archive-de.com » DE » T » TRINITATIS-BERLIN.DE

Total: 217

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Start der Orgelsanierung in unserer Kirche | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    Reinigung und Justierung der einzelnen Klaviaturen und Pedalklaviaturen Ebenfalls wird die Elektrik die vor über 55 Jahren eingebaut wurde ausgetauscht und auf den neuesten Stand gebracht Auch die Windanlage und Bälge die der Orgel die Kraft für die Töne verleihen werden gereinigt justiert und wieder eingebaut Zu guter Letzt wenn alles wieder montiert ist wird die Orgel gestimmt und ist dann wieder für die Kirchenmusik einsatzbereit Wir dürfen gespannt sein

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/10939 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Orgel | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    bytes Herunterladen Hier klicken um zu teilen Drücken Sie STRG C um den Link zu kopieren Schließen Kontakt Kontaktformular Impressum Newsletter Amtshandlungen Taufe Konfirmation Trauung Bestattung Patenschein Umgemeindung Beantragung eines Dimissoriale Gemeinde Gemeindebüro PfarrerIn Mitarbeitende Gemeindeorganisation Kirche Kita Vermietung Gemeindeblatt Angebote Kinder Jugend Senioren Jung und Alt Familienbildung Ensembles und Chöre Ensembles und Chöre Kirchenmusik Kantorei Kinderchor Junges Vokalensemble Die Schützlinge Ensemble für Alte Musik Posaunenchor Förderverein Kirchenmusik Diakonie und

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/file/125545 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Heidelberger Predigtforum | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    Hände Wir prägen uns ein was bleiben soll Was gut war was wachsen konnte Wir denken an das was wir erhoffen und herbeisehnen Gott in deine Hände legen wir alles Aus deinen Händen empfangen wir alles Lass unser Leben verwurzelt sein in dir damit wir getrost ins neue Jahr 2016 gehen können Amen Segen Noch ist er verborgen dein Weg in die Zukunft geh ihn getrost Ich wünsche dir ehrliche Weggefährten liebevolle Freunde erfüllte Augenblicke Der treue Gott in dessen Händen Zeit und Ewigkeit liegen behüte dich und segne deine Schritte Dies gewähre dir der dreieinige Gott Vater Sohn und Hl Geist Amen Texte der Gegenwart Psalm der Vergnügtheit Ich bin vergnügt Gott nahm in seine Hände meine Zeit mein Fühlen Denken Hören Sagen Mein Triumphieren und Versagen Das Elend und die Zärtlichkeit Was macht dass ich so fröhlich bin in meinem kleinen Reich Ich sing und tanze her und hin vom Kindbett bis zum Grab Was macht dass ich so furchtlos bin an vielen dunklen Tagen Es kommt ein Geist in meinen Sinn will mich durchs Leben tragen Was macht dass ich so unbeschwert und mich kein Trübsinn hält weil mich mein Gott das Lachen lehrt wohl über alle Welt Hans Dieter Hüsch in Das Schwere leicht gesagt Alt und neu Mit alten und neuen neuen und alten Worten verlorenen und wiedergefundenen Freunden Blicke deuten Vor dem Abgrund die Augen nicht schliessen Sich mit Altem zufrieden geben Endlos von neuem anfangen Rose Ausländer Literatur H R Balz Heilsvertrauen und Welterfahrung Strukturen der paulinischen Eschatologie nach Römer 8 18 39 München 1971 P Fiedler Röm 8 31 39 als Brennpunkt paulinischer Frohbotschaft in ZNW 68 1977 23 34 E Jüngel Geistesgegenwart Predigten I II München 1979 E Käsemann An die Römer HNT 8a Tübingen 1974 3 Aufl E Lohse Der Brief an die Römer KEK 4 Göttingen 2003 P von der Osten Sacken Römer 8 als Beispiel paulinischer Soteriologie FRLANT 112 Göttingen 1975 Henning Paulsen Überlieferung und Auslegung in Römer 8 WMANT 53 Neukirchen Vluyn 1974 P Stuhlmacher Der Brief an die Römer NTD 6 Göttingen und Zürich 1989 M Theobald Studien zum Römerbrief WUNT 136 Tübingen 2001 U Wilckens Der Brief an die Römer EKK VI 2 Zürich Neukirchen Vluyn 1987 Michael Wolter Der Brief an die Römer Teilband 1 Röm 1 8 EKK VI 1 Neukirchen Vluyn 2014 Heute wird Altjahrsabend gefeiert Aber anders als vor einer Woche da war es doch eher besinnlich und nachdenklich ging es am Heiligen Abend um die Geburt des Erlösers um Jesus Christus Heute eine Woche später ist bei vielen Menschen ausgelassene Fröhlichkeit angesagt Seit Tagen kommen tausende Besucher nach Berlin um die größte Silvesterparty der Republik mit zu erleben um ausgelassen und fröhlich anzustoßen auf das neue Jahr 2016 ob mit Bekannten und Freunden oder mit Menschen die man zufällig auf der Silvesterparty am Brandenburger Tor kennen lernt Und doch ist dieses Jahr manches anders der Terror in Europa hat unser Feiern verändert abgesperrtes Festgelände gründliche Sicherheitskontrollen bestimmen diesen Altjahrsabend in

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/10677 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • "Voices" am 6.11.2015 aus der Sicht einer jungen Teamerin | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    und danach Schnittchen belegt Am beliebtesten waren die mit Lachs Zum Schluss war nichts mehr übrig Und wir hatten ca 250 Euro durch Spenden eingenommen Es war ein tolles Gemeinschaftserlebnis und ein tolles Gefühl etwas Gutes getan zu haben Emma Wittkopf Fotos Trinitatis Kirchengem L Sievers Einen weiteren und ausführlicheren Bericht über das Voices Konzert finden Sie im aktuellen Gemeindeblatt Ausgabe Dezember 2015 Januar 2016 auf Seite 17 Kategorien Nicht

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/10478 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Bericht des GKR Vorsitzenden | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    Höhe von Höhe von 1 077 777 vorsieht Der Haushaltsplan wird in der Küsterei ausgelegt und kann dort von allen Gemeindemitgliedern in einer bestimmten Zeit eingesehen werden Die Fristen innerhalb derer er ausliegt werden in den Abkündigungen im Gottesdienst bekanntgegeben Die Ausgaben gliedern sich ganz grob in den Einzelplänen wie folgt Der Haushaltsplan wird vom Kirchlichen Verwaltungsamt KVA aufgestellt und uns zur Beschlußfassung zugeleitet Unter Einzelplan 0 Allgemeine Kirchliche Dienste fallen z B die Personalkosten Gottesdienste Konfirmandenarbeit usw Der Einzelplan 2 weist die Kosten für die Kindertagesstätte aus Auch wenn ich mir bewußt bin daß sich nur sehr Wenige für diese Zahlen interessieren können wir die Einsicht nur anbieten Sie haben einen Anspruch auf Information und wir haben nichts zu verbergen Oft höre ich das Argument daß entweder die Kirche oder die Gemeinde wahnsinnig reich sei Für mich zeigen die Begriffe reich oder arm nur Relationen zu anderen an Habe ich weniger als Andere kann ich mich arm finden Wenn aber alle Menschen arm wären die sich für Geld nicht alle ihre Wünsche erfüllen können gäbe es sowieso keine Reichen auf der Welt Noch sind die Einnahmen durch die Kirchensteuern so daß wir die Zeit nutzen müssen neben der Finanzierung der laufenden Kosten unsere Einrichtungen funktionstüchtig und die Gebäude in der Substanz zu erhalten Unsere Kirche auf dem Karl August Platz kostet natürlich viel Geld und erwirtschaftet fast keine Einnahmen Wenn wir also die Heizkosten um ca 5 000 Euro im Jahr senken können rechnet sich die Investition langfristig Sorgen macht uns das Dach der Kirche Bei Sturm arbeitet die Dachfläche und allmählich rosten die Nägel durch mit denen die Schindeln befestigt sind sodaß wir fast nach jedem Sturm den Dachdecker rufen müssen Das ist keine Schönheitsfrage sondern wenn Wasser eindringt verfault allmählich die Unterkonstruktion Ein Sachverständiger wird eine Bestandsaufnahme

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/10274 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Zwischen Himmel und Erde - Glaubenskurse 2016 | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    sechs Abenden eines jeden Monats von Januar bis Juni 2016 wird montags um 19 00 Uhr Dauer jeweils ca 1 5 Std ein solcher Kurs stattfinden Die sechs Abende in der Trinitatisgemeinde sind für Erwachsene gedacht die über Themen des Glaubens und der Theologie nachdenken möchten Der Kurs eignet sich auch als Vorbereitung auf die Erwachsenentaufe oder die Erwachsenenkonfirmation Zu jedem der Abende gibt es Informationsmaterial bzw ein Handout das auch für die eigene Weiterarbeit gedacht ist Sie sind herzlich in den Terrassenraum der Trinitatisgemeinde 4 Etage mit Fahrstuhl Leibnizstr 79 10625 Berlin eingeladen Es gibt Getränke und einen kleinen Imbiss Herzlich willkommen Ich freue mich auf Sie Ihr Pfarrer Ulrich Hutter Wolandt 15 Februar 2016 Lebensgeschichte Jesu Wer ist Jesus von Nazareth 21 März 2016 Zwischen Ostern und Pfingsten Die Gemeinde kommt in Schwung 25 April 2016 Was glauben Juden und Muslime Das Christentum im Zusammenhang mit den anderen beiden Buchreligionen 23 Mai 2016 Wie zeigt sich christlicher Glaube im alltäglichen Leben Taufe Abendmahl Glaubensleben im Kirchenjahr 20 Juni 2016 Glauben in Gemeinschaft leben Was verbindet uns als ChristInnen unter und miteinander Kategorien Nicht kategorisiert Kontakt Kontaktformular Impressum Newsletter Amtshandlungen Taufe Konfirmation Trauung Bestattung Patenschein Umgemeindung Beantragung eines Dimissoriale

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/10271 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Der AED – jetzt auch in unserer Kirche | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    bedienen ist Elektroden werden auf den Oberkörper des Bewusstlosen geklebt Bei Bedarf und bei einem Herzkammerflimmern gibt dieses Gerät Stromstöße ab die das Herz des Betroffenen wieder im normalen Takt schlagen lassen Der Faktor Zeit spielt bei der Bewusstlosigkeit oder einem plötzlichen Herztod eine lebensentscheidende Rolle Im Durchschnitt ist der Rettungsdienst circa sieben Minuten nach der Alarmierung am Notfallort Bereits nach drei Minuten beginnen die ersten Gehirnzellen abzusterben wenn nicht gleich mit der Laienreanimation begonnen wird Hier wird zuerst die Herzdruckmassage 30 durchgeführt gefolgt von 2 Beatmung und das dann jeweils im Wechsel Kommt dann zusätzlich ein Laiendefibrillator zum Einsatz so erhöht sich die Überlebenschance auf über 70 In unserer Kirche besuchen monatlich viele Menschen die Gottesdienste Konzerte und Veranstaltungen Glücklicherweise ist es in der Vergangenheit noch nie zu ernsthaften Notfällen bei unseren Besuchern oder ehrenamtlichen Helfern gekommen Dennoch bieten wir Ihnen künftig mit dieser Anschaffung ein Maß an Sicherheit und im Falle eines Notfalls die bestmögliche Versorgung bevor der Rettungsdienst eintrifft Bitte haben Sie keine Ängste dieses lebensrettende Gerät anzuwenden egal ob Sie bei uns in der Kirche oder irgendwo da draußen in dieser Situation sind Jeder kann und darf den AED bedienen Wichtig ist nur dass er im

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/9835 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Nachruf auf einen fremden Freund | Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Berlin-Charlottenburg
    bruchstückhaft etwas von seiner Geschichte Josef Szabo kam aus der Slowakei Er hatte dort eine Familie Kinder wohl auch Irgendwann kam es zum Bruch Was genau passiert war darüber ließ sich Josef nicht aus Jedenfalls verschlug es ihn wie viele andere Menschen aus Ost Europa nach Berlin Die Hoffnung auf einen echten Neuanfang zerschlug sich wohl bald schon Josef Szabo begann ein Leben auf der Straße Irgendwann fand er seinen Platz an unserer Kirche Und gehörte irgendwann dazu Schüchtern blieb er Es dauerte eine Weile bis er sich in die Kirche hineinwagte Vor allem im Winter wärmte er sich im Vorraum auf bekam einen Kaffee etwas zu essen Irgendwann saß er dann auch im Gottesdienst in den Bankreihen Und irgendwann nahm er auch am Mittagessen nach dem Spät Gottesdienst teil Kam Josef einen Sonntag nicht fragten die Leute nach ihm Meistens war Josef Szabo dann im Krankenhaus Das Leben auf der Straße macht krank sehr krank Zusammen mit Menschen aus der Gemeinde die des Ungarischen mächtig sind Herr Kaloci und Lehel ein junger Mann aus Ungarn der sich rührend um Josef Szabo kümmerte besuchten wir ihn im Krankenhaus Sie halfen mit Josef Szabo ins Gespräch zu kommen denn Josef Szabo sprach nicht nur Slowakisch und Tschechisch sondern auch Ungarisch Vor etwa einem Jahr bekam Josef Szabo ein Zimmer und damit eine feste Adresse im Haus Hebron weit im Berliner Süd Osten Trotzdem fand man ihn regelmäßig auf seinen Charlottenburger Stationen Josef Szabo ein Name ein Gesicht eine Geschichte Einer von so vielen die in unserer Stadt auf der Straße leben Einer der uns nahe kam den viel von uns ins Herz geschlossen haben Ende September ist Josef Szabo gestorben Er wurde nur 57 oder 58 Jahre alt Am Dienstag den 3 November um 9 Uhr haben wir Josef Szabo auf

    Original URL path: http://www.trinitatis-berlin.de/blog/9633 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •