archive-de.com » DE » U » UNI-AUGSBURG.DE

Total: 975

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Einzelseiten zum Verlinken
    Bibliothek nutzen Unser Service Fächer Benutzergruppen Digitale Sammlungen und Dienste Sondersammlungen Ausstellungen Suche Fragen Sie die UB Online Auskunft Besuchen Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/index_a_z/Einzelseiten-zum-Verlinken/index.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Ansprechpartner
    Auskunft Besuchen Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Fächer Geographie Ansprechpartner Ansprechpartner Fachreferent zuständig für Literaturauswahl inhaltliche Erschließung und fachbibliographische Beratung Dr Peter Stoll Vertretung Werner Kalkhoff Informationsplatz in der Teilbibliothek Geisteswissenschaften Kartensammlung Zimmer 3085 Stephan Huber Die Kartensammlung ist geöffnet Montag Freitag 12 30 15 30 Uhr Außerhalb dieser Zeit und in sonstigen Vertretungsfällen wenden

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/fachinformation/geographie/ansprechpartner/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Signaturenbildung und systematische Aufstellung
    systematischen Aufstellung ein ganz bestimmter Platz zugewiesen wird erhält es eine Signatur Dies ist eine Zahlen Buchstaben Kombination die zumeist außen angebracht ist Buchrücken CD DVD Hülle Bei Büchern wird sie auch innen auf einer der ersten Seiten eingetragen Die Signatur erscheint auch im Katalog und erlaubt es Ihnen ein bestimmtes Medium in der Bibliothek aufzufinden Beispiel Heinrichs Harald Klimawandel und Gesellschaft Wiesbaden 2009 Signatur 53 RC 20438 H469 Das Lokalkennzeichen Jede Signatur wird eingeleitet von einer zwei oder dreistelligen Zahl dem sogenannten Lokalkennzeichen Die Signaturen der in der Teilbibliothek Geisteswissenschaften aufgestellten Bücher zur Geographie beginnen sämtliche mit dem Lokalkennzeichen 53 Heinrichs Harald Klimawandel und Gesellschaft Wiesbaden 2009 Signatur 53 RC 20438 H469 Dem Lokalkennzeichen 53 können Sie die folgenden Informationen entnehmen Fach Geographie Aufstellung in der Teilbibliothek Geisteswissenschaften Präsenzbestand mit eingeschränkter Ausleihmöglichkeit Abend Wochenendausleihe Eine Übersicht über alle Lokalkennzeichen erhalten Sie in in gedruckter Form in der Bibliothek bzw können Sie online einsehen Beachten Sie insbesondere die Lokalkennzeichen 01 und 00 Magazinbestand 170 Lehrbuchsammlung und 16 Schulbuchsammlung Die Notation Systemstelle Auf das Lokalkennzeichen folgt in der Signatur die sogenannte Notation Systemstelle Dies ist eine Buchstaben Zahlenkombination die die Aufstellung der Bestände nach einem feingliedrigen sachlichen Ordnungssystem ermöglicht Heinrichs Harald Klimawandel und Gesellschaft Wiesbaden 2009 Signatur 53 RC 20438 H469 Die Notationen des Faches Geographie beginnen stets mit R Die beiden Buchstaben und die beiden ersten Ziffern bezeichnen einen regionalen Aspekt die drei folgenden Ziffern einen Sachaspekt RC 20 Deutschland insgesamt 438 Klimaschwankungen Klimaänderungen Der auf die Notation folgende Bestandteil der Signatur H469 besagt nichts mehr über die sachliche Einordnung des Buches Er ist hier abgeleitet vom Nachnamen des Verfassers H einrichs H 469 Weitere Beispiele für Notationen RB 10 regional nicht gebundene Literatur 795 Sozialgeographie RB 10795 Gesamtdarstellungen zur Sozialgeographie RG 45 Brandenburg 630 Siedlungsgeographie Klein und Mittelstädte RG

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/fachinformation/geographie/systematik/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Kurztitelverzeichnis wichtiger Kartenwerke
    Sammlungen und Dienste Sondersammlungen Ausstellungen Suche Fragen Sie die UB Online Auskunft Besuchen Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Fächer Geographie Kurztitel Kurztitelverzeichnis wichtiger Kartenwerke Die hier aufgeführten Kartenwerke werden in der Kartensammlung aufbewahrt und können dort eingesehen werden Welt Europa Mitteleuropa Gesamtgebiet Deutschland Alpenländer Gesamtgebiet Schweiz Österreich Liechtenstein Benelux Länder Nordeuropa Frankreich Britische Inseln Italien

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/fachinformation/geographie/kurztitel/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Sammlungen von Mikrofilmen und Mikrofiches
    OPAC Schlagwort Nutzung Terminals Kopieren Scannen Arbeitsplätze Fernleihe Dok lieferung Weitere Informationen Nutzung Ausleihe E Medien Zeitschriften Zeitungen Kopie Scan Lokalkennzeichen Standorte Semesterapparate Weitere Information Unser Service Fächer Benutzergruppen Digitale Sammlungen und Dienste Sondersammlungen Ausstellungen Suche Fragen Sie die UB Online Auskunft Besuchen Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Bibliothek nutzen Benutzungsführer Nutzung Mikroformen Sammlungen Mikroformen

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/bibliothek_nutzen/benfuehrer/nutzung/mikro/mikrosammlung/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Jahresberichte
    und SWD mit 16 Teilnehmern aus Im lokalen Katalog waren am 31 12 2002 50 61 der H Sätze mit Schlagwörtern verknüpft was gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 1 22 bedeutet Auch viele Titel aus der Sammlung Cassianeum wurden nach RSWK erschlossen Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 14 545 11 weniger als im Vorjahr Im Jahr 2002 wurden drei Schlagwort Infos herausgegeben Außerdem gab es drei Listen zentraler Korrekturen mit 162 Korrekturfällen 22 weniger als im Vorjahr zentral korrigiert wurden 9 987 Sätze wobei 251 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden sowie 796 Verweisungen In der Schlagwortnormdatei SWD wurden 6384 Schlagwortsätze neu erfasst 13 mehr als im Vorjahr Zudem wurden 6 669 Online Korrekturen durchgeführt 52 weniger als im Vorjahr davon 550 Änderungen der Ansetzungsform und 137 Sätze gelöscht Die Zahl der versandten SWD Mailbox Nachrichten sank weiter auf 3885 19 weniger als im Vorjahr Am 30 9 stieg Die Deutsche Bibliothek als Host der SWD und PND von ihrem PICA Zentralsystem CBS3 Tandem auf CBS4 Sun UNIX um Für die Arbeit der Kooperationspartner auch der UB Augsburg brachte dies merklich kürzere Antwortzeiten und einige vorteilhafte Neuerungen in der Indexierung Am 5 12 nahmen Frau Reitzle und Dr Stumpf am jährlichen Kooperationstreffen der SWD Partner in Frankfurt M teil Die Expertengruppe RSWK SWD der Dr Stumpf angehört tagte am 13 6 und am 6 12 2001 Im lokalen Katalog waren am 31 12 2001 49 39 der H Sätze mit Schlagwörtern verknüpft Ab Mai 2001 wurden im ganzen Bibliotheksverbund Bayern die neu eingespielten Schlagwörter der Deutschen Bibliothek zu den von ihr verbal erschlossenen Titeln DNB Reihe A und große Teile der Reihen B und H pauschal statt bisher bibliotheksspezifisch verknüpft und damit so früh wie möglich in die lokalen Kataloge aller Bibliotheken überspielt die den jeweiligen Titelsatz nutzen Nach einer im November und Dezember durchgeführten Zählung waren von allen im Haus zu beschlagwortenden Titeln zu 36 DDB Schlagwörter zu erwarten Diese waren in 15 der Fälle zum Zeitpunkt der Bearbeitung bereits vorhanden in 21 der Fälle noch nicht Bei weiteren 39 der Titel lagen bereits ältere Fremddaten oder neuere Schlagwörter aus dem Verbund vor die restlichen 25 der Titel hatten keine Fremddaten und mussten selbst beschlagwortet werden Dieser Anteil ist gegenüber dem jahrelangen Durchschnitt um etwa 5 gesunken Durch die automatische Verknüpfung der DDB Schlagwörter trat nur eine geringfügige Entlastung bei der Datenerfassung ein Mit der vollständigen Übernahme der Katalogschlussstelle durch die Mitarbeiterinnen der Schlagwortredaktion ab Mai ergab sich eine volle Auslastung durch den Geschäftsgang Zeitweise mussten dafür die SWD Erfassung und Altdaten Korrekturen zurückgestellt werden Mitte Oktober begann eine aus dem Erziehungsurlaub zurückkehrende Kollegin mit der Einarbeitung zunächst in den verschiedenen Abteilungen der Bibliothek Dafür verließ die langjährige geschäftsführende Beamtin zum Jahresende das Referat Freistellungsphase der Altersteilzeit Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 16 000 21 weniger als im Vorjahr Im Jahr 2001 wurden zwei Schlagwort Infos herausgegeben Außerdem gab es drei Listen zentraler Korrekturen mit 208 Korrekturfällen 3 weniger als im Vorjahr zentral korrigiert wurden 10 147 Sätze wobei 408 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden sowie 908 Verweisungen In der Schlagwortnormdatei SWD wurden 5571 Schlagwortsätze neu erfasst 12 mehr als im Vorjahr Zudem wurden 13 943 Online Korrekturen durchgeführt 70 mehr als im Vorjahr davon 555 Änderungen der Ansetzungsform und 405 Sätze gelöscht Der Schwerpunkt lag erneut auf der systematischen Aufarbeitung älterer SWD Datensätze um Sucheinstiege zu vermehren und den Wortschatz besser zu strukturieren Die Zahl der versandten SWD Mailbox Nachrichten sank auf 4784 23 weniger als im Vorjahr Am 5 6 12 fand das jährliche Kooperationstreffen der SWD Partner in Frankfurt M statt Die Möglichkeit neue SWD Begriffe über das WWW Formular zu melden und die rasche Eingabe in die Normdatei tragen weiterhin zur Akzeptanz der SWD Arbeit im Verbund bei Der 2001 konstituierten der Arbeitsstelle für Standardisierung bei der Deutschen Bibliothek zugeordneten überregionalen Expertengruppe RSWK SWD gehört Dr Stumpf an Im Bibliotheksverbund Bayern beschäftigte sich eine der Kommission für Erschließung zugeordnete Arbeitsgruppe mit den für 2002 03 geplanten Veränderungen bei der Verwaltung der Schlagwortdaten im Verbundsystem 2000 Im lokalen Katalog waren am 31 12 2000 49 25 der H Sätze mit Schlagwörtern verknüpft Dieser Anteil wuchs im Berichtsjahr um 1 Vom 12 9 bis 17 11 wurde der Buchdurchlauf an 47 Arbeitstagen 2820 beschlagwortete Titel bezüglich der Fremddatenübernahme statistisch erfasst Der Anteil der Titel mit vorhandenen Fremddaten ist gegenüber 1998 leicht gesunken auf 66 4 Da die Programmierung im Verbundsystem die Nachführung von Schlagwortketten der Deutschen Bibliothek unterbindet so bald ein Lokalsatz einer Verbundbibliothek am Titelsatz vorhanden ist konnten in der Bearbeitungsphase bei deutschen Publikationen nicht mehr genügend Fremddaten direkt übernommen werden Ersatzweise wurde öfters aus dem Online Katalog der Deutschen Bibliothek deren Sacherschließung abgeschrieben In 57 der Fälle mit Fremddaten etwas mehr als 1998 konnte die Beschlagwortung ohne jede Auswahl oder Ergänzung einfach übernommen werden Bei 76 der Titel kam man immerhin mit dem bereits Vorhandenen aus d h ohne Ergänzungen oder Korrekturen Deutlich gestiegen um 4 5 auf fast 20 ist der Anteil der Fälle wo an Fremddaten auch korrigiert werden musste Dabei lagen in ca 40 Regelverstöße vor Inhaltsanalyse RSWK SWD gefolgt von Titeln die nicht spezifisch genug beschlagwortet waren Eine große Rolle spielten auch Abweichungen bei Formschlagwörtern Für die im Juli in den Mutterschafts und Erziehungsurlaub gegangene Mitarbeiterin gD Arbeitszeit 3 4tags kam zum 1 11 eine neue Kollegin halbtags die erst in RSWK und SWD eingearbeitet werden muss Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 20 239 60 weniger als im Vorjahr damit erledigte die UB Augsburg 13 aller Schlagwortkorrekturen im Verbund Weniger Korrekturen fielen an weil die in den Vorjahren dominierenden Umarbeitungen auf Grund der 3 Auflage der RSWK wegfielen und die Abarbeitung der Negativlisten aus personellen Gründen unterbrochen wurde Im Jahr 2000 wurden drei Schlagwort Infos herausgegeben Außerdem gab es vier Listen zentraler Korrekturen mit 214 Korrekturfällen 42 weniger als im Vorjahr zentral korrigiert wurden 15 088 Sätze wobei 176 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden sowie 1480 Verweisungen Außerhalb der üblichen Änderungen in der Terminologie lief in diesem Jahr der Großteil der maschinellen Korrekturen zur Umsetzung der reformierten Rechtschreibung in Schlagwörtern insbesondere ß ss Schreibung und Dreifachkonsonanten In der Schlagwortnormdatei SWD wurden 4499 Schlagwortsätze neu erfaßt 13 weniger als im Vorjahr davon 48 Sachschlagwörter Indikatoren s und t und 29 Personenschlagwörter die direkt in die PND eingegeben wurden bei der Bearbeitung der Meldungen gab es keine Rückstände In zahlreichen Fällen mussten aber Datensätze ergänzt bzw weiter recherchiert werden Zudem wurden 8202 Online Korrekturen durchgeführt 68 mehr als im Vorjahr davon 536 Änderungen der Ansetzungsform und 411 Sätze gelöscht Der Schwerpunkt lag gegen Jahresende auf der systematischen Aufarbeitung älterer SWD Datensätze um Sucheinstiege zu vermehren und den Wortschatz einzelner terminologischer Komplexe zu strukturieren eine von allen SWD Kooperationspartnern gemeinsam zu bewältigende Aufgabe zur Umsetzung der 3 Auflage der RSWK Auch die Zahl der versandten SWD Mailbox Nachrichten stieg deshalb auf 6172 43 mehr als im Vorjahr Am 13 14 12 fand das jährliche Kooperationstreffen der SWD Partner in Frankfurt M statt Die über das WWW Formular kommenden SWD Meldungen wurden soweit es sich um Geographika und Körperschaftsnamen handelte überwiegend an die BSB weitergeleitet Die Verbundredaktion konnte mit diesem Angebot und einer zügigen Bearbeitung aller Vorschläge die Zusammenarbeit mit den Verbundbibliotheken und die Qualität der Erschließung noch weiter verbessern wobei die Beiträge der Regional und Spezialbibliotheken besondere Bedeutung gewinnen Die Kommission für Sacherschließung des Bibliotheksverbundes Bayern beendete ihre Tätigkeit zum 31 12 2000 da sie mit der Kommission für Formalerschließung zur neuen Kommission für Erschließung zusammengelegt wurde 1999 Im Berichtsjahr stand bei den Diplomkräften ab eine Viertel Stelle weniger zur Verfügung Dafür wurden gegen Jahresende die beiden verbliebenen Terminal Arbeitsplätze durch PCs ersetzt Im lokalen Katalog waren am 31 12 1999 48 29 der H Sätze mit Schlagwörtern verknüpft Jahreszuwachs 0 3 Qualitätskontrolle und SWD Redaktion im Rahmen des Geschäftsgangs ließen den nötigen Spielraum auch für die Arbeiten der Verbundredaktion wobei die zur Vorbereitung der Migration auf ein neues Verbundsystem inzwischen ist die Entscheidung wieder offen wichtigen Maßnahmen Vorrang hatten d h der Abgleich der BVB Schlagwortdatei mit der SWD hier wiederum zunächst die häufiger verwendeten Begriffe und aktuelle Änderungen Neben der intellektuellen Aufarbeitung von Altdaten und der Überwachung der aktuellen Schlagwortvergabe im Verbund trug ab 21 9 1999 auch ein von der Verbundzentrale implementierter interner Abgleich mit Fehlermeldung zumindest der einteiligen Schlagwörter bei der Online Erfassung zur Annäherung an die SWD bei Diese Maßnahme soll vor allem Verschreiber und Flüchtigkeitsfehler verhindern und hat sich insgesamt gut bewährt Da in MAB2 nur noch 10 Schlagwortketten je Titelsatz transportiert werden hat die Verbundredaktion als Vorbereitung auf die im BVB durchgeführte Umstellung auf MAB2 über 1100 Titel mit 11 und mehr Ketten manuell bearbeitet um überzählige Ketten möglichst ohne Qualitätseinbuße zu entfernen Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 51 161 22 5 mehr als im Vorjahr damit erledigte die UB Augsburg 22 aller Schlagwortkorrekturen im Verbund Das gute Antwortverhalten des Verbundrechners besonders seit der Umrüstung im Dezember erlaubt mehr Online Korrekturen dafür sind weniger zentrale Korrekturen gelaufen Es wurden 3 Schlagwort Infos herausgegeben Außerdem gab es 5 Listen zentraler Korrekturen mit 368 Korrekturfällen 37 weniger als im Vorjahr zentral korrigiert wurden 12 064 Sätze wobei 425 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden sowie 1006 Verweisungen In der SWD wurden 5208 Schlagwortsätze neu erfaßt 8 5 weniger als im Vorjahr bei der Bearbeitung der Meldungen gab es keine Rückstände In zahlreichen Fällen mussten aber Datensätze ergänzt bzw weiter recherchiert werden Zudem wurden 4885 Online Korrekturen durchgeführt 25 weniger als im Vorjahr davon 753 Änderungen der Ansetzungsform und 285 Sätze gelöscht Die Zahl der versandten SWD Mailbox Nachrichten stieg leicht auf 4302 4 5 mehr als im Vorjahr Am 9 10 12 1999 fand das jährliche Kooperationstreffen der SWD Partner in Frankfurt M statt Das Angebot der Verbundredaktion im WWW wurde ausgebaut insbesondere das SWD Meldeformular wurde von deutlich mehr Bibliotheken erheblich stärker genutzt Auf diesem Weg werden nun schon mehr SWD Neuansetzungen gemeldet als in konventioneller Form In der nach Auflösung der Generaldirektion fortbestehenden Kommission für Sacherschließung des Bibliotheksverbunds Bayern führte Dr Stumpf weiterhin den Vorsitz 1998 Eine erneute statistische Erhebung der Fremddatennutzung bei der Schlagwortvergabe vom 13 10 bis 6 11 hat gezeigt daß wegen des rascheren Zugangs der Bücher zur Katalogisierung statt 25 1996 jetzt immerhin 31 der Titel noch ohne Schlagwort Fremddaten sind Von den Titeln mit Fremddaten werden über 82 unverändert z T selektiert übernommen dieser Wert ist seit 1996 konstant Seit Jahresbeginn arbeiten alle Diplomkräfte der Schlagwortredaktion an leistungsfähigen PCs Hierzu wurde ein vorhandenes Gerät aufgerüstet und ein neuer PC beschafft Eine enorme Verbesserung in Arbeitskomfort und geschwindigkeit ergab sich mit dem Einsatz des Clients WinIBW zur Normdatenkatalogisierung in SWD und PND seit Mai Frau Reitzle nahm an einer Schulung in Frankfurt teil Jetzt kann zwischen BVB KAT ILTIS und ggf Recherchen in Internet und CD ROM Netz rasch gewechselt werden Gegenüber der sehr stabilen DOS IBW gab es allerdings mit WinIBW öfters technische Probleme und auch Beschränkungen bei Such und Editierfunktionen Für die laufende Neuerfassung wird z T noch die DOS IBW eingesetzt die auf einem alten 286er PC läuft Die Fachreferenten erhielten die Möglichkeit auf eine zentral installierte WinIBW zuzugreifen und in SWD PND und DDB Titeldaten zu recherchieren Eine kurze Anleitung hierzu findet sich im Intranet In der zweiten Jahreshälfte verlagerte sich der Schwerpunkt der Verbundkorrekturen von der Aufarbeitung der in der SWD fehlenden Schlagwörter Negativliste auf die durch die 3 Auflage der RSWK und daraus folgende SWD Korrekturen bedingten Änderungen Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 41 769 13 5 mehr als im Vorjahr Es wurden 4 Schlagwort Infos herausgegeben Die WWW Versionen der Infos stehen jetzt auf dem eigenen Server bereit Außerdem gab es 6 Listen zentraler Korrekturen mit 582 Korrekturfällen 40 weniger als im Vorjahr zentral korrigiert wurden 15465 Sätze wobei 1019 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden Die Listen werden seit diesem Jahr auch per E Mail an die Verbundbibliotheken versandt Die Zusammenarbeit mit der BSB funktionierte reibungslos die Kommunikation mit einzelnen Referenten jetzt auch per E Mail In der SWD wurden 5691 Schlagwortsätze neu erfaßt 12 5 mehr als im Vorjahr 6504 Online Korrekturen durchgeführt 26 weniger als im Vorjahr davon 875 Änderungen der Ansetzungsform und 548 Sätze gelöscht Die Zahl der versandten SWD Mailbox Nachrichten betrug 4118 18 weniger als im Vorjahr Der aufbereitete SWD Informationsdienst wurde wöchentlich an Bibliotheken in Deutschland und Österreich gemailt seit Jahresende auch an die Schweizerische Landesbibliothek in Bern nach Berlin und Cottbus KOBV Das SWD Meldeformular im WWW erfreut sich bei zahlreichen Verbundteilnehmern großer Beliebtheit Es wurde umgestaltet und eine Liste der ab 1 7 in SWD und PND realisierten neuen Ländercodes beigefügt Für die 3 neubearbeitete Auflage des Regelwerks RSWK die als Loseblattausgabe im Dezember beim DBI erschien erstellte Dr Stumpf das Beispielregister Dr Stumpf führt auch in der neuen Amtsperiode 1998 2001 den Vorsitz in der Kommission für Sacherschließung bei der Generaldirektion Seit Herbst 1998 konnten erste Vorstufen des Katalogisierungsclients der Verbundsoftware HORIZON dank der Unterstützung des EDV Referats angesehen werden Tests von Sacherschließungsfunktionen waren noch nicht möglich 1997 Obwohl im abgelaufenen Jahr keine statistische Analyse der Schlagwortvergabe stattfand wurde deutlich daß im Geschäftsgang sowohl die Zahl der Problemfälle als auch die Zahl der der SWD nicht entsprechenden Fremddaten zurückgeht Die Schlagwortredaktion muß personell ab 1 4 97 mit einer halben Stelle gD weniger auskommen Auch der seit mehreren Jahren ununterbrochene Einsatz einer studentischen Hilfskraft für die Datenerfassung wurde am 31 3 beendet Dafür arbeitete eine Halbtagskraft BAT VIII ab 1 10 ganztags Zwei BVB KAT Arbeitsplätze wechselten im April vom Terminal auf PC was die Effektivität deutlich erhöhte Vorteile für die Terminologiekontrolle brachte auch die Verfügbarkeit weiterer Nachschlagewerke im CD ROM Netz Die Anwendung IBW Online Erfassung in PICA ILTIS lief nach wie vor nicht unter Windows jedoch sehr stabil Bei der für 1999 geplanten Umstellung auf das System HORIZON soll eine datentechnische Verknüpfung aller Verbund Schlagwörter mit SWD Sätzen hergestellt werden Zu diesem Zweck bearbeitete die Verbundredaktion eine nach Häufigkeit geordnete Negativliste der nicht in der SWD enthaltenen jedoch im Verbund verwendeten Schlagwörter Bis zum Jahresende konnten nahezu alle daraus resultierenden zentralen Korrekturen erledigt werden es verbleiben noch die Begriffe die jeweils höchstens 6x benutzt wurden Die manuellen Online Korrekturen in BVB KAT summierten sich auf 36800 24 mehr als im Vorjahr Es wurden 4 Infos mit zusammen 97 Korrekturfällen sowie 11 Listen zentraler Korrekturen mit 981 Korrekturfällen 11 mehr als im Vorjahr erstellt zentral korrigiert wurden 21465 Sätze und 2149 Verweisungen wobei 2304 dublette Sätze erzeugt und verschmolzen wurden In der SWD wurden 5057 Schlagwortsätze neu erfaßt 3 4 mehr als im Vorjahr 8812 Online Korrekturen durchgeführt 3 8 mehr als im Vorjahr davon 1377 Änderungen der Ansetzungsform und 461 Sätze gelöscht Die Zahl der versandten SWD Mailboxen betrug 5038 24 weniger als im Vorjahr Die Information der SWD Anwender Fachreferenten im Haus regional und überregional durch den wöchentlichen Änderungsdienst wurde durch den E mail Versand einer aufbereiteten WORD Datei verbessert Im WWW wurde ein um einige Anleitungstexte ergänztes Formular für die Meldung neuer Schlagwörter und Verbesserungsvorschläge für die SWD eingerichtet Der größte Teil der Kommunikation zwischen Verbundredaktion und Bibliotheken sowie Fachleuten läuft inzwischen über E Mail Dr Stumpf führte den Vorsitz in der Kommission für Sacherschließung bei der Generaldirektion beteiligte sich an der Gestaltung der Sacherschließungsfunktionen im künftigen Verbundsystem und war als Vertreter des BVB in der inzwischen aufgelösten Expertengruppe RSWK tätig Aus der 3 Auflage des Regelwerks die 1998 erscheinen soll wurden einige für das Online Retrieval besonders wichtige Neuerungen z B Verwendung spezifischer Begriffe unabhängig vom Kontext zusätzliche Sucheinstiege Ansetzung von Namen nach RAK PND verbundweit bereits angewendet 1996 Vom 17 5 20 6 fand wieder eine statistische Erhebung der Schlagwortvergabe statt Die angestrebte Steigerung der Fremddaten Übernahmequote Übernahme vorhandener Beschlagwortung ohne Veränderung ggf aber Auswahl konnte dabei bestätigt werden von 79 6 1994 auf 82 8 Eine Benutzerumfrage mit kurzen Fragebögen zur sachlichen Suche im OPAC lief von März bis Mai Bei enttäuschendem Rücklauf konnte aus den von Benutzern geäußerten Kritikpunkten und Wünschen dennoch ein aufschlußreiches Bild über den Stellenwert der bekannten Mängel und andere Erwartungen gewonnen werden Die Verbundredaktion erstellte 2 Infos mit zusammen 79 Korrekturfällen und zahlreichen allgemeinen Mitteilungen sowie 10 Listen zentraler Korrekturen mit zusammen 860 Korrekturfällen Hierdurch wurden 35470 Schlagwortsätze und 4012 Verweisungssätze geändert und 1336 identische Sätze erzeugt und zusammengelegt Die Zahl der korrigierten Sätze liegt doppelt so hoch wie 1995 besonders schlugen die PND SWD Angleichungen bei Personennamen zu Buche In BVB KAT wurden etwa ebenso viele Online Korrekturen ausgeführt wie im Vorjahr ca 25 000 In der SWD wurden durch die UB Augsburg 4891 Schlagwortsätze neu erfaßt 25 mehr als im Vorjahr Einen wachsenden Anteil haben die aus früherer Verwendung im Verbund für die Normdatei aufbereiteten Begriffe 43 aller im Berichtsjahr in der SWD neu erfaßten Sätze kamen aus dem Bibliotheksverbund Bayern Durch den Einsatz einer Praktikantin die dann auch zwei Monate als Angestellte arbeitete wurden bei der Aufarbeitung alter Schlagwortsätze in der SWD Fortschritte erzielt An der UB Augsburg wurden 8492 Online Korrekturen ausgeführt und 6631 Mailboxen versandt Im Herbst wurde die Online Verbindung zur Deutschen Bibliothek Frankfurt M von X 25 auf TCP IP umgestellt und arbeitet nach anfänglichen Problemen stabiler als zuvor Zum 31 12 1996 wurde die alphabetische Kartei der SWD Ansetzungen abgebrochen Meldezettel werden tageweise unsortiert abgelegt darüber hinaus werden auch neue Sätze papierlos erfaßt Die Bearbeitung des SWD Änderungsdienstes wöchentliche Listen beschränkt sich ab Oktober auf Ansetzungsänderungen und Löschungen Beide Maßnahmen haben zur Beschleunigung der SWD Arbeit geführt 1995 Am 31 12 1995 waren von den 1 137 223 H Sätzen Titelaufnahmen im Katalog der UB Augsburg 541 882 48 5 mit Schlagwörtern versehen Der Jahreszuwachs betrug 22 278 4 3 des Gesamtbestands gegenüber einem Zuwachs von 3 3 bei den H Sätzen insgesamt Der Anteil mit Schlagwörtern erschlossener Titel nimmt also zu Gegenüber 1994 wurden 18 mehr Titel beschlagwortet Im lokalen System befinden sich 1 070 160 Schlagwortsätze

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/sw/jahr.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Schlagwort-Info "GND aktuell"
    nachzukorrigieren Ansonsten dient diese Liste zur Information der Bibliotheken und Fachreferate über das künftig zu verwendende Vokabular Datum altes Schlagwort neues Schlagwort Bemerkung 08 02 2012 neu Technologieunternehmen früher anders beschlagwortet 19 02 2009 Koma Koma Astronomie Korrekturen im BVB sind erledigt 19 02 2009 Coma Koma Medizin Korrekturen im BVB sind erledigt 08 12 2008 neu Staatliche Investitionspolitik Bisher wurde SW Investitionspolitik für die betriebliche und die staatliche verwendet Bitte prüfen und korrigieren 03 12 2008 Online Werbung Bisher überwiegend verknüpft Werbung Internet Im BVB wird auf SWW Online Werbung Internet korrigiert 26 09 2008 Lastverteilung Lastverteilung Energietechnik Nicht zutreffende Fälle bitte ggf korrigieren auf Lastverteilung Statik 18 06 2008 neu Spanlose Formung bisher verwiesen auf Umformen Im BVB wurde korrigiert 03 06 2008 Innsbruck Universitätsbibliothek Innsbruck Universitäts und Landesbibliothek Tirol 29 05 2008 neu Aleviten Islam Glaubensrichtung v a in der Türkei bisher vermengt mit SW Nusairier Alawiten Islam Sekte v a in Syrien 21 05 2008 Hottentotten Khoikhoin Völkerfamilie Bez Hottentotten gilt heute als abwertend B 2006 09 05 2008 neu Diversity Management bisher meist wiedergegeben durch SWW Management Vielfalt Im BVB wurde korrigiert 08 05 2008 neu Multi Level Marketing bisher wiedergegeben durch SWW Direktvertrieb Schneeballsystem Hinweissätze Im BVB wurde korrigiert 07 05 2008 GPS Satellitengeodäsie GPS Mit Anwendungsgebieten z B Satellitengeodäsie wird verknüpft Bitte diese Verknüpfungen wo nötig nachträglich herstellen 05 05 2008 neu Wissenschaftsgeschichtsschreibung bisher auf Wissenschaftsgeschichte Fach verwiesen Beides ist zu unterscheiden auch bei einzelnen Disziplinen z B SW Medizingeschichte Fach VB Medizingeschichtsschreibung 05 05 2008 neu Medientheorie bisher auf Medienwissenschaft verwiesen früher ausgedrückt durch SWW Medien Theorie Im BVB wird korrigiert 29 04 2008 neu Migrantenliteratur BF Ausländer Literatur Gastarbeiterliteratur usw bisher wiedergegeben durch SWW Ausländer Literatur Im BVB wird rückwirkend korrigiert 09 04 2008 Niedriglohnland Low income Countries 09 04 2008

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/sw/SW-Info_GND_aktuell.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Meldeformular für die GND: Schlagwörter
    Datensatz in der Aleph Verbunddatenbank BVB18 an dabei auch Feld 078 mit 1 belegen Dieses Formular dient für Neumeldungen anderer Bibliotheken sowie allgemein für Korrekturwünsche über die Verbundredaktion an der UB Augsburg ggf zur Weiterleitung an die Verbundredaktion an der BSB Gilt für alle Schlagwort Entitäten Wenn die vorgesehenen Felder nicht ausreichen benutzen Sie bitte das Sammelfeld am Ende Bei Korrekturen und Ergänzungen vermerken Sie dies bitte im Sammelfeld Als Absenderangabe genügt das Kürzel Rot allgemeine Pflichtfelder Bitte geben Sie unbedingt unten Ihr Bibliothekskürzel oder den Namen der Bibliothek an Zu den GND Schulungsunterlagen Liste der Ländercodes nach DIN ISO 3166 ISO Sprachencodes Liste der ISO Sprachencodes Sprachenalphabet Sprachencode Liste 097 Satztyp z B s 093 Entitätencode z B sip 043 Ländercode z B XA DE 065 GND Systematik 377 Sprachencode z B ger 1XX Feld Nr Bevorzugter Name z B 100 Heylandt Walter 150 Holzschwert Individualisierender Zusatz h 4XX Feld Nr Abweichender Name Benennung 4XX Feld Nr Abweichender Name Benennung 4XX Feld Nr Abweichender Name Benennung 4XX Feld Nr Abweichender Name Benennung 4XX v Bemerkung zu dieser 4XX 5XX Feld Nr Beziehung z B 550 Gymnasium Beziehungscode für diese Beziehung 4 z B obin 5XX Feld Nr Beziehung Beziehungscode

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/sw/meldeformular_gnd.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •