archive-de.com » DE » T » THERMO-BESTEHEN.DE

Total: 37

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Thermodynamik bestehen
    Zustandsänderungen besteht stellt einen idealen Kreisprozess dar mit dessen Hilfe der maximale Anteil eines Wärmestroms in Arbeit umgewandelt werden kann Der Carnot Faktor oder Carnotsche Wirkungsgrad gibt dabei in Abhängigkeit von der Temperatur T1 eines Wärmestroms und von der Temperatur Tu der Umgebung an wie groß dieser maximale Anteil eines Wärmestroms ist der in Arbeit umgewandelt werden kann Der Carnot Faktor ist definiert als Der Carnotfaktors nimmt für Temperaturen T1

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_carnot.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Thermodynamik bestehen
    Intention mit der sie betrieben werden KM sollen einen Raum kühlen während WP einen Raum heizen sollen Der gewünschte Wärmestrom ist daher im Falle einer Kälteanlage der auf niedrigem Temperaturniveau aufgenommene Wärmestrom aus dem zu kühlenden Raum während er bei einer Wärmepumpe der auf hohem Temperaturniveau abgegebene Heizwärmestrom ist Leistungszahlen liegen immer im positiven Bereich und sind oft auch größer eins Für Wärmepumpen liegen typische Leistungszahlen sogar im Bereich 3

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_COP.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    Drossel höher ist als vor der Drossel Weiterhin folgt daraus und aus dem ersten Hauptsatz dass die spezifische Enthalpie des Fluids beim Passieren der Drossel konstant bleibt Das gilt solange die Geschwindigkeit und damit auch die kinetische Energie des Fluids nicht nennenswert durch eine Vergrößerung des spezifischen Volumens und damit des Volumenstroms steigt In jedem Fall sinkt der Druck des Fluids beim Passieren der Drossel Die Temperatur des Fluis hingegen

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_drossel.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    kann Also eine Erhaltungsgröße Der Begriff der Energie hat NICHT die Bedeutung einer Arbeitsfähigkeit Die Arbeitsfähigkeit eines Systems wird von dessen Exergie beschrieben Energie kann in verschiedenen Formen auftreten von denen einige hier beispielhaft genannt werden m g z Potentielle Energie eines Objekts im Schwerefeld der Erde 0 5 m c Kinetische Energie 0 5 k x In einer Feder mit der Federkonstante k gespeicherte Energie 0 5 J ω

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_E_Arten.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    ist definiert als die Summe aus dessen innerer Energie und dem Produkt aus Druck und Volumen Also gilt H U pV oder in der spezifischen Form h u pv Anmerkung Die Enthalpie eines idealen Gases hängt nur von dessen Temperatur

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_enthalpie.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    Wärme aus einem System abgeführt beispielsweise Abkühlen eines Stahlbarrens so sinkt dessen Entropie Diese wird aber nicht vernichtet sondern einfach an die Umgebung transferiert Wenn es keinen Hinweis darauf gibt dass es sich um ein instationäres System handelt bleibt auch die im System gespeicherte Entropie über die Zeit konstant Es gibt viele Ansätze die Bedeutung der Entropie zu erklären Hier sollen einige genannt werden Entropie ist mit dem Begriff der Zeit verknüpft Beide laufen nur in eine Richtung Erst durch irreversible Vorgänge Entropieproduktion können Menschen den Verlauf der Zeit wahrnehmen Beispiel Eine Kugel an einer idealen Feder im Vakuum kann unendlich lange schwingen Ein Film dieses Vorgangs kann rückwärts abgespielt werden ohne dass es dem Betrachter auffällt Alles Leben und alle ablaufenden Vörgänge im Universum basieren auf Unterschieden und Gradienten Sind alle Unterschiede abgebaut und herscht im ganzen Universum eine homogene Verteilung aller Zustandgrößen Temperatur Druck so ist das Ende des Universums erreicht Nichts geschieht mehr Bei jedem Schritt auf dieses Ende des Universums zu wird Entropie produziert also immer dann wenn ein Unterschied abgebaut wird ohne dass gleichzeitig ein anderer Unterschied aufgebaut wird Es gibt weiterhin eine statistische Deutung der Entropie Stellen Sie sich einen transparenten Salz und einen transparenten Pfefferstreuer vor deren Kappen entfernt wurden und deren Öffnungen Sie miteinander verbunden haben so dass sich Salz und Pfeffer mischen können Zu Beginn stellt sich die Situation wie folgt dar Auf makroskopischem Nivau können wir feststellen dass der eine Streuer schwarz und der andere weiß ist Auf mikroskopischem Nivau können wir jedem Korn eine von zwei möglichen Positionen zuweisen Entweder es ist im einen Streuer oder im anderen Streuer Dabei ist zu Beginnn jedes Salzkorn in Streuer 1 und jedes Pfefferkorn in Streuer 2 es gibt auf mikroskopischem Nivau also nur einen Zustand der zu dem makroskopischen Zustand reines

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_entropie.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    sie von der Menge der Systembestandteile abhängen dass also eine Systemteilung zu einer Reduktion der Größe führt Beispiele für extensive Größen sind Volumen Masse oder Energie Intensive Größen sind unabhängig von der Menge der Systembestandteile Verdoppelt oder halbiert man ein System so bleiben die intensiven Zustandsgrößen die das System beschreiben trotzdem konstant Beispiele für intensive Zustandsgrößen sind Druck und Temperatur sowie alle spezifischen Größen Beispiel Wenn zu 10 kg kaltem

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_ex_intensiv.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Thermodynamik bestehen
    Lektionen Glossar Downloads Fluid Der Begriff Fluid fasst Gase Flüssigkeiten und überkritische Fluide zusammen Anmerkung Im Gegensatz zu Festkörpern zeichnen sich Fluide dadurch aus dass sie einer beliebig langsamen Scherung

    Original URL path: http://www.thermo-bestehen.de/glos_fluid.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •