archive-de.com » DE » T » TAG-DER-GESUNDEN-ERNAEHRUNG.DE

Total: 84

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ernährung bei Schichtarbeit - Außendienst
    lassen Verbrannte Stellen sind ungenießbar sie enthalten viel PAK Schwarze Stellen immer abschneiden und nicht mitessen Fleischwaren wie Kasseler Wiener Würstchen Fleischwürsten oder Leberkäse gehören erst gar nicht auf den Grillrost Denn diese sind in aller Regel gepökelt Pökeln ist zwar eine althergebrachte und bewährte Methode der Konservierung aber bei Hitze reagiert das Nitrit aus dem Pökelsalz mit Proteinen im Fleisch zu krebserregenden Nitrosaminen Wer diese Tipps beachtet kann seinen Gaumen mit Köstlichkeiten verwöhnen und dabei pures Grillvergnügen erleben Dr Claudia Müller www aid de Weitere Informationen Mehr Tipps zum Grillen und Grillrezepte finden Sie auf www was wir essen de zubereitung grillen php Spargelcremesuppe mit 4 Prozent Spargel Verkehrsbezeichnungen von Lebensmitteln oft geschönt aid Verkehrsbezeichnungen von Lebensmitteln sind häufig versteckt schwer lesbar und beschönigend So lautet das Resultat einer bundesweiten Untersuchung der Verbraucherzentralen für die gezielt 119 verpackte Produkte auf Defizite bei dieser Pflichtangabe geprüft wurden Jedes verpackte Lebensmittel muss eine offizielle Bezeichnung haben die klar und eindeutig über wesentliche Zutaten und charakteristische Eigenschaften informiert Auf einen Blick soll der Verbraucher erkennen was wirklich in der Verpackung steckt Doch die Realität sieht anders aus Bei zwei Dritteln der Produkte war die Verkehrsbezeichnung nicht auf der Vorderseite aufgedruckt und damit schwer zu finden Rund 44 Prozent der Angaben waren beschönigend und täuschten laut Verbraucherzentrale damit eine höhere Qualität vor Beispiele sind eine Spargelcremsuppe mit nur vier Prozent Spargel und Nudeln mit Blattspinat die lediglich ein Prozent Spinat enthielten Bei jedem vierten Lebensmittel wich der Produktname deutlich von der Verkehrsbezeichnung ab So hatte das Produkt Birne Granatapfel die Verkehrsbezeichnung Früchtetee aromatisiert Birne Granatapfel die zumindest auf die Aromatisierung hinwies Die Zutatenliste zeigte hingegen dass weder Birne noch Granatapfel sondern Äpfel die Hauptzutaten sind Bei je 27 Prozent war die Schrift zu klein beziehungsweise nicht optisch hervorgehoben was insbesondere für ältere Menschen problematisch sein kann Bei 8 Prozent der Produkte bemängelten die Verbraucherschützer die schlechten Kontraste etwa durch glänzende Etiketten oder eine dunkelgraue Schrift auf hellgrauem Hintergrund Knapp 30 Prozent der Nahrungsmittel trugen nicht aussagekräftige und eindeutige Bezeichnungen wie Country Kartoffeln flüssige Süßware und Knabbergebäck Bei 14 Prozent wurden die rechtlichen Vorgaben nicht eingehalten So fehlte bei vier Produkten die gesetzlich vorgeschriebene Verkehrsbezeichnung Heike Kreutz www aid de Frühmahd Richtige Mähtechnik schützt Wildtiere aid In diesen Tagen werden Grünland oder Energiepflanzen wie Grünroggen gemäht Die Frühmahd ist jedoch eine Gefahr für junge Wildtiere die sich in Wiesen und Feldern sicher fühlen Wenn sich Rehkitz Feldhase und Fasan ducken und tarnen schützt das nicht vor dem Kreiselmäher und endet oft tödlich Der Deutsche Jagdschutzverband DJV empfiehlt Landwirten den Mähtermin rechtzeitig mit dem Jagdpächter abzusprechen und die Mähtechnik dem Tierverhalten anzupassen Vor allem das Feld mit dem Grünlandschnitt muss grundsätzlich von innen nach außen gemäht werden damit Feldhase und Fasan die Möglichkeit zur Flucht haben Bei der Ernte der Ganzpflanzensilage ist es sinnvoll die Schnitthöhe in der kritischen Aufzuchtzeit auf rund 15 bis 20 Zentimeter zu begrenzen Das schützt insbesondere Rehkitze die sich instinktiv ducken Zudem können Wildtiere gerettet werden indem man die Wiesen mit Jagdhunden absucht oder die Tiere mit Knistertüten Flatterbändern oder Musik aus dem mp3 Player vertreibt Derzeit wird ein Sensorsystem für landwirtschaftliche Mähmaschinen entwickelt das in Zukunft in den Wiesen liegende Rehkitze erkennen soll Das Projekt Wildretter wird vom Bundesforschungsministerium gefördert Wer Verletzung und Tötung von Jungwild durch den Kreiselmäher bewusst in Kauf nimmt kann eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz begehen die mit Geldstrafen geahndet wird Heike Kreutz www aid de Neue Chance für seltene Ackerwildkräuter Forschungsprojekt zur Wiederansiedlung seltener Arten auf Ökoflächen gestartet aid Herbizideinsatz und Stickstoffdüngung in der konventionellen Landwirtschaft haben dazu geführt dass einige früher weit verbreitete Ackerwildkräuter heute extrem selten geworden sind Um Möglichkeiten auszuloten wie sich konkurrenzschwache Arten wie Ackerrittersporn Frauenspiegel oder Ackersteinsame wieder ansiedeln lassen wurde im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft BÖLN ein dreijähriges Forschungsprojekt gestartet Für die Versuche zur Wiederansiedlung nutzen die beteiligten Forscher ausschließlich ökologisch bewirtschaftete Flächen da nur diese Bewirtschaftungsform eine langfristige Etablierung erlaubt In der Studie versuchen die Wissenschaftler eine geeignete Vorgehensweise zu entwickeln mit der seltene Kräuter von artenreichen Spenderflächen auf geeigneten Zielflächen etabliert werden können Geprüft wird beispielsweise die direkte Übertragung durch Kräutersamen und eine Übertragung mithilfe samenhaltiger Bodenpartien von Spenderflächen Zielflächen sind Äcker mehrerer ökologisch wirtschaftender Praxisbetriebe in Süddeutschland die an der Studie beteiligt sind Die Praxisflächen werden im Laufe des Projektes durchgehend ökologisch bewirtschaftet Allerdings richten die Forscher Blühfenster ein um für die konkurrenzschwachen Ackerwildkräuter optimale Startbedingungen zu schaffen Ziel des Projektes ist es Alternativen zu früheren Schutzprogrammen wie dem Ackerrandstreifenprogramm zu entwickeln die erfolgreich waren aber mittlerweile ausgelaufen sind Jürgen Beckhoff www aid de Weitere Informationen www ackerwildkrautschutz de Hortensie Omas Blütenbälle liegen wieder im Trend aid Lange Zeit galten die großen Blütenbälle der Hortensie als altmodisch Nun sind sie wieder gefragt und sorgen für eine üppige Farbenpracht auf Terrasse und Balkon Interessanterweise können Hortensien die Farbe wechseln informiert die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau LWG Mit Rhododendronerde Hortensiendünger und kalkfreiem Wasser verändern ursprünglich rosa blühende Pflanzen ihre Farbe über ein zartes bis kräftiges Lila nach Blau An der Umfärbung sind Aluminiumsalze beteiligt die nur aus einem leicht sauren Boden mit mäßigem Phosphatgehalt aufgenommen werden können Wer die farbenfrohen Blütenbälle abschneidet und in einer Vase trocknet hat noch monatelang Freude daran Hortensien sind nicht ganz frosthart und sollten daher in kalten Nächten geschützt werden Auch ausgepflanzte Exemplare überleben in der Regel nur mit zusätzlichem Winterschutz Im Herbst dürfen Hortensien nicht radikal geschnitten werden da viele Sorten wie die beliebte Bauernhortensie im August die Blüten für das nächste Jahr anlegen Heike Kreutz www aid de Mineralöl versus Jatropha Studien bemängeln Ökobilanz aid Sie war die große Hoffnung für den Bioenergiesektor Jatropha eine ölliefernde Nutzpflanze die auch auf schlechten Standorten noch gute Erträge bringen kann Eine reiche Ölquelle aus nachwachsenden Rohstoffen die nicht zwingend in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion treten müsste Doch die Ökobilanz von Jatropha Palm und Sojaöl ist nach wie vor Stoff für erhitzte Diskussionen Der Vorwurf dass der aus Jatropha gewonnene Treibstoff das Klima mehr schädige als herkömmliches

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/tipps/ernaehrung---tipps-und-trends/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Pausensnacks mit Frische-Kick
    Zeit und Platz haben können auf dem Fensterbrett oder ihrem Balkon ausprobieren ob ihnen das Gärtnern Spaß macht Denn vieles lässt sich mit einfachen Mitteln selbst ziehen erläutert Sabine Lauxen Sprecherin des Vorstands des 5 am Tag e V Aromatisch Frisch aus dem Garten oder vom Balkon Für Kresse reicht es aus ein größeres flaches Gefäß mit Watte auszulegen diese zu befeuchten und den Samen aufzubringen Bereits nach zwei Wochen kann so zum ersten Mal geerntet werden Kräuter wie Schnittlauch Kerbel und Petersilie aber auch Radieschen oder Schnittsalat werden in einem mit Pflanzerde gefüllten Balkonkasten oder Topf ausgesät Hier muss man sich bis zur Ernte allerdings etwas gedulden Radieschen beispielsweise brauchen etwa vier Wochen von der Aussaat bis zur Ernte Bei Pflücksalaten und Minisalaten kommt man schneller zum Ziel wenn man nicht selbst aussät sondern kleine Pflänzchen kauft und einpflanzt Findig Frühlingssnacks für jeden Geschmack Berufstätige können aus dem Vollen schöpfen Denn neben dem klassischen belegten Brot üppig mit knackfrischen Vitaminen belegt stehen noch unzählige andere Snackvarianten bereit Für viele davon gibt es inzwischen auch praktische Behältnisse die perfekt schließen und teilweise sogar kühlen Selbst gemachter Frühlingsquark oder Dips mit frischen Kräutern zur Rohkost sind ebenso ein Renner wie Salate mit selbst zubereiteten Kräuterdressings Auch Rührei ist verfeinert mit Kräutern ein delikater Brotbelag Und so mancher mag es im Frühjahr ganz puristisch Der Klassiker schlechthin ist frisches Roggenbrot mit Butter üppig bestreut mit Kresse oder Schnittlauch Entspannend Pause machen und bewusst genießen Im stressigen Arbeitsleben schaffen die Zwischenmahlzeiten eine wertvolle Pause zum Durchatmen Zudem gleichen kleine Mahlzeiten Leistungstiefs aus und sorgen dafür dass wir geistig leistungsfähig bleiben Allerdings sollten Snacks wie das zweite Frühstück oder ein Happen am Nachmittag so bemessen sein dass sie zusammen nur etwa 20 Prozent der täglichen Nahrungsaufnahme ausmachen Die drei Hauptmahlzeiten sollten dann etwas kleiner

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/grundregeln-ausgewogener-ernaehrung/pausensnacks-mit-frische-kick/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Macht Fast Food krank?
    standen Nahrungsmittel die in vorherigen Studienphasen als asthmafördernd oder hemmend eingeschätzt worden waren also etwa Fleisch Gemüse und Obst Kartoffeln Pasta Margarine sowie Hamburger und weiteres Fast Food Neben Einblicke in die Ernährungsgewohnheiten erhielten die Wissenschaftler Informationen über die sportlichen Aktivitäten der jungen Menschen und ihren Fernsehkonsum Bei den teilnehmenden Grundschülern wurde zudem nach dem Bildungsniveau und möglichem Nikotingenuss der Mutter gefragt Seit einigen Jahrzehnten beobachten wir in Industrienationen eine Zunahme von Krankheiten wie Asthma Heuschnupfen oder Hautausschlägen Jetzt häufen sich diese gesundheitlichen Probleme auch in weniger entwickelten Ländern und wir fragen nach Ursachen Unter anderem hat im gleichen Zeitraum der Verzehr von Fast Food zugenommen sagt Gabriele Nagel vom Ulmer Institut für Epidemiologie und Medizinische Biometrie zur Studienmotivation Nach der Datenauswertung stellen die Wissenschaftler fest Wer mindestens drei Mal pro Woche Fast Food isst hat offenbar ein höheres Risiko schweres Asthma Heuschnupfen oder allergische Hautausschläge zu entwickeln Dieser für Jugendliche besonders starke Zusammenhang ließ sich für beide Altersgruppen und Geschlechter sowie für viele untersuchte Weltregionen nachweisen Gleichzeitig scheinen wenigstens drei Obstmahlzeiten pro Woche vor den Erkrankungen zu schützen Für die womöglich negativen Folgen der schnellen Gerichte bieten die Wissenschaftler eine biologische Erklärung an Neben einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren Zucker Kohlenhydraten Natrium sowie möglicherweise Konservierungsstoffen finden sich in Fast Food oft Trans Fettsäuren Gerade für Trans Fette die zum Beispiel auch in Margarine vorkommen wird eine Verbindung mit Asthmaerkrankungen und Allergien angenommen erklärt Nagel Für den positiven Effekt von Obst seien womöglich Antioxidantien verantwortlich Die Fragebögen sind in über 50 Sprachen übersetzt und in Teilnehmerländern wie den europäischen Staaten Neuseeland verschiedenen Nationen Mittel und Südamerikas sowie Asiens verteilt worden Sollte sich der Zusammenhang zwischen Schnellgerichten und den genannten Erkrankungen in Folgestudien bestätigen wäre diese Erkenntnis für das öffentliche Gesundheitswesen von großer Bedeutung Die ISAAC Studie ist vor mehr

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/grundregeln-ausgewogener-ernaehrung/macht-fast-food-krank/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Abnehmen in der Fastenzeit
    sich an die Vorgaben von Diätprogrammen können mit so ziemlich jeder Diät die Pfunde kurzzeitig purzeln Entscheidend ist jedoch ob die Gewichtsreduktion dauerhaft Erfolg hat erläutert Jens Luther von der Verbraucherzentrale Sachsen Denn erst nach Ende der durchgehaltenen Diät fangen die Probleme oftmals an Bekanntlich setzt dann der unerwünschte Jo Jo Effekt ein und das Gewicht geht in der Regel wieder nach oben Neben dem Jo Jo Effekt liegen die Gründe für einen Wiederanstieg des Gewichtes unter anderem darin dass Teilnehmende an einem Abnehmprogramm es nicht schaffen ihr Essverhalten dauerhaft umzustellen Dies fällt den meisten Menschen sehr schwer Neben dem Verzicht auf liebgewonnene Leckereien und Gewohnheiten sind die Ursachen für erfolglose Diäten recht vielfältig Dazu gehören Veränderungen im Einkaufsverhalten ein tägliches Umsetzen neuer ungewohnter Rezepte oder die fehlende Unterstützung des sozialen Umfeldes erläutert Luther Mit dem Abnehmen sind meist das Erreichen eines bestimmten Zielgewichtes und der regelmäßige Gang auf die Personenwaage verbunden Frust und Freude liegen dann oft nur ein paar Pfunde voneinander entfernt Nach dem Wiegen erfolgt in der Regel eine Beurteilung der gegessenen Lebensmittelmenge War sie gering genug hat man abgenommen Ist das Gewicht jedoch gleich geblieben schätzen die Abnehmwilligen ein zu viel gegessen zu haben Eine damit einhergehende falsche Bewertung der zu essenden Mengen kann leicht in eine Essstörung übergehen gibt Luther zu bedenken Es gilt nach wie vor dass Gewichtsreduktion dauerhaft nur dann erfolgreich sein kann wenn mehr Energie über Bewegung verbraucht als über Lebensmittel aufgenommen wird Eine so erreichte negative Energiebilanz wirkt dem allgemeinen Bewegungsmangel entgegen und schafft neben dem Gewichtsverlust sportliche Erfolge die motivierend wirken erläutert Luther In diesem Fall kann man sich über Lebensmittel mit allen notwenigen Nährsoffen versorgen zusätzlich täglich ein wenig naschen und muss keine Angst haben zuzunehmen Quelle Verbraucherzentrale Sachsen Druckbare Version K on t a k t Gesundheit macht

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/grundregeln-ausgewogener-ernaehrung/abnehmen-in-der-fastenzeit/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Gesund ernähren mit wenig Geld
    schwierig mit den für Essen und Trinken vorgesehenen Regelsätzen auszukommen Allerdings ist es möglich mit dem Haushaltsbudget sinnvoll zu planen und sich im Rahmen des Möglichen bewusst zu verhalten Wir möchten einige Tipps geben wie man mit einem kleinen Geldbeutel gut über die Runden kommen und ein schmackhaftes Essen auf den Tisch bringen kann Generell gilt Der Kauf von Fast Food und Fertiggerichten ist in der Regel teurer als das Zubereiten frischer Speisen Außerdem machen sie nicht lange satt Langfristig denken und gute Planung sind wichtig Oft macht die Menge des selbst gekochten Gerichts den Preisunterschied aus Mit der Möglichkeit größere Mengen an Lebensmitteln die zum Beispiel gerade im Angebot sind zu kaufen zuzubereiten und portionsweise einzufrieren lässt sich auf längere Zeit Geld sparen Hier finden Sie eine Planungshilfe für die Speisen Wochenplanung Außerdem lohnt es sich meist für den Geldbeutel Nahrungsmittel passend zur Saison zu kaufen hier erfährt man z B welches Gemüse und Obst gerade Saison hat Angelehnt an die Ernährungspyramide geben wir Ihnen nach Lebensmittelgruppen geordnet Tipps die den Geldbeutel schonen Die Ernährungspyramide zeigt dass preisintensive Produkte wie Fleisch Fertiggerichte oder Snacks im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung nicht in großen Mengen verzehrt werden müssen der Fokus liegt vielmehr auf preisgünstigen Lebensmittelgruppen wie Getränken Getreideprodukten sowie Obst und Gemüse Leitungswasser ist ebenso empfehlenswert wie abgepacktes Mineralwasser aus dem Supermarkt und zudem ein kalorienfreier und kostengünstiger Durstlöscher Unterwegs lassen sich Flaschen für eigene Getränke z B Tee nutzen um nichts kaufen zu müssen Nicht unnötig Geld für meist überflüssige Wasserfilter und enthärter ausgeben Nudeln Reis und Kartoffeln sind günstige Sattmacher Pro Portion kosten Nudeln ca 0 20 Euro Reis ca 0 14 Euro und Kartoffeln ca 0 30 Euro Pommes lassen sich günstig für ca 0 45 Euro pro Portion im Backofen selbst herstellen Brot vom Vortag wird in Bäckereien häufig zum halben Preis angeboten Auf Aktionsangebote achten besonders auf dem Wochenmarkt Frei verfügbare Gemüsesträucher oder Obstbäume sind Teil des öffentlichen Raums und für jeden frei zu nutzen Informationen zum Standort unter www mundraub org Fragen Sie nach Streuobstprodukten und kaufen Sie wenn möglich direkt beim Besitzer der Streuobstwiese Auf regionalen Bauernhöfen kann man häufig Gemüse und Obst günstig erwerben Smoothies lassen sich aus Obstresten wunderbar selbst herstellen Kräuter Schnittlauch Petersilie oder Basilikum kann man auf Balkon oder Fensterbrett selbst anbauen Fruchtjoghurts oder quarks lassen sich einfach zubereiten indem Naturjoghurt oder quark mit dem Lieblingsobst gemischt wird z B geriebene Äpfel oder geviertelte Erdbeeren Wer Kräuterquark selbst zubereitet weiß nicht nur was drin ist sondern kann neben Geld auch eine Menge Zusatzstoffe wie Aromen und Verdickungsmittel sparen Teurere probiotische Milchprodukte oder solche die einen Zusatznutzen durch die Beigabe von Vitaminen und Mineralstoffen versprechen sind nicht notwendig Herkömmliche Joghurts und andere Sauermilchprodukte besitzen zum meist geringeren Preis eine ähnliche positive Wirkung Um sich gesund zu ernähren braucht man nicht jeden Tag Fleisch einmal Fleisch pro Woche reicht aus Eine Seefisch Mahlzeit pro Woche sollte sein bei Eiern sind 2 3 Stück pro Woche die richtige Menge inklusive der Eier die zum Beispiel in Kuchen Pfannkuchen oder Nudeln verarbeitet sind Naturfischfilets mit einer selbsthergestellten Panade sind oftmals günstiger als z B Fischstäbchen Fett generell sparsam verwenden 3 bis 4 Esslöffel Pflanzenöl Margarine oder Butter pro Tag reichen aus Beschichtete Pfannen helfen zudem dabei Fett beim Braten zu sparen Die meist kostengünstigeren raffinierten Öle leisten einen genauso sinnvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung wie native Öle Es reicht aus ein bis zwei Öle im Haushalt zu verwenden Das kann zum Beispiel Raps und oder Olivenöl sein Rezepte zum Sparen für jeden Monat siehe hier Lebensmittel Kunde Speiseplanung und die Verwendung von saisonalem Obst und Gemüse können Geld sparen In unserer Rezeptsammlung finden Sie zu jedem Monat passende Rezeptvorschläge mit hilfreichen Empfehlungen zur Zubereitung und warenkundliche Hinweise auf die Zutaten die gerade Saison haben und was es dabei zu beachten gilt Dabei wurden bewusst Obst und Gemüsesorten ausgewählt die gerade Erntezeit haben Freilandprodukte oder aus Lagerhaltung stammen Die Rezeptideen enthalten zudem Vorschläge durch welche Zutaten Sie ein Gericht ergänzen können Rohkostgemüse Brot oder Speisen die noch vom Vortag übrig sind können Rezepte ergänzen oder aufpeppen Nicht selten entstehen durch die Variation von Zutaten interessante neue Rezeptideen Und noch ein Hinweis Unsere Rezepte sind alle ohne Alkohol Wenn Sie in anderen Zeitschriften oder Büchern Rezepte finden die Alkohol enthalten können Sie diesen einfach durch Gemüsebrühe oder Fruchtsaft ersetzen Quelle Verbraucherzentrale Nordrhein Westfalen e V Gesund essen Eine Frage des Geldes Dipl oec troph Larissa Kessner Die Bundesbürger greifen immer häufiger zu Fast Food Fertigprodukten und Süßigkeiten Besonders Menschen mit niedrigem Einkommen und geringer Bildung ernähren sich schlechter als Besserverdienende Doch allein am Geld liegt es nicht Nicht Armut ist das Hauptproblem der Unterschicht Sondern der massenhafte Konsum von Fast Food und TV Mit dieser provokanten Aussage sorgte der Soziologe Paul Nolte Ende 2003 für Diskussionen In einem Artikel in der Wochenzeitung Die Zeit beschäftigt er sich unter anderem mit der wachsenden Zahl übergewichtiger Kinder Der Gesellschaftskritiker hält es für eine Legende dass gute und vernünftige Ernährung teuer sei Wenn nicht am Geldbeutel woran liegt es dann dass sozial benachteiligte Menschen sich ungesünder ernähren als besser Verdienende Und stimmt diese Behauptung überhaupt Arme Menschen leben ungesünder Eindeutig belegt ist dass ein niedriges Einkommen und ein geringer beruflicher Status beziehungsweise Bildungsabschluss ein höheres Risiko für Übergewicht mit sich bringen Darüber hinaus treiben Menschen mit niedrigem Einkommen auch weniger Sport rauchen mehr sind stärkeren Arbeitsbelastungen ausgesetzt und leben in schlechteren Wohnverhältnissen Dementsprechend steigt die Anfälligkeit für Herz Kreislauferkrankungen Diabetes mellitus und zahlreiche andere Krankheiten Kinder die bereits in Armut aufwachsen sind häufiger übergewichtig als Söhne und Töchter wohlhabender Eltern Das zeigen die Schuleingangsuntersuchungen jedes Jahr aufs Neue Und obwohl sich diese Zusammenhänge bereits seit Jahrzehnten abzeichnen gibt es in Deutschland keine repräsentativen Erhebungen über Ernährung in Armut oder in armutsnahen Einkommenslagen Denn an den großen Querschnittsstudien wie etwa der Nationalen Verzehrsstudie nehmen arme Haushalte häufig nicht teil Trotz dieser Mängel zeigen verschiedene Studien einen Zusammenhang zwischen der Schichtzugehörigkeit und der Verzehrshäufigkeit von Lebensmitteln So essen sozial benachteiligte

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/grundregeln-ausgewogener-ernaehrung/gesund-ernaehren-mit-wenig-geld/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Grundregeln für ausgewogener Ernährung
    Gemüse Kein Buch mit sieben Siegeln Grundregeln für eine ausgewogene Ernährung Eine ausgewogene Ernährung zeichnet sich vor allem durch die Lebensmittelvielfalt aus Getreideprodukte wie Brot Nudeln und Reis am besten aus Vollkorn sowie Kartoffeln enthalten kaum Fett dafür aber reichlich Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente sowie Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe Das Motto 5 am Tag kennt praktisch jedes Kind wenn es um Obst und Gemüse geht Als Beilage oder Snack immer frisch oder als Saft werden reichlich Vitamine aber auch Mineral und Ballaststoffe zugeführt Zwar ist Fett ein wichtiger Geschmacksträger aber zu viel tierische Fette begünstigen Herz Kreislauf Erkrankungen Nicht nur beim Verzehr von Butter und Öl sollte man also etwas vorsichtiger sein Das Tückische Fett versteckt sich oft in Lebensmitteln beispielsweise in Fleischerzeugnissen oder Gebäck Pflanzliche Fette wie Rapsöl sind dagegen weniger schädlich und liefern gesunde Omega 3 Fettsäuren Diese sind lebensnotwendig können jedoch nicht vom menschlichen Organismus selbst hergestellt werden Omega 3 Fettsäuren sind auch in Fischen beispielsweise in Lachs Matjes und Sardinen enthalten Dass Zucker und Salz nur in Maßen zu genießen ist ist kein Geheimnis Auch wenn es schwerfällt zu widerstehen kann man sich so nicht nur vor Karies sondern auch vor Gefäßerkrankungen schützen Statt mit Salz lassen sich Speisen auch wunderbar mit Kräutern würzen Gesund ernähren mit Methode Neben den Zutaten ist für eine gesunde Ernährung die Zubereitung der Speisen von Bedeutung Hier sollte gelten Kurze Garzeiten wenig Wasser wenig Fett So behalten die Lebensmittel nicht nur ihren natürlichen Geschmack sondern auch die Nährstoffe Eine besonders schonende Methode ist das Dampfgaren das sich nicht nur für die Zubereitung von Gemüse sondern auch für Fleisch und Fisch eignet Das Gargut wird dabei nicht verwässert ausgelaugt oder ausgetrocknet sondern die natürlichen Aromen und Vitamine der Lebensmittel bleiben erhalten Mit den Mineralstoffen verhält es sich ähnlich Gegenüber dem herkömmlichen Kochen

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/printable/grundregeln-ausgewogener-ernaehrung/index.html (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Zitate zur gesunden Ernährung
    Bild Ute Mans Alexa Iwan Gesunde Ernährung ist für mich und für alle ein Menschenrecht und Voraussetzung für ein glückliches Leben Franz Alt Journalist Franz Alt Ernährung ist für mich bunt frisch und abwechslungsreich indem ich täglich aus der Vielfalt unseres Lebensmittelangebotes auswähle Für mich sind Geschmack und Genuss sehr wichtig denn Essen und Trinken ist unser Treibstoff für den es sich lohnt ein bisschen mehr zu investieren Antje Gahl Deutsche Gesellschaft für Ernährung e V Antje Gahl Gesunde Ernährung ist für mich täglich 5 Portionen frisches Obst und Gemüse aus regionaler Erzeugung zu verspeisen Gerade am Arbeitsplatz kann frisches Obst und Gemüse bei vielen Menschen die Leistungsfähigkeit erhöhen und das Wohlbefinden steigern Dr Markus Nöthen Mitglied des Vorstandes Pfalzmarkt für Obst und Gemüse eG Dr Nöthen Gesunde Ernährung ist für mich mehr als Lifestyle Dazu gehört es gute Nahrung bewusst zuzubereiten und zu konsumieren sowie Respekt vor allen verwendeten Ressourcen zu haben Dr Otto Strecker AFC Consulting Group AG Dr Strecker Gesunde Ernährung ist für mich ein frisch geschlachtetes Suppenhuhn vom Markt Lauch Sellerie Möhren und was man noch an Gemüse mag Eventuell auch noch Beinscheibe dazu Das ergibt je nach Größe des Huhns 2 bis 3 Liter herrliche Suppe Die Verbraucherzentrale Hamburg fand bei einer Untersuchung im August 2011 eine Hühnertütensuppe mit nur 0 1 Prozent Hühnerfleisch und hat gerechnet Nach dieser Rezeptur werden aus einem einzigen Suppenhuhn 5 000 Liter Suppe hergestellt Jürgen Baums Herausgeber food monitor Jürgen Baums Gesunde Ernährung ist für mich die Summe aus frischen Zutaten Spaß am Kochen und der Leidenschaft für gutes Essen Robert Franken chefkoch de Robert Franken Gesunde Ernährung ist für mich vernünftiges Genießen und eine Basis für Wohlbefinden Kernkomponenten sind daher mit Freude das vielfältige Lebensmittelangebot zu nützen und daraus abwechslungsreich zu wählen auf Qualität zu achten sich Zeit

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/printable/gesunde-ernaehrung-ist-fuer-mich-/index.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Ernährung in Schule und Kita
    die Grundsubstanz unserer Zellen Es ist damit unter anderem wichtig für den Aufbau der Muskeln steuert über Hormone und Enzyme die verschiedensten Prozesse im Körper Eiweiß findest du übrigens auch in vielen anderen Lebensmitteln in Eiern Fleisch und Fisch aber auch in pflanzlichen Lebensmitteln wie Getreide produkten Kartoffeln oder Hülsenfrüchten Täglich drei Milchprodukte sind die Menge die du brauchst Das klappt zum Beispiel mit einem Müsli mit Milch einem Becher Joghurt und etwas Käse auf dem Frühstücksbrot Oder magst du lieber Quarkspeise und überbackenen Gemüseauflauf Fisch Fleisch und Eier Gute Ergänzung Fleisch und Wurst sind gute Quellen für Spurenelemente wie Eisen und Zink Spurenelemente sind wichtige Nahrungsbestandteile von denen wir regelmäßig kleine Mengen benötigen Hühnereier enthalten fast alle Vitamine außer Vitamin C und gut verwertbares Eiweiß Allerdings reichen zwei bis drei Portionen Fleisch und Wurst pro Woche völlig aus und sie sollten möglichst fettarm sein Auch zwei bis drei Eier wöchentlich sind eine gute Menge Eine tolle Alternative sind Fischgerichte Auch darin ist viel Eiweiß zusätzlich gesunde Fette die das Gehirn unterstützen und das Blut dünnflüssig halten Seefisch liefert außerdem Jod das unentbehrlich ist für eine normale Schilddrüsenfunktion Ohne Jod können die Schilddrüsenhormone nicht gebildet werden Im Wachstumsalter sind diese besonders wichtig denn sie beeinflussen die altersentsprechende körperliche Entwicklung und die Reifungsvorgänge des Gehirns und die damit verbundene intellektuelle Leistungsfähigkeit Probier doch mal einen Auflauf mit Kabeljau Kartoffeln und Spinat oder Schellfisch in Senfsauce mit Reis und knackigem Salat Fette und Öle Nüsse und Samen Geschmack und Energie Fett gehört in unser Essen und es ist sogar gesund Es liefert uns fettlösliche Vitamine außerdem lebenswichtige Fettsäuren die wir für den Aufbau von Botenstoffen Gehirn und Nervenstrukturen benötigen Und nicht zu vergessen Fett ist ein wichtiger Geschmacksträger Fett und fettreiche Lebensmittel sind sehr kalorienreich und sollen daher nur in kleinen Mengen gegessen werden Achte vor allem darauf dass nicht so viele Fette in deinem Essen versteckt sind Sie befinden sich in vielen Süßigkeiten und Snacks wie Schokolade oder Chips in zahlreichen Wurstwaren und sahnigen Milchprodukten Wähle hier lieber die fettärmeren Alternativen Bevorzuge pflanzliche Fette und Öle denn sie enthalten in der Regel mehr lebenswichtige Inhaltsstoffe als tierische Fette Rapsöl ist besonders gesund und eignet sich gut zum Kochen Olivenöl ist ein tolles Salatöl Mit viel Fett zubereitete Speisen wie Frittiertes sind nicht nur sehr kalorienreich sondern liegen auch schwer im Magen und machen schlapp Deshalb gilt hier der Grundsatz So wenig wie möglich so viel wie nötig zu Hause genauso wie in der Mensa Die Extras Genuss nicht vergessen In der Spitze des Dreiecks siehst du die Extras Es hat sich inzwischen herumgesprochen Verboten ist das alles nicht In diesen Lebensmitteln die in der Dreiecksspitze vertreten sind stecken leider nur wenig wichtige Inhaltsstoffe gleichzeitig aber reichlich Kalorien da sie meist viel Fett oder Zucker oder beides enthalten Auch hier ist die Mischung der entscheidende Punkt Ein solches Extra am Tag kannst du gern genießen aber sorge dafür dass im Ausgleich die Basis deines Essens stimmt Mit viel Gemüse Obst und Vollkornprodukten An der Seite des VFED Ernährungsdreiecks sind Empfehlungen angegeben wie viele Portionen welcher Lebensmittel du essen solltest Eine Portion entspricht dabei etwa einer Hand voll Wenn du diesen Empfehlungen folgst bekommst du eine gute Mischung aller wichtigen Inhaltsstoffe Wenn du s noch genauer wissen willst sind hier die empfohlenen Verzehrsmengen noch einmal aufgelistet Frühstück Fit für den Tag Das richtige Frühstück gibt dir Energie und Kraft für den ganzen Tag Viele Schülerinnen und Schüler haben morgens kaum Zeit oder keine Lust zu frühstücken Trotzdem solltest du auf keinen Fall ganz aufs Frühstück verzichten Immerhin hat dein Körper während der Nacht von seinen Reserven gezehrt und braucht jetzt einen neuen Energieschub um durchstarten zu können Nur so kannst du schon zur ersten Schulstunde wach und gut gelaunt auftauchen Hier ist auf jeden Fall Vollkorn angesagt Ein einfaches Brötchen mit Marmelade macht zwar erst einmal satt hält aber nicht lange vor schnell bekommst du in der Schule wieder Hunger und die Konzentration lässt nach Also lieber ein Müsli aus Vollkornflocken frischem Obst und Joghurt oder Milch anrühren Ebenso gut sind Vollkornbrot oder brötchen belegt mit Käse oder magerem Aufschnitt dazu ein O Saft oder Gemüserohkost So ein Frühstück gibt dir lange Energie und hält Dich leistungs und konzentrationsfähig Wichtig Unbedingt etwas trinken Versuche möglichst ohne Hektik zu frühstücken Wenigstens eine Viertelstunde solltest du dafür Zeit haben Vielleicht kannst du gemeinsam mit deiner Familie schon abends den Tisch decken dann geht es morgens schneller Ein bisschen Arbeitsteilung hilft außerdem Einer schnippelt Obst einer Rohkost für die Brotbox einer deckt den Tisch am besten mit etwas Musik Vorschläge für Morgenmuffel Gehörst du zu den Morgenmuffeln Dann versuch es mal mit einer Kleinigkeit wie einer Banane oder anderem Obst Toll ist auch ein Milchshake Einfach Milch oder Naturjoghurt mit etwas frischem oder tiefgekühltem Obst pürieren nach Bedarf mit etwas Honig süßen fertig Eine weitere gute Möglichkeit sind Schmelzflocken in ein Glas Saft eingerührt Und wenn du morgens absolut zu müde bist Dann trink wenigstens etwas und pack dir ein extragroßes Pausenbrot ein er Snack in der Schule Der Schultag ist lang und um ein Tief zu überbrücken hilft der richtige Snack in der Schule Zwar gibt es in Schulkiosks oft diverse Riegel und Knabbereien wähle diese aber möglichst nicht Sie sind vor allem fett und kalorienreich liefern dafür im Gegenzug nur wenig wichtige Inhaltsstoffe sie liegen schwer im Magen und machen müde und schlapp Besser geeignet sind dagegen Vollkornprodukte frische Rohkost Milchprodukte und natürlich ein Getränk Bereite dir den Pausensnack am besten morgens ganz nach deiner Tageslaune zu Ein Vollkornbrot mit deinem Lieblingsbelag dazu ein bisschen knackige Rohkost Das geht ganz schnell Ein paar Cocktailtomaten waschen oder eine halbe Gurke schälen und in breite Stücke geschnitten in eine Dose packen eine Mandarine Banane oder einen Apfel schnappen fertig Auch Vollkorn Grissini sind eine gute Alternative kombiniert mit ein paar Käsewürfeln und Rohkost Wenn du gern zwischendurch etwas knabberst bietet sich Studentenfutter an oder Karottensticks gelegentlich können es auch mal Vollkornkekse als süße Ergänzung sein Dazu

    Original URL path: http://www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de/printable/ernaehrung-in-schule-und-kita/index.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •