archive-de.com » DE » W » WASSERSTOFFSTADT-HERTEN.DE

Total: 845

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • h2-herten: Fachtagung zur klimaschonenden Energieversorgung, Herten
    sowie AGFW hatten im Rahmen der Klimatage 2015 in den RevuePalast Ruhr geladen Als Projekt Speed Dating unter dem Motto Projekt trifft Partner konzipiert traf h2Herten mit der Testanlage für optimierte Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien auf sechs weitere Projekte Mehr dazu lesen Sie hier Zurück News 07 02 14 Nachhaltigkeitsreport 2014 ist da Bericht hebt Anwenderzentrum Herten hervor Mehr 15 01 14 Schülerbesuch im Anwenderzentrum 20 Schüler informierten sich

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=97&tx_ttnews[pointer]=5&cHash=996aa96376f90184ff2e4f4cfc46f2ab (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • h2-herten: Fachtagung zur klimaschonenden Energieversorgung, Herten
    Speed Dating unter dem Motto Projekt trifft Partner konzipiert traf h2Herten mit der Testanlage für optimierte Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien auf sechs weitere Projekte Mehr dazu lesen Sie hier Zurück News 24 10 13 130 Experten auf Hertener Wasserstoffkonferenz Die Fachtagung Wasserstoff als Kraftstoff der Zukunft sieht Marktreife noch in diesem Jahrzehnt Mehr 19 08 13 Wasserstofftagung in Herten Vertreter führender H2 Unternehmen diskutieren Perspektiven von Wasserstoff als Kraftstoff

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=97&tx_ttnews[pointer]=6&cHash=57d2088a33c4aea197789252bb3a4e9f (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: Fachtagung zur klimaschonenden Energieversorgung, Herten
    trifft Partner Mit der Präsentation des Energiekomplementärsystems nahm das Wasserstoffkompetenzzentrum H2Herten an der Fachtagung zur klimaschonenden Energieversorgung teil Die Stadt Herten Hertener Stadtwerke AGR sowie AGFW hatten im Rahmen der Klimatage 2015 in den RevuePalast Ruhr geladen Als Projekt Speed Dating unter dem Motto Projekt trifft Partner konzipiert traf h2Herten mit der Testanlage für optimierte Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien auf sechs weitere Projekte Mehr dazu lesen Sie hier Zurück

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=97&tx_ttnews[pointer]=12&cHash=265138a986d474fe9a98e2352e6a1bf1 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: RWE nimmt Power-to-Gas-Anlage in Ibbenbüren in Betrieb
    Gas Verfahren ist besonders dazu geeignet große Mengen an erneuerbarer Energie zu speichern Am Standort Ibbenbüren wird nun erstmalig die Abwärme genutzt Die elektrische Leistung des PEM Elektrolyseurs der ITM Power mit drei Stacks beträgt 150 kW Er soll mit Strom aus einer RWE eigenen Windenergieanlage betrieben werden Der bei einem Druck von 14 bar erzeugte Wasserstoff wird in eine 12 bar Gashochdruckleitung eingedüst wobei ein Grenzvolumengehalt von 1 nicht überschritten wird Die Gaszusammensetzung wird mit einem neuartigen wasserstoffsensiblen Gas Chromatographen überwacht Die Abwärme wird in der vorgeschalteten Gasdruckregelstation zur Erdgasvorwärmung genutzt Mit einem Nutzungsgrad von 86 Prozent steht hier in Ibbenbüren die effizienteste Power to Gas Anlage in Deutschland erklärt Dr Joachim Schneider Technikvorstand der RWE Deutschland Davon entfallen 15 auf die Wärmenutzung und wie in der Gaswelt üblich wird der Brennwert des Wasserstoffs als Nutzwert betrachtet Bei Bezug auf den für Energieprozesse relevanten Heizwert liegt der Wirkungsgrad bei 60 RWE wird aus dieser Anlage Erkenntnisse gewinnen die für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit und den späteren Eintritt in die kommerzielle Nutzung zur Energiespeicherung von großer Bedeutung sind Zurück News 18 11 15 Wasserstoff für die Energiewirtschaft am 20 Januar Plöger eröffnet mit Klimafakten und Minister Remmel verkündet Hydrogen Hyway

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=90&tx_ttnews[pointer]=1&cHash=0cf1b073437a98377c62ab03c2686c33 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: RWE nimmt Power-to-Gas-Anlage in Ibbenbüren in Betrieb
    miteinander verbindet Das Power to Gas Verfahren ist besonders dazu geeignet große Mengen an erneuerbarer Energie zu speichern Am Standort Ibbenbüren wird nun erstmalig die Abwärme genutzt Die elektrische Leistung des PEM Elektrolyseurs der ITM Power mit drei Stacks beträgt 150 kW Er soll mit Strom aus einer RWE eigenen Windenergieanlage betrieben werden Der bei einem Druck von 14 bar erzeugte Wasserstoff wird in eine 12 bar Gashochdruckleitung eingedüst wobei ein Grenzvolumengehalt von 1 nicht überschritten wird Die Gaszusammensetzung wird mit einem neuartigen wasserstoffsensiblen Gas Chromatographen überwacht Die Abwärme wird in der vorgeschalteten Gasdruckregelstation zur Erdgasvorwärmung genutzt Mit einem Nutzungsgrad von 86 Prozent steht hier in Ibbenbüren die effizienteste Power to Gas Anlage in Deutschland erklärt Dr Joachim Schneider Technikvorstand der RWE Deutschland Davon entfallen 15 auf die Wärmenutzung und wie in der Gaswelt üblich wird der Brennwert des Wasserstoffs als Nutzwert betrachtet Bei Bezug auf den für Energieprozesse relevanten Heizwert liegt der Wirkungsgrad bei 60 RWE wird aus dieser Anlage Erkenntnisse gewinnen die für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit und den späteren Eintritt in die kommerzielle Nutzung zur Energiespeicherung von großer Bedeutung sind Zurück News 29 10 15 Fachtagung zur klimaschonenden Energieversorgung Herten Fachvorträge Podiumsdiskussion Speed Dating Projekt trifft Partner

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=90&tx_ttnews[pointer]=2&cHash=12d2202ca5c2ca8d45c49d3f75526cba (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: RWE nimmt Power-to-Gas-Anlage in Ibbenbüren in Betrieb
    Power to Gas Verfahren ist besonders dazu geeignet große Mengen an erneuerbarer Energie zu speichern Am Standort Ibbenbüren wird nun erstmalig die Abwärme genutzt Die elektrische Leistung des PEM Elektrolyseurs der ITM Power mit drei Stacks beträgt 150 kW Er soll mit Strom aus einer RWE eigenen Windenergieanlage betrieben werden Der bei einem Druck von 14 bar erzeugte Wasserstoff wird in eine 12 bar Gashochdruckleitung eingedüst wobei ein Grenzvolumengehalt von 1 nicht überschritten wird Die Gaszusammensetzung wird mit einem neuartigen wasserstoffsensiblen Gas Chromatographen überwacht Die Abwärme wird in der vorgeschalteten Gasdruckregelstation zur Erdgasvorwärmung genutzt Mit einem Nutzungsgrad von 86 Prozent steht hier in Ibbenbüren die effizienteste Power to Gas Anlage in Deutschland erklärt Dr Joachim Schneider Technikvorstand der RWE Deutschland Davon entfallen 15 auf die Wärmenutzung und wie in der Gaswelt üblich wird der Brennwert des Wasserstoffs als Nutzwert betrachtet Bei Bezug auf den für Energieprozesse relevanten Heizwert liegt der Wirkungsgrad bei 60 RWE wird aus dieser Anlage Erkenntnisse gewinnen die für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit und den späteren Eintritt in die kommerzielle Nutzung zur Energiespeicherung von großer Bedeutung sind Zurück News 09 06 15 H2Herten wird Klimaschutz Repräsentant für NRW Die KlimaExpo NRW hat das Anwenderzentrum H2Herten in seine

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=90&tx_ttnews[pointer]=3&cHash=c303a779637ca249df2e6c486e0b5c78 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: RWE nimmt Power-to-Gas-Anlage in Ibbenbüren in Betrieb
    Das Power to Gas Verfahren ist besonders dazu geeignet große Mengen an erneuerbarer Energie zu speichern Am Standort Ibbenbüren wird nun erstmalig die Abwärme genutzt Die elektrische Leistung des PEM Elektrolyseurs der ITM Power mit drei Stacks beträgt 150 kW Er soll mit Strom aus einer RWE eigenen Windenergieanlage betrieben werden Der bei einem Druck von 14 bar erzeugte Wasserstoff wird in eine 12 bar Gashochdruckleitung eingedüst wobei ein Grenzvolumengehalt von 1 nicht überschritten wird Die Gaszusammensetzung wird mit einem neuartigen wasserstoffsensiblen Gas Chromatographen überwacht Die Abwärme wird in der vorgeschalteten Gasdruckregelstation zur Erdgasvorwärmung genutzt Mit einem Nutzungsgrad von 86 Prozent steht hier in Ibbenbüren die effizienteste Power to Gas Anlage in Deutschland erklärt Dr Joachim Schneider Technikvorstand der RWE Deutschland Davon entfallen 15 auf die Wärmenutzung und wie in der Gaswelt üblich wird der Brennwert des Wasserstoffs als Nutzwert betrachtet Bei Bezug auf den für Energieprozesse relevanten Heizwert liegt der Wirkungsgrad bei 60 RWE wird aus dieser Anlage Erkenntnisse gewinnen die für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit und den späteren Eintritt in die kommerzielle Nutzung zur Energiespeicherung von großer Bedeutung sind Zurück News 23 01 15 Expertengruppe Power to Gas in Herten 50 Teilnehmer diskutierten im Anwenderzentrum h2herten über die

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=90&tx_ttnews[pointer]=4&cHash=9a1ea102c1cc0c3c25e6dd3bdf98af6b (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • h2-herten: RWE nimmt Power-to-Gas-Anlage in Ibbenbüren in Betrieb
    örtliche Strom Erdgas und Fernwärmeversorgung effizient miteinander verbindet Das Power to Gas Verfahren ist besonders dazu geeignet große Mengen an erneuerbarer Energie zu speichern Am Standort Ibbenbüren wird nun erstmalig die Abwärme genutzt Die elektrische Leistung des PEM Elektrolyseurs der ITM Power mit drei Stacks beträgt 150 kW Er soll mit Strom aus einer RWE eigenen Windenergieanlage betrieben werden Der bei einem Druck von 14 bar erzeugte Wasserstoff wird in eine 12 bar Gashochdruckleitung eingedüst wobei ein Grenzvolumengehalt von 1 nicht überschritten wird Die Gaszusammensetzung wird mit einem neuartigen wasserstoffsensiblen Gas Chromatographen überwacht Die Abwärme wird in der vorgeschalteten Gasdruckregelstation zur Erdgasvorwärmung genutzt Mit einem Nutzungsgrad von 86 Prozent steht hier in Ibbenbüren die effizienteste Power to Gas Anlage in Deutschland erklärt Dr Joachim Schneider Technikvorstand der RWE Deutschland Davon entfallen 15 auf die Wärmenutzung und wie in der Gaswelt üblich wird der Brennwert des Wasserstoffs als Nutzwert betrachtet Bei Bezug auf den für Energieprozesse relevanten Heizwert liegt der Wirkungsgrad bei 60 RWE wird aus dieser Anlage Erkenntnisse gewinnen die für die Bewertung der Wirtschaftlichkeit und den späteren Eintritt in die kommerzielle Nutzung zur Energiespeicherung von großer Bedeutung sind Zurück News 07 02 14 Nachhaltigkeitsreport 2014 ist da Bericht hebt

    Original URL path: http://www.wasserstoffstadt-herten.de/News.121.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=90&tx_ttnews[pointer]=5&cHash=6da1b6dbf541bcd0a4b8434b7369a33f (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •