften aus dem Herzen High Tech für das Herz rettet Leben Aber auch nach der Implantation müssen die Geräte weiterhin überwacht und regelmäßig kontrolliert werden Einen medizintechnischen Meilenstein setzt hier die Telekardiologie Das Implantat überträgt dabei die entsprechenden Herzdaten an ein kleines externes Patientengerät das am Gürtel getragen werden kann oder auf dem Nachttisch steht Es sendet die Daten über die Telefonleitung oder das Mobilfunknetz automatisch die entsprechenden Herzdaten an den behandelnden Arzt für die Patienten eine enorme Erleichterung Perspektiven für Innovationen geben Für die Unternehmen der Medizintechnologie gehört zu einem starken Heimatmarkt eine Gesetzliche Krankenversicherung mit funktionierendem Wettbewerb und einer schnellen Einführung von medizinischen Innovationen Wir benötigen eine gemeinsame

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/hintergrundinformationen-herz-und-kreislauf/hightech-botschaften-aus-dem-herz/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Qualität in der Medizin schafft Zukunft - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    dafür ist die veröffentlichte Meinung Diese ist ein Produkt der Äußerungen von Politikern und Kassenfunktionären die uns ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit liefern Dr Heribert Brück Ich spreche hier aber bewusst von veröffentlichter Meinung weil die öffentliche Meinung eine ganz andere ist dies erfahren wir täglich in unseren Praxen von unseren Patienten Und auch die Fakten sprechen eine andere Sprache Wenn wir uns zum Beispiel den aktuellen Bericht der OECD anschauen in dem die Gesundheitssysteme verschiedener Länder verglichen wurden so ergibt sich eine gänzlich andere Lage Bei den Gesamtausgaben für die Gesundheit liegt Deutschland im Mittelfeld im Bereich der ambulanten Medizin liegen wir unter dem Schnitt Die Steigerung der Kosten in den letzten zehn Jahren lag in Deutschland nur halb so hoch wie im OECDSchnitt Deutschland hat die kürzesten Wartezeiten auf Facharzttermine und auch wenn man sich den Zugang zu ärztlichen Leistungen in Abhängigkeit vom Einkommen anschaut sind nur zwei Länder besser Und das sind nur einige Aspekte Doch leider finden auch viele andere positive Entwicklungen in der veröffentlichten Meinung kaum statt die eine deutliche Qualitätsverbesserung wiederspiegeln So ist zum Beispiel die Steigerung der Lebenserwartung in Deutschland in den letzten Jahren überwiegend der verbesserten kardiologischen Diagnostik und Therapie zu verdanken Der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen BNK hat z B schon vor Jahren aus eigenen Mitteln ein Qualitätssicherungsprogramm für Herzkatheterlabore mit dem Namen QuIK auf den Weg gebracht das heute weltweit das größte seiner Art ist Und gerade im letzten Jahr wurde etwas Vergleichbares für Praxen gestartet die Kardiologische Qualitätspraxis auch wieder mit einem externen Audit um die Qualität hoch zu halten Für uns Kardiologen ist Qualitätssicherung in unserer täglichen Arbeit selbstverständlich dennoch würden wir uns freuen wenn dies auch registriert würde Wichtig ist es uns aus Verantwortung für unsere Patienten die dies auch zu schätzen wissen und es neidlos anerkennen Quelle

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/hintergrundinformationen-herz-und-kreislauf/qualitaet-in-der-medizin-schafft-zukunft/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Das höchste Gut: die Gesundheit - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    Schicksals Es kommt auf die Lebensqualität an Idealzustand wäre gesund zu sein fit zu bleiben und dabei gelassen alt werden Die Realität sieht leider anders aus beispielsweise weil Herz und Kreislauf nicht mehr gut funktionieren In diesen Fällen erscheint es ratsam Chancen und Risiken rechtzeitig zu analysieren und mit professioneller Hilfe den Schaden zu begrenzen Vielleicht sogar zu reparieren wenn es eben geht Am Ende kann dabei wieder ein komfortables und genussvolles Dasein stehen Nie zuvor haben es Wissenschaft und Medizin den Menschen so leicht möglich gemacht körperlichen Unzulänglichkeiten und Krankheiten offensiv zu begegnen Klingt nach alles im Griff Aber das Problem Nummereins sind wir selbst und unserer Hang zu ausschweifender Lebensweise in einer materialistisch orientierten Überflussgesellschaft Denn viele Gründe für das sogenannte metabolische Syndrom auch das tödliche Quartett aus Herz Kreislauferkrankung Diabetes Adipositas und Hypercholesterinämie genannt sind häufig Folgen von Wohlstand und Massenware Was wir alles Körper und Seele täglich zumuten schlechtes Essen davon zu viel endloses Stehen oder Sitzen jede Form von Alkohol Nikotin Pillen und anderen Drogen Stress im Beruf bis zum Burnout penetrante Beschallung und eine mediale Überdosis Selbst im Privatleben zählt nur das volle Programm welch ein gefährliches Spiel Grundsteine für das Tempo des Alterungsprozesses werden medizinisch gesehen spätestens ab einem Alter von 30 Jahren gelegt Allein die richtige oder falsche Ernährung bestimmt den Fortschritt der Arteriensklerose und den Pegel des Blutfettspiegels Ein paar Zigaretten weniger verlängern dabei nicht nur die Lebenszeit sondern erhöhen direkt die Lebensqualität Es ist eine Frage des Wie lebe ich Schon kleine Lifestyle Änderungen bringen in der Summe eine signifikante positive Reaktion Beispielsweise eine Reduktion von Kohlehydraten und Fetten in der Nahrung und gleichzeitig vermehrte Bewegung senken auf lange Sicht die Risiken einer Herz Kreislauf Erkrankung und das Auftreten von Diabetes Mellitus Gute Medizin hierzulande weltweit anerkannt auf hohem Niveau

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/hintergrundinformationen-herz-und-kreislauf/das-hoechste-gut-die-gesundheit/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Tipps + Informationen - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    ausgewertet wurden Die Probanden nahmen regelmäßig an medizinischen Untersuchungen teil Die Nährstoffaufnahme wurde anhand von 24 Stunden Ernährungsprotokollen bestimmt Probanden mit einem besonders hohen Ballaststoffverzehr hatten ein geringeres Risiko für Entzündungen von Herz und Gefäßen 34 Prozent Übergewicht 23 Prozent und das Metabolische Syndrom 22 Prozent Das Metabolische Syndrom bezeichnet zusammengefasst Stoffwechselstörungen also Adipositas Fettstoffwechselstörung Diabetes und Bluthochdruck Der positive Effekt eines hohen Ballaststoffverzehrs war unabhängig von Alter Geschlecht und Herkunft Weitere Studien sind jedoch notwendig um die Resultate zu untermauern Ballaststoffe sind unverdauliche Pflanzenbestandteile die keine Energie liefern Sie erhöhen unter anderem das Sättigungsgefühl und wirken damit Übergewicht entgegen Ein hoher Verzehr soll Verstopfung vorbeugen den Cholesterinspiegel senken sowie Dickdarmkrebs entgegen wirken Ein Erwachsener sollte täglich 30 bis 40 Gramm Ballaststoffe verzehren Essen Sie täglich reichlich Obst und Gemüse sowie ein bis zweimal die Woche Hülsenfrüchte wie Bohnen Linsen und Erbsen empfiehlt der aid infodienst Dazu kommen noch möglichst täglich ein Schälchen Müsli oder andere Getreideflocken zwei bis drei Scheiben Vollkornbrot und eine Portion Kartoffeln Vollkornreis oder nudeln Heike Kreutz www aid de Mehr zur Wirkung von Ballaststoffen www was wir essen de abisz brot gesunde ernaehrung ballaststoffe php Mit gesundem Lebensstil Herzprobleme Infarktrisiko mindern Foto TÜV Rheinland Rund um die Uhr leistet das Herz harte Arbeit Ohne Pause pumpt es Blut durch den Körper um den Menschen mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen zu versorgen ein Leben lang Erkrankt das Herz verliert es an Leistungsfähigkeit Seit Jahren sind Herz Kreislauf Erkrankungen in Deutschland die Todesursache Nummer eins so Dr Wiete Schramm Gesundheitsexpertin von TÜV Rheinland Die häufigste Erkrankung ist die koronare Herzkrankheit Dabei kommt es zu Ablagerungen in den Arterien Mögliche Folge ein Infarkt Anzeichen bei Herzinfarkt nicht immer eindeutig Die meisten Betroffenen ereilt der lebensbedrohliche Herzinfarkt unvorbereitet zu Hause oder am Arbeitsplatz Brustschmerzen Druck und Engegefühle hinter dem Brustbein oder plötzliche Atemnot können mögliche Anzeichen sein Bei Herzversagen muss unverzüglich gehandelt und der Rettungsdienst alarmiert werden Die Anzeichen bei einem Herzinfarkt sind nicht immer eindeutig so kann der Schmerz auch nur in den Rücken oder Oberbauch ausstrahlen Dabei gilt Keine Scheu vor Fehlalarm denn jede Minute hilft dabei Leben zu retten und irreparable Schäden zu minimieren erklärt Dr Wiete Schramm Alarmieren Sie den Notarzt über die Rettungsleitstelle Telefonnummer 112 Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sollten Sie den Betroffenen mit erhöhtem Oberkörper lagern enge Bekleidung lockern und für frische Luft sorgen Bei Atemstillstand ist umgehend mit einer Herzdruckmassage Erste Hilfe zu leisten Patienten die innerhalb kürzester Zeit nach Beginn der Beschwerden in die Klinik gebracht werden haben gute Überlebenschancen Risiken vorbeugend verringern Vorbeugende Maßnahmen können die Gesundheit ihres Herzens und die Lebensqualität erheblich verbessern Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung So bleibt der Körper fit und ein gesundes Gewicht kann gehalten werden Risikofaktoren für Herz Kreislauf Erkrankungen sind übermäßiger Alkoholgenuss Bluthochdruck Diabetes Vererbung Stress und Rauchen Schon wenige Zigaretten pro Tag beeinträchtigen die Herzgesundheit und steigern die Gefahr eine Herzerkrankung zu bekommen sagt TÜV Rheinland Expertin Dr Wiete Schramm Statistische Landesamt Sachsen Anhalt Weltherztag Statistik Das Herz

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/sponsoren/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Links zu Herz und Kreislauf Themen - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    Eine bewährte Therapie als Alternative zur OP Ihr Herz Interview zum Thema Herzklappen Erkrankungen Suche nach Links zu Herz und Kreislauf Themen Partner und Links Reflex Verlag Reflex Verlag Medienpartner Der Reflex Verlag hat sich auf themenbezogene Sonderveröffentlichungen in deutschen niederländischen und schweizer Tageszeitungen spezialisiert Diese liegen unter anderem der Frankfurter Allgemeine Zeitung F A Z dem Handelsblatt der Financial Times Deutschland und dem Tagesspiegel bei So kombiniert der Reflex Verlag den thematischen Fokus der Fachpublikationen mit der Reichweite der Tagespresse Der Verlag zeichnet sich durch eine unabhängige Redaktion sowie die Trennung zwischen redaktionellen Artikeln und Kundenbeiträgen aus Am 28 September 2012 wird es wieder eine Sonderveröffentlichung zum Thema Herz Kreislauf geben Link www reflex media net DGPR DGPR Die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz Kreislauferkrankungen e V DGPR begrüßt Sie recht herzlich Wir sind ein medizinisch wissenschaftlicher Dachverband für alle Bereiche der Prävention sowie der ambulanten und stationären Rehabilitation im Herz Kreislaufbereich Link www dgpr de Bundesverband Niedergelassener Kardiologen BNK BNK Der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen BNK e V ist ein Zusammenschluss von über 1 200 niedergelassenen Fachärzten mit dem Schwerpunkt Kardiologie in ganz Deutschland Auf diesen Seiten finden Patienten und Kardiologen gleichermaßen Informationen zu allen Fragen rund um das Thema Herz Link www bnk de BVMed Bundesverband Medizintechnologie e V BVMed Der BVMed vertritt als Wirtschaftsverband über 230 Industrie und Handelsunternehmen der Medizintechnologiebranche Im BVMed sind unter anderem die 20 weltweit größten Medizinproduktehersteller im Verbrauchsgüterbereich organisiert Link www bvmed de Welt Herz Tag 2016 Partner WILLKOMMEN Beteiligung an diesem Internet Portal erwünscht Telefon 0228 227 88 66 Alle Themen dieser Internetseite Aktionen Veranstaltungen Aufbau des Herzens wie funktioniert es Buchtipp Das Herz Buch von Dr Marianne Koch Deutsches Herz und Kreislauf Serviceportal Downloads Dr Marianne Koch Informieren Sie sich Forschung fürs Herz gesund älter werden Herz

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/herz-links/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Buchtipp: Das Herz-Buch von Dr. Marianne Koch - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    über alle relevanten Herzerkrankungen über das klinische Erscheinungsbild die Diagnostik und Therapie Wer dieses großartige Buch gelesen hat gewinnt auch für sich selbst Einblick in den Umgang mit dem eigenen Leben und seinen Problemen Dr Eberhard Bub Täglicher Anzeiger Das Herz Buch Kurzbeschreibung Dr Marianne Koch nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise zum Mittelpunkt unseres Körpers zu unserem Herzen Von seiner Funktionsfähigkeit seiner Energie hängt es ab ob alle anderen Organe überleben ob wir denken fühlen atmen gehen oder uns fortpflanzen können Anschaulich und allgemeinverständlich vermittelt die Autorin genaues medizinisches Wissen über das Herz seine Gefährdungen und Krankheiten und zeigt wie wir unser Herz schützen und gesund erhalten können Sie stellt die neuesten medizintechnischen Verfahren vor erklärt Herzmedikamente und macht die Zusammenhänge zwischen Seele und Herz deutlich Das Herz aber ist mehr als ein physisches Organ es hat seit jeher eine gleichsam mythische Bedeutung als Sitz der Seele als Sinnbild für die Liebe als unser eigentliches Ich Eingeflochten ist deshalb auch eine kleine Kulturgeschichte des Herzens Dr Marianne Koch Das Herz Buch Deutscher Taschenbuch Verlag München 14 90 Welt Herz Tag 2016 Partner WILLKOMMEN Beteiligung an diesem Internet Portal erwünscht Telefon 0228 227 88 66 Alle Themen dieser Internetseite Aktionen

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/buchtipp/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Forschung fürs Herz - gesund älter werden - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    am 29 September So können die forschenden Pharma Unternehmen zur Herzinfarkt Behandlung bis 2015 voraussichtlich vier neue Medikamente herausbringen und weitere Präparate dienen der besseren Vorbeugung Dazu zählen zwei Medikamente die den Abtransport von Cholesterin aus den Wänden von Blutgefäßen verbessern und damit das Risiko eines Gefäßverschlusses senken sollen Fünf weitere Präparate könnten bis 2015 auch gegen den Lungenhochdruck zur Verfügung stehen Dabei geht es um Krankheiten bei denen geschädigte Lungengefäße in der Folge durch den Blutrückstau auch das Herz in Mitleidenschaft ziehen In den letzten Jahren konnten neue Medikamente schon vielen Betroffenen helfen Die neuen Mittel sollen weitere Therapielücken schließen und nach Möglichkeit sogar die Wirksamkeit der bisherigen Medikamente übertreffen Auch gegen Herzschwäche Herzinsuffizienz werden neue Präparate entwickelt Trotz der vorhandenen Mittel besteht noch Verbesserungsbedarf aufgrund der steigenden Lebenserwartung gibt es aber auch mehr ältere Patienten die an dieser Krankheit leiden Jährlich wird Herzinsuffizienz in Deutschland rund 300 000 mal neu diagnostiziert Ziel der medikamentösen Behandlung ist das Herz nicht nur zu entlasten sondern auch mit der Krankheit verbundene Fehlsteuerungen im Körper aufzuhalten Fischer abschließend Schon heute kann jeder selbst viel tun um durch Bewegung ausgewogen Ernährung als Nichtraucher und durch den richtigen Umfang mit Stress Situationen das Herz gesund zu halten Wenn jedoch die Leistungsfähigkeit des Herzens nachlässt werden die forschenden Pharma Unternhemen mit den neuen Medikamenten einen wichtigen Beitrag zur Linderung und Vermeidung von Herzkrankheiten leisten Der vfa ist der Verband der forschenden Pharma Unternehmen in Deutschland Er vertritt die Interessen von 45 weltweit führenden Herstellern und ihren über 100 Tochter und Schwesterfirmen in der Gesundheits Forschungs und Wirtschaftspolitik Die Mitglieder des vfa repräsentieren rund zwei Drittel des gesamten deutschen Arzneimittelmarktes und beschäftigen in Deutschland rund 85 000 Mitarbeiter Mehr als 17 000 davon arbeiten in Forschung und Entwicklung Die Pressekonferenzen des vfa auch im Internet Mehr

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/weiter/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Herzinfarkt - Herz- und Kreislauf Serviceportal
    Ader sehr schnell medikamentös oder mit Hilfe eines Katheters wieder geöffnet werden Dabei zählt jede Minute Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt gilt deshalb Sofort den Notarzt rufen und dabei auf die Möglichkeit eines Infarkts hinweisen Bis zum Eintreffen der Hilfe den Kranken beruhigen von engen Kleidungsstücken befreien und den Oberkörper erhöht lagern Verliert der Betroffene das Bewusstsein oder bleibt das Herz stehen müssen Wiederbelebungsmaßnahmen vorgenommen werden Symptome erkennen Um den Herzinfarkt zu erkennen und rechtzeitig handeln zu können sollte man die Symptome kennen Klassische Anzeichen sind starke ausstrahlende Schmerzen in der Brust oft begleitet von einem Druck oder Engegefühl Weiterhin treten Vernichtungsängste Schwindelgefühl Luftnot Übelkeit und blasse mit kaltem Schweiß bedeckte Haut auf Allerdings bleiben gerade bei Frauen die typischen Brustschmerzen oft aus Sie klagen stattdessen über eher unspezifische Probleme wie Schmerzen im Oberbauch oder Hals Übelkeit Müdigkeit und Schlafstörungen sowie Kurzatmigkeit Sogar stumme Infarkte kommen vor Besonders ältere Menschen und Zuckerkranke merken dabei zunächst gar nichts von der Lebensgefahr in der sie schweben Herzinfarkt erkennen Lieber auf Nummer sicher gehen Ist man sich nicht sicher sollte man lieber einmal zu oft die 112 wählen als sich hinterher Vorwürfe machen zu müssen Speziell bei Menschen mit bereits bekannten Herz Kreislauf Erkrankungen wie Arteriosklerose Bluthochdruck Herzschwäche oder Angina pectoris darf die Möglichkeit eines Infarkts bei den genannten Anzeichen nie ausgeschlossen werden Auf den Puls achten Ein weiterer nicht so gut bekannter Risikofaktor für akute Herzprobleme ist ein zu schneller Ruhepuls Er kann vor allem vorgeschädigte Herzen durch eine ständige Überlastung gefährden Der Ruhepuls von Betroffenen sollte deshalb nach Empfehlung der Initiative Pulsgesund in regelmäßigen Abständen überprüft werden Während er bei Gesunden 60 bis 80 Schläge pro Minute beträgt ist bei Patienten mit Herzschwäche eine Einstellung auf 55 bis 60 Schläge ratsam Unter pulsgesund de gibt es mehr Informationen und zahlreiche Tipps

    Original URL path: http://www.welt-herz-tag.de/herz-in-gefahr/ (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •