archive-de.com » DE » T » TURBINEFANS.DE

Total: 249

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Jammerschade - Fanclub Turbine Potsdam
    das Spiel und zeigten sich so Gott verdammt teamfähig indem die eine vor dem Tor freistehende Turbine lieber einer anderen Turbine den Ball abgab damit diese dann der nächsten Turbine den Torabsch l uss gönnen möge Hier wurden Chancen vertan die Frankfurt mit zwei Gegentreffern in der ersten Halbzeit bestrafte Aber Huth hatte Mut und Hanebeck auch Zweimal konnte der Rückstand zum Ausgleich aufgeholt werden insgesamt zweimal rollte die Dampflok mit dem Huth Huth Signal über den Karli Rasen Erfreulich war hierbei nicht nur das gewonnene Selbstvertrauen zu beobachten sondern auch das Comeback von Wesely Sehenswert auch die Leistungen von Wälti Meister und Kulis Ein unterhaltsames spannendes und aktives Hin und Her bei dem am Ende ein 3 3 absolut in Ordnung gegangen wäre Aber da die Turbinen in dieser Saison die Scheiße am Fuß zu kleben haben musste am Ende unbedingt die pechsträhnige Niederlage her Hoffentlich zieht diese die Turbinen nicht so unendlich ins Bodenlose Möge dieses wiederholte Pech Trotz erzeugen denn zu verlieren haben wir doch in dieser Saison nichts mehr Wieder mal weniger erfreulich waren dagegen die Schiedsrichterleistungen u a nach dem Motto Hebt der Trainer vom Main den Arm dann entscheide ich Linienrichterin als sein Spiegelbild auf Abseits Wurde diese Situation in der 1 Halbzeit noch von einem gegenseitigen Lächeln beider Akteure begleitet erzeugten nachfolgende Schiedsrichterentscheidungen nicht nur bei Huth oder Heaberlin Unverständnis sondern auch bei den Fans Jedoch waren die geäußerten verbalen Reaktionen in Richtung Schiedsrichterteam und gegenüber einzelnen Frankfurter Spielerinnen nicht immer angemessen und respektvoll Liebe geliebte Turbinen den Fans habt ihr ein sehenswertes und unklatschiges Spiel geboten deshalb war am Ende des Spiels eine mitfühlende Sprachlosigkeit auf den Fanrängen zu beobachten Text Susanne Lepke Fotos Marco Junghanns Ähnliche Beiträge Tags Turbine Potsdam 1 FFC Frankfurt Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/jammerschade/5211 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • HARMLOS – HILFLOS – SINNLOS - Fanclub Turbine Potsdam
    sehr oft in dieser Spielzeit sagen werden ich würde alles nur schlecht reden aber man darf auch als Fan nicht die Augen vor der Realität verschliessen Ich kann im Gegensatz dazu die Sprüche auf manchen Auswärtsfahrten nicht mehr hören Wir haben gut gespielt hatten viele Chancen uns hat leider nur ein Tor gefehlt Genau das ist das Problem die wenigen herausgespielten Möglichkeiten werden nicht zu Treffern genutzt Das ist eine Frage der Qualität die der aktuelle Turbine Kader der Saison 2015 6 leider nicht hat Das wurde auch in Freiburg wieder ganz deutlich Denn wer die Spiele in Leverkusen und die Heimpartien gegen Sand Jena bzw Bayern noch in schlechter Erinnerung hat weiss jetzt was Turbine im Freiburger Mösle Stadion abgeliefert hat Auch den Fans einzelner Spielerinnen sei gesagt dass es ein Komplett Versagen war Wenn aus meiner Sicht nur Wibke Meister nach Ihrer Einwechslung ein Lichtblick war sagt das viel über den Zustand der Mannschaft aus Dabei ist der Sportclub beileibe auch kein Überflieger Team spielt aber solide und clever nutzt Abwehrschwächen gnadenlos aus Leider habe ich keine Hoffnung auf baldige Besserung Positiv scheint nur zu sein dass obwohl man vorsichtig mit Prognosen sein soll mit Köln und Werder die Absteiger festzustehen scheinen Das soll es für dieses Mal gewesen sein Auf eine umfangreiche und aufwendige Spielanalyse möchte ich verzichten GESCHRIEBEN DIENSTAG 16 FEBRUAR 2016 ca 9 30 Ähnliche Beiträge Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via E Mail Translate Kontakt Dein Name Pflichtfeld Deine E Mail Pflichtfeld Deine Nachricht Spamschutz diesen Code unten Eingeben Täglich informiert mit unserem 20 00 Uhr News Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/harmlos-hilflos-sinnlos/5180 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Bericht zum Turbine-Hallencup 2016 - Fanclub Turbine Potsdam
    tatsächlich gehalten hat was sie versprochen hat Am nächsten Tag ging es schon früh um 10 Uhr los Demzufolge sind einige Fans etwas verspätet und noch nicht so ganz wach eingetrudelt Unsere Nr 1 Stimmungsmacher Pepe und Daggi waren natürlich auch anwesend und versuchten in drei vergeblichen Versuchen eine La ola Welle durch die Halle zustande zu bringen Um dieses Ziel zu erreichen versuchte Daggi ihr und unser Glück indem sie an der Bande entlang ging um die Zuschauer von Angesicht zu Angesicht zum Wellemachen aufzufordern Leider gab es da wohl einen Ordner der sich wichtigmachen musste und den Zugang versperrte Na ja da kann man nur mit dem Kopf schütteln Nichtsdestotrotz kam dann doch noch eine La ola Welle zustande die drei ganze Runden durch die Halle schwappte und bei der sogar unsere werten Spielerinnen mitgemachten Tja die machen eben auch mal einen Spaß mit Des Weiteren zog auch gerne mal die Dampflok mit einem lauten Huth Huth durch die Halle Man konnte schon meinen dass die Fans für bescheuert gehalten würden aber das war mir egal Hauptsache es macht Spaß Gintras Torwartfrau Hotline nach Zeitstrafe Mannschaftsblock Zwei Turbinchen Faltpappen Choreo Stürmerin Duo mit Sportkasse Irgendwie geschafft Sparta vor dem Finalantritt Freudentanz bei St Pölten Des einen Leid des anderen Freud Presse im Fokus Da das Halbfinale der Turbinen leider gegen Sparta Prag verloren gegeben werde musste konnten wir nur um den dritten Platz kämpfen das allerdings gegen Glasgow sehr gut gelang Ergebnis 4 2 Turniersieger wurde St Pölten aus Österreich und der zweite Platz ging an Sparta Prag Erfreulicherweise wurde allerdings Svenja Huth zur besten Spielerin des Turniers gewählt Darüber konnten sich alle Turbinefans freuen Beste Torschützin wurde die Schottin Dennise O Sullivan und beste Torhüterin Luca Varga vom MTK Hungaria Außerdem bot das Turnier wie mir schon

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/bericht-zum-turbine-hallencup-2016/5143 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei - Fanclub Turbine Potsdam
    media und im Stadionheft versehen Nun sollte die absolute Krönung der drei bereits gekürten Fans folgen eine Ehrung auf dem Karli Rasen vor 2 380 Zuschauern Der Obertrommler Mario Pepe Koebe die Fanclub Geschenkemanagerin Marina Hartmann und die Käsekuchenbäckerin Uschi Bauer nahmen einen nett verpackten Wurstpräsentkorb entgegen uns sorgten somit für die Rettung ihres eigenen Weihnachtsfestes Eine wirklich schöne Geste des Vereins und des Sponsors Danke Ebenso nett war die Geste von Patti Hanebeck die sich diesmal einen Versehrten Platz im Fanblock D auswählte und ruhig und gesittet den Spielverlauf zur Kenntnis nahm Mit dem Anpfiff explodierte die Spielspannung Ein dynamisches Bayernteam begann zielgerichtet und athletisch doch Potsdam hielt nach den ersten Schnupperminuten gut dagegen und erarbeitete sich mehrere Torchancen In der 21 Minute fiel jedoch nach einem kapitalen Abwehrfehler das 0 1 für die Gäste und animierte die weitgereisten Bayernfans aus Berlin zum Fahnenschwingen Jedoch war das weder für die Potsdamer Spielerinnen noch für die Fans ein Grund innezuhalten Das Selbstvertrauen war da den Spielverlauf weiterhin mitbestimmen zu können Nur das Vertrauen in die Schiedsrichterin und deren Linienrichterin wurde arg geschmälert und versank am Ende im Rasenboden Die Regelwächterinnen sahen zu oft Rot Viele pro bayerische Entscheidungen konnten von der Tribünenbesatzung nicht nachvollzogen werden sodass die Fans irgendwann sogar sarkastisch einen Elfmeter für Bayern forderten Ein Foul an Tabbi Kemme durch Nicole Rolser blieb unbestraft Die Strafe folgte später für Tabbi die in der 2 Halbzeit angeschlagen ausgewechselt werden musste Zu Beginn der zweiten Halbzeit und dem Anzünden der vier Flutlichter war den Turbinen anzumerken dass sie einen Ausgleich anstrebten Doch nicht ihnen gelang das schnelle Tor in der 48 Minute sondern den abgeklärt spielenden bayerischen Madels Fehlpässe häuften sich der Dampf der Turbinen entwich in den dunklen Nachmittagshimmel Auch wenn eine Victoria Krug in ihrem zarten Alter von 17 Jahren wieder göttlich köpfte und rannte auch wenn Wibke Meister unermüdlich die Seitenlinie auf und abrannte Svenja Huth possierlich im Strafraum wirbelte und viele Zwei und Dreikämpfe gewann es sollte heute nicht sein Wünschen wir den Turbinen eine schöne energietankende und erdende Weihnachtszeit im Kreise ihrer Familien Wünschen wir uns allen dass dieses Meisterschalenbestätigungs Spiel der Bayern kein zweiter Anfang vom Ende war Freuen wir uns auf ein herzliches familiäres und stimmungsvolles Hallenpokal Turnier am 9 10 Januar in der MBS Arena Bis dahin lasst es euch allen gut gehen bleibt gesund kommt zur weihnachtlichen Besinnung und gleitet gut ins Neue Jahr hinüber 2016 wird ein gutes Text und Fotos Susanne Lepke Fandrillinge Im Fokus der Presse Patti zu Gast im Fanblock D Seid gegrüßt Brandenburger Rondell Bayrische Runde Halbzeit 2 Halbzeit 1 Ehrengäste Ähnliche Beiträge Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via E Mail Translate Kontakt Dein Name Pflichtfeld Deine E Mail Pflichtfeld Deine Nachricht Spamschutz diesen Code unten Eingeben Täglich informiert mit unserem 20 00 Uhr News Abonnieren

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/alles-hat-ein-ende-nur-die-wurst-hat-zwei/5085 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Alle Jahre wieder - Fanclub Turbine Potsdam
    364 Tage jungen Tabbi Kemme wurde in offizieller Runde ein Geburtstagsgeschenk mit Auspackverbot überreicht eine große Fotocollage mühe und liebevoll angefertigt von der Geburtstagsmanagerin des Fanclubs Marina Hartmann Auch wurden engagierte Ehrenämtler aus den eigenen Reihen geehrt Micha Kaatz und Micha Seifert für ihre unermüdliche Unterstützung verschiedener Nachwuchsmannschaften bei deren Spielen und für das Schreiben zahlreicher Spielberichte Marina Hartmann für die zuverlässigen Geburtstagsbasteleien für jede einzelne Spielerin Hartmut Feike für seine grandiose Tätigkeit als Fanbuskoordinator Da er seinen Dankesgruß nicht persönlich in Empfang nehmen konnte wurde er mit lautstarken Hartmut Rufen mitten hinein in den Saal geehrt Eine Danksagung an unseren Busfahrer Peter wurde bereits auf der letzten Fanbusfahrt nach Wolfsburg übergeben Ein großes Dankeschön geht hiermit auch an die Druckerei Thiel die uns in diesem Jahr bei der Gestaltung der neuen Blockfahne bei der Produktion der Fanschals des Fanclubs die limitierte Auflage von 80 Stück war rasant vergriffen unterstützte und für uns außerdem noch 1000 hübsche Flyer kostenlos druckte sowie Rabatt Gutscheine für die Onlinebestellung beim Fanshop bereitstellte Zum Abschluss natürlich auch ein Dankeschön an den Verein Turbine Potsdam der einen regen Austausch mit dem Vorstand des Fanclubs pflegt und dem eine authentische Nähe zwischen den Spielerinnen und Fans wichtig ist Bei welcher Weihnachtsfeier eines Fanclubs der Frauen Bundesliga sind alljährlich sämtliche Spielerinnen zu Gast Zurück zur Party Es herrschte eine ausgelassene Stimmung und der famose DJ Micha Kaatz sorgte für verschiedene Musik zwischen Polonaise Rock n Roll und typischen Partyknallerhits Die große Tanzfläche wurde ausgiebig gewienert Patti Hanebeck scheint es bereits besser zu gehen jedenfalls kann sie schon wieder tanzenJ Tabbi Kemme hat die Lehrstunde im Kellnern die der Vorbereitung auf ihren Service Job in der Kanuscheune am 15 12 diente hervorragend gemeistert und kann vier leere Teller auf einmal tragen Asano Nagasato erhöhte bei dieser Lehrvorführung spontan die Anzahl der frei jonglierten Teller auf sechs Der Nachname unserer Nr 25 wird im Stadion vom Stadionsprecher wie auch von den Fans völlig falsch ausgesprochen da die französische Note bisher fehlt Makongza Natürlich gab es auch ausreichend Zeit zur Produktion ganz individueller und das Fanherz beglückender Fotos und dem Ergattern von Autogrammen Eine letzte Information an die Mehrheit der Feiergemeinde Die Party endete kurz nach Mitternacht und das Fass Bier wurde nicht vollständig geleert Trotz aller Bemühungen Und ganz zuletzt ein Dankeschön an die unerwartet vielen Helferinnen und Helfer die diese Weihnachtsfeier organisiert und bei der Vorbereitung geholfen haben Text Susanne Lepke Fotos Beatrice Martens und Susanne Lepke Dekoartikel für Mannschaftskabine Alle vereint Scheint zu schmecken KK im Dialog Alles Gute beisammen Weihnachtsgeschenk für die Mannschaft Geburtstagsgeschenk für Tabbi mit Auspackverbot Pokal für Feli Fanfoto des Abends Schön dass ihr da seid Autogrammstunde Kellnerlehre mit Tabbi Asanos sechs auf einen Streich Herstellung des Kontaktes zur Außenwelt Frisch gezapft ist halb gewonnen Hohoho Danke an Micha Kaatz Wienern der Tanzfläche Tanzfreude Tanz mit Schaleinlage Die letzten machen das Licht aus Ähnliche Beiträge Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/alle-jahre-wieder/4994 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Aktionen Archive - Fanclub Turbine Potsdam
    Fanleben stellt die Weihnachtsfeier des Fanclubs dar zu der alljährlich die verehrten Spielerinnen geladen werden Diese nehmen diese Einladung seit Jahren treu an sodass es die Möglichkeit gibt ein bis zwei Stunden in familiärer Runde gemeinsam mit der Lieblingsspielerin am Tisch zu sitzen zu speisen Weiterlesen Verteilung der neuen Fanclubschals Geschrieben in Aktionen Fanclub Monatelang wurden sie gestrickt nun sie endlich eingetroffen Die Erstauflage der Fanclub Schals von Turbinefans sieht gut aus und geht weg wie warme Semmeln Die Leverkusener Busreisegruppe hat dieses Kleidungsstück bereits am 10 10 2015 begeistert um den Hals geschlungen Für die anderen bestellten Exemplare gibt es die Abholmöglichkeit beim kommenden Heimspiel gegen Essen am 18 10 15 im Fanblock D des Karlis Auch nehmen wir neue Bestellungen Weiterlesen Translate Kontakt Dein Name Pflichtfeld Deine E Mail Pflichtfeld Deine Nachricht Spamschutz diesen Code unten Eingeben Täglich informiert mit unserem 20 00 Uhr News Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 92 Abonnenten Vorname Nachname E Mail Statistik 689706 Aufrufe gesamt 848 Seitenaufrufe heute 959 Seitenaufrufe gestern 169000 Besucher gesamt 73 Besucher heute 82 Besucher gestern 1 Januar 2012 gezählt ab Wer sind wir Der Fanclub Turbinefans e V ist der offizielle Fanclub des 1 FFC Turbine Potsdam 71 e V Gegründet am 14 08 2008 und mittlerweile über 100 Mitglieder starken Vereins unterstützt der Fanclub Turbinefans e V die Mannschaft i vielen Belangen als auch die Nachwuchs Teams des 1 FFC Turbine Potsdam 71 e V Will st auch du Mitglied werden dann Klicke hier Letzte Kommentare Günter Tüngethal bei Rostiges Bratwurstessen in Jena Paule bei Rückfall in alte Zeiten Christine bei Leider reichte es in Sand wieder nicht zu einem Sieg Kunigunde bei Turbine Bettwäsche Thomas Büge bei Turbine Bettwäsche Top Beiträge Seiten Gedanken eines Turbinefans Rostiges Bratwurstessen in Jena S P R

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/categorie/fanclub/aktionen (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Urlaub auf dem Bauernhof - Fanclub Turbine Potsdam
    mit der Nummer 20 eher unauffällig Bereits in der 8 Spielminute also überpünktlich fuhr die Dampflok am Bahnhof Babelsberg ein Schschschsch schschschsch schschschsch Huth Huth Etwas später wurde Wibke Meister vom Ball wachgeküsst d h eine ungenannte Mannschaftskollegin schoss sie aus Versehen am Kopf an was dazu führte dass die Nr 8 wie von der Tarantel gestochen quer über den Platz fegte einen Traumpass in den Strafraum auf Viktoria Schwalm lenkte der dann zum 2 0 führte Auch unsere Kapitänin sollte heute mit von der Torepartie sein nach einem Abpraller stand sie genau richtig um den Spielspand auf 3 0 zu erhöhen Elferangebote kann man muss man aber nicht annehmen Dann lieber weiterhin auf das Perspektivteam setzen und sich mit der jungen Laura Lindner freuen die in ihrem BL Debüt die 92 Minute zum Erzeugen eines Tores nutzte Neben unseren Torschützinnen gab es auch große Zufriedenheit mit den anderen Spielerinnen Überzeugen konnte auch Victoria Krug die hellwach ihre Abwehraufgabe bewältigte und das Spiel nach vorn trieb Auch Ilaria Mauro präsentierte sich mit einer besseren Leistung als in den vergangenen Spielen Wibke Meister und Viktoria Schwalm wurden bereits gelobt und Lia Wälti Tabea Kemme mit oder ohne knock out sind eine sichere Bank Und Ulla Draws auch meistens Auch die Schiedsrichterleistung ging zu 95 in Ordnung Das mag im Frauenfußball etwas heißen Schön war s das dritte BL Spiel in Folge wurde gewonnen und Platz 6 erklommen Reimt sich Am kommenden vierten Adventssonntag wird sich zeigen ob die Totgesagten im Kampf um die CL Qualifikation wiederbelebt werden können oder nicht Also zuerst die 4 Kerze anzünden und dann ins Karli kommen liebe Leserinnen und Leser Die Siegesfeier des Fanclubs fand aus aktuellem Weihnachtsanlass in einer Babelsberger Örtlichkeit statt zu der auch die Spielerinnen geladen waren und erschienen Aber dazu in einem

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/urlaub-auf-dem-bauernhof/4980 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Drei Worte - Fanclub Turbine Potsdam
    wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via E Mail Translate Kontakt Dein Name Pflichtfeld Deine E Mail Pflichtfeld Deine Nachricht Spamschutz diesen Code unten Eingeben Täglich informiert mit unserem 20 00 Uhr News Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 92 Abonnenten Vorname Nachname E Mail Statistik 261 Diese Seite 689707 Aufrufe gesamt 849 Seitenaufrufe heute 959 Seitenaufrufe gestern 169001 Besucher gesamt 74 Besucher heute 82 Besucher gestern 1 Januar 2012 gezählt ab Wer sind wir Der Fanclub Turbinefans e V ist der offizielle Fanclub des 1 FFC Turbine Potsdam 71 e V Gegründet am 14 08 2008 und mittlerweile über 100 Mitglieder starken Vereins unterstützt der Fanclub Turbinefans e V die Mannschaft i vielen Belangen als auch die Nachwuchs Teams des 1 FFC Turbine Potsdam 71 e V Will st auch du Mitglied werden dann Klicke hier Letzte Kommentare Günter Tüngethal bei Rostiges Bratwurstessen in Jena Paule bei Rückfall in alte Zeiten Christine bei Leider reichte es in Sand wieder nicht zu einem Sieg Kunigunde bei Turbine Bettwäsche Thomas Büge bei Turbine Bettwäsche Top Beiträge Seiten Gedanken

    Original URL path: http://www.turbinefans.de/4970-2/4970 (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •