archive-de.com » DE » T » TCHIBO-NACHHALTIGKEIT.DE

Total: 192

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Steuerung
    sa to risch angegliedert Diese hat dadurch den direkten und weisungs un ge bun denen Zugang zur Geschäfts führung Corporate Gover nance Nachhal tig keits ma na gement für alle Produkte und wesent lichen Prozesse Stake holder Einbe ziehung struk tu relle Heraus for de rungen gemeinsam lösen Die Einbe ziehung unserer Stake holder innerhalb und außerhalb des Unter nehmens ist für uns von großer Bedeutung Wir lernen unter schied liche Erwar tungen kennen können Impulse und konkrete Vorschläge frühzeitig aufnehmen und eine vertrau ens volle Beziehung zu unseren Anspruchs gruppen auf und ausbauen Der Dialog mit unseren Anspruchs gruppen stößt häufig auch Innova ti ons pro zesse an im Unter nehmen ebenso wie auf gesell schaft licher Ebene G4 26 G4 27 Abläufe und Formate der Stake holder Einbe ziehung werden durch den Direk ti ons be reich Unter neh mens ver ant wortung gemeinsam mit den Fachbe reichs ver tretern und dem Direk ti ons be reich Unter neh mens kom mu ni kation entschieden Hierzu zählen die Vertretung in Gremien die Teilnahme an Runden Tischen Bündnissen und Initia tiven wie zum Beispiel dem Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh oder dem Bündnis für nachhaltige Textilien Gemeinsam mit Handels un ter nehmen Produ zenten Regie rungen Nicht re gie rungs or ga ni sa tionen und Gewerk schaften arbeiten wir hier an struk tu rellen unsere Wertschöp fungs ketten betref fenden Fragen zur Integration ökolo gi scher und sozialer Standards die sich nur gemein schaftlich beant worten lassen Im Verbund mit den verschie denen Akteuren setzen wir uns für verbes serte Rahmen be din gungen in unseren Beschaf fungs märkten ein und entwi ckeln dabei unser integriertes Manage ment system weiter G4 24 G4 25 Einen Überblick wesent licher Organi sa tionen Initia tiven Mitglied schaften usw finden Sie hier Mitglied schaften Syste ma tische Sichtung und Analyse relevanter Themen Seit 2006 treiben wir unser Nachhal tig keits ma na gement ganzheitlich syste ma tisch und integriert voran Auf Basis unseres eigenen Wissens haben wir die wesent lichen Themen und strate gi schen Schwer punkte festgelegt 2012 führten wir als Ergänzung eine umfas sende Wesent lich keits be fragung bei unseren Stake holdern durch Die 2006 festge legten Handlungs felder wurden durch unsere Stake holder in ihrer Relevanz bestätigt Auch nach Einschätzung unserer Stake holder sind die sozialen ökolo gi schen und wirtschaft lichen Heraus for de rungen in den Wertschöp fungs ketten Gebrauchs ar tikel und Kaffee am größten Zu den wichtigsten Themen gehören die sozial verant wort liche und ressour cen scho nende Produktion von Gebrauchs ar tikeln und die Verbes serung der wirtschaft lichen und sozialen Lage der in der Regel klein bäu er lichen Kaffee pro du zenten G4 18 Wesent lich keitsprozess 2012 13 Basis für Integration und Bericht er stattung Im Vorfeld unserer Befragung im Jahr 2012 identi fi zierten wir 1 200 Stake holder und ordneten diese verschie denen Gruppen Kunden Mitar beiter Liefe ranten und Geschäfts partner Regie

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109912/-/de/home/nachhaltigkeits-management/anspruch-strategie-steuerung/steuerung.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Fortschritte 2014 & Ziele 2015
    rie regel für den CO₂ Fußab druck sollen im Jahr 2015 die Grund lagen für den Wasser fuß ab druck von Rohkaffee erarbeitet werden nicht erfüllt Das Projekt wurde nicht umgesetzt Statt dessen wird im Rahmen unserer Teilnahme an dem EU Pilot projekt Product Environment Footprint an der Entwicklung eines Product Environ mental Footprints PEF für Rohkaffee gearbeitet Produk tebene Ausbau der Zusam men arbeit mit Fairtrade und Ausweitung des Anteils von Fairtrade zerti fi ziertem Rohkaffee an der Cafissimo Range teilweise erfüllt Die Umsetzung wurde auf 2015 verschoben Erhöhung des Anteils von in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen auf 35 vollständig erfüllt Der Anteil des verar bei teten validierten und zerti fi zierten Rohkaffees stieg auf 34 3 Aufgrund der geringen Abwei chung sehen wir unser Ziel von 35 als erreicht an Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts in Huehue tenango mit Coffee Care Ausweitung des Teenager Projekts auf alle sechs Standorte vollständig erfüllt Das Projekt wurde fortge führt und ausge weitet Ausweitung des Promotion Projekts in Guatemala um voraus sichtlich drei weitere Kinder ta ges stätten CAIs in der Kaffee region Huehue tenango teilweise erfüllt 2014 wurden die Vorbe rei tungen für den Bau von drei weiteren Kinder ta ges stät tenin Huehue tenango getroffen Die Fertig stellung ist für 2015 geplant Teilziele 2015 Projek tebene Weiter führung aller beste henden Tchibo Joint Forces Projekte Projekt Tchibo Joint Forces in Huehue tenango Guatemala Rainforest Alliance Projekt Tchibo Joint Forces in Minas Gerais Brasilien Fairtrade Weiter ent wicklung von Tchibo Joint Forces Start der Integration optimierter Tools zur Wirkungs messung und Trans parenz in der Liefer kette Produk tebene Erhöhung des Anteils der in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen von rund 35 im Jahr 2014 auf 40 Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts und des Teenager Projekts mit unserem Partner Coffee Care in der Region von Huehue tenango Guatemala an sechs Stand orten Weiter führung des Guatemala Kinder Projekts mit unserem Projekt partner Save the Children in voraus sichtlich insgesamt neun Kinder ta ges stätten CAIs in den Kaffee re gionen Huehue tenango und Chiquimula Aufbau eines neuen Bildungs pro jekts in Tansania mit unserem Projekt partner mit zwei Bildungs schwer punkten 1 Schaffung von Ausbil dungs mög lich keiten und 2 Verbes serung der Grund schul qua lität in der Projekt region bei Mbozi r Wertschöp fungs kette Gebrauchs ar tikel Teilziele 2014 Abgleich Status quo Kommentar Ganzheit liches Liefe ran ten ma na gement Weiterer Rollout des WE Programms in die Wertschöp fungs kette 320 strate gische Liefe ranten bzw Produk ti ons stätten befinden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen erfüllt 320 strate gische Liefe ranten befanden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen Pilot projekt zum Thema Löhne in der Liefer kette durch ge führt erfüllt Umsetzung im Rahmen des Quali fi zie rungs pro gramms

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109914/-/de/home/nachhaltigkeits-management/fortschritte-2014-ziele-2015.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Meilensteine
    Papierqualitäten stetig erhöht und drucken unsere Magazine und Werbemittel heute auf FSC zertifiziertem Papier Für Verpackungen haben wir eine Richtlinie zur Steigerung der Umweltverträglichkeit festgelegt auf die unsere Lieferanten im Rahmen der vertraglichen Verpackungsspezifikationen verpflichtet werden Beitritt zum Global Compact November 2009 Tchibo ist am 18 November 2009 dem Global Compact der Vereinten Nationen UN beigetreten Das Unternehmen bekennt sich damit zu den zehn UN Global Compact Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte Arbeitsnormen Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung sowie deren Berücksichtigung in den Geschäftsprozessen Die Veröffentlichung der Fortschrittsmitteilungen orientiert sich am Zyklus der Nachhaltigkeitsberichterstattung Tchibo Kaffee Bars ausschließlich nachhaltig erzeugte Kaffeequalitäten Ende 2009 Seit Ende 2009 werden in unseren Tchibo Kaffee Bars deutschlandweit und in der Schweiz alle koffeinhaltigen Kaffees und Kaffeespezialitäten ausschließlich aus zertifizierten Kaffeequalitäten zubereitet Die Bohnen für Spezialitäten auf Espressobasis sind Fairtrade zertifiziert während der Filterkaffee aus Bohnen besteht die von Rainforest Alliance zertifizierten Farmen stammen Mitgliedschaft in der Ethical Trading Initiative ETI Durch die projektorientierte Mitarbeit in der ETI entwickeln wir gemeinsam mit relevanten gesellschaftlichen Anspruchstellern Lösungsansätze für besondere Herausforderungen im Themenfeld Sozialverantwortung in der Zulieferkette von Gebrauchsartikeln Hierzu zählen insbesondere die Unterthemen Lebensunterhaltdeckende Löhne sogenannte living wages sowie Gewerkschaftsfreiheit und Recht auf Tarifverhandlungen Wochenwelt Wir helfen sparen Mit grünem Beispiel voran August 2010 Im August 2010 haben wir eine ganze Wochenwelt zum Thema Ressourceneffizienz im Haushalt gestaltet Unter dem Motto Wir helfen sparen Mit grünem Beispiel voran boten wir unseren Kunden ein umfassendes Sortiment von Gebrauchsartikeln mit denen sie in den eigenen vier Wänden Energie Wasser und CO₂ einsparen können etwa Zeitschaltuhren digitale Heizkörperregler oder Wassersparaufsätze Dazu gaben wir den Kunden weitere Hilfen wie etwa eine unverbindliche Energiesparberatung an die Hand Erweiterung des Sortiments um grüne Energieprodukte Oktober 2010 Seit Oktober 2010 bietet Tchibo seinen Kunden ok power zertifizierten Ökostrom aus 100 Wasserkraft an Im Januar 2011 hat Tchibo zusätzlich ein klimaschonendes Erdgas ins Sortiment aufgenommen Damit haben Tchibo Kunden die Möglichkeit auf eine klimaverträgliche und sichere Energieversorgung umzusteigen Im Jahr 2012 haben wir zudem drei unterschiedliche Varianten eines Energie Konzepthauses der Heinz von Heiden GmbH angeboten die energieeffizientes Wohnen in den eigenen vier Wänden ermöglichen Hilfe zur Selbsthilfe Schulprojekt in Benin ganzjährig inklusive Projektvorbereitung Tchibo engagiert sich im Rahmen der Initiative Cotton made in Africa für ein im Jahr 2010 gestartetes Schulprojekt in Benin Gemeinsam mit der Aid by Trade Foundation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ der Deutschen Investitions und Entwicklungsgesellschaft DEG und lokalen Partnern verfolgen wir das Ziel die schulische Infrastruktur und die Unterrichtsqualität in den Anbauregionen für Cotton made in Africa zu verbessern Seit dem Jahr 2010 haben wir viel erreicht Unter anderem wurden bis Ende 2012 sechs Brunnen errichtet 20 000 Schuluniformen verteilt und 10 000 Schulbücher bestellt Auch zwei der sieben Schulgebäude sind bereits fertiggestellt Kaffeeprojekte in Guatemala und Kenia Wir unterstützen Kaffeefarmer bei der Umstellung von konventionell auf verantwortlich erzeugten Kaffee 2010 haben wir zum Beispiel zwei Projekte initiiert für die sich zehn Kaffeefarmen in Guatemala sowie 13 000 in einer Kooperative zusammengeschlossene Kleinfarmer in Kenia auf eine Zertifizierung nach den Anforderungen der Rainforest Alliance vorbereiten In Kenia haben wir zudem das Mount Kenya Project ins Leben gerufen in dem wir Farmerinnen und ihre Familien in den vier Bereichen Wasser Bildung Nutztiere und Baustoffe unterstützen Mit einer Reihe weiterer Projekte tragen wir zur Entwicklung eines nachhaltigen Kaffeesektors bei Ausweitung des Qualifizierungsprogramms WE In unser Qualifizierungsprogramm WE Worldwide Enhancement of Social Quality das wir 2007 in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ gestartet haben sind inzwischen 115 Produktionsstätten einbezogen Mit diesem Programm verfolgen wir das Ziel die Arbeitsbedingungen in asiatischen Produktionsstätten im Dialog zu verbessern Senkung der CO 2 Emissionen In unserer Beschaffungs und Transportkette haben wir zwischen 2006 und 2011 eine Senkung der CO₂ Emissionen um 30 erreicht Den Grundstein dafür legten wir 2006 mit dem Projekt LOTOS Logistics towards Sustainability In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg Harburg und dem Bundesumweltministerium BMU wurden Transportwege und mittel analysiert Ansätze für gezielten Klimaschutz identifiziert und Maßnahmen zur CO₂ Vermeidung umgesetzt Anstieg des Anteils nachhaltig angebauter Rohkaffees im Sortiment Über 25 unseres jährlich verarbeiteten Rohkaffees stammen 2012 aus nachhaltigem Anbau das ist fast doppelt so viel wie 2011 In unserem Privat Kaffee Sortiment haben wir sämtliche Sorten auf 100 nachhaltige Qualitäten umgestellt Seit 2012 verwenden wir außerdem als erster Kaffeekapsel Anbieter auf dem deutschen Markt ausschließlich nachhaltig angebauten Kaffee für unsere Cafissimo Kapseln Dazu arbeiten wir erstmals auch mit der Organisation UTZ Certified zusammen deren Standard für den Kaffeeanbau auf Umwelt und Wirtschaftlichkeitsaspekte fokussiert ist Anstieg des Anteils nachhaltig angebauter Baumwolle im Textilsortiment Mit 12 7 Millionen Textilien aus zertifizierter und validierter Baumwollproduktion im Jahr 2012 gehören wir in Deutschland zu den führenden Anbietern von Produkten aus nachhaltig angebauter Baumwolle Erneute Ausweitung des Qualifizierungsprogramms WE Bis Ende 2012 haben wir unser Qualifizierungsprogramm WE in asiatischen Produktionsstätten weiter ausgebaut und rund 200 Produktionsstätten einbezogen Umstellung auf FSC Qualitäten Im Rahmen des WWF Rankings wurde Tchibo für sein zertifiziertes Holz und Papiersortiment als einer der besten Einzelhändler Deutschlands ausgezeichnet Seit 2012 drucken wir in Deutschland Österreich und der Schweiz Magazine Kataloge und Werbemittel ausschließlich auf FSC zertifiziertem Papier Klimafreundlicher Fuhrpark Juli 2012 Für unsere Fuhrparkpolitik die auf die kontinuierliche Reduktion von CO 2 Emissionen ausgerichtet ist wurden wir von der Deutschen Umwelthilfe e V mit der Grünen Karte für glaubwürdiges Klimabewusstsein ausgezeichnet Preis für Unternehmensethik des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik DNWE November 2012 Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik DNWE ein Zusammenschluss von Vertretern aus Wissenschaft Unternehmenspraxis und Verbänden hat Tchibo 2012 den Preis für Unternehmensethik verliehen Das Netzwerk hat damit das Engagement von Tchibo auf dem Weg zu einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit ausgezeichnet insbesondere im Bereich Gebrauchsartikel Beitritt zur Initiative Biodiversity in Good Company Dezember 2012 2012 sind wir der Initiative Biodiversity in Good Company beigetreten die 2008 vom Bundesumweltministerium gegründet wurde Als branchenübergreifende Plattform haben sich dort Unternehmen zusammengeschlossen die sich in besonderer Weise zum Schutz der Artenvielfalt bekennen und sie in ihr Umwelt und Nachhaltigkeitsmanagement integrieren Steigerung des Anteils nachhaltiger Rohkaffees Den

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1111922/-/de/home/nachhaltigkeits-management/meilensteine.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Tchibo International
    insbe sondere die sukzessive Umstellung unserer Sorti mente in den Geschäfts be reichen Kaffee und Gebrauchs ar tikel auf nachhaltige Quali täten Das hierfür nötige Management der Wertschöp fungs ketten wird für das gesamte Unter nehmen zentral aus Deutschland festgelegt In zentraler Verant wortung befinden sich auch die Sicher stellung von Umwelt und Sozial stan dards bei der Herstellung unserer Produkte sowie weitere globale Prozesse Ergänzend definieren die Länder ge sell schaften indivi duelle Ziele in ihren natio nalen Nachhal tig keits pro grammen hier liegt der Fokus insbe sondere auf stand ort be zo genen Maßnahmen etwa im Bereich des Umwelt schutzes der Mitar bei ter mo ti vation und der Kunden kom mu ni kation Die Programme werden jährlich durch die verant wort lichen Nachhal tig keits ko or di na toren weiter ent wi ckelt und von den Geschäfts führern der Länder ge sell schaften freige geben Wertvoller Erfah rungs aus tausch im internen Exper ten netzwerk In jeder Länder ge sell schaft koordi niert ein Nachhal tig keits ver ant wort licher die regio nalen Aktivi täten in Abstimmung mit der dortigen Geschäfts führung Dabei arbeitet er eng mit den Mitar beitern der Hamburger Unter neh mens zen trale zusammen Die Maßnahmen in den jewei ligen natio nalen Nachhal tig keits pro grammen unter scheiden sich vonein ander in ihrem Umfang und in ihrer Imple men tie rungs tiefe Denn das Bewusstsein für nachhal tiges Handeln diffe riert von Region zu Region sowohl bei den Landes ge sell schaften als auch auf Kunden seite Zur Unter stützung der einzelnen Gesell schaften hat Tchibo deshalb ein übergrei fendes Netzwerk für die Nachhal tig keits ver ant wort lichen aller Länder ge sell schaften initiiert Unter Leitung des Direk ti ons be reichs Unter neh mens ver ant

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1105422/-/de/home/nachhaltigkeits-management/tchibo-international.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Fortschritte
    wir unseren Kunden zu 100 heimi schem Natur strom zu wechseln vorwiegend aus Wind und Sonnen kraft und zerti fi ziert mit dem Öster rei chi schen Umwelt zeichen Sie bekommen so nicht nur einen umwelt freund lichen Energiemix zu einem attrak tiven Preis sondern fördern auch die nachhaltige Energie er zeugung in Öster reich Opera tiver Umwelt schutz verbrauchsarme Büros und Filialen Neben dem Vertrieb nachhal tiger Produkte arbei teten die Länder ge sell schaften auch daran Umwelt be ein träch ti gungen die durch den Betrieb der eigenen Filialen und Büros entstehen zu reduzieren Unsere Länder ge sell schaften führen Maßnahmen zur Senkung des Wasser Papier und Strom ver brauchs in der Verwaltung durch Unsere Gesell schaften in Tsche chien Polen und Ungarn ließen ihre Maßnahmen 2014 durch externe Umwelt or ga ni sa tionen erfolg reich auditieren und entspre chend zerti fi zieren Für 2015 sind ähnliche Programme in der Türkei und der Slowakei geplant Tchibo Polen hat 2012 zusammen mit der Stiftung Partner schaft für die Umwelt einen Zerti fi zie rungs standard für Grüne Filialen entwi ckelt und diesen für alle polni schen Tchibo Filialen einge führt Es ist das erste Umwelt zer ti fikat im polni schen Einzel handel überhaupt Im Jahr 2013 wurde der Standard gemeinsam mit der Stiftung für den Vertrieb über das Internet weiter ent wi ckelt Das Webportal von Tchibo Polen wurde als erster Online Shop in Polen mit dem Zerti fikat Green Shop ausge zeichnet WWF Koope ra ti ons projekt in der Türkei Auch unsere Länder ge sell schaft in der Türkei hat ein Konzept für Green Shops entwi ckelt Gemeinsam mit der Umwelt schutz or ga ni sation WWF wurden 2014 erstmalig für die Türkei Umwelt kri terien für den Einzel handel definiert Sie umfassen die Bereiche Heizung und Kühlung Strom Wasser und Papier ver brauch Abfälle sowie Archi tektur und Ausstattung mit Möbeln Die Einhaltung der Kriterien wird zweimal pro Jahr durch den WWF überprüft In den Filialen werden die Kunden außerdem über unsere Aktivi täten im Bereich Nachhal tigkeit infor miert um ihr Bewusstsein für Nachhal tig keits themen zu schärfen Zwei Filialen in Istanbul und Ankara wurden bereits entspre chend den Kriterien des WWF umgebaut und erfolg reich auditiert weitere sollen folgen Damit Wälder auch für nachfol gende Genera tionen erhalten bleiben achten wir darauf dass Holz und Zellstoff für unsere Möbel und Papier ar tikel aus verant wort lichen Quellen stammen Ein wichtiger Partner für Tchibo ist hierbei die inter na tional anerkannte Organi sation Forest Stewardship Council FSC die sich für eine verant wor tungs volle Waldwirt schaft einsetzt Auch die Länder ge sell schaften arbeiten bei der Umsetzung unserer Nachhal tig keitss tra tegie mit der Organi sation FSC zusammen und stellen ihre Werbe und Kommu ni ka ti ons mittel sukzessive auf umwelt freund liche Papier qua li täten um Tchibo druckt in Deutschland Öster reich und der Schweiz bereits seit 2012 Magazine Kataloge und Werbe mittel auf FSC zerti

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1105420/-/de/home/nachhaltigkeits-management/tchibo-international/fortschritte.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Strategie & Steuerung
    als einen schritt weisen Prozess dessen Ziel ein nachhal tiger Kaffee anbau im Sinne des Tchibo Nachhal tig keits kon zepts ist Konkret bedeutet das Die Einnahmen aus dem Kaffee anbau ermög lichen den heutigen wie den künftigen Farmer ge ne ra tionen ihren Lebens un terhalt zu erwirt schaften und ihren Familien gute Lebens be din gungen zu bieten ökono mische Nachhal tigkeit Die Kaffee farmer sichern die ökolo gi schen Grund lagen des Anbaus wie fruchtbare Böden und die Versorgung mit Wasser Sie verfügen zudem über das erfor der liche Wissen um sich an die Folgen des Klima wandels anzupassen ökolo gische Nachhal tigkeit Die Einbindung in Produk tions und Vermark tungs ge mein schaften erleichtert den Kaffee farmern den Markt zugang und den Transfer von Wissen beispiels weise über Anbau me thoden soziale Nachhal tigkeit Gleich zeitig unter stützen wir die Entwicklung und Erprobung von Modellen die zum Beispiel durch Bildungs an gebote für Frauen und Kinder zu stabi leren gesell schaft lichen Struk turen vor Ort beitragen Unsere strate gi schen Ansatz punkte Wir wollen dazu beitragen dass immer mehr Kaffee farmen diese Voraus set zungen erfüllen und mittel fristig alle Tchibo Kaffees in unser Nachhal tig keits konzept einbe ziehen Um dies zu erreichen engagieren wir uns durch Schulungen von Klein farmern im Rahmen unseres Quali fi zie rungs pro gramms Tchibo Joint Forces die zuneh mende Beschaffung von validierten und zerti fi zierten Rohkaffees nach anerkannten Standards sowie branchen über grei fende Koope ra tionen zur Lösung struk tu reller Heraus for de rungen Tchibo Joint Forces Quali fi zierung mit vereinten Kräften Den meisten Klein farmern fehlt es an dem nötigen Know how um ihren Betrieb nachhal tiger zu gestalten Deshalb bieten wir Kaffee farmern seit 2012 mit dem Quali fi zie rungs pro gramm Tchibo Joint Forces TJF gemeinsam mit Partnern vor Ort spezielle Trainings ein heiten an In fünf aufein ander aufbau enden Modulen vermitteln wir ihnen wie sie ihre Produk ti vität Profi ta bi lität und Produkt qua lität steigern können Alle Kaffee farmer die das Programm erfolg reich durch laufen erhalten zusätzlich eine Validierung bezie hungs weise Zerti fi zierung nach den Vorgaben der jewei ligen inter na tional anerkannten Standard or ga ni sation Rainforest Alliance Fairtrade UTZ Certified oder der 4C Association Sie erfüllen damit wesent liche ökolo gische und soziale Anfor de rungen und verbessern ihre Vermark tungs mög lich keiten Rund 30 000 Kaffee farmer aus Honduras Kenia Kolumbien Papua Neuguinea Tansania und Vietnam haben bis Ende 2014 bereits am Programm Tchibo Joint Forces teilge nommen und eine Zerti fi zierung bezie hungs weise Validierung erzielt Auch Tchibo profi tiert Wir bieten den Projekt teil nehmern eine langfristige Zusam men arbeit an die auch die Abnahme des nachhal tigen Rohkaffees zu fairen Kondi tionen beinhaltet Derzeit planen wir zwei weitere Projekte im Rahmen von Tchibo Joint Forces in Brasilien und Guatemala Quali fi zie rungs pro gramm Tchibo Joint Forces Inter na tional anerkannte

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1104068/-/de/home/wertschpfungskette-kaffee/strategie-steuerung.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Nachhaltige Entwicklung des Kaffeesektors
    Kundenorientierung Kundenservice Kundendialog Qualität und Sicherheit Förderung nachaltigen Konsums Nachhaltige Sortimente Produkte Nachhaltigkkeitskommunikation Operativer Umweltschutz Strategie Steuerung Klimaschutz Logistik Standorte Filialen Mobilität Wertschöpfungsketten Ressourceneffizienz Papier Verpackung Abfall Mitarbeiter bei Tchibo Strategie Steuerung Unternehmenskultur Werte Talentmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Beruf Leben Vergütungen Sozialleistungen Tchibo Extras Daten Fakten Kennzahlen GRI Index UN Global Compact Deutscher Nachhaltigkeitskodex Commitments Mitgliedschaften Auszeichnungen Rankings Prüfbescheinigung Home Wertschöpfungskette Kaffee Nachhaltige Entwicklung des Kaffeesektors Schritt für Schritt zum nachhaltigen Kaffeeanbau Tchibo ist auf dem Weg zu einer 100 nachhal tigen Geschäftstä tigkeit Mittel fristig wollen wir deshalb ausschließlich Kaffee qua li täten anbieten deren Anbau gleicher maßen ökono mische ökolo gische und soziale Anfor de rungen erfüllt Nur so können wir einen Beitrag zur Existenz si cherung der Kaffee farmer und ihrer Familien leisten Deshalb setzen wir uns mit einem umfas senden Konzept für die nachhaltige Entwicklung der Kaffee lie fer kette und der gesamten Kaffee branche ein Qualifizierungsprogramm Tchibo Joint Forces Unser Qualifizierungsprogramm Tchibo Joint Forces bündelt Kräfte dort wo sie am meisten benötigt werden vor Ort bei den Mehr zum Thema Einkauf nachhaltiger Rohkaffeequalitäten Mit unserem Nachhaltigkeitskonzept verfolgen wir das Ziel schrittweise ökologische und soziale Mindestanforderungen in Mehr zum Thema Kooperationen zur Förderung nachhaltiger Anbauweisen Viele der

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1104072/-/de/home/wertschpfungskette-kaffee/nachhaltige-entwicklung-des-kaffeesektors.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Qualifizierungsprogramm Tchibo Joint Forces!®
    zu verbessern und ihre Absatz chancen zu erhöhen Zugleich wird ihnen das nötige Know how vermittelt um ökolo gische und soziale Heraus for de rungen anzugehen Damit ergänzt unser Programm sinnvoll die Zerti fi zierung oder Validierung nach anerkannten Standards Tchibo Joint Forces bezieht viele Partner in seine Arbeit mit ein Hierzu gehören Agrar wis sen schaftler Trainer Expor teure und Händler sowie inter na tional anerkannte Standard or ga ni sa tionen Bei Bedarf werden auch Regie rungs und Nicht re gie rungs or ga ni sa tionen hinzu ge zogen Unsere Tchibo Kaffee Experten begleiten die Arbeit der Projekte und überzeugen sich vor Ort von der Umsetzung der Maßnahmen Passgenaue Praxis lö sungen für Klein farmer Durch seinen modularen Aufbau kann das Quali fi zie rungs pro gramm Tchibo Joint Forces genau auf die Bedürf nisse der Farmer eingehen Die ersten drei Module vermitteln Wissen und Methoden für eine gute landwirt schaft liche Anbau praxis die Good Agricul tural Practices GAP Mit ihnen können die Klein farmer den Ertrag und die Qualität ihres Rohkaffees steigern und erfolg reicher wirtschaften Bei diesem Prozess werden die Farmer in der Regel über mehrere Jahre begleitet Das daran anknüp fende vierte Modul hilft ihnen indivi duell die Mindest an for de rungen der Standard or ga ni sa tionen zu erfüllen 2014 erwei terten wir das Angebot von Tchibo Joint Forces um das fünfte Modul Local Community Engagement Mit ihm knüpfen wir an unsere seit 2009 laufenden Bildungs pro jekte zur Stärkung der sozialen Gemein schaften in den Anbau re gionen an Ziel ist es die sozialen Struk turen im Umfeld der Kaffee farmen weiter zu ent wi ckeln und die Lebens si tuation der Familien zu verbessern Modul 1 Sustainable Yield Increase Modul 1 verfolgt das Ziel die Kaffee farmer durch umfang reiche Trainings in guten landwirt schaft lichen Praktiken in die Lage zu versetzen dauerhaft die Produk ti vität und Erträge zu steigern Zusätzlich zu den Trainings werden bei Bedarf zum Beispiel Böden und Kaffee pflanzen analy siert und Setzlinge gepflanzt die gegen Krank heiten und Schäd linge resis tenter sind Modul 2 Cost Control Modul 2 vermittelt wesent liche Grund lagen des Wirtschaftens Ziel ist es die Farmer auch mit den Kernele menten des Unter neh mertums vertraut zu machen Denn auch Klein farmer sind Unter nehmer Lernin halte sind Buchführung über Einnahmen und Ausgaben sowie elemen tares Unter neh mer wissen Modul 3 Product Quality Consis tency Modul 3 lehrt Techniken zur Weiter ver ar beitung geern teter Kaffee kir schen die eine gleich bleibend hohe Produkt qua lität gewähr leisten Die Teilnehmer lernen unter anderem die Handhabung einfacher Geräte zur Verar beitung des Rohkaffees beispiels weise zum Auslösen der Bohnen aus den Kaffee kir schen Modul 4 Certi fi cation Verifi cation Modul 4 sensi bi li siert für ökolo gische und soziale Anfor de rungen von Standard or ga ni sa tionen und hat deshalb eine zentrale Bedeutung Kaffee farmer die es erfolg reich durch laufen

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1104076/-/de/home/wertschpfungskette-kaffee/nachhaltige-entwicklung-des-kaffeesektors/qualifizierungsprogramm-tchibo-joint-forces.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •