archive-de.com » DE » T » TIEFBURG.DE

Total: 197

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Martinszug 2015
    sich der Zug um 18 00 Uhr mit folgender Marschroute in Bewegung Steubenstraße Mühltalstraße Kriegstraße Burgstraße Westseite der Tiefburg zur Sackgasse und in den Grahampark Hier fand die Zeremonie der Mantelteilung durch St Martin für den Bettler statt Jedes teilnehmende Kind das eine Laterne trug erhielt am Schluss der Veranstaltung am Haupteingang zum Grahampark in der Sackgasse sowie an den beiden Nebeneingängen in der Steubenstraße ein Handschuhsheimer Martinsmännchen Unterstützt wurde

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/martinszug_2015.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Windkraftwerke
    Sitzung des erweiterten Vorstands bei der satzungsgemäß der Vorstand des Stadtteilvereins und die Vorsitzenden seiner an diesem Tag anwesenden 22 Mitgliedsvereine vertreten sind mit dem Entwurf des Flächennutzungsplans Windenergie des Nachbarschaftsverbandes befasst und lehnt durch einstimmigen Beschluss die vorgesehenen Konzentrationszonen Wind im Wald ab Er wird deshalb Einspruch erheben gegen die geplante Ausweisung der Konzentrationszonen Wind KZW 11 westl Langer Kirschbaum KZW 12 Hoher Nistler KZW 13 südlich Weißer Stein im Handschuhsheimer Wald Alle drei geplanten Konzentrationszonen befinden sich im bestehenden Landschaftsschutzgebiet Bergstraße Mitte im Naturpark Bergstraße Odenwald im Klimaschutzwald und im Immissionsschutzwald Sie enthalten wertvolle Mischwaldbestände die durch den notwendigen Wegebau und durch die Planierung der 3500 qm großen Aufstellflächen teilweise zerstört würden Naturnahe wertvolle und einsame Waldbestände sollten von großen technischen Bauwerken freigehalten und zukünftigen Generationen unzerstört erhalten bleiben Alle drei Konzentrationszonen besitzen für die Heidelberger und Handschuhsheimer Bevölkerung eine wichtige Naherholungsfunktion Diese Naherholungsfunktion ist nicht nur für die Menschen wertvoll Sie spart auch CO 2 Emissionen ein da die Gebiete zu Fuß erreicht werden können und heute durch die Bevölkerung gern genutzt werden Würden sie durch umfangreiche Erdarbeiten durch breite massiv befestigte Wege und durch Plattformen für Windenergieanlagen in ihrem Wert und in ihrer Erholungsfunktion gemindert würde dies zusätzliche Autofahrten in weiter entfernt liegende Erholungsgebiete und dadurch zusätzliche CO 2 Emissionen verursachen Die KZW 12 Hoher Nistler und die KZW 13 südlich Weißer Stein liegen beide in der Wasserschutzzone III WSG 221 109 Mühltalquellen Die Fläche der vorgesehenen KZW 12 speist u a den Hellenbachbrunnen Buchbrunnen und Strangwasenbrunnen die Fläche der vorgesehenen KZW 13 speist die für die Trinkwasserversorgung Handschuhsheims wichtige Hirschquelle und Spechelsgrundquelle Diese Wasserschutzzone wurde zum Schutz dieser Quellen eingerichtet Die Trinkwasserversorgung aus diesen schutzwürdigen Quellen wurde 2013 mit hohen Investitionen erneuert und auf den neuesten technischen Stand gebracht Konzentrationszonen für Windenergieanlagen mit ihren umfangreichen

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/windkraftwerke.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Masterplan NHF
    zieht insbesondere wenn eine moderne Straßenbahn nicht kommen sollte weiteren Verkehr nach sich Zur Straßenbahnplanung behauptete Prof Dr Eitel dass der Trassenvorschlag der Universität über den Klausenpfad nicht untersucht und nicht berücksichtigt worden wäre Dem musste OB Dr Eckart Würzner widersprechen der Trassenvorschlag über den Klausenpfad wurde selbstverständlich untersucht und auch dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt Die Bezirksbeiräte Neuenheim und Handschuhsheim und der Gemeinderat lehnten diese Trassenführung jedoch aufgrund ihrer verkehrlichen und städtebaulichen Nachteile einstimmig ab und beschlossen die verkehrlich bessere Trasse über die Straße INF die schon immer für eine Straßenbahn vorgesehen war Die Fraktion der HEIDELBERGER hatte kurz vor der Sitzung den Antrag gestellt die Verlegung des Autoverkehrs von der Straße Im Neuenheimer Feld auf den Klausenpfad sowie die Machbarkeit der 5 Neckarquerung zu prüfen zog diesen Antrag aber wieder zurück nachdem klargestellt worden war dass die Beschlussvorlage keine Erschließungsvarianten ausschließt Am 26 3 2015 hatte der Gemeinderat noch bei der Bereitstellung von 100 000 für den Masterplanprozess mit großer Mehrheit 36 2 7 beschlossen dass im Gegenzug erwartet wird dass die Kläger gegen die Straßenbahn ihre Klagen zurückziehen damit ein 24 Millionen Zuschuss nicht verloren geht und eine Straßenbahnerschließung des Campus doch noch realisiert werden kann Die SPD beantragte dass dieser Beschluss erneuert wird fand jedoch keine Mehrheit Am Ende folgte eine Mehrheit von 38 8 1 Stimmen der Beschlussvorlage der Verwaltung zur Erarbeitung eines Masterplans ohne Vorbedingungen In den bisherigen Unterlagen des Masterplans heißt es Ziele des Beteiligungsprozesses Für die weitere bauliche Entwicklung des Bereiches Neuenheimer Feld Neckarbogen soll neues Baurecht geschaffen werden Der Masterplan soll dafür die städtebaulichen Vorgaben und Begründungen liefern Für die Stadt Heidelberg bildet der aus den Entwicklungskonzepten zu erarbeitende Masterplan die Grundlage für die sich anschließende verbindliche Bauleitplanung Er ist vom Gemeinderat zu beschließen Die weitere bauliche Entwicklung des Neuenheimer Felds

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/masterplan_nhf.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Suchscript - Demo by Chris Dimperl
    Datenbank Jahrbuch Handschuhsheim 1981 2015 Überschriften Stichworte Jahrgänge und Autoren Sie haben keinen Suchbegriff eingegeben Suchscript 2012 by Chris Dimperl

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/dbabfrage.php (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 25. Hendsemer Art
    August 2015 Am 25 7 2015 um 17 Uhr wurde die 25 Hendsemer Art mit einer schönen musikalischen Umrahmung durch das Art Quartett in der Tiefburg eröffnet Dies sind nur sehr wenige der Kunstwerke Die Ausstellung ist bis 2 August

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/hendsemer_art_25_2015.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Kerwe 2015
    ich preisen deiner Täler stille Nacht deiner Sänger frohe Weisen deiner Gärten schöne Pracht Wer beim letzten Sonnenstrahle auf dem Auersteine stand oder ging im Mühlentale spricht Das ist ein schönes Land 3 Handschuhsheim ins Herz geschrieben bleibt mir stets ein trautes Bild Gerne wär ich noch geblieben wäre nicht die Zeit erfüllt Überall nur will ich denken an des Dorfes reichen Schmuck und will man mir noch einschenken trink

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/kerwe_2015.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Glockenweihe
    Glockenweihe und Ökumenischer Festgottesdienst in der St Vituskirche Am 21 Juni 2015 fand in der St Vituskirche der ökumenische Festgottesdienst mit Weihe und Aufzug der Jubiläumsglocke in den Glockenturm statt

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/Glockenweihe.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Festakt 1250 Jahre
    begrüßt die Anwesenden und die geladenen Gäste Der MGV Liederkranz unter der Leitung von Martin Hornig Gerhard Genthner blickt zurück in die Gegenwart und in die Zukunft der nächsten 50 Jahre Das Melodia Quartett unter der Leitung von Cosette Justo Valdés Bürgermeister Wolfgang Erichson überbringt die Grüße der Stadt Heidelberg Der Frauenchor der Thalia unter der Leitung von Thomas Brost Nach der Pause spielte der Orchesterverein unter der Leitung von

    Original URL path: http://www.tiefburg.de/festakt_1250_jahre.htm (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •