archive-de.com » DE » T » TELEMATICSPRO.DE

Total: 763

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • M2M Summit 2014 - Das internationale Anwenderforum
    Der M2M Summit bietet Herstellern Entwicklern und Anwendern eine exzellente Gelegenheit sich über den aktuellen Stand der Entwicklung sowie über die Möglichkeiten auszutauschen die intelligente M2M Systeme bieten Als offizielles Partnerland 2014 soll die USA gewonnen werden Auch die letztjährigen Partnerländer Kanada Niederlande und Schweden werden erneut mit eigenen Vertretern vor Ort sein und bieten den Teilnehmern die einzigartige Gelegenheit zur Vernetzung Werden Sie Sponsor oder Aussteller beim Top Event der M2M Branche Melden Sie sich als Fachbesucher zum M2M Summit an Alle wichtigen Informationen rund um den M2M Summit 2014 finden Sie direkt unter www m2m summit com FaLang translation system by Faboba NEWS TelematicsPRO Die Navigationskonferenz 2015 TelematicsPRO weist den Weg Integration von Daten und Technologien Carsten Recknagel stellv Vorsitzender TelematicsPRO e V TelematicsPRO wies mit ein Pressemitteilung TelematicsPRO e V mit neuem Vorstand Michael Sandrock sagt Adé Berlin den 11 09 2015 Am 11 09 2015 fand die diesjährige Jahr Best Practice Urban Telematics Mobilitätsmanagement Praxis oder Vision Ein voller Konferenzsaal im neuen Berliner Messe und Konferenzgebäude CityCube machte die Bede Best Practice Preis 2015 Die Preisträger stehen fest Preisverleihung am 22 05 2015 Preisträger Projekttitel nbsp NRW Stauland Nr 1 NRW Stauland Nr 1 Grünes Licht

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=146:m2m-summit-2014-das-internationale-anwenderforum&catid=31&Itemid=364&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Telematics Munich 2013
    Man trifft nicht nur einen Großteil der Branchenvertreter sondern kommuniziert in Einzelgesprächen wie auch in den vielfältig anberaumten Gruppengesprächen über IT Trends Telematik Projekte und Fahrzeugentwicklungen Manfred Böse von NEC beschrieb es so Eine unglaubliche Dichte fachlicher Kompetenz macht diese Veranstaltung so ungemein attraktiv Schwerpunkte der Konferenzthemen waren in diesem Jahr die telematischen Zusatzleistungen die in den kommenden Jahren den Neuwagenverkauf bestimmen werden Hierzu gehören u a die car2x Fahrzeug Infrastruktur Anwendung oder auch die Anwendungen für Versicherungsleistungen mit Hilfe der Telematikbox Marius Koerselmann von der holländischen Firma Parkmobile bewertete es so Die Trends zeigen in Richtung eines halbautomatischen Fahrens so wie dies bei Einparkhilfen oder anderen Formen der fahrerseitigen Unterstützung ADAS heute schon teilweise angeboten wird Die internationale Bedeutung dieses Kommunikationsmarktplatzes zeigt sich nicht nur an den über 25 europäischen Medienpartnern sondern auch an der jährlich zunehmenden Größe der begleitenden Ausstellung Charlotte Wright Projektleiterin des Kongresses fasste es so zusammen In einer Zeit in der viele Kongressanbieter über sinkende Teilnehmerzahlen klagen entwickelt sich Telematics Munich gegen den Trend zum viel beachteten Leitanbieter für die Themen rund um die automobile Telematik weiterer Infos Press Release FaLang translation system by Faboba NEWS TelematicsPRO Die Navigationskonferenz 2015 TelematicsPRO weist den Weg Integration von Daten und Technologien Carsten Recknagel stellv Vorsitzender TelematicsPRO e V TelematicsPRO wies mit ein Pressemitteilung TelematicsPRO e V mit neuem Vorstand Michael Sandrock sagt Adé Berlin den 11 09 2015 Am 11 09 2015 fand die diesjährige Jahr Best Practice Urban Telematics Mobilitätsmanagement Praxis oder Vision Ein voller Konferenzsaal im neuen Berliner Messe und Konferenzgebäude CityCube machte die Bede Best Practice Preis 2015 Die Preisträger stehen fest Preisverleihung am 22 05 2015 Preisträger Projekttitel nbsp NRW Stauland Nr 1 NRW Stauland Nr 1 Grünes Licht für Innovationen im Verkehr am 16 Juni 2015 von Mitglieder NEWS Neues Mitglied Stolz

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=127:telematics-munich-2013&catid=31&Itemid=364&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Partner-NEWS
    Ländern Kommunen und privaten Anbietern zu fördern wurde das Projekt MDM Mobilitäts Daten Marktplatz ins Leben gerufen Auf dem MDM werden vielfältige Daten über Verkehrsströme Staus Baustellen Parkplatzauslastung und vielem mehr in einem standardisierten Austauschformat gehandelt Dabei geht es darum den Verkehr der Zukunft mit Hilfe vernetzter Daten in optimale Bahnen zu lenken Auf der MDM Verkehrsdatenkonferenz 2014 am 10 und 11 November treffen sich in Berlin Experten aus Politik Wirtschaft und Wissenschaft und informieren sich über Trends und Fortschritte entwickeln zukünftige Anwendungsszenarien und knüpfen untereinander Kontakte Weiterlesen Elektronisches Mautsystem BelToll in Weißrussland seit einem Jahr erfolgreich im Einsatz errichtet und betrieben von Kapsch Erweiterung auf knapp 1 200 Straßenkilometer mit 1 August in den ersten zwölf Monaten wurden rund 128 Millionen US Dollar erwirtschaftet Mautsystem in Weissrussland Fotocredits Kapsch AG Wien 07 August 2014 Das von Kapsch TrafficCom in Weißrussland errichtete und betriebene elektronische Mautsystem BelToll wird mit Anfang August exakt ein Jahr nach Inbetriebnahme am 1 August 2013 um weitere 256 Straßenkilometer ausgebaut Das BelToll Straßennetz umfasst jetzt 1 189 Kilometer Die Anzahl an registrierten Fahrzeugen hat sich im Vergleich zur Inbetriebnahme von 60 000 auf 190 000 mehr als verdreifacht Im ersten Jahr wurden rund 128 Millionen US Dollar für den weißrussischen Staat eingenommen deutlich mehr als mit dem System der manuellen Einhebung im Jahr davor Für eine Strecke von etwa 600 Kilometern wurden rund 88 Millionen US Dollar erwirtschaftet Nach der Refinanzierung der Errichtungskosten werden die Einnahmen zum überwiegenden Teil in die Sanierung des Straßennetzes und zum Ausbau der Infrastruktur fließen Mit der Gründung der Betriebsgesellschaft für BelToll wurden zudem über 200 neue Arbeitsplätze in Weißrussland geschaffen Weiterlesen Weitere Beiträge M2M Summit 2014 Das internationale Anwenderforum Telematics Munich 2013 Seite 2 von 3 Start Zurück 1 2 3 Weiter Ende FaLang translation system by Faboba NEWS

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=31&Itemid=348&lang=de&limitstart=3 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Partner-NEWS
    ein Fokus für mehr als 800 Telematikexperten Vor den Toren Münchens traf sich wie in jedem Herbst die automobile europäische Telematikwelt am 11 12 November zur Telematics Munich 2013 Das Spezifische dieser Konferenz ist neben den mehr als 36 Fachvorträgen der riesige Expertenmarktplatz Man trifft nicht nur einen Großteil der Branchenvertreter sondern kommuniziert in Einzelgesprächen wie auch in den vielfältig anberaumten Gruppengesprächen über IT Trends Telematik Projekte und Fahrzeugentwicklungen Manfred Böse von NEC beschrieb es so Eine unglaubliche Dichte fachlicher Kompetenz macht diese Veranstaltung so ungemein attraktiv Weiterlesen Seite 3 von 3 Start Zurück 1 2 3 Weiter Ende FaLang translation system by Faboba NEWS TelematicsPRO Die Navigationskonferenz 2015 TelematicsPRO weist den Weg Integration von Daten und Technologien Carsten Recknagel stellv Vorsitzender TelematicsPRO e V TelematicsPRO wies mit ein Pressemitteilung TelematicsPRO e V mit neuem Vorstand Michael Sandrock sagt Adé Berlin den 11 09 2015 Am 11 09 2015 fand die diesjährige Jahr Best Practice Urban Telematics Mobilitätsmanagement Praxis oder Vision Ein voller Konferenzsaal im neuen Berliner Messe und Konferenzgebäude CityCube machte die Bede Best Practice Preis 2015 Die Preisträger stehen fest Preisverleihung am 22 05 2015 Preisträger Projekttitel nbsp NRW Stauland Nr 1 NRW Stauland Nr 1 Grünes Licht

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=31&Itemid=348&lang=de&limitstart=6 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Projekte
    Arbeitssitzungen vorbereitet durchgeführt und die Ergebnisse protokolliert Ein Kernteam leitet die Gruppe und definiert die grundsätzliche Ausrichtung Dazu zählen die Leitlinien die die angestrebten Arbeitsergebnisse bestimmen Ein drei bis vierköpfiger Beirat unterstützt die inhaltliche Platzierung der Arbeitsinhalte mit wirtschaftlich wissenschaftlichen Bezug und ermöglich fachlich kompetente Lösungen FaLang translation system by Faboba Veranstaltung Keine aktuellen Veranstaltungen Veranstaltungen Projekte Keine aktuellen Veranstaltungen Projekt NEWS Best Practice Preis 2015 Die Preisträger stehen fest

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=63:projekte&catid=9:projekte&Itemid=167&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • AK Mobility Payment (MMP)
    Pilotregion Potsdam beschäftigt Dabei handelt es sich inhaltlich um gebrochene Verkehre wie das Umsteigen von Bus Bahnen auf das Rad und die Nutzung des Taxis Hinzu kommt in diesem Projekt die Integration sogenannter zahlungspflichtiger PoIs Interesse daran haben derzeit auch andere Regionen angemeldet FaLang translation system by Faboba NEWS Mobility Payment AK Mobility Payment MMP Veranstaltungen Mobility Payment Keine aktuellen Veranstaltungen Projekte IVS ITS Mobil Parken Mobility Payment Mauttechnologien Shared

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=109:ak-mobility-payment-mmp&catid=54:mobility-payment&Itemid=170&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • TelematicsPRO Arbeitsgruppe Mauttechnologien repräsentiert durch den Beitritt von Q-Free ASA die Europäische Telematikindustrie
    Free ASA die Europäische Telematikindustrie TelematicsPRO Arbeitsgruppe Mauttechnologien repräsentiert durch den Beitritt von Q Free ASA die Europäische Telematikindustrie 2012 stellte sich die Arbeitsgruppe auf um neben der Parktechnologie dem Smart Living und dem e Payment einen eigenständigen Beitrag zur Technologiedebatte in der Telematik zu leisten Zu den anerkannten Leistungen zählen drei Tagungen drei Parlamentarische Foren und diverse Hintergrundgespräche mit politischen Entscheidungsträgern Die Arbeitsgruppe zieht deshalb zunehmend international agierende Unternehmen an wie z B Kapsch TrafficCom AGES Maut System und Q Free ASA Sukzessive erstreckt sich die Technikkompetenz auf die Einbeziehung der Politik Dass Mietglieds Unternehmen im Wettbewerb zueinander stehen stellt für den vorwettbewerblichen Charakter der gestellten Aufgaben kein Problem dar Fragen nach der Vignettenstruktur der Tonnagebegrenzung oder der mit der Maut verbundenen Zufahrtregelungen in Städten muss und wird über die Unternehmensinteressen hinweg gelöst werden Dr Claus Habiger führt die Arbeitsgruppe mit seinen umfassenden Maut Erfahrungen auf Erfolgskurs in die Zukunft FaLang translation system by Faboba NEWS Maut Pressemitteilung Maut oder Stadtzugangsgebühr AK Mauttechnologien Veranstaltung Keine aktuellen Veranstaltungen Veranstaltungen Mauttechnologien Keine aktuellen Veranstaltungen Projekte IVS ITS Mobil Parken Mobility Payment Mauttechnologien Shared Mobility Veranstaltung Maut Keine aktuellen Veranstaltungen Unsere neuen Mitglieder Verband TelematicsPRO Profil Partner Ziele Vorstand TelematicsPRO e V

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=144:telematicspro-arbeitsgruppe-mauttechnologien-repraesentiert-durch-den-beitritt-von-ibm-und-q-free-die-europaeische-telematikindustrie&catid=20&Itemid=108&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Pressemitteilung - Maut oder Stadtzugangsgebühr?
    Stadtzugangsgebühr für PKW vor Dabei wurde deutlich dass es ein generell anzuwendendes System für die unterschiedlichen strukturellen Voraussetzungen in den EU Mitgliedsländern und in den Städten nicht gibt Daher wäre es nur vernünftig die Vielfalt durch die Installation von Mehrbetreiber Plattformen zu kanalisieren Auf der Tagung Urbane und interurbane Straßenbenutzungsgebühren am Folgetag wurden die Teilnehmer nicht nur zum Status Quo der LKW Maut informiert sondern beispielsweise auch zu den Erfahrungen des österreichischen Autobahnbetreibers ASFINAG Großes Interesse erntete auch der Vortrag von Jan Pieter van Schaik zum holländischen Spitzvrij System Mehrere holländische Provinzen erproben mit bemerkenswerten Erfolg neue verkehrslenkende Maßnahmen zum Abbau der morgendlichen und abendlichen Stauspitzen auf den Hauptverkehrsstraßen Mit Hilfe einer APP dem Smartphone und einem Mobilitätskontrakt erhalten die Autofahrer eine Übersicht über erworbene Bonuspunkte weil sie signifikant dazu beitragen Spitzenbelastungen der Straßen zu reduzieren Zum Inventar der unterschiedlichen Gebührensysteme zählt auch das von TelematicsPRO und seiner Arbeitsgruppe konzipierte System der dynamischen Parkraumbewirtschaftung Auf der Basis der in Städten eingeführten Parkraumbewirtschaftung kann eine zeitbezogene dynamische Parkraumbewirtschaftung das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage ausgleichen Parkflächen die zu bestimmten Tageszeiten besonders nachgefragt werden können automatisiert die jeweilige Gebührenstaffel ändern Per Handy wird der Autofahrer darüber informiert und ist damit in der Lage seine Nutzung der verfügbaren Infrastruktur entsprechend zu steuern Die abschließende Diskussion mit Prof Bernhard Wieland TU Dresden Franz Reinhard Habbel DStGB Thomas Jarzombek MdB und Mitglied des Verkehrsausschusses und Josef Czako kam zu dem Ergebnis dass eine Finanzierung des öffentlichen Raums durch Nutzer bzw Nutzungskomponenten erfolgen solle elektronische Technologien stärker in den Mittelpunkt der Straßenförderung gestellt werden sollten empfohlen wird TelematicsPRO mit der vorhandenen Technologiekompetenz seiner Mitglieder die anstehenden Diskussionen stärker zu beeinflussen Die Teilnehmer dieses Gedankenaustausches waren allgemein der Auffassung dass eine Finanzierungsstruktur für den Stadtzugang und das Parken unumgänglich sein wird Michael Sandrock TelematicsPRO e V FaLang

    Original URL path: http://www.telematicspro.de/index.php?option=com_content&view=article&id=131:pressemitteilung-2&catid=20&Itemid=108&lang=de (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •