archive-de.com » DE » S » SUDIBE.DE

Total: 252

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • SuDiBe Tandemseiten - Bildergalerie
    Foto Kummetz The Do Train 1996 und 2001 Do Cycling Page Foto Klaus Röhr Stokid Liegerad Prototyp von Gerd Figge mehr dazu Familietandem aus Holland das Stokid sitzt hier vorne ein zusätzlicher passiver Sitz ist montierbar Baronia Family das Stokid

    Original URL path: http://www.sudibe.de/kiddyback.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • SuDiBe Tandemseiten - Schauff
    Lenker machen ein relativ kurzes Tandem Radstand 165 cm noch kürzer Umgekehrt wird ein Schuh draus so dass wir gerade MTB Lenker mit Hörnchen einbauten Irgendwann 1991 ließen wir in den hinteren Rahmenteil der praktisch ein Mixte Rahmen war zur Verstärkung ein richtiges Oberrohr einbauen Diese Arbeit hat der Rahmenbauer Leto hier in Berlin ausgeführt Er hat dafür zwei dünne Rohre direkt nebeneinander gelegt Überhaupt ist das Stoker Abteil ein wenig kurz Der Tretlagerabstand ist ca 55 cm Dafür ist das hintere Sattelroht um das Hinterrad gebogen so dass die Oberrohrlänge des Stokers 60 cm beträgt Radstand 165 cm Zum Vergleich Unser Cannondale hat hinten 70 cm Oberrohrlänge was einer etwas sportlicheren Sitzposition des Stokers entgegenkommt Auf unserer Mecklenburg Tour 1991 hatten wir kurz nach Verlassen einer Stadt so ein komisch wabbeliges Gefühl beim Treten Die Hinterachse war gebrochen und zwar auf der linken Seite Wir waren noch so nah an der Stadt dran dass wir zurückschieben konnten Es gab zwei Fahrradläden Der erste hatte Hausfrauenniveau und konnte wollte uns nicht helfen Beim zweiten sagte man uns Lasst das Rad und das Gepäck hier und kommt in einer Stunde wieder Nach einem Stadtbummel hatte man tatsächlich eine neue Achse eingebaut und wir konnten unsere Reise fortsetzen sehr positiv Zurück zu Hause bestellten wir ein vernünftiges Hinterrad immerhin 600 DM damals Suzue Nabe mit Schraubkranz Shimano 600 6 fach 14 17 20 24 28 34 Zähne 48 Loch Tandemfelge von Sun und eine Arai Trommelbremse Diese Nabe ist völlig symmetrisch und das Rad hält bis heute nachdem ich die Speichen auf die nötge Spannung gebracht hatte Der Laden immerhin war das Zentralrad hatte zu weich eingespeicht so dass sich immer wieder die Speichen lösten Die Vordernabe mit Trommelbremse war auch nicht doll Eine Deore XT Nabe wurde in die alte Felge eingespeicht Dies war das erste Laufrad das ich eigenhändig eingespeicht habe Das Speichenmuster habe ich von einem anderen Rad abgeschaut War mühsam hält aber auch bis heute An beiden alten Laufrädern waren in den ersten Jahren einzelne Speichen gebrochen Seit ich selbst einspeiche haben wir keine Probleme mehr mit den Speichen Die Tretlager einfache Konuslager lockerten sich ständig wieder Schließlich ließen wir vorne ein Patronenlager von Shimano und hinten ein doppelreihiges Lager von Mavic einbauen seitdem ist auch auf diesem Gebiet Ruhe Die Bremsen waren allesamt nicht tandemtauglich Schauff warb damals damit dass das Rad vier Bremsen hat zwei Cantilever und zwei Trommelbremsen und deshalb besonders sicher sei So ein Quatsch Vorsicht die werben selbst heute noch damit Die Trommelbremsen konnte man vergessen und mit den Cantilevers war s auch nicht viel besser bestellt Mit den neuen Naben waren die alten Trommelbremsen schonmal entsorgt Hinten bauten wir eine selbstverstärkende Suntour Pederson Cantilever ein war zwar teuer aber nur etwas besser Heute ist eine V Brake drin Vorne griff ich zum Selbstbau Die Cantileverdreiecke wurden mit längeren Armen ausgestattet d h es wurden Alu Stücke mit selbstgefeilten Kabelaufnahmen angeschraubt Der Hebelarm wurde dadurch fast doppelt so lang Diese Bremse zieht genauso

    Original URL path: http://www.sudibe.de/schauff.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Reisetandem
    hinten Hinten sollte man aber alles tun für die Stabilität besonders wenn man mit schwerem Gepäck reist An den Naben würde ich nicht sparen und keine Leichtbauteile verwenden vor allem keine Alu Freiläufe Felgen Mavic T217 36 und 48 Loch zusammen 130 DM Die 48 Loch Felge gab es leider nicht in der ceramic version daher beide Felgen in Normalausführung also silber Speichen DD 2 0 1 8 mm Wahrscheinlich könnte man vorne und hinten links auch 2 0 1 5 nehmen die Zugfestigkeit ist jedenfalls die gleiche Aber bitte nur Messingnippel Einspeichen Das Einspeichen wurde nach Sheldon Brown s Methode vorgenommen Die funktioniert sicher und ist leicht zu merken Im Grunde kann das jeder selbst machen ist gar nicht so schwierig Ein Zentrierständer ist hilfreich geht aber auch im umgedrehten Fahrrad Vorne wurde 3fach hinten 4fach gekreuzt wegen der 48 Speichen Übrigens ist die Speichenlänge bei 36 3fach und 48 4fach identisch das nur als Tipp falls der Laden 48 4fach nicht auf seine Tabelle hat Reifen Panaracer Pasela Tourgard 35 mm für Reisen auch Conti TopTouring 2000 37 mm Mehr geht hinten nicht durch den Rahmen Wer mehr Breite will muss 26 Zoll fahren oder einen anderen Hersteller nehmen Wer schmalere Reifen fährt sollte hinten eine gefederte Sattelstütze einbauen Der Panaracer ist der beste Reifen den ich kenne in dieser Breite Leicht pannensicher und kein Wandern in der Kurve im Gegensatz zum TopTouring finde ich besonders vorne unangenehm Tandemreifen sollte man stets ein wenig über dem vom Hersteller angegebenen Maximaldruck betreiben damit man nicht durchschlägt also z B 6 bar statt 5 bar Bremsen Magura HS 33 Hydraulik Felgenbremsen 400 DM Endlich Bremsen die richtig bremsen ohne ständiges Rumbasteln Man kann vorn und hinten bis zum Blockieren gehen wenn man will Die HS 33 ist die mit dem kleineren Geberkolben hat also mehr Bremsleistung als die anderen Vorn und hinten fühlt sich praktisch identisch an Und fast kein Quietschen Die Montage war hinzukriegen Auf eine zusätzliche Trommelbremse haben wir zunächst verzichtet Ich bremse sowieso ungern auf Abfahrten im Hochgebirge wäre eine Trommelbremse allerdings unverzichtbar Am Rahmen sind Gegenhalter für Kabel und Reaktionsarm der Trommelbremse angelötet Vorne könnte man sicher auch eine gute V Brake installieren d h mit Hebeln bei denen man die Übersetzung etwas erhöhen kann die leistet das gleiche quietscht aber öfter Hinten ist die Hydraulik eindeutig überlegen und gehört meiner Meinung nach auch an billigere Tandems Scheibenbremsen sehen zwar toll aus sind noch teurer leisten aber nicht mehr als Felgenbremsen weil letztere einfach den besten Angriffspunkt haben nämlich fast am Radumfang so dass der Hebelarm ungefähr viermal so groß ist wie bei Scheibenbremsen Und Trommelbremsen taugen als Primärbremsen gar nichts Sättel Ergo Pro Chromo ein Herren und ein Damen Sattel zusammen 120 DM Das sind relativ leichte aber sehr bequeme Sättel ohne große Federn ausreichend bequem auch für den Stoker Sattelstützen eine Carbon Stütze für Susi 230 mm Hersteller unbekannt gebraucht 40 DM und eine von Shogun für mich 350 mm 60 DM Vorbauten vorn

    Original URL path: http://www.sudibe.de/cannondale.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Renntandem
    kg 31 3 lbs Rahmenhöhen 54 48 cm Oberrohrlängen 56 71 cm Radstand 172 cm Ein richtiges Renntandem ohne jeden Schnickschnack ausgestattet mit Rennlenkern und Rennbremsen ausgelegt für ein relativ leichtes Team ohne Gepäck Auch dieses Tandem wurde aus Einzelteilen

    Original URL path: http://www.sudibe.de/renntandem.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Renntandem
    geklärt werden wer den Rahmen liefern sollte Es war klar dass wir das Rad selbst aus Einzelkomponenten aufbauen wollten Wer liefert also richtige Renntandem Rahmen d h solche die richtig leicht sind und auf schmale Reifen und Rennbremsen ausgelegt sind Als weitere Option bestand die Möglichkeit unser Cannondale zum Renntandem umzubauen und ein Reisetandem neu zusammenzustellen Der Cannondale Rahmen wäre mit einer anderen Gabel problemlos als Renntandem nutzbar ist allerdings deutlich schwerer knapp 5 kg als uns vorschwebte Folgende Eigenschaften sollte der Rahmen haben Gewicht ca 4 kg oder weniger Rennbremsaufnahmen Rahmen und Gabel Oberrohrlängen 56 73 cm hinten mindestens 71 cm Rahmenhöhen 54 48 cm Klemmweite möglichst nur 135 mm bis zum Lenkkopf durchgehendes Oberrohr Die folgende Rahmenbauer konfrontierten wir mit unseren Wünschen Santana USA baut alles was der Kunde wünscht vorausgesetzt Geld spielt keine Rolle Die Alu Rahmen sind sehr leicht und dabei hoch belastbar die Garantie ist für den Erstbesitzer unbegrenzt und gilt auch für den Renneinsatz Es schien allerdings ein Problem zu sein hintere Oberrohre mit mehr als 69 cm Länge zu verbauen was ein wenig dürftig ist Letztlich schied Santana wegen des hohen Preises von gut 9 000 DM nur für den Rahmen aus Cannondale USA wäre sicherlich in der Lage unseren Ansprüchen zu genügen schert sich aber einen Dreck um Sonderwünsche Die Rahmen von der Stange haben außerdem seit 2000 Maße die uns nicht gefallen CoMotion USA hat seit 2001 ein echtes Renntandem Robusta als Serienmodell das etwas billiger ist Rahmen gut 3000 als Santana und das man von der Stange kaufen könnte Die angebotenen Rahmenmaße wären optimal Ein tolles Rad Leider zu spät Tandem Technology D gehörte sofort zu den Befragten Junge Firmen dieser Art müssen unterstützt werden Sie machten zwar einen sehr kompetenten Eindruck und hätten uns gerne einen Rahmen gebaut waren aber noch nicht so weit bezüglich Renntandem Vetta I baut zwar billig custom scheint aber nicht sehr Tandem erfahren zu sein Das Angebot war sehr unspezifisch Gleiss D hat große Erfahrung mit leichten Stahlrahmen Sie würden uns Rahmen und Gabel genau in den gewünschten Maßen bauen für insgesamt 4000 Der Rahmen sollte nach Schätzung von Gleiss nur ca 4 kg wiegen wenn sie ihn speziell als Renntandem konzipieren glauben wir allerdings nicht ganz Die Gabeln von Gleiss finden wir allerdings ziemlich hässlich aber man könnte ja eine andere zukaufen Gleiss kommt also definitiv in Frage Pedalpower Berlin Kreuzberg 20 min mit dem Rad von uns lässt Alu Rahmen nach eigenen Spezifikationen in Taiwan bauen Rahmen und Gabel mit Sondermaßen ca 3000 Der Prototyp stand zur Probefahrt bereit Der Laden in Kreuzberg macht zwar den Eindruck einer kleinen Klitsche die Tandemrahmen dort machten einen sehr guten Eindruck d h sinnvolle Maße und sehr leicht Alle Tandemrahmen bestehen aus konifizierten Alu Rohren Sie erklärten sich bereit im Zuge einr geplanten Kleinserie einen Rahmen mit unseren Maßen bauen zu lassen Das ganze schien uns noch ein wenig experimentell zu sein allerdings macht es sonst auch keiner für diesen Preis Mittlerweile 19 12 2000

    Original URL path: http://www.sudibe.de/renntandem_rahmen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Renntandem
    Gebhard Innenlager vorne Shimano Ultegra 119 mm hinten Vierkant 113 mm mit hohler Welle Bremsschalthebel DuraAce 7700C Bremsen Ultegra Rennbremsen Rote KoolStop Bremsgummis für maximale Verzögerung Schaltwerke Schaltwerk und Umwerfer Shimano DuraAce Ritzel Shimano Ultegra 9 fach 12 27 alle Ritzel aus Stahl Ketten Dura Ace 3 Stück Pedale Ritchey SPD Straßenpedale Alu poliert Naben Bees Schuldt Standard mit Stahl Rotor Nabenkörper rot eloxiert mit Deore LX Schnellspannern jeweils 36 Loch Felgen vorne Rigida DPX hinten Rigida DP18 jeweils rot eloxiert Speichen vorne Sapim CX Ray hinten DT Competition 2 0 1 8 mm Messingnippel Einspeichen Das Einspeichen wurde nach Sheldon Brown s Methode vorgenommen Reifen Vittoria Open Corsa CX 23 mm Diese Reifen sind offiziell bis 12 bar zugelassen Sättel Selle Italia Mythos und Terry Butterfly Sattelstützen RaceFace XY vorne 28 6 mm hinten 27 2 mm Die Klemmung ist genial Die Sattelneigung und die horizontale Position lassen sich unabhängig stufenlos verstellen Vorbauten vorn ITM Big One hinten ITM Millenium Ahead 120mm 20 1 1 8 Lenker Rennlenker Syntace Racelite 7075 vorne 44 cm Außenmaß hinten 46 cm mit Bremsgriff Dummys abgesägte Shimano Hebel Sonstiges 2 Tachos Sigma BC 800 alte Version an einen Geber gelötet 3 Flaschenhalter Klingel

    Original URL path: http://www.sudibe.de/renntandem_teile.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Renntandem
    Muster Nabe Felge Speichen Bereifung Kommentar 3 2001 100 36 3fach Bees Schuldt Standard 120 g Rigida DPX rot eloxiert 485 g Sapim CX Ray Messerspeichen 2 0 2 0x1 0 2 0 Vittoria Open Corsa CX 23 622 8 10 bar Textil Felgenband 870 g ohne Bereifung aber mit Schnellspanner 6 2002 Alu Nippel eingebaut 135 36 3fach Bees Schuldt Standard mit Stahlrotor 350 g Rigida DP18 rot eloxiert

    Original URL path: http://www.sudibe.de/renntandem_laufraeder.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Renntandem
    Schieben und Tragen keine schmierige Kette ab Mit dem 12 27 9 fach Ritzelpaket können wir hier im Flachland fast ausschließlich auf dem großem Blatt fahren sehr angenehm Das Schalten mit den DuraAce Komponenten Brems Schalt Hebel Umwerfer und Schaltwerk ist eine reine Freude Dank der Präzision der Komponenten und der relativ engen Ritzelstufung kann man auf manche Ansage beim Schalten verzichten Die Ultegra Bremsen mit den roten Koolstop Pads ziehen sehr gut Auch aus der Position auf den Bremshebeln kann sicher verzögert werden Die roten Pads kleben förmlich auf den Felgen und führen zu Quietschen kurz vor dem Stillstand Die Laufräder stehen Auch nach dem Rennen in Hamburg gibt es nichts was nachzentriert werden müsste Fazit Steife Felge Rigida DP 18 und saubere harte Einspeichung machen die relativ geringe Klemmweite 135 mm wett Die 23er Reifen sind für uns 70 55 kg Teamgewicht mit 8 bis 9 bar gut zu fahren Über 9 bar wird s nur noch bretthart Eine Testfahrt mit 10 5 bar hat außerdem einen Schlauch auf der Innenseite zerstört Merke Nur Schläuche mit länglichen Verstärkungen um das Ventilloch verwenden Vorn müsste ein 28er Reifen noch durchpassen hinten vielleicht sogar ein 32er Kleine Schlampereien am Rahmen Die beiden hinteren Flaschenhalter auf dem Lateralrohr sind zu dicht hinternander so dass in den hinteren nur eine kleine Flasche passt Ein Flaschenhalter am hinteren Sattelrohr fehlt ganz Die Bremsaufnahme am Hinterbau ist etwas zu weit oben so dass die Langlöcher für die Bremsschuhe an den Bremsen mit der Feile verlängert werden mussten Die Lackierung ist abgesehen vom falschen Farbton etwas unsauber d h es sind kleine weiße Farbspritzer unter den Klarlack geraten Die Gegenhalter für die Schaltkabel sind am Steuerrohr angelötet statt am Unterrohr Das ist zwar sehr schön aber auf der rechten Seite kommt der Gegenhalter beim scharfen

    Original URL path: http://www.sudibe.de/renntandem_bericht.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •