archive-de.com » DE » T » TIER-FREIZEITPARK.DE

Total: 275

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Humboldpinguin - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Humboldpinguin Humboldpinguin Die Humboldtpinguine leben an den Pazifikküsten von Peru und Nordchile Sie gehören zur Gruppe der Brillenpinguine Die Gruppe erhielt ihren Namen aufgrund des schwarz weißen Musters rund um die Augenpartie der Pinguine welches einer Brille ähnelt Pinguine gelten als die am besten angepassten Meeresvögel Sie fangen ihre Nahrung unter Wasser die zum größten Teil aus Sardellen und Makrelen besteht Ihr schwarz weißes Federkleid bietet ihnen dabei perfekte Tarnung Nach oben ist es als Schutz vor Feinden dunkel nach unter weiß als Tarnung für die Jagd Pinguine sehen unter Wasser sehr gut Ihre Augen sind im blaugrünen Farbbereich besonders empfindlich Und sie haben relativ große Augen Sie sind aber auf Licht angewiesen daher jagen und tauchen sie in der Mittagszeit am tiefsten Humboldtpinguine lassen sich durch verschiedene Merkmale von anderen Pinguinarten unterscheiden Der u förmige Bruststreifen ist im Vergleich zu anderen Pinguinarten stark ausgeprägt Die schwarzen Füße der Humboldtpinguine verfügen zudem über weiß gefleckte Schwimmhäute Die Tiere besitzen zwei Gefiederschichten Die innere Schicht dient der Wärmespeicherung und die äußere dem Schutz vor äußeren Einflüssen Wildes Wissen Pinguine haben sich dem Leben im und am Wasser angepasst und im Laufe der Evolution das Fliegen aufgegeben Nicht ganz möchte man meinen

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/humboldpinguin.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Hutaffe - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Unsere Zoobewohner Hutaffe Hutaffe Der Hutaffe gehört zur Gattung der Makaken Er ist auf Sri Lanka und in Indien beheimatet wo er in Wäldern offenen Geländen und in den Bergen lebt Auf der Suche nach Nahrung halten sich die Affen tagsüber auf dem Boden auf Sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten Samen Insekten und Gräsern Zum Schlafen suchen sie sich geschützte Plätze auf Bäumen Die Tiere erreichen eine Länge von bis zu 55 cm bei einem Gewicht von bis zu 8 4 Kilogramm und sind somit die kleinste Makakenart Der Schwanz des Tieres ist ebenso lang wie sein Körper Die gescheitelte Frisur des Affen ähnelt einem Hut seinen Namen verdank der Affe daher dieser auffälligen Haarkrone Hutaffen leben in Gruppen von bis zu 40 Tieren in mehreren Hektar großen Revieren die sie vor anderen Gruppen verteidigen Innerhalb dieser Gruppen herrscht eine strenge Hierarchie So ist der Reihenfolge der Futtersuche und Fellpflege streng geregelt Die Paarungszeit der Hutaffen beginnt im Spätsommer Nach einer Tragzeit von bis zu 170 Tagen bringt das Weibchen ein Junges zur Welt Das Muttertier kümmert sich alleine um die Aufzucht seines Nachwuchses Nach einem Jahr löst sich das Jungtier von der Mutter und kann in freier Wildbahn

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/hutaffe.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Hutaffe - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Unsere Zoobewohner Hutaffe Hutaffe Der Hutaffe gehört zur Gattung der Makaken Er ist auf Sri Lanka und in Indien beheimatet wo er in Wäldern offenen Geländen und in den Bergen lebt Auf der Suche nach Nahrung halten sich die Affen tagsüber auf dem Boden auf Sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten Samen Insekten und Gräsern Zum Schlafen suchen sie sich geschützte Plätze auf Bäumen Die Tiere erreichen eine Länge von bis zu 55 cm bei einem Gewicht von bis zu 8 4 Kilogramm und sind somit die kleinste Makakenart Der Schwanz des Tieres ist ebenso lang wie sein Körper Die gescheitelte Frisur des Affen ähnelt einem Hut seinen Namen verdank der Affe daher dieser auffälligen Haarkrone Hutaffen leben in Gruppen von bis zu 40 Tieren in mehreren Hektar großen Revieren die sie vor anderen Gruppen verteidigen Innerhalb dieser Gruppen herrscht eine strenge Hierarchie So ist der Reihenfolge der Futtersuche und Fellpflege streng geregelt Die Paarungszeit der Hutaffen beginnt im Spätsommer Nach einer Tragzeit von bis zu 170 Tagen bringt das Weibchen ein Junges zur Welt Das Muttertier kümmert sich alleine um die Aufzucht seines Nachwuchses Nach einem Jahr löst sich das Jungtier von der Mutter und kann in freier Wildbahn

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/hutaffe.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Jungfernkranich - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Jungfernkraniche eher selten vor Die Flügelspannweite dieser Vögel kann bis zu 1 85 Meter betragen Jungfernkraniche sind durch ihre grazilen Flugbewegungen bekannt Diese tagaktiven Vögel leben in großen Kolonien zusammen und gehen auch gemeinsam auf die Nahrungssuche Flüsse Seeufer und niedrige Wasserzonen sind ihre beliebtesten Aufenthaltsorte an ihren Überwinterungsorten Dort finden sie in der Regel auch ein reichhaltiges Nahrungsangebot Jungfernkraniche ernähren sich überwiegend pflanzlich Getreidekörner Leguminosen und Blumensamen gehören zu

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/jungfernkranich.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Jungfernkranich - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Jungfernkraniche eher selten vor Die Flügelspannweite dieser Vögel kann bis zu 1 85 Meter betragen Jungfernkraniche sind durch ihre grazilen Flugbewegungen bekannt Diese tagaktiven Vögel leben in großen Kolonien zusammen und gehen auch gemeinsam auf die Nahrungssuche Flüsse Seeufer und niedrige Wasserzonen sind ihre beliebtesten Aufenthaltsorte an ihren Überwinterungsorten Dort finden sie in der Regel auch ein reichhaltiges Nahrungsangebot Jungfernkraniche ernähren sich überwiegend pflanzlich Getreidekörner Leguminosen und Blumensamen gehören zu

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/jungfernkranich.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Kamel - Tier- und Freizeitpark Thüle
    In ihren Höckern verfügen sie zudem über Fettdepots als Energiereserven was ihnen auf langen Strecken hilft Kamele leben in Familiengruppen zusammen Dazu gehören neben einem Männchen meistens mehrere Weibchen und der gemeinsame Nachwuchs Kamele ernähren sich von Pflanzen und Gräsern Nach einer Tragzeit von bis zu 440 Tagen bringt das Kamel ein Junges zur Welt Es kann nach wenigen Minuten alleine stehen und gehen In der menschlichen Kultur spielen Kamele

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/kamel.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Kamel - Tier- und Freizeitpark Thüle
    In ihren Höckern verfügen sie zudem über Fettdepots als Energiereserven was ihnen auf langen Strecken hilft Kamele leben in Familiengruppen zusammen Dazu gehören neben einem Männchen meistens mehrere Weibchen und der gemeinsame Nachwuchs Kamele ernähren sich von Pflanzen und Gräsern Nach einer Tragzeit von bis zu 440 Tagen bringt das Kamel ein Junges zur Welt Es kann nach wenigen Minuten alleine stehen und gehen In der menschlichen Kultur spielen Kamele

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/kamel.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Katta - Tier- und Freizeitpark Thüle
    über saftiges Futter oder sie lecken Tau von Blättern auf Ihr Fell ist grau braun die Körperunterseite weißlich gefärbt Ein besonders Merkmal ist der schwarz weiß geringelte Schwanz des Kattas den er beim Laufen aufrecht in die Höhe hält Kattas leben in Gruppen von durchschnittlich 15 Tieren Ihre festen Reviere erreichen eine Größe von bis zu 20 Hektar Die Gruppe wird angeführt von einem dominanten Weibchen Die Fortpflanzungszeit ist von

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/katta.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive