archive-de.com » DE » T » TORBO.DE

Total: 242

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiffe || Schiffsanierung und Reinigen der Oberfläche mit Feucht-Sandstrahlgeräten von torbo
    die behandelte Fläche leicht aufgeraut sein um sie optimal fu r die nachfolgende Behandlung vorzubereiten Die gewaltigen Stahlflächen stellen den Sanierer vor enorme Herausforderungen Selbst im Dock sind die zu reinigenden Flächen oft schwer zugänglich Die aufwändige Sanierung ist ein erheblicher Kostenfaktor der durch Feucht Sandstrahl Verfahren deutlich minimiert werden kann Weitere Vorteile des Feucht Sandstrahlens von Stahl Neu Der torboMate mit magnetischen Laufrollen haftet an der Bordwand und kann aus bis zu 250 m Entfernung bedient werden das torbo Verfahren erzielt den von Farbproduzenten vorgeschriebenen Reinheitsgrad der Oberfläche die fu r einen Neuanstrich vorbereitet werden soll unverzichtbar fu r die handgefu hrte Arbeit ist die torboJET Lanze mit der die Flächenleistung gegenu ber Trockenstrahlgeräten deutlich u berboten wird keine luftdichte Einhausung mit Absaugung notwendig das spart Zeit und Geld Einsparung von Strahlmittel bis zu 60 und Wasser durch Recycling möglich geringer Strahlmittelverbrauch zwischen 60 kg h und 300 kg h in Verbindung mit torboJet bis 480 kg h reduzierter Verschleiß an Strahldu sen und schläuchen Standzeiten meist doppelt so hoch wie bei Trockenstrahlern dadurch nachweislich niedrigere Wartungskosten heißer Funkenflug wird vermieden PDF des Textberichtes Welche Schiffe bislang schon mit torbo gestrahlt worden sind sehen Sie in unserer Beispieldatenbank Auf

    Original URL path: http://www.torbo.de/Anwendungsbeispiele/700_Schiffe.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Einsatz in Kommunen || Entfernen von Graffiti, Kaugummi und Fahrbahnmarkierungen
    Reinigung vor allem die Kosten Um sie zu kontrollieren hat sich das Feucht Sandstrahlverfahren von torbo ENGINEERING Keizers bewährt Ob Fassade oder Verkehrsmittel Gehweg oder asphaltierte Straße gereinigt werden soll spielt beim torbo Verfahren keine Rolle Dank der unterschiedlichen Gerätegrößen der austauschbaren Du sen und des genau dosierbaren Druckes lassen sich alle Arten und Dimensionen von Oberflächen schonend aber gru ndlich von allem befreien was verschwinden soll Auch Spotstrahlen ist möglich Eine aufwändige Einhausung ist dabei in den meisten Fällen u berflu ssig Das Verfahren ist außerdem besonders schonend fu r die Umwelt sparsam im Verbrauch und benutzerfreundlich Vorteile des torbo Verfahrens für kostenbewusste Kommunen sehr sparsamer Strahlmittelverbrauch zwischen 18 kg h und 60 kg h sehr gute Flächenleistung bis zu 150 m² Tag kein luftdichte Einhausung mit Absaugung wie bei Trockenstrahlern vorgeschrieben notwendig das spart Zeit und Geld torbo strahlt schonend mit 1 bis 4 bar Druck und verhindert dadurch dass Wasser ins Mauerwerk eindringt und Spätfolgen verursacht Hochdruckreiniger arbeiten mit bis zu 500 bar minimaler Verschleiß von Strahldu sen und schläuchen dadurch Standzeiten von bis zu einem Jahr und deutlich niedrigere Wartungskosten möglich Welche Objekte bislang schon von diversen Kommunen mit torbo gestrahlt worden sind sehen Sie in

    Original URL path: http://www.torbo.de/Anwendungsbeispiele/800_Entfernen_Graffiti_Kaugummi_Fahrbahnmarkierungen.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kunststoff und GFK || Sanierung von Fächen aus Kunststoff oder GFK
    guten Schutz fu r den Rumpf wenn sie regelmäßig erneuert und das Gelcoat ggf von Schäden durch Osmose befreit wird Betreiber von Windkraftanlagen und Windparks Werften Yachtclubs Vereine und private Eigner können mit den Feucht Sandstrahlern von torbo kostengu nstig schnell und mit wenig Aufwand alte Beschichtungen abgetragen und die Flächen fu r neue Anstriche vorbereiten Dabei empfiehlt sich das Verfahren als besonders umweltverträglich da auf Chemikalien verzichtet werden kann und als sauber so dass eine Einhausung meist nicht vonnöten ist Das Verfahren bereitet außerdem die behandelte Fläche optimal fu r den neuen Anstrich vor indem es eine gleichmäßige leichte Aufrauung erzielt Vorteile bei der Sanierung von Flächen aus Kunststoff oder GFK äußerst geringer Strahlmittelverbrauch zwischen 18 kg h und 60 kg h je nach Einstellung kein luftdichte Einhausung mit Absaugung wie bei Trockenstrahlern vorgeschrieben notwendig das spart Zeit und Geld sehr gute Flächenleistung die durch den Einsatz des torboJet sogar deutlich u ber der von Trockenstrahlgeräten liegt extrem geringer Verschleiß von Strahldu sen und schläuchen Standzeiten bis zu einem Jahr sind möglich was die Wartungskosten deutlich senkt Welche Kunststoff und GFK Objekte bislang schon mit torbo gestrahlt worden sind sehen Sie in unserer Beispieldatenbank Um herauszufinden welche Maschine für

    Original URL path: http://www.torbo.de/Anwendungsbeispiele/900_Kunststoff_GFK.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Holz || Behandlung von Holz und Holzoberflächen aus Massivholz mit der Strahldüse
    Funktionalität lange Jahre zu bewahren Anstriche Imprägnierungen und Konservierungen helfen dabei Ob Kirchenbänke oder Holzhäuser historische Bootstypen Terrassen oder Stege Holz ist ein beliebtes Material dessen Erhaltung einigen Aufwand erfordert Aufwändig und lästig ist es in vielen Fällen Holzoberflächen vor einem Neuanstrich von altem Lack zu befreien Das Abschleifen ist mu hsam und langwierig Das Abbeizen bedeutet vielfach den Einsatz umweltschädigender Chemikalien Handelt es sich um strukturierte Flächen oder gar kunstvolle Schnitzereien ist der Zeitaufwand bis zum Neuanstrich oft erheblich Als einfacher fu r Holz und Umwelt schonender Weg bietet sich Feucht Sandstrahlen an Die Geräte von torbo werden durch die Wahl der Du se des Strahlmittels und des Druckes genau passend fu r das verhältnismäßig weiche Material Holz eingestellt So werden nur die unerwu nschten Schichten abgetragen Das Holz bleibt unbeschädigt und zeigt wieder seinen urspru nglichen natu rlichen Charakter Die Handhabung ist leicht und strapaziert den Ausfu hrenden nicht Vorteile des torbo Verfahrens bei der Behandlung von Holz Arbeitsdru cke an der Strahldu se von weniger als 1 bar stehen fu r schonendste Reinigung empfindlicher Holzoberflächen sparsamer Strahlmittelverbrauch zwischen 18 kg h und 90 kg h je nach Einstellung kein luftdichte Einhausung mit Absaugung wie bei Trockenstrahlern vorgeschrieben notwendig das spart Zeit und Geld sehr gute Flächenleistung die durch den Einsatz des torboJet sogar deutlich u ber der von Trockenstrahlgeräten liegt extrem geringer Verschleiß von Strahldu sen und schläuchen Standzeiten bis zu einem Jahr sind möglich was die Wartungskosten deutlich senkt Welche Holz Objekte bislang schon mit torbo gestrahlt worden sind sehen Sie in unserer Beispieldatenbank Wir helfen Ihnen gerne in Erfahrung zu bringen welche Maschine für Ihre Holzreinigung am besten geeignet ist Einfach anrufen oder eine Mail schreiben Passende Produkte Diese Produkte sind für diesen Anwendungsbereich besonders gut geeignet Produkte torbo Softline torbo M L torbo XL

    Original URL path: http://www.torbo.de/Anwendungsbeispiele/1000_Holz.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Anwendungsbeispiele - torbo Feucht-Strahlgeräte in Aktion
    Duisburg D Autobahnbrücke Utrecht NL Tanklager Minden D BP Texaco NL Fregatte Blohm Voss D Auto und Eisenbahnbrücke Duisburg D ALDI Zentrale Mönchengladbach D Horten Fassade Duisburg D Schulgebäude Krefeld D Brandsanierung auf Bauernhof A Brauerei Heiniken Madrid ESP Schiffrestaurierungen D Holzterrasse Donaueschingen D Marmorstatue Schwarzwald D Gerichtsgebäude Bielefeld D Brücke Lissabon P Mietshaus Saarbrücken D Schloss Velen D Drydocks World Werft SG Werft ES Sanierung des Bodelschwingh Haus in Erlangen D Latexentfernung München Hirmer D Karlsbrücke Prag CZ Meerbusch Meisterprüfung D Tanklager CZ Denkmal FR Werft TR Deutsches Bergbau Museum Bochum D Haus Nieuw Vennep NL Holzboot Berlin D Wohnhaus Duisburg D Wohnsiedlung Duisburg D Wohn und Geschäftshaus Düsseldorf D Biogas Anlage D Gebäudesanierung Untergrundvorbereitung Reinigung alter Fassade D A Z Industrie D Kirche Bad Dürrheim D Friedhof Möhringen D Sandsteinbrunnen Donaueschingen D Sparkasse Leverkusen D U Bahntunnel Wien A Brunnen Casino Baden A Kunststoffboot Yachthafen Greven D Kriegerdenkmal Duisburg D Reinigung und Graffitientfernung Rom I Kirche Raah FI Staumauer Kraftwerk BE Osmose am Boot FR Bethlehemkirche Eimsbuettel D Rheinhallen Köln D Gasfirma TR Polizeipräsidium Essen D Kunststoffboot Berlin D Wasserturm Helsingborg S U Boot USS Michigan Seattle USA Schwimmbecken Berlin D Friedhofsmauer Duisburg D S Bahnhof Düsseldorf Bilk D Alte Industriehallen Düsseldorf D Hotel mit Elektrohaus Krefeld D Bootsanierung NL Stahlkiel Duisburg D Edelstahl Borken D Tunnel von Juncal Juncal P Kraftwerk D ehem Ernst Tautz Kaufhaus Gelsenkirchen D Rathaus Pordenone I Ministerium für die Marine Rom I Graffitientfernung an einer Mauer Budapest U Schalungen Dorsten D Basilika Notre Dame AL Haus Freimaurer Logen Nürnberg D Werft NO Kraftwerk TR DryDocks Bremerhaven D KreativCenter Schwanhoefe D Antifouling Behandlung Boot Köln D Reinigung Lackierkabine D Petro Chemie Werk Brasilien BR Monument op de Dam Amsterdam NL Klärwerk Münchehofe bei Berlin D Containerschiff PL Alte Wohnsiedlung Duisburg D Wohnhaus Essen

    Original URL path: http://www.torbo.de/Anwendungsbeispiele/Datenbank_Anwendungsbeispiele_Uebersicht.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Produktübersicht - torbo ENGINEERING KEIZERS GmbH
    XL torbo Car AC torbo Mate torbo Sonderanfertigung torbo Zubehör torbo Gebrauchtgeräte Produktfilme In unserer Video Datenbank finden Sie Anwendungsbeispiele und Produktfilme Besuchen Sie auch unseren YouTube Chanel unter https www youtube com user torboENGINEERING Produkte torbo Softline torbo M L torbo XL torbo Car AC torbo Sonderanfertigung torbo Zubehöer torbo Gebrauchtgeraete ATEX Maschinen Anwendungen Beton Schadstoffsanierung Klinker Fassaden Denkmal Offshore Petrochemie Schiffe Einsatz in Kommunen Kunststoff GFK Holz Service

    Original URL path: http://www.torbo.de/Produkte/Produktuebersicht.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • torbo ENGINEERING KEIZERS GmbH
    das Strahlmittelgemisch 80 Strahlmittel und 20 Wasser und Extrawasser druckluftunabhängig dosiert wodurch Sie die Parameter unabhängig voneinander einstellen können SoftLine XS 50 l Kessel 1 2 Druckluftanschluss 2 8 m³ Druckluft max Minute Unser SoftLine XS ist Spezialist für die ganz filigranen Arbeiten Er entfernt alle Arten von Schmutz selbst auf hochempfindlichen Untergründen wie z B Natursteindenkmälern Die Struktur des Objekts bleibt vollkommen erhalten und wird nicht beschädigt SoftLine S 50 l Kessel 3 4 Druckluftanschluss 4 0 m³ Druckluft max Minute Der SoftLine S ist das Strahlgerät für die einfache effektive und schonende Reinigung von Denkmälern und Fassaden Er benötigt keinen extra Lufttrockner keinen extra Wasserschlauch zur Strahldüse und keine schwere oder teure Strahldüse wahlweise mit Schnellstopp pneumatisch oder mit 12 Volt auch erhältlich als ATEX Version Technische Daten SoftLine XS SoftLine S Kesselgröße l dm³ Cu ft 50 l Steuerdruck bar PSI 12 170 Leergewicht kg Ibs 115 130 250 290 Abmessungen H x B x W ca mm inch 990 x 570 x 520 39 x 22 x 20 Größe Druckluftanschluss mm inch 13 1 2 19 3 4 Druckluftanschluss min max m³ min Cu ft per min bar PSI 1 5 2 8 53 99 4 0 10 0 58 147 2 2 4 0 78 142 4 0 10 0 58 147 Stromanschluss Volt Watt 12 4 Wasseranschluss min max bar PSI 0 2 12 0 0 170 Strahlschlauchanschluss mm inch 19 3 4 Standard Strahlmischung abrasive water 80 20 Durchschnittliche Strahlzeit pro Füllung Std h 1 0 Strahlzeit 100 Nutzungsdauer Std h 3 12 0 31 Strahlmittelverbrauch l min gpm US 0 24 2 40 0 06 0 63 Wasserverbrauch während des Strahlens l min gpm US 0 06 0 60 0 02 0 16 Beispielhafte Anwendungen Marmorkirche Kopenhagen DK Wohnhaus Duisburg D Holzterrasse

    Original URL path: http://www.torbo.de/Produkte/soft.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • torbo ENGINEERING KEIZERS GmbH
    torbo M 80 l Kessel 1 Druckluftanschluss 6 0 m³ Druckluft max Minute Die M Version wurde eigens für schonende Arbeiten entwickelt reinigt auch empfindliche Oberflächen gründlich und hinterlässt selbst dann strahlende Ergebnisse wenn andere Strahlgeräte längst aufgeben müssen Die Reinigung von Fassaden oder Sandsteinmonumenten der Einsatz während Restaurationsarbeiten oder die Entfernung von Graffiti gehören genauso zu seinem Einsatzspektrum wie die schonende Denkmalpflege mit Erhalt der Patina oder das Strahlen von Ornamenten auf Glas torbo L 120 l Kessel 1 1 2 Druckluftanschluss 10 0 m³ Druckluft max Minute Die Spezialität der L Version ist seine vielfältige Einsatzbreite Das eigens für den Allround Bedarf entwickelte System zeichnet sich im täglichen Einsatz aus Die schonende Entfernung selbst hartnäckiger Verkrustungen von sensiblen Oberflächen gehört genauso zu seinem Einsatzspektrum wie die Entfernung von Betonschlämme und Farbschichten oder der Einsatz in der Brandsanierung torbo M wahlweise mit 120 l Kessel torbo L wahlweise mit 240 l Kessel auch erhältlich als ATEX Version Technische Daten torbo M torbo L Kesselgröße 80 l 120 l 120 l 240 l Wassertank Schlauchhaspel Kompressor Strahlmittelverbrauch min max 14 4 bis 144 288 l h je nach Dosierventil Einstellung Wasserverbrauch min max 3 6 bis 36 72 l h Druckluftanschluss min max 2 6 m³ min 4 10 bar 3 10 m³ min 4 10 bar Wasseranschluss min max 0 12 bar 0 12 bar Strahlschlauchanschluss 25 mm 1 Zoll 38 mm 1 1 2 Zoll Stromanschluss 12 Volt 3 Watt Abmessungen LxBxH ca 720 830 x 660 x 1 130 1 220 mm 720 830 x 660 x 1 130 1 220 mm Leergewicht ca 120 175 kg 125 180 kg Zul Gesamtgewicht 350 kg 500 kg Beispielhafte Anwendungen Stierkampfarena Campo Pequeno Lissabon P Deutsches Museum München D Palast Klotild Budapest Ungarn Tankerschiffe N Produkte torbo Softline torbo

    Original URL path: http://www.torbo.de/Produkte/M_und_L.php (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •