archive-de.com » DE » T » TIERSCHUTZ-OSNABRUECK.DE

Total: 309

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Freilaufende Katzen? Aber nur kastriert!
    Und die Tierheime quillen über von nicht gewollten Katzenwelpen oder deren erwachsen gewordenen Versionen Über die Dunkelziffer ertränkter oder ähnlich grausam entsorgter Wesen sollte man lieber gar nicht nachdenken Deshalb hier ein eindringlicher Appell Lassen Sie bitte Ihre Katze kastrieren Und überzeugen Sie bitte auch Ihre Fr eunde und Bekannten von der Sinnhaftigkeit dieses Anliegens Nicht nur Katzenwelpen sind süß auch die erwachsenen Tiere bereiten lebenslange Freude Und wenn es nun unbedingt Welpen sein müssen Auch im Tierschutz finden Sie immer wieder Katzenwelpen Diese brauchen aber besonders in den ersten Monaten viel Pflege und Aufmerksamkeit Hochrechnungen zu folge jedenfalls sind über 3 Millionen Katzen in Deutsch land nicht kas triert und können sich inklusive der Nach kom men immer weiter vermehren Nicht nur die wilden Streuner auch die nicht kastrierten Freigänger sorgen leider dafür dass das unsichtbare Elend der kranken geschwächten und unter grausamen Bedingungen lebenden Katzen durch eine weitere unkontrollierte Vermehrung immer mehr zunimmt gerade wenn uneinsichtige Katzenbesitzer noch immer auf eigenen Nachwuchs Wert legen anstatt Katzen aus dem Tierschutz zu adoptieren Noch immer hält sich auch das falsche Gerücht dass es für eine Katze besser sei einmal schwanger gewesen zu sein Eine Kastration wirkt sich für Kater und Katzen eher positiv aus ausgeglicheneres Wesen längeres Leben durch bessere Gesundheit und geringeres Krebsrisiko sowie geringere Geruchs oder Geräuschbelästigung durch markierende Kater oder rollige Katzen In diesem Zusammenhang sei auch auf eine dringend notwendige Kennzeichnung der frei laufenden Katzen durch Chip oder Tattoo sowie die Registrierung in einem der kostenlosen Haustierregister hingewiesen die es möglich macht eine entlaufene Katze ihrem Halter wieder zuführen zu können Die Folgen der unkontrollierten Katzenvermehrung sieht man Jahr für Jahr in den überfüllten Tierheimen und an den schlecht oder gar nicht versorgten Streunern die oft durch Katzenschnupfen Katzen AIDS oder FIP qualvoll zugrunde gehen Aber
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/magazin/147-frei-laufende-katzen-aber-nur-kastriert (2016-05-01)


  • Anfahrt
    Anfahrt Drucken Details Kategorie Tierheim Veröffentlicht 23 Dezember 2011 Größere Kartenansicht
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/anfahrt?tmpl=component&print=1&page= (2016-05-01)

  • Mitarbeiter
    Mitarbeiter Drucken Details Kategorie Mitarbeiter Veröffentlicht 08 September 2015 Diese Seite wird im Moment überarbeitet und erstrahlt bald in neuem Glanz
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/mitarbeiter?tmpl=component&print=1&page= (2016-05-01)

  • Mitarbeiter
    0541 442018 Mail Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Öffnungszeiten Anfahrt Kontakt Impressum Unsere FB Seite Tierschutz Gruppe Zuletzt geändert 27 April 2016 19 57 Tierheim Öffnungszeiten Fundtiere Anfahrt Mitarbeiter Verein Bilder Mitarbeiter Mitarbeiter Drucken Details Kategorie Mitarbeiter Veröffentlicht 08 September 2015 Diese Seite wird im Moment überarbeitet und erstrahlt bald in neuem Glanz Vera Widok Drucken Details Kategorie Mitarbeiter Veröffentlicht 20
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/mitarbeiter/83-tierheim/mitarbeiter (2016-05-01)

  • Vera Widok
    Links Anmeldung Impressum Tierheim Hellern Zum Flugplatz 3 49078 Osnabrück Tel 0541 441232 Büro 0541 442102 Fax 0541 442018 Mail Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Öffnungszeiten Anfahrt Kontakt Impressum Unsere FB Seite Tierschutz Gruppe Zuletzt geändert 27 April 2016 19 57 Tierheim Öffnungszeiten Fundtiere Anfahrt Mitarbeiter Verein Bilder Vera Widok Drucken Details Kategorie Mitarbeiter Veröffentlicht 20 Juni 2000 Seit Juni 2000
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/mitarbeiter/83-tierheim/mitarbeiter/117-vera-widok (2016-05-01)

  • Verein
    Die Fürsorge des TIERSCHUTZ OSNABRÜCK e V gilt aber auch den freilebenden Tierarten Der Erhalt von Lebensräumen die Betreuung von hilflos oder verletzt aufgefundenen Wildtieren Futterhilfen im Winter und Nisthilfen für bedrohte Vogelarten sind ein weiterer wichtiger Bestandteil der Arbeit des Vereins In diesem Sinne ist der TIERSCHUTZ OSNABRÜCK e V bemüht der Öffentlichkeit und insbesondere der Jugend den Tier und Naturschutzgedanken nahezubringen und sie über die praktische Tierschutzarbeit zu informieren Zum weiteren Aufgabenbereich des Vereins gehören u a auch Aufklärung der Öffentlichkeit über den Tierschutz und Naturschutzgedanken Beratung der Mitglieder in Tierschutz Naturschutz und Umweltschutzfragen Förderung der Jugend im Sinne des Tier und Naturschutzes Zusammenarbeit mit den Behörden auf dem Gebiet des Tier Natur und Umweltschutzes Situation und Angebote Die Zahl der Tiere die alljährlich von ihren Besitzern ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben werden nimmt ständig zu Leider sind auch die Zahlen der aufgrund von Misshandlungen oder nichtartgerechter Haltung beschlagnahmten Tiere nicht rückläufig So werden im Tierheim Osnabrück jedes Jahr durchschnittlich 1 400 Tiere aus der Stadt Osnabrück dem gesamten Landkreis und der weiteren Umgebung aufgenommen und betreut Um die Fundtiere effektiv versorgen zu können bestehen seit vielen Jahren vertragliche Vereinbarungen mit den Städten und Gemeinden und die Zusammenarbeit
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/verein?tmpl=component&print=1&page= (2016-05-01)

  • Katzenschutzverordnung für Osnabrück ist beschlossen!
    aus Alle Ratsfraktionen ließen sich von der zwingenden Notwendigkeit einer Katzenschutzverordnung nach dem Beispiel vieler anderer deutscher Städte überzeugen Konkret wurden folgende Eckpunkte beschlossen Es wurden einstimmig Gelder bewilligt für eine Informationskampagne der Kommune Es wurde einstimmig eine Kastrations Kennzeichnungs und Registrierungspflicht erlassen mit unten stehendem Wortlaut Es wurde mehrheitlich eine finanzielle Unterstützung für die Kastration von Straßen Streunerkatzen bewilligt Hier der komplette Text Der 6 der Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Gebiet der Stadt Osnabrück vom 25 September 2007 Amtsblatt 2007 S 99 ff zuletzt geändert durch Verordnung vom 4 Mai 2010 wird wie folgt geändert 6 Führen und Halten von Hunden Katzen und anderen Tieren Nach Absatz 6 wird um den Absatz 7 ergänzt 7 Katzenhalterinnen und Katzenhalter die ihrer Katze Zugang ins Freie gewähren haben diese vor dem ersten Freigang von einem Tierarzt kastrieren und mittels Mikrochip kennzeichne n zu lassen Die Kastration ist bis zum Ablauf des Monats Februar des auf die Geburt folgenden Jahres spätestens bis zur Vollendung des 7 Lebensmonats vorzunehmen Die Katzenhalterinnen und Katzenhalter sind verpflichtet mit der Kennzeichnung die Registrierung ihrer Katzen in einer der Haustier Registrierungsdatenbanken z B Tasso oder Deutsches Haustierregister unverzüglich vorzunehmen Als Katzenhalterinnen bzw Katzenhalter im vorstehenden Sinne gilt auch wer freilaufenden Katzen regelmäßig Futter zur Verfügung stellt Für die Zucht von Rassekatzen können auf Antrag Ausnahmen von der Kastrationspflicht zugelassen werden sofern eine Kontrolle und Versorgung der Nachzucht glaubhaft dargelegt wird Im Übrigen bleibt 15 unberührt 2 Übergangsregelungen Für Katzen die vor dem 01 01 2012 geboren sind und bis zum 31 07 2012 mittels Tätowierung gekennzeichnet wurden ist eine zusätzliche Kennzeichnung mittels Mikrochip nicht erforderlich Katzen die vor dem 01 08 2012 gekennzeichnet wurden sind bis zum 31 10 2012 zu registrieren Dieses gilt auch für die in Satz 1 genannten
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/magazin/meldungen/204-katzenschutzverordnung-fuer-osnabrueck-ist-beschlossen (2016-05-01)

  • Bilder
    Details Kategorie Tierheim Veröffentlicht 12 Januar 2012 Bilder aus der Geschichte des Tierheims Wie alles begann Vor dem Umbau Der Umbau Arbeiten in Eigeninitiative Außenanlage Das Hundehaus Das Katzenhaus Die
    http://www.tierschutz-osnabrueck.de/index.php/tierheim/bilder?tmpl=component&print=1&page= (2016-05-01)