archive-de.com » DE » U » UFFEN.DE

Total: 219

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Uffen Elektrotechnik - e-masters - Hinte: Heisswasserautomat SNU HOT
    nicht nur optisch mit einem anspruchsvollen Design sondern auch mit einer ausgefeilten Technik die für nahezu kochend heißes Wasser ohne jegliche Wartezeit sorgt Eine Tasse Tee lässt sich also im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen zubereiten Das SNU HOT System verbindet exklusiven Komfort mit einer sehr hohen Sicherheit gegen Verbrühungen Durch die separate Führung des heißen Wassers bleibt die Oberfläche der eigens konzipierten Armatur kühl Außerdem verfügt Sie über einen Drück Dreh Mechanismus der vor unbeabsichtigtem Öffnen schützt Vorteile des SNU HOT Heißwasserautomats auf einen Blick Immer heißes Wasser ohne Wartezeit Dampf und spritzarmes Zapfen Kindersicherung durch Druck Dreh Bedienknopf an der Armatur Kühle Oberfläche durch separate Führung des Kochendwassers in der Armatur Kein Dampfaustritt beim Erhitzen Platzsparend durch Untertischmontage des Kleinspeichers Einfache Montage Steckerfertig Mehr Informationen erhalten Sie im folgenden Produktfilm Weitere Produktlösungen von STIEBEL ELTRON Die Wärmepumpe Wärme aus der Natur ernten Warmwasser bereitung Komfortabel energiesparend Wohnklima Nach Art des Hauses eingestellt Lebensräume die wir direkt mit Wärme füllen Qualität kommt nicht von ungefähr Sondern von ganz genau STIEBEL ELTRON entwickelt und produziert seit 1924 Produkte auf technisch höchstem Niveau Damit hat sich das Familienunternehmen bereits frühzeitig als Qualitätsanbieter für Haus und Systemtechnik einen Namen gemacht Sein Erfahrungsschatz spiegelt sich in zahlreichen Patenten für innovative Produkte STIEBEL ELTRON 90 Jahre voller Energie STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt und Technologieführern in den Bereichen Haustechnik und Erneuerbare Energien Seit 90 Jahren sind technische Leistungsfähigkeit Qualität Innovation Zuverlässigkeit und kundennaher Service bestimmende Faktoren des Erfolgs Mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten weltweit 24 Tochtergesellschaften sowie Vertriebsorganisationen und Vertretungen in über 120 Ländern ist STIEBEL ELTRON global aufgestellt Rund 40 des Umsatzes entfallen auf das Ausland STIEBEL ELTRON GmbH Co KG Dr Stiebel Straße 33 37603 Holzminden E Mail info center at stiebel

    Original URL path: http://www.uffen.de/unsere-leistungen/intelligent-modernisieren/produktloesungen/stiebel-eltron/heisswasserautomat-snu-hot.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Uffen Elektrotechnik - e-masters - Hinte: Zentrale Anlagen
    gehen indes 100 der Energie verloren Die Luftführungen von Frisch und Abluft sind vollständig voneinander getrennt so dass bei Betrieb des Gerätes eine Geruchsübertragung von der Abluft auf die Frischluft aus geschlossen ist Über geeignete Luftkanäle und justierte Düsen wird die erwärmte Frischluft in die Wohnung eingeblasen und die abgekühlte Abluft durch das Dach oder eine Wand ausgeblasen Die Warmluftzufuhr über die Düsen erfolgt so sanft dass kein Gefühl von Zugluft entstehen kann und ein absolut behagliches Raumklima geschaffen wird Diese kompakten Lüftungsgeräte können je nach Hersteller auch an der Wand montiert werden Der Stromverbrauch der Gleichstromventilatoren beträgt je nach eingestelltem Luftvolumenstrom zwischen 16W bis 120W Zentrale Zuluftführung Wärmepumpe und Zusatzheizung Bild Stiebel Eltron Es handelt sich hierbei um ein integrales Lüftungssystem welches die Vorteile der zentralen Lüftungsgeräte mit Zwei Rohr Technik und der vorher genannten Integralsysteme in sich vereint Zur Funktion Für eine angenehmes Raumklima sorgt der hocheffiziente Kreuz Gegenstrom Wärmetauscher über den die zentrale Abluft den größten Teil ihrer Wärme an die den Wohnräumen zugeführte Zuluft abgeben kann Die Restwärme wird durch die Luft Wasser Wärmepumpe umweltfreundlich aufgewertet und für die Heizung genutzt Eine elektrische Nacherwärmung sorgt für die Spitzenbedarfsabdeckung Die Energie der Außenluft wird angezapft um den

    Original URL path: http://www.uffen.de/beratung/elektrotechnik-rundum/hauswaermetechnik/wohnraumlueftung/zentrale-anlagen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Uffen Elektrotechnik - e-masters - Hinte: Dezentrale Anlagen
    Wohnung an Dieser Luftstrom wird durch den Wärmeaustauscher Verdampfer der Wärmepumpe geleitet und die enthaltene Abwärme entzogen Unter Zuführung von elektrischer Energie Verdichterantrieb wird das Warmwasser in einem zweiten Wärmeaustauscher Verflüssiger bis auf 55 C erwärmt Das sich im ca 300 Liter fassenden Speicher befindliche Warmwasser kann im Bedarfsfall elektrisch nacherwärmt werden Die abgekühlte Abluft wird als Fortluft nach außen abgeführt Die Zuführung der Frischluft erfolgt dezentral über einstellbare mit Filtern versehene Außenwand Zuluftdüsen Auch hier arbeiten die Zuluftdüsen so fein dass im Raum keine Zuglufterscheinungen auftreten und ein angenehmes Raumklima entsteht Die Erwärmung der Räume erfolgt über ein konventionelles Heizsystem bzw mit einer Wärmepumpe Dezentrale Zuluftführung zum Lüften Heizen und für die Warmwasserbereitung Bild Stiebel Eltron Dieses Lüftungssystem auch integrales Lüftungssystem genannt wurde speziell für Niedrigenergiehäuser entwickelt Hier kann man auf Versorgungsanschlüsse für Gas ebenso verzichten wie auf einen Schornstein Dadurch werden Anschlusskosten und laufende Unterhaltskosten gemindert Damit ist dieses System eine interessante Alternative zu konventionellen Lösungen Im Sommer und in der Übergangszeit sorgt die Abluft Wärmepumpe im Gerät für warmes Wasser und für die Heizung und zwar mit Energie die sonst verloren wäre Für das Heizsystem ist eine Niedertemperaturheizung wie z B eine Fußbodenheizung empfehlenswert Und so funktioniert es Das Lüftungsgerät saugt über ein zentrales Rohrsystem die verbrauchte aber warme Raumluft aus den geruchs bzw feuchtigkeitsbelasteten Räumen mittels Gebläse an Die dabei der Fortluft entzogene Energie wird in der Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau gebracht um das Warmwasser und das Heizsystem zu erwärmen Wird keine Heizwärme benötigt erwärmt die Wärmepumpe nur das Warmwasser Frische gefilterte Außenluft strömt permanent über die Außenwandventile durch den erzeugten Unterdruck ein und verteilt sich völlig zugfrei in den Wohnräumen Die abgekühlte Luft wird als Fortluft durch ein Kanalsystem abgeführt Dabei entzieht das Gerät der Fortluft Feuchtigkeit die als Kondenswasser anfällt und abgeführt wird

    Original URL path: http://www.uffen.de/beratung/elektrotechnik-rundum/hauswaermetechnik/wohnraumlueftung/dezentrale-anlagen.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •