archive-de.com » DE » U » UBB-ONLINE.DE

Total: 312

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Striezelmarkt Dresden – Tradition neu erleben | ubb-online
    Mo 05 12 2016 Mi 07 12 2016 Hotel Übernachtungen 2 x Übernachtung im IBIS Hotel Dresden Verpflegung 2 x Frühstücksbuffet 1 x Abendessen im Sophienkeller Leistungen inklusive Reisebegleitung Besuch des Striezelmarktes Eintritt Panometer Alle örtlichen Steuern 295 Preis pro Person im DZ EZ Zuschlag 38 00 Buchungsanfrage Information Buchung Unsere Reisen können Sie in allen Reisebüros mit UBB Agentur Touristikinformationen und in folgenden Reisezentren buchen Barth Wolgast Zinnowitz Zempin

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/trip/striezelmarkt-dresden-tradition-neu-erleben (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Winterwunderland Harz | ubb-online
    einem kalt warmen Dinner Büffet 1 x Schierker Feuerstein Begrüßungs Schluck 1 x Erbseneintopf mit Bockwurst und Glühwein im Gasthaus Christianental Leistungen inklusive Reisebegleitung Stadtführung in Wernigerode Harzrundfahrt u a nach Gernrode und Quedlinburg Fahrt im historischen Sonderzug der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken geführte Winterwanderung ins Christianental Fahrt mit der Wernigeröder Schlossbahn Besuch der Derenburger Glasmanufaktur Kurtaxe inklusive Audio Guide 495 Preis pro Person im DZ EZ Zuschlag 52

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/trip/winterwunderland-harz (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Weihnachtszeit in Rothenburg o.d.T. & Dinkelsbühl | ubb-online
    innerhalb der Stadtmauern von Rothenburg o d Tauber Verpflegung 4 x Frühstück im Hotel 3 x Abendessen im Hotel 1 x mittelalterliches Buffet im Rahmen des Lumpenliederabends Leistungen inklusive Reisebegleitung Stadtführung in Rothenburg o d T Stadtführung in Nürnberg Stadtführung in Dinkelsbühl Eintritt in Dinkelsbühl Alle örtlichen Steuern Lumpenliederabend mit einem Barden und Henkerführung Audio Guide 495 Preis pro Person im DZ EZ Zuschlag 100 00 Buchungsanfrage Information Buchung Unsere

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/trip/weihnachtszeit-rothenburg-odt-dinkelsb-hl (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Weihnachtsträume am Fichtelberg | ubb-online
    inklusive Reisebegleitung Freie Nutzung des Innen Pools und des Fitnessraums Gesunde Vital Ecke morgens und abends Eintritt und Führung in der Manufaktur der Träume in Annaberg Buchholz Schwibbogen selber basteln Fahrt mit der Schrägbahn in die Altstadt Schwarzenbergs Heimatabend am Samstag Adventstanz am Montagabend Eintritt und Führung im Perla Castrum Besuch der Backstube in Annaberg Buchholz mit original erzgebirgischen Klängen Kaffee Verkostung in der Backstube Alle örtlichen Steuern 395 Preis

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/trip/weihnachtstr-ume-am-fichtelberg (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Luthers Weihnachten in Wittenberg – Geschichte feierlich erleben! | ubb-online
    Frühstücksbuffet 1 x rustikale weihnachtl Vesper am 23 12 1 x weihnachtl Buffet an Heiligabend 1 x Gänseessen satt am 25 12 1 x winterlicher Fondueabend am 26 12 1 x Weihnachtspunsch und Stolle Leistungen inklusive Reisebegleitung Stadtführung durch Wittenberg Stadtführung Dessau Eventführung Frivoles aus dem Badehaus Tagesausflug in die Umgebung Freie Nutzung des Saunabereiches Leihbademantel Audio Guide 555 Preis pro Person im DZ EZ Zuschlag 124 00 Buchungsanfrage Information

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/trip/luthers-weihnachten-wittenberg-geschichte-feierlich-erleben (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Streckennetz | ubb-online
    Ahlbeck einschließlich Stellwerk Heringsdorf saniert 1997 folgte die Sanierung der Strecke Zinnowitz Zempin die Fertigstellung der Peenemünder Trasse die Reaktivierung des Streckengleises von Seebad Ahlbeck zum neuen Endhaltepunkt Ahlbeck Grenze 1998 erfolgten die Wiederinbetriebnahme der Station Trassenheide mit Umbau zum Bahnhof Kreuzungsgleis zweiter Bahnsteig und die Sanierung weiterer Oberbau abschnitte 1999 wurde der Kreuzungsbahnhof Koserow wiedererrichtet weshalb die Signaltechnik Telekomanlagen sowie der Oberbau umfassend erneuert worden sind Seit 1999 gehört die Nebenbahn Züssow Wolgast Hafen mit Zugang an das Hauptstreckennetz der DB AG zum Streckennetz 2000 erfolgte die Wiederanbindung an das Festlandnetz nach 55 Jahren zum Fahrplanwechsel im Sommer über die bereits fertig gestellte kombinierte Straßen und Eisenbahnbrücke in Wolgast Peenebrücke Die Schlossgrabenbrücke vervollständigte die Festlandanbindung Der Hp Hohendorf wurde saniert Außerdem erfolgte der Umbau des Bahnhofes Heringsdorf der seit dem drei Hauptgleise mit Bahnsteig ein Lokumfahrgleis und zwei Abstellgleise hat Einer der Bahnsteige hat eine Länge von 310 m was die Grundlage zur Abfertigung von längeren Zügen des Fernverkehrs ist Des Weiteren wurden wie auch in den Folgejahren 2001 2003 Oberbauinstandsetzungsmaßnahmen am Streckennetz durchgeführt 2001 erhielten die Bahnhöfe Zempin und Ückeritz neue Signaltechnik und Telekomanlagen 2002 wurden im Bahnhof Wolgast Bahnsteige Oberbau Signal und Telekomanlagen erneuert im Hp Wolgast Hafen der Oberbau und Bahnsteig 2003 bis 2004 wurden im Bahnhof Buddenhagen Oberbau Bahnsteig Signal und Telekomanlagen erneuert Dabei ist ein zusätzlicher Bahnsteig er richtet worden so dass erstmalig auch Reisezüge mit Fahrgastwechsel in Buddenhagen kreuzen können Zwischen Velgast und Barth wurden erste Teilabschnitte des Oberbaus instand gesetzt Wenn bis Ende 2004 die Sanierung der Strecke Wolgast Züssow nach dem Vorbild der Strecken auf der Insel abgeschlossen ist und alle Bahnübergänge technisch gesichert sind ist baulich eine Streckenhöchstgeschwindigkeit von 100 km h möglich Die UBB führt auf der Infrastruktur zwischen Züssow und Ahlbeck Grenze ausschließlich Schienenpersonennahverkehr als Eisenbahnverkehrsunternehmen durch Da

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/static/streckennetz (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Bahnhöfe und Haltepunkte | ubb-online
    Schmollensee wurde auf die südliche Gleisseite und damit an den Innenbogen verlegt so dass ein bequemes Umsteigen zum Bus möglich ist und so mehr Sicherheit bietet Außerdem erfolgte die Wiederinbetriebnahme der Station Trassenheide mit Umbau zum Kreuzungsbahnhof Der Kreuzungsbahnhof Koserow wurde wieder hergestellt Im Zuge der Bauarbeiten zur neuen Peenebrücke wurde der alte Bahnhof Wolgaster Fähre stillgelegt und der neue Hp Wolgaster Fähre dem Verkehr übergeben 2001 Die Bahnhöfe Zempin und Ückeritz wurden saniert sowie der Hp Karlsburg auf der entgegengesetzten Seite neu errichtet 2002 Der Bahnhof Wolgast wurde umgebaut und der Haltepunkt Wolgast Hafen neu hergerichtet ebenso erstrahlen 10 denkmalgeschützte Empfangsgebäude in neuem Glanz Im komplett sanierten Bahnhof Heringsdorf wurde ein modernes Reisezentrum seiner Bestimmung übergeben Da nur ein kleiner Teil der Bahnhöfe heute noch für die betriebliche Nutzung erforderlich ist wurden die denkmalgeschützten zum größten Teil bereits sanierten Gebäude in andere Nutzungen überführt So werden Bahnhöfe beispielhaft sei Kölpinsee erwähnt als Wohnraum genutzt oder für museale Zwecke ein neues Museum befindet sich im Bahnhof Ückeritz hergerichtet Inzwischen lädt in Heringsdorf und Koserow eine anspruchsvolle Gastronomie im Bahnambiente zum Verweilen ein Im Bahnhofsgebäude Kölpinsee fand die Heimatstube Loddin ein neues Domizil 2003 2004 Ab Mitte 2003 bis Anfang 2004

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/static/bahnhoefe-und-haltepunkte (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Brückenbauwerk | ubb-online
    Bogenbrücken ähnlicher Bauform allerdings nur einbogig und als Straßenbrücken über die Eisenbahnstrecke Das Bauwerk wurde im Zuge des Streckenbaus Heringsdorf Wolgaster Fähre 1909 errichtet 1925 wurden erste Umbauten vorgenommen und 1931 horizontale Stahlanker eingebaut Mit Inbetriebnahme der Anschlussstrecke Zinnowitz Peenemünde für die Heeresversuchsanstalt in Peenemünde und die daraus resultierenden zahlreicheren Transporte traten bereits 1941 erste Schäden an Brückenbauwerken auf Weiterhin trug eine spätere fortgesetzte Vernachlässigung des Zustandes des Brückenbauwerkes insbesondere der Abdichtung und der Brückenentwässerung dazu bei dass für 1996 eine endgültige Frist für die Außerbetriebnahme gesetzt wurde Deshalb war ein Ersatzneubau unumgänglich um den Eisenbahnverkehr auf der Insel Usedom langfristig aufrechterhalten zu können 1996 kam es zum Abbruch der alten Brücke Als neues Brückenbauwerk wurde eine Einfeld Balken Brücke ausge wählt wodurch sich die Brückengesamtlänge verringerte Die neuen Widerlager wurden im Bereich der ursprüng lichen Wege angeordnet Die Wege wurden vor die neuen Widerlager verschwenkt Aus dieser Anordnung ergibt sich eine Stützweite von 30 m Der Überbau wurde aus Spannbeton hergestellt und auf einem Lehrgerüst an Ort und Stelle errichtet Die Unterbauten aus Stahlbeton erhielten eine Flachgründung Auf der Nordseite wurde zusätzlich eine Stützwand erforderlich um den Fahrweg in erforderlicher Breite vor der Brücke vorbeizuführen Gestalterische Details erinnern an

    Original URL path: http://www.ubb-online.de/de/static/brueckenbauwerk (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •