archive-de.com » DE » U » UNI-AUGSBURG.DE

Total: 975

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die schönsten deutschen Bücher 2006
    uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Ausstellungen 2007 Die schönsten deutschen Bücher 2006 Die schönsten deutschen Bücher 2006 c Stiftung Buchkunst Die schönsten deutschen Bücher 2006 Eine Ausstellung der Stiftung Buchkunst Frankfurt a M Zentralbibliothek Ausstellungshalle 20 Juni 21 Juli 2007 Mo Fr 8 30 24 00 Uhr Sa 9 30 24 00 Uhr Eröffnung 19 Juni 2007 18 00 Uhr Einführung in die Ausstellung Buch auf Bühne frei Das Auge liest mit Uta Schneider Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst Frankfurt a M Covergestaltung und Verkaufserfolg Ein Beitrag aus der Praxis Dr Bernd Wißner Wißner Verlag Augsburg Vorsitzender FDI Die Universitätsbibliothek Augsburg zeigt seit 1989 jährlich die Schönsten deutschen Bücher die Sieger des gleichnamigen Wettbewerbs der Stiftung Buchkunst in Frankfurt a M Ausschlaggebende Kriterien bei diesem Wettbewerb sind vorbildliche Gestaltung in Satz Druck Bild Einband die gelungene Verbindung von Inhalt und Form sowie die ästhetische und technische Leistung im Verhältnis zu Zweck Auflagenhöhe und Preis Zum Zweck der Bewertung werden die Bücher in folgende neun Gruppen eingeteilt Allgemeine Literatur Wissenschaftliche Bücher Fachbücher Sachbücher Ratgeber Taschenbücher Kunstbücher Fotobücher Ausstellungskataloge Kinderbücher Jugendbücher Schulbücher Lehrbücher Sonderfälle experimentelle Bücher Bücher die nicht im Handel sind Am Wettbewerb 2006 nahmen ein neuer Rekord 942 Bücher von 421 Einsendern

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2007/buchkunst.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • draußen ... drinnen ... mittendrin
    Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Ausstellungen 2007 draußen drinnen mittendrin draußen drinnen mittendrin draußen drinnen mittendrin Bilder in Acryl von Christina Bublitz Zentralbibliothek Ausstellungshalle 5 Juli 18 August 2007 Mo Fr 8 30 24 00 Uhr Sa 9 30 24 00 Uhr Eröffnung 4 Juli 2007 19 00 Uhr Musik Susanne Ortner Klarinette Christina Bublitz

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2007/bublitz.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Ein Bilderbuch scheint Alles, was vergangen ...
    8 November 2007 5 Januar 2008 Mo Fr 8 30 24 00 Uhr Sa 9 30 24 00 Uhr Eröffnung 7 November 2007 18 Uhr Einführung in die Ausstellung Dr Antonie Magen Eichendorff Arbeitsstelle der Universität Augsburg Am 26 November 2007 jährt sich der Todestag des Dichters Joseph von Eichendorff zum 150 Mal Diesen Anlass benützt die Universitätsbibliothek Augsburg um mit einer Ausstellung an Leben und Werke des letzten Romantikers

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2007/eichendorff.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Mozart - Opernstoffe
    2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 Suche Fragen Sie die UB Online Auskunft Besuchen Sie die UB auf Facebook Index A Z Lageplan der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Ausstellungen 2006 Mozart Opernstoffe Mozart Opernstoffe OPERNSTOFFE Kleine Ausstellung in der Zentralbibliothek ab 27 01 2006 Mo Fr 8 30 22 00 Uhr Sa 9 30 17 00 Uhr Illustrationen des 18

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2006/mozart.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Schwabenspiegel
    aus fernen Ländern Wer einen Blick in diesen Schwabenspiegel wirft begegnet um nur wenige Beispiele zu nennen dem freidenkerischen Publizisten Christian Friedrich Daniel Schubart und dem für seine Schwäbische Schöpfung berühmten Prämonstratenser Sebastian Sailer dem Reformator Urbanus Rhegius und dem Astronomen Johannes Stöffler dem Naturforscher Johann Georg Gmelin und dem Architekturschriftsteller Joseph Furttenbach In Augsburg wird die Ausstellung durch Drucke des 15 18 Jhdts aus dem Besitz der Universitätsbibliothek angereichert darunter Inkunabeln aus schwäbischen Reichsstädten Zu dieser Ausstellung sind folgende Publikationen erschienen Ulrich Gaier Monika Küble Wolfgang Schürle Hrsg Schwabenspiegel Literatur vom Necker bis zum Bodensee 1000 1800 Band I Katalog Autorenlexikon Band II Aufsätze Ulm 2003 Ulrich Gaier Wolfgang Schürle Hrsg Schwabenspiegel Literatur vom Neckar bis zum Bodensee 1000 1800 Lesebuch 1 2 und 3 Ulm 2004 2005 Katalog und Aufsatzband sind während der Ausstellung im Sekretariat Raum 3013 in der Zentralbibliothek erhältlich Ansonsten können alle genannten Publikationen auch über den Buchhandel bezogen werden In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Augsburg wird zur Ausstellung eine Veranstaltungsreihe angeboten Sie umfasst neben einer Führung durch die Ausstellung vier Vorträge zu Persönlichkeiten des literarischen Lebens die einerseits in der Ausstellung eine Rolle spielen andererseits aber zum bayerisch schwäbischen Raum in Beziehung stehen Die Veranstaltungen können bei der Volkshochschule gebucht werden Besuch ist auch ohne vorherige Buchung möglich Monika Küble Führung durch die Ausstellung Samstag 11 03 06 14 00 bis 15 30 Uhr Treffpunkt Universitätsbibliothek Zentralbibliothek Ausstellungshalle Kursnr Q26386 5 00 Führung findet nicht statt Dr Hans Jörg Künast Die Brüder Günther und Johann Zainer Pioniere des Buchdrucks in Schwaben Die aus Reutlingen stammenden Brüder Günther gest 1478 und Johann Zainer gest um 1527 gehören zu den bedeutendsten Frühdruckern in Deutschland In Straßburg erlernten sie bei Schülern von Johannes Gutenberg das Druckerhandwerk 1467 kamen sie gemeinsam nach Augsburg wo sie die erste Druckerei einrichteten 1472 wanderte Johann Zainer nach Ulm ab mit der Absicht sich dort selbständig zu machen In dem Vortrag sollen Leben Werk und Leistung von Günther und Johann Zainer vorgestellt werden Mittwoch 15 03 06 20 00 bis 21 30 Uhr vhs Raum 103 I Willy Brandt Platz 3a Kursnr Q26387 5 00 Abendkasse 6 00 Dr Helmut Gier Jakob Bidermann und sein Cenodoxus entfällt Im Juli 1602 kam in Augsburg Jakob Bidermanns Stück Cenodoxus zum ersten Mal auf die Bühne Die Uraufführung des erfolgreichsten bis in unsere Zeit lebendig gebliebenen Jesuitendramas ist das bedeutendste Augsburger theatergeschichtliche Ereignis überhaupt denn das Stück wurde in Augsburg nicht nur zum ersten Mal gespielt sondern ist auch in dieser Stadt entstanden Neben der Vorstellung und Deutung dieses Dramas soll deshalb auch Bidermanns Persönlichkeit und vor allem seine enge Verbindung zum Augsburger Jesuitenkolleg behandelt werden Mittwoch 22 03 06 20 00 bis 21 30 Uhr vhs Raum 103 I Willy Brandt Platz 3a Kursnr Q26388 5 00 Abendkasse 6 00 Dr Stefanie Stockhorst Christian Friedrich Daniel Schubart als Augsburger Publizist Der liebt politische Reflexionen dieser Literatur jener Kunst und einige wollen Verse Der Werdegang Schubarts stand zeitlebens im Zeichen von Konflikten mit der Obrigkeit

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2006/schwabenspiegel.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Rubens & Moretus
    der UB Sitemap English Ihre Meinung ist uns willkommen Webformular Universitätsbibliothek Ausstellungen 2006 Rubens Moretus Rubens Moretus KLEINE AUSSTELLUNG RUBENS MORETUS Zentralbibliothek Eingangshalle ab 24 04 2006 Mo Fr 8 30 22 00 Uhr Sa 9 30 17 00 Uhr Seit den gemeinsamen Tagen in der Lateinschule von Antwerpen waren sie befreundet Der Maler Peter Paul Rubens 1577 1640 und der Drucker Balthasar Moretus 1574 1641 der die renommierte Officina

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2006/rubens.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Helga John-Winde : Landschaften und Blumen sind auch Porträts
    Auswahl aus dem Schaffen von Helga John Winde die von 1984 2001 an der Universität Augsburg als Ordinaria des Lehrstuhls für Kunstpädagogik lehrte Bereits der Titel benennt zentrale Bereiche des Schaffens von Helga John Winde Landschaften Blumen Porträts betont aber zugleich dass die Künstlerin hier keine klar getrennten Kategorien sieht Sie durchwandert beim Porträtmalen Gesichter wie schöne Landschaften und sieht sich umgekehrt als Porträtistin von Landschaften und Blumen Die Möglichkeiten der Porträtmalerei haben Helge John Winde stets fasziniert Sie liebt es mit ihren Augen den Formen und Flächen des Gesichts mit ihrem Spiel von Licht und Schatten nachzuspüren und etwas von der Lebendigkeit eines Menschen auf die Leinwand zu bannen Da der meditierende Mensch ihrer Meinung nach in die innere Emigration geht und nach außen hin nichts mehr von seinem Gedankenreichtum und seiner Lebhaftigkeit vermittelt versucht sie es zu verhindern dass ein solch still meditierender Mensch vor ihrer Staffelei sitzt Wenn sie sich mit denen die sie malt unterhält gelingt es ihr am besten ihre Eindrücke in Farben umzusetzen Inspirieren lässt sich Helga John Winde auch von der Natur in ihren vielfältigen Erscheinungsformen von Landschaften in den wechselnden Stimmungen und Tönen des Lichtes der Tages und der Jahreszeiten von Landschaften

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2006/johnwinde.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Die schönsten deutschen Bücher 2005
    06 2006 Mo Fr 8 30 22 00 Uhr Sa 9 30 17 00 Uhr Die Universitätsbibliothek Augsburg zeigt seit 1989 jährlich die Schönsten deutschen Bücher die Sieger des gleichnamigen Wettbewerbs der Stiftung Buchkunst in Frankfurt a M Ausschlaggebende Kriterien bei diesem Wettbewerb sind vorbildliche Gestaltung in Satz Druck Bild Einband die gelungene Verbindung von Inhalt und Form sowie die ästhetische und technische Leistung im Verhältnis zu Zweck Auflagenhöhe und

    Original URL path: http://www.bibliothek.uni-augsburg.de/ausstellungen/archiv_2006/buchkunst.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •