archive-de.com » DE » T » THE-CONTINENTALS.DE

Total: 67

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Welcome To The Continentals Homepage

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /Continentals/index.html (2016-05-02)



  • The Continentals Fakten
    n Roll Szene Ihr Weg sollte das Ziel sein es folgten Clubs Hallen und Freiluftbühnen in Frankreich Jugoslawien Rußland Niederlande Belgien Österreich Schweiz Italien Dänemark und Deutschland von Nord nach Süd im Osten wie im Westen Hinzu kamen Radiomitschnitte und diverse Auftritte im deutschen TV u a BR Auf geht s WWF Club RTL Musikrevue Clip Klapp Auto Auto Bayern Studio Große Freizeit Traumhochzeit die Mitwirkung bei Spielfilmen Verdammtes Glück mit Heinz Hoenig Keiner hat das Pferd geküsst mit Wolfgang Fierek Dolly Dollar Eddie Arendt und der nicht endenwollende Spaß am Rock n Roll der bei den Konzerten und auch auf derzeit acht veröffentlichten Alben sowie diversen Samplerauskopplungen der Continentals zu hören ist WILD AT HEART Die Continentals spielen handgemachten Rock n Roll der Tradition von Rhythm n Blues Rockabilly Surf Sound Country Rock Boogie und Swing verpflichtet Ihre Performance und Show sowie Stimme und Charisma von Frontmann und Gründungsmitglied Mike Roth machen die Band zu einem Rock n Roll Act der besonderen Art Echt Mitreißend Unverwechselbar Live Während die Continentals auch von Beginn an Vorbild für nachstrebende Rock n Roll Bands waren folgten sie selbst variierenden Einflüssen die meist in wechselnden Line Ups wurzelten sich aber nie der aktuellen Mode oder Verkaufe unterordneten Die Münchner Rocker blieben sich unbeirrt bis heute treu und kreierten so ihren typischen Sound aus neuen Eigenkompositionen und gelungenen Coverversionen Die Einflüsse sind nicht zu überhören War man ursprünglich mit den Kings wie Elvis Jerry Lee Lewis Chuck Berry und Carl Perkins befasst so gesellten sich noch in den frühen 80ern die Stray Cats Shakin Stevens Robert Gordon und britische Neo Rockabilly Bands wie Crazy Cavan the Rhythm Rockers oder Matchbox als Impulsgeber hinzu Auch Psychobilly Bands wie die britischen Meteors spielten in den frühen Jahren der Continentals eine Rolle Während der Jahre 1989 bis 1991 der Entstehungszeit der Continentals Alben Pink Cadillac und Oh Baby Doll fand die Band Gefallen an Country Rock Bands wie den Kentucky Headhunters oder Groove Meister Dave Edmunds Spätestens seit dem Album Heartbeat 1998 ist ein Hauch von Texas Blues wie er von den Vaughan Brüdern und den Fabulous Thunderbirds gespielt wurde deutlich spürbar Während der letzten Jahre spielen Chris Isaak Link Wray The Mavericks Dwight Yoakam und damit auch die Soundtracks von Quentin Tarantino Movies zunehmend eine Rolle in der musikalischen Entwicklung der Continentals Das aktuelle Repertoire wurzelt in einer scharfen Mixtur aus Songs der 50s 60s und eigenen Kompositionen ergänzt durch stilecht arrangierte Covers aus der Neuzeit von Billy Idol über Chris Isaac bis hin zu Deep Purple Depeche Mode und U2 Songs Aber wo s auch immer herstammen mag oder wo s auch immer hingehen wird unter dem Strich heißt es 100 Continentals Die Erben von Elvis sind keine Schu bi duh Kapelle sondern präsentieren sich zwischen Pulp Fiction und Sin City Mit Herz Härte und Leidenschaft LET THERE BE TWANG Nach dem Motto Erfolg ist was Spaß macht spielten die Continentals im Laufe ihres Bestehens hunderte kleinere und größere Konzerte in Clubs Hallen und bei

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Fakten/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Termine
    Wagnerstraße 1 Ecke Siegesstraße 80802 München DE Doors open 20 00 Uhr Showtime 20 45 Uhr Info unter www schwabinger podium com Donnerstag 21 04 2016 ASS KICKIN THURSDAY Schwabinger Podium Wagnerstraße 1 Ecke Siegesstraße 80802 München DE Doors open 20 00 Uhr Showtime 20 45 Uhr Info unter www schwabinger podium com Donnerstag 19 05 2016 ASS KICKIN THURSDAY Schwabinger Podium Wagnerstraße 1 Ecke Siegesstraße 80802 München DE Doors

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Termine/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Historie
    Open Air Bühne vibriert Die Continentals sind mit ihrem Song Refuse To Lose My Rockin Shoes in einer 2008 neu aufgenommenen Version auf dem Rockabilly Sampler Wild Rockin and Boppin 2 des Labels Vampirette vertreten Der Song wurde ursprünglich auf dem For You Baby Album Rockhouse Records im Jahr 1986 erstmalig veröffentlicht The Continentals schreiben die offizielle Hymne für die Taufkirchen Lions Zum ersten Heimspiel des American Football Teams Taufkirchen Lions präsentierte die Band den Song The Lions erstmalig live bei der After Game Party Der von Mike Roth und Rolf Pröpper geschriebene Song kommt bei den Löwen riesig an Ab August spielt die Band jeden zweiten Donnerstag im Monat in Europe s Oldest Honky Tonk dem Oklahoma Country Saloon in München Mike Roth singt den Song Fire And Ice Virtue And Vice für den Film Lost City Raiders Der Event Movie läuft erstmals im Oktober auf ProSieben und ist auch auf Kauf DVD und Soundtrack CD erhältlich 2007 Das Jahr beginnt für die Band mit einer Show in Ingolstadt und zwei Konzerten im Nightclub des Hotel Bayerischen Hof zu München BeBe s Records veröffentlicht den Sampler Rock n Pop Meets Rock n Roll auf CD und Vinyl Für dieses Album nehmen die Continentals den Deep Purple Song Smoke On The Water in einer heftigen Rockabilly Version auf Im Mai erscheint auf dem Label Vampirette der Sampler Frankfurt Special A Tribute To The King Die Continentals nehmen für dieses Album die Elvis Songs Jailhouse Rock Mystery Train und I Can t Help Falling In Love in neuen Arrangements auf Im Oktober veröffentlicht Rockhouse Records das erste ContinentalsVinyl Album For You Baby aus dem Jahr 1986 neu auf CD zusätzlich zu den 14 Originalaufnahmen gibt es 6 Bonus Tracks aus dem 91er Album Oh Baby Doll 2006 BeBe s Records veröffentlicht die beiden Sampler Rock n Roll X Mas und Modern Cover Rock n Roll auf CD und Vinyl Die Continentals sind mit den Songs I ll Be Home For Christmas Auskopplung vom Merry Christmas Baby Album und Tainted Love Auskopplung vom Retrospective Album dabei Im Sommer erscheint mit Desperate Tracks das achte Album der Band Zusätzlich erscheint auch die Auskopplung des Songs Funnel Of Love auf dem Sampler Dynamte 4 des gleichnamigen deutschen Rock n Roll Magazins Erstmals spielt die Band bei der Langen Nacht der Musik in München die Sonnenstraße flippt aus Die Continentals spielen zwei legendäre Konzerte mit Stargast und Freund Richard Rigan 2005 25 Jahre The Continentals One Night In Rock n Roll History Bei der Jubiläumsfeier im Münchner Theater im Schlachthof gibt es eine Session die sich gewaschen hat So steigt Richard Rigan Elvis von Schwabing Förderer und Fan der Continentals auf die Bretter und liefert seine berühmt berüchtigte Rock n Roll Show ab Didi Meier Frontmann der Münchner Bel Airs packt seine Gretsch Gitarre aus und schmettert einige Rockabilly Fetzer Ehemalige Continentals wie Chris Stepken Uli Stepken oder Alfons Hefter hauen in die Tasten reißen ihre Saiten ab und trommeln was das Fell hält 2004 In der Schweiz hatte sich die Band viel zu lange nicht mehr blicken lassen das Jahr beginnt daher mit einer Show in Einsiedel Im Frühjahr spielen die Continentals eine Konzertival Tour die durch verschiedene oberbayerische Städte führt Im Mai folgt eine weitere kurze Tour mit Wanda Jackson die auch beim Trucker Country Festival in Geiselwind Halt macht Der Sommer bringt Shows beim Riverside Festival in Heidenheim mit den Leningrad Cowboys und beim Trucker Country Festival in Dessau Am 29 September spielen die Continentals im Rahmen einer Probe ihre neuesten Aufnahmen ein Ursprünglich nur als Kontrollmöglichkeit für die Band selbst gedacht werden 12 ausgewählte Songs im Sommer 2006 auf der neuen CD Desperate Tracks erscheinen 2003 Im Sommer fliegen die Continentals zum ersten Mal nach Skandinavien um beim SCC Country Music Festival in Silkeborg Dänemark aufzutreten Das Publikum zeigt sich von der Continentals Show beeindruckt Wieder begleiten sie auch Wanda Jackson Ansonsten ist das Jahr von Umbesetzung und Neuorientierung geprägt Massimiliano Brero bass und Bernd Kühl guit verlassen die Band Die aktuelle Besetzung besteht nun aus Mike Roth voc Rolf Pröpper guit Michael Reithmeier bass und Alessandro Brero drums Der Sound der Continentals wird nun rauer und geht voll auf die Zwölf 2002 Im Januar spielen die Continentals im ehrwürdigen Wiener Konzerthaus Das Album Retrospective 1980 2002 erscheint und wird wieder mal mit einer großen Party im Münchner Theater im Schlachthof gefeiert BMG Ariola veröffentlicht den Sampler Fetenkult Rock n Roll Party 2 die Continentals sind hier unter den größten Namen des Rock n Roll mit dem Song Heartbeat vertreten Uli Stepken der langjährige Gitarrist seit 1981 erkrankt schwer muss für Monate ins Krankenhaus und wird bis heute nicht mehr ganz gesund Uli verlässt die Band und wird durch Rolf Pröpper Wolfgang Petry Band Public Rivieras u a ersetzt Für die Continentals folgt eine Tour mit US Sängerin Wanda Jackson durch Deutschland und Österreich 2001 Das Jahr beginnt mittlerweile schon traditionell mit dem Spider Murphy Gang Fasching Im Laufe des Jahres erobern die Continentals jetzt die Country Saloons in Bayern Sie spielen viele Open Airs wie das Sinnflut Festival in Erding das Harley Davidson Treffen in Stoibermühle oder das Unterschleißheimer Bürgerfest Auch schon traditionell wird das Jahr mit einem Silvester Gig im Münchner Theater im Schlachthof abgeschlossen Erstmals ist nun Bernd Kühl guit wieder mit von der Partie 2000 Wieder sind die Continentals beim Spider Murphy Gang Fasching dabei Im April spielen sie zwei Tage in der Linzer Kyrnberghalle zusammen mit Wanda Jackson den britischen Matchbox und dem österreichischen Lokalhelden Ty Tender In diesem Jahr folgen zahlreiche Auftritte bei Stadtfesten und Privatparties 1999 Chris Stepken Piano Orgel und Akkordeon verlässt nach 17 Jahren die Band Die Besetzung ist jetzt wieder auf vier reduziert Mike Roth Uli Stepken Massimiliano Brero und Alessandro Brero sind die Jungs die die Continentals ausmachen Beim International Rock n Roll and Rockabilly Meeting in München begleiten sie US Sänger Vince Everett Die Band spielt im Münchner Kunstpark Ost Vorprogramm von Buddy Holly s Original Crickets und geht

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Historie/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Fotos
    Alfons Hefter Uli Stepken 1992 Bernie Ries Bernhard Riedl Mike Roth Uli Stepken Chris Stepken 1991 Bernhard Riedl Chris Stepken Mike Roth Uli Stepken Paul Dax 1986 Chris Stepken Mike Roth Steve Niclas Bernhard Seidl Paul Dax Uli Stepken 1982 Alex Friedel Mike Roth Uli Stepken Peter Seybold Steve Niclas 1980 Robby King Tibor Takacs Peter Seybold Mike Roth Legends of Rock n Roll 2004 Wanda Jackson The Continentals in Geiselwind 2004 Wanda Jackson Mike Roth Crying Time in Geiselwind 2004 Wanda Jackson Mike Roth Crying Time in Geiselwind 2004 Wanda Jackson Mike Roth Crying Time at the Rattlesnake Saloon 2004 Wanda Jackson Mike Roth Crying Time at the Rattlesnake Saloon 2004 Wanda Jackson The Continentals at the Rattlesnake Saloon 1996 Wanda Jackson The Continentals Donauinsel Fest A 1995 Alfons Hefter Frankie Ford and Mani Wieder Backstage Donauinsel Fest A 1995 Frankie Ford The Continentals Donauinsel Fest A 1997 X mas with Wanda 1992 Janis Martin and Mike Roth Backstage Vienna Star Club A Moscow 1989 1989 Moscow Airport 1989 Moscow Red Square 1989 Moscow Mike the busdriver Single Shots 2003 Mike at the Rattlesnake Saloon 1996 Mike at the Donauinsel Fest A 1997 On Stage Ulis Stepken and Mani

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Fotos/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Presse
    Firma die auf rockige Art und Weise ihre Weihnachtsfeier aufpeppen wollte und angekündigt für 23 Uhr begann die Band mit ihrem Programm zwar erst 30 Minuten vor der Geisterstunde rockte dann aber Augenberichten zufolge bis weit nach 2 Uhr morgens Und wie sie rockten Kompromisslos geradlinig fetzig manchmal vielleicht ein wenig zu agressiv teilweise mit Blues Elementen bisweilen aber auch verträumt romantisch PROFESSIONELL So hatten die Continentals schon nach einigen Minuten den Beweis angetreten dass sie ihr Handwerk hervorragend verstehen und die gesamte Bandbreite des R R Spektrums und nicht nur die beherrschen Auffällig war vor allem die Tatsache dass es der Band gelang vorhandene Professionalität die Band spielt wenngleich auch nicht exakt in dieser Besetzung seit 1980 zusammen mit jugendlichem Elan so gekonnt zu überspielen dass man meinte die sechs Musiker hätten sich erst eine Stunde zuvor zum ersten Mal zum gemeinsamen Musizieren eingefunden Ganz gleich ob sie mit fetzigen Stücken wie zum Beispiel Road Runner Whole Lotta Shakin Shake Rattle And Roll etwas langsameren Stücken wie Love Letters und Fire oder bluesigen Weihnachtsliedern wie Merry Christmas Baby an den Start gehen die Continentals wissen genau was zu tun ist um die Stimmung entsprechend anzuheizen Stimmungsmacher der Band zumindest in Bezug auf verbale Stimmungsmache ist eindeutig Mike Roth der Leadsinger der Continentals Auch wenn man bisweilen das Gefühl nicht so ganz los wird dass dem Sänger ein guter Spruch zur richtigen und manchmal auch zur falschen Zeit wichtiger zu sein scheint als die Tatsache den richtigen Ton zu treffen so täuscht dieses doch Mike Roth kann singen und bringt die schnellen Songs ebenso gut rüber wie etwas langsamere oder schmusige Lieder Tatkräftig unterstützt wird der schlaksige über 1 90 Meter große Frontman von dem Meister im Gitarrestimmen O Ton Mike Roth Uli Stepken an der Gitarre von dessen Bruder Chris Stepken je nach Bedarf Piano Orgel und Akkordeon von Massi Brero am Bass Mani Wieder an der Gitarre und vom Steinmetz aus Waldperlach Alfons Hefter am Schlagzeug Natürlich ist es einmal mehr Mike Roth der immer wieder für die entsprechende Stimmung sorgt Ein Solo des Gitarristen Mani Wieder kündigt er vollmundig mit den Worten Mani wird es euch jetzt mal richtig besorgen an Den erst nach 0 30 Uhr von der Weihnachtsfeier eintreffenden weiblichen Gästen gesteht er dass die Continentals ja eigentlich eine Mädels Band sind die eigenen Darbietungen kommentiert der Leadsinger selbstkritisch mit den Worten Das nächste Lied treibt euch die Tränen in die Augen nicht weil es so schön ist sondern weil wir so schlecht spielen TANZEINLAGEN Was will man mehr endlich mal eine Band die letztlich doch mehr hält als sie in einem Anfall von öffentlich bekundeter Bescheidenheit und kritischer Selbsteinschätzung verspricht Womit der Bescheidenheit und der Zurückhaltung offensichtlich mehr als Genüge getan wurde denn nur Minuten später verkündet Mike Roth ganz selbstlos dass die Continentals die beste Rock n Roll Band im Umland sei Schade nur dass die Band die seit ihrer Gründung bereits acht Platten und CDs veröffentlicht hat zu Anfang dieses Abends vor einem recht kleinen wenngleich wohl in der Hauptsache fachkundigen Publikum spielen musste Und das obwohl der Eintritt ins ts an diesem Abend frei war Wenigstens nutzten zwei Paare ihre Platzfreiheit dazu zur Musik passend Rock n Roll zu tanzen Nachdem sich die Bar ab 0 30 Uhr dann doch immer mehr füllte gestaltete sich aber auch die Durchführung von Tanzeinlagen zunehmend schwieriger Zum Ausgleich wurden dann halt brennende Feuerzeuge geschwenckt sowie nach entsprechender Anleitung so zum Beispiel beim Hands Up oder Scream And Shout mitgesungen und mitgemacht Zwischendurch kamen dann nicht nur die Freunde der ernsthaften Musik deren Zahl Mike Roth auf drei bis vier schätzte sondern auch die Blues Anhänger auf ihre Kosten Und da die Continentals wie bereits erwähnt mit Eigenlob ebenso wenig sparsam umgehen wie mit Selbstkritik erfuhren die Anwesenden auch noch dass die Band mit dem Song Every Day vor kurzem den Buddy Holly Wettbewerb in Hamburg gewonnen hat Da Mike Roth mit den Reaktionen und Mitmachaktivitäten des Publikums im großen und ganzen zufrieden schien Ihr bemüht euch wirklich nach Kräften das rechnen wir euch hoch an rockten die Continentals fast bis in die frühen Morgenstunden Und wenn die Sperrstunde nicht gekommen wäre dann rockten sie noch heute ja 1996 Magazin Rock Roll Musik Magazin Bericht Buddy Song Contest Am 7 September 1996 wäre Buddy Holly 60 Jahre alt geworden Dies nahmen die Hamburger Musicalmacher zum Anlass einen Buddy Holly Song Wettbewerb auszuschreiben In verschiedenen Zeitschriften wurde Werbung gemacht und tatsächlich haben sich 90 Bands und Einzelinterpreten mit jeweils zwei Holly Songs auf Tape beworben Die Art der Interpretation war freigestellt und so waren denn auch sehr unterschiedliche Musikstile vertreten Folk Country Beat Psychedelisches und natürlich Rock n Roll und Rockabilly In einer Vorauswahl wurden dann zehn Acts ausgewählt und zur Endausscheidung in das Musicalzelt im Hamburger Hafen eingeladen Am 10 Oktober um 12 00 Uhr war es dann soweit Die Continentals aus München eröffneten den Reigen mit einer Uptempo Version von Everyday und spielten anschließend Heartbeat Bei beiden Titeln setzten sie ein Akkordeon ein und damit durchaus neue Akzente Für die Jury die mit Musikern Journalisten Musikproduenten und anderen Fachleuten besetzt war bestand sehr schnell Einigkeit dass eigentlich nur die Downhomers die Continentals die Stumble Beats und die Berliner Oliver Elias und Ben Muhs für die ersten Plätze in Frage kamen die Münchner Continentals schafften vor allem durch ihre rockige Version von Everyday den ersten Platz Sie durften am späten Abend nach Ende der Vorstellung des Musicals Buddy live auftreten und vor dem großen Publikum ihr Everyday noch einmal vortragen H G Hartig Zeitschrift Abendzeitung München Bericht Rock Pop aktuell In Hamburg läuft das Musical Buddy Holly Elvis Sampler kommen ohne Unterlass auf den Markt aber mit Rock n Roll hat das irgendwie nichts mehr zu tun Die Münchner Band The Continentals versucht den ursprünglichen rebellischen Geist wieder zu beleben Damit gewann sie den bundesweiten Buddy Holly Contest Wir baten Sänger Mike Roth um eine Stellungnahme zur Situation des Rock n Roll 1996 in Deutschland

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Presse/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Discografie
    2 Misirlou Funnel Of Love Marie Marie Ring Of Fire Elvis Sun Medley Only The Lonely Rock This Place His Latest Flame Guitars Cadillacs Long White Cadillac One Night Flaming Star Retrospective 1980 2002 2002 Artists Acts Madame Records 18004 2 im Vertrieb von DA Music Move It Tainted Love Crying Game White Wedding Heartbeat The House Is Rockin Suspicious Minds Satellite Don t Worry Baby Red Lights Christmas Time Mother Will Ease The Pain Hey Pretty Baby Oh Baby Doll Little Lisa Rock n Roll Ruby Pink Cadillac Kissin Saturday Night River Of No Return Tennessee Rockin Refuse To Lose My Rockin Shoes For You Baby Flaming Star Heartbeat 1998 Hydra Records BSSCD 25120 Every Day The House Is Rockin Hey Girl Don t Worry Baby Satellite Saturday Night At The Duck Pond The Way I Walk Heartbeat Lovestruck Baby Something s Gonna Happen Love Letters Much Too Much Do What You Did Driving Wheel Tell Me Suspicious Minds Rave On Merry Christmas Baby 1997 Hydra Records BSSCD 25119 Special Guest Wanda Jackson Rocking Around The Christmas Tree Merry Christmas Baby Silent Night Rock n Roll Christmas It s Christmas Eve Blue Christmas Red Lights White Christmas Christmas Time Run Run Rudolph Santa Claus Is Back In Town Go Tell It On The Mountain Goodbye Santa I ll Be Home For Christmas Another Rock n Roll Christmas I Saw Mommy Kissing Santa Claus Vienna On The Rocks Live At The Star Club 1992 Hydra Records BSSCD 25112 Tennessee Rockin Oh Lonesome Me Little Sister Big Brown Shoes Oh Baby Doll Your Baby Blue Eyes Dumas Walker Little Lisa Not Fade Away Don t Be Cruel When The Sun Goes Down Honky Tonk Man Great Balls Of Fire Johnny B Good Oh Baby Doll 1991 Rockhouse Records ROCKCD 9108 Big

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Discografie/index.html (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • The Continentals Gästebuch
    20 16 Uhr 27 09 2015 Rudi und Monika Hallo Mike Dir Deinen Gästen und Deiner Band herzlichen Dank für den gelungenen Abend gestern im Schlachthof Eine tolle Atmosphäre und mitreissende Musik wir waren begeistert 20 41 Uhr 07 02 2014 Wince 6 2 14 im Podium Absolut spitze Mann ihr seid absolut tight witzig und so was von entspannt Eure Setlist ist überraschend und es war ein wirklich gelungener Gig Höre bereits zum 3ten mal die CD My Rose Tattoo durch Was mich am meisten überrascht ist das Ihr mich als 70er Progressive Rock Mensch derart angezündet habt Merci vielmals 15 26 Uhr 12 01 2014 Gabi und Reiner Servus euer Auftritt heute im Raven in Straubing Einfach SUPER Ein toller Abend Liebe Grüsse 01 06 Uhr 17 10 2013 Jana Kann mich Sandys Text nur anschliessen war echt ein Superabend UND der Kauf der CD hat sich auch wirklich gelohnt 18 42 Uhr 13 10 2013 Sandy Servus Haben uns gestern die Nacht der blauen Wunder in Wasserburg am Inn gegeben und muss sagen bin positiv überrascht Anfangs im Queens den The Lazy Lovers gelauscht haben wir den Weg anschließend in die Burgstube gefunden zu den The Continentals Muss gestehen anfangs also so die ersten 20 Sekunden g dachte ich mir was erwartet mich denn bitte hier Hab mich selten so schnell meinungstechnisch umorientiert So ne mitreißende geile Stimmung hab ich selten bei so nem kleinen Kreis an Publikum erlebt Einfach nur mega Spaß gemacht euch zu lauschen und zu erleben Danke für den tollen Abend und euch weiterhin viel Spaß beim Musik machen 14 49 Uhr 15 06 2013 Burkhard Hallo ich bin hier nur ein Gast Tolle Webseite schöne Bilder und super Infos 09 18 Uhr 12 12 2012 Oliver Hallo Continentals meine erste LP von

    Original URL path: http://www.the-continentals.de/Continentals/de/Gaestebuch/index.php (2016-05-02)
    Open archived version from archive