archive-de.com » DE » V » VERBAND-WOHNEIGENTUM.DE

Total: 1044

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ab Januar mit Blauem Engel | Verband Wohneigentum e.V.
    Telefon des Bundesverbands vermitteln wir Mitgliedern den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum für Ihre Fragen rund um Haus und Garten Info Telefon für Mitglieder Mitgliederservice Immobilienbewertung Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online Immobilen Bewertung von Sprengnetter24 für 25 45 Euro Die Preise für Vor Ort Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24 Gartenberatung Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum Zeitschrift für Haus und Garteneigentümer Leserreisen für Mitglieder Zum Seitenanfang drucken Zurück zu Startseite Wir über uns Verbandsnachrichten Seiteninhalt Ab Januar mit Blauem Engel Der Umwelt zuliebe Der Blaue Engel garantiert dass Familienheim und Garten umweltfreundlich produziert wurde Um das Zertifikat zu bekommen musste die Druckerei mit der wir zusammenarbeiten etliche Auflagen erfüllen Die Jury des Umweltzeichens hat sie alle geprüft und für gut befunden Unser Papier Unser Papier wird recycelt also zu 100 Prozent aus Altpapier hergestellt Kein einziger Baum ist dafür gefallen Das ist gut für die Wälder und für den Erhalt der biologischen Vielfalt Und auch in Sachen Klimaschutz ist Recyclingpapier besser als herkömmliches Büro Papier Die Produktion von Recyclingpapier verbraucht rund 60 Prozent weniger Energie und bis zu 70 Prozent weniger Wasser und es entsteht nur halb soviel

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on212799 (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Energie sparen | Verband Wohneigentum e.V.
    erhalten eine Online Immobilen Bewertung von Sprengnetter24 für 25 45 Euro Die Preise für Vor Ort Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24 Gartenberatung Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum Zeitschrift für Haus und Garteneigentümer Leserreisen für Mitglieder Zum Seitenanfang drucken Zurück zu Startseite Verbraucherinformation Energie und Ökologie Seiteninhalt Energie sparen Das gilt zum neuen Jahr Im Nachklang der UN Klimakonferenz in Bonn und mit Blick auf den Klimagipfel in Paris schauen wir zum Jahresende noch einmal auf die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 Um die Klimaziele im Baubereich einzuhalten wird sie stufenweise umgesetzt Ab 2016 treten daher neue Vorschriften in Kraft Aus Umweltsicht sinnvoll wird Bauen und Sanieren dadurch aber teurer Hausbesitzer müssen jedoch nicht alles bis zum Jahresende umsetzen Dazu gelten einige Ausnahmen Ab dem 1 Januar 2016 besteht eine Pflicht zur Dämmung der obersten Geschossdecke oder des Daches in Bestandsgebäuden wenn sie nicht den Mindestanforderungen im Wärmeschutz entsprechen Dies ist der Fall wenn der Wärmedurchgangskoeffizient des Bauteils auch U Wert genannt größer als 0 45 W m² K ist Rainer Sturm pixelio de Nach Aussage der EnergieAgentur NRW entspricht das grob einer 8 bis 10 Zentimeter dicken Dämmung Bei allen bestehenden Dachgeschossen die weniger oder gar nicht gedämmt sind besteht Handlungsbedarf Alternativ dazu kann auch das Dach selbst gedämmt werden Ein fachkundiger Bau und Energieberater kann Hausbesitzern weiterhelfen wenn Zweifel bestehen Ausnahmen Der Gesetzgeber will die selbstnutzenden Hausbesitzer aber nicht unnötig strapazieren Wer bereits zum Stichtag 1 Februar 2002 in seinem Haus selber wohnt und maximal eine Wohnung in diesem Gebäude vermietet braucht diese Auflagen nicht zum Jahreswechsel erfüllen Per Gesetz ist die energetische Sanierung des Obergeschosses in diesem Fall erst nach einem Eigentümerwechsel fällig Und der neue Eigentümer hat dann noch 2 Jahre Zeit um die notwendigen Arbeiten auszuführen Eine weitere Ausnahme

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on212114 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Haus und Garten bei Eis und Schnee: Das ist zu tun | Verband Wohneigentum e.V.
    Mitglieder Zum Seitenanfang drucken Zurück zu Startseite Verbraucherinformation Rund ums Haus Seiteninhalt Haus und Garten bei Eis und Schnee Das ist zu tun Der erste Schnee und das erste Glatteis kommen immer überraschend Ist man im Herbst übers nasse Laub gerutscht kann einem das nun auf überfrorenen Wegen passieren Das Sichern der Wege vor Rutsch und Stolpergefahr sowie die Sorge um ausreichende Beleuchtung in der dunklen Jahreszeit gehören zu den täglichen Pflichten eines Haus und Grundstückbesitzers Rund ums Haus Verkehrssicherungspflicht Alle Gehwege vor dem Haus und die Zugänge zu Haus Mülltonnen und Parkplätzen müssen von Schnee und Herbstlaub befreit und anschließend bei Glättegefahr gestreut werden Streumittel auf der Schneedecke sind weitgehend wirkungslos Sparsam mit Salz und Splitt umgehen ideal sind Sand und Asche Viele Städte und Gemeinden haben Vorschriften darüber was und bis wann die Wege geräumt und gestreut sein müssen Salzhaltiges Streugut ist oft verboten Ein Anruf bei der Kommune lohnt sich Weitere Tipps für Hausbesitzer Tägliche Kontrollgänge ums Haus sind hilfreich Nach Winterstürmen prüfen ob Ziegel Dachrinnen und Antennen noch fest sitzen Zunächst genügt der Augenschein von unten Klettern Sie nicht selbst auf das Dach für diese Besichtigungen sondern bestellen Sie einen Profi wenn Sie Schäden befürchten müssen Bei starken Schneefällen Dächer räumen Gerade nasser Schnee ist schwer Damit die Last nicht zu groß wird die weiße Pracht auf Dach Carport Garage Gartenhäuschen und Vordächern regelmäßig räumen Dabei vorsichtig sein und gegebenenfalls einen Dachdecker mit der Räumung beauftragen Rainer Sturm pixelio de Eiszapfen am Gebäude entfernen Herabfallende Eiszapfen könnten Vorbeigehende verletzen Eiszapfen aber auch Schneeüberhänge am Dach beseitigen Schneeverwehungen an Hauswänden oder Terrassen sowie Balkontüren beseitigen Bei Tauwetter läuft sonst der schmelzende Schnee durch die Türen ins Haus oder befeuchtet das Mauerwerk Die Dachentwässerung eis und laubfrei halten So kann das Regen und Schmelzwasser gut durch Fallrohre und

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on211508 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Winterschäden: ausreichend versichert? | Verband Wohneigentum e.V.
    Bundesverbands vermitteln wir Mitgliedern den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum für Ihre Fragen rund um Haus und Garten Info Telefon für Mitglieder Mitgliederservice Immobilienbewertung Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online Immobilen Bewertung von Sprengnetter24 für 25 45 Euro Die Preise für Vor Ort Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24 Gartenberatung Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum Zeitschrift für Haus und Garteneigentümer Leserreisen für Mitglieder Zum Seitenanfang drucken Zurück zu Startseite Verbraucherinformation Rund ums Haus Seiteninhalt Winterschäden ausreichend versichert Feuchtes Mauerwerk berstende Wasser oder Heizungsrohre überlastete Dächer Der Winter kann erhebliche Schäden nach sich ziehen Diese Versicherungen helfen den Schaden zu begrenzen Wohngebäudeversicherung Zahlt in der Regel Schäden die durch Feuer Hagel Sturm und Leitungswasser entstanden sind Frostschäden sind mitversichert Leitungen im Außenbereich sind nur abgedeckt wenn dies ausdrücklich in der Police steht Versicherung gegen weitere Elementargefahren Sichert äußere Schäden am Gebäude ab zum Beispiel durch Schneedruck Muss unter Aufpreis extra mitversichert werden Meist nur im Paket mit Gefahren wie Hochwasser Erdbeben und Lawinengefahr zu bekommen Renate Tröße pixelio de Grundstücks Haftpflichtversicherung Als Grundstücksbesitzer haftet man für Gefahren die vom Grundstück und von angrenzenden Gehwegen und Zufahrten ausgehen Stürzt ein Passant

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on211962 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Suche | Verband Wohneigentum e.V.
    Mecklenburg Vorpommern Niedersachsen Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz Saarland Sachsen Sachsen Anhalt Schleswig Holstein Thüringen Zum Seitenanfang Service Sitemap Impressum Kontakt Zum Seitenanfang Zusätzliche Informationen Info Telefon Mitglieder Service Über das kostenlose Info Telefon des Bundesverbands vermitteln wir Mitgliedern den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum für Ihre Fragen rund um Haus und Garten Info Telefon für Mitglieder Mitgliederservice Immobilienbewertung Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online Immobilen Bewertung von

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on200437 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Anfahrt zur Bundesgeschäftsstelle | Verband Wohneigentum e.V.
    Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg Vorpommern Niedersachsen Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz Saarland Sachsen Sachsen Anhalt Schleswig Holstein Thüringen Zum Seitenanfang Service Sitemap Impressum Kontakt Zum Seitenanfang Zusätzliche Informationen Info Telefon Mitglieder Service Über das kostenlose Info Telefon des Bundesverbands vermitteln wir Mitgliedern den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum für Ihre Fragen rund um Haus und Garten Info Telefon für Mitglieder Mitgliederservice Immobilienbewertung Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on213090 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Verbandsnachrichten | Verband Wohneigentum e.V.
    Bundesgartenschau Beratungsangebote und ein interessanter Vortrag zum Umgang mit Regenwasser lockten trotz Hitze zahlreiche Besucher in die Havelregion Wohnen mit Generationen Wohnen im Alter und Wohnkomfort für jedes Alter Diese aktuellen Themen wurden im Rahmen des 11 Deutschen Seniorentages vom 02 bis 04 Juli 2015 in Frankfurt am Main diskutiert Der Verband Wohneigentum e V war mit Information und Erfahrungsaustausch dabei Kinder und Jugend Fliegenpilze im Garten 14 Grundschulkinder der Gartenbau AG aus Oberlauchringen verschönerten mit neuen Kunstwerken ihren Schulgarten Zusammen mit ihrer Lehrerin und Mitgliedern der Siedlergemeinschaft Oberlauchringen schufen sie an drei Tagen farbenfrohe Fliegenpilze und Hennen aus Beton Mensch ärgere dich nicht für Generationen Beim Verband Wohneigentum e V stehen Aktionen für Jung und Alt in den Gemeinschaften hoch im Kurs Gutes Beispiel dafür ist die Siedlergemeinschaft Stammbach Nach fast 30 Jahren Mensch ärgere dich nicht Turnieren richten sie 2015 zum ersten Mal den Bayern Cup aus Preisverleihung Badkomfort für Generationen Fünf Gewinner erhielten Mitte März 2015 die Ausszeichnung Badkomfort für Generationen des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima Als Kooperationspartner begleitet der Verband Wohneigentum e V den Preis Presse Seminar 2015 Urheberrecht und Social Media waren die Themen des Presse Seminars 2015 Verantwortliche des Verbands Wohneigentum erhielten wertvolle Tipps um rechtliche Fallstricke zu vermeiden und um ein Social Media Profil zu gestalten zu pflegen und mit Leben zu füllen 11 Deutscher Seniorentag Verband Wohneigentum e V präsentiert sich Der Verband Wohneigentum e V präsentiert sich mit einem Vortrag und generationsübergreifenden Nachbarschaftsprojekten vom 2 bis 4 Juli 2015 beim 11 Deutschen Seniorentag in Frankfurt am Main Beirat tagte in Berlin Handlungsempfehlungen für Politik Der Verband Wohneigentum nahm an der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe Altersgerechter Umbau im Quartier im Bundesministerium für Umwelt Naturschutz Bauen und Reaktorsicherheit BMUB teil Bundesgeschäftsführerin Petra Uertz berichtet Wohnungspolitisches Forum des Instituts für Städtebau Wohnungswirtschaft und Bausparwesen Das Wohnungspolitische Forum des Instituts für Städtebau Wohnungswirtschaft und Bausparwesen diskutierte Hindernisse für die Baulandbereitstellung in Städten und Gemeinden sowie ihre Konsequenzen Kommentar zum Forum für bezahlbares Wohnen und Bauen Das Forum für bezahlbares Wohnen und Bauen hat klar erkannt dass innovative Lösungen nötig sind Bundesgeschäftsführerin Petra Uertz fordert aber auch Handeln ein Kommentar Forum für bezahlbares Wohnen und Bauen Bezahlbaren Wohnungsbau forderte Bundesbauministerin Barbara Hendricks zur Eröffnung des 1 Forums Rahmenbedingungen und Herausforderungen für mehr Wohnungsbau Mit dabei der Verband Wohneigentum Demokratischer schneller professioneller Auf einem Struktur Tag erörterte der Bundesvorstand wie sich der Verband Wohneigentum zukünftig aufstellt um die Interessen seiner Mitglieder noch besser zu vertreten Welche Weichen müssen gestellt werden welche Kräfte gebündelt Interview Straßenausbaubeiträge Wird eine Straße saniert kommen auf die Anlieger häufig hohe Kosten zu Die Landesverbände des Verbands Wohneigentum unterstützen ihre Mitglieder sich gegen eine willkürliche Auslegung der Straßenausbaubeitragssatzung zu wehren Ein Interview zwei Stimmen Geschäftsführertagung 2014 Die Geschäftsführer des Verbands Wohneigentum e V tagten im Sommer 2014 in Niedersachsen Ehrenbecher für Roland Walther Stabwechsel im Landesverband Rheinland Pfalz Nach elf Jahren trat der bisherige Vorsitzende Roland Walther nicht mehr zur Wahl an Verbandspräsident Hans Rauch verabschiedete ihn mit dem Wilhelm Gisbertz Ehrenbecher Neuer

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on7186 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Aufgaben und Ziele | Verband Wohneigentum e.V.
    Zum Seitenanfang Zusätzliche Informationen Info Telefon Mitglieder Service Über das kostenlose Info Telefon des Bundesverbands vermitteln wir Mitgliedern den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner im Verband Wohneigentum für Ihre Fragen rund um Haus und Garten Info Telefon für Mitglieder Mitgliederservice Immobilienbewertung Mitglieder im Verband Wohneigentum erhalten eine Online Immobilen Bewertung von Sprengnetter24 für 25 45 Euro Die Preise für Vor Ort Leistungen eines Gutachters von Sprengnetter24 finden Verbandsmitglieder auf der Kooperationswebsite von Sprengnetter24 Gartenberatung Magazin für die Mitglieder im Verband Wohneigentum Zeitschrift für Haus und Garteneigentümer Leserreisen für Mitglieder Zum Seitenanfang drucken Zurück zu Startseite Wir über uns Seiteninhalt Aufgaben und Ziele des Verbands Wohneigentum e V Der Verband Wohneigentum vormals Deutscher Siedlerbund e V Gesamtverband für Haus und Wohneigentum dient dem Gemeinwohl indem er sich in jeder zweckdienlichen Weise für die ideelle Förderung des Baues und Erwerbs von selbstgenutztem Wohneigentum einsetzt Seine Tätigkeit ist darauf gerichtet die Allgemeinheit auf diesem Gebiet selbstlos zu fördern Das Ziel aller Betätigungen ist die Unterstützung der Familie bei der Schaffung eines familiengerechten und gesunden Lebensraumes für jedermann Dem Verband Wohneigentum obliegt es insbesondere die auf das Wohneigentum und den Garten bezogene Verbraucherberatung von Erwerbern und Eigentümern selbstgenutzten Wohneigentums mit der Zielsetzung eines wirksamen Verbraucherschutzes wahrzunehmen auf die Gestaltung und Nutzung des Gartens als naturverbundenen Erholungsraum für die Familie und auf die Erhaltung der Artenvielfalt von Flora und Fauna hinzuwirken für die Anwendung ökologischer Gesichtspunkte und die Verwendung umweltfreundlicher bzw umweltverträglicher Stoffe beim Bau und der Instandhaltung von Gebäuden und der Gartennutzung einzutreten siedlungs und wohnungspolitische Grundsätze aufzustellen welche die Schaffung einer menschengerechten Umwelt die Stärkung familiärer und nachbarschaftlicher Verbundenheit die Förderung von Gemeinschaft und Gemeinsinn in Gebieten mit selbstgenutztem Wohneigentum und die Erhaltung der Gesundheit anstreben für Schaffung und Sicherung des Erhalts von selbstgenutztem Wohneigentum einzutreten seine Zielsetzung im Sinne der Wohneigentumsbildung gegenüber der

    Original URL path: http://verband-wohneigentum.de/bv/on695 (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •