archive-de.com » DE » U » UWE-STEINIGER.DE

Total: 449

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Süßkartoffel-Strudel - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    vorheizen Ein Küchentuch ausbreiten 1 Blatt Strudelteig darauf legen Mit etwas Erdnussöl bepinseln und mit der Hälfte des Schmands bestreichen diesen mit Salz 1 TL Curry und Zitronenpfeffer bestreuen Mit dem zweiten Blatt Strudelteig bedecken und die Süßkartoffelfüllung darauf verteilen Restlichen Schmand darauf verteilen Teigränder seitlich einschlagen Strudel mit Hilfe des Tuchs satt einrollen Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit restlichem Öl bepinseln In der Ofenmitte ca 30 Minuten Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Rote Bete Power Büsumer Flammkuchen Kartoffel Karottenbrot Kartoffel Schokokuchen Zeit die Zwetschgen zu pflücken Dieser Beitrag wurde am Montag den 7 Februar 2011 um 09 33 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Tags dieses Beitrags Süßkartoffel Einen Kommentar dazu schreiben Name erforderlich eMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit die Zwetschgen zu pflücken Jonny Malekians Pilzpfännchen Monatsarchiv Oktober 2013 1 September 2013 3 August 2013 13 April 2013 4

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/suesskartoffel-strudel.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Jakobsmuscheln in Kokos-Ingwerschaum - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    8 10 Minuten in kochendem Wasser garen abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken Kurz vor dem Servieren in Olivenöl anbraten Jakobsmuscheln öffnen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen Den grauen Rand entfernen das weiße Muskelfleisch und den Corail trennen Schalotten würfeln und in Butter anschwenken mit Weißwein ablöschen Kokosmilch zugeben und Ingwer in die Flüssigkeit reiben mit Sahne auffüllen und klein geschnittenen Corail zugeben Kurz vor dem Servieren alles mit einem Pürierstab aufschäumen und abschmecken Weißes Muskelfleisch mit Salz Pfeffer und Limettensaft würzen und in einer Grillpfanne jeder Seite ca 2 Minuten in heißem Olivenöl Farbe geben Ravioli in tiefe Teller geben Kokos Ingwerschaum darüber geben Muscheln darauf legen Dazu passen feine Zuckerschotenstreifen die leicht in Butter angeschwenkt wurden Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Kartoffel Schokokuchen Zu Kaffee und auch zum Tee Schneckenlecker auf Französisch Federweißer Zeit Kleines Heizkraftwerk Dieser Beitrag wurde am Dienstag den 14 Dezember 2010 um 01 13 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Tags dieses Beitrags Jakobsmuscheln Einen Kommentar dazu schreiben Name

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/jakobsmuscheln-in-kokos-ingwerschaum.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Bärlauchwaffeln - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    der Crème fraîche sowie den 2 Eiern und 4 Eidottern unter die warme Kartoffelmasse heben Das gesiebte Mehl sowie das Bärlauchpüree unterrühren Die Waffelmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten ruhen lassen Währenddessen das Eiklar steif schlagen zum Schluss unter die Masse heben und in einem Waffeleisen knusprig ausbacken Bon appetit Euer Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Kartoffel Schokokuchen Bergische Forelle mit glasierten Kartoffeln und sautierten Huflattich Blüten Büsumer Flammkuchen Ab in die Suppe Schneckenlecker auf Französisch Dieser Beitrag wurde am Dienstag den 13 April 2010 um 20 58 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Einen Kommentar dazu schreiben Name erforderlich eMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit die Zwetschgen zu pflücken Jonny Malekians Pilzpfännchen Monatsarchiv Oktober 2013 1 September 2013 3 August 2013 13 April 2013 4 März 2013 5 Populäre Artikel Kalbsbrühe mit Zwiebacksklößchen Schnittlauchpesto Das Siegtaler Dream Team zieht s zum

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/baerlauchwaffeln.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Zwetschge - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    Zucker Curry je 1 gute Prise Kardamom gemahlen und Ingwer frisch gerieben Kräuter der Provence 3 EL Rotwein 1 EL Balsamico Reduktion Zubereitung Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten scharf anbraten Anschließend im Backofen ca 20 Minuten bei 75 Grad garen Die Kartoffeln schälen und würfeln Die Bohnen klein schneiden und gemeinsam mit den Kartoffelwürfeln in einer Pfanne anbraten In einer anderen Pfanne Zucker karamellisieren lassen die Zwetschgen halbieren dazugeben und umrühren Mit Rotwein ablöschen und die Balsamico Reduktion unterrühren Schließlich wird das Ganze mit Salz Pfeffer Kräutern der Provence Curry Ingwer und Kardamom gewürzt und abgeschmeckt Auf einem Teller zunächst das Pflaumen anrichten Kartoffel und Bohnen darauf verteilen dann das Filetsteak platzieren Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit die Zwetschgen zu pflücken Jonny Malekians Pilzpfännchen Monatsarchiv Oktober 2013 1 September 2013 3 August 2013 13 April 2013 4 März 2013 5 Populäre Artikel Kalbsbrühe mit Zwiebacksklößchen Schnittlauchpesto Das Siegtaler Dream Team zieht s zum Rost Dem Karneval entfliehen TV Lokalzeit Uwe Steiniger Tagcloud Ball des Sports BBQ Diabetes Eurotoques Hans Lauber Termine An dieser Stelle infor miere ich Sie über

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/tags/zwetschge (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Zwetschgen-Gemüse - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    Zucker Curry je 1 gute Prise Kardamom gemahlen und Ingwer frisch gerieben Kräuter der Provence 3 EL Rotwein 1 EL Balsamico Reduktion Zubereitung Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten scharf anbraten Anschließend im Backofen ca 20 Minuten bei 75 Grad garen Die Kartoffeln schälen und würfeln Die Bohnen klein schneiden und gemeinsam mit den Kartoffelwürfeln in einer Pfanne anbraten In einer anderen Pfanne Zucker karamellisieren lassen die Zwetschgen halbieren dazugeben und umrühren Mit Rotwein ablöschen und die Balsamico Reduktion unterrühren Schließlich wird das Ganze mit Salz Pfeffer Kräutern der Provence Curry Ingwer und Kardamom gewürzt und abgeschmeckt Auf einem Teller zunächst das Pflaumen anrichten Kartoffel und Bohnen darauf verteilen dann das Filetsteak platzieren Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit die Zwetschgen zu pflücken Jonny Malekians Pilzpfännchen Monatsarchiv Oktober 2013 1 September 2013 3 August 2013 13 April 2013 4 März 2013 5 Populäre Artikel Kalbsbrühe mit Zwiebacksklößchen Schnittlauchpesto Das Siegtaler Dream Team zieht s zum Rost Dem Karneval entfliehen TV Lokalzeit Uwe Steiniger Tagcloud Ball des Sports BBQ Diabetes Eurotoques Hans Lauber Termine An dieser Stelle infor miere ich Sie über

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/tags/zwetschgen-gemuese (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Arriba,arriba! Andale,andale! - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    Paprika Porree und Chili darin bei starker Hitze anschwitzen und ca 4 Minuten schmoren Ungefähr die Hälfte davon danach herausnehmen und in einer Schüssel beiseite stellen Die zwei Dosen Mais mit dem Saft dazugeben ebenfalls kurz anschmoren und mit der Gemüsebrühe auffüllen Das Ganze ca 10 Minuten kochen Die Suppe anschließend fein pürieren und durch ein Sieb passieren Die passierte Suppe zurück in den Topf den Schmand die Petersilie sowie die vorgegarten Paprikawürfel dazugeben und noch einmal kurz aufwallen lassen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Crèmesüppchen von der Pastinake mit Gemüsechips Yin und Yang Federweißer Zeit Französisch frech und einfach elegant Scampi Aprikosen Spieße aber fenchelig Dieser Beitrag wurde am Montag den 31 Januar 2011 um 23 03 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Tags dieses Beitrags Maissuppe Einen Kommentar dazu schreiben Name erforderlich eMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit die Zwetschgen zu pflücken Jonny

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/arriba-arriba-andale-andale.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Sauerkrautsuppe mit Speck - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    einem Sandmixer fein pürieren Den Bacon knusprig braten und die Suppe in vorgewärmte Suppenteller gießen Auf jede Suppe einen Esslöffel geschlagene Sahne geben und mit dem gerösteten Bacon und fein geschnittener Blattpetersilie garnieren Damit der Bacon während des Bratens flach bleibt und Form behält legt man die Scheiben auf ein Stück Backpapier in der Pfanne und ein Stück Backpapier auf die Baconscheiben Dann stellt man die Pfanne auf den heißen Herd und beschwert den Bacon von oben mit einem passendem Topf Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Crèmesüppchen von der Pastinake mit Gemüsechips Löwenfit mit Brainfood Bergische Forelle mit glasierten Kartoffeln und sautierten Huflattich Blüten Kalbsbrühe mit Zwiebacksklößchen Arriba arriba Andale andale Dieser Beitrag wurde am Dienstag den 7 Dezember 2010 um 09 50 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Tags dieses Beitrags Sauerkraut Einen Kommentar dazu schreiben Name erforderlich eMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst Zopf Landcafé goes Schwarzwald Zickige Melone vom Rost Zeit

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/sauerkrautsuppe-mit-speck.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • „Rheinisches Carpaccio“ - Rezepte - Uwe Steiniger - Gastronomische Dienstleistungen
    starker Hitze anbraten dann herausnehmen 3 Zwiebel Knoblauch und Möhre in den Bräter oder die Pfanne geben und unter Rühren kurz anrösten Alles mit dem Fond und dem Bier ablöschen Den Braten mit der Schwarte nach oben darauflegen und den Bräter oder die Pfanne auf den Rost in den Backofen setzen Die Ofentemperatur auf 150 C Umluft 130 C Gas Stufe 1 herunterschalten den Braten 1 1 2 Stunden garen dabei immer wieder mit dem Bratenfond begießen 4 Den Spitzkohl waschen putzen und in sehr dünne Streifen schneiden In eine große Schüssel 2 EL Rapsöl 2 EL Weißwein Essig 1 2 TL Kümmel Senf Salz und Pfeffer geben Alles kräftig vermsichen bis sich das Salz aufgelöst hat Den Kohl dazugeben und untermischen Den Kohlsalat zudecken und etwa 1 Stunde zum Durchziehen kühl stellen 5 Den Spitzkohlsalat mit Essig Salz und Pfeffer abschmecken und auf Portionsteller geben Schnittlauch waschen trockenschütteln und in Röllchen schneiden Den Braten aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen Sehr dünn aufschneiden und lauwarm auf dem Krautsalat anrichten Jede Bratenportion mit 1 EL des Bratenfonds beträufeln und mit Schnittlauch bestreuen Mit Uwes Bauernknüppel und Wacholderbutter servieren Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können Ähnliche Beiträge Löwenfit mit Brainfood Lecker locker und so leicht Schnittlauchpesto Bergische Forelle mit glasierten Kartoffeln und sautierten Huflattich Blüten Jetzt schon in den Gaumen Urlaub Dieser Beitrag wurde am Freitag den 14 Oktober 2011 um 08 25 Uhr veröffentlicht und unter Rezepte abgelegt Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten Tags dieses Beitrags Carpaccio Spitzkohl Einen Kommentar dazu schreiben Name erforderlich eMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Suche Kategorien Presse 58 Rezepte 68 Termine 29 Neueste Artikel Herbst

    Original URL path: http://www.uwe-steiniger.de/rezepte/rheinisches-carpaccio.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •