archive-de.com » DE » T » THEATERVEREIN-OS.DE

Total: 232

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Neue OZ: Neujahrsempfang des Theatervereins
    füllen kann Eine Kostprobe aus ihrer gerade entstehenden Produktion zum Requiem von Gabriel Fauré führten sechs Tanzstudenten aus Amsterdam bei dem Empfang auf Fauré hatte das Werk 1887 zwischen dem Tod seines Vaters und seiner Mutter geschaffen Und auch Linning richtet sich mit ihm an ihre Eltern Ich möchte ihnen danken für mein wundervolles Leben Zugleich wolle sie mit dem Requiem das wesentlich leichter und weicher klinge als die Werke davor das Leben feiern Ursprünglich hatte sie vorgehabt das Stück zum Tod ihrer Eltern einzustudieren Aber dann hätten sie nichts davon gehabt Auch der restliche Vormittag der von Axel Zumstrull dem Vorsitzenden des Theatervereins moderiert wird besteht aus Appetithappen die kommenden und laufenden Produktionen entnommen sind Wie der Begrüßungschor aus Hoffmanns Erzählungen dargeboten vom Herrenchor Fabian Liesenfeld und Holger Krause die damit am kommenden Samstag Premiere feiern Oder zwei Chansons aus Mein Lieb mein Leid Ein Jacques Brel Liederabend den Thomas Schneider und Friedrich Witte im Emma Theater zeigen Das Haus wird bis zum Schluss ächzen und alles geben sagt Holger Schultze mit Nachdruck Der Kaufmann von Venedig ist seine letzte Inszenierung in Osnabrück bevor er seine neue Stelle in Heidelberg beginnt Und es wird auch noch eine Produktion mit

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/87-neujahrsempfang-des-theatervereins- (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Krieg beginnt in den Köpfen. Literatur und politisches Bewusstsein
    der Leistungen seines Volkes eine einzige Aneinanderreihung banalster Floskeln Der Titel Der Tribun weist in die römische Antike doch klingt der Staatsmann eher Latein amerikanisch Kagel wurde in Buenos Aires geboren manches weist auch in die kommunistische Machtsphäre Die 10 Märsche den Krieg zu verhindern stehen in dem Werk eher im Hintergrund Sie unterbrechen die Rede des Tribuns an verschiedenen Wendepunkten Zwar klingen sie wie bekannte Marschmusik folgen aber einem veränderten Gestus Rhythmische Verschiebungen und Verzerrungen machen es schlicht unmöglich nach dieser Musik zu marschieren und Kriege zu führen Kagel führt damit die Marschmusik ad absurdum Mauricio Kagel hatte eine tiefe Abneigung gegen Marschmusik Diente doch der Marsch gerade im 19 und 20 Jahrhundert dem geordneten Voranschreiten des Militärs und sorgte in der Bevölkerung für ein positives Bild des Militärs Bis heute ist Marschmusik fester Bestandteil bei Staatsempfängen und repräsentiert die politischen Machthaber Kagel selbst sagt zur Marschmusik Musik kann sich in den Köpfen jener wirkungsvoll einnisten die Sprengköpfe zu verwalten haben Der Ausgang ist jedenfalls allseits bekannt Die äußerst kontrastierenden FANFANFAREN für vier Trompeten zum Auftakt des Stückes sind Kagels eigene Interpretation des Genres Marschmusik und als ironische Reflexion zu verstehen Thomas Schneider Seit der Spielzeit 2005 2006 Mitglied des Theaters Osnabrück Ausbildung an der Leipziger Schauspielschule Engagements in Erfurt Weimar Ingolstadt und Augsburg Hauptrollen wie der Puntila der Lear der Nathan und der Faust in Faust I und Faust II unter der Regie von Holger Schulze 2005 2007 Matthias Otto Studium der Musikwissenschaft und Germanistik in Leipzig Arbeit als Operndirektor Oberspielleiter und Regisseur in Leipzig Chemnitz Rostock Dessau Schwerin Saarbrücken Heidelberg und Osnabrück Bis 2000 Regisseur und Chefdisponent am Theater Osnabrück seit 2000 Geschäftsführer des Theatervereins Osnabrück Thorsten Alich Videobildner und Videographiker in der Werkstatt des Medienhauses Osnabrück Entwicklung von Videosprache im Zusammenhang mit anderen Medien Vorher Videoarbeit

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/86-krieg-beginnt-in-den-koepfen-literatur-und-politisches-bewusstsein (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • os1.tv: SOMMERLICHE SCHMUNZELEI
    Edition Ceglarski Linning Kontakt Satzung os1 tv SOMMERLICHE SCHMUNZELEI Donnerstag den 24 Juni 2010 um 01 00 Uhr Profis blasen Vuvuzuela An einem Stück Plastik scheiden sich die Geister die Vuvuzuela ist das Phänomen des WM Sommers Jetzt bringen Profibläser

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/84-os1tv-sommerliche-schmunzelei (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • os1.tv: Künstler begleitet Dance Company
    Satzung os1 tv Künstler begleitet Dance Company Dienstag den 22 Juni 2010 um 01 00 Uhr Das Theater Osnabrück zeigt das die Ausstellung Symbiosis Und damit erste Ergebnisse einer Zusammenarbeit des Osnabrücker Künstlers Sasche Ceglarski und der Dance Company von

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/85-os1tv-kuenstler-begleitet-dance-company (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • os1.tv: BACON im Emma Theater
    Stühle Edition Ceglarski Linning Kontakt Satzung os1 tv BACON im Emma Theater Dienstag den 08 Juni 2010 um 01 00 Uhr Tänzer werden zu Kreaturen kämpfen beißen verschlingen sich gegenseitig Nanine Linnig inszeniert ihr Tanzstück Bacon am Emma Theater Premiere

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/83-os1tv-bacon-im-emma-theater (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Blickpunkt & Hagener Marktbote: Wahre Kunst hilft der Welt
    Wie Axel Zumstrull als Geschäftsführer des Theatervereins ausführte skizziere der Maler nicht nur das erste Erfolgsstück sondern auch Bacon Madame Butterfly und Dolby Requiem die demnächst auf dem Programm stehen in direkter Beobachtung der Arbeit Nanine Linnings auf dem Tanzboden Die beiden ersten Werke zu Synthetic Twins sind jetzt in Hagen zu sehen als Teil einer mit starker Ausdruckskraft begeisternden Ausstellung Die Kunst ist im wahrsten Sinne ein Lebensmittel betonte die Osnabrücker Unternehmerin und Kunstmäzenin Renate Högermann die auf die große Anziehungskraft der Theater insbesondere in Berlin aber auch in der Hasestadt nach dem zweiten Weltkrieg hinwies Als Schirmherrin dieses Theatervereinprojektes nahm sie den Wert der Kunst vehement in Schutz Die Kunst hat Prophetisches und sie hilft uns im Denken unterwegs zu bleiben Daran müssen wir denken wenn wir dabei sind die Kunst kaputt zu sparen Für das Projekt des Theatervereins sollen 99 Mappen mit je zehn handsignierten Radierungen Ceglarskis zu den Werken Nanine Linnings in einer Sonderedition angeboten werden Ihr Preis beläuft sich nach Fertigstellung aller Werke auf je 999 Euro die der Theaterförderung zu Gute kommen Das Engagement des 1945 gegründeten Theatervereins basiere auf einer Bürgerinitiative die ihre Vorläufer schon in der ersten Hälfte des 19 Jahrhunderts hatte

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/82-blickpunkt-wahre-kunst-hilft-der-welt (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • os1.tv: BACON
    Fünf Tänzer malen mit ihren Körpern eine Choreografie von wilder Schönheit über Bestialitäten Körperlichkeit Sinnlichkeit und Aggressivität Bacons Bilder haben eine schmerzhafte Schönheit die uns zwingt sich mit ihnen zu identifizieren Sie sind so körperlich dass sie dem Tanz sehr nahe kommen Darüber hinaus fasziniert mich das was er nicht malt aber ebenso anwesend und interessant ist Ich möchte die seinen Bildern zugrunde liegenden Emotionen wie Angst Spannung Empfindsamkeit Trauer

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/81-os1tv-bacon (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Neue OZ: Mit schnellem Stift für einen guten Zweck
    einer Auflage von 99 Exemplaren erstellt werden wird Preis pro Mappe 999 Euro 98 901 Euro sollen so im Idealfall erlöst werden können Der Gedanke ein solches Projekt zu machen kam mir bei den Ausstellungen die Sascha Ceglarski in meiner Kanzlei ausgerichtet hat erzählte Zumstrull Der an der Universität Osnabrück ausgebildete Künstler präsentierte seine Arbeiten im Sommer 2009 in den Räumen der Kanzlei Derzeit werden Arbeiten Ceglarskis in der Alten Kirche in Hagen a T W ausgestellt darunter auch zwei erste Blätter die unter dem Eindruck der Produktionen des Tanztheaters entstanden Das ist ein ungewöhnliches und spannendes Projekt sagte Zumstrull weiter Damit bezieht er sich nicht allein auf die künstlerischen Inhalte der Grafiken sondern auch auf den Verkauf der Editionen Das wird eine Menge Anrufe und Gespräche geben sagte Zumstrull der sich auch schon bei dem Verkauf der Theaterstühle engagiert hat Für das neue Projekt hat er sich tatkräftige Unterstützung gesichert Nach seinen Angaben ist die Osnabrücker Unternehmerin Renate Högermann Schirmherrin des Vorhabens Von ihr erwartet sich Zumstrull Unterstützung bei dem Verkauf der Editionen Als Kooperationspartner ist auch die Kunsthandlung Hülsmeier mit im Boot Sie wird die Arbeiten Ceglarskis in ihren Schaufenstern ausstellen Was den Verkaufserfolg angeht gibt sich Zumstrull

    Original URL path: http://www.theaterverein-os.de/startseite/nachrichtenarchiv/80-neue-oz-mit-schnellem-stift-fuer-einen-guten-zweck (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •