archive-de.com » DE » T » TIERSCHUTZ-OSNABRUECK.DE

Total: 309

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Startseite
    Errrichtung von Außenbereichen am Boxerclub ist zwar auch nicht so günstig und aus der Portokasse zu bezahlen ließe sich aber auch nach und nach verwirklichen und wird von einem dem Tierheim verbundenen Metallbaubetrieb so günstig wie möglich gehalten Der anonyme Gönner hat als Anfang heute 1000 gespendet Diese Seite hat täglich 500 1000 Aufrufe und bei Facebook haben wir mittlerweile fast 1000 Likes Wenn jetzt jeder nur 1 Euro Sie verstehen Tierschutz hat leider keine große Lobby und das Geld ist immer und überall knapp aber das gute alte Prinzip gilt auch hier Viele können gemeinsam Großes bewirken Dies ist die Herausforderung Der o a Spender gibt noch einmal die Summe die wir durch diesen Spendenaufruf hereinbekommen bis zur Höchstgrenze von 1000 Damit hätten wir dann schon den Auslauf für zwei bis drei Katzen finanziert Ja genau für die Katzen die jetzt gerade in diesem Moment in der Quarantäne sitzen und nicht wissen dass es nur vorübergehend ist und die trotz aller Umsorgung ein doch eher karges Leben fristen Für die soll etwas getan werden Bitte spenden Sie direkt an die Stiftung die sich genau solchen Projekten widmet Stiftung Tierschutz Osnabrück und Umgebung von 1875 Spendenkonto Sparkasse Osnabrück BIC NOLADE22 IBAN DE85 2655 0105 0000 0344 54 Verwendungszweck Katzenquarantäne Boxerclub Weiterlesen Warum frau man immer eher eine Katze von privat als aus dem Tierschutz adoptieren sollte Drucken Details Kategorie Tierschutz Veröffentlicht 26 Oktober 2015 Da ist er schon passiert der erste Fehler Katzen sind entgegen aller landläufigen Vorurteile soziale Tiere die unbedingt Artgenossen als Gesellschaft brauchen Verstörte durch falsche Prägung so gewordene Ausnahmen bestätigen hier nur die Regel Kein Mensch kann mit seinen Stubentigern so kuscheln schmusen raufen toben spielen wie die Katzen das untereinander tun Soll die Katze aber ein Freigänger sein werden dann geht auch eine Einzelhaltung in Ordnung wobei es dann durchaus bei Krankheit oder im Alter Probleme geben könnte wenn der Freigang mal eingeschränkt oder ganz beendet werden muss Dann geht diese Katze auf die Barrikaden Katzen sind sowieso kein Spielzeug Wer seinem Kind EINE KATZE holen will sollte vielleicht eher in den Spielwarenhandel gehen Das Tier kann um die 20 Jahre alt werden und lebt auch und will etwas erleben wenn die Menschen unterwegs sind Hier lernen wir die wichtigste Regel der Tierhaltung Verantwortung Zurück aber zum Thema Eine Katze von privat bietet ja angeblich so viel mehr Vorteile gegenüber den Katzen aus dem Tierhheim bzw dem Tierschutz allgemein Katzen von privat sind viel billiger kosten oft gar nichts Also los Genau das Richtige für alle Schnäppchenjäger da draußen Nach mir die Sintflut Es darf halt alles nicht so viel kosten damit noch ein neues Smartphone drin ist Dumm nur wenn die neu ins Haus geholten Katzen noch alle Impfungen brauchen gechippt und kastriert werden müssen in Osnabrück ist die Kastration freilaufender Katzen übrigens mittlerweile Pflicht dazu kommen wir später noch einmal oder gar schon krank sind oder werden weil sie nimals einem Tierarzt vorgestellt wurden Ja dumm nur dann kommt aber das Vielfache auf

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php?start=10 (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Startseite
    und auch die leider im Tierheim verstorbenen Seelen ihre letzte Ruhe findne können Der Verein für Tierbestattung Osnabrück und Umgebung existiert bereits seit 1980 und bietet insbesondere den Tierhaltern unter uns die über keinen eigenen Garten verfügen und ihr Haustier nicht anonym einäschern wollen eine kostengünstige und angemessene Möglichkeit dem verstorbenen Haustier eine letzte Ruhestätte zu gönnen Im Laufe der letzten Jahre geht es dem Verein aber finanziell schlechter weil immer weniger Mitbürger dieses Angebot annehmen obwohl hier überweigend zum Selbskostenpreis gearbeitet wird und die Gebühren langfristig stabil geblieben sind Deshalb soll an dieser Stelle der Appell stehen dieses einmalige Einrichtung nicht verfallen zu lassen sondern sie gerne anzunehmen Falls Sie den Tierfriedhof unabhängig von einer Migliedschaft unterstützen möchten ist dies auch möglich unter folgender Bankverbindung Verein für Tierbestattung Osnabrück und Umgebung IBAN DE95265501050000840538 BIC NOLADE22XXX Sparkasse Osnabrück Vielen Dank Was tun mit jungen Vögeln oder Findlingen Drucken Details Kategorie Ratgeber Veröffentlicht 09 April 2014 Aus gegebenem Anlass möchten wir unbedingt darauf hinweisen Bitte sammeln Sie nicht alle möglichen Jungvögel ein Sie bewirken damit oft mehr Schaden als Nutzen denn für die betroffenen Jungvögel wird der Start ins Leben eventuell unnötig verkompliziert Lt Bundesnaturschutzgesetz dürfen nur kranke verletzte oder wirklich hilfsbedürftige Tiere der Natur entnommen werden Dies ist sicher nicht immer einfach zu entscheiden also fragen Sie bitte lieber erst nach Jungvögel die noch nicht fliegen können und mehr oder weniger schutzlos umherhüpfen während ihre Eltern nach Nahrung suchen machen einen recht hilflosen Eindruck und erwecken vielfach das Mitleid der Menschen Sie werden aufgehoben und mitgenommen in der Annahme die Eltern hätten es verlassen Vogeleltern kümmern sich jedoch liebevoll um ihren Nachwuchs und würden diesen niemals grundlos im Stich lassen Weiterlesen Alle Jahre wieder für die Konsumenten ein Spaß für die Tiere und den Tierschutz Qual pur Drucken Details Kategorie

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php?start=15 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Startseite
    verschwundene Miez wiederzufinden Zuerst sind sie dann immer ganz glücklich wenn wir sie dann tatsächlich bei uns meist noch in der Quarantänestation finden und zurückvermitteln können Doch dann beginnen für beide Seiten Schock und Ärger Je nach Aufwand und Dauer des Aufenthaltes bei uns wird eine Gebühr fällig die die normale Vermittlungsgebühr fremder Tiere bei uns übersteigen kann Es ist unfassbar dass vermeintliche Tierliebhaber hier dann tatsächlich zu feilschen beginnen oder die Tierheimmitarbeiter damit zu erpressen versuchen dass sie doch dann lieber eine x beliebige Katze aus dem Tierheim mitnehmen könnten denn dies sei ja billiger Weiterlesen Freilaufende Katzen Aber nur kastriert Drucken Details Kategorie Ratgeber Veröffentlicht 05 Mai 2012 Für eine Katze bedeutet Freigang die absolute Freiheit Sie kann ihr Revier erkunden bekannte und unbekannte Orte Gerüche und Geräusche erforschen und nach einem langen abenteuerlichen Tag oder einer solchen Nacht ausgelastet wieder zu ihren Menschen zurückkehren Wer also in einer Gegend ohne stark befahrene unsichere Straßen und Katzenhasser auch die gibt es und sie rüsten leider auf mit Giftködern oder Luftgewehren wohnt der sollte seiner Katze dies bieten Wichtige Neuigkeit in diesem Zusammenhang Die Katzenschutzverordnung für Osnabrück wurde am 19 06 2012 beschlossen und tritt bereits zum 01 08 2012 in Kraft Weiterlesen Die Katze ein soziales Wesen Drucken Details Kategorie Ratgeber Veröffentlicht 22 April 2012 Katzen sind eigenwillig Katzen sind unterschiedlich Katzen haben ganz verschiedene Charaktere Dass Katzen aber Einzelgänger seien ist ein ebenso altes wie falsches Gerücht Katzen sind grundsätzlich sehr soziale Tiere die den Kontakt mit Artgenossen sehr genießen Gemeinsames Kuscheln kleinere Raufereien sich gegenseitiges Putzen das alles lieben die meisten Katzen mit sogar mehreren Artgenossen Normalerweise kann auch kein Mensch den Sozialpartner Katze ersetzen Wer schnüffelt schon an seiner Katze herum Wer tobt mit ihr durch die Wohnung spielt fangen und gurrt und grummelt zu

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php?start=20 (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Einführung
    Besuch im Tierheim lohnt sich also immer Selbstverständlich finden Sie in unserem Tierheim nicht nur Hunde und Katzen sondern auch eine Vielzahl an Kleintieren wie z B Kaninchen Meerschweinchen Ratten und Mäuse Hamster Ziervögel usw Alle herrenlos aufgegriffenen und im Tierheim abgelieferten Tiere müssen mindestens 8 10 Tage im Tierheim verbleiben damit der Besitzer die Chance hat sein ihm entlaufenes Tier wiederzubekommen denn nicht alle im Tierheim eingelieferten Fundtiere sind ausgesetzt Nach dieser Wartezeit werden alle Tiere vom Vertragstierarzt geimpft entwurmt entfloht gechippt und erhalten einen Impfausweis Katzen und Kater mit entsprechendem Alter werden grundsätzlich auch kastriert Danach werden die Tiere dann zur schnellstmöglichen Vermittlung freigegeben Interessenten zahlen bei Erwerb eines Tieres aus dem Tierheim eine Vermittlungsgebühr in der anteilige Tierarztkosten sowie eine Pauschale für Futter und Pflege enthalten sind Hinweis bezüglich nur ernst gemeinter Anfragen bei Katzen Aufgrund der momentan leider noch so sehr beengten Situation im und am Katzenhaus befinden sich die meisten Katzen in nicht für Besucher zugänglichen Bereichen wo sie stressfrei leben und versorgt werden können Den Katzen geht es dort sehr gut es ist aber leider zu eng und wäre für alle Beteiligten zu stressig auch diese eher engen Bereiche für Besucher zugänglich zu machen Falls Sie also Katzen aus diesem Bereich sehen wollen beantworten Sie bitte folgende Frage mit Ja Wir haben uns im Vorfeld schon über die Katze erkundigt und sind zu 99 sicher sie auch gleich mitzunehmen Manchmal sind Menschen für Katzen aus diesen Bereichen da bei denen sich nach einem kompletten Rundgang durch die meisten Bereiche herausstellt dass sie momentan noch gar keine Tiere haben wollen können Es sind alle herzlich willkommen zu gucken aber Tiere aus den nicht zugänglichen Bereichen werden nur bei konkretem Interesse nach vorne geholt um ihnen den Einfangstress zu ersparen Dazu noch eine Bitte Wenn Sie

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/vermittlung/faq/72-einfuehrung (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Vermittlungsfragen
    2000 Was man vor der Anschaffung eines Tieres bedenken sollte Habe ich die Möglichkeit für eine artgerechte Haltung des Hundes der Katze Ist der Vermieter mit der Tierhaltung einverstanden schriftlich Wünschen sich alle Familienmitglieder ein Tier Wer sorgt für das Tier und wie lange muss das Tier evtl allein bleiben Habe ich überlegt was ich mit dem Hund der Katze im Urlaub mache Habe ich die Kosten bedacht neben Anschaffung

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/vermittlung/faq/73-vermittlungsfragen (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Vermittlungsgebühren
    Neu zur Vermittlung Henry Judy Tom Gitti und Erika Ute Schnute Kasimir Vermittlung Alle Hunde Katzen Kleintiere Andere FAQ Vermittelt Hortus Animalis Vermittlungsgebühren Drucken Details Kategorie FAQ Veröffentlicht 01 Januar 2000 HUND 215 KATER KATZE 82 JUNGKATZEN 32 oder 46 je nach Impfung Kaninchen weiblich mit Impfung Myxomatose und RHD 26 Kaninchen männlich kastriert und geimpft 52 Ratten Hamster Ziervögel 15 weibl unkastrierte Meerschweinchen 20 Meerschweinchen kastriert 36 Erläuterung zur

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/vermittlung/faq/74-gebuehren (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Henry
    nicht so wohl im offenen Gelände weshalb er sich im Moment gerade bei unbekannten Situationen versteckt Nur mit sehr viel Geduld und Rücksichtnahme wird es möglich sein dass Henry Vertrauen zu Menschen fasst und auftaut Durch die geduldige permanente Arbeit im Tierheim lässt er sich mittlerweile schon ganz vorsichtig streicheln und lernt täglich mehr und mehr dass Menschen doch nicht so doof sind Besonders wenn Henry so ängstlich bleibt eignet

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/vermittlung/katzen/779-henry-kater-2016?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Judy
    neuen Zuhause die einzige fellige Chefin sein und nach de rüblichen Eingewöhnungszeit auch bitte Freigang nach draußen in eine katzenfreundliche Umgebung bekommen Obwohl sie in ihrem direkten Umfeld keine anderen Katzen mag erkundet sie gerne die Nachbarschaft und kommt dann auch mit Artgenossen halbwegs klar Judy ist sehr sehr menschenbezogen Als ideale Familienkatze mit Haus und Garten folgt sie ihren Menschen täglich und verhält sich ganz lieb und anhänglich Sie

    Original URL path: http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/vermittlung/katzen/778-judy-katze-2016?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-05-01)
    Open archived version from archive