archive-de.com » DE » T » TANZTANGENTE.DE

Total: 94

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • 2015
    which I couldn t possibly begin to explain Direkt und kompromisslos ein kraftvolles Bildfeuerwerk Four Rooms ist inspiriert durch die skurrile eigenwillige und gewalttätige Filmsprache Quentin Tarantinos Vier Tänzerinnen betreten die Bühne und durchleben im Zeitraffer das Tarantino Rollenrepertoire vom knallharten Gangster bis zum sensiblen Dichter Filmtypische Elemente verweben sich mit Zeitgenössischem Tanz Schauspiel und Martial Arts Humorvoll und mit viel Hingabe hat die Tangente Company ein kraftvolles und sensibles Stück entwickelt das seine ganz eigene Interpretation und Bildsprache gefunden hat Zum Trailer Tickets 8 13 Euro unter 030 21800507 oder ada berlin gmx de Unbedingt reservieren es gibt nur wenige Plätze TT outside GENDER ICH intergeneratives Tanz Theater Projekt des Maxim Gorki Theaters in Kooperation mit der TanzTangente und dem JugendtheaterBüro Berlin am 23 und 24 Juni jeweils um 19 30 Uhr im Maxim Gorki Theater Im Projekt GENDER ICH begegnen sich die Generation Y und die Alt 68er Perspektiven Vorstellungen und Lebensentwürfe verschiedener Generationen treffen aufeinander durchleuchten und hinterfragen sich um gemeinsam an einer Umsetzung auf der Bühne zu arbeiten Von Februar bis Juni 2015 proben parallel drei altersge mischte Gruppen unter 25 und über 52Jährige die von verschiedenen Fragen aus gehen Wie lassen sich Beziehungs und Lebensmodelle über den Körper ausdrücken Welchen kontrastreichen Geschlechterrollen begegnen wir in dieser vielfältigen Stadt Berlin und wie halten wir diese Spannungen aus Welche Impulse liefern uns Texte oder Bilder im öffentlichen Raum zum Thema Gender Mit der Premiere am 23 Juni und der Vorstellung am 24 Juni 2015 findet das Projekt seinen Abschluss GENDER ICH ist gefördert aus Mitteln des Projektfonds Kulturelle Bildung Künstlerische Coaches Gorki X Suna Gürler und Mazlum Nergiz TanzTangente Bahar Meric und Christina Wüstenhagen JugendtheaterBüro Ç ģ r Özyurt und Annika Füser Projektleitung Gorki X Astrid Petzoldt OFFENE PROBE TANGENTE COMPANY am Freitag 12 Juni 2015 um 19 Uhr Mit der Offenen Probe bieten wir Tänzern Performern Musikern u a Künstlern eine Plattform zum gemeinsamen Trainieren Forschen und Präsentieren unfertiger halbfertiger gerade entstehender Bühnenstücke und Ideenschnipsel Hier ist der Ort für freundliches professionelles Feedback Ideenaustausch und gegenseitige Inspiration Hier können eigene Arbeiten schon in den Anfängen mit einem kleinen Publikum geteilt werden Kommt vorbei und lasst euch inspirieren oder zeigt selber etwas Mehr Infos unter info tangentecompany de REMEMBER ME ein interdisziplinäres Kunstprojekt am 29 und 30 Mai um jeweils 20 Uhr im Kunsthaus Dahlem Käuzchensteig 8 14195 Berlin Remember Me ist ein interdisziplinäres Projekt welches Musik Tanz Sprache und Video Installationen miteinander verbindet und im September 2014 an der University of Michigan Premiere hatte Michael Gould Professor für Percussion Malcom Tulip Professor für Theatre Marion Tränkle Szenografin Nadja Raszewski Choreografin und die Tänzer der Tangente Company Berlin setzten sich musikalisch sprachlich medial und tänzerisch mit 15 Gedichten von Ken Mikolowski Professor für kreatives Schreiben auseinander Themen wie Verlust Krankheit Aufschwung und Sich Selbst Wiederfinden werden mit den Gedichten musikalisch wie auch visuell zu einer Performance verwebt Der Titel Remember Me ist inspiriert von Nahum Tates s Libretto aus Henry Purcell s Oper Dido und Aeneas Entstanden ist eine Performance die alle Kunstsparten ineinander dicht verwebt und dem Zuschauer einen Raum aus Klang und Bild in vielschichtigen Fassetten eröffnet Interview mit Prof Michael Gould PLAYING THE RED NOSE Clown Workshop mit Malcolm Tulip am 23 und 24 Mai 2015 jeweils 10 17 Uhr AUSGEBUCHT Whether or not you want to be a clown to be able to play like a clown is one of the greatest tools you can use as a performer This 2 day workshop will give a taste of the technique and the spirit behind successful red nose play from doing nothing lazzi and rule of three to releasing your inner anarchist Participants need only bring themselves clothes to move in an object a hat and shoes that don t fit Malcolm Tulip is Professor of Theatre Acting and Movement at the University of Michigan mehr infos über Malcom Tulip Kosten 80 erm 75 Unterrichtssprache englisch WEISST DU NOCH Schulaufführung der TanzTangente am 17 Mai 2015 um 14 Uhr im Kunsthaus Dahlem Käuzchensteig 8 14195 Berlin Wie jedes Jahr zeigen alle Kinder und Jugendkurse der TanzTangente eigens erarbeitete Choreografien zu einem gemeinsamen Thema In diesem Jahr lassen wir uns von der Atmosphäre des Kunsthauses Dahlem inspirieren www kunsthaus dahlem de das eine bewegte und vom Wandel der Zeiten gezeichnete Geschichte vorzuweisen hat Das Kunsthaus ist derzeit wegen Um und Rückbau geschlossen Wir haben die einmalige Gelegenheit in diesem leer stehenden Museum unsere eigenen Geschichten und Erinnerungen zu vertanzen Unsere Schulaufführung gehört zu einigen ausgewählten Veranstaltungen für die das Museum bereits vor der offiziellen Austellungseröffnung im Sommer seine Türen für ein interessiertes Publikum öffnet ODD STUFF 90 60 90 ROLLENSCHEISS TanzTheaterabend unter dem Thema GENDER der Tangente Company in Kooperation mit dem Jugendtheaterbüro Berlin und dem Maxim Gorki Theater am 8 AUSVERKAUFT und 9 Mai um 19 30 Uhr in der TanzTangente Odd Stuff lädt ein in eine Welt der Skurrilitäten Schlagzeilen Sensation Verblendung Reizüberfluss Ein Koffer an einem Ort ohne Vergangenheit und Zukunft vollgepackt mit der Sensationsgeilheit der Menschen Im achtzigsten Stockwerk in einem Haus das es nicht gibt in einer Stadt die es nicht gibt durchleben drei Darstellerinnen die absurdesten Szenarien Ein grelles Tanzstück lädt dazu ein Teil eines zynisch erheiternden Abends zu werden Choreografie und Tanz Selina Menzel Camilla Przystawski und Christina Wüstenhagen Choreografische Beratung Nadja Raszewski 90 60 90 Rollenscheiss Wie muss eine Frau sich verhalten Was für Bilder herrschen in unserer Gesellschaft und woher kommen diese Bilder Was für reale Unterschiede gibt es eigentlich zwischen Männern und Frauen In der Arbeitswelt der Bildung und der Familie Und woher kommen diese Unterschiede Eine Gruppe von jugendlichen Freundinnen verirrt sich ins Barbie Dream House was sich angesichts beengender Geschlechterrollen und Sexismus in ein Nightmare House verwandelt WEISST DU NOCH die große Schulaufführung der TanzTangente am Sonntag den 17 Mai 2015 um 14 und 16 Uhr im Kunsthaus Dahlem Käuzchensteig 8 14195 Berlin Wie jedes Jahr zeigen alle Kinder und Jugendkurse der TanzTangente eigens erarbeitete Choreografien zu einem gemeinsamen Thema In diesem Jahr

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2015.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • 2014
    Fr 8 8 18 30 20 30 Sa 9 8 15 00 17 00 So 10 8 11 30 13 30 TANZEN bodenständig leichtfüßig Tanz Workshop mit Annett Reckendorf Wir suchen unsere Tanztechnik durch Bewusstheit zu optimieren und nutzen dafür Lernwege von FELDENKRAIS Wir lassen unserer Phantasie in kleinen choreographischen Kompositionen freien Lauf 05 06 07 2014 jeweils 19 30 Uhr TAROT In dieser Produktion verwebt Nadja Raszewski die Bedeutung verschiedener Tarotkarten mit der Lebensgeschichte und dem künstlerischen Werk Niki de St Phalles Das Leben und Schaffen der international bekannten französischen Künstlerin steht dabei stellvertretend für das vieler Frauen die ihre Rolle innerhalb von Familie Gesellschaft Beruf und Kunst immer wieder in Frage stellen und dadurch verändern 21 22 6 in der TanzTangente jeweils 19 30 Uhr TANGRAM a journey into visions Der Legende nach beauftragte einst ein Mönch seinen Schüler zu reisen um die Essenz der vielfältigen Schönheit der Welt auf nur eine Keramiktafel zu malen Unglücklicherweise zerbrach die Tafel in sieben Teile und der Schüler konnte sie nicht mehr zu einem Viereck zusammenlegen Er versuchte es tagelang Unendlich viele Muster und Bilder entstanden 21 06 2014 ab 14 Uhr FENSTER ZUM HOF Sommerfest der TanzTangente Tanzvorstellungen der Kinder und Jugenkurse um 14 und 15 Uhr ab 16 Uhr geselliges Beisammensein mit Life Musik Essen und Kinderaktionen um 19 30 Uhr TANGRAM a journey into visions siehe unten Wir freuen uns auf euch am Donnerstag den 5 6 2014 um 19 Uhr OFFENE BÜHNE STEGLITZ Im Juni erwartet euch wieder ein buntes und anspruchsvolles Programm aus Musik Tanz Schauspiel Film Wortwitz Erzählkunst und Poesie Wir freuen uns auf zahlreiche Künstler und ein neugieriges Publikum Eintritt auf Spendenbasis Infos Nachfragen und Anmeldung unter meric tanztangente de oder 030 43 777 864 am 23 24 5 2014 jeweils 20 Uhr im Hoftheater Kreuzber g FOUR ROOMS I m stuck in a situation here which I couldn t possibly begin to explain Unter der künstlerischen Leitung von Johannes Schuchardt begeben sich vier Tänzerinnen der Tangente Company auf Entdeckungsreise Jeder Raum birgt Erlebnisse Unbekanntes Gefahr und Faszination Durch die tänzerische Auseinander setzung mit den Werken von Quentin Tarantino bringen die Tänzerinnen die bunte Bildsprache der Filme auf die Bühne zum Trailer 17 Mai 2014 um 18 Uhr KRIMIDINNER mit einer Leiche zum Dessert Nach der bekannten Vorlage des Filmklassikers Eine Leiche zum Dessert haben die Jugendlichen des Bewegungs Theaterkurses der TanzTangente unter der Leitung von Daniela Grosset ihre eigene sehr humorvoll skurile Interpretation entwickelt Es erwartet Sie ein delikater Kriminalabend Gastspiel am 1 5 beim TEK Theaterfestival in Police Polen FOUR ROOMS Tangente Company Dienstag 29 April 2014 um 17 15 Uhr WELTTANZTAG Tanzaktion der TanzTangente auf dem Hermann Ehlers Platz Rathaus Steglitz zum Trailer FREESTYLE IMPROVISATION AKROBATIK Osterferien Workshop mit Johannes Schuchardt und Johanna Jörns vom 14 4 16 4 2014 jeweils 10 13 Uhr In dem Workshop werden Bewegungsqualitäten aus unterschiedlichen HipHop Stilen mit Elementen aus dem zeitgenössischem Tanz und Tanzakrobatik vermischt Der Schwerpunkt liegt in der Verbindung dieser unterschiedlichen Bewegungsformen

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2014.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 2013
    Heilbronn mit dem Titel Gated Community Nadja Raszewski die bereits zwei erfolgreiche Tanzprojekte mit Jugendlichen und Senioren am Stadttheater Heilbronn realisiert hat untersucht mit den Männern die Bedingungen in ihrer geschlossenen Gesellschaft Mit Mitteln der Improvisation selbst geschriebenen Texten Bewegung Stimme und Musik entwickeln sie eine Performance KARTOFFELREVOLUTION zum Welttanztag große Tanzaktion mit ca 250 Kindern und Jugendlichen am 29 4 13 von 16 18 Uhr auf dem Gendarmenmarkt in Berlin Mitte Der Welttanztag wird jedes Jahr international mit diversen Veranstaltungen im öffentlichen Raum gefeiert In diesem Jahr werden in Berlin die starken sozialen Unterschiede innerhalb der Stadt und steigende Kinderarmut zum Thema gemacht Anknüpfend an die Kartoffelrevolution von 1847 wurde der Gendarmenmark als Präsentationsort gewählt Ausgehend von dem historischen Hintergrund setzen sich diverse Kinder und Jugendgruppen aus unterschiedlichen Berliner Bezirken mit ihrer aktuellen Lebenssituation ihren Wünschen und Träumen auseinander und entwickeln kleine Tanzperformances Auf dem Gendarmenmarkt begegnen sie sich und hoffentlich euch Ihr seid herzlich eingeladen mit uns den Tanz und das Leben zu feiern Beteiligt an der Aktion ist auch die T Company junge Company der TanzTangente und eine 5 Klasse aus der Kronach Grundschule in Berlin Steglitz die eine langjährige Kooperationsschule der TanzTangente ist THE ARRIVAL Premiere der TanzTheaterFilm Produktion des Bewegungstheater Kurses in Zusammenarbeit mit dem Modern Dance Kurs am Sonntag den 28 4 13 um 16 Uhr Inspiriert durch die Graphic Novel von Shaun Tan ist unter der Leitung von Daniela Grosset dieses Stück entstanden V erspielt tauchen wir ein in unbekannte fantastische Welten Wir sind auf der Flucht vor Monstern Gefahren und Miseren in Bewegung spielend und tanzend auf Entdeckungsreise von fremden Wesen Sprachen und mysteriösen Zeichen in der Klemme und irgendwann mit viel Glück und Fantasie auch gelandet an einem Ort anderswo Die beteiligten Kinder haben eigene Szenen und Choreografien entwickelt Mit Mitteln des Films Schauspiels und des Tanzes wird der Comicstil aus dem Buch auf die Bühne übertragen Ein interdisziplinäres Theaterexperiment mit jungen Spielwütigen zwischen 9 und 13 Jahren Wegen begrenzter Platzanzahl bitte unbedingt Tickets vorbestellen Tickets 4 Euro TANGRAM a journey into visions die neue Produktion der T Company Berlin Premiere 16 03 2012 um 19 30 Uhr weitere Vorstellungen 17 03 23 03 24 03 2012 jeweils um 19 30 Uhr Der Legende nach beauftragte einst ein Mönch seinen Schüler zu reisen um die Essenz der vielfältigen Schönheit der Welt auf nur eine Keramiktafel zu malen Unglücklicherweise zerbrach die Tafel in sieben Teile und der Schüler konnte sie nicht mehr zu einem Viereck zusammenlegen Er versuchte es tagelang Unendlich viele Muster und Bilder entstanden Diese Legende ist die Grundlage der tänzerischen Auseinandersetzung der T Company in der aktuellen Produktion unter der Leitung von Nadja Raszewski Dabei fällt die Interpretation der Schönheit der Welt sehr vielfältig aus Die intensive und ausdrucksstarke Bildsprache ist auch in dieser Produktion wieder Markenzeichen der T Company THE JOY OF MOVEMENT Tanzkurs für Leute über 65 mit Leanore Ickstadt 6 Termine 12 2 19 3 2013 immer dienstags 10 30 11 30 Uhr Leanore Ickstadt ist

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2013.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 2011-2012
    vor allem mit Tänzern gearbeitet Von diesen musikalischen Ansätzen gehen wir in dieser Werkstatt aus und bearbeiten tänzerisch verschiedene Aufgaben die sich mit Raum Zeit und Dynamik von Bewegung auseinandersetzen Es werden max 8 Teilnehmer innen zugelassen SCHULE UND BEWEGUNG TANZ mit Nadja Raszewski 21 23 09 2012 Fr 18 21 Uhr Sa und So jeweils 11 15 Uhr Ziel Dynamik Expressivität Rhythmus Musik und Humor in den Unterricht und Interaktion bringen Eine Veranstaltung der Universität der Künste Berlin Zentralinstitut für Weiterbildung Anmeldung unter 030 31 85 2690 oder ziw udk berlin de vielfaltIch sowohl als auch sich selbst sein Erzählabend mit Ragnhild A Mørch Vorstellung 22 September 2012 um 20 00 Uhr UNATTENDENED LUGGAGE am 17 6 2012 um 18 Uhr Tanz Theater Filmprojekt der Theater Jugendclubs unter der Leitung von Daniela Grosset ALLER ANFANG die große Schulaufführung aller Kinder und Jugendkurse der TanzTangente am 19 Mai 2012 um 16 Uhr und 20 Mai 2012 um 14 und 16 Uhr FOOTSTEPS FINGERPRINTS 13 CREATURA SPACES Die neuen Produktionen der T Company und der TanzTheatergruppe TaThea Choreografie Nadja Raszewski Premiere 5 Mai 2012 um 19 30Uhr THE JOY OF MOVEMENT Tanzworkshop für Leute über 70 mit Leanore Ickstadt Termine 11 18 25 Januar und 1 8 15 Februar 2012 jeweils 10 30 11 30 Uhr WORKSHOP CONTACT IMPROVISATION Termine 28 29 Jan 2012 Sa 10 17h So 10 16h Contact Improvisation den Tanz und den Körper in seiner Ganzheit entdecken Den Körper von der Oberfläche bis in seine innere Struktur erforschen und dabei lernen wie man die unterschiedlichen Dimensionen eines Tanzes erfasst Anmeldung unter ci workshop hotmail com bei Fragen Laura Heinecke 0177 3358620 www lauraheinecke blogspot com 2011 WORKSHOP ELTERN TANZEN MIT IHREN KINDERN mit Evelyn Wohlfahrter Termine 22 Oktober 10 Dezember 2011 jeweils 11 bis 13 Uhr WORKSHOP FELDENKRAIS FREIE IMPROVISATION mit Annett Reckendorf Termine 29 30 Oktober 5 6 November 2011 jeweils 10 bis 14 Uhr In diesem Workshop wird die Möglichkeit durch Feldenkrais das kreative Potential zu erweitern genutzt Jeder Workshoptag beginnt mit einer Lektion in Bewusstheit durch Bewegung Dadurch wird ermöglicht Aufmerksamkeit für die Geschehnisse im Jetzt zu entwickeln und feine Veränderungen in der Selbstorganisation und damit im Selbstbild zu erfahren In der anschließenden Improvisation wird nur wenig vorgegeben Bewegung Stimme Musik auch mit eigenen Instrumenten können einfließen DAS SCHLAFZIMMER TanzTheater nach Motiven von Van Gogh Penguin Dance Company Amsterdam Ein TanzTheaterstück für Kinder ab 6 Jahren nach Motiven von Bildern des Malers Van Gogh Leitung Carolin Böttner Anschließend tanzen die Tänzer der Company mit den Kindern und probieren gemeinsam Bewegungen aus Infos über die Company unter www penguindance org Termin 3 Dezember 2011 um 15 Uhr AUF DER JAGD NACH DEN TIEFERSCHATTEN LESENACHT FÜR KINDER mit Daniela Grosset Eine detektivische Lesenacht für Kinder ab 8 Jahren mit Neugier und Lust auf nächtliche Abenteuer Eine Spiel Lese Übernachtungsaktion mit kleinen Überraschungen auf Grundlage des Kinderbuches Rico Oskar und die Tieferschatten Mit gemeinsamen Detektivfrühstück am Samstag Termin 10 Dezember 2011ab 18 Uhr bis zum 11 Dezember

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2011-2012.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 2009-2010
    getanzte Mathematik Die sinnliche Darstellung getanzter Mathematik stimmt auf die enge Beziehung von Musik und Mathematik ein Die Choreographie spielt mit mathematischen Objekten wie etwa Primzahlen geometrischen Figuren und Koordinatensystemen Unterstützt und in Beziehung gesetzt wird dies durch Videoprojektionen Musik Andrea Wissel Romefort Freie Komponistin Klavierpädagogin Chorassistentin Video Sushma Gütters Videokünstlerin Dirigent Jörg Strodthoff Kirchenmusikdirektor Ausführende Kantorei der Auenkirche Berlin Es tanzen Bahar Meric Selina Menzel Johanna Jörns Nathalie Rosenbaum Arielle chauvel lévy Melanie Müller Inga Klemme Martina Griewank Ricardo Gregianin Timo Campinoti Darko Radosavljev Uwe Brauns Friedrich Pohl Milan Kampfer Johannes Schuchardt Eric Steinbacher TANZ KOMPOSITION UND MUSIK Workshop Fortbildung mit Nadja Raszewski 23 24 25 10 2009 Diese Fortbildung befasst sich mit der Verbindung Improvisation Bewegung und Musik Wie wirken sich unterschiedliche klangliche Atmosphären auf die Findung von Bewegung aus und wie kann eine Bewegung zu einer Musik inspirieren Der Unterricht beginnt mit einem gemeinsamen Aufwärmtraining Im 2 Teil liegt der Schwerpunkt auf Improvisation und Gruppenarbeit KORSETT Die aktuelle Produktion der NEW YOUTH CREW und SoundProcessingUnit Streetdance Crew aus Rostock Choreografie Nadja Raszewski zeigen zum letzten Mal ihre Produktionen am 12 und 13 September 2009 um 20 00 Uhr konzertanZ IV 4 ELEMENTE Veranstaltungsreihe der TanzTangente Berlin in Kooperation mit der Lenau Grundschule Preisträger des Kooperationswettbewerbs Kinder zum Olymp 2008 der Kulturstiftung der Länder Konzert mit neuer Musik Claudia Sgarbi Schlagzeug Percussion Improvisationen Kompositionen von und mit Schü lerInnen Tanz 85 SchülerInnen zwischen 6 12 Jahren Klasse 4c der Grunewald Grundschule Klassen 3a 3b und 5b der Lenau Grundschule Künstlerische Leitung Claudia Lehmann Claudia Sgarbi Assistenz Koordination Birgitt Zachara 6 Juli 2009 19 00 Uhr Lenau Grundschule Nostitzstr 60 Berlin Kreuzberg U6 Mehringdamm DIE GRÜNE KATZE Schulaufführung der TanzTangente 200 Kinder und Jugendliche der TanzTangente zeigen ihre Stücke 21 06 2009 Akademie der Künste Berlin KORSETT Tourdaten Tschechien

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2009-2010.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 2006-2008
    Tanz Theater Percussion Gesang u a Künstlerische Leitung Nadja Raszwski Daniela Grosset Termine 19 und 20 Januar 2008 jeweils 19 00 Uhr 2007 WORKSHOP TANZ UND TEXT Mit Nadja Raszewski 1 und 2 12 2007 in der TanzTangente POWERWORKSHOP House Dance is a Club Dance Maggie Aulin Stockholm Schweden ANNA TANZT II DIE GRÜNE KATZE nach einem Buch von A Kostinskij ein Großprojekt des Staatsballetts München Schüler des St Anna Gymn und Berufsschüler Künstlerische Leitung Nadja Raszewski Musik Michael Gouldt Andy Kirshner Aufführungsort Muffathalle München FOOTSTEPS AND FINGERPRINTS 6 KONZERTANZ Jugend auf der Bühne Veranstaltungsreihe der Tanz Tangente in Kooperation mit dem Studio Neue Musik Deutscher Tonkünstlerverband Berlin Konzert mit Werken von Rubbert Tramin Zapf Iranyi Katharina Hanstedt Harfe Klaus Schöpp Flöte n Friedemann Werzlau Schlagzeug Tanz Choreografische Jugendwerkstatt der Tangente Künstlerische Leitung Gabriel Iranyi Claudia Lehmann Termine 7 und 8 Juli 2007 jeweils 20 00 Uhr DAS BLAUE WUNDER Schulaufführung der TanzTangente 200 Kinder und Jugendliche der TanzTangente zeigen ihre Stücke Termin Sonntag den 20 Mai 2007 um 13 30 Uhr und 15 30 Uhr Aufführungsort Akademie der Künste Hanseatenweg 10 Berlin Tiergarten APRIL WORKSHOP TANZ UND OBJEKTE Nadja Raszewski in Kooperation mit UdK Berlin FEBRUAR WORKSHOP MUSIC IMPROVISATION DANCE CHOREOGRAPHIE Nadja Raszewski Prof Michael Gould FOOTSTEPS AND FINGERPRINTS 5 WILLKOMMEN IN DER VERWANDELBAR Jugend auf der Bühne Veranstaltungsreihe der TanzTangente J unge DarstellerInnen und TänzerInnen aus der CW Choreografische Jugendwerkstatt der New Youth Crew der TanzTangente aber auch Solisten Rapper und HipHoper präsentieren gemeinsam einen Abend zum Thema Willkommen in der VerwandelBAR Künstlerische Leitung Nadja Raszewski Daniela Grosset Termine 20 und 21 Januar 2007 jeweils 20 00 Uhr 2006 FOOTSTEPS AND FINGERPRINTS 4 DER ROTE RUBIN Jugend auf der Bühne Veranstaltungsreihe der Tanz Tangente Junge DarstellerInnen und TänzerInnen aus der Youthcrew Hip H Opera cosi fan tutti präsentieren

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2006-2008.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 2003-2005
    der Künste KALEIDOSKOP VON GELD UND GUMMIBÄUMEN zwei Schaubewegungsspiele von mit Annett Reckendorf Anna Bardorf FRÜHLINGSWORKSHOPS SCHULE IN BEWEGUNG Maria Speth Dansspetters 05 März 2005 Sa 11 18 Uhr Nadja Raszewski Tanz Raum 12 März 2005 Sa 11 16 Uhr Nadja Raszewski Tanz Charakter 13 März 2005 So 11 16 Uhr Nadja Raszewski Tanz Objekt 19 20 März 2005 FOOTSTEPS AND FINGERPRINTS 2 eine Veranstaltungsreihe der TanzTangente die junge Tänzerinnen und Tänzer auf die Bühne bringt Choreografische Jugendwerkstatt der TanzTangente und Gäste Ein Abend mit Tanz Hip Hop grooviger Musik und Tanztheater Termin 12 und 13 Februar 2005 20 Uhr Künstlerische Leitung Nadja Raszewski Koordination Sabine Hertwig ARCHIV 2004 HERBST WORKSHOPS Dance Basics Annett Reckendorf HipHop Niels Robitzky Storm SCHMUCKSTÜCKE II BEHIND THE DOORS Tanz Text Gesang Musik Film Mitwirkende Annette Reckendorf Mimi Messner Amaya Wang Lea Helmstädter Leanore Ickstadt Karen Bamonte Nadja Raszewski Ralf Schulz Ursula Hesse v d Steinen Dorothea Gehr Silke Fell Gudrun Herrbold Licht und Technik Jörgen Pisarz Produktionsleitung Nicole Aurich Organisation und künstlerische Leitung Nadja Raszewski Vorstellungen Samstag 2 10 Sonntag 3 10 2004 jeweils um 20 00 Uhr SOMMERWORKSHOPS 2004 Irene Sieben Bewusstheit durch Bewegung 28 Juni 2 Juli 2004 jeweils von 18 20 Uhr Freitag 17 19 Uhr Claudia Lehmann Tanz und Akrobatik Sommerzirkus für Kinder und Jugendliche von 9 15 Jahren 2 bis 6 August 2004 von 10 12 Uhr Elke Buckow Tanz ab 50 Bewegung und Entspannung 2 bis 6 August 2004 von 17 30 19 30 Uhr LECTURE DEMONSTRATIONS 1 UND 2 Kinder und Jugendliche der TT Lehrer innen der TanzTangente APRIL WORKSHOPS VOM TANZUNTERRICHT ZUR PERFORMANCE TEIL 2 Wir machen ein Tanzstück Leanore Ickstadt FEBRUAR WORKSHOP HipHop Modern Nadja Raszeswki JANUAR WORKSHOP VOM TANZUNTERRICHT ZUR PERFORMANCE TEIL 1 Der Sprung auf die Bühne Leanore Ickstadt SMS HANDMADE im Rahmen

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/2003-2005.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • 1981-2002
    TanzTangente Berlin info tanztangente de

    Original URL path: http://www.tanztangente.de/1981-2002.html (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •