archive-de.com » DE » V » VISUMEXPRESS.DE

Total: 84

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Visum Tadschikistan Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Tadschikistan
    normalisiert In den Grenzgebieten zu Usbekistan und Kirgistan gibt es islamische Gruppierungen mit potenziell terroristischer Ausrichtung Das Risiko terroristischer Anschläge auch auf westliche Einrichtungen ist nicht völlig auszuschließen Es wird geraten von nicht unbedingt erforderlichen Reisen in die nachfolgenden Gebiete Abstand zu nehmen Im Karategin und Raschttal nordöstlich von Duschanbe hat es in den vergangenen Monaten vereinzelt Schießereien gegeben Reisen in diese Gebiete sollten nur nach vorheriger Rücksprache mit der Botschaft und den vor Ort tätigen Organisationen erfolgen Die Hauptverbindungsstrecke von Duschanbe nach Khorog ist zwischen Rogun und Kalaikum beiderseits der Straße vermint Nördliche Grenzgebiete zu Usbekistan und Kirgisistan Minengefahr Grenzregion zu Afghanistan Bei Reisen in die übrigen Landesteile wird empfohlen sich mit der Botschaft in Verbindung zu setzen und bei Reisen ins Landesinnere die Reiseroute zu hinterlegen Die Botschaft in Duschanbe Warsobskaja 16 ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar 00992 372 21 21 89 oder 00992 372 21 21 98 Fax 00992 372 24 03 90 Landesvorwahl vom Ausland aus 00992 Vorwahl Duschanbe 372 Medizinische Hinweise Stand 28 Juni 2005 Häufig auftretende Krankheit insbesondere nach heftigen Regenfällen ist Typhus Wichtigste Vorbeugemaßnahme gegen diese hoch fieberhafte Salmonellenerkrankung ist sorgfältige Hygiene z B häufiges Händewaschen Auch bei Essen und Trinken muß auf Hygiene geachtet werden nur abgekochtes Wasser oder heiße Getränke nur frisch zubereitete Gerichte kein Verzehr von rohem Gemüse und Obst das nicht geschält werden kann Eine Impfung gegen Typhus ist zu empfehlen auch wenn der Impfschutz nur etwa 70 beträgt Häufig auftretende Krankheit insbesondere nach heftigen Regenfällen ist Typhus Wichtigste Vorbeugemaßnahme gegen diese hoch fieberhafte Salmonellenerkrankung ist sorgfältige Hygiene z B häufiges Händewaschen Auch bei Essen und Trinken muß auf Hygiene geachtet werden nur abgekochtes Wasser oder heiße Getränke nur frisch zubereitete Gerichte kein Verzehr von rohem Gemüse und Obst das nicht geschält werden kann Eine Impfung gegen Typhus ist

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/tadschikistan.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Taiwan (Berlin) Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Taiwan (Berlin)
    Nepal Nicaragua Niger Oman Pakistan Philippinen Russische Föderation Sambia Somalia Sudan Tadschikistan Taiwan Tansania Thailand Tschad Turkmenistan Uganda Ukraine Usbekistan Vietnam Zentralafrikanische Republik Formulare PDF Alphabetische Länderliste Visumanträge Äthiopien Berlin Äthiopien Frankfurt Afghanistan Algerien Angola Argentinien Armenien Bangladesh Bangladesh Vollmacht Belarus Weißrussland Benin Burkina Faso China A China B China Legalisierung Beglaubigung Cote d Ivoire Elfenbeinküste Eritrea Gabun Georgien Ghana Visumformular Ghana Guidelines Guinea Irak Iran Indien Berlin Jemen Jordanien Kambodscha Kamerun Kap Verde Kasachstan Katar Kenia Kirgistan Kongo Demokratische Republik Kongo Republik Brazzaville Kuweit Laos Libanon Libyen Madagaskar Mali Mauretanien Mongolei Mosambique Myanmar Burma Business Myanmar Burma Tourist Nepal Nicaragua Niger Pakistan Berlin Pakistan Berlin Details Philippinen Russische Föderation Sambia Somalia Sudan Tadschikistan Taiwan Tansania Thailand Turkmenistan Uganda Ukraine Usbekistan E Visumantrag Vietnam Zentralafrikanische Republik Visumanträge Einreisebestimmungen u Preise Sonderleistungen Reiseinformationen u Hinweise d Auswärtigen Amtes Hotelreservierung HRS Konsulate Linkliste Legalisation von Dokumenten Kontakt u Bankverbindung Auftragsformular Visum Auftragsformular Legalisation Allg Geschäftsbedingungen AGB Anfahrt Karte Impressum Kundeninformation Nicht abgeholte Pässe Home Visumexpress GmbH Internationaler Konsularservice Visumbeschaffung Rather Mauspfad 56 51107 Köln Zentrale Auftragsannahme und Antragstellung 0221 690 65 99 0 Auftragsannahme Visumexpress 0221 690 65 990 Hinweis an die Anrufer mit unterdrückter Rufnummer Wenn Sie Ihre Kennung einschalten geht

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/taiwan.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Thailand Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Thailand
    wurde in 42 von 72 Provinzen bislang gemeldet Derzeit besteht allerdings kein Grund zu Reisebeschränkungen Bei Reisen im Land sollte jedoch auf jeden Kontakt mit Vögeln und Geflügel verzichtet werden insbesondere auch auf den Besuch von Geflügelmärkten Weitere Informationen zur Vogelgrippe finden Sie hier Seit Anfang April 2005 ist es im Norden Thailands zu einem Ausbruch von Hepatitis A gekommen deren Ursache der Genuss von kontaminiertem Speiseeis ist Die Wichtigkeit einer für Thailand ohnehin zu empfehlenden Hepatitis A Impfung soll hiermit nochmals betont werden Selbst kurz vor einer geplanten Reise macht die Impfung noch Sinn Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts empfiehlt ausserdem als sinnvollen Impfschutz Impfung gegen Tetanus Diphtherie Polio bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch Hepatitis B Bei besonderer Exposition Landaufenthalt Jagd Jogging u a und oder längerem Aufenthalt kann Impfschutz auch gegen Tollwut Typhus und Japanische Encephalitis sehr sinnvoll sein Im persönlichen Beratungsgespräch mit dem Tropenarzt bzw dem Impfarzt mit tropen und reisemedizinischer Erfahrung sollen diese und andere Fragen entschieden werden Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt HIV Aids ist im Lande ein großes Problem und eine große Gefahr für alle die Infektionsrisiken eingehen Sexualkontakte unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches lebensgefährliches Risiko bergen Durch hygienisches Essen und Trinken nur abgekochtes nichts lau aufgewärmtes und konsequenten Mückenschutz Repellentien Mückennetz bedeckende Kleidung Verhalten können die meisten z T auch gefährlichen Durchfälle und viele andere Tropen und Infektionserkrankungen ganz vermieden werden Dazu zählen auch das Denguefieber und die Malaria Das Vorkommen dieser Erkrankungen in Thailand ist regional sehr unterschiedlich In Thailand ist es zu einer Zunahme von Denguefieberfällen bei der Bevölkerung und bei Touristen gekommen Strikter Mückenschutz ist empfohlen Für die Malariaprophylaxe sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente z B Malarone Doxycyclin Lariam auf dem Markt erhältlich Die Auswahl und persönliche Anpassung sowie Nebenwirkungen bzw Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten sollten unbedingt vor der Einnahme einer Chemoprophylaxe mit einem Tropen bzw Reisemediziner besprochen werden Die medizinische Versorgung im Lande ist insbesondere in Bangkok und auch in den großen Städten von hoher Qualität au dem Land entspricht sie evtl jedoch nicht europäischem Standard Vielfach fehlen auch europäisch ausgebildete Englisch Französisch sprechende Ärzte Ein ausreichender dort gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden Auch hierzu ist individuelle Beratung durch einen Tropenarzt bzw Reisemediziner sinnvoll Daher sollte vor der Reise ein Beratungsgespräch mit einem erfahrenen Tropenmediziner geführt werden Besondere Zollvorschriften Stand 14 November 2005 1 Devisen Ausländische Besucher können Fremdwährungsbeträge in unbegrenzter Höhe ein und wieder ausführen Die Landeswährung Baht kann unbegrenzt eingeführt jedoch nur bis zu einer Höhe von 20 000 Baht pro Person ohne vorherige Genehmigung ausgeführt werden Vorsicht ist geboten vor in Umlauf befindlichem Falschgeld Es wird empfohlen Geld nur in autorisierten Wechselstuben zu tauschen 2 Produktpiraterie Gefälschte Waren Der Kauf von gefälschten Markenartikeln wie Uhren Computer Software Kleidung usw sowie die Einfuhr nach Deutschland ist aus urheberrechtlichen Gründen verboten 3 Antiquitäten Die Ausfuhr bestimmter Antiquitäten z B Buddhafiguren oder Bilder ist

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/thailand.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Uganda Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Uganda
    den Semliki National Park Bundibugyo der von Rebellen gelegentlich als Zugangsweg genutzt wird abgeraten Gleiches gilt für Fahrten in das südwestliche Grenzgebiet Dreieck Demokratische Republik Kongo Ruanda Uganda Auch vor Reisen in den Kidepo Nationalpark wird wegen bewaffneter Auseinandersetzungen zwischen südsudanesischen und ostugandischen Nomadenvölkern dringend abgeraten Vor Fahrten in die Distrikte Adjumani Soroti Katakwi Kaberamaido Kumi Pallisa Kapchorwa Sironko und Mbale sowie zum Mount Elgon National Park sollte die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kampala kontaktiert werden In Notfällen ist die Botschaft ausserhalb der Dienstzeiten über die Telefonnr 00256 77 763 000 für Anrufe aus Deutschland bzw 077 763 000 für Anrufe aus Uganda zu erreichen Gelegentliche Rebellenbewegungen im Nordteil des Murchison Falls Nationalparks deuten auf die nach wie vor bestehende Gefahr von Übergriffen innerhalb dieses Teils des Parks hin Ein europäischer Reisender wurde auf der Nordroute von Karuma nach Packwach im Packwach Bezirk Opfer eines bewaffneten Überfalls Von der Benutzung dieser Fahrtroute rät die Botschaft schon seit längerer Zeit aufgrund verschiedener Vorfälle ab Für die Anfahrt zum Murchison Falls Nationalpark sollte allenfalls die Südroute über Masindi gewählt werden Es wird empfohlen vor einem geplanten Überquerung des Nils in Richtung Norden die aktuelle Lage bei der Botschaft in Kampala zu erfragen Für Fahrten mit Taxis auf der 45 km lange Straßenverbindung zwischen Kampala und dem internationalen Flughafen Entebbe sollten nur als seriös bekannte Taxi Unternehmen herangezogen werden beim Reiseveranstalter oder im Hotel zu erfragen Bietet das Hotel einen Bustransfer vom und zum Flughafen sollte dieser genutzt werden Es wird darauf hingewiesen dass die Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen verschärft wurden so dass die Fluggesellschaften empfehlen 3 Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein Nach Einbruch der Dunkelheit sollte mit Ausnahme der größeren Straßen im Zentrum Kampalas die als sicher gelten auf Spaziergänge verzichtet werden Dies gilt insbesondere für die Außenbezirke der Hauptstadt Aufgrund teilweise schlechter Straßen mangelnder Verkehrssicherheit vieler Fahrzeuge und der Fahrweise einiger Verkehrsteilnehmer wird empfohlen auf Nachtfahrten zu verzichten Auch bei Tagesfahrten in städtischen Bereichen sollten Fenster und Türen regelmäßig von innen verschlossen bleiben da es in den letzten Monaten verschiedene Diebstähle aus Fahrzeugen bei verkehrsbedingtem Halt im Straßenverkehr Stau Kreuzungen gegeben hat In Uganda werden im Februar März 2006 Parlaments und Präsidentschaftswahlen durchgeführt Mit einer Anspannung der innenpolitischen Situation im Vorfeld der Wahlen muss gerechnet werden Die Botschaft empfiehlt sich von politischen Versammlungen Demonstrationen oder anderen politisch motivierten Aktionen fernzuhalten Aktuelle Information können vor Ort zusätzlich bei der Uganda Wildlife Authority UWA und beim Uganda Tourism Board UTB eingeholt werden Medizinische Hinweise Stand 23 April 2005 Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts empfiehlt Impfschutz gegen Tetanus Diphtherie Polio und Hepatitis A bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch gegen Hepatitis B Bei besonderer Exposition Landaufenthalt Jagd Jogging u a kann können Tollwut Typhus und Meningokokken Meningitis Impfungen sehr sinnvoll sein Ein Beratungsgespräch mit einem Tropenarzt oder einem Impfarzt mit tropen und reisemedizinischer Erfahrung wird empfohlen In Uganda kommt auch eine große Zahl anderer Tropenerkrankungen z B Bilharziose vor Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt In der Praxis

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/uganda.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Ukraine Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Ukraine
    Reisen und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten Die medizinischen Hinweise sind nicht unabhängig von individuellen Verhältnissen des Reisenden zu nutzen vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt ist unerlässlich Die Hinweise sind trotz ständiger Aktualisierung nicht zwingend auf dem neuesten Stand und sind nicht abschließend Ausfuhrbestimmungen für Kulturgüter aus der Ukraine Ein und Ausfuhr von Devisen Stand 8 Dezember 2005 BITTE BEACHTEN SIE Der ukrainische Zoll kann das von Ihnen mitgeführte Gepäck oder Teile davon beschlagnahmen wenn dieses unrichtig deklariert wurde oder wenn Sie entgegen der gesetzlichen Bestimmungen etwas nicht deklariert haben was hätte deklariert werden müssen Bitte informieren Sie sich vor Einreise genau über die Zollbestimmungen Vermeiden Sie wenn möglich größere Geldbeträge bar einzuführen Sollten Sie sich unsicher sein ob die von Ihnen eingeführten Güter oder Geldbeträge zu deklarieren sind füllen Sie sicherheitshalber in jedem Fall eine schriftliche Zollerklärung bei der Einreise aus Es sind Fälle bekannt in denen die nach den geltenden Regeln erforderliche Deklaration vom Zoll bei der Einreise nicht angenommen wurde Bei der Ausfuhr der Güter wurden diese dann beschlagnahmt weil sie bei der Einreise nicht deklariert worden sind Lassen Sie sich deshalb in Zweifelsfällen also die einschlägigen Gesetze zeigen lassen Sie sich schriftlich geben dass die von Ihnen eingeführten Güter nicht deklariert werden müssen oder bestehen Sie darauf dass Ihre Erklärung über eingeführtes Gepäck quittiert wird I Ein und Ausfuhr von Devisen Mit Beschluss des Vorstands der Nationalbank der Ukraine vom August 2005 Nr 289 über Änderungen und Ergänzungen des Beschlusses des Vorstands der Nationalbank der Ukraine vom 12 Juli 2000 Nr 283 über die Bestätigung der Instruktion zum grenzüberschreitenden Transfer von ukrainischer Währung ausländischer Valuta Bankmetallen Zahlungsdokumenten anderen Bankdokumenten und Geldkarten über die Zollgrenze der Ukraine Registrierung im Ministerium für Justiz Nr 119 7440 vom 17 Februar 2003 gelten folgende Regelungen Bei Einreise in die Ukraine dürfen eingeführt werden bis zu 3 000 USD oder Äquivalent dieser Summe in anderer Währung nach dem gültigen Wechselkurs der Nationalbank der Ukraine in bar und oder Schecks sowie bis zu 3 000 UAH ukrainische Währung in bar die Beträge müssen mündlich deklariert werden bis zu 15 000 USD oder Äquivalent dieser Summe in anderer Währung nach dem gültigen Wechselkurs der Nationalbank der Ukraine in bar oder Schecks sowie bis zu 10 000 UAH mit schriftlicher Zollerklärung Bankmetalle in Form von Barren bis zu 500 Gramm mit schriftlicher Zollerklärung Transitreisende dürfen bis zu 30 000 USD in bar oder Schecks oder Bankmetalle in Barren bis zu 1 000 Gramm unter Vorlage von die Weiterreise belegenden Dokumenten einführen Bei der Ausfuhr von Devisen gelten folgende Bestimmungen Mit schriftlicher Zollerklärung können unabhängig von der Gesamtsumme Devisen in bar Schecks oder Bankmetalle die in die Ukraine auf gesetzlichem Wege eingeführt wurden bei der Vorlage der entsprechenden Einfuhrzollerklärung ausgeführt werden Dabei müssen die Regelungen hinsichtlich der Deviseneinfuhr beachtet werden Devisen dürfen ansonsten unter Beachtung folgender Bestimmungen ausgeführt werden mit mündlicher Erklärung bis zu 3 000 USD oder Äquivalent dieser Summe in anderer Währung in bar und oder Schecks

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/ukraine.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Usbekistan Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Usbekistan
    2005 Insgesamt muss in Usbekistan weiterhin von einer erhöhten Gefährdungslage ausgegangen werden Es wird daher empfohlen sich umsichtig zu verhalten und Einrichtungen in denen sich häufiger in grösserer Zahl westliche Ausländer aufhalten z B gesellschaftliche Treffpunkte sowie Menschenansammlungen nach Möglichkeit zu meiden Diese Orte könnten neben usbekischen Regierungseinrichtungen als Ziele möglicher terroristischer Anschläge in Betracht kommen In Andijan Ferghanatal war es in der Nacht vom 12 auf den 13 Mai 2005 zu Ausschreitungen gekommen bei denen zahlreiche Zivilisten ums Leben kamen Vereinzelte Schießereien im Zusammenhang mit der Verfolgung Flüchtender dauerten bis in die Nacht zum 19 Mai an Deutschen Staatsangehörigen die sich in Andijan aufhalten wird empfohlen Kontakt mit der Deutschen Botschaft in Taschkent zu halten Die Passstraße zwischen Taschkent und dem Ferghanatal ist geöffnet jedoch ist dort weiterhin mit verstärkten Kontrollen zu rechnen Nach derzeitigen Erkenntnissen haben sich die Ereignisse aus Andijan und dem benachbarten Karasuu heraus nicht ausgeweitet und ist die Lage in den übrigen Landesteilen ruhig geblieben Dennoch wird empfohlen von Reisen in das Ferghanatal derzeit abzusehen Am 30 Juli 2004 waren in Taschkent Selbstmordattentate verübt worden Dabei waren neben der usbekischen Generalstaatsanwaltschaft mit den Botschaften Israels und der USA erstmals auch ausländische Einrichtungen Ziel terroristischer Angriffe geworden Davor war es Ende März Anfang April 2004 in Taschkent und Buchara zu mehreren Selbstmordanschlägen gekommen Die Behörden haben ihre Sicherheitsvorkehrungen verstärkt Es kann deshalb landesweit zu verschärften Kontrollen auch von Ausländern kommen Von Reisen in Gebiete unmittelbar an der Grenze zu Kirgisistan und Tadschikistan Ferghanatal wird abgeraten Einige Grenzabschnitte sind vermint Grenznahe bergige Regionen des Gebietes Kaschkadarja und des Gebietes Surchandarja einschließlich Termez wurden von der Regierung zu Sperrgebieten erklärt Medizinische Hinweise Stand 28 Juni 2005 Es besteht kein Impfzwang für die Einreise nach Usbekistan Bei Aufenthalten von länger als 3 Monaten wird ein HIV Test verlangt Zur

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/usbekistan.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Zentralafrikanische Republik Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Zentralafrikanische Republik
    sind die Hauptstadt Bangui sowie das Naturschutzgebiet Dzanga Sangha Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangui ist geschlossen Der Leiter des Verbindungsbüros in Bangui gleichzeitig österreichischer Honorarkonsul gibt konsularische und verwaltungsmäßige Hilfestellung am Ort und arbeitet mit der zuständigen Deutschen Botschaft in Jaunde Kamerun zusammen Er ist zu erreichen unter Tel Nr 00236 61 73 33 61 69 99 Fax 61 66 20 Aktueller Hinweis Die Botschaft der Zentralafrikanischen Republik in der Bundesrepubik Deutschland mit Sitz in Bonn ist zur Zeit nicht besetzt d h beim Auswärtigen Amt ist keine Person als Botschafter akkreditiert oder als Botschaftsvertreter registriert Bei mündlichen oder schriftlichen Meinungsäusserungen mündlichen oder schriftlichen Verpflichtungen oder sonstigen Handlungen von Personen die sich als Vertreter der Zentralafrikanischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland ausgeben sollte deshalb mit äusserster Sorgfalt geprüft werden ob diese tatsächlich dem Land zugerechnet werden können Medizinische Hinweise Stand 03 April 2003 Stand 1 November 2005 Die medizinische Versorgung ist landesweit unzureichend In der Hauptstadt gibt es zwei Privatkliniken die eine Notversorgung durchführen können Französische Medikamente sind grundsätzlich in den Apotheken der Hauptstadt erhältlich Im Landesinneren aber auch in den Provinzhauptstädten ist die Medikamentenversorgung sehr eingeschränkt Für ernste Erkrankungen ist eine Evakuierung nach Europa dringend anzuraten Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung einschließlich einer Rückholversicherung ist daher absolut notwendig Die Trinkwasseraufbereitung ist mangelhaft Das Leitungswasser in der Hauptstadt und in großen Provinzstädten Bambari Bangassou Berberati Bossangoa Bouar Bozoum Carnot Ndélé ist nach Verwendung eines Filters unbedenklich Durchfälle Hepatitis A Wurmkrankheiten etc sind häufige Infektionen Vor Reiseantritt sollte ein erfahrener Tropenmediziner kontaktiert und eine Reiseapotheke zusammengestellt werden Die Impfung gegen Gelbfieber ist obligatorisch Typhusimpfungen werden empfohlen Eine Malariaprophylaxe ist dringend anzuraten Besondere Zollvorschriften Stand 1 November 2005 Gegenstände des täglichen Bedarfs können eingeführt werden Die Einfuhr von Waffen ist verboten Jagdwaffen müssen deklariert werden jedoch kann eine Genehmigung für die

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/zentralafrikanische-republik.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Visum Côte d´Ivoire Reiseinformation - Visumexpress GmbH - Internationaler Konsularservice & Visumbeschaffung - Konsulat Côte d´Ivoire
    Usbekistan Vietnam Zentralafrikanische Republik Formulare PDF Alphabetische Länderliste Visumanträge Äthiopien Berlin Äthiopien Frankfurt Afghanistan Algerien Angola Argentinien Armenien Bangladesh Bangladesh Vollmacht Belarus Weißrussland Benin Burkina Faso China A China B China Legalisierung Beglaubigung Cote d Ivoire Elfenbeinküste Eritrea Gabun Georgien Ghana Visumformular Ghana Guidelines Guinea Irak Iran Indien Berlin Jemen Jordanien Kambodscha Kamerun Kap Verde Kasachstan Katar Kenia Kirgistan Kongo Demokratische Republik Kongo Republik Brazzaville Kuweit Laos Libanon Libyen Madagaskar

    Original URL path: http://www.visumexpress.de/laenderinfos/cote-d-ivoire.htm (2016-05-01)
    Open archived version from archive