archive-de.com » DE » S » SUSTAIN-CONSULT.DE

Total: 104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Förderung der Ausbildungsfähigkeit
    denn je vor der Herausforderung dem prognostizierten Fachkräftemangel entgegenzuwirken Der Tarifvertrag zur Förderung von Ausbildungsfähigkeit TV FAF bietet Unternehmen der Metall und Elektroindustrie in NRW die Möglichkeit ihre Ausbildungsstellen mit geeigneten Nachwuchskräften zu besetzen und so den Fachkräftenachwuchs zu sichern Gleichzeitig erhalten Jugendliche durch den TV FAF eine Chance auf Ausbildung Schulabgänger innen und Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag erhalten die Möglichkeit sich in einer maximal 12monatigen Förderphase auf die Ausbildung in Metall und Elektroberufen vorzubereiten Sie werden mit den betrieblichen Abläufen vertraut gemacht und erhalten so einen Einstieg in ihre Berufsausbildung Bei der Umsetzung dieser tarifvertraglichen Möglichkeiten in der Praxis werden die Tarifvertragspartner nun vom Bielefelder Verein zur Förderung der Berufsausbildung Dr Heinz Potthoff e V und SUSTAIN CONSULT unterstützt Unternehmen werden bei der Schaffung der betrieblichen Voraussetzungen für eine Ausbildungsvorbereitungsphase beraten Um Frage und Problemstellungen in der Förderphase zu erörtern und mögliche Verbesserungspotenziale zu nutzen werden regelmäßige Dialogveranstaltungen zum Erfahrungsaustausch initiiert Die Umsetzung des Tarifvertrags zur Förderung von Ausbildungsfähigkeit bietet Unternehmen eine gute Chance ihren Fachkräftenachwuchs selber zu sichern und dem prognostizierten Fachkräftemangel etwas entgegen zu setzen Die bisherigen Erfahrungen zeigen dass sich die Förderung von Jugendlichen hin zur Ausbildungsreife für alle Seiten lohnt Auf der einen Seite stehen dem

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/unternehmen/einblicke-in-unsere-arbeit/einzelnews/Newsartikel/foerderung-der-ausbildungsfaehigkeit/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Förderung der Ausbildungsfähigkeit
    denn je vor der Herausforderung dem prognostizierten Fachkräftemangel entgegenzuwirken Der Tarifvertrag zur Förderung von Ausbildungsfähigkeit TV FAF bietet Unternehmen der Metall und Elektroindustrie in NRW die Möglichkeit ihre Ausbildungsstellen mit geeigneten Nachwuchskräften zu besetzen und so den Fachkräftenachwuchs zu sichern Gleichzeitig erhalten Jugendliche durch den TV FAF eine Chance auf Ausbildung Schulabgänger innen und Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag erhalten die Möglichkeit sich in einer maximal 12monatigen Förderphase auf die Ausbildung in Metall und Elektroberufen vorzubereiten Sie werden mit den betrieblichen Abläufen vertraut gemacht und erhalten so einen Einstieg in ihre Berufsausbildung Bei der Umsetzung dieser tarifvertraglichen Möglichkeiten in der Praxis werden die Tarifvertragspartner nun vom Bielefelder Verein zur Förderung der Berufsausbildung Dr Heinz Potthoff e V und SUSTAIN CONSULT unterstützt Unternehmen werden bei der Schaffung der betrieblichen Voraussetzungen für eine Ausbildungsvorbereitungsphase beraten Um Frage und Problemstellungen in der Förderphase zu erörtern und mögliche Verbesserungspotenziale zu nutzen werden regelmäßige Dialogveranstaltungen zum Erfahrungsaustausch initiiert Die Umsetzung des Tarifvertrags zur Förderung von Ausbildungsfähigkeit bietet Unternehmen eine gute Chance ihren Fachkräftenachwuchs selber zu sichern und dem prognostizierten Fachkräftemangel etwas entgegen zu setzen Die bisherigen Erfahrungen zeigen dass sich die Förderung von Jugendlichen hin zur Ausbildungsreife für alle Seiten lohnt Auf der einen Seite stehen dem

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/english/company/insights-into-our-work/einzelnews/Newsartikel/foerderung-der-ausbildungsfaehigkeit/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Analyse der Chemieindustrie im Ruhrgebiet
    in der Forschung und zur Qualifizierung sowie die infrastrukturellen Rahmenbedingungen Die Chemische Industrie gehört zu den wichtigen Industriebranchen im Ruhrgebiet und ist historisch im engen Zusammenhang mit der Kohlewirtschaft und der Metallerzeugung entstanden Heute liegt der Schwerpunkt in der Spezialchemie und der Kunststofferzeugung Dass die Region mit ihren Chemiestandorten ihrem Angebot an einschlägigen Forschungseinrichtungen einem breiten Fachkräfteangebot sowie sehr guten infrastrukturellen Bedingungen für Chemieproduzenten auch heute ein attraktiver Standort ist

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/unternehmen/einblicke-in-unsere-arbeit/einzelnews/Newsartikel/analyse-der-chemieindustrie-im-ruhrgebiet/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Analyse der Chemieindustrie im Ruhrgebiet
    in der Forschung und zur Qualifizierung sowie die infrastrukturellen Rahmenbedingungen Die Chemische Industrie gehört zu den wichtigen Industriebranchen im Ruhrgebiet und ist historisch im engen Zusammenhang mit der Kohlewirtschaft und der Metallerzeugung entstanden Heute liegt der Schwerpunkt in der Spezialchemie und der Kunststofferzeugung Dass die Region mit ihren Chemiestandorten ihrem Angebot an einschlägigen Forschungseinrichtungen einem breiten Fachkräfteangebot sowie sehr guten infrastrukturellen Bedingungen für Chemieproduzenten auch heute ein attraktiver Standort ist

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/english/company/insights-into-our-work/einzelnews/Newsartikel/analyse-der-chemieindustrie-im-ruhrgebiet/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Studien zur Elektroindustrie erstellt
    Besser präsentiert sich der Investitionsgüterbereich Die Energietechnik muss sich verstärkt dem internationalen Wettbewerb stellen Mit der deutschen Vorreiterrolle beim Zukunftsthema Energieeffizienz hat sie dafür beste Startvoraussetzungen Bei der Herstellung elektronischer Bauelemente stehen wichtige Weichenstellungen an um den Forschungs Entwicklungs und Produktionsstandort Deutschland zu sichern Die elektrotechnische Automatisierung ist wesentlicher Impulsgeber für den technischen Fortschritt und eng mit ihren industriellen Abnehmern verknüpft Die Arbeitskosten haben sich in der Elektroindustrie wie im Maschinenbau seit 1995 deutlich um über 20 vermindert Der Arbeitskostenanteil beträgt durchschnittlich 23 variiert aber stark zwischen den einzelnen Fachzweig Je nach vorherrschendem Produktionsmodell liegt der Arbeitskostenanteil zwischen 33 Sonstige elektr Ausrüstungen und 13 Telekommunikationstechnik In der Elektroindustrie sind Innovationsfähigkeit und vielfach High Tech die wichtigsten Schlüssel zur Beschäftigungssicherung Dementsprechend wichtig sind das betriebliche Know how das Wissen der Beschäftigten und innovationsorientierte Unternehmensstrukturen Die hohe Bedeutung von Wissen und wissensbasierten Tätigkeiten spiegelt sich im Qualifikationsprofil der Elektroindustrie Der Anteil an Hochschulabsolventen liegt hier mit 18 deutlich höher als in der Automobilindustrie 13 und im Maschinenbau 11 Etliche Unternehmen beklagen in der Zwischenzeit einen Fachkräftemangel Frauen spielen unter den Beschäftigten in der Elektroindustrie eine besonders große Rolle ihr Anteil liegt mit 32 sehr hoch In Fachzweigen wie Medizintechnik optische Instrumente und

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/unternehmen/einblicke-in-unsere-arbeit/einzelnews/Newsartikel/studien-zur-elektroindustrie-erstellt/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Studien zur Elektroindustrie erstellt
    Besser präsentiert sich der Investitionsgüterbereich Die Energietechnik muss sich verstärkt dem internationalen Wettbewerb stellen Mit der deutschen Vorreiterrolle beim Zukunftsthema Energieeffizienz hat sie dafür beste Startvoraussetzungen Bei der Herstellung elektronischer Bauelemente stehen wichtige Weichenstellungen an um den Forschungs Entwicklungs und Produktionsstandort Deutschland zu sichern Die elektrotechnische Automatisierung ist wesentlicher Impulsgeber für den technischen Fortschritt und eng mit ihren industriellen Abnehmern verknüpft Die Arbeitskosten haben sich in der Elektroindustrie wie im Maschinenbau seit 1995 deutlich um über 20 vermindert Der Arbeitskostenanteil beträgt durchschnittlich 23 variiert aber stark zwischen den einzelnen Fachzweig Je nach vorherrschendem Produktionsmodell liegt der Arbeitskostenanteil zwischen 33 Sonstige elektr Ausrüstungen und 13 Telekommunikationstechnik In der Elektroindustrie sind Innovationsfähigkeit und vielfach High Tech die wichtigsten Schlüssel zur Beschäftigungssicherung Dementsprechend wichtig sind das betriebliche Know how das Wissen der Beschäftigten und innovationsorientierte Unternehmensstrukturen Die hohe Bedeutung von Wissen und wissensbasierten Tätigkeiten spiegelt sich im Qualifikationsprofil der Elektroindustrie Der Anteil an Hochschulabsolventen liegt hier mit 18 deutlich höher als in der Automobilindustrie 13 und im Maschinenbau 11 Etliche Unternehmen beklagen in der Zwischenzeit einen Fachkräftemangel Frauen spielen unter den Beschäftigten in der Elektroindustrie eine besonders große Rolle ihr Anteil liegt mit 32 sehr hoch In Fachzweigen wie Medizintechnik optische Instrumente und

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/english/company/insights-into-our-work/einzelnews/Newsartikel/studien-zur-elektroindustrie-erstellt/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Auswirkungen der Krise auf die Antriebstechnik
    10 06 Alter 6 Jahr e Auswirkungen der Krise auf die Antriebstechnik Auf dem zweiten Fachhearing Maschinenbau gemeinsam veranstaltet von der IG Metall und der Hans Böckler Stiftung referiert SUSTAIN CONSULT zur Krisenwirkung und den aktuellen Herausforderungen in der Antriebstechnik

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/unternehmen/einblicke-in-unsere-arbeit/einzelnews/Newsartikel/auswirkungen-der-krise-auf-die-antriebstechnik/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Auswirkungen der Krise auf die Antriebstechnik
    10 06 Age 6 Jahr e Auswirkungen der Krise auf die Antriebstechnik Auf dem zweiten Fachhearing Maschinenbau gemeinsam veranstaltet von der IG Metall und der Hans Böckler Stiftung referiert SUSTAIN CONSULT zur Krisenwirkung und den aktuellen Herausforderungen in der Antriebstechnik

    Original URL path: http://www.sustain-consult.de/english/company/insights-into-our-work/einzelnews/Newsartikel/auswirkungen-der-krise-auf-die-antriebstechnik/index.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •