archive-de.com » DE » T » TIER-FREIZEITPARK.DE

Total: 275

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Emu - Tier- und Freizeitpark Thüle
    bis 1 9 Meter groß werden und sind nach dem Amerikanischen Strauß die zweitgrößten Vögel Ihre Nahrung besteht aus verschiedensten Pflanzen und Insekten Emus sind opportunistische Zugvögel Das heißt um geeignete Nahrung zu finden nehmen sie lange Wanderungen in Kauf Dabei kann es auch zu Massenwanderungen kommen bei denen bis zu 70 000 Tiere gemeinsam in nahrungsreiche Gebieten ziehen Emus verfügen über sehr kräftige Beine und haben nur drei Zehen Ihre stark entwickelte Beckenmuskulatur ermöglicht ihnen hohe Laufgeschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde zu erreichen Das zottelig wirkende Gefieder der Emus besteht aus mehreren Schichten Die äußeren Federn haben hierbei die Aufgabe die Sonneneinstrahlung zu absorbieren während der lockere Aufbau des Gefieders die Haut isoliert Dadurch können die Vögel auch große Hitze gut vertragen Emus haben eine Halsöffnung durch welche sie ihren Luftsack als Resonanzkörper einsetzten können um tiefe dröhnende Rufe auszustoßen Diese Rufe sind bis zu zwei Kilometer weit zu hören Die Paarungszeit der Emus liegt in den australischen Sommermonaten Dezember und Januar Die Vögel verpaaren sich alle ein bis zwei Tage und die Weibchen legt jeden zweiten oder dritten Tag ein zwischen 700 und 900 Gramm schweres Ei Die Brutzeit beträgt ca acht Wochen in denen der Hahn

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/emu.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Erdmännchen - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Nacht zum Schlafen oder als Zufluchtsort auf Tagsüber lieben sie es sich stundenlang in der Männchenhaltung zu sonnen Sie werden bis zu sechs Jahre alt Die Nahrung der Erdmännchen besteht zu 90 Prozent aus Insekten Aber auch Eier kleine Reptilien und tote Vögel werden nicht verschmäht Da Erdmännchen sehr soziale und gesellige Tiere sind leben sie in Kolonien von bis zu 30 Tieren zusammen Innerhalb dieser Kolonien gibt es mehrere

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/erdmaennchen.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Erdmännchen - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Nacht zum Schlafen oder als Zufluchtsort auf Tagsüber lieben sie es sich stundenlang in der Männchenhaltung zu sonnen Sie werden bis zu sechs Jahre alt Die Nahrung der Erdmännchen besteht zu 90 Prozent aus Insekten Aber auch Eier kleine Reptilien und tote Vögel werden nicht verschmäht Da Erdmännchen sehr soziale und gesellige Tiere sind leben sie in Kolonien von bis zu 30 Tieren zusammen Innerhalb dieser Kolonien gibt es mehrere

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/erdmaennchen.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Grantzebra - Tier- und Freizeitpark Thüle
    bis zu den Hufen Grantzebras haben von allen Zebras die breitesten Streifen Als soziale Tiere leben Zebras in kleinen Familiengruppen von durchschnittlich vier bis acht Tieren Größere Gruppen umfassen bis zu 15 Tiere Die Herden bestehen aus einem Hengst mehreren Stuten und deren Nachwuchs Häufig kommen Herdenbildungen mit anderen pflanzenfressenden Tierarten vor beispielsweise mit Gnus Gräser machen mit 90 Prozent den Hauptteil der Nahrung der Zebras aus Paarungszeit ist das

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/grantzebra.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Grantzebra - Tier- und Freizeitpark Thüle
    bis zu den Hufen Grantzebras haben von allen Zebras die breitesten Streifen Als soziale Tiere leben Zebras in kleinen Familiengruppen von durchschnittlich vier bis acht Tieren Größere Gruppen umfassen bis zu 15 Tiere Die Herden bestehen aus einem Hengst mehreren Stuten und deren Nachwuchs Häufig kommen Herdenbildungen mit anderen pflanzenfressenden Tierarten vor beispielsweise mit Gnus Gräser machen mit 90 Prozent den Hauptteil der Nahrung der Zebras aus Paarungszeit ist das

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/grantzebra.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Grüne Meerkatze - Tier- und Freizeitpark Thüle
    erreicht eine Kopf Rumpf Länge von bis zu 60 cm Ihr Schwanz ist mit bis zu 70 cm oft länger als der Körper Sie wiegt dann bis zu acht Kilogramm Das Fell der Meerkatze ist grau gefärbt Dem grünen Schimmer verleiht das Tier seinen Namen Die Meerkatzen leben in Gruppen von bis zu 80 Tieren bestehend aus vielen Weibchen einigen Männchen und dem Nachwuchs Diese Gruppen beanspruchen Reviere die bis

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/gruene-meerkatze.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Grüne Meerkatze - Tier- und Freizeitpark Thüle
    erreicht eine Kopf Rumpf Länge von bis zu 60 cm Ihr Schwanz ist mit bis zu 70 cm oft länger als der Körper Sie wiegt dann bis zu acht Kilogramm Das Fell der Meerkatze ist grau gefärbt Dem grünen Schimmer verleiht das Tier seinen Namen Die Meerkatzen leben in Gruppen von bis zu 80 Tieren bestehend aus vielen Weibchen einigen Männchen und dem Nachwuchs Diese Gruppen beanspruchen Reviere die bis

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/gruene-meerkatze.php#footer (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Humboldpinguin - Tier- und Freizeitpark Thüle
    Humboldpinguin Humboldpinguin Die Humboldtpinguine leben an den Pazifikküsten von Peru und Nordchile Sie gehören zur Gruppe der Brillenpinguine Die Gruppe erhielt ihren Namen aufgrund des schwarz weißen Musters rund um die Augenpartie der Pinguine welches einer Brille ähnelt Pinguine gelten als die am besten angepassten Meeresvögel Sie fangen ihre Nahrung unter Wasser die zum größten Teil aus Sardellen und Makrelen besteht Ihr schwarz weißes Federkleid bietet ihnen dabei perfekte Tarnung Nach oben ist es als Schutz vor Feinden dunkel nach unter weiß als Tarnung für die Jagd Pinguine sehen unter Wasser sehr gut Ihre Augen sind im blaugrünen Farbbereich besonders empfindlich Und sie haben relativ große Augen Sie sind aber auf Licht angewiesen daher jagen und tauchen sie in der Mittagszeit am tiefsten Humboldtpinguine lassen sich durch verschiedene Merkmale von anderen Pinguinarten unterscheiden Der u förmige Bruststreifen ist im Vergleich zu anderen Pinguinarten stark ausgeprägt Die schwarzen Füße der Humboldtpinguine verfügen zudem über weiß gefleckte Schwimmhäute Die Tiere besitzen zwei Gefiederschichten Die innere Schicht dient der Wärmespeicherung und die äußere dem Schutz vor äußeren Einflüssen Wildes Wissen Pinguine haben sich dem Leben im und am Wasser angepasst und im Laufe der Evolution das Fliegen aufgegeben Nicht ganz möchte man meinen

    Original URL path: http://www.tier-freizeitpark.de/tierpark/unsere-zoobewohner/humboldpinguin.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive