archive-de.com » DE » V » VERSORGUNGSATLAS.DE

Total: 434

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    Themen Versorgungsstrukturen Versorgungsprozesse Gesundheitsindikatoren Methodische Aspekte der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 0 Teilnahme an der Jugendgesundheitsuntersuchung J1 4 Jahres Inanspruchnahmerate bei 15 Jährigen im

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=4&uid=42 (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    Angewandte Methoden Themen Versorgungsstrukturen Versorgungsprozesse Gesundheitsindikatoren Methodische Aspekte der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 0 Teilnahme an der Jugendgesundheitsuntersuchung J1 4 Jahres Inanspruchnahmerate bei 15

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=5&uid=42 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    von Untersuchungsverfahren zur Verfügung Um über diese zu informieren und den Kenntnisstand hinsichtlich der Risikofaktoren zu erhöhen kann seit 2003 jeder GKV Versicherte ab dem Alter von 50 Jahren eine Beratung zur Darmkrebsfrüherkennung in Anspruch nehmen Die regionale Variationsbreite der Inanspruchnahme einer Beratung bei Patienten im Alter ab 50 Jahren ist sehr hoch und reicht auf Kreisebene von 4 9 in Koblenz bis 20 4 in Berlin Diese Heterogenität zeigt

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=6&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    Möglichkeiten der Darmkrebsfrüherkennung in Anspruch genommen werden mit dem Ziel den Informationsstand hinsichtlich der Risiken für das Auftreten von Darmkrebs zu verbessern und über Möglichkeiten der Früherkennungsuntersuchungen zu informieren Okkultbluttest Früherkennungs Koloskopie Dargestellt ist der Anteil der Patienten im Alter von 55 bis 74 Jahren der zu den Möglichkeiten der Darmkrebsfrüherkennung beraten worden ist EBM Ziffer 01740 an allen Patienten im Alter von 55 bis 74 Jahren Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten aus der gesamten Bundesrepublik mit Informationen zu sämtlichen GKV Patienten mit Arztkontakt Die dargestellten Anteile sind direkt alters und geschlechtsstandardisiert wobei die KM6 Statistik des Jahres 2007 bzw des Jahres 2008 als Standardpopulation verwendet wurde Die regionale Zuordnung des Patienten erfolgte nach dem Wohnortprinzip des Patienten Methoden Darstellung ändern Zeiteinheiten Jahr Zeitabschnitt 2011 2010 2009 2008 Geschlecht männlich weiblich gesamt Region Kreise 2008 KV Bundesland Beratung standardisiert Beratung standardisiert Legendenoptionen Klassendarstellung Äquidistant Quantil Anzahl Klassen 2 Klassen 3 Klassen 4 Klassen 5 Klassen 6 Klassen 7 Klassen 8 Klassen 9 Klassen 10 Klassen Veröffentlichung 20 11 2011 Letztes Update 20 11 2011 Bundesland Darstellung nach Bundesländern ROR Darstellung nach Raumordnungsregionen Stand 2011 Kreise 2008 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2008 Kreise 2011 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=1&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    den Möglichkeiten der Darmkrebsfrüherkennung beraten worden ist EBM Ziffer 01740 an allen Patienten im Alter von 55 bis 74 Jahren Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten aus der gesamten Bundesrepublik mit Informationen zu sämtlichen GKV Patienten mit Arztkontakt Die dargestellten Anteile sind direkt alters und geschlechtsstandardisiert wobei die KM6 Statistik des Jahres 2007 bzw des Jahres 2008 als Standardpopulation verwendet wurde Die regionale Zuordnung des Patienten erfolgte nach dem Wohnortprinzip des Patienten Geschlecht männlich weiblich gesamt Region Kreistyp Kreise 2008 KV Bundesland Beratung zur Darmkrebsfrüherkennung standardisiert Region Beratung standardisiert Bundeswert Beratung unstandardisiert Hamburg 15 5 10 0 15 4 Berlin 13 6 10 0 13 5 Niedersachsen 10 8 10 0 10 8 Hessen 10 7 10 0 10 7 Nordrhein 10 6 10 0 10 6 Schleswig Holstein 10 3 10 0 10 2 Bremen 10 2 10 0 10 1 Westfalen Lippe 10 2 10 0 10 2 Bayern 9 4 10 0 9 4 Rheinland Pfalz 9 3 10 0 9 4 Baden Württemberg 9 3 10 0 9 3 Mecklenburg Vorpommern 9 1 10 0 9 2 Saarland 8 9 10 0 9 0 Brandenburg 8 9 10 0 8 9 Thüringen 8 8 10 0 8 7 Sachsen 8 7 10 0 8 6 Sachsen Anhalt 7 8 10 0 7 8 Daten als CSV Datei exportieren Veröffentlichung 20 11 2011 Letztes Update 20 11 2011 Bundesland Darstellung nach Bundesländern ROR Darstellung nach Raumordnungsregionen Stand 2011 Kreise 2008 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2008 Kreise 2011 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2011 MB Darstellung nach Mittelbereichen Stand 2010 Kreistyp Darstellung nach den zusammengefassten Kreistypen des Bundesinstituts für Bau Stadt und Raumforschung BBSR Kernstädte Zusammenfassung der BBSR Kreistypen Kernstädte in Agglomerationsräumen und Kernstädte in Verstädterten Räumen Verdichtetes Umland Zusammenfassung der BBSR Kreistypen verdichtete und hochverdichtete

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=2&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    Okkultbluttest Früherkennungs Koloskopie Dargestellt ist der Anteil der Patienten im Alter von 55 bis 74 Jahren der zu den Möglichkeiten der Darmkrebsfrüherkennung beraten worden ist EBM Ziffer 01740 an allen Patienten im Alter von 55 bis 74 Jahren Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten aus der gesamten Bundesrepublik mit Informationen zu sämtlichen GKV Patienten mit Arztkontakt Die dargestellten Anteile sind direkt alters und geschlechtsstandardisiert wobei die KM6 Statistik des Jahres 2007 bzw des Jahres 2008 als Standardpopulation verwendet wurde Die regionale Zuordnung des Patienten erfolgte nach dem Wohnortprinzip des Patienten Geschlecht männlich weiblich gesamt Region Kreistyp Kreise 2008 KV Bundesland Beratung zur Darmkrebsfrüherkennung standardisiert Chart Veröffentlichung 20 11 2011 Letztes Update 20 11 2011 Bundesland Darstellung nach Bundesländern ROR Darstellung nach Raumordnungsregionen Stand 2011 Kreise 2008 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2008 Kreise 2011 Darstellung nach Kreisen Gebietsstand 31 12 2011 MB Darstellung nach Mittelbereichen Stand 2010 Kreistyp Darstellung nach den zusammengefassten Kreistypen des Bundesinstituts für Bau Stadt und Raumforschung BBSR Kernstädte Zusammenfassung der BBSR Kreistypen Kernstädte in Agglomerationsräumen und Kernstädte in Verstädterten Räumen Verdichtetes Umland Zusammenfassung der BBSR Kreistypen verdichtete und hochverdichtete Kreise in Agglomerationsräumen sowie verdichtete Kreise in Verstädterten Räumen Ländliches Umland Zusammenfassung der BBSR Kreistypen ländliche Kreise

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=3&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    Wie Sie mitwirken können Angewandte Methoden Themen Versorgungsstrukturen Versorgungsprozesse Gesundheitsindikatoren Methodische Aspekte der Versorgungsforschung Alle Analysen nach Datum sortiert Glossar Publikationen Das Team Presse Interner Bereich Jobangebote Einleitung Karte Tabellen Diagramme Bericht Kommentare 1 Beratung zur Darmkrebsfrüherkennung 2008 Bericht Abstract

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=4&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • versorgungsatlas.de - Versorgungsprozesse
    die Beratung ab 50 Jahren in Anspruch genommen werden kann Meines Wissens kann ich die Ziffer 01740 korrekterweise erst ab 55 abrechnen Das dürfte auch die von Ihnen angegebenen niedrigen Inanspruchnahmeraten erklären Anm der Redaktion Eine erste Beratung wird ab dem 50 Lebensjahr empfohlen darf aber erst ab dem 55 Lebensjahr mit der GOP 01740 Beratung zur Früherkennung des kolorektalen Karzinoms abgerechnet werden Die Ausführungen im Hintergrundteil unseres Berichts beziehen

    Original URL path: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=5&uid=11 (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •