archive-de.com » DE » W » WAFFENVERSAND-KLOSE.DE

Total: 13

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Waffenversand-Klose
    hier angegebenen Preise und Konditionen inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgezeichnet sind Der Transport erfolgt national in Anlehnung der ADSp neueste Fassung Auch in diesem sensiblen Bereich wenn es um den Transport von Waffen geht sind wir Ihr Partner des Vertrauens denn wir transportieren legal und sicher Munition sowie Waffen oder Waffenteile die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen sind von der Beförderung ausgeschlossen Befördert werden ausschließlich Jagd Sport sowie Sammlerwaffen Ihre Vorteile

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/ (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Preise - Waffenversand-Klose
    tatsächliche Gewicht der Sendung wird die Sendung zum Preis des Volumengewichtes abgerechnet Hier können Sie Ihr Volumgewicht brechnen Waffenversand Gewicht Netto Brutto bis 10 kg 25 13 29 90 bis 15 kg 30 17 35 90 bis 20 kg 31 85 37 90 bis 30 kg 33 53 39 90 bis 40 kg 50 34 59 90 bis 50 kg 58 74 69 90 Munitionsversand Gewicht Netto Brutto bis 10

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/preise.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ihre Bestellung - Waffenversand-Klose
    verfahren sind unzulässig 6 Dem Kunden obliegt es eine Dienstleistung der Fa Klose gemäß deren aktuellen Preisliste inkl Versicherung entsprechend dem Warenwert zu wählen die seinen Schaden bei Verlust Beschädigung oder einer sonst nicht ordnungsgemäßen Leistung am ehesten deckt 7 Der Kunde hat die Sendungen so zu verpacken dass sie vor Verlust und Beschädigung geschützt sind und dass auch Dritten keine Schäden entstehen Näheres bestimmen die Versandbedingungen der Fa Klose 8 Der Kunde verpflichtet sich die Ware versandfertig zur Abholung für den Paketdienst bzw den Logistikdienstleister zur Verfügung zu stellen Die Sendung hat nach Anzahl Gewicht und Abmessung in verpacktem Zustand den Angaben gemäß der Auftragserteilung zu entsprechen Bei Abweichungen ist der Kunde gegenüber Fa Klose für eventuell entstehende Mehrkosten zahlungspflichtig vgl Abschnitt 3 Abs 4 Die Waren sind vom Kunden deutlich und haltbar mit den für ihre auftragsgemäße Behandlung erforderlichen Kennzeichen zu versehen wie Adressen Zeichen Nummern Symbolen für Handhabung und Eigenschaften Die Frachtstücke sind so herzurichten dass ein Zugriff auf den Inhalt ohne Hinterlassen äußerlich sichtbarer Spuren nicht möglich ist Die Ware muss grundsätzlich durch den Versender in der Original transportverpackung nebst den vom Hersteller vorgesehenen Transportsicherungen verpackt werden Ist dies nicht möglich muss die Ware in gleichwertiger Art und Weise richtig und sicher verpackt werden um eine Beschädigung des Transportguts während des Transports auszuschließen Dabei gelten besondere Anforderungen an den Versand von elektronischen Geräten bzw Waren die aus Glas bestehen oder Glasteile beinhalten 9 Waren mit außergewöhnlichem Wert insbesondere Edelsteine müssen für den innerdeutschen Versand aus Gründen der Sicherheit mittels des Produktes Valoren Express in den von Fa Klose bereitgestellten Versandtaschen mit Sicherheitsverschluss und ausgefülltem Frachtbrief versendet werden Valoren Express Sendungen die auf Grund ihrer Größe nicht in den Versandtaschen versendet werden können müssen gemäß den Bestimmungen in den ADSp verpackt sein Es wird empfohlen diese Sendungen zu versiegeln und mit einem Sicherheitsband zu versehen 10 Die Fa Klose übernimmt für den Inhalt der Sendungen keine Verantwortung Der Absender trägt vielmehr die alleinige Verantwortung und das Risiko für alle Folgen die aus einem auch nach anderen Bestimmungen als diesen AGBs unzulässigen Güterversand resultieren 4 Leistungen der Fa Klose 1 Nach Auftragserteilung durch den Kunden führt Fa Klose den Transport selbst durch oder veranlasst die Durchführung durch einen von ihr ausgewählten Logistikdienstleister oder Paketdienst Nach Auftragserteilung wird die Sendung beim Kunden abgeholt Ist der Kunde beim vorher vereinbarten Abholversuch nicht anzutreffen gilt dieser als ausgeführt Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine zweite kostenfreie Abholung Vielmehr hat der Kunde die Möglichkeit über Fa Klose eine Naulitzer Str 47a 07546 Gera T 0365 5510615 F 0365 5510616 einen neuen Termin zu vereinbaren mit zweiter kostenpflichtigen Abholung zu buchen oder die Sendung mit dem vom Logistikdienstleister überlassenen Paketschein bei einer benannten Stelle einzuliefern Der Kunde sowie der Empfänger haben die Möglichkeit mit der Auftrags oder Paketnummer den Laufweg der Sendung auf der Website des entsprechenden Logistikuntermehmens zu verfolgen oder telefonisch bei der Fa Klose zu erfragen 2 Der beauftragte Logistikdienstleister bzw Fa Klose im Folgenden nur Logistikdienstleister genannt bescheinigt dem Kunden die Übernahme der Sendungen 3 Der Logistikdienstleister befördert die Sendungen zum Bestimmungsort und liefert sie an den Empfänger unter der vom Absender genannten Anschrift ab Die Einhaltung einer bestimmten Lieferfrist ist nicht geschuldet soweit nicht für einzelne Produkte etwas anderes ausdrücklich vereinbart ist 4 Der Logistikdienstleister nimmt die Ablieferung Zustellung unter der auf der Sendung angebrachten Anschrift durch Aushändigung gegen Empfangsbestätigung an den Empfänger an seinen Ehegatten oder an eine volljährige Person die zum Empfang der Sendung bevollmächtigt ist Empfangsbevollmächtigter Postempfangsbeauftragter vor Vorausverfügungen wie z B Lagerung Nachsendung oder Zustellung durch Ablage sind unzulässig 5 Der Logistikdienstleister darf Sendungen die nicht in der in Absatz 4 genannten Weise abgeliefert werden können einem Ersatzempfänger aushändigen Dies gilt nicht für Sendungen mit dem Service Eigenhändig Ersatzempfänger sind erstens Angehörige des Empfängers und des Ehegatten oder zweitens andere in den Räumen des Empfängers anwesende Personen sowie dessen Hausbewohner und Nachbarn sofern den Umständen nach angenommen werden kann dass sie zur Annahme der Sendungen berechtigt sind 6 Der Logistikdienstleister hält Sendungen deren Ablieferung nach den Absätzen 4 und 5 nicht erfolgt ist für den Empfänger innerhalb einer Frist von sieben Werktagen beginnend mit dem Tag an dem die Ablieferung versucht wurde zur Abholung bereit Dies gilt auch dann wenn dem Logistikdienstleister eine Ablieferung aufgrund außergewöhnlicher Umstände z B entlegenes Gehöft keine Ablieferungsvorrichtung oder besonderer Gefahren am Ablieferungsort nicht zumutbar ist Der Empfänger wird darüber unverzüglich benachrichtigt 7 Der Logistikdienstleister kann zur Empfangsbestätigung elektronische Mittel einsetzen Mit Hilfe dieser Mittel wird entweder der gedruckte Name in Verbindung mit der digitalisierten oder elektronischen Unterschrift oder eine andere Identifikation des Empfängers oder der empfangsberechtigten Person dokumentiert Dem Absender reicht diese Form der Empfangsbestätigung als Nachweis der Ablieferung aus 8 Der Logistikdienstleister wird unzustellbare Sendungen nach Einholung von Weisungen bei dem Kunden kostenpflichtig zum Absender zurückbeordern sofern dies nicht für das jeweilige Produkt ausgeschlossen ist Sendungen sind unzustellbar wenn keine empfangsberechtigte Person im Sinne der Absätze 4 und 5 angetroffen wird und die Abholfrist fruchtlos verstrichen ist oder die Annahme durch den Empfänger seinen Ehegatten oder Empfangsbevollmächtigten Ersatzempfänger verweigert wird oder der Empfänger nicht ermitteltwerden kann Als Annahmeverweigerung gilt auch die Verhinderung der Ablieferung über eine vorhandene Empfangsvorrichtung z B Zukleben Einwurfverbot die Weigerung zur Zahlung des Nachnahmebetrages und die Weigerung zur Abgabe derEmpfangsbestätigung 9 Kann eine unzustellbare Sendung nicht entsprechend der in den Absätzen 4 bis 7 geregelten Weise an den Absender zurückge geben werden ist der Logistikdienstleister zur Öffnung berechtigt Ist der Absender oder ein sonstiger Berechtigter auch nach Öffnung nicht zu ermitteln und eine Ablieferung auf andere Weise nicht zumutbar ist der Logistikdienstleister nach Ablauf von sechs Wochen zur Veräußerung der Sendung berechtigt Unverwertbares Gut oder Sendungen im Sinne des Abschnitts 2 Abs 3 kann der Logistikdienstleister vor Ablauf dieser Frist kostenpflichtig vernichten Das Recht zur sofortigen Verwertung oder Vernichtung hat der Logistikdienstleister auch soweit Absender und Empfänger auf den Erhalt der Sendung z B durch Annahme bzw Rücknahmeverweigerung verzichten 5 Haftung 1 Für Zerstörung Verlust Beschädigung oder Verspätung der Sendungen haftet die Fa

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/ihre-bestellung.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Verpackung EU - Waffenversand-Klose
    Sorgfaltspflicht nach und erst nach einer Prüfung des Versandgutes wird die Ware weiterbefördert Bitte achten Sie wie folgt auf folgende Parameter beim Auslandsversand gültige Verbringungsunterlagen Ausfuhr Einfuhr in Zweit oder Drittländer auf dem Paket angebracht Die Unterlagen dürfen nicht ins Paket Für ein Öffnen der Umverpackung und das wiederverschließen berechnen wir Ihnen 10 00 aktuelle Telefonnummern des Empfängers Inhalt sollte nicht schwerer sein als 30kg Systemverpackungen verwenden nicht zu dünne Kartonagen Ware darf nicht im Karton hin und her rutschen der Lauf das Schloss und der Schaft ist gesondert zu polstern und mit einem weiteren Pappstreifen einzubinden um ein Durchschlagen zu vermeiden Dem Versender obliegt die ausschließliche Verantwortung für die Innen und Außenverpackung Die Beförderung erfordert eine Ver packung die das Gut auch vor Beanspruchungen durch automa tische Sortieranlagen und mechanischen Umschlag Fallhöhe auf Kante Ecke oder Seite aus ca 150 cm sowie erforderlichenfalls vor unterschiedlichen klimatischen Bedingungen schützt und einen Zu griff auf den Inhalt ohne Spurenhinterlassung nicht zulässt Der Versender muss prüfen ob eine Handels Verkaufsverpackung diesen Anforderungen entspricht Ihr Verständnis vorausgesetzt müssen wir Ihnen bei notwendigen Neuverpackungen eine Verpackungspauschale von 20 00 erheben Durch die große Anzahl der Abfertigungen haben wir nicht mehr die Zeit jedes 2

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/verpackung-eu.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Verpackung DE - Waffenversand-Klose
    Transportes auf der Straße liegt oder in falsche Hände gelangt Genau aus diesem Grund gehen wir unserer Sorgfaltspflicht nach und erst nach einer Prüfung des Versandgutes wird die Ware weiterbefördert Bitte achten Sie wie folgt auf folgende Parameter aktuelle Telefonnummern des Empfängers Inhalt sollte nicht schwerer sein als 40kg Systemverpackungen verwenden nicht zu dünne Kartonagen Ware darf nicht im Karton hin und her rutschen der Lauf das Schloss und der Schaft ist gesondert zu polstern und mit einem weiteren Pappstreifen einzubinden um ein Durchschlagen zu vermeiden Dem Versender obliegt die ausschließliche Verantwortung für die Innen und Außenverpackung Die Beförderung erfordert eine Ver packung die das Gut auch vor Beanspruchungen durch automa tische Sortieranlagen und mechanischen Umschlag Fallhöhe auf Kante Ecke oder Seite aus ca 150 cm sowie erforderlichenfalls vor unterschiedlichen klimatischen Bedingungen schützt und einen Zu griff auf den Inhalt ohne Spurenhinterlassung nicht zulässt Der Versender muss prüfen ob eine Handels Verkaufsverpackung diesen Anforderungen entspricht Ihr Verständnis vorausgesetzt müssen wir Ihnen bei notwendigen Neuverpackungen eine Verpackungspauschale von 20 00 erheben Durch die große Anzahl der Abfertigungen haben wir nicht mehr die Zeit jedes 2 Packstück versandfertig neu zu verpacken deshalb gehen die Sendungen die oben genannten Versandbedingungen nicht erfüllen kostenpflichtig

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/verpackung-de.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kontakt - Waffenversand-Klose
    Kontakt Haben Sie Fragen Unser Team ist gern für Sie da Telefon 0365 22648181 Fax 0365 22648183 Vorname Nachname Ihre Telefonnummer Ihre E Mailadresse Nachricht Homepage Preise Ihre Bestellung Verpackung EU Verpackung DE Kontakt AGB Datenschutz Impressum Gästebuch Generelle Seitenstruktur

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/kontakt.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • AGB - Waffenversand-Klose
    gelten besondere Anforderungen an den Versand von elektronischen Geräten bzw Waren die aus Glas bestehen oder Glasteile beinhalten 9 Waren mit außergewöhnlichem Wert insbesondere Edelsteine müssen für den innerdeutschen Versand aus Gründen der Sicherheit mittels des Produktes Valoren Express in den von Fa Klose bereitgestellten Versandtaschen mit Sicherheitsverschluss und ausgefülltem Frachtbrief versendet werden Valoren Express Sendungen die auf Grund ihrer Größe nicht in den Versandtaschen versendet werden können müssen gemäß den Bestimmungen in den ADSp verpackt sein Es wird empfohlen diese Sendungen zu versiegeln und mit einem Sicherheitsband zu versehen 10 Die Fa Klose übernimmt für den Inhalt der Sendungen keine Verantwortung Der Absender trägt vielmehr die alleinige Verantwortung und das Risiko für alle Folgen die aus einem auch nach anderen Bestimmungen als diesen AGBs unzulässigen Güterversand resultieren 4 Leistungen der Fa Klose 1 Nach Auftragserteilung durch den Kunden führt Fa Klose den Transport selbst durch oder veranlasst die Durchführung durch einen von ihr ausgewählten Logistikdienstleister oder Paketdienst Nach Auftragserteilung wird die Sendung beim Kunden abgeholt Ist der Kunde beim vorher vereinbarten Abholversuch nicht anzutreffen gilt dieser als ausgeführt Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine zweite kostenfreie Abholung Vielmehr hat der Kunde die Möglichkeit über Fa Klose Altenburger Straße 19 07546 Gera T 0365 22648181 F 0365 22648183 einen neuen Termin zu vereinbaren mit zweiter kostenpflichtigen Abholung zu buchen oder die Sendung mit dem vom Logistikdienstleister überlassenen Paketschein bei einer benannten Stelle einzuliefern Der Kunde sowie der Empfänger haben die Möglichkeit mit der Auftrags oder Paketnummer den Laufweg der Sendung auf der Website des entsprechenden Logistikuntermehmens zu verfolgen oder telefonisch bei der Fa Klose zu erfragen 2 Der beauftragte Logistikdienstleister bzw Fa Klose im Folgenden nur Logistikdienstleister genannt bescheinigt dem Kunden die Übernahme der Sendungen 3 Der Logistikdienstleister befördert die Sendungen zum Bestimmungsort und liefert sie an den Empfänger unter der vom Absender genannten Anschrift ab Die Einhaltung einer bestimmten Lieferfrist ist nicht geschuldet soweit nicht für einzelne Produkte etwas anderes ausdrücklich vereinbart ist 4 Der Logistikdienstleister nimmt die Ablieferung Zustellung unter der auf der Sendung angebrachten Anschrift durch Aushändigung gegen Empfangsbestätigung an den Empfänger an seinen Ehegatten oder an eine volljährige Person die zum Empfang der Sendung bevollmächtigt ist Empfangsbevollmächtigter Postempfangsbeauftragter vor Vorausverfügungen wie z B Lagerung Nachsendung oder Zustellung durch Ablage sind unzulässig 5 Der Logistikdienstleister darf Sendungen die nicht in der in Absatz 4 genannten Weise abgeliefert werden können einem Ersatzempfänger aushändigen Dies gilt nicht für Sendungen mit dem Service Eigenhändig Ersatzempfänger sind erstens Angehörige des Empfängers und des Ehegatten oder zweitens andere in den Räumen des Empfängers anwesende Personen sowie dessen Hausbewohner und Nachbarn sofern den Umständen nach angenommen werden kann dass sie zur Annahme der Sendungen berechtigt sind 6 Der Logistikdienstleister hält Sendungen deren Ablieferung nach den Absätzen 4 und 5 nicht erfolgt ist für den Empfänger innerhalb einer Frist von sieben Werktagen beginnend mit dem Tag an dem die Ablieferung versucht wurde zur Abholung bereit Dies gilt auch dann wenn dem Logistikdienstleister eine Ablieferung aufgrund außergewöhnlicher Umstände z B entlegenes Gehöft keine Ablieferungsvorrichtung oder besonderer Gefahren am Ablieferungsort nicht zumutbar ist Der Empfänger wird darüber unverzüglich benachrichtigt 7 Der Logistikdienstleister kann zur Empfangsbestätigung elektronische Mittel einsetzen Mit Hilfe dieser Mittel wird entweder der gedruckte Name in Verbindung mit der digitalisierten oder elektronischen Unterschrift oder eine andere Identifikation des Empfängers oder der empfangsberechtigten Person dokumentiert Dem Absender reicht diese Form der Empfangsbestätigung als Nachweis der Ablieferung aus 8 Der Logistikdienstleister wird unzustellbare Sendungen nach Einholung von Weisungen bei dem Kunden kostenpflichtig zum Absender zurückbeordern sofern dies nicht für das jeweilige Produkt ausgeschlossen ist Sendungen sind unzustellbar wenn keine empfangsberechtigte Person im Sinne der Absätze 4 und 5 angetroffen wird und die Abholfrist fruchtlos verstrichen ist oder die Annahme durch den Empfänger seinen Ehegatten oder Empfangsbevollmächtigten Ersatzempfänger verweigert wird oder der Empfänger nicht ermitteltwerden kann Als Annahmeverweigerung gilt auch die Verhinderung der Ablieferung über eine vorhandene Empfangsvorrichtung z B Zukleben Einwurfverbot die Weigerung zur Zahlung des Nachnahmebetrages und die Weigerung zur Abgabe derEmpfangsbestätigung 9 Kann eine unzustellbare Sendung nicht entsprechend der in den Absätzen 4 bis 7 geregelten Weise an den Absender zurückge geben werden ist der Logistikdienstleister zur Öffnung berechtigt Ist der Absender oder ein sonstiger Berechtigter auch nach Öffnung nicht zu ermitteln und eine Ablieferung auf andere Weise nicht zumutbar ist der Logistikdienstleister nach Ablauf von sechs Wochen zur Veräußerung der Sendung berechtigt Unverwertbares Gut oder Sendungen im Sinne des Abschnitts 2 Abs 3 kann der Logistikdienstleister vor Ablauf dieser Frist kostenpflichtig vernichten Das Recht zur sofortigen Verwertung oder Vernichtung hat der Logistikdienstleister auch soweit Absender und Empfänger auf den Erhalt der Sendung z B durch Annahme bzw Rücknahmeverweigerung verzichten 5 Haftung 1 Für Zerstörung Verlust Beschädigung oder Verspätung der Sendungen haftet die Fa Klose gemäß 23 ADSp nur bis zu den dort genannten Höchstbeträgen höchstens 8 33 Sonderzeihungsrechte das heisst 5 00 je Kg des Versandgutes Diese Beschränkung gilt nicht wenn der Kunde im Falle der Versendung von Wertgegenständen Valoren z B Uhren Schmuck Zahngold Münzen Juwelen Edel und Halbedelsteine Bijouterien u ä bei Vertragsabschluss das Interesse an der Ablieferung am Bestimmungsort betragsmäßig angegeben bestimmte Wertangabe und den von der Fa Klose entsprechend der Wertangabe berechneten Frachtpreis inkl Einer Transportversicherung entrichtet hat Bei Versendung sonstiger Güter gilt die oben genannte Beschränkung nicht wenn der Kunde bei Vertragsabschluss den Wert angibt und den von der Fa Klose angegebenen Zuschlag für die Transportversicherung entsprechend der Wertangabe entrichtet hat Der Kunde ist verpflichtet bei Auftragserteilung den Warenwert der Sendung wahrheitsgemäß anzugeben Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen dass auch bei Vorliegen der vorgenannten Voraussetzungen Abschluss einer Transportversicherung eine Entschädigungshöchstgrenze von 5 000 00 besteht Eine höhere Eindeckung bei einer Transportversicherung ist durch Fa Klose nicht möglich 2 Die Haftung des Absenders bleibt unberührt Der Absender haftet vor allem für alle Schäden die der Fa Klose dem beauftragten Logistikdienstleister oder Dritten aus der Versendung ausgeschlossener Güter gemäß Abschnitt 2 oder der Verletzung seiner Pflichten gemäß Abschnitt 3 entstehen Der Absender stellt insoweit die Fa Klose von jeglichen Ansprüchen Dritter frei 3 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen dass

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/agb.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Datenschutz - Waffenversand-Klose
    erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person Personenbezogene Daten werden nur erhoben wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig mitteilen Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht sofern Sie nicht ausdrücklich in die

    Original URL path: http://www.waffenversand-klose.de/datenschutz.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •