archive-de.com » DE » T » TSSTEINFURT.DE

Total: 173

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Elektrotechnik
    der Elektrotechnik Die Ausbildung baut grundsätzlich auf dem Hauptschulabschluss auf und dauert 3 5 Jahre Sie findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt Seit dem 01 August 2003 gibt es die neu geordneten Elektroberufe im Handwerk und in der Industrie Aus der Vielzahl der neuen Elektroberufe werden bei uns die folgenden Ausbildungsberufe unterrichtet Handwerkliche Elektroberufe Elektronikerin Elektroniker Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik Industrielle Elektroberufe Industrielle Elektroberufe Elektronikerin Elektroniker für Betriebstechnik Was machen Elektroniker Elektronikerinnen der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik Sie installieren Systeme und Geräte und nehmen Sie in Betrieb Sie installieren und konfigurieren Gebäudeleit und Fernwirkeinrichtungen installieren und prüfen Antennen und Breitbandkommunikationsanlagen analysieren Fehler und halten Geräte und Systeme in Stand Übersicht über die Lernfelder für den Ausbildungsberuf Elektroniker Elektronikerin Lernfelder Berufsbezogener Lernbereich 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Jahr 1 Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen 80 2 Elektrische Installationen planen und ausführen 80 3 Steuerungen analysieren und anpassen 80 4 Informationstechnische Systeme bereitstellen 80 5 Elektroenergieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln gewährleisten 80 6 Anlagen und Geräte analysieren und prüfen 80 7 Steuerungen für Anlagen programmieren und realisieren 80 Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik 8a Antriebssysteme auswählen und integrieren 60 9a Kommunikationssysteme in Wohn und Zweckbauten planen und realisieren 100 10a Elektrische Anlagen der Haustechnik in Betrieb nehmen und in Stand halten 100 11a Energietechnische Anlagen errichten in Betrieb nehmen und in Stand halten 80 12a Energie und Gebäudetechnische Anlagen planen und realisieren 80 13a Energie und gebäudetechnische Anlagen planen und realisieren 60 Was machen Elektroniker Elektronikerinnen für Betriebstechnik Sie montieren Systeme und Anlagen der Energieversorgungstechnik Mess Steuer und Regelungstechnik Kommunikationstechnik Meldetechnik Antriebstechnik sowie Beleuchtungstechnik Sie nehmen diese Systeme und Anlagen in Betrieb halten sie in Stand und betreiben diese Systeme und Anlagen Der Unterricht erfolgt nach den in der folgenden Tabelle wiedergegebenen Lernfelder Übersicht über die Lernfelder für

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/elektrotechnik (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Fahrzeugwesen und Kraftfahrzeugmechaniker
    gehören der die Zweiradmechaniker in der die Mechaniker in für Karosserieinstandhaltungstechnik der die Mechaniker in für Reifen und Vulkanisationstechnik der die Karosserie u Fahrzeugbaumechaniker in und der die Bau u Landmaschinenmechaniker in Mache Berufskollegs bieten hier auch bereits Fachklassen ab dem 1 Ausbildungsjahr an Die Technischen Schulen Steinfurt tun dies für den die Bau und Landmaschinenmechaniker in da hier aufgrund der Anmeldezahlen bereits ab dem 1 Ausbildungsjahr eine Fachklasse gebildet werden kann Je nach Berufsgruppe beginnt ab dem 2 Ausbildungsjahr die Ausbildung in den Fachklassen Aufgrund der geringen inneren Differenzierungen werden die beiden Fachrichtungen Personenkraftwagentechnik und Nutzfahrzeugtechnik gemeinsam beschult Neben den allgemein bildenden Fächern Deutsch Sport Religion Englisch und Politik wird die Fachkunde in Lernfeldern unterrichtet Diese Lernfelder werden bestimmten Fächern Service Reparatur Diagnose Um u Nachrüstung und Wirtschafts u Betriebslehre zugeordnet Innerhalb dieser Lernfelder werden die Unterrichtsinhalte mit Hilfe von Lernsituationen erarbeitet Übersicht der Zuordnung der Lernfelder zu den Fächern Fachbezeichnung 14 Lernfelder Service 1 5 9 12 Reparatur 2 7 10 13 Diagnose 3 6 8 11 Um und Nachrüstung 4 14 Schwarze Lernfeldnummer 1 Ausbildungsjahr Rote Lernfeldnummer 2 Ausbildungsjahr Grüne Lernfeldnummer 3 Ausbildungsjahr Blaue Lernfeldnummer 4 Ausbildungsjahr Der Unterricht findet in zwei großen Klassenräumen mit angegliederter umfangreicher Sammlung von Lehrmitteln statt Die Klassenräume liegen in unmittelbarer Nähe zur Kfz Werkstatt und zum Kfz Elektrolabor Neben der theoretischen Ausbildung können alle Klassen das Fahrzeugelektrolabor nutzen In diesem Labor werden insbesondere Übungen zur Elektrotechnik angeboten Mit zunehmendem Ausbildungsfortschritt werden hier selbstständig Schaltungen aufgebaut eigens geplante Nachrüstungen Nebellicht Anhängersteckdose Alarmanlage Tagfahrlicht usw für Fahrzeuge verwirklicht und auf ihre eventuellen Fehler hin untersucht Zudem verfügt die Schule über eine Kfz Werkstatt in der im Wesentlichen die Klassen der Berufsfachschule 1 und 2 unterrichtet werden Für bestimmte Unterrichtsinhalte kann die Werkstatt aber auch von den Kfz Klassen die sich in der dualen

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/fahrzeugwesen-und-kraftfahrzeugmechaniker (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Farb- und Raumgestaltung, Maler und Lackierer
    praktische Ausbildung erfolgt im Betrieb und in überbetrieblichen Unterweisungsstätten die theoretische Ausbildung in der Berufsschule Die Verordnung über die Berufsausbildung im Maler und Lackiererhandwerk regelt die Zwischenprüfungen und die Abschlussprüfungen der Berufe Bauten und Objektbeschichter Ausbildungsdauer 2 Jahre Maler und Lackierer in den Fachrichtungen Gestaltung und Instandhaltung Kirchenmalerei und Denkmalpflege Bauten und Korrosionsschutz Ausbildung 3 Jahre Fahrzeuglackierer Ausbildung 3 Jahre Das 1 Ausbildungsjahr kann für alle Berufe in einer gemeinsamen Grundbildung erfolgen Ab dem 2 Ausbildungsjahr trennen sich die Berufe Fahrzeuglackierer und Maler und Lackierer Der Beruf des Maler und Lackierers kann in Stufen erlernt werden Nach der Grundstufe und der Fachstufe 1 kann der Abschluss als Bauten und Objektbeschichter gemacht werden Nach dieser ersten Stufe also in der Fachstufe 2 erfolgt die Ausbildung in den drei Fachrichtungen und endet mit der Gesellenprüfung Nach bestandener Gesellenprüfung und fünf Jahren Berufspraxis kann die Meisterprüfung abgelegt werden Dem Maler und Lackierermeister stehen weitere Aus und Weiterbildungsmöglichkeiten offen vom Staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Farb und Lacktechnik bis hin zum Diplom Ingenieur für Farben Lacke Kunststoffe oder zum Lehrer an berufsbildenden Schulen Unterrichtsfächer Stundentafel Seit dem Schuljahr 2003 4 wird an unserer Schule nach den neuen Rahmenrichtlinien ausgebildet Generelles Ziel für den Unterricht ist die umfassende Handlungskompetenz die durch handlungsorientierten Unterricht an den Kundenaufträgen in Lernsituationen erreicht werden soll Farb und Raumgestaltung Maler und Lackierer Unterrichtsfach Zeitrichtwert in Stunden I Berufsübergreifender Bereich 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr Arbeitsorganisation und Wirtschaftsprozesse 140 60 80 80 100 Oberflächenbearbeitung und Instandsetzung 100 140 160 80 100 Gestaltung 80 80 120 II Berufsübergreifender Lernbereich Die Stundentafeln der APO BK Anlage A 1 A 2 A 3 1 und A 3 2 gelten entsprechend III Differenzierungsbereich Die Stundentafeln der APO BK Anlage A 1 A 2 A 3 1 und A 3 2 gelten entsprechend Bau und Metallmaler

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/farb-und-raumgestaltung-maler-und-lackierer (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Gartenbau
    Berufsausbildung kann der die Auszubildende nach der Abschlussprüfung in jeder Fachsparte des Gartenbaus tätig werden Die einzelnen Fachrichtungen Fachsparten zeigen unterschiedliche Schwerpunkte Zierpflanzenbau Garten und Landschaftsbau Baumschule Gemüsebau Friedhofsgärtnerei Obstbau Stauden Unterrichtsfächer Gartenbau Berufsübergreifender Lernbereich Berufsbezogener Lernbereich Deutsch Kommunikation Pflanzenverwendung Religionslehre Produktions und Bautechnik Sport Gesundheitsförderung Beratung und Vermarktung Politik Gesellschaftslehre Wirtschafts und Betriebslehre Fremdsprachenangebot Niederländisch Abschluss Mit dem Bestehen der schriftlichen mündlichen und praktischen Abschlussprüfung endet das Berufsausbildungsverhältnis Die Landwirtschaftskammer überreicht den Gehilfenbrief Gärtner Gärtnerin der entsprechenden Fachrichtung Unabhängig vom Berufsabschluß stellt die Berufsschule ein Berufsschulabschlusszeugnis aus wenn die Leistungen am Ende des Bildungsganges den Anforderungen entsprechen Wer den Berufsschulabschluss Abschlusszeugnis erreicht erhält damit den Sekundarabschluss I der dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertig ist falls dieser nicht schon vorher erlangt wurde Mit dem Berufsschulabschluss kann sogar der Sekundarabschluss I Fachoberschulreife erworben werden wenn man eine Berufsschulabschlussnote von mindestens 3 0 erreicht die Berufsabschlussprüfung besteht und die für die Fachoberschulreife notwendigen Englischkenntnisse nachweist Gartenbaufachwerker in Für Jugendliche die wegen einer leichten anerkannten körperlichen geistigen oder seelischen Behinderung den Anforderungen einer Berufsausbildung zum Gärtner in nicht gewachsen sind wird der Ausbildungsgang zum Werker bzw zur Werkerin im Gartenbau angeboten Wie bei der Gartenbau Vollausbildung verläuft die Ausbildung parallel im Ausbildungsbetrieb

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/gartenbau (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Holztechnik und Tischler
    Innenausbau in Praxen Kanzleien Firmen etc Innenausbau von Schiffen Privatjachten Messebau für namhafte Groß und Kleinunternehmen Fenster und Türenbau Herstellung individueller Einzelmöbel Küchenbau Bäderbau Treppenbau Möbelbau Trockenbau Akustikbau Einstiegsvoraussetzungen Bedingung für den Besuch der Berufsschule des Ausbildungsberufes Tischlerin Tischler ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Tischlereibetrieb oder einer überbetrieblichen Lehrwerkstatt Ein gültiger Ausbildungsvertrag ist unabhängig von einem Schulabschluss Abschlüsse Die Ausbildung zum Tischler dauert in der Regel 3 Jahre und endet bei entsprechenden Leistungen mit dem Berufsschulabschlusszeugnis und der bestandenen Gesellenprüfung auf Innungs Ebene Schüler mit dem Hauptschulabschluss 10a können bei einem Notendurchschnitt von 3 0 und dem Besuch eines Englisch Kurses 80 Stunden die Fachoberschulreife erwerben Schüler die vor der Berufsausbildung zum Tischler die 2 jährige Höhere Berufsfachschule für Holztechnik besucht haben können in Übereinstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb eine Lehrzeitverkürzung in Betracht ziehen Stundentafel Rahmenstundentafel Zeitrichtwert in Stunden Unterrichtsfach Zeitrichtwert in Stunden I Berufsbezogener Bereich 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr Entwicklungs und Planungsprozesse 160 80 80 Fertigungsprozesse 160 80 160 Montage Service 140 40 Fremdsprachliche Kommunikation 0 40 0 40 Wirtschafts und Betriebslehre 40 40 40 II Berufsübergreifender Bereich Deutsch Kommunikation 40 40 40 Religionslehre 40 40 40 Sport Gesundheitsförderung 40 40 40 Politik Gesellschaftslehre 40 40 40 III Differenzierungsbereich Technologische Übungen 40 CAD 60 CNS 40 Lernfelder Der Unterricht in den oben genannten Fächern wird in den folgenden 12 Lernfeldern handlungsorientiert durchgeführt 1 Einfache Produkte aus Holz herstellen 2 Zusammengesetzte Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen herstellen 3 Produkte aus unterschiedlichen Werkstoffen herstellen 4 Kleinmöbel herstellen 5 Einzelmöbel herstellen 6 Systemmöbel herstellen 7 Einbaumöbel herstellen und montieren 8 Raumbegrenzende Elemente des Innenausbaus herstellen und montieren 9 Bauelemente des Innenausbaus herstellen und montieren 10 Baukörper abschließende Bauelemente herstellen und montieren 11 Erzeugnisse warten und instand halten 12 Einen Arbeitsauftrag aus dem Tätigkeitsfeld ausführen Besonderheiten Die Verknüpfung von Theorie und Praxis

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/holztechnik-und-tischler (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Land- und Baumaschinentechnik
    Land und Baumaschinenmechatroniker in unterrichtet Die dreieinhalbjährige Ausbildung in diesem Handwerksberuf erfolgt in einer Bezirksfachklasse Berufliche Tätigkeit Die berufliche Tätigkeit erfolgt im Bereich der Herstellung Wartung Instandsetzung und Montage von Bauteilen oder Baugruppen an Maschinen Geräten und Anlagen der Land Forst Garten Bau oder Kommunalwirtschaft Schwerpunkte dieser Tätigkeit sind Service und Wartung an Land und Baumaschinen Prüfen und Beurteilen der Funktion von Systemen Fehler an Systemen bewerten Arbeitsschritte planen und dokumentieren Fertigen von Bauteilen Demontieren und Montieren von Bauteilen Der Fachbereich ist gut mit Lehr und Lernmedien ausgestattet Speziell hergerichtete Maschinen und Geräte ermöglichen einen stärkeren Praxisbezug im Unterricht Neben den allgemein bildenden Fächern Deutsch Sport Religion Englisch und Politik wird die Fachkunde in Lernfeldern unterrichtet Diese Lernfelder werden bestimmten Fächern Service und Fertigung Demontage Instandsetzung u Montage Prüf und Installationstechnik und Wirtschafts u Betriebslehre zugeordnet Innerhalb dieser Lernfelder werden die Unterrichtsinhalte mit Hilfe von Lernsituationen erarbeitet Übersicht der Zuordnung der Lernfelder zu den Fächern Fachbezeichnung 13 Lernfelder Service und Fertigung 1 4 5 10 13a b c Demontage Instandsetzung u Montage 2 6 9 12a b c Prüf und Installationstechnik 3 7 8 11 Schwarze Lernfeldnummer 1 Ausbildungsjahr Rote Lernfeldnummer 2 Ausbildungsjahr Grüne Lernfeldnummer 3 Ausbildungsjahr Blaue Lernfeldnummer 4

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/land-und-baumaschinentechnik (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Metalltechnik
    Programme Metalltechnik Metalltechnik Unser Unterricht erfolgt handlungsorientiert in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen Besonderen Wert legen wir auf enge Kontakte zu unseren Ausbildungspartnern Wir laden Sie ein zu einem kleinen virtuellen Rundgang durch unsere Ausbildungsmöglichkeiten Informieren Sie sich unter den nachfolgenden Links über Ausbildungsberufe in der Metalltechnik Bildungsgänge Metalltechnik Fertigungsmechanik Feinwerkmechanik Industriemechanik Metallbau Metallbearbeitung Versorgungstechnik Fertigungsmechanik Was machen Fertigungsmechaniker innen Ob Autos Waschmaschinen oder Kopiergeräte Fertigungsmechaniker sind Allroundkräfte in der industriellen Produktion

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/metalltechnik (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Textiltechnik
    Textiltechnik Betriebliche Ausbildung in einem Textilbetrieb der unterschiedlichen Fachrichtungen Maschenindustrie Spinnereitechnik Tufting Veredlung Vliesstofftechnik und Weberei sowie theoretische Ausbildung in der Berufsschule Maschinen und Anlageführer in industrieübergreifend zweijährige Ausbildungszeit Branchenschwerpunkt Textiltechnik Textilveredlung In der Textilindustrie wird eine Stufenausbildung angeboten Nach zwei Ausbildungsjahren wird eine Ausbildung zum Maschinen und Anlageführer in in den Bereichen Textiltechnik oder Textilveredlung mit einer entsprechenden Abschlussprüfung abgeschlossen Bei adäquaten Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule kann ein drittes Ausbildungsjahr als Textilmechaniker oder als Textilveredler absolviert werden Das Berufsbild des Maschinen und Anlageführers umfasst verschiedene Aufgabenfelder der Branchenschwerpunkte Textiltechnik und Textilveredlung Zum Bereich Textiltechnik werden Tätigkeitsfelder in der Spinnerei in der Vliesstoffherstellung in der Teppichherstellung Tufting sowie der Weberei und der Maschenindustrie gezählt Die Textilveredlung ist mit der Endausrüstung der textilen Produkte beschäftigt um ein hochwertiges Produkt für vielerlei Anwendungen zu erreichen Textile Anwendungen finden sich in unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel im Automobil im Flugzeug in bautechnischen Anwendungen in medizinischen Anwendungen im Haus und Heimbereich und im Bekleidungssektor Voraussetzungen Vorausgesetzt wird der Ausbildungsvertrag mit einem Textilbetrieb Abschlüsse Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung Theorieprüfung Praxisprüfung vor der Industrie und Handelskammer ab Nach einem dritten Ausbildungsjahr kann der Abschluss als Textilmechaniker Textilmechanikerin Weberei Spinnerei Maschenindustrie Vliesstoff

    Original URL path: http://www.tssteinfurt.de/index.php/bildungsgaenge/berufsschule/textiltechnik (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •