archive-de.com » DE » S » SW-I.DE

Total: 403

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Ingolstadt lassen Kunden von TelDaFax nicht im Stich: Stadtwerke Ingolstadt
    nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Montag 20 06 2011 Stadtwerke Ingolstadt lassen Kunden von TelDaFax nicht im Stich Billiganbieter hat Insolvenz angemeldet Ingolstadt 20 06 2011 Wie schon vor einigen Wochen befürchtet konnte der Energie und Telefondienstleister TelDaFax trotz mehrmaliger Aufforderung die Netznutzungs gebühren für die Strom und Erdgasdurchleitungen durch das Stadtwerke Netz nicht mehr bezahlen Die Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH hat deshalb den Lieferanten rahmenvertrag gekündigt Für etwa 800 Kunden die von TelDaFax versorgt wurden ist es besonders bitter Ihr bisheriger Versorger kann sie nicht mehr mit Energie beliefern und vermutlich werden die Kunden ihr zum Teil im Voraus gezahltes Geld auch nicht zurückerhalten Dennoch müssen sie nicht befürchten dass ihnen die Stadtwerke den Strom abschalten Wir lassen niemanden im Dunkeln sitzen verspricht Matthias Bolle Geschäftsführer der Stadtwerke Ingolstadt Energie GmbH und auch die Gasversorgung ist gesichert ergänzt er Zunächst kommen diese Kunden automatisch in die Ersatzversorgung der Stadtwerke Gleichzeitig wird ihnen aber angeboten problemlos in günstigere Produkte zu wechseln Entsprechende

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/stadtwerke-ingolstadt-lassen-kunden-von-teldafax-nicht-im-stich.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Erdgaspreise werden an gestiegene Bezugskosten angepasst: Stadtwerke Ingolstadt
    Öffnungszeiten Kundencenter in der Ringlerstr Mo Do 8 17 Uhr Fr 8 13 Uhr Kundencenter in der Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Freitag 17 06 2011 Erdgaspreise werden an gestiegene Bezugskosten angepasst Neue Preise gelten ab 01 08 2011 Anstieg in Ingolstadt im bundesweiten Vergleich eher moderat Ingolstadt 14 06 2011 Seit Oktober 2009 konnten die Stadtwerke den Erdgaspreis für Ihre Kunden durch kontinuierliche Beschaffungsoptimierung konstant halten Durch die in den vergangenen Monaten an den Energiemärkten stetig gestiegenen Erdgaspreise muss nun eine Anpassung erfolgen Die Stadtwerke werden deshalb die Erdgaspreise zum 01 08 2011 um 0 36 Cent pro Kilowattstunde erhöhen Für einen durchschnittlichen Vier Personenhaushalt bedeutet dies eine monatliche Mehrbelastung in Höhe von ungefähr 6 00 Euro Mit einer Erhöhung je nach Verbrauch um durchschnittlich knapp über 6 in der Grundversorgung fällt die Preisanpassung für die Ingolstädter aber im Bundesvergleich eher moderat aus Wie der Datendienstleister e net und verschiedene Verbraucherportale melden müssen die Kunden in der Grundversorgung durchschnittlich um 8 bis 10 Prozentpunkte mit Spitzenwerten von bis zu 17 95 mehr für Gas bezahlen Bisher haben wir versucht die Mehrkosten abzufangen und in den letzten beiden Jahren ist dies auch gelungen Leider können wir die jetzige Marktentwicklung der Bezugspreise nicht mehr in voller Höhe ausgleichen erklärt Geschäftsführer Matthias Bolle den aktuellen Preisanstieg Die Stadtwerke empfehlen deshalb allen Kunden in der Grundversorgung auf den Vertrag Erdgas Prima umzusteigen Dieser bietet gegenüber der Grundversorgung einen Preisvorteil in Höhe von

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/erdgaspreise-werden-an-gestiegene-bezugskosten-angepasst.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten in der Innenstadt: Stadtwerke Ingolstadt
    Do 8 17 Uhr Fr 8 13 Uhr Kundencenter in der Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/verkehrsbehinderungen-durch-bauarbeiten-in-der-innenstadt.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Ingolstadt lassen Ihre Erdgasleitungen überprüfen: Stadtwerke Ingolstadt
    Fernwärmeverbundprojekt Fernwärmekarte Services Zählerstand melden Bauen Modernisieren Energieberatung Energieeffizienz Kids Freizeit Bäder Eislaufen Mein Kundenportal Schnelleinstieg Produkt wählen Produkt wählen Strom SparINstrom SWI RegioVolt INstrom aquavolt Erdgas INgas prima INgas garant Fernwärme Fernwärme Preis berechnen Preis berechnen Produktrechner Strom Produktrechner Erdgas Öffnungszeiten Öffnungszeiten Kundencenter in der Ringlerstr Mo Do 8 17 Uhr Fr 8 13 Uhr Kundencenter in der Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Freitag 06 05 2011 Stadtwerke Ingolstadt lassen Ihre Erdgasleitungen überprüfen Einsatz von sensibler Technik bietet höchste Sicherheit Ab kommender Woche führt die Firma Berkenbusch im Auftrag der Stadtwerke im Stadtgebiet Ingolstadt sowie in allen Umlandgemeinden die von den Stadtwerken mit Erdgas versorgt werden eine Überprüfung der Gasversorgungs und Hausanschlussleitungen durch Mittels hoch empfindlicher Prüf und Messgeräte können geringste Leckagen geortet werden Die Mitarbeiter prüfen mittels einer so genannten Teppichsonde entlang der Gasleitungstrasse die Leitungen auf

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/stadtwerke-ingolstadt-lassen-ihre-erdgasleitungen-ueberpruefen.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Ingolstadt setzen auf nachwachsende Rohstoffe: Stadtwerke Ingolstadt
    nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Dienstag 03 05 2011 Stadtwerke Ingolstadt setzen auf nachwachsende Rohstoffe Bau einer Biogasanlage in Unterstall geplant Mit dem Bau einer Biogasanlage in Unterstall in der Nähe von Neuburg wollen die Stadtwerke nachwachsende Rohstoffe zur Energiegewinnung einsetzen Nachdem das Projekt von den Aufsichtsgremien der Stadtwerke genehmigt wurde werden derzeit die Ausschreibungsunterlagen erstellt Vorgesehen ist dass die reginova GmbH Tochter der Stadtwerke und Spezialist in Sachen Biogasanlagen Eigentümer und Betreiber der Anlage wird Substrate für die mit einer Leistung von 250 Kilowatt ausgelegte Anlage werden Gras Mais und Rindergülle sein Verträge mit örtlichen Landwirten sichern eine jährliche Lieferung von 3 100 Tonnen Mais 2 900 Tonnen Gülle und 1 000 Tonnen Gras Zukünftig soll sukzessive Mais durch Gras ersetzt werden Weil die Lieferanten von umliegenden landwirtschaftlichen Anwesen stammen beschränkt sich der Transportweg der Rohstoffe auf etwa fünf Kilometer Wir investieren 1 5 Millionen Euro in die Anlage und leisten damit einen weiteren Beitrag für eine saubere Zukunft meint Matthias Bolle Geschäftsführer

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/stadtwerke-ingolstadt-setzen-auf-nachwachsende-rohstoffe.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Wegbenutzungsvertrag für Fernwärme abgeschlossen: Stadtwerke Ingolstadt
    prima INgas garant Fernwärme Fernwärme Preis berechnen Preis berechnen Produktrechner Strom Produktrechner Erdgas Öffnungszeiten Öffnungszeiten Kundencenter in der Ringlerstr Mo Do 8 17 Uhr Fr 8 13 Uhr Kundencenter in der Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Dienstag 12 04 2011 Wegbenutzungsvertrag für Fernwärme abgeschlossen Gemeinde Gaimersheim gestattet Konzession für 20 Jahre Andrea Mickel und Hubert Stockmeier bei der Vertragsunterzeichnung Die Stadtwerke Ingolstadt haben mit der Gemeinde Gaimersheim für die Fernwärmeversorgung einen Wegebenutzungsvertrag abgeschlossen Der Vertrag wurde durch die Unterschriften von Andrea Mickel Bürgermeisterin der Gemeinde Gaimersheim und Hubert Stockmeier Geschäftsführer der Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH besiegelt Er hat eine Laufzeit von 20 Jahren Bereits Anfang des Jahres erfolgte der Spatenstich zum Bau einer Fernwärmeversorgungsleitung auf dem landwirtschaftlichen Anwesen von Andreas Bergmeister in Gaimersheim Auf seinem Gelände steht eine Biogasanlage die pro Jahr etwa 450 Haushalte mit Strom versorgen wird

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/wegbenutzungsvertrag-fuer-fernwaerme-abgeschlossen.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Ingolstadt unterstützen Aufhebung der Laufzeitverlängerung: Stadtwerke Ingolstadt
    17 Uhr Fr 8 13 Uhr Kundencenter in der Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Donnerstag 17 03 2011 Stadtwerke Ingolstadt unterstützen Aufhebung der Laufzeitverlängerung Mit INStrom aquavolt haben auch die Kunden eine Alternative zu Atomstrom Die Stadtwerke Ingolstadt haben die aufgrund der dramatischen Ereignisse in Japan getroffene Entscheidung der Bundesregierung zur Abschaltung der sieben ältesten Atomkraftwerke begrüßt Die aktuelle Diskussion bietet die Chance die Kernenergie neu zu prüfen und aus der Laufzeitverlängerung zugunsten eines klimaschonenden Umbaus der Energieversorgung wieder auszusteigen Als kommunales Unternehmen sind wir natürlich an einer sicheren nachhaltigen und dezentralen Energieproduktion sehr interessiert erklärt SWI Geschäftsführer Matthias Bolle Die weitere Investition in erneuerbare Energien und regionale Kraft Wärme Kopplungsanlagen sind hier wichtige Faktoren Ein gutes Beispiel in der Region ist der Ausbau der Fernwärme Durch die Fertigstellung des Fernwärmeverbundes in diesem Jahr werden zukünftig mehr als 67

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/stadtwerke-ingolstadt-unterstuetzen-aufhebung-der-laufzeitverlaengerung.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Ingolstadt erhalten erneut „Gütesiegel“ für den Strombereich: Stadtwerke Ingolstadt
    Mauthstr Mo Fr 10 18 Uhr Sa 9 13 Uhr nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp nbsp SERVICE HOTLINE 0800 8000 230 Fragen Schreiben Sie uns Die Stadtwerke finden Störung am Netzanschluss 08 41 80 42 22 Home Unternehmen Aktuelles Presse Presse Karriere Partner Netze Privatkunden Header Aktuelles Presse Mittwoch 09 03 2011 Stadtwerke Ingolstadt erhalten erneut Gütesiegel für den Strombereich Anforderungen nach dem Technischen Sicherheits Management TSM werden eingehalten Nachdem im vergangenen Jahr die Sparten Gas und Wasser erneut zertifiziert wurden erhielten die Stadtwerke nun auch für den Bereich Strom das Gütesiegel Sie stellten damit wiederholt unter Beweis dass sie den Anforderungen an Qualifikation und Organisation im Strombereich gemäß den geltenden Technischen Regeln gewachsen sind Bereits im Jahr 2004 erhielten die Stadtwerke Ingolstadt die Zertifizierung in der sie die hohe Qualität der organisatorischen und technischen Standards dem Kunden gegenüber nachwiesen Da eine derartige Beurkundung nicht lebenslang gilt haben sich die Stadtwerke erneut einer Prüfung freiwillig unterzogen Die sichere und zuverlässige Versorgung unserer Kunden steht bei uns an erster Stelle Deshalb ist es besonders wichtig dass beispielsweise bei einer Störung die richtigen Schritte

    Original URL path: http://www.sw-i.de/header/aktuelles/presse/news/article/stadtwerke-ingolstadt-erhalten-erneut-guetesiegel-fuer-den-strombereich.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •