archive-de.com » DE » T » TCHIBO-NACHHALTIGKEIT.DE

Total: 192

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Anspruch, Strategie & Steuerung
    Nachhaltige Sortimente Produkte Nachhaltigkkeitskommunikation Operativer Umweltschutz Strategie Steuerung Klimaschutz Logistik Standorte Filialen Mobilität Wertschöpfungsketten Ressourceneffizienz Papier Verpackung Abfall Mitarbeiter bei Tchibo Strategie Steuerung Unternehmenskultur Werte Talentmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Beruf Leben Vergütungen Sozialleistungen Tchibo Extras Daten Fakten Kennzahlen GRI Index UN Global Compact Deutscher Nachhaltigkeitskodex Commitments Mitgliedschaften Auszeichnungen Rankings Prüfbescheinigung Home Nachhaltigkeits Management Anspruch Strategie Steuerung Mit bewährtem Leitbild Zukunft sichern Das 1949 gegründete Famili en un ter nehmen Tchibo orien tiert sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns Wir denken langfristig und betrachten es als unsere unter neh me rische Verpflichtung Verant wortung für unser Handeln zu übernehmen Auf unserem Weg zu einem 100 nachhal tigen Geschäft berück sich tigen wir deshalb in unseren wesent lichen Prozessen und Produkten die Auswir kungen auf Mensch und Umwelt und sichern so langfristig unseren wirtschaft lichen Erfolg Dabei konzen trieren wir uns auf die Themen felder in denen wir durch direkte Einfluss nahme Verän de rungen bewirken können Wir sind überzeugt Unsere Geschäftstä tigkeit darf nicht zulasten von Mensch und Umwelt gehen Die Marke Tchibo soll für Nachhal tigkeit stehen und von den Stake holdern entspre chend wahrge nommen werden Anspruch Strategie Das 1949 gegründete Familienunternehmen Tchibo orientiert sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109906/-/de/home/nachhaltigkeits-management/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Anspruch, Strategie & Steuerung
    Nachhaltige Sortimente Produkte Nachhaltigkkeitskommunikation Operativer Umweltschutz Strategie Steuerung Klimaschutz Logistik Standorte Filialen Mobilität Wertschöpfungsketten Ressourceneffizienz Papier Verpackung Abfall Mitarbeiter bei Tchibo Strategie Steuerung Unternehmenskultur Werte Talentmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Beruf Leben Vergütungen Sozialleistungen Tchibo Extras Daten Fakten Kennzahlen GRI Index UN Global Compact Deutscher Nachhaltigkeitskodex Commitments Mitgliedschaften Auszeichnungen Rankings Prüfbescheinigung Home Nachhaltigkeits Management Anspruch Strategie Steuerung Mit bewährtem Leitbild Zukunft sichern Das 1949 gegründete Famili en un ter nehmen Tchibo orien tiert sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns Wir denken langfristig und betrachten es als unsere unter neh me rische Verpflichtung Verant wortung für unser Handeln zu übernehmen Auf unserem Weg zu einem 100 nachhal tigen Geschäft berück sich tigen wir deshalb in unseren wesent lichen Prozessen und Produkten die Auswir kungen auf Mensch und Umwelt und sichern so langfristig unseren wirtschaft lichen Erfolg Dabei konzen trieren wir uns auf die Themen felder in denen wir durch direkte Einfluss nahme Verän de rungen bewirken können Wir sind überzeugt Unsere Geschäftstä tigkeit darf nicht zulasten von Mensch und Umwelt gehen Die Marke Tchibo soll für Nachhal tigkeit stehen und von den Stake holdern entspre chend wahrge nommen werden Anspruch Strategie Das 1949 gegründete Familienunternehmen Tchibo orientiert sich am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109906/-/de/home/nachhaltigkeits-management/y,this.url,w,t,x%29 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Anspruch & Strategie
    für Wirtschaft und Menschen rechte zum Beispiel durch Aktions pläne und beteiligt sich an branchen über grei fenden Allianzen Hierzu gehören das Brand schutz und Gebäu de si cher heits ab kommen für Bangla desch und das Bündnis für nachhaltige Textilien in Deutschland Eine wichtige Rolle spielen auch Selbst ver pflich tungen von Unter nehmen beispiels weise zu dem von der Umwelt schutz or ga ni sation Green peace entwi ckelten DETOX Standard Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh Eine für unser Engagement in der textilen Liefer kette wichtige Allianz ist das Brand schutz und Gebäu de si cher heits ab kommen für Bangla desch Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh Bereits 2012 traten wir als einer von zwei Erstun ter zeichnern dem Accord bei Seither arbeiten wir gemeinsam mit anderen inter na tio nalen Handels un ter nehmen Produ zenten der Regierung mit Gewerk schaften und Nicht re gie rungs or ga ni sa tionen an der Umsetzung anspruchs voller Brand schutz und Gebäu de si cher heits stan dards für die Textil in dustrie in Bangla desch Soziale Aspekte der Produktion Bündnis für nachhaltige Textilien Das Bündnis für nachhaltige Textilien reprä sen tiert in Deutschland inzwi schen mehr als 50 der Textil wirt schaft Tchibo ist wie weitere große Markteil nehmer dem Bündnis im Juni 2015 beige treten Derzeit arbeiten die Partner an der Ausge staltung eines gemein samen Aktions plans der die Umsetzung von Umwelt und Sozial stan dards auf allen Stufen der textilen Liefer kette voran bringen soll Für viele Unter nehmen bedeutet ein solcher Aktionsplan auch erheb liche Umstel lungen der eigenen Prozesse Perso nelle und infor ma tio nelle Ressourcen müssen aufgebaut werden beste hende Ansätze im nachhal tigen Liefe ran ten ma na gement müssen verstärkt und gemeinsam mit den Liefe ranten auf andere Akteure der Vorstufen der Liefer kette ausge dehnt werden Wir bei Tchibo sind mit unserem in die Liefer kette für Gebrauchs ar tikel integriertem Nachhal tig keits konzept und unseren prakti schen Erfah rungen hierauf bestens vorbe reitet Soziale Aspekte der Produktion DETOX Ziel des Detox Standards von Green peace ist es bis zum Jahr 2020 den Einsatz gefähr licher Chemi kalien in sämtlichen Prozessen der Textil pro duktion auszu schließen Tchibo hat 2014 das DETOX Commitment unter zeichnet dem sich bereits davor und auch danach viele inter na tionale Handels und Indus trie un ter nehmen angeschlossen haben Die Umsetzung des anspruchs vollen Standards bis 2020 stellt die Teilnehmer vor große Heraus for de rungen Die beiden größten sind die Herstellung von Trans parenz über die komplexen Vorstufen der Liefer kette sowie die Entwicklung von Alter na tiven für unerwünschte Chemi kalien auf den verschie denen Vorstufen Ökolo gische Aspekte der Produktion Wir sind davon überzeugt dass unser zukünf tiger wirtschaft licher Erfolg maßgeblich davon bestimmt wird ob es gelingt die sozialen ökolo gi schen und ökono mi schen Bedin gungen in den Beschaf fungs ländern zu verbessern Wir werden unseren Einfluss als global

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109908/-/de/home/nachhaltigkeits-management/anspruch-strategie-steuerung/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Corporate Governance
    beitern den Code of Conduct erläutert haben und dass sie die Einhaltung des Code of Conduct überwachen Jeder neue Mitar beiter erhält eine Ausfer tigung des CoC Über neue Entwick lungen infor mieren wir unsere Mitar beiter per Intranet sowie direkt durch die Vorge setzten Im Rahmen interner Audits durch die Konzern re vision der maxingvest ag wird die Einhaltung von Vorgaben überprüft Über eine anonyme von unabhän giger Stelle betriebene Kontakt mög lichkeit bieten wir Mitar beitern Liefe ranten und Kunden die Möglichkeit telefo nisch auf mögliches Fehlver halten hinzu weisen Whist leblowing Wenn nötig werden die einge gan genen Hinweise anony mi siert an einen Ombudsrat zur weiteren Behandlung und Entscheidung weiter ge geben Dieses interne Unter su chungs gremium ist mit verschie denen Bereichs leitern der maxingvest ag der Tchibo GmbH sowie dem Betriebs rats vor sit zenden besetzt Über den Betriebsrat die Perso nal ab teilung die Rechts ab teilung den Direk ti ons be reich Unter neh mens ver ant wortung und die Konzern re vision bestehen weitere Möglich keiten auf Missstände hinzu weisen Darüber hinaus ist Tchibo seit 2009 Mitglied des UN Global Compact und verpflichtet sich darin unter anderem zur aktiven Bekämpfung von Korruption Konti nu ierlich quali fi zieren wir hierfür die Mitar beiter der relevanten Bereiche etwa im Einkauf oder im Vertrieb Über unsere Antikor rup ti ons maß nahmen infor mieren wir jährlich in einem Fortschritts be richt der in den vorlie genden Nachhal tig keits be richt integriert ist UN Global Compact Risiko ma na gement Identi fi zierung und Begrenzung von Risiken Unser Geschäft ist unter schied lichen Risiken ausge setzt zum Beispiel durch Währungs schwan kungen oder Umwelter eig nisse die sich auf die Rohstoff preise auswirken können Im Rahmen unseres ganzheit lichen Risiko ma na ge ment systems identi fi zieren wir diese Gefahren und begrenzen mögliche negative Auswir kungen auf unsere Unter neh mens ziele durch Präven ti ons maß nahmen Wir unter scheiden hierbei grund sätzlich zwischen Unter neh mens ri siken und Liefer ket ten ri siken Unter neh mens ri siken Im Rahmen von Risiko in ven turen nehmen wir eine Bestands auf nahme aller wesent lichen Risiken vor Diese sortieren wir in ein Risikocluster mit drei Kategorien kurzfristig operative Risiken Einmal ri siken und strate gische Risiken Innerhalb dieser Kategorien erfolgt eine weitere Diffe ren zierung Akut bedroh liche Risiken werden der Unter neh mens führung umgehend zum Zeitpunkt ihres Auftretens gemeldet So können wir poten zielle Gefahren zeitnah unter Kontrolle bringen Aktuelle Infor ma tionen zur Risiko ent wicklung fließen mehrfach pro Jahr in die Steue rungs und Planungs systeme von Tchibo ein Die interne Revision prüft die Wirksamkeit des Risiko ma na ge ments Geschäfts führung und Aufsichtsrat werden von ihr durch regel mäßige Risiko be richte über die Risikolage infor miert und legen den Prüfungs umfang für die interne Revision fest Infor ma tionen über bedroh liche Risiken werden diesen Gremien umgehend mitge teilt Beispiels weise unter liegt

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109910/-/de/home/nachhaltigkeits-management/anspruch-strategie-steuerung/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Steuerung
    sa to risch angegliedert Diese hat dadurch den direkten und weisungs un ge bun denen Zugang zur Geschäfts führung Corporate Gover nance Nachhal tig keits ma na gement für alle Produkte und wesent lichen Prozesse Stake holder Einbe ziehung struk tu relle Heraus for de rungen gemeinsam lösen Die Einbe ziehung unserer Stake holder innerhalb und außerhalb des Unter nehmens ist für uns von großer Bedeutung Wir lernen unter schied liche Erwar tungen kennen können Impulse und konkrete Vorschläge frühzeitig aufnehmen und eine vertrau ens volle Beziehung zu unseren Anspruchs gruppen auf und ausbauen Der Dialog mit unseren Anspruchs gruppen stößt häufig auch Innova ti ons pro zesse an im Unter nehmen ebenso wie auf gesell schaft licher Ebene G4 26 G4 27 Abläufe und Formate der Stake holder Einbe ziehung werden durch den Direk ti ons be reich Unter neh mens ver ant wortung gemeinsam mit den Fachbe reichs ver tretern und dem Direk ti ons be reich Unter neh mens kom mu ni kation entschieden Hierzu zählen die Vertretung in Gremien die Teilnahme an Runden Tischen Bündnissen und Initia tiven wie zum Beispiel dem Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh oder dem Bündnis für nachhaltige Textilien Gemeinsam mit Handels un ter nehmen Produ zenten Regie rungen Nicht re gie rungs or ga ni sa tionen und Gewerk schaften arbeiten wir hier an struk tu rellen unsere Wertschöp fungs ketten betref fenden Fragen zur Integration ökolo gi scher und sozialer Standards die sich nur gemein schaftlich beant worten lassen Im Verbund mit den verschie denen Akteuren setzen wir uns für verbes serte Rahmen be din gungen in unseren Beschaf fungs märkten ein und entwi ckeln dabei unser integriertes Manage ment system weiter G4 24 G4 25 Einen Überblick wesent licher Organi sa tionen Initia tiven Mitglied schaften usw finden Sie hier Mitglied schaften Syste ma tische Sichtung und Analyse relevanter Themen Seit 2006 treiben wir unser Nachhal tig keits ma na gement ganzheitlich syste ma tisch und integriert voran Auf Basis unseres eigenen Wissens haben wir die wesent lichen Themen und strate gi schen Schwer punkte festgelegt 2012 führten wir als Ergänzung eine umfas sende Wesent lich keits be fragung bei unseren Stake holdern durch Die 2006 festge legten Handlungs felder wurden durch unsere Stake holder in ihrer Relevanz bestätigt Auch nach Einschätzung unserer Stake holder sind die sozialen ökolo gi schen und wirtschaft lichen Heraus for de rungen in den Wertschöp fungs ketten Gebrauchs ar tikel und Kaffee am größten Zu den wichtigsten Themen gehören die sozial verant wort liche und ressour cen scho nende Produktion von Gebrauchs ar tikeln und die Verbes serung der wirtschaft lichen und sozialen Lage der in der Regel klein bäu er lichen Kaffee pro du zenten G4 18 Wesent lich keitsprozess 2012 13 Basis für Integration und Bericht er stattung Im Vorfeld unserer Befragung im Jahr 2012 identi fi zierten wir 1 200 Stake holder und ordneten diese verschie denen Gruppen Kunden Mitar beiter Liefe ranten und Geschäfts partner Regie

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109912/-/de/home/nachhaltigkeits-management/anspruch-strategie-steuerung/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Fortschritte 2014 & Ziele 2015
    rie regel für den CO₂ Fußab druck sollen im Jahr 2015 die Grund lagen für den Wasser fuß ab druck von Rohkaffee erarbeitet werden nicht erfüllt Das Projekt wurde nicht umgesetzt Statt dessen wird im Rahmen unserer Teilnahme an dem EU Pilot projekt Product Environment Footprint an der Entwicklung eines Product Environ mental Footprints PEF für Rohkaffee gearbeitet Produk tebene Ausbau der Zusam men arbeit mit Fairtrade und Ausweitung des Anteils von Fairtrade zerti fi ziertem Rohkaffee an der Cafissimo Range teilweise erfüllt Die Umsetzung wurde auf 2015 verschoben Erhöhung des Anteils von in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen auf 35 vollständig erfüllt Der Anteil des verar bei teten validierten und zerti fi zierten Rohkaffees stieg auf 34 3 Aufgrund der geringen Abwei chung sehen wir unser Ziel von 35 als erreicht an Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts in Huehue tenango mit Coffee Care Ausweitung des Teenager Projekts auf alle sechs Standorte vollständig erfüllt Das Projekt wurde fortge führt und ausge weitet Ausweitung des Promotion Projekts in Guatemala um voraus sichtlich drei weitere Kinder ta ges stätten CAIs in der Kaffee region Huehue tenango teilweise erfüllt 2014 wurden die Vorbe rei tungen für den Bau von drei weiteren Kinder ta ges stät tenin Huehue tenango getroffen Die Fertig stellung ist für 2015 geplant Teilziele 2015 Projek tebene Weiter führung aller beste henden Tchibo Joint Forces Projekte Projekt Tchibo Joint Forces in Huehue tenango Guatemala Rainforest Alliance Projekt Tchibo Joint Forces in Minas Gerais Brasilien Fairtrade Weiter ent wicklung von Tchibo Joint Forces Start der Integration optimierter Tools zur Wirkungs messung und Trans parenz in der Liefer kette Produk tebene Erhöhung des Anteils der in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen von rund 35 im Jahr 2014 auf 40 Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts und des Teenager Projekts mit unserem Partner Coffee Care in der Region von Huehue tenango Guatemala an sechs Stand orten Weiter führung des Guatemala Kinder Projekts mit unserem Projekt partner Save the Children in voraus sichtlich insgesamt neun Kinder ta ges stätten CAIs in den Kaffee re gionen Huehue tenango und Chiquimula Aufbau eines neuen Bildungs pro jekts in Tansania mit unserem Projekt partner mit zwei Bildungs schwer punkten 1 Schaffung von Ausbil dungs mög lich keiten und 2 Verbes serung der Grund schul qua lität in der Projekt region bei Mbozi r Wertschöp fungs kette Gebrauchs ar tikel Teilziele 2014 Abgleich Status quo Kommentar Ganzheit liches Liefe ran ten ma na gement Weiterer Rollout des WE Programms in die Wertschöp fungs kette 320 strate gische Liefe ranten bzw Produk ti ons stätten befinden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen erfüllt 320 strate gische Liefe ranten befanden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen Pilot projekt zum Thema Löhne in der Liefer kette durch ge führt erfüllt Umsetzung im Rahmen des Quali fi zie rungs pro gramms

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109914/-/de/home/nachhaltigkeits-management/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Fortschritte 2014 & Ziele 2015
    rie regel für den CO₂ Fußab druck sollen im Jahr 2015 die Grund lagen für den Wasser fuß ab druck von Rohkaffee erarbeitet werden nicht erfüllt Das Projekt wurde nicht umgesetzt Statt dessen wird im Rahmen unserer Teilnahme an dem EU Pilot projekt Product Environment Footprint an der Entwicklung eines Product Environ mental Footprints PEF für Rohkaffee gearbeitet Produk tebene Ausbau der Zusam men arbeit mit Fairtrade und Ausweitung des Anteils von Fairtrade zerti fi ziertem Rohkaffee an der Cafissimo Range teilweise erfüllt Die Umsetzung wurde auf 2015 verschoben Erhöhung des Anteils von in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen auf 35 vollständig erfüllt Der Anteil des verar bei teten validierten und zerti fi zierten Rohkaffees stieg auf 34 3 Aufgrund der geringen Abwei chung sehen wir unser Ziel von 35 als erreicht an Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts in Huehue tenango mit Coffee Care Ausweitung des Teenager Projekts auf alle sechs Standorte vollständig erfüllt Das Projekt wurde fortge führt und ausge weitet Ausweitung des Promotion Projekts in Guatemala um voraus sichtlich drei weitere Kinder ta ges stätten CAIs in der Kaffee region Huehue tenango teilweise erfüllt 2014 wurden die Vorbe rei tungen für den Bau von drei weiteren Kinder ta ges stät tenin Huehue tenango getroffen Die Fertig stellung ist für 2015 geplant Teilziele 2015 Projek tebene Weiter führung aller beste henden Tchibo Joint Forces Projekte Projekt Tchibo Joint Forces in Huehue tenango Guatemala Rainforest Alliance Projekt Tchibo Joint Forces in Minas Gerais Brasilien Fairtrade Weiter ent wicklung von Tchibo Joint Forces Start der Integration optimierter Tools zur Wirkungs messung und Trans parenz in der Liefer kette Produk tebene Erhöhung des Anteils der in unser Nachhal tig keits konzept einge bun denen Rohkaf fee mengen von rund 35 im Jahr 2014 auf 40 Bildungs pro jekte im Ursprung Weiter führung des Kita Projekts und des Teenager Projekts mit unserem Partner Coffee Care in der Region von Huehue tenango Guatemala an sechs Stand orten Weiter führung des Guatemala Kinder Projekts mit unserem Projekt partner Save the Children in voraus sichtlich insgesamt neun Kinder ta ges stätten CAIs in den Kaffee re gionen Huehue tenango und Chiquimula Aufbau eines neuen Bildungs pro jekts in Tansania mit unserem Projekt partner mit zwei Bildungs schwer punkten 1 Schaffung von Ausbil dungs mög lich keiten und 2 Verbes serung der Grund schul qua lität in der Projekt region bei Mbozi r Wertschöp fungs kette Gebrauchs ar tikel Teilziele 2014 Abgleich Status quo Kommentar Ganzheit liches Liefe ran ten ma na gement Weiterer Rollout des WE Programms in die Wertschöp fungs kette 320 strate gische Liefe ranten bzw Produk ti ons stätten befinden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen erfüllt 320 strate gische Liefe ranten befanden sich in der WE Quali fi zierung oder haben diese abgeschlossen Pilot projekt zum Thema Löhne in der Liefer kette durch ge führt erfüllt Umsetzung im Rahmen des Quali fi zie rungs pro gramms

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1109914/-/de/home/nachhaltigkeits-management/y,this.url,w,t,x%29 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • NACHHALTIGKEITSBERICHT 2014 - Meilensteine
    Papierqualitäten stetig erhöht und drucken unsere Magazine und Werbemittel heute auf FSC zertifiziertem Papier Für Verpackungen haben wir eine Richtlinie zur Steigerung der Umweltverträglichkeit festgelegt auf die unsere Lieferanten im Rahmen der vertraglichen Verpackungsspezifikationen verpflichtet werden Beitritt zum Global Compact November 2009 Tchibo ist am 18 November 2009 dem Global Compact der Vereinten Nationen UN beigetreten Das Unternehmen bekennt sich damit zu den zehn UN Global Compact Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte Arbeitsnormen Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung sowie deren Berücksichtigung in den Geschäftsprozessen Die Veröffentlichung der Fortschrittsmitteilungen orientiert sich am Zyklus der Nachhaltigkeitsberichterstattung Tchibo Kaffee Bars ausschließlich nachhaltig erzeugte Kaffeequalitäten Ende 2009 Seit Ende 2009 werden in unseren Tchibo Kaffee Bars deutschlandweit und in der Schweiz alle koffeinhaltigen Kaffees und Kaffeespezialitäten ausschließlich aus zertifizierten Kaffeequalitäten zubereitet Die Bohnen für Spezialitäten auf Espressobasis sind Fairtrade zertifiziert während der Filterkaffee aus Bohnen besteht die von Rainforest Alliance zertifizierten Farmen stammen Mitgliedschaft in der Ethical Trading Initiative ETI Durch die projektorientierte Mitarbeit in der ETI entwickeln wir gemeinsam mit relevanten gesellschaftlichen Anspruchstellern Lösungsansätze für besondere Herausforderungen im Themenfeld Sozialverantwortung in der Zulieferkette von Gebrauchsartikeln Hierzu zählen insbesondere die Unterthemen Lebensunterhaltdeckende Löhne sogenannte living wages sowie Gewerkschaftsfreiheit und Recht auf Tarifverhandlungen Wochenwelt Wir helfen sparen Mit grünem Beispiel voran August 2010 Im August 2010 haben wir eine ganze Wochenwelt zum Thema Ressourceneffizienz im Haushalt gestaltet Unter dem Motto Wir helfen sparen Mit grünem Beispiel voran boten wir unseren Kunden ein umfassendes Sortiment von Gebrauchsartikeln mit denen sie in den eigenen vier Wänden Energie Wasser und CO₂ einsparen können etwa Zeitschaltuhren digitale Heizkörperregler oder Wassersparaufsätze Dazu gaben wir den Kunden weitere Hilfen wie etwa eine unverbindliche Energiesparberatung an die Hand Erweiterung des Sortiments um grüne Energieprodukte Oktober 2010 Seit Oktober 2010 bietet Tchibo seinen Kunden ok power zertifizierten Ökostrom aus 100 Wasserkraft an Im Januar 2011 hat Tchibo zusätzlich ein klimaschonendes Erdgas ins Sortiment aufgenommen Damit haben Tchibo Kunden die Möglichkeit auf eine klimaverträgliche und sichere Energieversorgung umzusteigen Im Jahr 2012 haben wir zudem drei unterschiedliche Varianten eines Energie Konzepthauses der Heinz von Heiden GmbH angeboten die energieeffizientes Wohnen in den eigenen vier Wänden ermöglichen Hilfe zur Selbsthilfe Schulprojekt in Benin ganzjährig inklusive Projektvorbereitung Tchibo engagiert sich im Rahmen der Initiative Cotton made in Africa für ein im Jahr 2010 gestartetes Schulprojekt in Benin Gemeinsam mit der Aid by Trade Foundation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ der Deutschen Investitions und Entwicklungsgesellschaft DEG und lokalen Partnern verfolgen wir das Ziel die schulische Infrastruktur und die Unterrichtsqualität in den Anbauregionen für Cotton made in Africa zu verbessern Seit dem Jahr 2010 haben wir viel erreicht Unter anderem wurden bis Ende 2012 sechs Brunnen errichtet 20 000 Schuluniformen verteilt und 10 000 Schulbücher bestellt Auch zwei der sieben Schulgebäude sind bereits fertiggestellt Kaffeeprojekte in Guatemala und Kenia Wir unterstützen Kaffeefarmer bei der Umstellung von konventionell auf verantwortlich erzeugten Kaffee 2010 haben wir zum Beispiel zwei Projekte initiiert für die sich zehn Kaffeefarmen in Guatemala sowie 13 000 in einer Kooperative zusammengeschlossene Kleinfarmer in Kenia auf eine Zertifizierung nach den Anforderungen der Rainforest Alliance vorbereiten In Kenia haben wir zudem das Mount Kenya Project ins Leben gerufen in dem wir Farmerinnen und ihre Familien in den vier Bereichen Wasser Bildung Nutztiere und Baustoffe unterstützen Mit einer Reihe weiterer Projekte tragen wir zur Entwicklung eines nachhaltigen Kaffeesektors bei Ausweitung des Qualifizierungsprogramms WE In unser Qualifizierungsprogramm WE Worldwide Enhancement of Social Quality das wir 2007 in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ gestartet haben sind inzwischen 115 Produktionsstätten einbezogen Mit diesem Programm verfolgen wir das Ziel die Arbeitsbedingungen in asiatischen Produktionsstätten im Dialog zu verbessern Senkung der CO 2 Emissionen In unserer Beschaffungs und Transportkette haben wir zwischen 2006 und 2011 eine Senkung der CO₂ Emissionen um 30 erreicht Den Grundstein dafür legten wir 2006 mit dem Projekt LOTOS Logistics towards Sustainability In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Hamburg Harburg und dem Bundesumweltministerium BMU wurden Transportwege und mittel analysiert Ansätze für gezielten Klimaschutz identifiziert und Maßnahmen zur CO₂ Vermeidung umgesetzt Anstieg des Anteils nachhaltig angebauter Rohkaffees im Sortiment Über 25 unseres jährlich verarbeiteten Rohkaffees stammen 2012 aus nachhaltigem Anbau das ist fast doppelt so viel wie 2011 In unserem Privat Kaffee Sortiment haben wir sämtliche Sorten auf 100 nachhaltige Qualitäten umgestellt Seit 2012 verwenden wir außerdem als erster Kaffeekapsel Anbieter auf dem deutschen Markt ausschließlich nachhaltig angebauten Kaffee für unsere Cafissimo Kapseln Dazu arbeiten wir erstmals auch mit der Organisation UTZ Certified zusammen deren Standard für den Kaffeeanbau auf Umwelt und Wirtschaftlichkeitsaspekte fokussiert ist Anstieg des Anteils nachhaltig angebauter Baumwolle im Textilsortiment Mit 12 7 Millionen Textilien aus zertifizierter und validierter Baumwollproduktion im Jahr 2012 gehören wir in Deutschland zu den führenden Anbietern von Produkten aus nachhaltig angebauter Baumwolle Erneute Ausweitung des Qualifizierungsprogramms WE Bis Ende 2012 haben wir unser Qualifizierungsprogramm WE in asiatischen Produktionsstätten weiter ausgebaut und rund 200 Produktionsstätten einbezogen Umstellung auf FSC Qualitäten Im Rahmen des WWF Rankings wurde Tchibo für sein zertifiziertes Holz und Papiersortiment als einer der besten Einzelhändler Deutschlands ausgezeichnet Seit 2012 drucken wir in Deutschland Österreich und der Schweiz Magazine Kataloge und Werbemittel ausschließlich auf FSC zertifiziertem Papier Klimafreundlicher Fuhrpark Juli 2012 Für unsere Fuhrparkpolitik die auf die kontinuierliche Reduktion von CO 2 Emissionen ausgerichtet ist wurden wir von der Deutschen Umwelthilfe e V mit der Grünen Karte für glaubwürdiges Klimabewusstsein ausgezeichnet Preis für Unternehmensethik des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik DNWE November 2012 Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik DNWE ein Zusammenschluss von Vertretern aus Wissenschaft Unternehmenspraxis und Verbänden hat Tchibo 2012 den Preis für Unternehmensethik verliehen Das Netzwerk hat damit das Engagement von Tchibo auf dem Weg zu einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit ausgezeichnet insbesondere im Bereich Gebrauchsartikel Beitritt zur Initiative Biodiversity in Good Company Dezember 2012 2012 sind wir der Initiative Biodiversity in Good Company beigetreten die 2008 vom Bundesumweltministerium gegründet wurde Als branchenübergreifende Plattform haben sich dort Unternehmen zusammengeschlossen die sich in besonderer Weise zum Schutz der Artenvielfalt bekennen und sie in ihr Umwelt und Nachhaltigkeitsmanagement integrieren Steigerung des Anteils nachhaltiger Rohkaffees Den

    Original URL path: http://www.tchibo-nachhaltigkeit.de/csrweb/servlet/content/1111922/-/de/home/nachhaltigkeits-management/. (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •