archive-de.com » DE » V » VERSORGUNGSATLAS.DE

Total: 434

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    können Angewandte Methoden Themen Versorgungsstrukturen Versorgungsprozesse Gesundheitsindikatoren Methodische Aspekte der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 1 Prävalenz depressiver Störungen auf Basis vertragsärztlicher Abrechnungsdaten 2007 Bericht

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=4&uid=3 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    Arzneimittelreport der damaligen GEK von 2008 gezeigt hat Das verwundert zwar nicht passt aber ins Bild Meiner Erfahrung nach führt das Ausscheiden aus dem Beruf zwar zunächst zu einer Entlastung die depressiven Erlebens und Verhaltensweisen sind damit aber nicht behoben und tauchen bei schwieriger werdenden Lebensbedingungen wieder auf Die alleinige Behandlung mit Antidepressiva wirkt diesbezüglich nicht nachhaltig Ob dies die Psychotherapie mehr leisten kann wäre eine interessante Forschungsfrage wegen der

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=5&uid=3 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    definiert Auch die publizierten Angaben zur Gesamtzahl Seltener Erkrankungen SE schwanken zwischen 6 000 und ca 8 000 Entitäten Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften EU Kommission schätzt die Punktprävalenz von SE auf 27 bis 36 Mio Betroffene innerhalb der EU 27 ohne Kroatien was 6 8 der Gesamtbevölkerung in der Europäischen Union EU entspricht Auf Deutschland bezogen bedeutet dies dass bundesweit etwa vier Millionen Menschen an einer diagnostizierten SE leiden Bemerkenswert ist dass die Mehrzahl der betroffenen Patienten an Krankheiten mit Prävalenzen von weniger als einem Fall pro 100 000 Einwohner leidet Die durchschnittliche Diagnosedauer ab dem Auftreten der ersten erkrankungsspezifischen Symptome beträgt bei SE sieben Jahre Gesicherte Prävalenzangaben liegen hinsichtlich der Zahl der Krankheitsentitäten und der Datenqualität nur eingeschränkt vor wobei bereits die Datenerfassung zur Prävalenzermittlung eine große Herausforderung darstellt In Deutschland geschieht dies momentan mit Hilfe von 119 verschiedenen Registern zu differenten SE Die einzige uns derzeit bekannte verfügbare umfassende Quelle bietet eine Publikation von Orphanet zur Prävalenz seltener Krankheiten Mit dieser Studie soll erstmals in Deutschland die Prävalenz von SE anhand von Routinedaten aus der vertragsärztlichen ambulanten Versorgung in einem größeren Umfang untersucht werden Der Untersuchungszeitraum ist 2008 bis 2011 In Exkursen wird auf die relativ häufige

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=6&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    med chromosomale Erkrankungen D med Hauterkrankungen E med sichtbare Fehlbildungen und makroskopische Organmalformationen I med entzündliche Erkrankung M med genetisch bedingte Stoffwechselerkrankungen und andere durch Mutationen verursachte Erkrankungen A ICD andere Erkrankungen nicht zuordenbar zu den anderen Gruppen D ICD Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe E ICD Endokrine Ernährungs und Stoffwechselkrankheiten G ICD Krankheiten des Nervensystems L ICD Krankheiten der Haut und der Unterhaut M ICD Krankheiten des Muskel Skelett Systems und des Bindegewebes Q ICD Angeborene Fehlbildungen Deformitäten und Chromosomenanomalien Hinweis Für die Gesamtbetrachtung und die in der Gruppe A zusammengefassten Erkrankungen wurde keine Standardisierung vorgenommen die sie durch die sehr heterogenen Erkrankungszeitpunkte der einzelnen Erkrankungen zu einer Verzerrung der Prävalenz führen könnte Die Daten des Neugeborenenscreenings wurden ebenfalls nicht standardisiert da es sich um eine Vollerhebung handelt und unterschiedliche Geschlechtsstrukturen bei Neugeborenen in den einzelnen KV Regionen nicht zu erwarten sind Methoden Darstellung ändern Zeiteinheiten Jahr Zeitabschnitt 2011 Prävalenz Seltener Erkrankungen Prävalenz aller analysierten SE je 100 000 GKV Versicherte Gruppe N Neugeborenenscreening Gruppe A ICD Gruppe D ICD Gruppe E ICD Gruppe G ICD Gruppe L ICD Gruppe M ICD Gruppe Q ICD Gruppe A med Gruppe C med Gruppe D med Gruppe E med

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=1&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    zu den anderen Gruppen D ICD Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe E ICD Endokrine Ernährungs und Stoffwechselkrankheiten G ICD Krankheiten des Nervensystems L ICD Krankheiten der Haut und der Unterhaut M ICD Krankheiten des Muskel Skelett Systems und des Bindegewebes Q ICD Angeborene Fehlbildungen Deformitäten und Chromosomenanomalien Hinweis Für die Gesamtbetrachtung und die in der Gruppe A zusammengefassten Erkrankungen wurde keine Standardisierung vorgenommen die sie durch die sehr heterogenen Erkrankungszeitpunkte der einzelnen Erkrankungen zu einer Verzerrung der Prävalenz führen könnte Die Daten des Neugeborenenscreenings wurden ebenfalls nicht standardisiert da es sich um eine Vollerhebung handelt und unterschiedliche Geschlechtsstrukturen bei Neugeborenen in den einzelnen KV Regionen nicht zu erwarten sind Prävalenz Seltener Erkrankungen Prävalenz aller analysierten SE je 100 000 GKV Versicherte Gruppe N Neugeborenenscreening Gruppe A ICD Gruppe D ICD Gruppe E ICD Gruppe G ICD Gruppe L ICD Gruppe M ICD Gruppe Q ICD Gruppe A med Gruppe C med Gruppe D med Gruppe E med Gruppe I med Gruppe M med Sarkoidose Akutdiagnose Sarkoidose Dauerdiagnose Region KV Regionalisierte Prävalenz der Seltenen Erkrankungen je 100 000 GKV Versicherte Region Seltene Erkrankungen Pävalenz unstandardisierte Rate Mecklenburg Vorpommern 888 1 888 1 Sachsen Anhalt 887 8 887 8 Saarland 870 9 870 9 Nordrhein 852 8 852 8 Berlin 837 5 837 5 Hessen 837 1 837 1 Thüringen 819 7 819 7 Niedersachsen 814 4 814 4 Brandenburg 810 8 810 8 Rheinland Pfalz 809 6 809 6 Bayern 797 3 797 3 Schleswig Holstein 776 2 776 2 Westfalen Lippe 770 2 770 2 Sachsen 769 0 769 0 Bremen 762 8 762 8 Hamburg 754 9 754 9 Baden Württemberg 725 9 725 9 Daten als CSV Datei exportieren Veröffentlichung 25 11 2015 Letztes Update 25 11 2015 Bundesland Darstellung nach Bundesländern ROR Darstellung nach Raumordnungsregionen

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=2&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    differenzierte Gruppen gebildet und dargestellt A med andere Erkrankungen nicht zuordenbar zu den anderen Gruppen C med chromosomale Erkrankungen D med Hauterkrankungen E med sichtbare Fehlbildungen und makroskopische Organmalformationen I med entzündliche Erkrankung M med genetisch bedingte Stoffwechselerkrankungen und andere durch Mutationen verursachte Erkrankungen A ICD andere Erkrankungen nicht zuordenbar zu den anderen Gruppen D ICD Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe E ICD Endokrine Ernährungs und Stoffwechselkrankheiten G ICD Krankheiten des Nervensystems L ICD Krankheiten der Haut und der Unterhaut M ICD Krankheiten des Muskel Skelett Systems und des Bindegewebes Q ICD Angeborene Fehlbildungen Deformitäten und Chromosomenanomalien Hinweis Für die Gesamtbetrachtung und die in der Gruppe A zusammengefassten Erkrankungen wurde keine Standardisierung vorgenommen die sie durch die sehr heterogenen Erkrankungszeitpunkte der einzelnen Erkrankungen zu einer Verzerrung der Prävalenz führen könnte Die Daten des Neugeborenenscreenings wurden ebenfalls nicht standardisiert da es sich um eine Vollerhebung handelt und unterschiedliche Geschlechtsstrukturen bei Neugeborenen in den einzelnen KV Regionen nicht zu erwarten sind Prävalenz Seltener Erkrankungen Prävalenz aller analysierten SE je 100 000 GKV Versicherte Gruppe N Neugeborenenscreening Gruppe A ICD Gruppe D ICD Gruppe E ICD Gruppe G ICD Gruppe L ICD Gruppe M ICD Gruppe Q ICD Gruppe A med Gruppe C med Gruppe D med Gruppe E med Gruppe I med Gruppe M med Sarkoidose Akutdiagnose Sarkoidose Dauerdiagnose Region KV Regionalisierte Prävalenz der Seltenen Erkrankungen je 100 000 GKV Versicherte Chart Veröffentlichung 25 11 2015 Letztes Update 25 11 2015 Bundesland Darstellung nach Bundesländern ROR Darstellung nach Raumordnungsregionen Stand 2011 Kreise 2008 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2008 Kreise 2011 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2011 MB Darstellung nach Mittelbereichen Stand 2010 Kreistyp Darstellung nach den zusammengefassten Kreistypen des Bundesinstituts für Bau Stadt und Raumforschung BBSR Kernstädte Zusammenfassung der BBSR Kreistypen Kernstädte in Agglomerationsräumen und Kernstädte in

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=3&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 0 Prävalenz seltener Erkrankungen in der ambulanten Versorgung in Deutschland im Zeitraum 2008 bis 2011 Bericht Langfassung Infoblatt Abstract

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=4&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Gesundheitsindikatoren
    Angewandte Methoden Themen Versorgungsstrukturen Versorgungsprozesse Gesundheitsindikatoren Methodische Aspekte der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 0 Prävalenz seltener Erkrankungen in der ambulanten Versorgung in Deutschland im

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/gesundheitsindikatoren/?tab=5&uid=63 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •